RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#2151 von V200001 , 10.01.2023 20:38

Hallo Wolfgang.
Herzliche Glückwünsche zu Deiner hoffentlich vollständigen Genesung und Deinem Entschluss nach der Zeit der Genesung den Wiedereinstieg zu machen. Wäre auch zu schade gewesen die sehr schöne Anlage weiter im Abseits zulassen. Der Moba Virus hilft uns eingefleischten Modellbahnern und Modellbauern über jede uns ausbremsende körperlichen Attacken hinweg. Wie der Bayer sagt: ''Irgend was geht alleweil''. In diesem Sinne, Danke für Deine Wünsche.
Alles Gute für 2023, viele Grüße und immer Spaß mit dem Hobby. Pierre.


Panorama NEU SCHWARZBURG https://abload.de/img/f2t180949p2328687n2_nihd88.jpg
Fotoalbum NEU SCHWARZBURG g154-NEU-SCHWARZBURG.html
Bitte einloggen.

Die Schwerkraft des Geistes läßt mich nach oben fallen. Simone Weil.


 
V200001
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.963
Registriert am: 07.11.2010
Ort: Pfalz a/Rhein
Gleise Fleischmann Modellgleis, Rollmaterial alles was funktioniert.
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart DC, Analog


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#2152 von schnuffi02 , 11.01.2023 18:36

Hallo Wolfgang,
freue mich, dass du wieder am Ball bist
Bei mir ist leider auch irgendwie der Faden gerissen. Habe den Sommer über nichts an der Anlage gemacht und jetzt bin ich für 4 Monate zum Überwintern in Südspanien. Komme erst wieder Mitte März zurück. Mal sehen, ob ich dann wieder den nötigen Drive habe weiter zu machen.
Dir eine schöne Zeit und bis demnächst.


Grüsse aus dem Markgräflerland sendet

Wolfgang


Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen. (I. Kant)

Meine Anlage: (im Bau) viewtopic.php?f=64&t=133356

Anlagenbau: (Kleine Objekte) [url]https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=133528


 
schnuffi02
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.168
Registriert am: 16.11.2012
Ort: Markgräflerland
Spurweite H0
Steuerung IB 2
Stromart Digital


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#2153 von wulfmanjack , 23.02.2023 22:00

Zitat von Mornsgrans im Beitrag #2142
Hallo Wolfgang,
schön, wieder von Dir zu lesen. - Ich hoffe, dass Du die Schicksalsschläge einigermaßen verdauen konntest, Motivation, Tatendrang und Gesundheit wieder vorhanden sind.
Erich


Hallo Erich,
in allen Bereichen könnte es etwas besser sein 😉

.
Zitat von Nutri im Beitrag #2143
Servus Wolfgang,
Hocherfreut nehme ich zur Kenntnis, dass es Dir den Umständen entsprechend wieder besser geht und sehe, das Du in all der Zeit nichts verlernt hast.
Auch ich sehe, dass der Ortskern ein wahres Schmuckstück wird, aber auch, das der Aufwand nicht gerade weinig ist und sicherlich sehr viel an Vorarbeit bedeutet.
.

Hallo Markus,
es dauert halt etwas länger……..
In der Tat waren die Vorarbeiten für die Pflasterungen enorm. Geländeanpassung in den verschiedenen Höhen und Neigungen mit Styrodur, Anfertigung von Schablonen auf Pergament und Auswahl der jeweiligen Verlegemuster etc.

.
Zitat von Jürgen Moba im Beitrag #2144
Hallo Wolfgang,
Mensch schön was von dir zu hören

Umso besser, dass du wieder Zeit und Lust fürs Hobby hast und was von dir im Forum zu lesen.
Das Pflaster sieht spitze aus



Hallo Jürgen,
ja die Zeit rennt. Denke d.J. werden wir uns sehen.

Zitat von St. Goar im Beitrag #2145
Hallo Wolfgang,

es ist toll, dass du wieder an deiner Anlage weiter arbeiten kannst. Hoffentlich geht es mit der Gesundheit immer weiter aufwärts. Für mich ist deine Anlage allgemein und insbesondere die Gestaltung des Burgplatzes schon etwas besonderes. Die Landschaft am Rhein bietet einfach super Vorlagen für den Modellbau. Freue mich auf weitere Baufortschritte.


Hallo Gerhard,

Danke für die Blumen 😊. Die gebe ich Dir gerne für St. Goar zurück.

Zitat von christof-san im Beitrag #2146
Hallo Wolfgang,

schön das du wieder da bist, da setze ich doch gleich mal meinen Fuss in die Tür, damit ich nichts verpasse. Viel Spaß beim Weiterbau und vielleicht lernen wir uns beim nächsten Lahnsteintreffen mal persönlich kennen.




Hallo Christof,

schön das Du wieder dabei bist. 😎 Vielleicht klappt das ja mit Lahnstein.

Zitat von wolferl65 im Beitrag #2147
Servus Wolfgang,

schön, mal wieder von Dir zu lesen und zu sehen! Der Mobavirus ist zum Glück einfach unverwüstlich...

Gruß aus der Wüste
Wolfgang


Hallo Wolfgang,

der Virus ist ja in uns und wird immer wieder aktiviert. 😉
Gruß in die Wüste.

Zitat von GSB im Beitrag #2148
Hallo Wolfgang,

Schön zu sehen, dass es bei dir weitergeht mit der schönen Anlage. Die aufwändige Pflasterei ist gut gelöst [small](ich glaub, bei der Fläche wollte nicht mal ich mit Einzelsteinchen pflastern und wenn ich an die anderen ausgestalteten Ecken bei dir denke, dann wird uns da noch ganz viel an Details & Ausschmückung erwarten. Gibt sicherlich ne tolle belebte Altstadt.



Hallo Matthias,

schön das Dir die Pflasterung gefällt. Die Altstadt mit ihren Plätzen und Gassen lässt mir noch viele Möglichkeiten der Gestaltung.


Zitat von giesl ejektor im Beitrag #2149
Hallo Wolfgang,

ich freue mich ebenso wie die geschätzten Moba-Kollegen, dass Du wieder an Deiner schönen Anlage weiter arbeitest. Die Gestaltung der Altstadt ist, wenn man sich wie Du am Vorbild orientiert, eine noch größere Herausforderung.
Das Pflaster passt wirklich erstklassig !
Ich finde auch den Support von CH-Kreativ sehr beachtlich. Das macht auch nicht jeder Hersteller. Nun bin ich schon gespannt, wie der ganze Bereich in fertigem Zustand wirkt!
Lutz


Hallo,Lutz,

freue mich von dir zu hören! Ja der Support von Herrn Buchheister war schon Klasse. Er hatte ja auch Spaß daran, wie sich das Projekt entwickelt.

Zitat von Bauzugfahrer Andreas im Beitrag #2150
Moin Wolfgang,

dein Burgplatz ist Klasse geworden. Um das so hin zu bekommen, ist aber einiges an Schnippelarbeit zu leisten. Das Pflaster von CH-Creativ habe ich in Küppersbusch auch schon verarbeitet.
Ein Klasse Produkt.

Schön das auch du wieder hier im Forum unterwegs bist. Und was das Lahnsteintreffen angeht....es braucht keine Messe um Appetit auf eine Sudpfanne zu bekommen....



Hallo Andreas,

Sudpfanne geht immer😊. Du stehst ja auch sehr auf die Verlegung von einzelnen Steinen bis hin zu Bruchstücken. Das hat in Küppersbusch einen besonderen Charme.

Zitat von V200001 im Beitrag #2151
Hallo Wolfgang.
Herzliche Glückwünsche zu Deiner hoffentlich vollständigen Genesung und Deinem Entschluss nach der Zeit der Genesung den Wiedereinstieg zu machen. Wäre auch zu schade gewesen die sehr schöne Anlage weiter im Abseits zulassen. Der Moba Virus hilft uns eingefleischten Modellbahnern und Modellbauern über jede uns ausbremsende körperlichen Attacken hinweg. Wie der Bayer sagt: ''Irgend was geht alleweil''. In diesem Sinne, Danke für Deine Wünsche.
Alles Gute für 2023, viele Grüße und immer Spaß mit dem Hobby. Pierre.


Hallo Pierre,
lieben Dank für Deine Wünsche. Du weißt ja selbst zu gut, dass es uns nicht gänzlich gelingt Defizite (verursacht durch einen Unfall oder Krankheit) komplett auszugleichen. Ich habe leider mit dauerhaften Einschränkungen der Beweglichkeit, Ausdauer und Belastung zu tun. Jenseits der 60 ist wesentlich schwieriger so einen Lendenwirbelbruch wegzustecken. Ich kann das gut beurteilen, da ich mit 27 schon mal einen anderen LWK gebrochen hatte.

Trotzdem überwiegt bei mir die Freude das ich weitestgehend beweglich bin. Das Glas ist halb voll 🍻

Zitat von schnuffi02 im Beitrag #2152
Hallo Wolfgang,
freue mich, dass du wieder am Ball bist
Bei mir ist leider auch irgendwie der Faden gerissen. Habe den Sommer über nichts an der Anlage gemacht und jetzt bin ich für 4 Monate zum Überwintern in Südspanien. Komme erst wieder Mitte März zurück. Mal sehen, ob ich dann wieder den nötigen Drive .


Hallo Wolfgang ,

Dann hoffe ich mal das Du nach der Rückkehr wieder in die Spur kommst.😉

———————————-

Ich versuche in unregelmäßigen Abständen über die Moba zu berichten. Abschließend ein paar weitere Fotos















Bis bald 😊


LG
Wolfgang

Link zu dem was mich seit längerem beschäftigt:
viewtopic.php?f=64&t=119219


 
wulfmanjack
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.650
Registriert am: 11.06.2011


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#2154 von Mornsgrans , 23.02.2023 22:07

Hallo Wolfgang,
ist das toll geworden. Ich kann fast kaum noch abwarten, dass die Straßen und Gassen bevölkert sind.
Bis zum nächsten mal.

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich


Meine Moba-Vergangenheit
"Eisenbahner mit der Venus am Bande h.c."


Mornsgrans  
Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.692
Registriert am: 21.10.2015


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#2155 von Nutri , 24.02.2023 07:21

Servus Wolfgang,
Kurz und bündig:
Das sieht Klasse aus!!

Grüße


Markus
(alias Rhön-Yeti, alias Nutri)
Hentershausen? Hier geht's lang>Hentershausen (39)
Erfahrungen vererben sich nicht - jeder muss sie allein machen.(Tucholsky)

Und jetzt NEU:Diorama mit Feldbahn


 
Nutri
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.657
Registriert am: 12.05.2009
Ort: Vorderrhön- Landkreis Fulda
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS 1
Stromart AC, Digital


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#2156 von Alarich vuz Piefkas , 24.02.2023 09:08

Hallo Wolfgang,

das sieht fantastisch aus. Ich bin begeistert.
Freue mich bereits auf weitere Bilder.

Dietmar


Alarich vuz Piefkas  
Alarich vuz Piefkas
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 283
Registriert am: 28.04.2021
Ort: Niederbayern
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#2157 von Madfatbat , 24.02.2023 10:11

Moin Wolfgang,

Absolut schöne Perspektiven auf die wachsende Stadt. Gefällt mir und ist für mich Inspiration für eine kommende Anlage. Danke dafür.

Beste Grüße,

René


Meine Basteleien: Irgendwo am Niederrhein


 
Madfatbat
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert am: 04.02.2023
Ort: Mönchengladbach
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#2158 von Der Dampfer , 24.02.2023 18:08

Hallo Liebe ...lieve Jong
Das mit deinem Lendenwirbel habe ich irgendwie nicht mitbekommen. Hört sich nicht gut an. Ich hoffe die Sache ist auf dem Wege der Heilung und du kannst dich einigermaßen bewegen. Ein herzliches gute Besserung möchte ich dir sagen.
Ich weiß ja dass du in den letzten Monaten ordentlich eingebunden warst. Es ist schön zu sehen dass du allmählich den Weg zur Modellbahn wieder findest.
Du bist ein großartiger Bastler und deine Anlage hat es verdient voran zu kommen.
Zu deiner Stadt braucht man eigentlich gar nichts mehr zu sagen ,du hast dein faszinierendes Können schon mit der Vorstellung der Einzelgebäude bewiesen .Das gesamte Ensemble sieht stimmig und klasse aus inkl. Der feinen Pflasterung.
Bin sehr gespannt wie es bei Dir weitergeht und ich hoffe sehr dass wir uns im Frühjahr wieder treffen können, sei es nun in Lahnstein oder auf der Messe in Dortmund. Beste Grüße und gerne bis später sagt Willi


Durch dieses Wurmloch gelangen Sie nach Neustadt am Wald in den 1950ern

Zeitreisen sind möglich....bitte hier klicken
viewtopic.php?p=1245573#p1245573

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Der Dampfer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.477
Registriert am: 21.08.2014
Ort: 47652 Weeze
Gleise Roco Line o Bettung
Spurweite H0
Steuerung analog/Langsamfahrregler SB Modellbau
Stromart DC


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#2159 von Bauzugfahrer Andreas , 24.02.2023 22:20

Moin Wolfgang,

wie ich sehe hast du deinen antiquarischen PC doch noch zur Zusammenarbeit überreden können.
Deine Stadtbesichtigung hat mir gut gefallen. Du hast da wirklich eine grandiose Arbeit geleistet.

Um die Straßen mit Leben zu füllen wirst du aber noch einiges an Kleinkram und Figuren brauchen.
Aber im Moment bist du ja mit der anderen Seite beschäftigt.

Bis bald und gute Besserung

Andreas


Bauzugfahrer Andreas

Neues aus Küppersbusch....
viewtopic.php?f=64&t=105699#p1146368


 
Bauzugfahrer Andreas
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.013
Registriert am: 06.04.2012
Ort: Ruhrpott
Spurweite H0, H0e
Stromart Digital


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#2160 von wolferl65 , 25.02.2023 06:39

Servus Wolfgang,

schön daran teilzuhaben, wie sich hunderte Stunden Hirn- und Handarbeit jetzt langsam zu dem geplanten Bühnenbild fügen.

Gruß aus der Wüste
Wolfgang


Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157926


wolferl65  
wolferl65
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.942
Registriert am: 30.03.2016


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#2161 von MZi , 25.02.2023 07:54

Hallo Wolfgang,

deine Stadt wird wirklich großartig. So einen ganzen Stadtteil derart realistisch und detailliert zu gestalten ist schon bewundernswert. Bei mir ist es ja nur ein Bahnhof 😉. Ich freue mich schon auf die nächsten Bilder vom weiteren Baufortschritt.


Beste Grüße vom Kassel-Hbf-Projekt

Martin


Ich freue mich über euren Besuch:

Das Kassel-Hbf-Projekt in H0 (13)


 
MZi
InterRegio (IR)
Beiträge: 129
Registriert am: 02.11.2019
Ort: Raum Frankfurt
Gleise RocoLine, Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Train Controller Gold
Stromart DC, Digital


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#2162 von UPBB4012 , 25.02.2023 18:08

Lieber Wolfgang,

gerade habe ich mir dann endlich auch mal die Pflasterarbeiten am Burgplatz zu
Gemüte geführt . . .

Momentan bin ich da doch etwas sprachlos . . .
Gerade das erste Bild aus deinem letzten Beitrag ist einfach nur
der absolute Ober

Ist zwar inzwischen völlig abgedroschen - aber:
"wenn man nicht wüßte, das es `nur´ ein Modell ist . . . "

Und selbstredend auch von mir noch nachträglich & weiterhin
eine gute Besserung!!!!

Viele liebe Grüße,
Dein
Axel


Mein "Zuhause":
http://www.bahnhof-odendorf.de
Der "Zweitwohnsitz":
viewtopic.php?f=51&t=48501

"Bevor ich mich jetzt Aufrege, isses mir lieber egal!"


 
UPBB4012
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.424
Registriert am: 24.10.2009
Gleise Märklin K & Kleinserienweichen
Spurweite H0
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 25.02.2023 | Top

RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#2163 von giesl ejektor , 26.02.2023 08:41

Zitat von wulfmanjack im Beitrag #2153





Hallo Wolfgang,

die Linzer Altstadt ist einfach traumhaft geworden!
Wenn ich mir die Dachlandschaft im Bild oben anschaue, bin ich echt hin und weg. Bereits jetzt, wo der Hintergrund sowie die Ausgestaltung noch fehlt, ist die Wirkung absolute Spitze . Und wie von Axel schon angesprochen, wirken die Fotos in den engen Gassen sehr real. Der Aufwand des Gebäudeselbstbaus in Verbindung mit der Geländemodellierung in der Schräge und der Pflasterung hat sich mehr als gelohnt. Deine Anlage mit all den tollen Selbstbauten ist wirklich außergewöhnlich!


Viele Grüße und bis bald

Lutz




BW Tannberg in N
viewtopic.php?f=64&t=108983

Eine Nebenbahn in H0 und Modulbauweise
viewtopic.php?f=64&t=110423


 
giesl ejektor
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.076
Registriert am: 18.04.2014
Ort: Westerwald
Gleise Piko A
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#2164 von GSB , 26.02.2023 10:21

Guten Morgen Wolfgang,

Deine Stadt ist einfach beeindruckend! Gerade auch die Fotos durch die Gassen, Wahnsinn!

Da sieht man doch wieder den großen Vorteil einer großen stationären Anlage gegenüber den schmalen Modulen. Bei so Bildern kommen mir deshalb immer wieder Zweifel, ob der Umstieg auf eine Modulanlage wirklich die richtige Entscheidung war... Andererseits freut sich mein Rücken beim Basteln immer drüber .

Das mit dem Lendenwirbelbruch war doch schon vor längerer Zeit oder verwechsle ich da was? Auf jeden Fall wünsche ich dir, dass die Folgen/Einschränkungen durch entsprechende Physio & Bewegungstherapie bzw. MTT weiter gelindert werden können.

Bis hoffentlich bald mal wieder persönlich in Dortmund oder Lahnstein oder...,

Gruß Matthias


GSB - eine schmalspurige Privatbahn

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen


 
GSB
Tankwart
Beiträge: 13.745
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus


RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#2165 von Mornsgrans , 26.02.2023 10:35

Zitat von GSB im Beitrag #2164
Bei so Bildern kommen mir deshalb immer wieder Zweifel, ob der Umstieg auf eine Modulanlage wirklich die richtige Entscheidung war...

Warum, Matthias?
Baue ein Stadtmodul und stelle es parallel zum Bahnhofsmodul auf. Es muss - außer vielleicht für die Beleuchtung über ein paar wenige Hauptleitungen - auch nicht großartig verdrahtet werden und Du kannst jederzeit verschieben, wenn Du Platz brauchst. Du musst für die Stadt auch nicht zwangsläufig die Modul-Normen einhalten. - Wolfgang hat da schon mehr Arbeit, von hinten an die Stadt zu gelangen.

Grüße aus Idar-Obersterin

Erich


Meine Moba-Vergangenheit
"Eisenbahner mit der Venus am Bande h.c."


Mornsgrans  
Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.692
Registriert am: 21.10.2015

zuletzt bearbeitet 26.02.2023 | Top

RE: Brücke von Remagen - Gebäude für den Burgplatz Teil 2

#2166 von Chneemann , 26.03.2023 17:55

Hallo Wolfgang,

schön, dass es Dir wieder besser geht und Du zurück bist
Deine Pflasterarbeiten sehen schon mal prima aus


Gruß Florian

Meine Anlagen:
Im Westerwald (Ab 2017)
Chneemanns Anlage (2012-2016)


 
Chneemann
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.389
Registriert am: 14.09.2011
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2 + Rocrail
Stromart AC, Digital


RE: Brücke von Remagen - Nacht in der Linzer Altstadt

#2167 von wulfmanjack , 01.12.2023 16:57

Hallo Zusammen,

nach wiederum einer längeren Zeit ein paar Fotos vom Nachtleben in der Linzer Altstadt. Verbunden mit einem lieben Dank an alle Besucher.

Es kommt halt leider oftmals anders, als man denkt ………
Ich bin halt nicht so wie geplant/gewollt an der Moba voran gekommen. Die Gesundheit hatte wieder Vorrang und ich muss(te) mich mit einer neuen Baustelle widmen. Alles in allem ein langwieriger Prozess, der noch anhält.

Vom Burgplatz ein Blick in die untere Mittelstrasse



Das Café Leber hat noch geöffnet. Es ist ja aktuell früh dunkel.





Auch in dieser Ecke der Mittelstrasse ist die Drogerie noch geöffnet.



Ein Blick vom Marktplatz in die abschüssige Mittelstrasse





Hier und da ist noch Kundschaft in einem Geschäft



Und zuletzt einmal die fast komplett beleuchtete Altstadt



Ich wünsche euch allen eine schöne Adventszeit. Bleibt gesund!

Jetzt geht es auf den Weihnachtsmarkt 😊


LG
Wolfgang

Link zu dem was mich seit längerem beschäftigt:
viewtopic.php?f=64&t=119219


 
wulfmanjack
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.650
Registriert am: 11.06.2011


RE: Brücke von Remagen - Nacht in der Linzer Altstadt

#2168 von Jürgen Moba , 01.12.2023 17:03

Hallo Wolfgang,
toll was dir dir zu hören/lesen/sehen

Deine Altstadt sieht mit der Beleuchtung echt toll aus.

Und wenn deine andere Baustelle so wird, wie deine Altstadt, kann ja nix schiefgehen.

Gut Ding braucht halt seine Zeit.
Weiter so und eine schöne Adventszeit.


Viele Grüße Jürgen

Meine Modellbahn-Projekte
Anlagenplanung
Anlagenbau
Lok u. Wagenumbauten


 
Jürgen Moba
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.095
Registriert am: 05.09.2017
Ort: Mittelrhein
Gleise C + K Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3, z21, TC 10G B1 64 bit
Stromart AC, Digital


RE: Brücke von Remagen - Nacht in der Linzer Altstadt

#2169 von UPBB4012 , 01.12.2023 17:11

Lieber Wolfgang,

da habe ich mich aber gerade wirklich sehr gefreut, als ich endlich mal wieder einen neuen
Beitrag von Dir lesen - und vor allem ansehen! - durfte

Die abendliche Stimmung kommt schon richtig, richtig gut rüber

Und ansonsten:
die Gesundheit geht unbedingt allemal vor!

Auch ich wünsche Dir noch eine schöne Adventszeit
viele liebe Grüße,
Dein
Axel


Mein "Zuhause":
http://www.bahnhof-odendorf.de
Der "Zweitwohnsitz":
viewtopic.php?f=51&t=48501

"Bevor ich mich jetzt Aufrege, isses mir lieber egal!"


 
UPBB4012
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.424
Registriert am: 24.10.2009
Gleise Märklin K & Kleinserienweichen
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Brücke von Remagen - Nacht in der Linzer Altstadt

#2170 von E17 , 01.12.2023 17:15

Hallo Wolfgang,
schön wieder was zu sehen auch meine Gesundheit meldete sich und komme wieder langsam zum basteln/Therapie


Gruß aus dem Westerwald

Hans-Georg


Brücke von Remagen viewtopic.php?f=172&t=161548
Urmitzer Eisenbahnbrücke viewtopic.php?f=172&t=161526


E17  
E17
InterCity (IC)
Beiträge: 703
Registriert am: 02.06.2006
Ort: Westerwald
Gleise Märklin/Rokuhan
Spurweite Z
Steuerung analog/digital


RE: Brücke von Remagen - Nacht in der Linzer Altstadt

#2171 von Jörg Schw , 01.12.2023 17:23

Hallo Wolfgang,

sehr schöne Bilder. Das letzte ist der Hammer.
Deine Stadt wird wunderschön.

Gruß Jörg.


 
Jörg Schw
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 448
Registriert am: 28.04.2013
Ort: Kapstadt
Gleise K Gleis
Spurweite H0
Steuerung 6021
Stromart Digital


RE: Brücke von Remagen - Nacht in der Linzer Altstadt

#2172 von Mornsgrans , 01.12.2023 20:46

Hallo Wolfgang,
schön, wieder ein Lebenzeichen von Dir zu erhalten und dann noch mit einem so schönem Bilderreigen.

Ich hoffe, dass es bald mal wieder aufwärts mit Dir geht.

Grüße aus Idar-Oberstein

Erich


Meine Moba-Vergangenheit
"Eisenbahner mit der Venus am Bande h.c."


Mornsgrans  
Mornsgrans
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.692
Registriert am: 21.10.2015


RE: Brücke von Remagen - Nacht in der Linzer Altstadt

#2173 von wolferl65 , 02.12.2023 11:45

Servus Wolfgang,

schön, mal wieder von Dir zu hören. Glückwunsch auch zum Auswärtssieg gestern!

Gruß aus der Wüste
Wolfgang


Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157926


wolferl65  
wolferl65
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.942
Registriert am: 30.03.2016


RE: Brücke von Remagen - Nacht in der Linzer Altstadt

#2174 von GSB , 09.12.2023 20:21

Hallo Wolfgang,

ja das Thema Gesundheit - wird leider oft unterschätzt, bis es einem selbst trifft... Da wird einem dann so richtig bewußt, wie wichtig diese ist. Deshalb sollte diese immer oberste Priorität haben

Sind wunderschöne Bilder deiner Altstadt bei Nacht!

Gruß Matthias


GSB - eine schmalspurige Privatbahn

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen


 
GSB
Tankwart
Beiträge: 13.745
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus


RE: Brücke von Remagen - Nacht in der Linzer Altstadt

#2175 von Der Dampfer , 10.12.2023 01:45

Moin Wolfgang

Vom Husten gebeutelt (2.Erkältung innerhalb weniger Wochen)sitze ich auf der Bettkante und kann nicht pennen.
Also gucke ich zum Wolfgang rein und sehe wirklich schöne Bilder deiner Stadt.Ja und richtig,wie die Stummifreunde hier schon geschrieben haben, das letzte Bild ist ganz besonders schön. Es könnte tatsächlich eine Vorbildaufnahme sein.
Du hast es eben drauf Wolfgang.
Ich freue mich dich hoffentlich bald wieder sehen zu können (Lahnstein im Februar etc.)
Werde schnell wieder gesund. Beste Grüße und schöne Advents- und Weihnachtszeit wünscht dir Willi...Der Dampfer


Durch dieses Wurmloch gelangen Sie nach Neustadt am Wald in den 1950ern

Zeitreisen sind möglich....bitte hier klicken
viewtopic.php?p=1245573#p1245573

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Der Dampfer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.477
Registriert am: 21.08.2014
Ort: 47652 Weeze
Gleise Roco Line o Bettung
Spurweite H0
Steuerung analog/Langsamfahrregler SB Modellbau
Stromart DC

zuletzt bearbeitet 10.12.2023 | Top

   

U- Form Anlage H0 mit Fleischmann Profigleis
Bierdeckelfertigspielbahn, SG-38 ist gelandet

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz