TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

Bereich zur Vorstellung der eigenen Modellbahnanlage.

Gewünscht sind insbesondere Fotos, technische Daten, Gleispläne und evtl. auch Berichte über die Entstehung. Die Anlage sollte in einem "vorzeigbaren Zustand" sein, für reine Rohbauberichte ist das Forum "Anlagenbau".

Bitte startet in diesem Bereich für jede Anlage einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9346
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

#326

Beitrag von GSB » So 9. Sep 2018, 20:33

Hallo Peter,

danke für die schönen Fotos! :gfm:

Die Döllnitzbahn wollte doch auch mal den SPNV mit moderneren Triebwagen aus Österreich modernisieren - weißt Du da was aktuelles? :?:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
PeterausLeipzig
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 314
Registriert: So 10. Nov 2013, 11:25
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: total analog mit Trafo + z21
Gleise: Tillig Modellgleis
Wohnort: bei Leipzig
Alter: 46
Deutschland

Re: TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

#327

Beitrag von PeterausLeipzig » Mo 10. Sep 2018, 18:17

Hallo Norman,

da haben wir doch beide schöne Bilder erhaschen können und es war sehr schön, mal wieder zu quatschen und gemeinsam auf die Jagd zu gehen.
Dein Bild von der letzten Doppelausfahrt von unten gefällt mir richtig gut.

Die Festbrennweiten der Art-Serie muss ich mir mal live anschauen. Mal prüfen ob ich am Vollformat eher die 35er oder 50er brauche.


Hallo Matthias - laut Bericht auf der Homepage haben am 9.8. die Abnahmefahrten stattgefunden, also sollte es nicht mehr lange dauern.

https://www.doellnitzbahn.de/abnahmefah ... 8/#content

Allerdings war ich nicht im Bereich des Bf. Mügeln, da kurz vorher eine Strassensperrung war.
Viele Grüße aus dem Leipziger Land
Peter

TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

Bild

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9346
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

#328

Beitrag von GSB » Mi 12. Sep 2018, 12:14

Hallo Peter,

Danke für den interessanten Link mit den vielen Fotos! :D

Ich bin ein Fan dieser Triebwagen Baureihe :mrgreen: - und hatte nie verstanden warum z. B. die HSB da neue Triebwagen entwickeln musste statt diese österreichischen Fahrzeuge (ggf. weiter entwickelt) zu beschaffen... :?

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
PeterausLeipzig
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 314
Registriert: So 10. Nov 2013, 11:25
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: total analog mit Trafo + z21
Gleise: Tillig Modellgleis
Wohnort: bei Leipzig
Alter: 46
Deutschland

Re: TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

#329

Beitrag von PeterausLeipzig » So 23. Sep 2018, 08:38

Hallo Matthias,

freut mich, dass Du Dich freust. Da setze ich gleich noch einen drauf.....

https://www.bimmelbahn-forum.de/index.p ... #post95143
Viele Grüße aus dem Leipziger Land
Peter

TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

Bild

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9346
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

#330

Beitrag von GSB » Mo 15. Okt 2018, 20:49

Hallo Peter,

hatte noch gar nicht DANKE gesagt für den interessanten Link... :redzwinker:

Hoffentlich kommt da das Modell noch nachdem Halling ja Insolvenz anmelden mußte. :roll:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
PeterausLeipzig
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 314
Registriert: So 10. Nov 2013, 11:25
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: total analog mit Trafo + z21
Gleise: Tillig Modellgleis
Wohnort: bei Leipzig
Alter: 46
Deutschland

Re: TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

#331

Beitrag von PeterausLeipzig » So 23. Dez 2018, 18:24

Guten Abend in die Runde,

in letzter Zeit war ich meist nur stiller Leser, doch seit einiger Zeit tut sich bei mir wieder etwas in 1:120.

Beim Schotterwerk bin ich etwas vorangekommen ...

Bild

Bild

Ich hoffe Euch geht es allen gut und wünsche Euch ein frohes und ruhiges Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr
Viele Grüße aus dem Leipziger Land
Peter

TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
PeterausLeipzig
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 314
Registriert: So 10. Nov 2013, 11:25
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: total analog mit Trafo + z21
Gleise: Tillig Modellgleis
Wohnort: bei Leipzig
Alter: 46
Deutschland

Re: TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

#332

Beitrag von PeterausLeipzig » Sa 29. Dez 2018, 17:44

Guten Abend in die Runde,

gestern habe ich bei stetigem Nieselregen die Glühweinfahrt der Döllnitzbahn genossen. Durch das bescheidene Wetter habe ich gleich auf schwarz-weiss gewechselt und konnte so ein paar brauchbare Bilder bekommen.

Morgen bin ich zur Abwechslung mal Fahrgast.... :mrgreen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Viele Grüße aus dem Leipziger Land
Peter

TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

Bild


wolferl65
InterCity (IC)
Beiträge: 671
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Bidib Fichtelbahn
Gleise: Tillig Elite

Re: TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

#333

Beitrag von wolferl65 » So 30. Dez 2018, 18:45

Servus Peter,

bin heute auf Empfehlung von Wolfgang (wulfmanjack) zum Thema Mauern das erste mal hier, ein wirklich schönes Konzept. Vorbildgerecht, nicht überladen, harmonische Landschaft, erstklassiges Wasser, Hut ab! :gfm:

Bin in meiner Gleiswüste gerade am Start mit der Landschaft und stehe vor der Entscheidung, welche Mauern und welches Pflaster ich verwenden werde. Gestatte mir hierzu ein paar Fragen:
Hab ich recht gelesen, die Mauern an der Verladung hast Du selbst gemacht? Oder sind die -wie auch das Pflaster- von CHkreativ? Und wie war die nachträgliche Colorierung des Pflasters, saugt das Material, oder hat man bei der Patinierung "Bearbeitungszeit"?

Freu mich auf Info, zu CHkreativ ist bisher noch nicht viel im Netz zu finden...

Dank und Gruß,
Wolfgang
Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: viewtopic.php?f=64&t=157926
Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
PeterausLeipzig
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 314
Registriert: So 10. Nov 2013, 11:25
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: total analog mit Trafo + z21
Gleise: Tillig Modellgleis
Wohnort: bei Leipzig
Alter: 46
Deutschland

Re: TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

#334

Beitrag von PeterausLeipzig » So 30. Dez 2018, 20:39

Hallo Wolfgang,

schön wenn es Dir gefällt - ich klaue ja hier und da auch gerne mit den Augen, da gebe ich auch gerne mal etwas zurück.

Zu den Mauern - dazu findest Du in diesem Thema auch immer mal eine Erläuterung, da ich aber auch der TT-Szene komme, habe ich das hier mal ausführlich beschrieben:
https://www.tt-board.de/forum/blogs/stu ... erwerk.92/
Habs gerade getestet, Bilder und Text siehst Du auch ohne Anmeldung. Dort ist auch der die Verpackung der Gießformen, so dass Du die Bezugsquelle siehst. Für TT habe ich natürlich die Mauern mit kleinem Bruchstein gewählt, da es ja eigentlich ein H0-Produkt ist
Selber gebaut ist relativ, selber abgegossen und meine Erfahrungen damit gemacht trifft es gut.

Zum Pflaster findest Du hier mehr:
https://www.tt-board.de/forum/blogs/str ... gleis.122/
Nach dem Verkleben und Verfugen habe ich es einfach mit einem Wash von Vallejo farblich angepasst, da das Pflaster aus einer Art Kunststoff auf einer flexiblen Unterlage ist, saugt es kaum, lässt sich aber mit den Washes einfärben. Wenn es Dir nicht gefällt, kannst Du versuchen, mit Waschbenzin o.ä. es wieder Rückgängig zu machen, das würde ich aber an einem kleinen Stück testen.

Habe gerade mal bei Dir geschnarcht und finde es lustig, dass wir beide das Schotterthema gerade parallel hatten - dazu werde ich mal gleich in einem gesonderten Beitrag etwas schreiben.
Viele Grüße aus dem Leipziger Land
Peter

TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
PeterausLeipzig
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 314
Registriert: So 10. Nov 2013, 11:25
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: total analog mit Trafo + z21
Gleise: Tillig Modellgleis
Wohnort: bei Leipzig
Alter: 46
Deutschland

Re: TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

#335

Beitrag von PeterausLeipzig » So 30. Dez 2018, 21:00

Guten Abend in die Runde,

mit meinem Schotterwerk bin ich auch bereichsweise wieder vorangekommen und habe mit dem Gleisbau angefangen. Hierzu habe ich vorher lange bei den Stummies gesucht, da ich irgendwo mal einen super Beitrag zur Gleisalterung gefunden habe. Die Vorgehensweise habe ich dann bei Wolfgang44 gefunden und für meinen Bedarf etwas abgewandelt. Bei seiner Lösung in Anlehnung an das EJ wird erst weiß graniert, dann lederbraun relativ flüssig überstrichen.

Ich habe einfach mal den Ablauf umgedreht, also erst lederbraun (nicht so dünn) die Schwellen gestrichen, nach dem Trocknen mit cremeweiß graniert und anschließend die etwas starke Granierung mittels Wash von Vallejo abgemindert.

Hier mal das Ergebnis im Vergleich zum ladenneuen Tillig-TT-Modellgleis:
Bild

Hier mal meinen Farbauswahl - unterschiedliche Hersteller, wie es gerade zur Hand war:
Bild

Anschließend mit den Koemo-Schienenfarben schwarz und rostfarben drüber und das Ergebnis sah so aus:
Bild

Geschottert habe ich mit Koemo R10 und verklebt mit dem Flexkleber von Langmesser (1 Teil Kleber auf 2 Teile Wasser plus ein paar Tropfen Fließverbesserer):
Bild

Fertig verklebt sah es so aus:
Bild

Inzwischen ist auch wieder etwas Grün hinzugekommen, aber noch nicht abgsaugt und fertig begrünt:
Bild

Mit gefällt das Ergebnis sehr gut (live schaut es natürlich besser aus) und ich werde auf dieser Basis weitermachen.

Euch einen guten Rutsch und Start im Neuen Jahr!
Viele Grüße aus dem Leipziger Land
Peter

TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

Bild


wolferl65
InterCity (IC)
Beiträge: 671
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Bidib Fichtelbahn
Gleise: Tillig Elite

Re: TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

#336

Beitrag von wolferl65 » Mo 31. Dez 2018, 09:38

Morgen Peter,

vielen Dank für die hilfreichen Links! Die Alterung und Schotterung ist sehr gut gelungen. Der Koemo-Schotter ist einfach klasse. Die Granierung hebt die Maserung der Schwellen schön hervor, da bin ich noch am Testen, bei mir war es immer etwas viel, bzw. ungleichmäßig, da immer unterschiedlich Restfarbe auf dem Pinsel war. Das nachträgliche Washing probiere ich mal aus, da bin ich noch nicht draufgekommen...

Gruß,
Wolfgang
Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: viewtopic.php?f=64&t=157926
Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
PeterausLeipzig
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 314
Registriert: So 10. Nov 2013, 11:25
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: total analog mit Trafo + z21
Gleise: Tillig Modellgleis
Wohnort: bei Leipzig
Alter: 46
Deutschland

Re: TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

#337

Beitrag von PeterausLeipzig » Mo 31. Dez 2018, 18:09

Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein wundervolles 2019.

Bild

@Wolfgang - auch ich hatte hier und da etwas viel Graniert, das Wash mindert das aber gut ab. Viel Spaß beim Testen.
Viele Grüße aus dem Leipziger Land
Peter

TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

Bild

Benutzeravatar

wulfmanjack
EuroCity (EC)
Beiträge: 1422
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocomotion
Gleise: Roco Bettungsgleis
Wohnort: Mittelrhein
Alter: 59

Re: TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

#338

Beitrag von wulfmanjack » Mo 31. Dez 2018, 21:10

Hallo Peter,

das sieht sehr überzeugend aus. :gfm:
PeterausLeipzig hat geschrieben:
So 30. Dez 2018, 21:00

Bild

Und wieder einmal mehr mit einer detaillierten Anleitung. :)
Seh ich das richtig, dass der verwendete Kleber fast nicht nachdunkelt?

Dir und der Familie viel Glück und Gesundheit in 2019!
LG
Wolfgang

Link zu dem was mich seit längerem beschäftigt:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=119219

Benutzeravatar

Threadersteller
PeterausLeipzig
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 314
Registriert: So 10. Nov 2013, 11:25
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: total analog mit Trafo + z21
Gleise: Tillig Modellgleis
Wohnort: bei Leipzig
Alter: 46
Deutschland

Re: TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

#339

Beitrag von PeterausLeipzig » Mo 31. Dez 2018, 21:44

Hallo Wolfgang,

schön das es Dir gefällt. :mrgreen:

Ich habe diesen Kleber plus Netzmittel genommen:
https://langmesser-modellwelt.de/zubeho ... au/kleber/

... und der Schotter ist eigentlich nicht dunkler geworden als er vorher war - schaut immer noch aus wie gerade hingestreut.
Früher habe ich meist Holzleim genommen und es ist dunkler geworden und sah irgendwie wie zugekleistert aus. Davon ist bei diesem Kleber nix zu sehen.

Wünsche Dir und Deiner Familie auch viel Glück und vor allem Gesundheit.
Viele Grüße aus dem Leipziger Land
Peter

TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

Bild

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9346
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

#340

Beitrag von GSB » Sa 12. Jan 2019, 22:25

Hallo Peter,

auf die Idee nach dem Granieren noch mal mit nem Wash drüberzugehen war ich noch nicht gekommen :redzwinker: - gute Idee! :lol:

Dein Gleis :gfm: sehr gut!

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
PeterausLeipzig
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 314
Registriert: So 10. Nov 2013, 11:25
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: total analog mit Trafo + z21
Gleise: Tillig Modellgleis
Wohnort: bei Leipzig
Alter: 46
Deutschland

Re: TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

#341

Beitrag von PeterausLeipzig » So 13. Jan 2019, 08:53

@ Matthias - ja ich hatte mir hier diverse Verfahren angeschaut, mit erst braun und dann granieren oder andersherum.
Da mir die erst braun gestrichene und dann Cremeweiss granierte Version etwas zu eintönig und teils ein bissl zu viel graniert war, ergab sich mit dem Washing eine leichte Reduzierung der Wirkung der Granierung aber auch eine Auflockerung der Struktur der Schwellen.


@all - guten Morgen in die Runde,

inzwischen hab ich die linke Seite vom Schotterwerk fast fertig begrünt, es fehlen nur noch hohe Gräser, Blüten und Büsche/Bäume/Wildwuchs. Auch die Gleise des Schotterwerks müssen noch verlegt werden. Hier haben mir gestern ein paar Modellbahnkollegen unter die Arme gegriffen, da Löten und Strom (Weichenpolarisierung) zu meinen absoluten Modellbahnfeindbildern gehören.

Bild

Bild

Bild

Gestern habe ich nun angefangen den rechten Teil der Module des Schotterwerkes anzufangen. Das Styrodur wurde mit Acryl verklebt und mittels Schrauben fixiert.

Bild

Bild

Die der Anlage und dessen Ort namensgebende Petersburg musste auch noch platziert werden. In einem Stück war sie mir zu wuchtig, also habe ich sie mit der Japansäge halbiert.

Bild

Der größere Teil kommt auf die rechte Ecke des Schotterwerkes, der kleine Teil kommt auf den Berg rechts vom Viadukt.

Bild

Demnächst gehts weiter - ich berichte.
Viele Grüße aus dem Leipziger Land
Peter

TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

Bild


E 03
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1787
Registriert: Do 23. Apr 2015, 16:27
Kontaktdaten:

Re: TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

#342

Beitrag von E 03 » So 13. Jan 2019, 10:09

Hallo Peter, wie von Dir schon gewohnt entsteht da wieder eine sehr schön gestaltete Modulanlage. :sabber: Ob Wiese, Wald, Bahntrasse oder Bach, alles passt sehr realistisch und homogen zusammen. :gfm:

Bei der Burgruine bin ich mal auf Deine Lösung gespannt. Solche Bauwerke sehen durch ihre recht starke "Schrumpfung" oft dann doch sehr verniedlicht aus. So dicht an der Bahnlinie werden die unterschiedlichen Proportionen um so deutlicher ins Auge fallen. Wie gesagt, ich bin mal gespannt, was Du da aus dem Ärmel schütteln wirst. :wink:

Viele Grüße und einen schönen Sonntag.
Friedl
***
Die aktuellsten Bilder aus meiner kleinen N-Welt findest Du hier.
***
Mein Thread im Stummiforum
***

Benutzeravatar

GSB
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9346
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

#343

Beitrag von GSB » So 13. Jan 2019, 10:35

PeterausLeipzig hat geschrieben:
So 13. Jan 2019, 08:53
Hier haben mir gestern ein paar Modellbahnkollegen unter die Arme gegriffen, da Löten und Strom (Weichenpolarisierung) zu meinen absoluten Modellbahnfeindbildern gehören.
Guten Morgen Peter,

solche Helfer würde ich auch brauchen... :lol:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

Benutzeravatar

Inspektor
Beiträge: 9
Registriert: Mi 25. Okt 2017, 14:21
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: DCC
Gleise: Selbstbau
Wohnort: Rümmingen
Deutschland

Re: TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

#344

Beitrag von Inspektor » Mo 14. Jan 2019, 15:28

Hallo Peter,

ich bewundere Deine schönen Module. Sie geben nun den Ausschlag für mich auch zuerst Module zu bauen und dann später in eine zusammenhängende Anlage zu integrieren.

Wie sind denn die Abmessungen der Module (habe ich vielleicht überlesen)? Gibt es eine Einheitsgröße oder hast Du die individuell gewählt?

Gruß,
Andreas

Benutzeravatar

Threadersteller
PeterausLeipzig
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 314
Registriert: So 10. Nov 2013, 11:25
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: total analog mit Trafo + z21
Gleise: Tillig Modellgleis
Wohnort: bei Leipzig
Alter: 46
Deutschland

Re: TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

#345

Beitrag von PeterausLeipzig » Mi 16. Jan 2019, 21:41

Guten Abend in die Runde,

inzwischen habe ich die benötigten Natursteinmauerteile für den Bach abgegossen, aber das ist ja nix zum Zeigen. Dazu melde ich mich mit Bildern, sobald die erste Landschaftsprofilierung begonnen wurde.

Zur Post:

@ Andreas (Inspektor) - Danke für das Lob. Begonnen habe ich mit Modulgrößen bis 90cm (passend für jedes Kofferraummaß), um sie auf Modultreffen einsetzen zu können. Im Laufe der Zeit und einiger Schäden bei einem Treffen baue ich nur noch für mein Hobbyzimmer, also sind die Modulgrößen flexibel. Grundsätzlich halte ich mich bei den Streckenmodulen an die Breite von 50cm (für TT). Die bei mir rechteckigen Bogenmodule mache ich dafür etwas breiter. Bei den Längen schaue ich, wie es am besten passt und fürs Hin- und Herräumen noch praktikabel ist sowie dass nicht gerade Weichen im Bereich der Modulübergänge sind.
Beim Schotterwerk habe ich den Bereich in 2x 1,20m- und 1x 1,50m-Module aufgeteilt.

@ Matthias (GSB) - ja brauchte ich unbedingt, stehe zu sehr mit diesen Themen auf Kriegsfuß. Drücke Dir die Daumen, damit Du auch Mitstreiter findest.
In meinem Fall treffen wir uns 1-2x im Monat bei einem der Bastler im Keller und bauen mal Module, mal Landschaft, Gleisbau usw. - somit alle Themen und jeder hat besondere Steckenpferde oder halt auch das Gegenteil und man kann sich gegenseitig helfen.

@ Friedl (E03) - vielen Dank, freut mich das es Dir schon gefällt, wenn es auch nur im Anfangsstadium ist.
Ja die Sache mit der Burg bzw. Burgruine ist so eine Sache - da kämpfe ich auch immer mal mit mir. Gerade bin ich eher bei dem Gedanken, die beiden Ruinenteile an den Standorten zu tauschen, sprich den größeren Teil mit Bergfried auf den höheren Hügel und den kleineren Teil Richtung Ende Schotterwerk.
Na ich werde mal testen wie das jeweils wirkt und es so flexibel gestalten, dass ich es im Zweifelsfall weglassen und durch Wald ersetzen kann - lieber nicht als Murks. Ich werde auf jeden Fall berichten.
Viele Grüße aus dem Leipziger Land
Peter

TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

Bild

Benutzeravatar

KaBeEs246
InterCity (IC)
Beiträge: 553
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 20:49
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ruhrgebiet
Deutschland

Re: TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

#346

Beitrag von KaBeEs246 » Sa 19. Jan 2019, 00:30

Hallo Peter,
deine Anlage wird ein Schmuckstück. :gfm:
E 03 hat geschrieben:
So 13. Jan 2019, 10:09
Bei der Burgruine bin ich mal auf Deine Lösung gespannt. Solche Bauwerke sehen durch ihre recht starke "Schrumpfung" oft dann doch sehr verniedlicht aus. So dicht an der Bahnlinie werden die unterschiedlichen Proportionen um so deutlicher ins Auge fallen. Wie gesagt, ich bin mal gespannt, was Du da aus dem Ärmel schütteln wirst. :wink:
Wenn ich so die Abmessungen vergleiche, erinnert mich das stark an die Türme der Stadtbefestigung in Oberwesel, wo die Bahn direkt dran vorbeirauscht.

Gruß von Ruhr und Nette
Hans

Benutzeravatar

Threadersteller
PeterausLeipzig
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 314
Registriert: So 10. Nov 2013, 11:25
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: total analog mit Trafo + z21
Gleise: Tillig Modellgleis
Wohnort: bei Leipzig
Alter: 46
Deutschland

Re: TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

#347

Beitrag von PeterausLeipzig » Do 7. Mär 2019, 22:35

@ Hans:
Danke für den Link, also scheint es erstmal nicht absurd aus. Ich beobachte das mal und entscheide, ob die Burg dorthin kommt.

@all:
Natürlich ging bei mir das Basteln weiter und ich bin wieder etwas vorangekommen.

Der Fluss wurde modelliert.....

Bild

Bild

... entsprechend farblich behandelt ...

Bild

... ebenso die Stützmauern ....

Bild

.... und die Burgruine ....

Bild

... dann das Bachbett modeliert (hatte nicht mehr genug Flussand aus dem Erzgebirge, somit musste für die Mitte heller Sand herhalten)

Bild

... dann die Mitte entsprechend gefärbt ...

Bild

... und dann hieß es "Wasser marsch":

Bild

Bild

... und inzwischen ist der Gleisbautrupp voll in Action.

Bild
Viele Grüße aus dem Leipziger Land
Peter

TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

Bild

Benutzeravatar

wulfmanjack
EuroCity (EC)
Beiträge: 1422
Registriert: Sa 11. Jun 2011, 11:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocomotion
Gleise: Roco Bettungsgleis
Wohnort: Mittelrhein
Alter: 59

Re: TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

#348

Beitrag von wulfmanjack » Fr 8. Mär 2019, 10:04

Hallo Peter,

die Spiegelung der Burg auf dem Wasser
PeterausLeipzig hat geschrieben:
Do 7. Mär 2019, 22:35
... und dann hieß es "Wasser marsch":

Bild
ist der :hammer: :gfm:

Darüber hinaus sehr schöne Fortschritte auf den Modulen. :D Bin schon sehr gespannt, wie Du die Uferbegrünung gestaltest.
LG
Wolfgang

Link zu dem was mich seit längerem beschäftigt:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=119219


wolferl65
InterCity (IC)
Beiträge: 671
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Bidib Fichtelbahn
Gleise: Tillig Elite

Re: TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

#349

Beitrag von wolferl65 » Fr 8. Mär 2019, 10:11

Servus Peter,

immer wieder eine Wohltat, Deine Fortschritte zu sehen!

Gruß,
Wolfgang
Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: viewtopic.php?f=64&t=157926
Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
PeterausLeipzig
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 314
Registriert: So 10. Nov 2013, 11:25
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: total analog mit Trafo + z21
Gleise: Tillig Modellgleis
Wohnort: bei Leipzig
Alter: 46
Deutschland

Re: TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

#350

Beitrag von PeterausLeipzig » So 10. Mär 2019, 17:15

Hallo Wolfgang und Wolfgang,
Danke für Eure Rückmeldung, freut mich wenn es Euch gefällt - da scheine ich ja auf dem richtigen Weg zu sein.

Guten Abend in die Runde,
heute konnte ich Dank Regenwetter den Gleisbautrupp erneut zwingen due Arbeiten fortzuführen, wieder ein Stück geschafft.

Bild

Bild
Viele Grüße aus dem Leipziger Land
Peter

TT-Modulanlage - Bahnhof "Petersburg" und Umland

Bild

Antworten

Zurück zu „Meine Anlage“