RE: Gleisplan-Vorschlag MM 01/ 2006

#1 von Bubikopf , 04.02.2006 15:17

Hallo zusammen,
habe mich heute mal rangemacht, den Gleisplan aus dem aktuellen MM abzuzeichnen (warum kann man die Pläne bei Märklin eigentliche nicht im Wintrack-Format herunterladen?). Ich wollte mal rauskreigen, wie groß die einzelnen Steigungen zu den SBF's sind. Auf meiner jetzigen Anlage habe ich da so meine Probleme mit den neuen Mä-Loks, die nur noch einen Haftreifen haben (T3).
Da ich (noch) keine Wintrack-Version habe, habe ich raily4 genommen. Dabei sind dann Steigungen von teilweise mehr als 4% rausgekommen.
Zwischen den einzelnen Ebenen sind dabei 10cm Abstand eingeplant. Da ich keine Oberleitung plane, wäre durch Reduzierung der Abstände zwischen den Ebenen sicherlich eine geringere Steigungen möglich.

Wie weit kann ich den Abstand der Ebenen reduzieren, ohne später Probleme mit den Fahrzeugen zu bekommen? Ich will C-Gleis und eine 3mm-Kork-Unterlage zur Schallreduzierung verwenden.

Viele Grüße
Uwe



 
Bubikopf
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.051
Registriert am: 27.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS II
Stromart AC, Digital


RE: Gleisplan-Vorschlag MM 01/ 2006

#2 von KBS971 , 04.02.2006 15:47

Servus,
ohne Oberleitung und mit C-Gleis kann man locker auf 80-85mm runter gehn.
Gruß
olli



KBS971  
KBS971
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.568
Registriert am: 03.01.2006
Ort: württembergisches Allgäu
Gleise K/C -Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECOS2
Stromart AC, Digital


RE: Gleisplan-Vorschlag MM 01/ 2006

#3 von Christian Lütgens ( gelöscht ) , 05.02.2006 11:57

Hallo.

Zitat von Olli
ohne Oberleitung und mit C-Gleis kann man locker auf 80-85mm runter gehn.



Aber Vorsicht: Je geringer die Höhe ist, desto nerviger werden Betriebsstörungen.


Bye,
Christian



Christian Lütgens

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz