Roco 10813 (WLAN-Maus)

Bereich für alle Themen rund um Digitaltechnik und digitale Umbauten.
Benutzeravatar

nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6055
Registriert: Mi 4. Jul 2007, 12:37
Kontaktdaten:

Re: Roco 10813 (WLAN-Maus)

#101

Beitrag von nakott »

Hi Fabian,

Thank you for sharing this idea. Great!

Best Regards, Dirk
Benutzeravatar

XelionRail
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 477
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 21:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC, BidiB, DR5000, iTrain
Gleise: Peco, PIKO
Wohnort: bei München
Alter: 47
Deutschland

Re: Roco 10813 (WLAN-Maus)

#102

Beitrag von XelionRail »

Hi Fabian,

Your idea with a micro usb port and standard power adapter was mine too. Can you show us, how the red and black cables goes to the batteries?

Best regards from Munich, André
Grüße aus dem Münchner Outback, André

Kellerzell
H0 2-Leiter :: DCC :: RailCom :: BidiB :: DR5000 :: WLANMaus :: iTrain :: Peco

iTrain UserGroup München - nächster Stammtischtermin: unbekannt :cry:
Benutzeravatar

XelionRail
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 477
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 21:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC, BidiB, DR5000, iTrain
Gleise: Peco, PIKO
Wohnort: bei München
Alter: 47
Deutschland

Re: Roco 10813 (WLAN-Maus)

#103

Beitrag von XelionRail »

Hi,

Now after a small consultation from Google to the TP4056 I understood your Wlan-Mouse hack. One more question: the red and the black cable form B+ and B- goes tho the batteries. And the red and the black cables from out+ and out- goes to the board of the Wlan-Mouse, right? But I can't see a isolation between the original connectors. Do you have a isolation between the original connectors?

Regards, André
Grüße aus dem Münchner Outback, André

Kellerzell
H0 2-Leiter :: DCC :: RailCom :: BidiB :: DR5000 :: WLANMaus :: iTrain :: Peco

iTrain UserGroup München - nächster Stammtischtermin: unbekannt :cry:
Benutzeravatar

GFN
Beiträge: 4
Registriert: Fr 3. Aug 2018, 17:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21, Wlanmaus
Wohnort: Bucharest
Alter: 42
Rumänien

Re: Roco 10813 (WLAN-Maus)

#104

Beitrag von GFN »

Hello.
Right, from the TP4056 , B+ and B- goes to batteries, and from out + and out - goes to Wlan board.
After i solder the wires on the battery connector box , i isolate terminals with heat shrinking tube( see red circles in picture bellow).
Bild

Best regards.
Fabian

1zu120
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 393
Registriert: Di 19. Mär 2013, 19:36
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Wlan-Maus, rocrail
Gleise: Tillig Modellgleis
Wohnort: Chemnitz
Alter: 56
Deutschland

Re: Roco 10813 (WLAN-Maus)

#105

Beitrag von 1zu120 »

Die Platinen liegen bei mir auch schon lange rum, habe mich bisher nur nicht getraut, die Wlan-Maus zu öffnen und einfach mal zu schauen, wie einfach der Einbau eigentlich ist.
Vielen Dank für diesen Beitrag.
Allerdings würde mich jetzt noch interessieren, wie lange ist die Betriebsdauer mit diesen Akkus bzw. nach welcher Zeit musst Du wieder aufladen?
MfG Uwe
tt-modellbahnforum.de
Roco Z21, Roco-WLAN-Maus, z21App, Multimaus, Servodecoder Joka-Electronic
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1059
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Roco 10813 (WLAN-Maus)

#106

Beitrag von fbstr »

Hello Fabian,

thanks for the interesting idea.
What kind of rechargable battery are you using now? Just 2x AA NiMh accus's or a special Li-Ion accu?

Btw.: At the Intermodellbau in Duesseldorf the presenter of the new Z21 app gave the tip to use "Eneloop" rechargable batteries, because they keep longer the high voltage before they are discharged. But I think they need a special charger.
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen
Benutzeravatar

moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 5114
Registriert: So 7. Aug 2011, 08:16
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: G&R ana/digi - Z21/Lenz/ESU
Gleise: 2L
Wohnort: Norddeutsche Halbinsel.
Kontaktdaten:
Dänemark

Re: Roco 10813 (WLAN-Maus)

#107

Beitrag von moppe »

Eneloop batteries does not require a special charger.


Klaus
"Meine" Modellbahn: http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html
Benutzeravatar

GFN
Beiträge: 4
Registriert: Fr 3. Aug 2018, 17:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21, Wlanmaus
Wohnort: Bucharest
Alter: 42
Rumänien

Re: Roco 10813 (WLAN-Maus)

#108

Beitrag von GFN »

fbstr hat geschrieben: Di 7. Aug 2018, 19:44 Hello Fabian,

thanks for the interesting idea.
What kind of rechargable battery are you using now? Just 2x AA NiMh accus's or a special Li-Ion accu?

Btw.: At the Intermodellbau in Duesseldorf the presenter of the new Z21 app gave the tip to use "Eneloop" rechargable batteries, because they keep longer the high voltage before they are discharged. But I think they need a special charger.
Now i am using 3 AAA Ni-Mh 1000mA rechargeable batteries but i ordered from China li-ion battery pack 4.2V 1600mA NP-BX1(see link).
https://www.aliexpress.com/item/Palo-2P ... 4c4dUhIPUN
The li-ion battery pack fits in the maus exactly i just have to cut the plastic separators between the AAA batteries and remove metal contacts .
I will post here the new modifications.
Benutzeravatar

gabli
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 08:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Wohnort: Zürich
Schweiz

Re: Roco 10813 (WLAN-Maus)

#109

Beitrag von gabli »

V300fan hat geschrieben: Sa 16. Jun 2018, 12:53 Verliert bei euch auch die Maus auch ab und an sporadisch das Signal?
Das Problem dürfte eher bei einem schlechten WLAN-Kanal im 2.4Ghz Bereich liegen. Seit ich mühsam einen weitgehend sauberen Kanal fest im WLAN-Router eingestellt habe, gibt es bei meinen WLAN Mäusen wie auch den Pico-Messwagen und den Sonos-Boxen keinerlei Probleme mehr. Bei 70 WLAN-Sendern verteilt auf 13 Kanäle in städtischem Gebiet ist das leider etwas aufwändig, den richtigen Kanal zu finden. Wo immer möglich nutze ich deshalb den 5Ghz Bereich, der weniger gestört ist.
Win 10 Pro 64bit 20H2 Build 19042.572
iTrain 5.0.7-329 Pro
JAVA JRE Graal VM11
Google-Chrome 86.0.4240.111 64-Bit
Stärz ZS2 (DCC Fahren, Melden/Schalten mit SX-BUS)
ROCO WlanMaus (an Stärz WLAN-SX Modul)
WebSite
(22.10.2020)

1zu120
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 393
Registriert: Di 19. Mär 2013, 19:36
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Wlan-Maus, rocrail
Gleise: Tillig Modellgleis
Wohnort: Chemnitz
Alter: 56
Deutschland

Re: Roco 10813 (WLAN-Maus)

#110

Beitrag von 1zu120 »

Kann denn die WLAN-Maus 5 GHz?
Das Netz kann ja immer mit der Stärke senden/empfangen, wie Geräte die damit umgehen können. Bei Anmeldung eines Gerätes das nur 2,4 Ghz kann wäre die "Suche" nach einem richtigen Netz ja zunichte gemacht, oder sehe ich da etwas falsch?
MfG Uwe
tt-modellbahnforum.de
Roco Z21, Roco-WLAN-Maus, z21App, Multimaus, Servodecoder Joka-Electronic
Benutzeravatar

gabli
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 08:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Wohnort: Zürich
Schweiz

Re: Roco 10813 (WLAN-Maus)

#111

Beitrag von gabli »

Hallo,
Zilli hat geschrieben: Mo 13. Aug 2018, 05:35 Kann denn die WLAN-Maus 5 GHz?
Weder WLANMaus, Sonos-LS-Boxen noch die Piko-Messwagen können leider mit 5 GHz umgehen. Das ist nur Geräten vorbehalten, die 2,4 und 5 GHz können, wie z.B. meine Tablets, Smartphones usw. Darum habe ich auch geschrieben, "wo immer möglich" verwende ich 5 GHz.

Das Problem ist einfach das, dass in dichter besiedelten Gebieten heute fast jede Wohnung einen 2.4 GHz WLAN-Router hat und so stören sich diese leider gegenseitig mehr oder weniger je nach gewähltem Kanal.

In meinem Umfeld (im Arbeitszimmer) sieht es z.B. so aus. Der Kanal 3 bewährt sich seit längerer Zeit bestens, weil da kein anderes WLAN zu stark stört. Das Bild stammt aus meinem Swisscom-Router, Einstellungen für "Experten". Der Kanal 11 verwendet der Swisscom-WLAN-Accesspoint in der Küche, weil das dort der beste Kanal ist.
Document.pdf
Freundliche Grüsse
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Win 10 Pro 64bit 20H2 Build 19042.572
iTrain 5.0.7-329 Pro
JAVA JRE Graal VM11
Google-Chrome 86.0.4240.111 64-Bit
Stärz ZS2 (DCC Fahren, Melden/Schalten mit SX-BUS)
ROCO WlanMaus (an Stärz WLAN-SX Modul)
WebSite
(22.10.2020)
Benutzeravatar

gabli
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 08:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Wohnort: Zürich
Schweiz

Re: Roco 10813 (WLAN-Maus)

#112

Beitrag von gabli »

Hallo Fabian,
GFN hat geschrieben: So 5. Aug 2018, 21:15 I have two Wlanmaus from Roco with an annoyng problem of replacing rechargeable batteries very often, so i look for a way to solve this problem.
I found on Aliexpress(China) a charging module(0.72 USD/2 ,pieces free shipping) with micro-usb connector excellent for this aplication.The module have all the feature for this job and the big advantage is that i can use the maus while charging the batteries :D ,red led charging state and blue led end of charging
Thank you very much for the great suggestion with the micro-charging socket in the Roco-WLAN multi-mice. The boards are ordered and as soon as they are here, I will install them. That's a clean solution!

I use my two WLAN mice for a long time with batteries to protect the environment a bit. With this solution, I can load the mice like the smartphones, the computer mice, etc.

Kind regards to Bucharest from Zurich in Switzerland

NB: Since English is not my strength, Google has made the translation into English. I hope you understand it anyway.
Win 10 Pro 64bit 20H2 Build 19042.572
iTrain 5.0.7-329 Pro
JAVA JRE Graal VM11
Google-Chrome 86.0.4240.111 64-Bit
Stärz ZS2 (DCC Fahren, Melden/Schalten mit SX-BUS)
ROCO WlanMaus (an Stärz WLAN-SX Modul)
WebSite
(22.10.2020)
Benutzeravatar

gabli
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 08:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Wohnort: Zürich
Schweiz

Re: Roco 10813 (WLAN-Maus)

#113

Beitrag von gabli »

Hallo,

Ich habe nun meine beiden Roco-WLAN Mäuse gemäss Anleitung von Fabian mit einem micro-USB Ladeadapter aufgerüstet, was in je ca. einer halben Stunde erledigt war. Ich bin von der genial einfachen Lösung begeistert. Ich bin mir auch bewusst, dass ich damit meine Garantie auf die WLAN-Mäuse verloren habe, was mich aber überhaupt nicht stört.

Die Ladeadapter habe ich am 17.8. bei Aliexpress bestellt, am 22.8. lagen sie in meinem Briefkasten und heute sind beide WLAN-Mäuse mit einem USB-Kabel aufladbar.

Auf dem Ladeadapter hat es 2 LEDs. Rot zeigt Ladevorgang, Blau zeigt Ladevorgang beendet, Akku voll. Damit man das von aussen sehen kann, habe ich einen dünnen Lichtleiter von den beiden LEDs zur Gehäuseseite geführt, wo ich ein kleines Loch gebohrt habe. So sehe ich von aussen immer den aktuellen Zustand (Laden oder Geladen).

Freundliche Grüsse

gabli
Win 10 Pro 64bit 20H2 Build 19042.572
iTrain 5.0.7-329 Pro
JAVA JRE Graal VM11
Google-Chrome 86.0.4240.111 64-Bit
Stärz ZS2 (DCC Fahren, Melden/Schalten mit SX-BUS)
ROCO WlanMaus (an Stärz WLAN-SX Modul)
WebSite
(22.10.2020)
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1059
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Roco 10813 (WLAN-Maus)

#114

Beitrag von fbstr »

gabli hat geschrieben: Do 23. Aug 2018, 09:51 Damit man das von aussen sehen kann, habe ich einen dünnen Lichtleiter von den beiden LEDs zur Gehäuseseite geführt, wo ich
Hallo gabli,

das hört sich klasse an. Was für Akkus verwendest Du denn nun in dem Gerät? NiMh oder Li-Io?

Und ein paar Bilder wären prima :D
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen
Benutzeravatar

gabli
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert: Fr 14. Aug 2015, 08:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Wohnort: Zürich
Schweiz

Re: Roco 10813 (WLAN-Maus)

#115

Beitrag von gabli »

Hallo Frank,
fbstr hat geschrieben: Do 23. Aug 2018, 10:05 Was für Akkus verwendest Du denn nun in dem Gerät? NiMh oder Li-Io?
Es sind 3 Stk. AAA NiMh 1.2V 750mA "LADDA" von IKEA (weil ich gerade diese zur Hand hatte). Ich werde gelegentlich jedoch Akkus mit 1000mA einsetzen.
fbstr hat geschrieben: Do 23. Aug 2018, 10:05Und ein paar Bilder wären prima :D
Leider wird hier JPG als Dateiendung nicht akzeptiert. Fotos habe ich jedoch auf meiner WebSite veröffentlicht.

Freundliche Grüsse

gabli
Win 10 Pro 64bit 20H2 Build 19042.572
iTrain 5.0.7-329 Pro
JAVA JRE Graal VM11
Google-Chrome 86.0.4240.111 64-Bit
Stärz ZS2 (DCC Fahren, Melden/Schalten mit SX-BUS)
ROCO WlanMaus (an Stärz WLAN-SX Modul)
WebSite
(22.10.2020)
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1059
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Roco 10813 (WLAN-Maus)

#116

Beitrag von fbstr »

gabli hat geschrieben: Do 23. Aug 2018, 10:20 Fotos habe ich jedoch auf meiner WebSite veröffentlicht.
:gfm:
https://www.gianbott.com/_wp/tipps-zur- ... kku-laden/
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen
Benutzeravatar

V300fan
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1765
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 19:47
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21 mit WLANmaus
Gleise: Rocoline mit bettung
Wohnort: Potsdam
Alter: 37
Deutschland

Re: Roco 10813 (WLAN-Maus)

#117

Beitrag von V300fan »

:gfm:

Ich hätte Interesse daran. Könntest du mir das auch so zurecht basteln?
Mein kleiner H0 Traum, Gardelegen - Dähre - Klütz
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73981


Ludmilla's im Test für DC gibt es unter:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=98917

Berndk
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert: So 20. Dez 2015, 15:58
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: dcc, z21
Gleise: Tillig, Weinert
Deutschland

Re: Roco 10813 (WLAN-Maus)

#118

Beitrag von Berndk »

Hallo zusammen,

da sich in diesem Thread eine Menge WLAN Maus Betreiber zusammengefunden haben, würde ich Euch gern zu folgender Beobachtung befragen:

- neue Roco WLAN Maus (neueste Firmware) an z21 (neueste Firmware)
- die Maus besitzt direkt neben der Regler-Nullstellung, aber nur wenn man den Regler "aufdreht" (!) sowohl vorwärts als auch rückwärts einen kleinen "Totbereich". Dreht man von höheren Fahrstufen runter, genau vor den Null-Einrastpunkt, funktioniert sie dort, in beiden Fahrtrichtungen
-> das sieht mir nicht nach Poti-"Totbereich" aus, da es in einer Drehrichtung klappt und in der anderen nicht. Ich frage mich, ob ich ein Firmware-Problem habe.
- Kalibrieren des Mausreglers bringt übrigens nichts

Frage: Ist das bei Euch genauso?

Gruß
Bernd

maxi-king
Beiträge: 8
Registriert: Mo 22. Jul 2019, 09:39
Österreich

Re: Roco 10813 (WLAN-Maus)

#119

Beitrag von maxi-king »

Mahlzeit!
Ich versuche seit Stunden, die WLANMAus mit meinem Netzwerk zu verbinden. :hammer:
Benutze den TP-Link Router nicht, sondern den Zyxel meines Home Netzwerks. Verbindung der Z21 funktioniert perfekt, auch das Steuern mit Tablet und Handy.
WM findet das WLAN, Passworteingabe ist ein Graus, aber ok. Groß- und Kleinschreibung hab ich natürlich beachtet. Schon mehrmals das Ganze zurückgesetzt und von vorne begonnen, ohne Erfolg. :banghead:
Firmware der Maus ist auf dem neuesten Stand.
Meine Vermutung ist, dass die WM nicht mit meinen IP Adressen umgehen kann, denn mein Netzwerk verwendet 10.0.1.xxx
Hat da jemand Erfahrung?

LG aus Linz
Benutzeravatar

fbstr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1059
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DR5000, Lenz LZV100
Gleise: Peco Code 75, Trix C
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Roco 10813 (WLAN-Maus)

#120

Beitrag von fbstr »

Hallo Namenloser,

wie lang ist denn dein WLAN-Passwort? Ich meine da war mal eine Grenze.

Auch Sonderzeichen sind tricky, bei unseren Stummi-Treffen verwenden wir nur noch Zahlen als Passwörter....
Gruss
Frank
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen
Benutzeravatar

UP4001
InterCity (IC)
Beiträge: 853
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 18:19
Steuerung: k.a.
Gleise: k.a.
Wohnort: OFW

Re: Roco 10813 (WLAN-Maus)

#121

Beitrag von UP4001 »

maxi-king hat geschrieben: So 18. Okt 2020, 11:21 WM findet das WLAN, Passworteingabe ist ein Graus, aber ok. Groß- und Kleinschreibung hab ich natürlich beachtet.
Teste Mal ohne Groß/Kleinschreibung. Ich habe da so eine blasse Ereinnerung, dass ich mit komplexen Passwort beim Einrichten diesbezüglich Probleme hatte. Ich habe 8 Zahlen drin (Moba WLAN hat eigenes Netz, keine Risiko für den Rest des Netzwerkes)
LG

Horst
Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4525
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 64
Deutschland

Re: Roco 10813 (WLAN-Maus)

#122

Beitrag von hubedi »

Hallo maxi-king,

meine WM läuft an einer Fritz-Box. Ich habe sie nach Anleitung tatsächlich (und unerwartet :D ) ohne Probleme in das heimische WLAN einbinden können. Noch überraschter war ich, als sich die Zentrale - eine Digikeijs DR5000 - und die WM auf Anhieb begrüßten und ich meine erste Lok Steuern konnte.

Das PW enthält eine lustige Kombination aus Kleinbuchstaben und Ziffern. Möglicherweise ist die Kombination von Groß- und Kleinbuchstaben tatsächlich die Ursache.

Bei meinem Router kann ich erfolglose Versuche der Kontaktaufnahme anzeigen lassen. So könntest Du schon mal erkennen, ob die Funkverbindung prinzipiell möglich ist. Wenn die Verbindung physikalisch bestand, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit eines PW-Fehlers.

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)

uwe49
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert: Do 21. Mai 2015, 14:09
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Roco, Peco
Deutschland

Re: Roco 10813 (WLAN-Maus)

#123

Beitrag von uwe49 »

Hallo,
ich nutze ein PW mit Groß-Kleinschreibung und habe kein Problem. Am PW sollte es daher m.A. nicht liegen. Meine Konfiguration: WM - Fritzbox - Rapi / Rocrail.
Hast du DHCP eingeschaltet? Oder musst du manuell konfigurieren.

Gruß Uwe

dokj
Beiträge: 1
Registriert: So 10. Mär 2019, 08:15
Nenngröße: 0e
Stromart: digital
Steuerung: Lenz compact / JMRI
Gleise: Peco 0e
Wohnort: Wilhelmshaven
Kontaktdaten:

Re: Roco 10813 (WLAN-Maus)

#124

Beitrag von dokj »

Moin!

Ich gehe jetzt mal davon aus, das du die IP-ADresse der Maus angepasst hast ... (offenbar ist diese fest vergeben). :wink:
In diesem Falle mal die IP-Adresse der Maus überprüfen.
Wenn nicht: IP-Adresse der Maus setzen (innerhalb deines Netzwerkes 10.0.1.x auf eine freie Adresse, die aber auch nicht innerhalb des DHCP-Bereiches (der IP-Bereich, den der Router verwaltet und aus dem die IP-Adressen an anforderne Geräte vergeben werden) liegen sollte

siehe:

3.6.3 „Z21-IP-ADRESSE“:
Hier ist die Eingabe der IP-Adresse der Z21 möglich, das heißt „Wohin schickt die Maus ihre Befehle?“. Die Voreinstellung der WLANmaus stimmt mit der Vorein-stellung Ihrer Z21 überein: „192.168.0.111“. Nur im Fall, dass Sie die IP Ihrer Z21 manuell Die Menüs
3636geändert haben, müssen Sie auch die Z21-IP in der WLANmaus anpassen. Durchklicken der vier IP-Stellen mit OK-Taste, verändern der Werte mit den Pfeiltasten oder über die Num-merntasten, Abbruch mit STOP-Taste


Gruß
Knut

Nachtrag: und die Z21-IP-Adresse in der Maus muss auch eingetragen werden ...

Landsberger
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 61
Registriert: So 21. Okt 2012, 10:36
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: RocoLine m. Bettung
Alter: 34
Deutschland

Re: Roco 10813 (WLAN-Maus)

#125

Beitrag von Landsberger »

Hallo,

Ich habe ebenfalls meine beiden WM in das heimische Netzwerk (FritzBox) samt Z21 integriert. Dazu habe ich neben der IP-Adresse der Z21 die der WM geändert sowie in beiden die der Z21 hinterlegt.

Die Eingabe von SSID und Pw des Routers in der WM war zwar etwas fummelig, aber lies sich am Ende trotzdem bewerkstelligen.

Viele Grüße
Christian
Die Haunstetter Bodenbahn

Meine Bilder bei Flickr:
Mr G Spot on Flickr
Antworten

Zurück zu „Digital“