Tischbeine für Module

#1 von 3Stern , 14.11.2023 16:25

Guten Tag liebe Forumsgemeinde

Bestimmt wurde schon sehr viel drüber diskutiert... dennoch habe ich leider die passende Antwort dazu noch nicht gefunden.

Ich plane derzeit eine neue Modul-Anlage mit aktuell ca. 14 Modulen.
Die einzelnen Modulkästen sind 120 x 60cm gross und sollen vom Gewicht her relativ leicht sein, da geplant ist, die Landschaft grösstenteils in Styrodur / Gipsbauweise auszuführen.
Spurgrösse wird H0m sein.

Nun stellt sich mir die Frage nach geeigneten, passenden, empfohlenen Tischbeinen.

Optimal wäre, wenn die Beine länger als 1000mm wären, da ich wenn möglich die Anlagen-Unterkante (also Modul-Unterkante) nicht unter 1000mm haben möchte, um unterhalb der aufgestellten Module noch Werkzeuge, Schraubenwagen, Kisten ... verstauen zu können.

Kennt oder hat jemand da gute Tipps bezüglich geeigneter Tischbeine für meine Module?

Ich freue mich über jegliche Tipps und Ratschläge

Liebe Grüsse und vielen Dank!
3Stern alias Pascal


3Stern  
3Stern
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert am: 04.01.2019

zuletzt bearbeitet 14.11.2023 | Top

RE: Tischbeine für Module

#2 von Michel 44 , 14.11.2023 16:37

Hallo Namenloser

Ich nehme 34/34mm für meine Neuen Module (900X450) sind aus 15mm Pappelsperholz.
Für meinen Bahnhof habe ich 44/44 mm (Module 950x600) die hatte ich noch aus 15mm Seite
und 18mm Kopfteile aus Multiplexplatten gemacht und haben auch etwas mehr Gewicht.


Gruß Michel


3Stern hat sich bedankt!
Michel 44  
Michel 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 133
Registriert am: 10.12.2009
Ort: Worms am Rhein
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Intellibox-Daisy II-MS2
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 14.11.2023 | Top

RE: Tischbeine für Module

#3 von 3Stern , 14.11.2023 16:49

Zitat von Michel 44 im Beitrag #2
Hallo Namenloser

Ich nehme 34/34mm für meine Neuen Module (900X450) sind aus 15mm Pappelsperholz.
Für meinen Bahnhof habe ich 44/44 mm (Module 950x600) die hatte ich noch aus 15mm Seite
und 18mm Kopfteile aus Multiplexplatten gemacht und haben auch etwas mehr Gewicht.


Danke herzlich für Deine Antwort. Sorry dass ich vergesse hatte meinen Namen mit anzugeben. (wurde nun angepasst)
Du lässt also die Beine bei einem Schreiner zuschneiden?
in welcher Länge sind die denn bei Dir?
und ... wie befestigst Du die an Deine Module? Fix verschraubt oder kannst Du die durch eine Halterung oder dergleichen einfach entfernen?

Lieber Gruss:
Pascal


3Stern  
3Stern
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert am: 04.01.2019


RE: Tischbeine für Module

#4 von 2ndreality , 14.11.2023 17:07

Mein Tip wären Ivar Seitenteile vom Schwedischen Möbelhaus. Die gibt es in 229x50cm zu 22€. Kann man in der Länge halbieren und hat so die Beine mit Aussteifung für ein Modul. Im Modulkasten kann man die entsprechenden passgenauen Schächte einbauen, so dass man die beiden Seitenteile nur einstecken muß und mit einer Schraubverbindung sichert.

Grüße,
Thomas


Im Aufbau befindlich.........
Wenig attraktive, stationäre Testanlage aus C-Gleis, per Servo gestellte Weichen. Tams MC2, Lodi System, Gleisbox mit MS2, CDB Rückmelder, Esu Schaltdecoder, Steuerung mit Rocrail. Kritisch aber für alles offen!


 
2ndreality
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 94
Registriert am: 10.09.2020
Gleise Mä C-Gleis, K-Gleis, Peco
Spurweite H0
Steuerung Rocrail
Stromart Digital


RE: Tischbeine für Module

#5 von Michel 44 , 14.11.2023 19:38

schön Pascal

Ich kaufe meine Beine bei OBI 34/34mm und Hornbach 44/44mm
Meine Beine sind ca.1000 mm lang ( Oberkante Schiene ca.1070mm) für zu Hause
und wenn ich mit meinem Bekannten auf Ausstellung gehe.

Zur Zeit bin ich an der Verlängerung (ca.210mm) dran für ein Modultreffen
das eine Schienenoberkannte von 1300mm vorschreibt.

Habe mich für das Stecksystem entschieden wie es bei MiniMax benutzt wird.
Die Verlängerung wird mit 8mm Gewindestangen und Hülsen hergestellt.


Gruß Michel


PaulH0 hat sich bedankt!
Michel 44  
Michel 44
InterRegio (IR)
Beiträge: 133
Registriert am: 10.12.2009
Ort: Worms am Rhein
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Intellibox-Daisy II-MS2
Stromart AC, Digital


   

Oldenburger Nebenbahn, H0, Epoche I/II
Welches System? Wie werden die Kabel verbunden?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz