mSD3 für Märklin Schienenbus 39984 mit SDS?

#1 von touchpad , 12.02.2024 20:59

Guten Tag liebe Stummis,

der Märklin Schienenbus VT 98 9667 (39984) von 2009 hat noch einen ESU LS V3 mfx Decoder, den ich ersetzen möchte. Der Motor ist ein Softdrive Sinus, der Lautsprecher dürfte 24 mm Durchmesser und 100 Ohm Impedanz haben.
Wenn ich mir die Werte des ESU Decoders in der CS2 anschaue, sind ein paar Einträge zum Motor speziell:
Motor-Typ: 2 ungeregelter Motor (kommt immer wieder bei ESU LS V3 für SDS vor)
Info: Ansteuerfrequenz 3125 (Bedeutung ist mir unklar, ist beim mSD3 eine Entsprechung zu setzen?)
Regeleinfluss: 0 (wie erwartet)
Regelreferenz: 0 (wie erwartet)
Regler K: 0 (wie erwartet)
Regler I: 0 (wie erwartet)

Das Mapping ist wie gewohnt:
Bei den Ausgängen sind alle Ausgänge auf „Dimmer“ gesetzt.

Stand und Fahrt: jeweils Ausgang 4 auf „Beide“

Als Ersatz möchte ich den mSD3 60976 einsetzen, dazu natürlich einen passenden 8 Ohm Lautsprecher.
Als Basis dient das Projekt des 39978.
In den weiteren Decodereinstellungen wird dann Aux4 als Logikausgang definiert. Kann Aux3 hier als verstärkter Ausgang bleiben?
Der Motortyp wird auf „1 Motor Softdrive Sinus“ gesetzt, die Kennlinie linear, Regeleinfluss bis Regler D auf „0“. Sind sonstige Werte der Motoreinstellungen für SDS relevant?
Die Sonderfunktion „Immer“ bekommt Ausgang 4 eingetragen, mit Bedingung „Pos. Pegel“ und Fahrtrichtung und Bewegung „Beide“.

Bei der Lichtsteuerung werden LV und LR geschaltet, dabei hängen auch die Innenbeleuchtung und die stromführende Kupplung dran. Die Abschaltung des Rücklichts beim Schienenbus geschieht über Ausgang 1.

Vielleicht kennt sich ja jemand im Forum bereits mit dem 39984 und der Ansteuerung von SDS mit mSD3 so aus, dass die eine oder andere Frage beantwortet werden kann, bevor ich mich an die Demontage dieses Gefährts begebe.

Viele Grüße
touchpad

Edit: Ergänzung und Hervorhebung der Fragen


 
touchpad
InterRegio (IR)
Beiträge: 248
Registriert am: 07.01.2017
Spurweite H0
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 14.02.2024 | Top

RE: Fragen zu mSD3 für Märklin 39984 mit SDS

#2 von supermoee , 12.02.2024 21:08

Hallo

AUX4 bitte als Logikpegel einstellen, sonst brennt die Treiberplatine durch.

Gruss

Stephan


Der Trend geht deutlich zur Zweitanlage hin.


supermoee  
supermoee
Tankwart
Beiträge: 13.704
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise / Kato N / Fleischmann N / Peco N
Spurweite H0, N
Steuerung Maerklin CS3 2.4.0 / Fichtelbahn BiDiB
Stromart Digital


RE: Fragen zu mSD3 für Märklin 39984 mit SDS

#3 von touchpad , 12.02.2024 21:59

Hallo Stephan,

danke für den Warnhinweis. Beim Ersatz von ESU LS V3 mfx Decodern ("blaue Platine") für Kompakt-Sinus oder SDS stelle ich in mSD3 meist Aux3 und Aux4 als Logikausgang ein, weil diese ESU-Decoder ja von Hause aus unverstärkte Aux3 und Aux4 haben. Ich prüfe aber trotzdem, welche Aux bei Stand und Fahrt oder anderswo gemappt sind.
Beim 39984 sind Ausgang 1 für die Abschaltung der Rücklichter des Triebwagens und Ausgang 4 für Stand & Fahrt "Beide" im Mapping in Gebrauch.

Viele Grüße
touchpad


 
touchpad
InterRegio (IR)
Beiträge: 248
Registriert am: 07.01.2017
Spurweite H0
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 12.02.2024 | Top

mSD3 für Märklin 39984 mit SDS

#4 von touchpad , 20.02.2024 21:49

Der Austausch ist gemacht, der Triebwagen fährt.

Wie geplant diente das Projekt des 39978 als Basis.
Das Mapping der Funktionen und Sounds f0 - f8 wurde der vorherigen Reihenfolge und den Möglichkeiten der Ausgänge LV, LR und Aux1 möglichst angeglichen, das andere folgt bis f15.
In den weiteren Decodereinstellungen wurden sicherheitshalber Aux3 und Aux4 als Logikausgänge definiert.
Der Motortyp ist auf „1 Motor Softdrive Sinus“ gesetzt, die Kennlinie linear, Regeleinfluss bis Regler D auf „0“.
Die Sonderfunktion „Immer“ bekam Ausgang 4 eingetragen, mit Bedingung „Pos. Pegel“ und Fahrtrichtung und Bewegung „Beide“.
Damit kam der mSD3 an die Stelle des ESU V3 mfx in den Schienenbus.
Der Lautsprecher wurde durch einen VISATON K23 ersetzt.

Dann erste Anpassungen:
Lautstärke gesamt runter auf 200, die volle Lautstärke war mir zu viel.
Die Richtungsumkehr raus, die passte nicht zur Beleuchtungseinstellung.

Das war es erstmal, eine Testfahrt mit Bei- und Steuerwagen steht noch aus.

Schönen Abend,
touchpad


 
touchpad
InterRegio (IR)
Beiträge: 248
Registriert am: 07.01.2017
Spurweite H0
Stromart Digital


   

Z21 Belegtmeldung mit Detector 10808
Viessmann 5935

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz