Politur für Modellbahn

#1 von Frank Czogalla , 24.09.2023 19:57

Hallo Leute,

mal eine vielleicht etwas ungewöhnliche Frage:

Gibt es eine Politur für Modellbahnen ?
Nehmt ihr sowas ?
Falls ja, was könnte man da nehmen ?

Es geht darum, manche Lacke etwas aufzufrischen und ihnen neuen Glanz einzuhauchen...
Edit: Gemeint sind Metallgehäuse

Tausend Dank für eure Tipps

Modellbahnergrüße aus Ludwigsburg
Frank


 
Frank Czogalla
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.147
Registriert am: 28.04.2005
Ort: Ludwigsburg
Spurweite H0
Steuerung Märklin Central Station 2 + Märklin Mobile Station 2
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 25.09.2023 | Top

RE: Politur für Modellbahn

#2 von lokführer , 24.09.2023 22:40

Servus Frank,

das klappt bestens damit: https://www.sonax.de/pflegeprodukte/xtre...750-ml-02874000
Also im KFZ-Sektor mindestens

Bei der Modellbahn im H0-Bereich, na ja?

Kräftig einsprühen, die Modelle mit dem Zeug, wird schon!



Grüße vom

lokführer



DiegoGarcia hat sich bedankt!
 
lokführer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert am: 10.05.2019
Ort: Baden-Württemberg
Spurweite H0, G
Steuerung ECoS/DCC
Stromart AC, DC, Digital


RE: Politur für Modellbahn

#3 von Werbelok , 25.09.2023 11:11

Moin

Sehr gute Frage.
Ich habe es mal bei einer gebrauchten Lok mit einem Lappen und Silikonspray ( von Astat Premium) probiert und war überrascht. Alles sauber, voller Glanz und gleichzeitig Schutz.
Das Siliconspray von Astat fettet nicht - es bleibt auch kein Staub kleben. Kann ich für gebrauchte Artikel besten Gewissens empfehlen!

Von Polituren würde ich generell abraten da diese immer ein wenig Schleifmittel enthalten und Lack/ Bedruckung abtragen können.

Bevor du Experimente mit ungewissem Ausgang startest rate ich dir zu einer Reinigung mit lauwarmen Spüliwasser - das schafft schon was bei Modellen aus Raucherhaushalten etc.


Saubere liebe Grüsse


Hinweis: Meine Beiträge können Ironie und Sarkasmus enthalten.


 
Werbelok
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.354
Registriert am: 16.05.2019
Ort: Deutschland
Gleise Märklin C Gleis
Spurweite H0
Steuerung Digital/ MS 2
Stromart Digital


RE: Politur für Modellbahn

#4 von Stahlblauberlin , 25.09.2023 12:53

Von silikonhaltigen Produkten möchte ich abraten, wo einmal Silikon war hält nie wieder ein Lack, Klebstoff oder Aufkleber wenn es mal nötig sein sollte. Auch mit der chemischen Keule in Form von Silikonentferner kommt man dem nicht bei, wenn man das mal Zeug benutzen muss ist auch gleich der Lack mit ab. Normalerweise reicht es völlig aus die Gehäuse gründlich zu reinigen, warmes Wasser mit Spüli, Borstenpinsel und am besten entmineralisiertes Wasser zum abspülen. Wirkt oft schon Wunder und schont das Material.


klein.uhu hat sich bedankt!
Stahlblauberlin  
Stahlblauberlin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.854
Registriert am: 07.03.2022
Ort: Berlin
Spurweite H0, Z, G
Steuerung Roco digital, Z21-Nachbau
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Politur für Modellbahn

#5 von Janus , 25.09.2023 13:47

Also ich bin froh, wenn das Rollmaterial etwas Patina angesetzt hat. Allemal schöner als der originale Plastikglanz.

Finde ich zumindest
Jan


BR180 und Varg haben sich bedankt!
Janus  
Janus
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 470
Registriert am: 16.10.2021
Ort: Rosenheim
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Politur für Modellbahn

#6 von Varg , 25.09.2023 14:29

Zitat von Janus im Beitrag #5
Also ich bin froh, wenn das Rollmaterial etwas Patina angesetzt hat. Allemal schöner als der originale Plastikglanz.

Finde ich zumindest
Jan


Genau so sehe ich das auch !
Da wird einerseits über den unnatürlichen Plastiklook geklagt (Marktführer darin ist für mich eindeutig PIKO)
und
andererseits Mühe, Zeit und Geld fürs Altern aufgewendet
und
dann soll man seine Modelle wienern wie einst in den 60er Jahren der Paps sein Heilix-Blechle von VW, Opel oder Ford ?

Die natürliche Alterung eines Modells ist in meinen Augen durch nichts zu übertreffen und deshalb ist mein einziges Putzmittel ein Pinsel zum Entstauben.

Gruß
Varg


Märklin HO und beim Hobby auch mal Fünfe gerade sein lassen. Vorsätzlicher Nicht-Nietenzähler.


Varg  
Varg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.191
Registriert am: 22.05.2022
Ort: Württemberg Region Franken
Gleise Märklin M
Spurweite H0
Stromart AC, Analog


RE: Politur für Modellbahn

#7 von Guardian71 , 25.09.2023 14:40

Zitat von Janus im Beitrag #5
Allemal schöner als der originale Plastikglanz.


Hm. Wo findet man denn heute noch unlackiertes Plastik? In den letzten 30 Jahren ist doch jedes ehemals unlackierte Plastikteil bei Wiederauflagen lackiert ausgeliefert worden, außer vielleicht abgespeckte Einsteiger-Modelle.


Beste Grüße,
Mark


Guardian71  
Guardian71
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.838
Registriert am: 13.09.2015
Gleise Roco line
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart DC


RE: Politur für Modellbahn

#8 von Frank Czogalla , 25.09.2023 14:50

Hallo Leute,

bei mir geht es um die Metallgehäuse wie sie Märklin hat,
hab ich vergessen zu schreiben

Modellbahnergrüße aus Ludwigsburg
Frank


 
Frank Czogalla
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.147
Registriert am: 28.04.2005
Ort: Ludwigsburg
Spurweite H0
Steuerung Märklin Central Station 2 + Märklin Mobile Station 2
Stromart AC, Digital


RE: Politur für Modellbahn

#9 von Stahlblauberlin , 25.09.2023 15:24

Zitat von Frank Czogalla im Beitrag #8
bei mir geht es um die Metallgehäuse wie sie Märklin hat,

Auch bei denen reicht eine gründliche Reinigung völlig. Möglichst wegen Rostgefahr alles demontieren was zu demontieren geht (Stromabnehmer....) solange es nicht aus Kunststoff ist und wie ein Kunststoffgehäuse mit Borstenpinsel und Spüliwasser reinigen. Nach dem Trocknen kann man mit einem Mikrofasertuch noch etwas Glanz in die Sache bringen.


Stahlblauberlin  
Stahlblauberlin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.854
Registriert am: 07.03.2022
Ort: Berlin
Spurweite H0, Z, G
Steuerung Roco digital, Z21-Nachbau
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Politur für Modellbahn

#10 von Janus , 25.09.2023 16:54

Zitat von Guardian71 im Beitrag #7
Wo findet man denn heute noch unlackiertes Plastik?

Ich meinte den (Plastik)-Glanz. Also die relativ glänzende Farbe, der etwas Alterung durchaus gut zu Gesicht steht.
Aber jeder wie er will.

Jan


Janus  
Janus
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 470
Registriert am: 16.10.2021
Ort: Rosenheim
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Politur für Modellbahn

#11 von Guardian71 , 26.09.2023 06:34

Moin Jan,

Der Glanzgrad der Farbe richtet sich nach Beschaffenheit des Lackes bzw. Druckes und ist unabhängig von dem Material, auf dem er aufgetragen ist. Bei Metall ist ggf. noch die Qualität bzw. das Vorhandensein der Grundierung relevant.

Das lässt sich gerade bei der Alterung an der Mattierung sehen. Sieht man einen Unterschied, ob die Alterung auf einem Metall- oder Kunststoffteil erfolgt?


Beste Grüße,
Mark


Guardian71  
Guardian71
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.838
Registriert am: 13.09.2015
Gleise Roco line
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart DC


RE: Politur für Modellbahn

#12 von 8erberg , 26.09.2023 07:06

Hallo,

Politur ist fast immer abrasiv.
Was das mit Druck macht kann man sich vorstellen. Oder?

Peter


Spur N Digital Selectrix/DCC
Spur 1 Teppichbahning Selectrix/MM


 
8erberg
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.489
Registriert am: 06.02.2007
Ort: westl. Münsterland
Spurweite N, 1
Stromart Digital


RE: Politur für Modellbahn

#13 von Wiegeventil , 26.09.2023 18:30

Schon mal Schuhcreme probiert? Gibts auch in klar.

Duck und wech.


klein.uhu hat sich bedankt!
Wiegeventil  
Wiegeventil
InterRegio (IR)
Beiträge: 107
Registriert am: 16.07.2019


   

Wagendach bei 28702 abnehmen
Problem mit Roco-Loks:

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz