Passende Lok zu blauen Schürzenwagen DB

#1 von beerberlin , 25.03.2024 20:33

Hallo,

ich habe aus einem Erbe einen Zug aus schon etwas älteren, aber schönen blauen Liliput-Schürzenwagen bekommen. Ich bin kein Experte für die Epoche III, deshalb möchte ich mal das Schwarmwissen hier anzapfen.

Ich hatte als Zugloks entweder an eine V200 gedacht, wenn es eine Diesellok werden soll, oder an eine 05 Stromlinie, wenn es eine Dampflok werden soll. Ich mag Dieseltraktion lieber, die Stromliniendampflok reizt mich aber auch.
Habt ihr noch eine Idee für eine passende Zuglok? Ich fahre zwar beide Stromsysteme, suche aber eine Lok für das Zweileiter-Gleichstromsystem.


Viele Grüße
Christian

H0 und H0e, AC und DC
Hauptinteresse Berliner Nahverkehr


beerberlin  
beerberlin
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert am: 02.01.2013
Spurweite H0, H0e
Stromart AC, DC

zuletzt bearbeitet 25.03.2024 | Top

RE: Passende Lok zu blauen Schürzenwagen DB

#2 von E_41 , 25.03.2024 20:44

Das gibt einen F-Zug?

Da passt natürlich die V 200 oder eine E 10 oder eine grüne E 18.

Ansonsten guckschdu hier:
RE: F-Zugkompositionen....


Das waren Zeiten: „Die festliche Eröffnung der nun vollendeten württembergischen Eisenbahn fand am 29. Juni statt. Morgen ¾ auf 6 Uhr ging die Locomotive „Alp“ von Heilbronn ab, überstieg das gleichnamige Gebirge und langte um 12 Uhr auf dem mit Flaggen geschmückten Bahnhof von Ulm an, wo Geschützdonner und Jubelruf sie begrüßte. Nach 20 Minuten wurde die Fahrt an den Bodensee fortgesetzt.“ (Illustrirte Zeitung, 13. Juli 1850)


 
E_41
InterRegio (IR)
Beiträge: 221
Registriert am: 18.11.2023
Gleise Märklin K + C
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Passende Lok zu blauen Schürzenwagen DB

#3 von acecat , 25.03.2024 20:51

Moin,

von BR 01.10, BR 03.10 und BR 05 gehen alle, wenn sie entstromt sind. BR 01 ginge auch. Möglichst mit "Wagner-Ohren" und Zweilicht Spitzenbeleuchtung. Bei V 200.0 würde ich entweder eine der fünf Vorserie Maschinen oder aber eine Serienlok mit möglichst niedriger Ordnungsnummer nehmen, weil die blauen F-Züge aus Schürzenwagen wie auch anderen Vorkriegsschnellzugwagen nur in der ersten Hälfte der 50er gebildet wurden. Mit zunehmender Anzahl neugelieferter 26,4 m Wagen wurden die älteren Wagen in untergeordnete Dienste abgeschoben. Wichtig für den Einsatz im F-Zug ist die Anhängelast von maximal 200 t oder vier Wagen inklusive Speisewagen. Davon weicht regelmäßig nur der "Rheinpfeil" ab. Wohlgemerkt, ich schreibe hier von den ersten vier Jahren der DB!

mfg
acecat


Ich muss wohl irgendwie kaputt sein.
Nie funktioniere ich so, wie andere es gern hätten.


J.A.M. hat sich bedankt!
 
acecat
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 480
Registriert am: 17.05.2008
Gleise Tillig/Peco
Spurweite H0, H0e
Steuerung Lenz DCC/Roco z21 mit wlan Maus
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 25.03.2024 | Top

RE: Passende Lok zu blauen Schürzenwagen DB

#4 von drum58 , 25.03.2024 20:55

Hallo Christian,

eine Stromliniendampflok gab es bei der DB nicht, die Loks wurden „entstromt“ also die Verkleidung abgebaut. Die Baureihen hat acecat gerade mitgeteilt.

Gruß
Werner


drum58  
drum58
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.613
Registriert am: 17.01.2014
Homepage: Link
Ort: Moos-Bankholzen
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200 und LZV 100
Stromart DC, Digital


RE: Passende Lok zu blauen Schürzenwagen DB

#5 von Thinkle , 25.03.2024 23:49

Ich habe eine blaue DB E 19 12 vor meinen Schürzenwagen, gab es von Märklin Mitte/Ende der 90er als 2L HAMO Modell.


------------------------------------------
Über Besucher freuen wir uns immer!
http://www.mec-bergheim.de/


J.A.M. hat sich bedankt!
Thinkle  
Thinkle
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.274
Registriert am: 10.01.2020
Homepage: Link
Ort: Bei Köln
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Passende Lok zu blauen Schürzenwagen DB

#6 von Zelluloid , 26.03.2024 01:10

Dann doch lieber die E19 von Fleischmann, oder?

Gruß Martin


 
Zelluloid
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 92
Registriert am: 31.08.2023
Ort: Rheinhausen
Gleise Roco Standard
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC


RE: Passende Lok zu blauen Schürzenwagen DB

#7 von Elokfahrer160 , 26.03.2024 07:35

Hallo, Christian

die blauen DB Schürzenwagen werden bei mir auf der HO Anlage von einer Dampflok, BR 03.10 gezogen, ein Modell von Roco, siehe hier:

https://www.roco.cc/rde/produkte/lokomot...-mit-sound.html

In diesem Farbkleid fuhren die Loks von Juni 1950 - bis zur Hauptuntersuchung 1954 - für die junge DB. Die Lok 03.1014 hat hier noch eine 2-Licht Spitzenbeleuchtung, das Roco Modell ist gut gelungen, aber selten gebraucht aufzufinden. Eine V 200 tut es aber auch - vor diesen schönen Liliput Wagen.

Gruss - Elokfahrer160/Rainer


Elokfahrer160  
Elokfahrer160
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.617
Registriert am: 06.05.2014
Spurweite H0, N
Stromart AC, Digital


RE: Passende Lok zu blauen Schürzenwagen DB

#8 von norbert1 , 26.03.2024 07:57

Hallo!

"Der Fernschnellzug F 21 "Rheingold-Express" passiert mit 01 130 (und nicht wie von Bellingrodt angegeben mit 01 190) das Einfahrsignal von Heigenbrücken im Spessart." Witte-Bleche
//eisenbahnstiftung.de/
Siehe auch: https://www.modellbahn.net/index.php/sta...en-im-vergleich
Hier Hinweise zu Loks!

Grüße


E_41 hat sich bedankt!
norbert1  
norbert1
InterCity (IC)
Beiträge: 695
Registriert am: 31.01.2019
Spurweite H0
Stromart DC

zuletzt bearbeitet 26.03.2024 | Top

RE: Passende Lok zu blauen Schürzenwagen DB

#9 von beerberlin , 26.03.2024 12:55

Hallo,

danke für die vielen Rückmeldungen!

Dass die DB die Stromlinienverkleidungen entfernt hat, wusste ich nicht. Schade, aber nicht zu ändern. Da ich keine Oberleitung verlegen möchte und ich sich in die Leere reckende Panthos nicht so schön finde, wird es auf Diesel- oder Dampftraktion hinauslaufen, auch wenn mich die E19 auch anspricht. Derzeit tendiere ich zu einer V200 Prototyp oder mit niedriger Ordnungsnummer. So groß ist die Auswahl an möglichen Zugpferden nicht, da wird sich etwas finden.


Viele Grüße
Christian

H0 und H0e, AC und DC
Hauptinteresse Berliner Nahverkehr


beerberlin  
beerberlin
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert am: 02.01.2013
Spurweite H0, H0e
Stromart AC, DC


RE: Passende Lok zu blauen Schürzenwagen DB

#10 von E_41 , 26.03.2024 14:07

Ein paar Loks der BR 03 hatten für einige Jahre tatsächlich eine blaue Lackierung, als OL-Allergiker kann man da durchaus zu der Lok aus der Märklin-Startpackung 29845 greifen:



(Video ist nur ein Beispiel, mir fiel grad nichts besseres ein)

Bei KM1 sind auch die Zylinder blau, was wohl vorbildgerecht ist:

https://www.km-1.de/html/br_03_10.html


Das waren Zeiten: „Die festliche Eröffnung der nun vollendeten württembergischen Eisenbahn fand am 29. Juni statt. Morgen ¾ auf 6 Uhr ging die Locomotive „Alp“ von Heilbronn ab, überstieg das gleichnamige Gebirge und langte um 12 Uhr auf dem mit Flaggen geschmückten Bahnhof von Ulm an, wo Geschützdonner und Jubelruf sie begrüßte. Nach 20 Minuten wurde die Fahrt an den Bodensee fortgesetzt.“ (Illustrirte Zeitung, 13. Juli 1850)


Lurchi hat sich bedankt!
 
E_41
InterRegio (IR)
Beiträge: 221
Registriert am: 18.11.2023
Gleise Märklin K + C
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Passende Lok zu blauen Schürzenwagen DB

#11 von Elokfahrer160 , 26.03.2024 14:24

Hallo,

eine V 200.0 - Vorserie hatte Roco im Programm , die V 200 001 als HO Modell:

https://www.roco.cc/rde/62752-dieselloko...200-der-db.html

Gruss - Elokfahrer160/Rainer


Elokfahrer160  
Elokfahrer160
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.617
Registriert am: 06.05.2014
Spurweite H0, N
Stromart AC, Digital


RE: Passende Lok zu blauen Schürzenwagen DB

#12 von acecat , 26.03.2024 14:32

Moin,

Zitat von Elokfahrer160 im Beitrag #11
Hallo,

eine V 200.0 - Vorserie hatte Roco im Programm , die V 200 001 als HO Modell:

https://www.roco.cc/rde/62752-dieselloko...200-der-db.html

Gruss - Elokfahrer160/Rainer

die Roco V 200 002 aus der Platin Edition geht auch. Nur die V 200 004 aus der Startpackung mit den Silberlingen passt nicht, weil sie den Zustand in den 60ern wiedergibt. Sie hat nämlich DB Kekse, die Zierleisten sind nur noch aufgemalt und die Schriftzüge "Deutsche Bundesbahn" auf den Seitenflächen gibt es auch nicht mehr.

mfg
acecat


Ich muss wohl irgendwie kaputt sein.
Nie funktioniere ich so, wie andere es gern hätten.


 
acecat
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 480
Registriert am: 17.05.2008
Gleise Tillig/Peco
Spurweite H0, H0e
Steuerung Lenz DCC/Roco z21 mit wlan Maus
Stromart DC, Digital


RE: Passende Lok zu blauen Schürzenwagen DB

#13 von berndm , 26.03.2024 14:50

Es gab ja durchaus noch "Stromlinien"-Dampfern bei der DB. Nur der Zustand der Stromschale ware meist etwas unvollständig.

Hier was kurz vor der Bundesbahn 1948:
https://eisenbahnstiftung.de/images/bildergalerie/95783.jpg

1949: https://eisenbahnstiftung.de/images/bildergalerie/20197.jpg

und die 05 von 1950: https://eisenbahnstiftung.de/images/bildergalerie/78786.jpg

Im Forum werden auch immer mal wieder derartige Modelle vorgestellt.


Blaue Dampfloks bei der DB aren drei 03.10 nach der Entstromung.


Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, dann gibt es blaue Schürzenwagen von Liliput, die in der Epoche IIIa (vor 1956 mit den Klassen 1 bis 3 und bei den Schürzenwagen mit der großen Aufschrift Deutsche Bundesbahn in der Wagenmitte) und auch Wagen aus der Epoche III nach der Klassenreform mit einem DB-Keks.
Interessant wäre es, um welche Modelle es hier geht.


regalbahner hat sich bedankt!
 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.899
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: Passende Lok zu blauen Schürzenwagen DB

#14 von Heinrich Hanke , 26.03.2024 15:09

Die blauen Schüzenwagen waren ursprünglich für F 163/164 Rheingold (bis 1956 dreiklassig, danach zweiklassig), später umbenannt in Lorelei, und F 9/10 Rhein-Pfeil (bis 1956 zweiklassig, danach nur 1. Klasse), später umbenannt in Rheingold vorgesehen. Bespannt wurden diese Züge mit Lokomotiven der Baureihen 01/01.10/03/03.10.

Für die Baureihe 05 dürfte zumindest F 163/164 zu schwer gewesen sein. Da die Rheinstrecke in diesem Zeitraum noch nicht elektrifiziert war, ist der Einsatz der E 19 ausgeschlossen. Und die V 200 kam wohl erst nach der Umstellung auf 26,4 m Wagen zum Einsatz.

Teilweise gingen auch blaue Schürzenwagen auf den mit F 9/10 verknüpften F 21/22 Rheinpfeil über.

Nach der Umstellung der vorgenannten Züge auf 26,4 m Wagen kamen die blauen Schürzenwagen auch in anderen F-Zügen zum Einsatz.

Rheingold und Rheinpfeil 1951-1962/1963
Loreley-Expreß

Die drei blauen 03.10 waren für den Einsatz in den mit blauen Doppelstockwagen ausgestatteten Eilzügen Dortmund-Frankfurt passend lackiert worden.

DB E 713/714 und E 719/720

Viel Spaß beim Zugbilden
Heinrich


H0 2-Leiter, größtenteils (leider noch) DC, teilweise DCC, Epoche 2 und 3 DRG/DB und SBB
H0 2-Leiter, DCC, USA Transition Era ATSF und UP
IIm "private Privatbahn" und D&RGW

http://www.heinrich-hanke.de/eisenbahn


norbert1, J.A.M. und regalbahner haben sich bedankt!
Heinrich Hanke  
Heinrich Hanke
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 295
Registriert am: 17.09.2006
Homepage: Link
Ort: Idstein
Gleise Peco Code 83 (US), sonst Tillig Elite
Spurweite H0, H0e, H0m, G
Steuerung DCC, Digitrax Zephyr, UB Fred
Stromart Digital


RE: Passende Lok zu blauen Schürzenwagen DB

#15 von acecat , 26.03.2024 16:05

Moin,

Zitat von berndm im Beitrag #13
Es gab ja durchaus noch "Stromlinien"-Dampfern bei der DB. Nur der Zustand der Stromschale ware meist etwas unvollständig.

Hier was kurz vor der Bundesbahn 1948:
https://eisenbahnstiftung.de/images/bildergalerie/95783.jpg

1949: https://eisenbahnstiftung.de/images/bildergalerie/20197.jpg

und die 05 von 1950: https://eisenbahnstiftung.de/images/bildergalerie/78786.jpg

Im Forum werden auch immer mal wieder derartige Modelle vorgestellt.


Blaue Dampfloks bei der DB aren drei 03.10 nach der Entstromung.


Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, dann gibt es blaue Schürzenwagen von Liliput, die in der Epoche IIIa (vor 1956 mit den Klassen 1 bis 3 und bei den Schürzenwagen mit der großen Aufschrift Deutsche Bundesbahn in der Wagenmitte) und auch Wagen aus der Epoche III nach der Klassenreform mit einem DB-Keks.
Interessant wäre es, um welche Modelle es hier geht.

ich glaube kaum, dass diese teilentstromten Loks länger als bis spätestens 1950 so herumfuhren. Grund dafür waren die Beseitigung von Kriegsschäden als auch die bessere Zugänglichkeit wartungsintensiver Stellen. Letzteres fing übrigens bei der Reichsbahn zu Kriegszeiten schon an. Dort wurden die Triebwerksverkleidungen bis über die Wartungsjalousien zurückgeschnitten, weil es immer wieder Verklemmungen durch Verschmutzung bei den Jalousien kam und diese sich nicht mehr öffnen ließen. Bei der DB galt es, die größten Kriegsschäden schnellstmöglich zu beseitigen. Bei vielen Stromlinienloks kamen zu den Kriegsschäden durch Nahtreffer und Splitterwirkung auch noch ein ziemlich schlechter Unterhaltungszustand hinzu. Zunächst wurde nur teilentstromt wurden jene Loks, die schnell und mit wenig Aufwand wieder betriebsbereit gemacht werden konnten/mussten. Sobald aber gravierende Teile wie Kessel, Führerhaus usw. durch Splitterwirkung beschädigt wurden, entstromte man die jeweiligen Loks bereits bei ihrer Wiederaufarbeitung komplrett. Bestes Beispiel sind Fotos von BR 03.10, deren Rauchkammertür nicht rund, sondern wegen der Stromschale abgeflacht waren. Nach ihrer Entstromung fuhren die Loks bis zu ihrer Neubekesselung mit diesem auffälligen Merkmal noch einige Zeit herum.

Ich habe die F-Zug Schürzenwagen von Trix. Als Ep. IIIa Fan mussten es natürlich die mit Schriftzug "Deutsche Bundesbahn" sein. Gerade wegen dem 3. Klasse Wagen finde ich diesen Epochenabschnitt extrem attraktiv. Mit ihm, einem 1./2. Klasse-, einem 2. Klasse-und einem Schürzenspeisewagen lässt sich schon ein sehr hübscher 200 t Zug darstellen. Eine blaue 03.10 von Roco davor, passt!

Bei den drei blauen 03.10 handelte es sich um die Ordnungsnummern 1014, 1022 und 1043. Übrigens gab es auch nur drei V 200.0 in beige/ozeanblau.
Zurück zur V 200.0 Vorserie im F-Zug Einsatz. Die Roco Platin V 200 002 ist mit Vorsicht zu betrachten, weil wir hier den Zustand der Museumslok der DB vor uns haben. Das Modell zeigt also jenen Zustand, in dem die Lok um etwa 2000 war. Wie wir wissen überstand die Lok den Lokschuppenbrand von Nürnberg nicht und musste verschrottet werden.

Sollte ich mal groß sein und über zuviel Geld verfügen, kaufe ich mir F-Zug Set "Dompfeil" von Liliput/Bachmann. Darin sind nur drei Wagen, aber es werden dafür Preise aufgerufen, dass man einem Herzinfakt oder Schlaganfall anheim zu fallen droht. Die passende Lok steht bereits in der Vitrine in Form einer Liliput 05 001 mit Beheimatung Hamm. Ein wahrhaft stilsicherer Auftritt.

mfg
acecat


Ich muss wohl irgendwie kaputt sein.
Nie funktioniere ich so, wie andere es gern hätten.


 
acecat
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 480
Registriert am: 17.05.2008
Gleise Tillig/Peco
Spurweite H0, H0e
Steuerung Lenz DCC/Roco z21 mit wlan Maus
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 26.03.2024 | Top

RE: Passende Lok zu blauen Wagen DB

#16 von norbert1 , 26.03.2024 16:26

Hallo!

Zitat von acecat im Beitrag #15
F-Zug Set "Dompfeil" von Liliput/Bachmann


AB4üe-28/52 + AB4üe-28/52 + ABR4üe-28/52 mit Buchstaben "DB" in der Wagenmitte. Langträger verkleidet (keine Nietreihen)

Artikelnummer: L330501 Personenwagen-Set 3tlg

Grüße


acecat hat sich bedankt!
norbert1  
norbert1
InterCity (IC)
Beiträge: 695
Registriert am: 31.01.2019
Spurweite H0
Stromart DC

zuletzt bearbeitet 26.03.2024 | Top

RE: Passende Lok zu blauen Wagen DB

#17 von beerberlin , 26.03.2024 21:19

Hallo,

die Waggons haben die Aufschrift "Deutsche Bundesbahn" in Worten aufgedruckt, einer ist auch ein 3. Klasse Wagen.
Wenn man es nicht ganz genau nimmt, käme also die V200 001 in Frage, sonst die von euch genannten Dampfer.

Danke für eure Hinweise!


Viele Grüße
Christian

H0 und H0e, AC und DC
Hauptinteresse Berliner Nahverkehr


E_41 hat sich bedankt!
beerberlin  
beerberlin
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert am: 02.01.2013
Spurweite H0, H0e
Stromart AC, DC


RE: Passende Lok zu blauen Wagen DB

#18 von acecat , 26.03.2024 21:36

Moin,

Zitat von norbert1 im Beitrag #16
Hallo!

Zitat von acecat im Beitrag #15
F-Zug Set "Dompfeil" von Liliput/Bachmann


AB4üe-28/52 + AB4üe-28/52 + ABR4üe-28/52 mit Buchstaben "DB" in der Wagenmitte. Langträger verkleidet (keine Nietreihen)

Artikelnummer: L330501 Personenwagen-Set 3tlg

Grüße


auch wenn es keine Schürzenwagen sind, ist es ein sehr attraktiver Zug. Ich finde ihn wegen seines Halbspeisewagens interessant.

mfg
acecat


Ich muss wohl irgendwie kaputt sein.
Nie funktioniere ich so, wie andere es gern hätten.


 
acecat
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 480
Registriert am: 17.05.2008
Gleise Tillig/Peco
Spurweite H0, H0e
Steuerung Lenz DCC/Roco z21 mit wlan Maus
Stromart DC, Digital


RE: Passende Lok zu blauen Wagen DB

#19 von tomholzwurm , 26.03.2024 22:20

Ich möchte nicht vom Thema abkommen, aber wie sind die Fleischmann DB III B4üe in dem Zusammenhang zu sehen ?
Von denen habe ich 2 komplette Züge mit Schürzenspeisewagen und Packwagen laufen.
Die Wagen sind sehr schön und laufen gut:
Zugloks 01, 03, 03.10 Altbaukessel ( blaue und schwarze Version ).
Wurden die überhaupt in solch langen Zügen gefahren ( 6-9 Wagen ) und F-Zug mit mehr als 4 Wagen ?
Danke für euer Feedback,
Gruß Thomas


tomholzwurm  
tomholzwurm
InterRegio (IR)
Beiträge: 148
Registriert am: 27.05.2021


RE: Passende Lok zu blauen Wagen DB

#20 von Heinrich Hanke , 26.03.2024 22:40

Zitat von tomholzwurm im Beitrag #19
Ich möchte nicht vom Thema abkommen, aber wie sind die Fleischmann DB III B4üe in dem Zusammenhang zu sehen ?
Von denen habe ich 2 komplette Züge mit Schürzenspeisewagen und Packwagen laufen.

Die Packwagen waren in Epoche 3a ausschließlich für F9/10 und F163/164 vorgesehen und wanderten erst später in andere Züge ab.

Zitat
Zugloks ... 03.10 Altbaukessel ( blaue ... Version ).


Dazu habe in #14 schon etwas geschrieben.

Zitat
Wurden die überhaupt in solch langen Zügen gefahren ( 6-9 Wagen ) und F-Zug mit mehr als 4 Wagen ?


In Epoche 3a dürften wegen Wagenmangels blaue Wagen nur ausnahmsweise in Nicht-F-Zügen zum Einsatz gekommen sein. Die blauen F-Zügen waren größtenteils nur drei bis fünf Wagen lang - Sitzwagen und Speisewagen, es gab aber auch Zweiwagenzüge, einzelne auch mit sechs Wagen.

Rheingold und Loreley spielten als grenzüberschreitende Züge eine besondere Rolle, besonders F163/164 umfaßte je nach Einsatzjahr auch schon mal 10 Wagen und war eigentlich ein Zwitter zwischen dem blauen F-Zug-Netz und den schweren internationalen F-Zügen.

Gruß Heinrich


H0 2-Leiter, größtenteils (leider noch) DC, teilweise DCC, Epoche 2 und 3 DRG/DB und SBB
H0 2-Leiter, DCC, USA Transition Era ATSF und UP
IIm "private Privatbahn" und D&RGW

http://www.heinrich-hanke.de/eisenbahn


Heinrich Hanke  
Heinrich Hanke
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 295
Registriert am: 17.09.2006
Homepage: Link
Ort: Idstein
Gleise Peco Code 83 (US), sonst Tillig Elite
Spurweite H0, H0e, H0m, G
Steuerung DCC, Digitrax Zephyr, UB Fred
Stromart Digital


RE: Passende Lok zu blauen Schürzenwagen DB

#21 von e9tmk , 27.03.2024 13:52

Zitat von acecat im Beitrag #3
Moin,

von BR 01.10, BR 03.10 und BR 05 gehen alle, wenn sie entstromt sind. BR 01 ginge auch. Möglichst mit "Wagner-Ohren" und Zweilicht Spitzenbeleuchtung. Bei V 200.0 würde ich entweder eine der fünf Vorserie Maschinen oder aber eine Serienlok mit möglichst niedriger Ordnungsnummer nehmen, weil die blauen F-Züge aus Schürzenwagen wie auch anderen Vorkriegsschnellzugwagen nur in der ersten Hälfte der 50er gebildet wurden. Mit zunehmender Anzahl neugelieferter 26,4 m Wagen wurden die älteren Wagen in untergeordnete Dienste abgeschoben. Wichtig für den Einsatz im F-Zug ist die Anhängelast von maximal 200 t oder vier Wagen inklusive Speisewagen. Davon weicht regelmäßig nur der "Rheinpfeil" ab. Wohlgemerkt, ich schreibe hier von den ersten vier Jahren der DB!

mfg
acecat


Wäre auch für mich die passende Kombination.


Beste Grüße
Günter
--------------------------------------------------------------------------------
Mitglied im Stummi-Treff WN (immer am 1. Freitag im Monat)
und immer aktiv unterwegs, um neue Welten zu entdecken


e9tmk  
e9tmk
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.535
Registriert am: 11.09.2007
Gleise Märklin C-Gleis und Spur 1
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Passende Lok zu blauen Schürzenwagen DB

#22 von RonaldRB69 , 27.03.2024 15:14

Vielleicht kann die folgende Website etwas Licht in die Kompositionen bringen?

https://www.tapatalk.com/groups/germanra...-1-8-t3371.html

Ein Beispiel für die F 10:
Bild entfernt (keine Rechte)
03 179 vom Bw Köln-Deutzerfeld befördert den F 10 "Rheingold" auf der linken Rheinstrecke am Bahnhof Koblenz-Königsdorf. Im Hintergrund ist die Horchheimer Rheinbrücke zu sehen. Beachtenswert ist auch der hinter der Lok eingestellte Schürzengepäckwagen mit nicht-stromlinienförmiger Zugführerkanzel, der sich daran leicht als 105 073, Gattung Pw 4üe-38/53, identifizieren lässt. (08.1952) Foto: Carl Bellingrodt

Grß, Ronald.



 
RonaldRB69
InterRegio (IR)
Beiträge: 193
Registriert am: 14.03.2023
Ort: Zwolle, Niederlande
Spurweite H0
Stromart DC

zuletzt bearbeitet 27.03.2024 | Top

RE: Passende Lok zu blauen Schürzenwagen DB

#23 von Heinrich Hanke , 27.03.2024 16:13

Hier der dazugehörige Zugbildungsplan.

Gruß Heinrich


H0 2-Leiter, größtenteils (leider noch) DC, teilweise DCC, Epoche 2 und 3 DRG/DB und SBB
H0 2-Leiter, DCC, USA Transition Era ATSF und UP
IIm "private Privatbahn" und D&RGW

http://www.heinrich-hanke.de/eisenbahn


Heinrich Hanke  
Heinrich Hanke
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 295
Registriert am: 17.09.2006
Homepage: Link
Ort: Idstein
Gleise Peco Code 83 (US), sonst Tillig Elite
Spurweite H0, H0e, H0m, G
Steuerung DCC, Digitrax Zephyr, UB Fred
Stromart Digital


RE: Passende Lok zu blauen Schürzenwagen DB

#24 von Technoboy , 27.03.2024 23:43

Hallo Leute.

Auch wenn sie nicht zum Zuglauf passt, wäre eine Rote E19 davor bestimmt recht Chic.
In der frühen DB Ausführung hatte diese Fleischmann zb unter 431903 im Programm.

Gruß
Markus


Dieselsound ist Musik für meine Ohren =)


Technoboy  
Technoboy
InterCity (IC)
Beiträge: 553
Registriert am: 24.11.2010
Ort: Ottobrunn
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Esu Ecos 2
Stromart DC, Digital


RE: Passende Lok zu blauen Schürzenwagen DB

#25 von Heinrich Hanke , 28.03.2024 03:09

(Fast) nach Zugbildungplan:


1952: F 163 Rheingold Basel SBB - Hoek van Holland/Amsterdam, noch dreiklassig. 1953 erhielten F 163/164 den Namen Loreley. Direkt hinter der Lokomotive der Kurswagen aus Merano, der in Mannheim beigestellt wurde. Die Wagen hinter dem WR laufen als F 263 ab Köln nach Amsterdam.


1953: F 10 Rheingold (ex Rhein-Pfeil) Hoek van Holland - Basel SBB, nur 1. und 2. Klasse. Der AB zwischen Pw und WR ist der Kurswagen nach Roma, die letzten drei Wagen (Verwendungsgruppe 29) laufen ab Mainz - in Frankfurt ergänzt um einen WR - als F 22 nach München bzw. vom 27.6. bis 6.9. nach Kufstein bzw. Innsbruck.

Bis einschließlich Winterfahrplan 1954/1955 stellte die CIWL den WR, ab Sommerfahrplan 1955 kam ein DSG WR4üe-39 zum Einsatz.

Lokomotive Roco, Speisewagen Jouef, Rheingoldwagen Liliput

Den auf einem Pw4üe-36 basierenden Gepäckwagen mit eckiger Kanzel gab es nicht beim Vorbild, Liliput hat ihn zunächst in dieser Form ausgeliefert, bis die Version als Pw4üse-37 mit abgerundeter Kanzel herauskam. Der Gepäckwagen war mit einem Seitengang ausgestattet, damit er von den Fahrgästen passiert werden konnte.

Gruß Heinrich


H0 2-Leiter, größtenteils (leider noch) DC, teilweise DCC, Epoche 2 und 3 DRG/DB und SBB
H0 2-Leiter, DCC, USA Transition Era ATSF und UP
IIm "private Privatbahn" und D&RGW

http://www.heinrich-hanke.de/eisenbahn


E_41, tomholzwurm, papa blech 2 und Schwelleheinz haben sich bedankt!
Heinrich Hanke  
Heinrich Hanke
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 295
Registriert am: 17.09.2006
Homepage: Link
Ort: Idstein
Gleise Peco Code 83 (US), sonst Tillig Elite
Spurweite H0, H0e, H0m, G
Steuerung DCC, Digitrax Zephyr, UB Fred
Stromart Digital


   

Fehlende Teile Märklin Stromzuführung 7198 für Blechwagen
Piko 51344 Br 181.2. DC auf AC umbau

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz