RE: Frage zu Roco Vt 11.5 + Flüsterschleifer

#1 von Besandungsturm , 08.02.2012 09:03

Hallo zusammen,

ich habe vor einiger Zeit einen Vt 11.5 von Roco aus der ersten Serie in AC erstanden. Nach dem Austausch des defekten Schleifers am Triebkopf durch den Roco Flüsterschleifer wird der Triebkopf über Weichen und DKW aus der Spur gehebelt. Grund dafür ist die Tatsache, dass der Flüsterschleifer scheinbar etwas zu breit ist um in der Getriebeabdeckung ein zu tauchen. Hat sich da bei Roco im Laufe der Jahre was an der Abdeckung geänder? Oder muß man beim Flüsterschleifer die Plastikteile abnehmen?

Danke für eure Tipps.

Beste Grüße

HaPe


 
Besandungsturm
InterRegio (IR)
Beiträge: 171
Registriert am: 07.11.2009
Ort: Ostwestfalen, da wo die 44er fuhren
Gleise M + K
Spurweite H0, N, 1
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Frage zu Roco Vt 11.5 + Flüsterschleifer

#2 von Arno , 08.02.2012 09:55

Hallo HaPe,

ich hab - wie Du schon vermutest - die beiden Plastikteile abgezogen. Funktioniert dann ganz ausgezeichnet auf K-Weichen
(zu Bogenweiche und DKW kann ich aber nichts sagen, weil ich die nicht verbaut habe).


Viele Grüße
Wilhelm


Arno  
Arno
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.506
Registriert am: 19.02.2007
Gleise K-Gleise
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart DC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz