RE: Problem Viessmann Signale - Stop Loks

#1 von Sued-Troll ( gelöscht ) , 31.03.2013 09:51

hallo an alle Forumsteilnehmen,

vielleicht kann mir einer von Euch bei meinem Problem helfen.
Bin mein installieren von Viessmann Signalen, genauergenommen die Einfahr- und Ausfahrsignalen. Leider hab ich das Problem, daß wenn ich mit den Zug etwas schneller kommen, die Loks bei rot geschaltetem Signal ruckelweise druchfahren - bei einer geringen Geschwindigkeit aber nicht.
Benutze die neue CS2 mit DCC, Multiplexer sowie den Bremsbaustein. Habe schon die Blocksignale von Viessmann eingebaut, und dort funktioniert alles super.
Hab ich was falsch gemacht, bin verzweifelt. Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand einen Tip geben kann, damit ich weitermachen kann.

Danke nochmals und schönes Osterfest

Eugen


Sued-Troll

RE: Problem Viessmann Signale - Stop Loks

#2 von kevkev ( gelöscht ) , 31.03.2013 19:14

Hallo Eugen,
vielleicht ist ja dein Bremsabschnitt einfach zu kurz! Denn dann können die Loks beim Abbremsen einfach "durchrutschen".


kevkev

RE: Problem Viessmann Signale - Stop Loks

#3 von Sued-Troll ( gelöscht ) , 31.03.2013 19:35

danke für den Tip. Das Problem ist nur, daß im Bremsabschnitt die Lok richtig herunterbremst - aber dann nach kurzer Zeit ruckelnd weiterfährt - als würde irgendwo Strom herkommen.

Eugen


Sued-Troll

RE: Problem Viessmann Signale - Stop Loks

#4 von kevkev ( gelöscht ) , 31.03.2013 21:17

Hallo Eugen,
hält die Lok denn ganz an oder reduziert sie nur ihre Geschwindigkeit?


kevkev

RE: Problem Viessmann Signale - Stop Loks

#5 von Sued-Troll ( gelöscht ) , 31.03.2013 22:07

also die Lok hält zuerst ganz normal an, fährt aber dann wie gesagt ganz,ganz langsam ruckelnd weiter bis zum Signal und dann normal weiter. Wenn ich mit geringer Geschwindigkeit fahre, dann bleibt Sie zwar stehen, aber weit vom Signal weg. Der Bremsweg ist genau der gleiche wie bei den Blocksignalen und bei den ersten Einfahrsignalen, wo alles perfekt funktioniert.


Sued-Troll

RE: Problem Viessmann Signale - Stop Loks

#6 von kevkev ( gelöscht ) , 01.04.2013 11:26

Hallo Eugen,
klemm mal den Bremsbaustein ab und lass die Lok in den Bremsabschnitt fahren. Dann siehst du ja ob alles Richtig isoliert ist.


kevkev

RE: Problem Viessmann Signale - Stop Loks

#7 von Sued-Troll ( gelöscht ) , 01.04.2013 12:13

danke nochmals für Deine Antwort. Habe leider schon alles probiert, auch dies - auch auswechseln sämtlicher Decoder, sogar mit denen wo es funktioniert. Aber immer das gleiche.
Werde mal schauen, ob ich ev. einen Modellbahnkollegen aus meiner Nähe auf die Anlage schauen lasse.

danke nochmals für die Ratschläge

Schönen Ostermontag

Eugen


Sued-Troll

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 194
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz