RE: Esu Funktionsdeoder V3.0 oder V4.0???

#1 von Maxjonimus ( gelöscht ) , 13.11.2013 22:28

Von Esu findet man ja sowohl die alters Version 52620 als auch die neuere Version 54620 des LokPilot FX Funktionsdecoders.

Der V4.0 ist nur wenige Cent teurer, lohnt dennoch der 54620 oder gibt es gar Gründe, die für den kälteren V3.0 sprechen?

Hintergrund: Ich habe bei meiner V200 auf einer Seite die Lichtausgänge des Decoders zerstört. Daher will ich die Beleuchtung über den Funktionsdecoder steuern, also zusätzlich zum Motordecoder einbauen und evtl. über den 5. und 6. Ausgang noch nach gerüstete Telexkupplung oder/und Motorraumbeleuchtung schalten. Der FX V3.0 kostet ca. 19,35€, der FX V4.0 19,90€.


Maxjonimus

RE: Esu Funktionsdeoder V3.0 oder V4.0???

#2 von moppe , 13.11.2013 22:39

Ich wollte der neue kaufen. Mit die neue decodern gibt's so viele Möglichkeiten, wer nicht in V3 ist.

Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.840
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Esu Funktionsdeoder V3.0 oder V4.0???

#3 von GDT518 , 14.11.2013 06:31

Hallo,

auf jeden Fall den 4'er ! Ich habe einen LoSo4 in meinen 628 eingebaut, mit erweitertem Funktionausgangs "mapping" kann man auch Bedingungen wie ( AUX1, wenn F0 an und F1 aus ), heisst man kann Ausgänge "dunkel" schalten ( Stichwort Licht auf einer Führerstandseite ausschalten ). Im 928 habe ich den Fx3 eingebaut ( da der 4'er noch nicht erhältlich war ), der kann das erweiterte functionmapping nicht !

Hier mein kontretes Beispiel:

Im 628/928 wird die halbe Innenbeleuchtung abgeschaltet, wenn der Motor aus ist. Das habe ich mit LED Streifen auch so im Modell realisiert. Also wenn F3 und F1, dann alle LED an, wenn nur F3 ohne F1, dann nur die Hälfte, usw. Beim 928 mit dem 3'er geht das nicht !

Also ist der Triebwagen etwas länger im AW und wartet das der 4'er Fx auch hier in den USA erhältlich ist.

Grüße aus Chicago

Leif


Grüße aus Chicago

Leif

Meine Modellbahnbaustelle: viewtopic.php?f=64&t=114182


GDT518  
GDT518
InterCity (IC)
Beiträge: 546
Registriert am: 31.05.2013


RE: Esu Funktionsdeoder V3.0 oder V4.0???

#4 von Maxjonimus ( gelöscht ) , 14.11.2013 08:18

Zitat von GDT518

auf jeden Fall den 4'er ! Ich habe einen LoSo4 in meinen 628 eingebaut, mit erweitertem Funktionausgangs "mapping" kann man auch Bedingungen wie ( AUX1, wenn F0 an und F1 aus ), heisst man kann Ausgänge "dunkel" schalten ( Stichwort Licht auf einer Führerstandseite ausschalten ). Im 928 habe ich den Fx3 eingebaut ( da der 4'er noch nicht erhältlich war ), der kann das erweiterte functionmapping nicht !

Hier mein kontretes Beispiel:

Im 628/928 wird die halbe Innenbeleuchtung abgeschaltet, wenn der Motor aus ist. Das habe ich mit LED Streifen auch so im Modell realisiert. Also wenn F3 und F1, dann alle LED an, wenn nur F3 ohne F1, dann nur die Hälfte, usw. Beim 928 mit dem 3'er geht das nicht !

Also ist der Triebwagen etwas länger im AW und wartet das der 4'er Fx auch hier in den USA erhältlich ist.


OK, danke für den Hinweis. Ich kenne das Function-Mapping vom LokPilot. Das ist dann wirklich ein klares Votum für den fx V4.0.


Maxjonimus

RE: Esu Funktionsdeoder V3.0 oder V4.0???

#5 von jogi , 14.11.2013 17:36

Hallo , Jogi hier

Wie wäre es , den AUX 3 / 4 zu aktivieren ? Kann man dann passend mappen , als wenn nix gewesen wäre .

viewtopic.php?f=27&t=16096&p=155695#p155695

Viel Erfolg

Jogi


Bastelnde Grüße Jogi ;
Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:Ein-Aus-Kaputt".
K-Gleise,DCC mit IB .CS2 nur Test Mfx freie Zone.MoBa MÄ seit 1954.
Bilder jogis Bahn
Jogis Bahn
Betrieb auf jogis Bahn

mein letzter Umbau


jogi  
jogi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.944
Registriert am: 13.06.2005
Ort: NRW
Gleise K - Gleise
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Esu Funktionsdeoder V3.0 oder V4.0???

#6 von Maxjonimus ( gelöscht ) , 15.11.2013 00:11

Neh, in der 221 ist ein fx-Decoder verbaut, da ist nix zu aktivieren und zu Mappen schon gar nicht.


Maxjonimus

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz