An Aus


RE: Vorstellung Piko Schnellzugwagen oeanblau/beige

#1 von dkl_estorf , 31.05.2013 23:37

Hallo,

heute sind meine neuen Piko Schnellzugwagen endlich angekommen, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte

Die Quali der Bilder bitte ich uzu entschuldigen - ein iPhone macht einfach nicht so gute Bilder wie eine Digitalkamera...

Halbspeisewagen ARüm:
Wagennummer: 51 80 84-43 001-7
Bauart: ARm216
zul. Höchstgeschwindigkeit: 140 km/h
Heimatbf: München Hbf
LüP: 26,40 m
Bremsgewichte: R(r) 63t, R(w) 59t, P 43t, G 33t
Leergewicht: 40t
Sitzplätze: 18/0
letzte Frist: 15.07.1983








Schnellzugwagen ABüm:
Wagennummer: 51 80 31-40 246-5
Bauart: ABm223
zul. Höchstgeschwindigkeit: 140 km/h
Heimatbf: München Hbf
LüP: 26,40 m
Bremsgewichte: R(r) 63t, R(w) 59t, P 43t, G 33t
Leergewicht: 37t
Sitzplätze: 30/36
letzte Frist: 20.07.1983









...und nochmal zusammen mit ner Lok =)


Gruß

Daniel


 
dkl_estorf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert am: 10.01.2008
Ort: Hannover
Gleise Tillig Elite, Roco
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Vorstellung Piko Schnellzugwagen oeanblau/beige

#2 von Modell LKW Fan ( gelöscht ) , 01.06.2013 08:31

Hallo Daniel,
danke für die Bilder.
Die Schnellzugwagen sehen echt nicht schlecht aus.
Für mich wäre noch ein Speisewagen interessant.Mal sehen...


Modell LKW Fan

RE: Vorstellung Piko Schnellzugwagen oeanblau/beige

#3 von dkl_estorf , 01.06.2013 10:52

Hallo Nico,

bitte gerne
Mich wundert, dass es nun doch mit dem upload geklappt hat nachdem 5 mal die Seite zusammen gebrochen ist.

Zum Speisewagen sollte man vielleicht anmerken, dass dort die Schweißnähte sehr stark ausgebrägt sind... ob dies gemäß Vorbild umgesetzt wurde kann ich aber nicht beurteilen, da selbst die Frist der Wagen noch einige Jahre vor meiner Geburt liegt


Gruß

Daniel


 
dkl_estorf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert am: 10.01.2008
Ort: Hannover
Gleise Tillig Elite, Roco
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Vorstellung Piko Schnellzugwagen oeanblau/beige

#4 von Thilo , 01.06.2013 11:43

Hallo Daniel,

ich finde Schweißnähte auch auf Vorbildphotos stärker ausgeprägt als bei den anderen UIC-Wagen. Außerdem scheint der Halbspeisewagen der einzige mit genieteten Dach zu sein.

http://www.voll-dampf.de/VEV_Sonderzug/DSC_3818_b.jpg
http://www.bahnbilder.de/1024/52-8047-be...bmag-484868.jpg
(EDIT: hat die Bilderlinks gegen das korrekte Speisewagenvorbild ausgetauscht)

Trotzdem scheint Piko allgemein die bei den Schweißnähten etwas zu dick aufgetragen zu haben.

Die grün/blauen Wagen hatte ich hier vorgestellt: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=33&t=84932

Dann müßten ja auch meine ozeanblau/beigen bald bei meinen Händler eintreffen.

Liebe Grüße

Thilo


Meine Modulanlage mit Bf. "Königsförde"


 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.108
Registriert am: 21.04.2006
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital


RE: Vorstellung Piko Schnellzugwagen oeanblau/beige

#5 von berndm , 01.06.2013 13:47

Da passt dann auch der Postwagen in o/b dazu:


Piko Postwagen Post -mr/26 (mB)


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: Vorstellung Piko Schnellzugwagen oeanblau/beige

#6 von berndm , 01.06.2013 14:12

Dann wäre noch ein Vergleich mit den anderen Hersteller interessant.
Mit einigen Vergleichsbildern fange ich mal an:


ABüm 223 DB 51 80 31-40 356-2, 06.10.72, München, 140 km/h, LS Models 46115, ozeanblau/beige, schwarzer Rahmen


Am 202, DB, 51 80 10-40 112-4, 12.04.74, Köln / Köln, LS Models 46106


Bm 232 DB 51 80 22 40 696-2 LS Models 46132


Und Roco:

Bm 232, DB, 51 80 22-40 187-2, 16.06.77, Nür Heimatbhf / Nürnberg Hbf, Roco 45867


Bm 235, DB 51 80 22 90 091-5, 24.02.82, Freilassing / München, Roco 44746



Und das ist eigentlich ja auch ein ozeanblau-beiger Personenwagen:
BDylsf 456 DB 50 80 30 11 005-9 Roco 45799



Für mich sind natürlich die Laufeigenschaften und die Zuverlässigkeit der Kupplung wichtig. Daneben gibt es aber noch andere Punkte:

  • Detaillierung und freistehende Griffe,
  • Detaillierung des Bodens von unten (für manchen nicht wichtig),
  • Schärfe der Bedruckung,
  • Fenster (und deren Größe und Form) und
  • bei den o/b Modellen die Farbtrennkante zwischen den beiden großen Farbflächen.


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: Vorstellung Piko Schnellzugwagen oeanblau/beige

#7 von alex218 , 01.06.2013 15:12

Tach auch,
für mich als nicht "Nietenzähler" sind die Piko Wagen auch preislich eine echte alternative zu LS oder Roco Wagen. Nix gegen LS & Roco, aber als Spielbahner stört mich eine dickere Schweißnaht im Anlagenbetrieb weniger, weil`s m.E. beim fahrenden Zug weniger auffällt.


...und jetzt komm´n Sie!

Bis neulich!
Alex

BR 218: Da weiß man, was man hat!

Humor ist der Knopf, der verhindert, das einem der Kragen platzt! (Ringelnatz)


EC 35 Hansa, Hamburg - København, 1987


 
alex218
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.945
Registriert am: 16.12.2012
Ort: Rubensstadt Siegen
Gleise C- Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS 2
Stromart Digital


RE: Vorstellung Piko Schnellzugwagen oeanblau/beige

#8 von Railion ( gelöscht ) , 01.06.2013 15:34

Moijen

Anhand des Preisgefüges sollte es eigendlich keine Argumente mehr für 1:93 oder gar 1:100 geben, besonders, wenn man sich die überteuerten Märklin 1:100 Wagen aus den mittlerweile ausgelutschten Formen ansieht.


Railion

RE: Vorstellung Piko Schnellzugwagen oeanblau/beige

#9 von dkl_estorf , 01.06.2013 15:49

Zitat von Railion
keine Argumente mehr für 1:93 oder gar 1:100 geben, besonders, wenn man sich die überteuerten Märklin 1:100 Wagen aus den mittlerweile ausgelutschten Formen ansieht.



Also ich kann mich dem nur anschliessen.
Die MäTrix Wagen sind viel zu überteuert und von der detailtreue eher auf Stand der 1980er anzusiedeln.

Zitat von alex218
Tach auch,
für mich als nicht "Nietenzähler" sind die Piko Wagen auch preislich eine echte alternative zu LS oder Roco Wagen. Nix gegen LS & Roco, aber als Spielbahner stört mich eine dickere Schweißnaht im Anlagenbetrieb weniger, weil`s m.E. beim fahrenden Zug weniger auffällt.



Ich bin auch Spielbahner - aber ich hab das "Manko", dass ich bei der großen Bahn auch mit den Wagen in Berührung komme und von dem her lege ich bei gewissen Details schon wert auf die Umsetzung.


Gruß

Daniel


 
dkl_estorf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert am: 10.01.2008
Ort: Hannover
Gleise Tillig Elite, Roco
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Vorstellung Piko Schnellzugwagen oeanblau/beige

#10 von alex218 , 01.06.2013 16:05

Hallo,
Jetzt versteh ich gar nix mehr.
@ Railion: wo steht in meinem posting was über den Längenmaßstab?
@ dkl_estorf: Wenn du Detailtreue willst, warum kaufst du dann die Pikowagen?


...und jetzt komm´n Sie!

Bis neulich!
Alex

BR 218: Da weiß man, was man hat!

Humor ist der Knopf, der verhindert, das einem der Kragen platzt! (Ringelnatz)


EC 35 Hansa, Hamburg - København, 1987


 
alex218
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.945
Registriert am: 16.12.2012
Ort: Rubensstadt Siegen
Gleise C- Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS 2
Stromart Digital


RE: Vorstellung Piko Schnellzugwagen oeanblau/beige

#11 von berndm , 01.06.2013 16:07

Zitat von dkl_estorf
...
Ich bin auch Spielbahner - aber ich hab das "Manko", dass ich bei der großen Bahn auch mit den Wagen in Berührung komme und von dem her lege ich bei gewissen Details schon wert auf die Umsetzung.


Hallo Daniel,

könntest Du Dich outen, was denn so eine Anforderungen an die Details sind?

In meinem Fall ist das so, dass ich wohl sehr stark durch die Modelle von Roco geprägt bin (hatte mir die ersten Mitteleinstiegswagen gekauft und dann immer weitere Modelle). Also das ist so ungefähr mein Maßstab, wenn ich andere Modelle betrachte. Das gilt für die Fahreigenschaften und auch für die Detaillierung.

Dabei fällt mir dann auf, dass Wagen von LS Models teilweise nochmal deutlich besser detailliert sind und im Falle der Bpmz 291 und deren Unterbauarten auch wesentlich näher dem Original sind als die jeweiligen Roco Modelle (falscher Wagenboden).

Die Postwagen von Piko sind dann in der Detaillierung ähnlich wie die Roco Wagen (26,4 m Wagen) oder bei den Altbau-Postwagen sogar noch besser.

Die Piko Schnellzugwagen habe ich selbst nicht. Aber eventuell würde ich auch diese beschaffen. Daher finde ich diesen Bericht auch sehr interessant, genauso wie der vorangegangene mit den grünen und blauen Wagen in der älteren Lackierung.


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: Vorstellung Piko Schnellzugwagen oeanblau/beige

#12 von dkl_estorf , 01.06.2013 17:23

Mir geht es vor allem um den Maßstab von 1:87 und die Beschriftungen (Bremsanschriften, etc.)


Gruß

Daniel


 
dkl_estorf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert am: 10.01.2008
Ort: Hannover
Gleise Tillig Elite, Roco
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Vorstellung Piko Schnellzugwagen oeanblau/beige

#13 von alex218 , 01.06.2013 17:31

Ahh, Daniel jetzt ich verstehen!
Nochmals: mir gefallen die Wagen auch, obwohl die auf meiner MoBa (eingl.Nebenbahn) nie fahren werden. Aber mit den "Silberlingen" von Piko könnte ich mich anfreunden. Schau´n mer mal!


...und jetzt komm´n Sie!

Bis neulich!
Alex

BR 218: Da weiß man, was man hat!

Humor ist der Knopf, der verhindert, das einem der Kragen platzt! (Ringelnatz)


EC 35 Hansa, Hamburg - København, 1987


 
alex218
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.945
Registriert am: 16.12.2012
Ort: Rubensstadt Siegen
Gleise C- Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS 2
Stromart Digital


RE: Vorstellung Piko Schnellzugwagen oeanblau/beige

#14 von dkl_estorf , 01.06.2013 17:51



Wer schonmal nen 1:87 Wagen neben einem 1:93,5 oder gar 1:100 Wagen hat stehen sehen, der weiß, dass es einfach ****PPPPIIIIEEEEEEPPPP***** aussieht


Gruß

Daniel


 
dkl_estorf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert am: 10.01.2008
Ort: Hannover
Gleise Tillig Elite, Roco
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Vorstellung Piko Schnellzugwagen oeanblau/beige

#15 von alex218 , 01.06.2013 18:16

Hallo Daniel,
Das ist wohl richtig, Am Anfang (anno 1975) war´s mir egal, aber als ich mit 12 Jahren richtig mit Modellbahn anfing, (anno 1980) gab es Wagenmässig fast nix in 1:87. Hauptsache war, ich hatte Züge zum "spielen." Heute werde ich nach und nach halt auf 1:87 umstellen.
Oje, wenn das meine Liebste liest, dann Beule! Aua!!!


...und jetzt komm´n Sie!

Bis neulich!
Alex

BR 218: Da weiß man, was man hat!

Humor ist der Knopf, der verhindert, das einem der Kragen platzt! (Ringelnatz)


EC 35 Hansa, Hamburg - København, 1987


 
alex218
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.945
Registriert am: 16.12.2012
Ort: Rubensstadt Siegen
Gleise C- Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS 2
Stromart Digital


RE: Vorstellung Piko Schnellzugwagen oeanblau/beige

#16 von raiko , 02.06.2013 11:03

Hallo,

zuerst einmal ein Dankeschön an User Daniel ( dkl_estorf ), für das Vorstellen der Ozeanblau-Beigen Pikowagen.

Da der BDm 271 in Ozeanblau-Beige, von keinem Hersteller außer Piko in Produktion ist, wurde dieser erworben.
Mehrere Punkte fallen auf, die von mir geändert werden.

Das Dach hat einen sehr starken Glanzeffekt. Sieht aus wie poliert.
Änderung durch eine Neulackierung mit Mattem Umbragrau.

Die Schweißnähte sind etwas zu stark ausgeführt, trotzdem sind diese nicht so stark nachgebildet wie an den Silberlingen vom gleichen Hersteller.
Wird unter Umständen durch den Matten Neulack etwas kaschiert.

An den Wagenübergängen sitzen die Gummiwulste zu hoch. Die Beige Oberkante an dem Tunnel der Übergangstüren ist dadurch sichtbar.
Gummiwulste tiefer setzen, dann ist der Wagen auch stimmig, da die Ozeanblau-Beige Farbtrennkante zu anderen Hertsellern ja passt.

Die Erdbeerfarbene Inneneinrichtung sieht einfach scheußlich aus, zudem bei einem Ozeanblau-Beigen Wagen.
Farbliche Änderung der Kompletten Inneneinrichtung mit Anbringen von ADE Gepäcknetzen.
Nacharbeiten des Gepäckraums durch Nachbildung von Falttüren ähnlich ADE.
Die ADE Inneneinrichtung vom BDm 273 passt leider nicht, zuviel zum Nacharbeiten.

Es werden in den Drehgestellen noch Peho Metalllagerschalen für die Radsätze, sowie der schleiferlosen
Stromabnahme eingebaut.

Viele Grüße
Rainer


Wer lächelt anstatt zu toben ist immer der Stärkere
(altes japanisches Sprichwort)


raiko  
raiko
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert am: 21.10.2010
Ort: 71672 Marbach
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Vorstellung Piko Schnellzugwagen oeanblau/beige

#17 von Keksfabrik , 02.06.2013 11:16

Guten Morgen,

die Wagen interessieren mich auch, daher vielen Dank für die Vorstellung

Bin mir jetzt nicht sicher, ob du es geschrieben hast, bist du insgesamt mit den Wagen zufrieden?


Viele Grüße

. Martin


Keksfabrik  
Keksfabrik
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 477
Registriert am: 23.07.2012
Ort: An der Deisterbahn
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Vorstellung Piko Schnellzugwagen oeanblau/beige

#18 von berndm , 02.06.2013 11:21

Hallo Rainer,

wäre es in diesem Fall nicht einfacher gewesen, auf ein entsprechendes Modell von LS Models oder einem anderen Hersteller zu warten? Das liest sich ja wie ein Komplettumbau.

Ansonsten hier noch ein paar Links zu weiteren vergleichbaren Modellen:



und als Liegewagen:


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: Vorstellung Piko Schnellzugwagen oeanblau/beige

#19 von raiko , 02.06.2013 12:19

Hallo berndm,

von LSModels gibt oder gab es in Ozeanblau-Beige den BDm 272, der ist in der Ladetürenbreite anders ausgeführt.
Türe ist breiter, und auch die Fenster in den Ladetüren sind dadurch etwas größer.
Aber das Nacharbeiten des Piko BDm271 ist nicht so schlimm wie es sich liest.
Da solche Umbauten von mir öfters an erworbenen Wagen vorgenommen werden, geht das ziemlich leicht von der Hand.
Wenn an den Modelwagen keine Metallachslager vorhanden sind, werden bei mir immer die Peho Lagerbuchsen verbaut,
das ist keine große Sache, das Lackieren des Dachs ebenfalls nicht.

Mit der Überarbeitung der Inneneinrichtung, ist da etwas mehr Arbeit verbunden,
die Zwischenwände in den Abteilen wurden bereits für die ADE Gepäcknetze überarbeitet, Nute 4.5mm tief und 7.5mm breit,
Gepäcknetze sind bereits eingelegt. Es muß noch die Abtrennwand am Gang für die Laderäume, durch eine andere ersetzt werden.
Die Halterungen der Gummiwulste werden unten ca. 1.00mm abgefeilt, dadurch kommt diese tiefer,
und passt dann zu meinen anderen Wagen, ADE, Alpha Trains, ACME, Roco und LSModels,
von denen nur die Liegewagen, und ARm216, BDm272 und den Bpmz, alle in Ozeanblau-Beige.
Weißwürste mit roter Bauchbinde, fahren bei mir nicht.

Viele Grüße
Rainer


Wer lächelt anstatt zu toben ist immer der Stärkere
(altes japanisches Sprichwort)


raiko  
raiko
InterRegio (IR)
Beiträge: 141
Registriert am: 21.10.2010
Ort: 71672 Marbach
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Vorstellung Piko Schnellzugwagen oeanblau/beige

#20 von dkl_estorf , 02.06.2013 13:00

Zitat von martin_al

Bin mir jetzt nicht sicher, ob du es geschrieben hast, bist du insgesamt mit den Wagen zufrieden?



Mein persönliches Fazit: Ich bin sehr zufrieden und werden mir die anderen drei aktuellen Wagen auch noch dazu kaufen, denn hier stimmen Qualität und Preis.


Gruß

Daniel


 
dkl_estorf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert am: 10.01.2008
Ort: Hannover
Gleise Tillig Elite, Roco
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Vorstellung Piko Schnellzugwagen oeanblau/beige

#21 von Keksfabrik , 02.06.2013 13:59

Zitat von dkl_estorf

Zitat von martin_al

Bin mir jetzt nicht sicher, ob du es geschrieben hast, bist du insgesamt mit den Wagen zufrieden?



Mein persönliches Fazit: Ich bin sehr zufrieden und werden mir die anderen drei aktuellen Wagen auch noch dazu kaufen, denn hier stimmen Qualität und Preis.




Wie hast du vor, den Zug zu bilden?

Hast du vielleicht noch ein Bild vom kompletten Zug? Ach, ich sehe gerade, du hast ja die beiden Wagen auf dem letzten Bild drauf hast


Viele Grüße

. Martin


Keksfabrik  
Keksfabrik
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 477
Registriert am: 23.07.2012
Ort: An der Deisterbahn
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Vorstellung Piko Schnellzugwagen oeanblau/beige

#22 von dkl_estorf , 02.06.2013 15:04

Zitat von martin_al

Zitat von dkl_estorf

Zitat von martin_al

Bin mir jetzt nicht sicher, ob du es geschrieben hast, bist du insgesamt mit den Wagen zufrieden?



Mein persönliches Fazit: Ich bin sehr zufrieden und werden mir die anderen drei aktuellen Wagen auch noch dazu kaufen, denn hier stimmen Qualität und Preis.




Wie hast du vor, den Zug zu bilden?

Hast du vielleicht noch ein Bild vom kompletten Zug? Ach, ich sehe gerade, du hast ja die beiden Wagen auf dem letzten Bild drauf hast




Richtig
Ich möchte den Zug wie folgt Bilden:

Wagen - Gattung
15 - B (Kurswagen)
14 - AB (Kurswagen)
12 - A
11 - AR
10 - B
9 - B
8 - BD

Wobei entwedern zwei andere B Wagen zum Einsatz kommen sollen oder aber die Wagennummern geändert werden (da bin ich mir noch unsicher).


Gruß

Daniel


 
dkl_estorf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 345
Registriert am: 10.01.2008
Ort: Hannover
Gleise Tillig Elite, Roco
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz