RE: Gleisplan gesucht !

#1 von Pebo , 15.09.2013 17:43

Hallo an alle !

Ich suche händeringend einen Gleisplan für meine Ho-Moba.

Raummaße : 5,60 m x 3,80 m .

Rechts und links der Tür zum Moba - Zimmer je eine Gleiswendel ( zweigleisig )nach unten zum SBH.
Also Hundeknochen-Prinzip mit ca. 3m langem HBF. Zweigleisige Paradestrecke möglichst mit abzweigender Nebenbahn.

Kann mir irgendjemand einen Gleisplan zur Verfügung stellen ?

Hoffentlich !

Viele Grüße

Peter


Pebo  
Pebo
InterRegio (IR)
Beiträge: 195
Registriert am: 15.03.2012
Spurweite H0


RE: Gleisplan gesucht !

#2 von hks77 , 15.09.2013 18:26

Hallo an Peter,

ich suche den "Sinn des Lebens", aber niemand hilft mir


Gruss Jürgen

Spielbahnplan pur gefällig: https://abload.de/img/grnscheidnurc3e_aktuetnly7.jpg


hks77  
hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.386
Registriert am: 09.02.2009
Ort: Engelskirchen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x MS2
Stromart Digital


RE: Gleisplan gesucht !

#3 von Pebo , 15.09.2013 18:44

Hallo Jürgen,

ich möchte in diesem Forum nicht philosophieren, es geht lediglich um einen Gleisplan...

Gruß
Peter


Pebo  
Pebo
InterRegio (IR)
Beiträge: 195
Registriert am: 15.03.2012
Spurweite H0


RE: Gleisplan gesucht !

#4 von kleiner Wolf , 15.09.2013 18:56

Zitat von Pebo
ich möchte in diesem Forum nicht philosophieren, es geht lediglich um einen Gleisplan...


Hallo Peter,

ich denke Jürgen wollte dir nur einen dezenten Hinweis geben.
Das Grundgerippe was du hier zur Verfügung stellst, lässt vieles offen.
So wirst du keine qualifizierte Unterstützung erhalten.


Gruß
Roland




aktuelle Planung
mittlerer Kopfbahnhof viewtopic.php?f=24&t=183804


 
kleiner Wolf
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.093
Registriert am: 14.08.2013


RE: Gleisplan gesucht !

#5 von Pebo , 15.09.2013 19:48

Danke für die Links, kenne ich leider alle.

Möchte mich keiner Epoche unterordnen, alles soll rollen, was rollen kann.
Viel sichtbare Strecke, kein großartiger Rangierbetrieb.
Drehscheibe
Wenig Stadt , mehr Land

Welche weiteren Angaben werden gebraucht?

Viele Grüße

Peter


Pebo  
Pebo
InterRegio (IR)
Beiträge: 195
Registriert am: 15.03.2012
Spurweite H0


RE: Gleisplan gesucht !

#6 von Dreispur , 15.09.2013 20:09

Hallo !

Leider nur eine Skizze


etwas schrumpfen auf dein Maß .


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2012 /RM Digikeijs / IB II /


Dreispur  
Dreispur
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.889
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Gleisplan gesucht !

#7 von Pebo , 15.09.2013 21:19

Hallo Anton,

danke für die Skizze.
In Kürze stelle ich den Grundriß des Planes ins Forum, muß leider erst die ausgedruckte Zeichnung fotografieren, doch der Akku ist leer.

Gruß Peter

PS: Deine Skizze kommt meinen Vorstellungen teilweise nah.


Pebo  
Pebo
InterRegio (IR)
Beiträge: 195
Registriert am: 15.03.2012
Spurweite H0


RE: Gleisplan gesucht !

#8 von Pebo , 15.09.2013 21:42


Pebo  
Pebo
InterRegio (IR)
Beiträge: 195
Registriert am: 15.03.2012
Spurweite H0


RE: Gleisplan gesucht !

#9 von ET 65 , 16.09.2013 07:52

Zitat von Pebo
... Raummaße : 5,60 m x 3,80 m .

Rechts und links der Tür zum Moba - Zimmer je eine Gleiswendel ( zweigleisig )nach unten zum SBH.
Also Hundeknochen-Prinzip mit ca. 3m langem HBF. Zweigleisige Paradestrecke möglichst mit abzweigender Nebenbahn.

Kann mir irgendjemand einen Gleisplan zur Verfügung stellen ?...

Hallo Peter,

was heißt denn "3m"?

Mit 3 m langem Bahnsteig?
Mit Gleis für 3 m lange Züge?
Mit Gleis mit 3 m Nutzlänge?
Mit 3 m langem Gleis?
Mit 3 m zwischen den Ein- und Ausfahrweichen des Bahnhofes?

Ach ja, wenn Du schon nach einem Gleisplan fragst, solltest Du wenigstens dabei schreiben, dass Du das C-Gleis suchst : Sonst müssen IRGENDJEMAND die Arbeit möglicherweise doppelt machen, wenn es dann das K-Gleis ist.


<Off Topic on>

Zitat von hks77
... ich suche den "Sinn des Lebens", aber niemand hilft mir

Hallo Jürgen,

und DAS aus Deiner Schreibe? Ich bin schockiert
Wo Du doch sonst "jedem" gleich mit einem Gleisplan hilfst...

-

Mann, hab ich gelacht. Fast noch besser fand ich seine Antwort:

Zitat von Pebo
... ich möchte in diesem Forum nicht philosophieren, es geht lediglich um einen Gleisplan...

Worum geht es denn sonst im Bereich Anlagenplanung?

<Off Topic off>


Lieber Peter,

so geht das nicht! Wenn Du wissen willst, warum, dann ließ Dir mal einige Threads hier im Planungsforum durch.
Stichworte: Fragebogen, Raumskizze, Zuglängen, Gleissystem, Mindestradius ...

Keinen kann in Deinen Kopf schauen und wissen, was Dir vorschwebt. Da hilft nur eins: Ideenskizze einstellen zur Diskussion (aber bitte nicht als Thumbnail, sondern als Bild mit max. 1024 Punkten in der Breite! Wenn Dir das dann zu klein zum Gucken ist, verlinke dahinter ein größeres Bild, so wie Du es jetzt als Thumbnail gemacht hast.

Schön wäre auch ein wesentlich aussagefähigerer Titel des Threads Denn JEDER, der hier im Planungsforum schreibt, sucht letztendlich einen Gleisplan. Warum sollte ich mich dann für einen Thread mit dem Titel "Gleisplan gesucht !" interessieren?
Wenn Du wissen willst, warum ich mir den Thread angeschaut habe? Ich wollte wissen, wer Pebo ist. ops:

Gruß, Heinz


Tried to reduce to the max Ich weiß, nicht immer einfach, aber einfach kann ja jeder.
Was noch fehlt? "Ein Sack voll Zeit"


 
ET 65
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.208
Registriert am: 01.03.2009
Ort: Hierzulande
Gleise Peco Code 75
Spurweite H0
Steuerung mit Verstand
Stromart Digital


RE: Gleisplan gesucht !

#10 von Pebo , 16.09.2013 10:22

Hallo an alle,

-Gleislänge zwischen Ein-und Ausfahrtsweichen 3-4 Meter
-Zuglängen max. 2m
-Raummaße und Skizze habe ich eingestellt
-Gleiswendeln sind fertig eingebaut
- als Gleise verwende ich ausschließlich Flexgleise ohne Bettung ( die habe ich schon 20 Jahre)

Vielleicht habe ich mich wirklich etwas zu unklar ausgedrückt:

Ich erwarte keinesfalls einen fertigen Plan mit allen Höhen, Steigungen , Tunneln, Landschaft usw.
Nur eines möchte ich nicht: Die ganze Anlage soll nicht überladen aussehen, sondern Gestaltungsfreiheit für "übermorgen" bieten.

Eine Ideen-Skizze würde also vollkommen genügen.

Heinz: Ich bin nicht mehr der Jüngste und ich muß mich hier im Forum erst einmal zurechtfinden.
Ganz zu schweigen von Thumbnails, größere Bilder dahinter verlinken usw.
Ich werde mich bemühen , es in Zukunft besser zu machen.

Gruß

Peter

57 Jahre alt, Anfänger und lernfähig !


Pebo  
Pebo
InterRegio (IR)
Beiträge: 195
Registriert am: 15.03.2012
Spurweite H0


RE: Gleisplan gesucht !

#11 von doerphof ( gelöscht ) , 16.09.2013 10:42

Moin Peter,

Du hast da einen wirklich schönen Raum für Deine MoBa zur Verfügung.

Hier mal ein paar Fragen:

Ist der Raum auch Dein Bastelzimmer, oder baust Du in einem anderen Raum?

Gibt es irgendwo Dachschrägen?

Muß das Fenster auch mal geöffnet werden?

Wie hoch ist das Fensterbrett?

... und nun noch ein paar Anmerkungen:

Der erste Eindruck ist, daß wird zu groß und zu klobig. Ich würde versuchen den Raum besser zu nutzen. An der Wand entlang würde ich deutlich schmaler werden (50-70 cm max.) und dann ist Platz für eine Zunge, die darf dann auch ruhig breiter sein, weil von allen Seiten erreichbar ( 140 max). Wenn Du schon ADWE arbeiten kannst, dann nutze es und konstruiere keine Wendeltürme sondern lange Rampen. Da kommt man auch runter, hat aber wesentlich weniger Widerstand, wenn die Steigung mal ein wenig mehr als 2,5% ist.

So, nun aber genug der Nörgelei. Also frisch ans Werk und den Kopf freimachen von Anlagenbildern, die man irgendwo immer wieder sieht.

Grüße Klaus


doerphof

RE: Gleisplan gesucht !

#12 von kleiner Wolf , 16.09.2013 11:17

Hallo Peter,

du schreibst die Wendel existieren. Welchen Durchmesser haben diese und wieviele Windungen. Wie bereits mein Vorredner schrieb würde ich mich bei der Anlagentiefe der unteren Schenkel etwas zurückhalten. Hast du dir mal den Plan von Harzroller viewtopic.php?f=24&t=96357&start=25 angesehen. Hier wurde das Fenster komplett frei gelassen. Da dir mehr Länge zur Verfügung steht könnte man das Ganze natürlich auch 2-gleisig gestalten und die linke untere Ecke neben der Tür komplett ausfüllen. Sodass rechts ein Gang zum Fenster und Anlageninneren bleibt. Hier mein Vorschlag zur Anlagengestaltung. das Ganze müsste man dann maßstäblich darstellen, wenn die Durchmesser der Wendel bekannt sind. Gangbreite sollte 60-70cm betragen.


Gruß
Roland




aktuelle Planung
mittlerer Kopfbahnhof viewtopic.php?f=24&t=183804


 
kleiner Wolf
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.093
Registriert am: 14.08.2013


RE: Gleisplan gesucht !

#13 von Pebo , 16.09.2013 12:20

Hallo Klaus,

eine Frage vorweg: Wie kann ich hier Teile eines Beitrags zitieren?

-keine Dachschräge
-Sägen im Moba-Zimmer ( in der Rohbau -Phase ), danach muß ich rausgehen in die Werkstatt
Fenster muß nicht unbedingt geöffnet werden
Fensterbrett 1m hoch


Gruß

Peter


Pebo  
Pebo
InterRegio (IR)
Beiträge: 195
Registriert am: 15.03.2012
Spurweite H0


RE: Gleisplan gesucht !

#14 von Pebo , 16.09.2013 12:24

Hallo kleiner wolf,

-Wendel hat drei Windungen , Durchmesser 140 cm.
- ich möchte unbedingt zweigleisig fahren
-Plan von harzroller werde ich mir ansehen.

Gruß

Peter


Pebo  
Pebo
InterRegio (IR)
Beiträge: 195
Registriert am: 15.03.2012
Spurweite H0


RE: Gleisplan gesucht !

#15 von kleiner Wolf , 16.09.2013 12:26

Hallo Peter,

rechts unten gibt es einen Button zitieren den musst du einfach anklicken. Dann erscheint der gesamte Text des Beitrages. Mit löschen kannst die Textteile entfernen. Ich hoffe du kommst damit klar.

Nachtrag zu meiner Skizze. Die blauen Linien und Kreise (Wendeln) stellen die neuen Anlagenkanten dar.


Gruß
Roland




aktuelle Planung
mittlerer Kopfbahnhof viewtopic.php?f=24&t=183804


 
kleiner Wolf
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.093
Registriert am: 14.08.2013


RE: Gleisplan gesucht !

#16 von Pebo , 16.09.2013 15:33

Hallo Klaus und kleiner Wolf,

ich freue mich über die konstruktiven Vorschläge !!!!

Das Spantengerüst besteht bereits , so wie auf dem Foto. Ich habe in den letzten Wochen sehr oft davor gestanden und mich gefragt , wie ich an den äußeren Anlagenrand kommen soll. Insofern habt ihr Recht, das die Anlagentiefe nicht so groß sein darf. Unter dem Spantengerüst durchzukriechen , um dann aus den Öffnungen wieder aufzutauchen, ist auf Dauer keine Lösung und viel zu unbequem. Bin schließlich nicht mehr 20.

Weniger Anlagenfläche ist offensichtlich doch besser.

Der Plan von kleiner Wolf gefällt mir von Mal zu Mal besser. Das Fenster bleibt komplett frei und zugänglich.

Was haltet Ihr davon, wenn beide Gleiswendeln miteinander verbunden werden ( Brücke )? Ich meine oberhalb der GW in einer Höhe von ca. 10 cm . Dann könnte ich noch durchkriechen.

Gruß

Peter


Pebo  
Pebo
InterRegio (IR)
Beiträge: 195
Registriert am: 15.03.2012
Spurweite H0


RE: Gleisplan gesucht !

#17 von kleiner Wolf , 16.09.2013 16:04

Hallo Peter,

du kannst mich ruhig mit meinem Vornamen Roland ansprechen. Was dein Anliegen der Verbindung der beiden Wendeln mit einer Brücke angeht so empfehle ich dir folgenden Beitrag viewtopic.php?f=24&t=94674 mal durchzuarbeiten. Was sich anbieten würde, wäre ein Gleisstummel unterhalb des Fensters, wo man ggf. Ansteckmagazine für den Austausch von Zuggarnituren andocken könnte oder als Programmiergleis nutzbar falls du digital unterwegs sein solltest.


Gruß
Roland




aktuelle Planung
mittlerer Kopfbahnhof viewtopic.php?f=24&t=183804


 
kleiner Wolf
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.093
Registriert am: 14.08.2013


RE: Gleisplan gesucht !

#18 von rainerwahnsinn ( gelöscht ) , 16.09.2013 16:44

Zitat von Pebo
Was haltet Ihr davon, wenn beide Gleiswendeln miteinander verbunden werden ( Brücke )? Ich meine oberhalb der GW in einer Höhe von ca. 10 cm . Dann könnte ich noch durchkriechen.


Hallo Peter,

so eine Überbrückung kann ja sehr einfach ausfallen und nicht fest montiert, sondern abnehmbar. Vielleicht sogar als einfaches Wechselmagazin mit dem du zugleich aufgleist. Da entfällt auch das drunterherkrabbeln. Wenn das für dich in Frage kommt, kannst du damit auch ein Kreisel sparen, die proppen die Raummitte ja schon ziemlich voll. In zu beengten Räumen ist's auf Dauer nicht schön zu agieren, halte dir lieber etwas Freiraum in der Raummitte...

Viele Grüße
Rainer...w


rainerwahnsinn

RE: Gleisplan gesucht !

#19 von hks77 , 16.09.2013 17:01

Zitat von ET 65


Zitat von hks77
... ich suche den "Sinn des Lebens", aber niemand hilft mir

Hallo Jürgen,

und DAS aus Deiner Schreibe? Ich bin schockiert
Wo Du doch sonst "jedem" gleich mit einem Gleisplan hilfst...




Moin Heinz,
ich denke Du hast den Sarkasmus erkannt, der in meiner Aussage liegt
Was soll man mit der Aussage: "Ich will ein neues Auto kaufen und Rot soll es sein" anfangen?
Infos, Infos, Infos seitens des Fragestellers sind vonnöten.


Zitat von ET 65
Mann, hab ich gelacht. Fast noch besser fand ich seine Antwort:

Zitat von Pebo
... ich möchte in diesem Forum nicht philosophieren, es geht lediglich um einen Gleisplan...

Worum geht es denn sonst im Bereich Anlagenplanung?

Gruß, Heinz




Volle Zustimmung
Die Philisophie jedes Mobahners bestimmt seine Anlage.
Und da versuche ich immer diese möglichst genau zu treffen.
Obs gelingt, kann ich nicht beurteilen

@Peter,
Dich hat mal wieder meine "böse" Kritik getroffen,
obwohl ich nur sagen will das für eine Planungsidee viel mehr Informationen gehören, als Du gegeben hast.
Z.B. die Gleiswendeln die vorhanden sind und verwendet werden sollen, wäre eine solche Info gewesen.
Vorgaben seitens des Fragestellers und seien sie noch so banal in seinen Augen, sind die Grundlage für eine planerische Tätigkeit.

Ich werde hier weiter lesen und wenn mir was produktives einfällt meinen Senf dazu geben.


Gruss Jürgen

Spielbahnplan pur gefällig: https://abload.de/img/grnscheidnurc3e_aktuetnly7.jpg


hks77  
hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.386
Registriert am: 09.02.2009
Ort: Engelskirchen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x MS2
Stromart Digital


RE: Gleisplan gesucht !

#20 von Pebo , 16.09.2013 17:21

Hallo Jürgen,

Kritik ist immer gut, nur so kann man dazulernen.

Kannst jederzeit Deine Meinung schreiben.

Ganz besonders gefallen mir bei dem Plan von Harzroller die recht langen, sichtbaren Strecken. So stelle ich mir das auch vor.
Wichtig ist für mich auch der " Überraschungseffekt" für Leute, die meine Anlage nicht kennen. Zug fährt in irgendeinen Tunnel und kommt ganz woanders zum Vorschein, oder ein anderer Zug fährt durch. Nach dem Motto , wo kommt denn der her?

Wie schon gesagt, bei mir soll alles fahren dürfen, was einen Motor hat, auch amerikanisches Material. das sehe ich nicht so eng.

Ich bewundere Modellbahner, die vorbildgetreue Anlagen bauen , mit richtigen Fahrplänen, aber das werde ich in meinen verbleibenden Lebensjahren nicht mehr realisieren können.


Gruß


Peter


Pebo  
Pebo
InterRegio (IR)
Beiträge: 195
Registriert am: 15.03.2012
Spurweite H0


RE: Gleisplan gesucht !

#21 von ET 65 , 16.09.2013 19:49

Zitat von Pebo
... Vielleicht habe ich mich wirklich etwas zu unklar ausgedrückt:

Ich erwarte keinesfalls einen fertigen Plan mit allen Höhen, Steigungen , Tunneln, Landschaft usw.
Nur eines möchte ich nicht: Die ganze Anlage soll nicht überladen aussehen, sondern Gestaltungsfreiheit für "übermorgen" bieten.

Hallo Peter,

das hast du in der Tat.

Zitat von Pebo
Eine Ideen-Skizze würde also vollkommen genügen.

Siehst Du, und genau das war mein Problem, weil keine (!) weiteren Informationen dazu kamen. Aber das ist jetzt ja halbwegs geklärt.

Zitat von Pebo
Heinz: Ich bin nicht mehr der Jüngste und ich muß mich hier im Forum erst einmal zurechtfinden.

Das war von vorne nicht zu erkennen. Hab extra geguckt, ob Du Dich schon vorgestellt hast (siehe Mitgliedergalerie). Und bei fast 50 Beiträgen sind andere schon fast "alte Hasen"...

Zitat von Pebo
Ganz zu schweigen von Thumbnails, größere Bilder dahinter verlinken usw.

Wie man Bilder einbindet, findest Du hier! Zum Testen von verschiedenen Sachen (Signatur, Bilder, etc.) gibt es extra ein Testforum. Wenn etwas nicht funktioniert, wird es Dir dort (und natürlich auch anderswo hier im Forum) erklärt. Man muss nur fragen!

Zitat von Pebo
Ich werde mich bemühen , es in Zukunft besser zu machen.

Angekommen, angenommen!

Zitat von Pebo
... 57 Jahre alt,

Nicht zu alt für das schönste Hobby der Welt und damit beste Voraussetzungen...

Zitat von Pebo
Anfänger und lernfähig ! ...

Jeder hat mal angefangen - und solange hier nicht steht "beratungsresistent" ist auch nicht Hopfen-und-Malz verloren...


Zum Raumplan:
Unabhängig von dem Vorschlag von Roland

frage ich mich, welchen Zweck die offenen Ecken haben?

Falls das Einstiegsluken sein sollen, bitten sofort wieder streichen. Unter 40 cm x 40 cm oder mindestens (!) 40 cm Durchmesser brauchst Du gar nicht anfangen. Jeder Versuch in einem kleineren Durchstieg durchzukommen, bleibt Schlangenmenschen und Unbelehrbaren vorbehalten. Und wir werden alle nicht jünger. Dazu deshalb auch der Hinweis auf die Zugänglichkeit. Die von Roland vorgeschlagene Gangbreite mit 60-70 cm ist sehr gut.

Zitat von Pebo
Das Spantengerüst besteht bereits , so wie auf dem Foto.

Ich sehe auf dem Foto nur einen Plan, aber kein Spantengerüst. Ich gehe mal davon aus, dass der Plan dann das vorhandene Gerüst darstellt.

Zitat von Pebo
Ich habe in den letzten Wochen sehr oft davor gestanden und mich gefragt , wie ich an den äußeren Anlagenrand kommen soll. Insofern habt ihr Recht, das die Anlagentiefe nicht so groß sein darf. Unter dem Spantengerüst durchzukriechen , um dann aus den Öffnungen wieder aufzutauchen, ist auf Dauer keine Lösung und viel zu unbequem. Bin schließlich nicht mehr 20.

Weniger Anlagenfläche ist offensichtlich doch besser. ...

Siehe oben! ops: Und siehe die Entwicklung miener Planung! ops: UND DAZU STEHE ICH! *undjetztgehtdaslochimbodenaufzumversinken*

Zitat von Pebo
... Was haltet Ihr davon, wenn beide Gleiswendeln miteinander verbunden werden ( Brücke )? Ich meine oberhalb der GW in einer Höhe von ca. 10 cm . Dann könnte ich noch durchkriechen. ...

Die Frage hast Du Dir eigentlich schon selbst beantwortet. Meine persönliche Meinung: Kein Duck-Under, denn ob Du durch ein 60 x 60 cm² Loch in der Anlage oder unter eine Brücke durchkriechst, das Bücken und "Durchfädeln" ist fast das Gleiche.

Und Du siehst an den weiteren Antworten, dass die Meinungen hier durchaus konträr sind. Du must für Dich daher nur die relevanten Argumente der einzelnen Mitleser herausfiltern und dann entsprechend entscheiden.

Zitat von Pebo
... -Wendel hat drei Windungen , Durchmesser 140 cm.
- ich möchte unbedingt zweigleisig fahren ...


Wenn Deine Wendel einen Durchmesser von 140 cm hat, ist das dann das Innen- oder Außengleis? Dazu kommen noch mindestens 5 cm Sicherheitsabstand zum Trassenrand.

Kennst Du eigentlich die REPA-Bahn 2 vom leider viel zu früh verstorbenen Rolf Ertmer? Warum müssen links und rechts je eine Kehrschleife vorhanden sein? Warum kann man nicht die Strecken in einer Zwischenebene zusammenführen und in einen gemeinsamen Schattenbahnhof einfädeln? Du brauchst nur eine Wendel

An sonsten kannst Du auch mal durch das Planungsforum stöbern. Viele geben die Grundfläche und Spurweite im Titel an. Vielleicht findest Du dort noch die eine oder andere Anregung.

Apropos Gleise: Um welche Roco-Gleise handelt es sich? Rocoline ohne oder mit Bettung (2,1 mm Profil), oder sogar noch das ältere Roco Gleis mit 2,5 mm Profil.

Gruß, Heinz

PS: Sorry Peter, aber Dein Einstieg in den Thread klang zu Anfang für mich wirklich wieder nach "Schmarotzer", deshalb Jürgens und meine Reaktion. Ich hoffe, ich kann das jetzt wieder gutmachen ops:

PPS: Und wenn Du jetzt alle Deine bisherigen Eintragungen in den Fragebogen zusammenfasst, hast Du auch für Dich eine Grundlage geschaffen, an der Du Dich orientieren und nach dem n-ten Änderungsstand noch hinterfragen kannst, ob der aktuelle Plan auch noch dem Wunsch entspricht?


Tried to reduce to the max Ich weiß, nicht immer einfach, aber einfach kann ja jeder.
Was noch fehlt? "Ein Sack voll Zeit"


 
ET 65
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.208
Registriert am: 01.03.2009
Ort: Hierzulande
Gleise Peco Code 75
Spurweite H0
Steuerung mit Verstand
Stromart Digital


RE: Gleisplan gesucht !

#22 von Pebo , 16.09.2013 21:03

Hallo Heinz,

ich verwende Rocoline 2,1 mm ohne Bettung.
Die Gleiswendeln haben ein Außenmaß von 140 cm.
Richtig, der Plan stellt das vorhandenen Spantengerüst dar.
Die Einstiegsluken habe ich gedanklich schon ad acta gelegt.

Habe ein wenig gegoogelt, aber leider nur Bücher zur Repa-Bahn 2 gefunden.
Wie funktioniert das mit nur einer Gleiswendel ?

Muß morgen wieder früh aus den Federn !

Ich sage Danke für Euer Interesse und sage leise Servus !


Peter

PS: Ganz auf eine oder zwei Gleiswendeln verzichten möchte ich nicht. Mit langen sichtbaren Steigungen kann ich mich auch nicht anfreunden.


Pebo  
Pebo
InterRegio (IR)
Beiträge: 195
Registriert am: 15.03.2012
Spurweite H0


RE: Gleisplan gesucht !

#23 von ET 65 , 16.09.2013 22:23

Hallo Peter,

der Außenradius von 70 cm ist vernünftig. Am besten noch im außen liegenden Gleis aufwärts fahren (ist die geringere Steigung).

Prinzipiell ist das Schema mit einer Wendel hier beschrieben. Die Planung ist für den Dir zur Verfügung stehenden Platz zu groß, aber das Prinzip ist das interessante.

Wie der Gleisplan dazu aussehen kann, zeigt dieser Post.

Gruß, Heinz


Tried to reduce to the max Ich weiß, nicht immer einfach, aber einfach kann ja jeder.
Was noch fehlt? "Ein Sack voll Zeit"


 
ET 65
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.208
Registriert am: 01.03.2009
Ort: Hierzulande
Gleise Peco Code 75
Spurweite H0
Steuerung mit Verstand
Stromart Digital


RE: Gleisplan gesucht !

#24 von doerphof ( gelöscht ) , 16.09.2013 22:50

Moin,

irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, daß hier das Pferd von hinten aufgezäumt wird.

@Peter: Auch wenn es weh tut, ich würde an dieser Stelle kurz tief Luft holen und den ersten Ansatz wieder abbauen!!! Das habe ich selbst schon zweimal hinter mir. Tat weh, ist aber besser als auf einem toten Konzept weiterzureiten.

Dann noch einmal alle Aspekte und Wünsche, Ideen und Visionen aufschreiben.

Auch wenn Du eine bunte Spielanlage planst, wirst Du ja irgendeine Art von Szenario im Kopf haben. Und genau HIER denke ich können wir Dir auch helfen dann und wirklich nur dann Deinen persönlichen Kompromis zu finden.

Denn darauf läuft es immer hinaus: eine gute Anlagenplanung ist der kleinste mögliche Kompromis zwischen Geld, Zeit, Platz und Wunsch.

Aber vielleicht laufe ich mit meiner "Philosophie" eine Anlage zu planen auch nicht ganz rund, ein guter Schuß Wahnsinn gehört bei diesem Hobby dazu ... und hilft auch !

Grüße Klaus


doerphof

RE: Gleisplan gesucht !

#25 von rainerwahnsinn ( gelöscht ) , 16.09.2013 23:28

Zitat von doerphof
Aber vielleicht laufe ich mit meiner "Philosophie" eine Anlage zu planen auch nicht ganz rund, ein guter Schuß Wahnsinn gehört bei diesem Hobby dazu ... und hilft auch !


Das lässt mich hoffen

Viele Grüße
Rainer...w


rainerwahnsinn

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 169
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz