Willkommen 

RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Der Keiner kommt!

#2476 von punch , 04.09.2021 14:43

Keiner macht Drogen?

Ich hab´s doch gewußt...

Viele Grüße

Patrick


Die Sistenixer Lokalbahn

Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk


punch  
punch
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.759
Registriert am: 03.01.2012
Ort: Nördliches Südhessen
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Der Keiner kommt!

#2477 von maybreeze , 04.09.2021 14:51

Und wie Du siehst: Keiner bildlich dokumentiert!

Da braut sich was zusammen (womit wir dann wieder mal am Ausgangspunkt unserer Geschichte wären ...)


Liebe Grüße aus Wien
Klaus
------------------
© Sofern nicht anders angegeben stammen publizierte Fotos aus meiner Sammlung

🇦🇹 KLEINBAHN - ein (wesentliches) Stück österreichischer Modellbahngeschichte in 24 Fortsetzungen

🇦🇹 Eisenbahnmuseum Heizhaus Strasshof - neues Video!


UKR, punch und Mornsgrans haben sich bedankt!
 
maybreeze
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.059
Registriert am: 13.02.2009
Ort: Wien
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Noch mehr Gegurke

#2478 von Vorarlberg-Express , 05.09.2021 08:19

Hallo Patrick,
Sag mal, könntest du für das kommende Wochenende (Do bis So) in einer guten Pension ( eines davon gerne mit Bahnblick) zwei Doppelzimmer mit Frühstück buchen? Da rollt was an...
Wenn Bauer Keiner das schon übernommen hat, hat sich das natürlich erledigt.
Viele Grüße und einen schönen Sonntag

Gerhard


Mit Toni aus Müselbach unterwegs in meiner kleinen H0/H0e - Welt

Saisonaler Hasenbahner


UKR, punch und greg haben sich bedankt!
 
Vorarlberg-Express
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.677
Registriert am: 10.07.2007
Ort: Oberschwaben
Gleise Roco, Tillig, Peco
Spurweite H0, H0e
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Noch mehr Gegurke

#2479 von schnuffi02 , 05.09.2021 10:13

Guten Morgen Patrick,
sehr schöne Bilder von dem Zirkuszug.
Mit der Drohne nicht über 120 m fliegen 🤫
Schönen Sonntag und bis demnächst


Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) [url]https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=133528


punch hat sich bedankt!
 
schnuffi02
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.028
Registriert am: 16.11.2012
Ort: Markgräflerland
Spurweite H0
Steuerung IB 2
Stromart Digital


Die Sistenixer Lokalbahn: Hundert

#2480 von punch , 05.09.2021 11:34

Guten Morgen allerseits,

ein kleiner Exkurs, aber vorher die Post:

@maybreeze : Da braut sich kasperletechnisch noch was ganz anderes zusammen...

@Gerhard : Karl-Georg Keiner hat schon vorgesorgt: Toni und Anhang bekommen zwei Zimmer im Gasthaus Riesen in Bad Trixen. Mit Bahnblick. Zimmer mit Meerblick sind im Taunus eher rar. Allerdings sind die wohl ziemlich laut, wenn morgens um 4:00 der erste Kesselwagenzug mit Old 1776 zur Mixaqua scheppert.

@schnuffi02 : Oh, da muss ich den Drohnenpiloten mal unterweisen

---------------------------------

Bevor es bald mit frischen Kasperle-Bildern weitergeht, ein kleiner Exkurs. Denn dieser Faden hat gestern die 100 Seiten geschafft
Und daran seid Ihr nicht ganz unschuldig, denn 100 Seiten hätte ich alleine wohl kaum zugetextet bekommen

Ich weiß, Zahlen sind Schall & Rauch und mit einer anderen Software wären es vielleicht 90 oder 110 oder mit einer anderen Einstellung halb- oder doppelt so viele. Trotzdem, mich freut es, dass der Faden hier immer weiter gesponnen wird, selbst, wenn ich mal nichts schreibe.


Daher zur Feier des Tages ein paar Bilder der V 100:









Einen schönen Sonntag noch

Patrick


Die Sistenixer Lokalbahn

Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk


punch  
punch
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.759
Registriert am: 03.01.2012
Ort: Nördliches Südhessen
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 05.09.2021 | Top

RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Hundert

#2481 von Vorarlberg-Express , 05.09.2021 14:31

Hallo Patrick
Zur 💯 herzlichen Glückwunsch! Auf die nächsten 100 Seiten und auf noch viele tolle Geschichten aus dem Kellertaunus! Diese (nicht nur mir, sondern vielen Lesern und Schreibern hier).

Bild entfernt (keine Rechte)

Auch hier haben sich noch ein paar Gratulanten eingefunden: 2 Frauen Hundert und 1/2 V200
Schönen Sonntag noch,

Gerhard


Mit Toni aus Müselbach unterwegs in meiner kleinen H0/H0e - Welt

Saisonaler Hasenbahner


UKR und punch haben sich bedankt!
 
Vorarlberg-Express
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.677
Registriert am: 10.07.2007
Ort: Oberschwaben
Gleise Roco, Tillig, Peco
Spurweite H0, H0e
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 05.09.2021 | Top

RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Hundert

#2482 von hohash , 05.09.2021 15:30

Glückwunsch zu den 100 Seiten, Patrick! Bist ja auch selber Schuld, wenn du uns mit solch interessanten Geschichten anlockst.

Und das darf gern so weiter gehen...


LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser


UKR, Vorarlberg-Express und punch haben sich bedankt!
 
hohash
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.933
Registriert am: 03.02.2019
Ort: Burg
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Hundert

#2483 von pollotrain , 05.09.2021 16:47

Moin Patrick ,

... auch von mir den aller lichsten Glückwunsch zur 100
Ich muß auch sagen, das nicht nur Bilder und Berichte über die
Anlage, sondern das Salz in der Suppe sind die kleinen Geschichten,
und oft auch das übergreifende Geschehen, das bei Dir sehr gut.
In diesem Sinne, auf weitere 100


Gruß Thomas

GKB


Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer


UKR, Vorarlberg-Express und punch haben sich bedankt!
 
pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.125
Registriert am: 11.06.2015
Ort: Nähe von Lüneburg
Gleise Roco H0e / Märklin
Spurweite H0e


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Hundert

#2484 von UKR , 05.09.2021 17:17

Moin Patrick,

auch von mir herzlichen Glückwunsch zu 100 Seiten Kellertaunus mit vielen tollen Geschichten und frischem Old 1776 zum anstoßen.

Auf die nächsten, die V200 hast du dafür ja schon

Harzliche Grüsse und weitermachen wie bisher

Ulrich


Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:

Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


Vorarlberg-Express und punch haben sich bedankt!
UKR  
UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.379
Registriert am: 12.11.2016
Ort: Hbs
Spurweite H0, H0m, TT
Stromart Digital, Analog


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Hundert

#2485 von Railstefan , 06.09.2021 09:44

Hallo Patrick,

da siehste mal nicht hin und schon bist du hier über die 100 gekommen

Vielen Dank für die vielen Geschichten aus dem Kellertaunus und speziell natürlich für die Anlagen-übergreifenden Berichte.

Weiter so

Auf die nächsten 100 Seiten (oder auch gerne mehr)
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: RE: Re: Die Erkenroder Straßenbahn - Alterungen und Beleuchtungen Häuser Teil 6

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


punch hat sich bedankt!
 
Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.463
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 06.09.2021 | Top

RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Hundert

#2486 von piefke53 , 06.09.2021 14:15

Glückwunsch zum ersten vollen Hunderter. Ich bin sicher, dass das nicht der letzte sein wird ...


Freundliche Grüße aus Niederösterreich
Fred



Jede Bewegung, die nicht der Fortpflanzung oder Nahrungsaufnahme dient, ist unnötig und hat daher zu unterbleiben.


punch hat sich bedankt!
 
piefke53
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 396
Registriert am: 03.01.2020
Ort: St.Andrä-Wördern
Spurweite H0


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Hundert

#2487 von GSB , 07.09.2021 21:41

Hallo Patrick,

auch von mir herzlichen Glückwunsch zu hundert Seiten! Kann grad zwar nicht mit OLD 1776 anstoßen, aber ich hoffe ne irische Variante davon ist auch genehm...

Gruß Matthias


GSB - eine schmalspurige Privatbahn viewtopic.php?uid=18821&f=64&t=97308

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen viewtopic.php?f=64&t=171465


punch hat sich bedankt!
 
GSB
Tankwart
Beiträge: 12.595
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus


Die Sistenixer Lokalbahn: Der Kasper kommt (3) und Gäste kündigen sich an

#2488 von punch , 09.09.2021 20:12

Abend allerseits,

erst einmal herzlichen Dank an @Vorarlberg-Express, @hohash, @pollotrain, @UKR , @Railstefan, @piefke53 und @GSB:
Ganz lieben Dank für Eure Glückwünsche zur (V) Hundert. Hat mich wirklich gefreut

----------------------------------

Dann will ich mal mit neuen Bildern weitermachen. Einiges hat sich angebahnt, aber "dank" einer nicht eingeplanten privaten "Baustelle" wird die Bildfolge nur ein klein wenig langsamer als gedacht.
Aber ich schiebe das einfach auf das Fotolabor. Das hat wohl noch Urlaub und kann auch mit 24- und 36-Pixel-Filmrollen nichts anfangen

Wie gesagt, es gäbe schon viel zu erzählen, aber eins nach dem anderen:

Der Kasperle-Zug war ja schon angekommen. Die erste Zugmaschine hat flugs gewendet, damit die zweite nebst Wagen entladen werden kann


Die Dreizimmerwohnung macht ebenfalls Platz, damit das Ladegleis frei wird


Und zieht auch den Personenwagen ab


Denn dieser kommt erst mal nach Trixen Bad, weil er schon am Mittwoch wieder als Kurswagen mit dem Marzipan-Tirol-Express nach Österreich unterwegs war




Derweil wird an der Ladestraße der zweite Hängerzug abgeladen






Beinahe wäre der dritte und letzte Wohnwagen vergessen worden, wenn dieser nicht vom Dieselfant schnell noch hinterher gebracht worden wäre




Da aber keine Zugmaschine mehr frei war, hat Bauer Keiner selbstlos seinen froschgrünen Trecker zur Verfügung gestellt.




Am heutigen Donnerstag kamen mit dem Marzipan-Tirol-Express dann illustre Gäste in Trixen Stadt an. Aber wie gesagt, das Fotolabor ist nicht mehr das, was es mal war und erste entwickelte Abzüge gibt es erst am Freitag oder Samstag.
Immerhin konnten die Gäste, vier an der Zahl, im Gasthaus Riesen unterkommen, also in bester Lage mit Blick auf die Bahn. Zimmer mit Blick auf´s Meer sind im Taunus auch eher selten vertreten.
Die werden sich aber noch wundern, wenn pünktlich morgens um vier der erste Kesselwagenzug der VTG mit Old 1776 zur Mixaqua geschoben wird. Aber echten Bahnfans macht das nichts aus.

Lasst Euch einfach überraschen.

Einen schönen Abend

Viele Grüße

Patrick


Die Sistenixer Lokalbahn

Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk


punch  
punch
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.759
Registriert am: 03.01.2012
Ort: Nördliches Südhessen
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 09.09.2021 | Top

RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Der Kasper kommt (3) und Gäste kündigen sich an

#2489 von punch , 09.09.2021 21:10

Und gleich noch ein Nachtrag:

Am Abend kam der Marzipan-Tirol-Express, wie jeden Donnerstag abend, in Sistenix an. Üblicherweise endet er dort auf Gleis 7, je nach Saison wird dann der Kurswagen der MBS vom nächsten Nahverkehrszug noch bis nach Märklingen mitgenommen.
Heute kam alles anders, denn Toni aus Müselbach war mitsamt seinen Eltern und seiner Schwester auf dem Weg nach Bad Trixen. Tonis Vater, Manfred Haselmayr, ist im Vorstand des Vorarlberger Bauernverbands und ist praktisch auf Bildungsreise, um hinter das Geheimnis der Ertragswunder aus dem Kellertaunus zu kommen. Dort gibt es einen Berufskollegen, der in der Fachpresse immer wieder mit innovativen Ideen von sich reden macht.

In Sistenix angekommen war Toni schon dabei, auszusteigen und nach hiesigen Loks und Wagen zu schauen. Da wurde er vom SLB-Schaffner Erich Kneif angesprochen, wo sie denn hin möchten: "Nach Trixen Bad Stadt" oder so ähnlich, da soll es ein Gasthaus für Riesen geben", war Tonis Antwort. Der Schaffner wusste sofort Bescheid: Es geht nach Bad Trixen, Stadteil Trixen Stadt, in´s Gasthaus Riesen. Nun war aber der Schienenbus nach Trixen gerade abgefahren und nach einer kurzen Rücksprache mit Lokführer Matthias von Ginzburg stand fest: Der Schnellzug übernachtet heute nicht in Sistenix, sondern fährt direkt bis nach Bad Trixen, was es bisher noch nie gegeben hat.

Die Familie Haselmayer kam so ungeplant zu einer netten Taunusrundfahrt:

Der Marzipan-Tirol-Express befährt erstmal die Steilstrecken von Sistenix nach Bad Trixen








Möglich wurde dies durch die Bespannung mit der starken Dreiraumwohnung, eine Lok, von der Toni meinte, sie erinnere ihn sehr an den heimischen Mixer.



Toni schaue auch interessiert aus dem Fenster und sah die schmucken Fachwerkhäuser nur so vorbeifligen. Schon ging es weiter durch Korkheim


und Finsternthal, wo er auf der Laderampe einen Bauern entdeckte, der gerade seinen froschgrünen Trecker bestieg (nicht im Bild).


Durch etliche Kurven


zwängte sich der Schnellzug bis nach Märklingen, da er (die Haselmayers waren die einzigen verbleibenden Fahrgäste) direkt über Gleis 3 ohne Halt auf die Güterumgehungsstrecke geleitet wurde


und ein zweites Mal Bad Trixen ansteuerte, diesmal aber auf dem Bahnsteigleis "Trixen Stadt". Bei der Einfahrt, es war fast schon dunkel, konnte Toni einen Blick auf eine kleine Firma names Mixaqua erhaschen. "Mixaqua, das interessiert mich. Warum mischen die hier Wasser?"


Schließlich kam unser Zug mitsamt dem MBS-Wagen direkt vor dem Gasthaus Riesen zum Stehen






Dort konnte ich die Familie Haselmayer begrüßen und zu Ihrem Quartier bringen. Leider war es schon dunkel und meine alte Polaroid macht keine guten Bilder mehr. Daher wurde das Gruppenbild auf "nach dem Frühstück" vertagt.

Viele Grüße

Patrick


Die Sistenixer Lokalbahn

Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk


punch  
punch
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.759
Registriert am: 03.01.2012
Ort: Nördliches Südhessen
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Der Kasper kommt (3) und Gäste kündigen sich an

#2490 von GSB , 09.09.2021 21:58

Hallo Patrick,

da hat es also einen Nachfahren der Grafen von Ginzburg, deren namensgebende Burg heute leider nur noch eine Ruine (aber ein beliebtes Wanderziel ) ist , beruflich in den Kellertaunus verschlagen.

Und die Eisenbahnbegeisterung scheint sich auch vererbt zu haben, denn diese Familie war maßgeblich an der Gründung der GSB (Ginzburger SchmalspurBahn) beteiligt.

Klasse, dass Toni & seiner Familie so spontan weitergeholfen wurde!

Gruß Matthias


GSB - eine schmalspurige Privatbahn viewtopic.php?uid=18821&f=64&t=97308

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen viewtopic.php?f=64&t=171465


punch hat sich bedankt!
 
GSB
Tankwart
Beiträge: 12.595
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus

zuletzt bearbeitet 09.09.2021 | Top

RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Der Kasper kommt (3) und Gäste kündigen sich an

#2491 von Claus B , 10.09.2021 12:23

Hallo Patrick,

zuerst mal herzlichen Glückwunsch zum erreichen der 100sten Seite - Du hast ja nun die erste Schallmauer durchbrochen.

Da ist ja im Taunus schön was los. Besuch vom Kaspertheater und von der Vorarlberger Familie um Toni. Ich hoffe, Bauer Keiner verkauft sein 'strahlendes' Pflanzenwuchsmittel nicht in den Vorarlberg. Aber ich denke, wenn dessen gefundene Vorräte aus dem See aufgebraucht sind, kann ähnliches bei Chio aus Kim's Atommühle oder Donni's Aufbereitungsanlage geordert werden. Eventuell fährt man im Taunus auch auf Kim's "Atomstler" ab.
Ich bleibe hier weiterhin gespannt am Ball! Deine Geschichten sind super - sehr gut.

Weiterhin viel Spass am gemeinsamen Hobby und bleib gesund.
Glück auf und bis demnächst aus dem fiktiven Essener Stadtteil Altenbeck

Claus


Hier geht es nach Essen Altenbeck


Im Club bekennender Marzibahner
Claus


punch hat sich bedankt!
 
Claus B
InterCity (IC)
Beiträge: 903
Registriert am: 24.10.2010
Ort: Südliches Ruhrgebiet
Gleise Roco, Tillig, Weinert
Spurweite H0
Steuerung DCC mit Intellibox und Fred's
Stromart Digital


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Der Kasper kommt (3) und Gäste kündigen sich an

#2492 von hohash , 10.09.2021 14:35

Hallo Patrick, die Geschichte rund um das Kasperletheater ist jetzt schon gigantisch. Und dabei hat die Vorstellung noch nicht mal begonnen! Wenn jetzt noch Atomstler geschlürft werden (nix ist unmöglich), dann holla die Waldfee...


LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser


punch hat sich bedankt!
 
hohash
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.933
Registriert am: 03.02.2019
Ort: Burg
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Der Kasper kommt (3) und Gäste kündigen sich an

#2493 von pollotrain , 10.09.2021 15:16

Hallo Patrick ,

... auf das Kasperlestück bin ich auch gespannt


Gruß Thomas

GKB


Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer


punch hat sich bedankt!
 
pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.125
Registriert am: 11.06.2015
Ort: Nähe von Lüneburg
Gleise Roco H0e / Märklin
Spurweite H0e


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Der Kasper kommt (3) und Gäste kündigen sich an

#2494 von punch , 10.09.2021 16:53

Guten Nachmittag allerseits,

kein echter Post und noch keine Post, aber ein winziger Spoiler zum Kasperle:


Ihr werdet Euch noch wundern, denn der erste Gastspielort ist ein ganz besonderer, was dem Bühnenprogramm aber nicht unbedingt gut tut. Erst recht nicht, da dort auch Kevin Keiner seine Finger im Spiel haben wird.


Aber vorher wird erst mal aufgebaut

LG

Patrick


Die Sistenixer Lokalbahn

Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk


pollotrain und Vorarlberg-Express haben sich bedankt!
punch  
punch
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.759
Registriert am: 03.01.2012
Ort: Nördliches Südhessen
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Der Kasper kommt (3) und Gäste kündigen sich an

#2495 von Claus B , 10.09.2021 17:18

Hallo alle zusammen,

VORSICHT - SATIRE !!!
Hier ist schon mal ein Trailer der Vorstellung: Bullyparade - Kaspürlü

Weiterhin viel Spass am gemeinsamen Hobby und bleib gesund.
Glück auf und bis demnächst aus dem fiktiven Essener Stadtteil Altenbeck

Claus


Hier geht es nach Essen Altenbeck


Im Club bekennender Marzibahner
Claus


punch und pollotrain haben sich bedankt!
 
Claus B
InterCity (IC)
Beiträge: 903
Registriert am: 24.10.2010
Ort: Südliches Ruhrgebiet
Gleise Roco, Tillig, Weinert
Spurweite H0
Steuerung DCC mit Intellibox und Fred's
Stromart Digital


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Der Kasper kommt (3) und Gäste kündigen sich an

#2496 von pollotrain , 10.09.2021 18:32

Claus ,

... tolle Vorstellung


Gruß Thomas

GKB


Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer


punch hat sich bedankt!
 
pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.125
Registriert am: 11.06.2015
Ort: Nähe von Lüneburg
Gleise Roco H0e / Märklin
Spurweite H0e


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Der Kasper kommt (3) und Gäste kündigen sich an

#2497 von Vorarlberg-Express , 10.09.2021 20:31

Hallo Patrick,
Die schon hochgesteckten Erwartungen steigen immer weiter. Was zu sehen ist prima.

Wo spielt das Kasperletheater? Was für ein Theaterstück? Gibt es Zwischenfälle? Wer kommt noch dazu? Hat Kevin Keiner seine Finger drin? Und natürlich: Benehmen sich Toni und seine Schwester passabel? Was bietet der Bauernverband an Programm auf? Gibt es interessante Züge zu sehen?

Fragen über Fragen. Ich hole mal , was zu und genieße weiterhin die schönen Bilder und Geschichten.
Viele Grüße

Gerhard


Mit Toni aus Müselbach unterwegs in meiner kleinen H0/H0e - Welt

Saisonaler Hasenbahner


punch hat sich bedankt!
 
Vorarlberg-Express
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.677
Registriert am: 10.07.2007
Ort: Oberschwaben
Gleise Roco, Tillig, Peco
Spurweite H0, H0e
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Kapsers neues Produkt?

#2498 von Mornsgrans , 10.09.2021 21:02

Zitat von Claus B im Beitrag #2491
Du hast ja nun die erste Schallmauer durchbrochen.

*Hust* - die zweite: die erste war der 1000. Beitrag

Zitat von Vorarlberg-Express im Beitrag #2497
Wo spielt das Kasperletheater?

Berlin - Reichtstagsgebäude
Zitat von punch im Beitrag #2494
denn der erste Gastspielort ist ein ganz besonderer, was dem Bühnenprogramm aber nicht unbedingt gut tut.

Wahlkampf?

Nicht ganz ernste Grüße aus Idar-Oberstein

Erich


Meine Moba-Vergangenheit
"Eisenbahner mit der Venus am Bande h.c."


punch, piefke53 und Frank K haben sich bedankt!
Mornsgrans  
Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.783
Registriert am: 21.10.2015


RE: Die Sistenixer Lokalbahn: Kapsers neues Produkt?

#2499 von Frank K , 11.09.2021 17:09

Servus, Patrick,

ganz großes Kino, was da im Kellertaunus geboten wird.

Und so langsam steigt die Spannung ins Unermessliche ...

Ciao, Frank




Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1...834173#p1834173

Filmisches auch auf Youtube! https://www.youtube.com/channel/UCHnXoBQ...3I_YqgZQ/videos


punch hat sich bedankt!
 
Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.196
Registriert am: 17.02.2017
Ort: Rosenheim
Spurweite TT
Stromart Digital


Die Sistenixer Lokalbahn: Von Vorarlbergern und Kaspern

#2500 von punch , 12.09.2021 12:29

Guten Morgen allerseits,

ein herzliches Dankeschön an @GSB, @Claus B, @hohash, @pollotrain, @Mornsgrans, @Vorarlberg-Express, @Frank K
für die rege Teilnahme am Kellertaunus-Zirkus. Und quasi als Sammelantwort: Heute abend (Bilder folgen ggf. erst morgen) wird die erste der sagenumwobenen Vorstellungen des Kasperles stattfinden, auch wenn es nicht das von Claus entdeckte Stück sein wird (geniale Vorstellung von Bully).

-------------------------------------------------------------

Da ich in der glücklichen Lage bin, dass Toni und das Kasperle nun zeitgleich im Kellertaunus angelangt sind, erlaube ich mir einfach mal einige "Crossover"-Beiträge Heute geht es mehr um Toni, das Kasperle ist aber schon in der Maske für die erste Vorstellung im Kellertaunus.


Am Freitag morgen konnte ich endlich das Gruppenbild mit Familie Haselmayer machen, denn nach der Ankunft war es ja schon dunkel. Allerdings sind mir immer wieder irgendwelche Ignoranten in´s Bild gelaufen/gefahren, aber schaut selbst:

Kaum hatte ich auf den Auslöser gedrückt, fuhr die erste Bierlieferung für das Gasthaus Riesen in´s Bild


und bei der Wiederholung dann die zweite Lieferung


die Haselmayers staunten nicht schlecht, als dann noch die wöchentliche Leberwurstlieferung für den Riesen anrollte. Toni wollte gleich wieder zurück in den Frühstücksraum und meinte, er mache sich jetzt mal eine ordentlich belegte Leberwurstsemmel


Dann kam aus Richtung Mixaqua ein Nahgüterzug an


beladen mit einem selstsamen "Old 1776"


Manfred Haselmayer musste seinem Sohn Toni erst mal erklären, dass das, was da in den Kesselwagen transportiert wird, so etwas ähnliches sei wie der Zirpenschnaps, den er für Karl-Georg-Keiner als Gastgeschenkt mitgebracht habe.

Auch der nächste Versuch eines brauchbaren Gruppenbilds wurde wieder verhagelt, fuhr doch ein Schüttgutwagen der "Vereinigung der Trixener Gurkenbauern" mit einer Riesengurke vorbei. Für Toni ein Zeichen, seine Leberwurstsemmel noch mit "einem ganz winzigen Gürkchen" belegen zu können.


Aber schließlich gelang mir ein schönes Gruppenfoto. Allerdings schaut Frau Haselmayer leider nicht in die Kamera, denn sie entdeckt gerade einen Güterzug mit einer monströs großen Aubergine. Und Tonis Schwester Anna interessiert das alles sowieso nicht, aber immerhin hat sie mal kurz ihr "Schmahrtfoon" weggesteckt.


Ein Gruppenbild mit Karl-Georg Keiner scheiterte daran, dass dieser - man hatte gleich mal mit dem Zirbenschnaps angestoßen - nicht mehr so richtig auf seinen froschgrünen Trecker draufkam (wie man sieht, muss er sich schon mächtig festhalten und Frau Haselmayer wirft ihm einen bösen Blick zu. Immerhin sind Kinder in der Nähe).


Toni entdeckte dann auch noch ein Plakat für ein Kasperle-Theater. "Pff, Kasperle ist doch was für Babys, meinte seine Schwester Anna". Allerdings war vom Theater noch nichts zu sehen. Kein Wunder, denn das "Trixener Stadtmarketing-, Kultur- und Gurkenmanagement" hat im Wortsinn gepennt. Das für das Wochenende geplante Gastspiel in Bad Trixen musste verschoben werden, denn zeitgleich findet dort die Jahrestagung der Kellertaunuslandwirte statt. So musste das Theater erst mal pausieren. Man konnte aber (Zirkusse landen ja oft auf Brachflächen) eine freie Fläche neben dem Brauhaus Isenburg anbieten. Die benachbarte Isenbräu ludt dann zur Entschädigung gestern abend die Puppenspieler auf ein oder zwei Hopfenkaltschalen ein. Über den Abend kann ich wenig berichten, habe aber gehört, dass das Theater zum Dank eine Vorstellung für die Brauereimitarbeiter geben wird.

Heute morgen jedenfalls konnte ich die Theaterwagen sehen, aber von der Mannschaft war außer lauten Schnarchgeräuschen nichts zu hören und sehen.






Ich werde dann mal schauen, dass ich eine Karte für die Sondervorstellung des Theaters bekomme.

Viele Grüße

Patrick


Die Sistenixer Lokalbahn

Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk


punch  
punch
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.759
Registriert am: 03.01.2012
Ort: Nördliches Südhessen
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 12.09.2021 | Top

   

RE: H E I M A T - Bilderserie "Kleine Heimat"

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 191
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz