RE: Hamm im Schwabenländle kompletter Neuanfang

#51 von DGU , 06.02.2024 18:26

Hallo Jürgen,

habe mich im Anlagenbau-Strang über Deine alte Anlage beauskunftet.
Kann nachvollziehen, dass da Frust aufgekommen ist, wenn man nur mit unmöglichen Verrenkungen an Weichen-, Signalantiebe und sonstiges kommt.

Eine intelligente Gleisplanung ist das A+O.
Soll heißen die Gleistrassen sollten so verlaufen, dass man ungehindert eingreifen kann.
Deshalb ist ein ausreichend großer Abstand immer von Vorteil.
Der Abstand der Bahnhofsebene zur Schttenbahnhofebene sollte mindestens 20 cm, besser 25 - 30 cm betragen.

Zeige hier mal eine ähnliche Planung.





Wie bei Dir zwei Streckenäste, welche auf der Zwischenebene zusammengeführt werden.
Clou ist ein 3-gleisiger Abschnitt, wo Züge zwischengeparkt werden können bevor diese in/aus der Wendel fahren.


Gruß
DGU


Alfred61 hat sich bedankt!
 
DGU
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.339
Registriert am: 24.10.2022

zuletzt bearbeitet 06.02.2024 | Top

RE: Hamm im Schwabenländle kompletter Neuanfang

#52 von Lokfuehrer_Mike , 08.02.2024 18:33

Hi,
ich habe nochmal ein wenig überlegt.
Dabei habe ich die Grundform gelassen.
Nur habe ich die Drehscheibe + Lokschuppen an einen anderem Platz gesetzt.
Auch die Güterabfertigung wechselte.
SBH habe ich nur so mal gezeichnet.
Es ging mir nur um die Drehscheibe.
Bei der Drehscheibe verstehe ich, dass man die unbedingt möchte, vielleicht ein Geschenk von der Frau?
Zumal die Drehscheiben von Märklin sehr teuer sind und bei Verkauf viel zu viel Verluste machen würde.

Gruß Mike

Bild entfernt (keine Rechte) Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte) Bild entfernt (keine Rechte)


DocJ und Alfred61 haben sich bedankt!
Lokfuehrer_Mike  
Lokfuehrer_Mike
InterCity (IC)
Beiträge: 629
Registriert am: 21.03.2014
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Hamm im Schwabenländle kompletter Neuanfang

#53 von DGU , 09.02.2024 14:30



Hallo Jürgen,

das Manko (gestutze Weichen) des letzen Entwurfes habe ich versucht zu verbessern.
Dabei ist dieser Entwurf entstanden.



Nicht unerwähnt möchte ich lassen, dass es einige Stellen gibt, welche nicht automatisch verbunden werden - meine Toleranzeinstellung liegt bei x,y 1mm und beim Winkel 1°.
Ob sich dies auf der Länge der Gleisabschnitte ausgleichen lässt kann ich nicht beurteilen.
Da ich selber keine Erfahrung mit dem C-Gleis habe.
Hier können vllt. die C-Gleisspezialisten aushelfen.
Ein Ankuppeln im Bahnhofsbreich ist auch nur bedingt möglich - lange Züge stehen im gebogenen Gleisabschnitten.
Weiß nicht wie wichtig Dir ein Lokwechsel ist.
Vllt. ist das BW nur ein schmückendes Ausstattungselemet.


Gruß
DGU


Alfred61 und DocJ haben sich bedankt!
 
DGU
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.339
Registriert am: 24.10.2022


RE: Hamm im Schwabenländle kompletter Neuanfang

#54 von DGU , 09.02.2024 14:36

Hier 2 Alternativen zur Position/Größe des Ringlokschuppen.




Gruß
DGU


Alfred61 und DocJ haben sich bedankt!
 
DGU
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.339
Registriert am: 24.10.2022


RE: Hamm im Schwabenländle kompletter Neuanfang

#55 von Alfred61 , 09.02.2024 17:20

Zitat von DGU im Beitrag #53
Toleranzeinstellung liegt bei x,y 1mm und beim Winkel 1°.


Das kommt darauf an wo das auftritt. Bei längeren Abschnitten spielt die Winkelabweichung von 1° keine Rolle. Ich schlimmsten Fall kann man ja ein Bogengleis ganz einfach flexisieren, ganz einfach die Böschungen aufsägen, der Link wurde ja schon gepostet.
1 mm in der Länge spielt keine Rolle.

Zitat von DGU im Beitrag #53
Ein Ankuppeln im Bahnhofsbreich ist auch nur bedingt möglich - lange Züge stehen im gebogenen Gleisabschnitten.

Dann gibts halt nur Lokwechsel für die Züge die von links nach rechts fahren, damit sollte man doch leben können.

lG
Alfred


DocJ hat sich bedankt!
 
Alfred61
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 469
Registriert am: 31.01.2023
Spurweite H0, H0e, N, Z, 1, G
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Hamm im Schwabenländle kompletter Neuanfang

#56 von DGU , 09.02.2024 18:09

Hallo Jürgen,

habe jetzt einem finalen Stand erreicht, wo ich kaum noch Verbesserungen/Optimierungen sehe.
Den Lüftungsschacht habe ich mit Kulissen versehen.
Die Bäume davor geben noch etwas mehr Tiefe und der Übergang ist nicht so brutal.
Ja, und da war doch noch die Fahrleitungsmeisterei.
Diese hat nun auch einen Platz gefunden.




Gruß
DGU


Alfred61 und DocJ haben sich bedankt!
 
DGU
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.339
Registriert am: 24.10.2022

zuletzt bearbeitet 09.02.2024 | Top

RE: Hamm im Schwabenländle kompletter Neuanfang

#57 von Lokfuehrer_Mike , 09.02.2024 18:59

Hi DGU,
DocJ hat doch Märklin K Gleise.
2. Wieviel cm tiefer ist denn der SBH?
3. Die linke Abfahrt zum SBH ist wie lang? Ich habe da nur insgesamt 1,90 Meter für 9 cm runter.
Wie steil ist das bei dir? Ich habe 4,18 %.
Wie sieht der SBH aus?
Gruß Mike


Lokfuehrer_Mike  
Lokfuehrer_Mike
InterCity (IC)
Beiträge: 629
Registriert am: 21.03.2014
Spurweite H0
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 09.02.2024 | Top

RE: Hamm im Schwabenländle kompletter Neuanfang

#58 von DGU , 10.02.2024 12:28

Zitat von Lokfuehrer_Mike im Beitrag #57
DocJ hat doch Märklin K Gleise.
Weiß auch nicht wie ich auf C-Gleis gekommen bin.
Eigenlich auch egal, bis auf die IBW, welche beim K-Gleis steiler ausfallen, könnte man das Konzept mit jedem Gleissystem nachbauen.
Zitat von Lokfuehrer_Mike im Beitrag #57
Wieviel cm tiefer ist denn der SBH?
Wie man es machen könnte habe ich in Beitrag #51 gezeigt.
Auf alle Fälle sollte man 20 cm Ebenenabstand anstreben, wenn nicht noch größer.
Hängt von der Größe der Wendel und der Anzahl der Umdrehungen ab.
Zitat von Lokfuehrer_Mike im Beitrag #57
Die linke Abfahrt zum SBH ist wie lang? Ich habe da nur insgesamt 1,90 Meter für 9 cm runter.
Wie steil ist das bei dir? Ich habe 4,18 %.
Der Steigungswert ist nur wenig hilfreich, da er die Aussrundungen nicht beinhaltet.
Dies hängt auch vom Fahrzeugeinsatz ab.
Zitat von Lokfuehrer_Mike im Beitrag #57
Wie sieht der SBH aus?
Der ist noch nicht geplant. Es wird aber auf die in Beitrag #51gezeigte Variante hinauslaufen.
Mein Entwurf sollte eigentlich mehr oder weniger als Anregung/Ideengeber dienen, wie man mehr in Richtung Modellbahn und vorbildnahem Betrieb gehen sollte.


Gruß
DGU


DocJ hat sich bedankt!
 
DGU
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.339
Registriert am: 24.10.2022

zuletzt bearbeitet 10.02.2024 | Top

RE: Hamm im Schwabenländle kompletter Neuanfang

#59 von DocJ , 11.02.2024 09:20

Hallo,

ich möchte an dieser Stelle schon mal allen Danken, die mit Ihren Ideen mich in meiner Planung ein großes Stück weiter bringen, ich werde heute mal Versuchen, ein wenig mit Wintrack weiter zu kommen und das dann hier wieder vorzustellen.
Ich komme auch innerlich immer mehr zu dem Ergebnis, weniger ist mehr. Dabei hilft es sehr während des Abbruchs der alten Anlage darüber nachzudenken, was ich den wirklich von all dem nochmal aufbauen will. Und wieviel Klebstoff es wirklich gebraucht hätte .

Keine Sorge, der Lokschuppen und die Drehscheibe sind äußert sicher verpackt und warten auf eine Reaktivierung

Allen einen schönen Sonntag.

Mit freundlichem Gruß
Jürgen


Meine Anlage Hamm:viewtopic.php?f=15&t=153777

Bei Modelleisenbahnen bewegt sich einiges auf der Platte, aber vieles im Kopf.🇺🇦

Märklin K-Gleis, Ecos 2, ECOS Detectoren, Switchpilot, Railspeed, µCon Manager, DTC Drehscheiben Decoder, iTrain 5.1.10, Appel MacBook Pro 17",


 
DocJ
InterCity (IC)
Beiträge: 800
Registriert am: 08.08.2015
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung ITrain
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 11.02.2024 | Top

RE: Hamm im Schwabenländle kompletter Neuanfang

#60 von hks77 , 11.02.2024 13:42

Hallo Jürgen,

nach soviel Input, würde ich auch erstmal eine kleine Ruhepause machen und sortieren.

Eine letzte Idee habe ich aber noch für Dich.
Die ist nun wirklich nicht mehr so voll, sondern einfach gehalten. Aber natürlich mit Drehscheibe



Der Bhf bietet schön lange Gleise und ein wenig Rangiermöglichkeiten.
Rechts oben ist viel Platz für eine Ortschaft.
Die zusätzliche Verbindung unter dem BW ermöglicht eine Rundfahrt, ohne in den Schattenbahnhof zu müssen. Dieser hat sich gegenüber meinem Letzten nicht verändert.

Jetzt soll es auch genug sein, mit Ideen meinerseits.
Bin gespannt was letztendlich heraus kommen wrd.


Gruss Jürgen

Spielbahnplan pur gefällig: https://abload.de/img/grnscheidnurc3e_aktuetnly7.jpg


DocJ und Alfred61 haben sich bedankt!
hks77  
hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.610
Registriert am: 09.02.2009
Ort: Engelskirchen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x MS2
Stromart Digital


RE: Hamm im Schwabenländle kompletter Neuanfang

#61 von DocJ , 11.02.2024 21:36

Hallo,

so jetzt habe ich mal einen Entwurf, der zumindest technisch funktioniert, ohne Höhenprobleme. Dafür sind das BW und die linke Stadt auf +30 angehoben.

In den Schattenbahnhof gehts mit zwei Wendeln. Der Schattenbahnhof liegt bei -200. Die Steigung maximal zwischen 4 % und 5 %.

Die Grundplatte habe ich vorne begradigt. Zum Bauen kann ich die Anlage vorziehen.

So ganz zufrieden bin ich aber noch nicht.

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Mit freundlichen Grüßen
Jürgen


Meine Anlage Hamm:viewtopic.php?f=15&t=153777

Bei Modelleisenbahnen bewegt sich einiges auf der Platte, aber vieles im Kopf.🇺🇦

Märklin K-Gleis, Ecos 2, ECOS Detectoren, Switchpilot, Railspeed, µCon Manager, DTC Drehscheiben Decoder, iTrain 5.1.10, Appel MacBook Pro 17",


 
DocJ
InterCity (IC)
Beiträge: 800
Registriert am: 08.08.2015
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung ITrain
Stromart AC, Digital


RE: Hamm im Schwabenländle kompletter Neuanfang

#62 von hks77 , 12.02.2024 09:29

Hallo Jürgen,

was soll ich sagen, hmm.
Wenn Dir das so reicht OK. Wird Deine Anlage.
Ich finde es sehr langweilig, aber das finde halt nur ich.

Wie Du allerdings zu der Annahme kommst dass das mit den Steigungen so hinhaut, erschliesst sich mir nicht.
Für einen Höhenunterschied von 200mm brauchst Du bei 4% eine mind. 550cm lange Rampe. Ausrundungen nicht vergessen.
Diese Länge ist nicht annähernd gegeben.


Gruss Jürgen

Spielbahnplan pur gefällig: https://abload.de/img/grnscheidnurc3e_aktuetnly7.jpg


DocJ hat sich bedankt!
hks77  
hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.610
Registriert am: 09.02.2009
Ort: Engelskirchen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x MS2
Stromart Digital


RE: Hamm im Schwabenländle kompletter Neuanfang

#63 von DocJ , 12.02.2024 09:57

Hallo Jürgen,

ich verstehe was du meinst, so 100% bin ich auch noch nicht zufrieden.

Was ich aber unbedingt vermeiden möchte ist zu viel Gewusel unter der Platte, da habe ich angst das es mich überfordert.

Was die Steigung angeht hast du recht und unrecht

Wintrack gibt in einem Bereich 5,58 % aus, im Innenradius der linken Wendel- Der Aussenkreis hat 4,6 %. Aber das denke ich ist machbar, weil der Innenkreis rechts liegt und folglich nur bergab befahren wird Im eigentlichen also ein Gefälle und keine Steigung

Die Anlage gibt ja nur kurze Züge her.

Bei der Tiefe des Schattenbahnhofs wäre aber im Zweifelsfall etwas Spiel nach oben.

Mit freundlichem Gruß
Jürgen


Meine Anlage Hamm:viewtopic.php?f=15&t=153777

Bei Modelleisenbahnen bewegt sich einiges auf der Platte, aber vieles im Kopf.🇺🇦

Märklin K-Gleis, Ecos 2, ECOS Detectoren, Switchpilot, Railspeed, µCon Manager, DTC Drehscheiben Decoder, iTrain 5.1.10, Appel MacBook Pro 17",


 
DocJ
InterCity (IC)
Beiträge: 800
Registriert am: 08.08.2015
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung ITrain
Stromart AC, Digital


RE: Hamm im Schwabenländle kompletter Neuanfang

#64 von DGU , 12.02.2024 13:38

Hallo Jürgen,

habe versucht Deinen letzten Entwurf zu optimieren.
Dabei bin ich zu folgender Lösung gekommen.











Wenn Du die Einbuchtung an der vorderen Anlagenkante begradigst ist auch noch Platz für eine kleine Ortsgüteranlage.

Der Ebenenabstand von Bahnhofs- zu Schattenbahnhofs


Gruß
DGU


 
DGU
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.339
Registriert am: 24.10.2022


RE: Hamm im Schwabenländle kompletter Neuanfang

#65 von DGU , 12.02.2024 14:28

Zitat von DGU im Beitrag #64
Wenn Du die Einbuchtung an der vorderen Anlagenkante begradigst ist auch noch Platz für eine kleine Ortsgüteranlage.

Hier die Lösung für eine OGA und auch die Fahrleitungsmeisterei hat einen Platz gefunden.




Gruß
DGU


DocJ hat sich bedankt!
 
DGU
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.339
Registriert am: 24.10.2022

zuletzt bearbeitet 12.02.2024 | Top

RE: Hamm im Schwabenländle kompletter Neuanfang

#66 von DGU , 12.02.2024 14:54



Alternative


Gruß
DGU


DocJ hat sich bedankt!
 
DGU
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.339
Registriert am: 24.10.2022


RE: Hamm im Schwabenländle kompletter Neuanfang

#67 von hks77 , 12.02.2024 15:23

Hallo Jürgen,

kannst Du bitte deine Wintrack-Datei zur Verfügung stellen? Als zip hochladen geht.
Das mit den Steigungen haut nie und nimmer hin. Oder hast Du noch einen Wendelkreis eingeplant, der nicht im Bild ist?


Gruss Jürgen

Spielbahnplan pur gefällig: https://abload.de/img/grnscheidnurc3e_aktuetnly7.jpg


DocJ hat sich bedankt!
hks77  
hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.610
Registriert am: 09.02.2009
Ort: Engelskirchen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x MS2
Stromart Digital


RE: Hamm im Schwabenländle kompletter Neuanfang

#68 von Lokfuehrer_Mike , 12.02.2024 15:52

Zitat von DocJ im Beitrag #61
Hallo,

so jetzt habe ich mal einen Entwurf, der zumindest technisch funktioniert, ohne Höhenprobleme. Dafür sind das BW und die linke Stadt auf +30 angehoben.

In den Schattenbahnhof gehts mit zwei Wendeln. Der Schattenbahnhof liegt bei -200. Die Steigung maximal zwischen 4 % und 5 %.

Die Grundplatte habe ich vorne begradigt. Zum Bauen kann ich die Anlage vorziehen.

So ganz zufrieden bin ich aber noch nicht.





Mit freundlichen Grüßen
Jürgen


Das ist doch der gleiche Plan wie aus dem 1. Thread #1.
Zudem sind 4 und 5% viel zu steil, weil man bei R 1 Radius auch die Durchfahrtshöhe immer von 8 cm berechnen muss und der R 1 viel zu eng ist.
Am Ende kommen da 6,5 bis 8 % bei raus.

Gruß Mike


Lokfuehrer_Mike  
Lokfuehrer_Mike
InterCity (IC)
Beiträge: 629
Registriert am: 21.03.2014
Spurweite H0
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 12.02.2024 | Top

RE: Hamm im Schwabenländle kompletter Neuanfang

#69 von DocJ , 12.02.2024 21:38

Hallo Jürgen, hallo Mike, hallo DGU

ja rechts und links gibt es zwei Wendeln, die die Höhe überbrücken.

Zip habe ich mal angehängt.

Ich weiss, dass die gesamte Planung sehr einfach ist. Aber ich habe Angst wenn unter der oberen Ebene zu viel Trassen kreuz und quer laufen kriege ich das mit dem Zugang zur oberen Ebene nicht mehr hin.

Alle eure Planungen haben natürlich den Vorteil eines des interessanteren Fahrbetriebs.

Bei den Wendeln habe ich die Idee diese von Oben mit Gewindestangen runter hängen zu lassen, weiss auch noch nicht ob das so klappt.

Mit freundlichen Grüssen
Jürgen


Meine Anlage Hamm:viewtopic.php?f=15&t=153777

Bei Modelleisenbahnen bewegt sich einiges auf der Platte, aber vieles im Kopf.🇺🇦

Märklin K-Gleis, Ecos 2, ECOS Detectoren, Switchpilot, Railspeed, µCon Manager, DTC Drehscheiben Decoder, iTrain 5.1.10, Appel MacBook Pro 17",

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

 
DocJ
InterCity (IC)
Beiträge: 800
Registriert am: 08.08.2015
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung ITrain
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 12.02.2024 | Top

RE: Hamm im Schwabenländle kompletter Neuanfang

#70 von DGU , 12.02.2024 21:59

Hallo Jürgen (@DocJ),

hätte eine Bitte, kannst Du bitte die WT-Datei in einer niedrigeren Version zur Verfügung stellen.
Ich habe nur Die Version 14 und damit kann ich die Datei nicht öffnen.


Gruß
DGU


 
DGU
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.339
Registriert am: 24.10.2022


RE: Hamm im Schwabenländle kompletter Neuanfang

#71 von DocJ , 12.02.2024 22:04

Zitat von DGU im Beitrag #70
Hallo Jürgen (@DocJ),

hätte eine Bitte, kannst Du bitte die WT-Datei in einer niedrigeren Version zur Verfügung stellen.
Ich habe nur Die Version 14 und damit kann ich die Datei nicht öffnen.


gemacht


Meine Anlage Hamm:viewtopic.php?f=15&t=153777

Bei Modelleisenbahnen bewegt sich einiges auf der Platte, aber vieles im Kopf.🇺🇦

Märklin K-Gleis, Ecos 2, ECOS Detectoren, Switchpilot, Railspeed, µCon Manager, DTC Drehscheiben Decoder, iTrain 5.1.10, Appel MacBook Pro 17",


 
DocJ
InterCity (IC)
Beiträge: 800
Registriert am: 08.08.2015
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung ITrain
Stromart AC, Digital


RE: Hamm im Schwabenländle kompletter Neuanfang

#72 von DGU , 12.02.2024 22:06

Update zum Schattenbahnhof
Alt

Neu


Gruß
DGU


 
DGU
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.339
Registriert am: 24.10.2022


RE: Hamm im Schwabenländle kompletter Neuanfang

#73 von DGU , 12.02.2024 22:09

Zitat von DocJ im Beitrag #71
Zitat von DGU im Beitrag #70
Hallo Jürgen (@DocJ),

hätte eine Bitte, kannst Du bitte die WT-Datei in einer niedrigeren Version zur Verfügung stellen.
Ich habe nur Die Version 14 und damit kann ich die Datei nicht öffnen.


gemacht

Hallo Jürgen,

danke, leider lässt sich diese Datei auch nicht öffen.


Gruß
DGU


 
DGU
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.339
Registriert am: 24.10.2022


RE: Hamm im Schwabenländle kompletter Neuanfang

#74 von DocJ , 12.02.2024 22:18

Hast du die mit ..alt.. genommen? Die war unter Version 10 gespeichert macht es sinn noch eine ältere zu nehmen?

Mit freundlichen Grüßen
Jürgen


Meine Anlage Hamm:viewtopic.php?f=15&t=153777

Bei Modelleisenbahnen bewegt sich einiges auf der Platte, aber vieles im Kopf.🇺🇦

Märklin K-Gleis, Ecos 2, ECOS Detectoren, Switchpilot, Railspeed, µCon Manager, DTC Drehscheiben Decoder, iTrain 5.1.10, Appel MacBook Pro 17",


 
DocJ
InterCity (IC)
Beiträge: 800
Registriert am: 08.08.2015
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung ITrain
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 12.02.2024 | Top

RE: Hamm im Schwabenländle kompletter Neuanfang

#75 von hks77 , 13.02.2024 18:16

Hallo Jürgen,

danke für die Wintrackpläne.

Zur Steigung noch ein Wort.
Du hast am Beginn und Ende keine weiche Ausrundung geplant, sondern gehst sofort in die fette Steigung über. Das funzt nicht, wegen starkem Knick.
Das erste Gleis max. 3mm abweichend von der Ausgangshöhe, das zweite dann wieder 5mm dazu, also 8mm gesamt zur Ausgangshöhe. Danach erst in die echte Steigung übergehen. Werte sind pi mal Daumen.
Du kannst das Trassenbrett in einer sanften Rundung biegen. Die K-Gleise folgen dieser Rundung problemlos. Jedenfalls ist dann kein Knick vorhanden.

Wendel finde ich übrigens suboptimal, weil Rampen einfach einfacher zu bauen sind und eine mildere Steigung erlauben.
Ich finde in meinen Vorschlägen keine Menge an Trassen im Untergrund. Lediglich die Zufahrt zum Schattenbahnhof. Das kann doch nicht wirklich ein Problem sein


Gruss Jürgen

Spielbahnplan pur gefällig: https://abload.de/img/grnscheidnurc3e_aktuetnly7.jpg


DocJ hat sich bedankt!
hks77  
hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.610
Registriert am: 09.02.2009
Ort: Engelskirchen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x MS2
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 13.02.2024 | Top

   

Anlage aller Bayerischer Wald
Einmal durch das Oldenburger Land auf dem Spitzboden, ca. 6x2 Meter, Epoche I-II

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz