RE: Ladungseinsätze Rüben

#1051 von Badaboba , 16.01.2023 23:53

Komplett abwegig ist die Füllhöhe nicht:
https://eisenbahnstiftung.de/images/bildergalerie/57690.jpg

Interessant, dass hier ein "Franzose" zum Einsatz kam. Ob die sich gefreut haben, wenn der Wagen ordentlich verbeult wurde? Märklin hatte ja mal ein schönes Set - "Nur für Zuckerrüben - darf den Bereich der DB nicht verlassen" - dies stand sinngemäß auf den O-Wagen...

Liebe Grüße
Volker


Liebe Grüße
Volker

FREMO-Puko: 3-Leiter-Gleisbau und Betrieb - am Vorbild orientiert
https://www.fremo-net.eu/home/modulsyste...-europa/h0-puko


KaBeEs246 hat sich bedankt!
 
Badaboba
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.501
Registriert am: 05.07.2006
Spurweite H0
Stromart Digital


Dienstagsfahrplan von 10 Uhr bis 13 Uhr

#1052 von KaBeEs246 , 24.01.2023 00:57

Hallo zusammen,

heute müsst ihr ganz stark sein: 3 Stunden Verkehr in Breyell, allerdings auf 3 Filmchen mit je nur ca. 4 Minuten eingedampft.

Noch kurz mein Dank an dich Volker für deinen Link zur Bildergalerie, die ich eigentlich immer als Tab geöffnet habe, aber mir ist nicht die Idee gekommen, dort nachzusehen.

Am Sonntag hatte ich Vereinskollegen Justin zu Gast, der sich als Lokführer, Stellwerker und Drehscheibenwärter betätigen durfte. Ich hatte für vier Stunden Bildfahrpläne vorbereitet, allerdings weder die Schlepptenderloks gedreht noch die Züge zusammengestellt. Ein großer Teil unseres Spiels fand also im Nebenraum mit dem Zugspeicher, der Drehscheibe und den Zugkassetten statt, so dass es uns trotz des wenig dichten Verkehrs nicht langweilig wurde.



Als erstes kommt D 164 Loreley-Express mit 23 003. Zur Abwechselung habe ich nicht die alte blaue F-Zuggarnitur eingesetzt sondern die seit spätestens 1959 eingesetzten Neubauwagen. Aber den richtigen Reihungsplan habe ich noch nicht gesehen und kann ihn nicht darstellen, weil dazu noch mindestens ein AB aus Griechenland fehlt. 2 B4üm + WR + D4üms DB + B der NS von Hoek nach Basel. Dazu die Kurswagen ein AB4üm nach Rom, ein B4üm nach Luzern beide über Basel, ein AB4üm nach München und ein B4üm nach Frankfurt beide über Köln, ein B4üm nach Dortmund, ein ABm nach Athen und ein Ds(?) nach Herford(?) alle drei über MG und Dortmund(?). Also ich benötige dringend das Kurswagenverzeichnis aus 1966.
Danach folgen 4 Züge aus der Gegenrichtung, darunter zwei Lz, der E 857 aus Deutz nach Eindhoven mit 2 V 100 als Zugloks. (gesteuert mit CU 6021) und der Autoreisezug D 549 von Mailand nach Amsterdam.



Entgegen der Beschriftung im Video wurden also auch in Neu-Isenburg Autos für den D 549 verladen.



Die Verspätungen haben wir uns durch einen gelockerten Haftreifen und das Abstimmen der Geschwindigkeiten der beiden V 100.20 und das Angleichen der Lokadressen eingefangen. Das hätte ich wirklich vorher machen sollen.

Zwischen 11 Uhr und 12 Uhr gibt es 5 Zugfahrten mit 2 Zugkreuzungen.



Mit 41 334 für den Sg 5553 Mailand - Rotterdam musste dann eine alte analoge Modelllok einspringen. Vor der Fahrt war dann deutlich hörbar noch ein Ölen der Motorwelle notwendig, was zu einer geringfügigen Verzögerung führte. Die analoge Zugkreuzung war dann etwas "zügig", wie ihr sehen könnt.



Da die Autotransportwagen vorbildwidrig für einen Autoreisezug sind (fehlende Heizleitungen) und noch ersetzt werden müssen, sind die Autos unbefestigt, was im Video ebenfalls zu erkennen ist.
Nach 2 Stunden haben wir uns dann in einer einstündigen Pause vom "Stress" erholt und frisch gestärkt zog Justin die Fortsetzung des Fahrplanverkehrs einem Fahren nach Lust und Laune vor. Also ging es weiter:



Das war bei drei einzelnen Fahrten nun auch nicht sooo anstrengend, und ich habe die Zeit genutzt, einen großen Teil meiner Klein-Modellbahn-Wagen aus ihrem 20 jährigen Schachteldasein erstmalig zu befreien und mit dem De 5136 nach Köln-Gereon zu transportieren (und dabei festgestellt, dass ich noch vieles zurüsten muss).
Zum Schluss musste ich dann dem Lokmangel Tribut zollen und statt einer BR 50 die 52 3329 einsetzen.



Die Konzeption meiner Anlage Nettetal führt dazu, dass man bei Fahrplanbetrieb körperlich sehr aktiv ist. Zugkassetten umräumen, Wagen fiddeln und Loks aus ihren Abstellposition (bei Schlepptenderloks: vorher zur Drehscheibe) in die Richtungsgleise rangieren ist wichtiger Bestandteil des Spiels. Außerdem werden alle Signale (teilweise elektrisch angeschlossen) und Weichen (per Handhebel oder Stellstangen) vor Ort gestellt.

Gruß von Ruhr und Nette
Hans


Meine Anlage Nettetal(-Breyell): https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=155988
Unser Verein: Modelleisenbahnclub Castrop-Rauxel 1987 e. V.


 
KaBeEs246
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.225
Registriert am: 22.03.2017
Ort: Ruhrgebiet
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Dienstagsfahrplan von 10 Uhr bis 13 Uhr

#1053 von barnie72 , 24.01.2023 07:38

Hallo Hans,

wieder ein Augenschmaus, deine Zuggarnituren.

Zitat von KaBeEs246 im Beitrag #1052
Die Verspätungen haben wir uns durch einen gelockerten Haftreifen und das Abstimmen der Geschwindigkeiten der beiden V 100.20 und das Angleichen der Lokadressen eingefangen. Das hätte ich wirklich vorher machen sollen. [img]


Mein Gott, was bin ich froh, dass die Deutsche Bahn nicht ihre Haftreifen verliert
Mal abgesehen davon: Die DB AG spricht von Verspätungen erst ab 6 min nach der Zeit. Verspätung ist auch ein böses Wort: Wir reden hier lieber von variabler Zeiteinteilung.

Zitat von KaBeEs246 im Beitrag #1052
Da die Autotransportwagen vorbildwidrig für einen Autoreisezug sind (fehlende Heizleitungen) und noch ersetzt werden müssen, sind die Autos unbefestigt, was im Video ebenfalls zu erkennen ist.


Die fehlenden Heizleitungen machen mir weniger Sorgen. Beim ersten Autotransporter ist der Käfer oben etwas arg in Schieflage gerutscht.

Zitat von KaBeEs246 im Beitrag #1052
Die Konzeption meiner Anlage Nettetal führt dazu, dass man bei Fahrplanbetrieb körperlich sehr aktiv ist.


Da ist ja auch durchaus was geboten bei dem Fahrplan

Zitat von KaBeEs246 im Beitrag #1052
Zum Schluss musste ich dann dem Lokmangel Tribut zollen und statt einer BR 50 die 52 3329 einsetzen.


Auch wenn ich jetzt gehauen werde: Die 52 er zählt doch auch zur 50 er Familie...

Viele Grüße und weiterhin viel Spaß beim Fahrbetrieb
Barnie72


Kleinkrähhausen - die 70 er irgendwo in Bayern
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...133593&start=25


KaBeEs246 hat sich bedankt!
 
barnie72
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.121
Registriert am: 20.05.2011
Ort: Nähe München
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021
Stromart AC, Digital


RE: Dienstagsfahrplan von 10 Uhr bis 13 Uhr

#1054 von djue6867 , 24.01.2023 11:31

Zitat von barnie72 im Beitrag #1053
Die fehlenden Heizleitungen machen mir weniger Sorgen. Beim ersten Autotransporter ist der Käfer oben etwas arg in Schieflage gerutscht.


Das ist aber kein Käfer ...

ich so bei der "fliegenden" Zugkreuzung von Sg 5553B und Dg 7142W; ist das nicht etwas mutig gewesen?

Und das mit der Fahrstraßenfestlegung und -verreigelung kenn ich irgendwo her ...

Auf Deinen Abspann: Ja, es hat viel Spaß gemacht die Filmchen zu schauen


Beste Grüße
Dirk


Bad Diethersbronn-Endbahnhof (inspiriert von (Bad) Wildbad) Ep. 2b

Bericht ADJ No.5
ADJ-Blog mit aktuellen News


KaBeEs246 hat sich bedankt!
 
djue6867
InterCity (IC)
Beiträge: 533
Registriert am: 28.10.2020
Ort: Bad Meingarten bei Hamburg
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Z21
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 24.01.2023 | Top

RE: Dienstagsfahrplan von 10 Uhr bis 13 Uhr

#1055 von Heinrich Hanke , 24.01.2023 12:28

Zitat von KaBeEs246 im Beitrag #1052
Als erstes kommt D 164 Loreley-Express mit 23 003. Zur Abwechselung habe ich nicht die alte blaue F-Zuggarnitur eingesetzt sondern die seit spätestens 1959 eingesetzten Neubauwagen. Aber den richtigen Reihungsplan habe ich noch nicht gesehen und kann ihn nicht darstellen...

Hallo Hans,

hast Du Dir die Loreley Zugbildungspläne auf Welt der Modelleisenbahn angeschaut?

f_loreley-express

loreley-express_all

Fröhliches Zugbilden
Heinrich


H0 2-Leiter, größtenteils (leider noch) DC, teilweise DCC, Epoche 2 und 3 DRG/DB und SBB
H0 2-Leiter, DCC, USA Transition Era ATSF und UP
IIm "private Privatbahn" und D&RGW

http://www.heinrich-hanke.de/eisenbahn


KaBeEs246 hat sich bedankt!
Heinrich Hanke  
Heinrich Hanke
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 286
Registriert am: 17.09.2006
Homepage: Link
Ort: Idstein
Gleise Peco Code 83 (US), sonst Tillig Elite
Spurweite H0, H0e, H0m, G
Steuerung DCC, Digitrax Zephyr, UB Fred
Stromart Digital


RE: Dienstagsfahrplan von 10 Uhr bis 13 Uhr

#1056 von berlina , 24.01.2023 13:23

Hallo Hans,

stark sein? Ach was, das war doch wieder Balsam für die Seele. Tolle Videos samt Begleittext. Vielen Dank!
Ich hatte sogar schon überlegt, ob ich mir die Videos heute ausschnittsweise zur richtigen Zeit anschaue. Das wäre einer konzentrierten Arbeit dann aber doch zu hinderlich gewesen. So komprimiert über eine lange Mittagspause ist das dann doch besser.
Trotzdem bin ich da gerade richtig in Fahrt gekommen. Sobald der Tag komplett im Kasten ist, schaue ich mir das alles nochmal hintereinander an. Ich ahne inzwischen aber, mit welchem Aufwand jeder Dreh verbunden ist. Na gut, dass Du immer wieder helfende Hände organisieren kannst.

Gruß, auch an Justin,
Dominik


dominik aus berliN
Ruhende Vorhaben in Granitz & Winnihausen
Zeitzeugen gesucht >> Berlin-Görlitzer Bahn in den 90ern


KaBeEs246 hat sich bedankt!
 
berlina
InterCity (IC)
Beiträge: 594
Registriert am: 10.08.2021
Ort: Berlin
Spurweite N
Stromart Analog


RE: Dienstagsfahrplan von 10 Uhr bis 13 Uhr

#1057 von djue6867 , 24.01.2023 13:31

Zitat von barnie72 im Beitrag #1053
Auch wenn ich jetzt gehauen werde: Die 52 er zählt doch auch zur 50 er Familie...:


Hallo Barnie,

ich denke es ist in Hans' Sinne: Hier wird niemand gehauen, es sei denn er will es so


Beste Grüße
Dirk


Bad Diethersbronn-Endbahnhof (inspiriert von (Bad) Wildbad) Ep. 2b

Bericht ADJ No.5
ADJ-Blog mit aktuellen News


KaBeEs246 hat sich bedankt!
 
djue6867
InterCity (IC)
Beiträge: 533
Registriert am: 28.10.2020
Ort: Bad Meingarten bei Hamburg
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Z21
Stromart Digital


RE: Dienstagsfahrplan von 10 Uhr bis 13 Uhr

#1058 von hohash , 24.01.2023 13:53

Zitat von barnie72 im Beitrag #1053
Hallo Hans,

wieder ein Augenschmaus, deine Zuggarnituren....



Das sehe ich auch so, und danke fürs zeigen.


LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser


KaBeEs246 hat sich bedankt!
 
hohash
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.248
Registriert am: 03.02.2019
Ort: Burg
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Dienstagsfahrplan von 10 Uhr bis 13 Uhr

#1059 von Brumfda , 24.01.2023 14:21

Moin Hans!

Klasse. Spannend. Die Unterteilung der Filme mit Plänen ist top.


Flauschigfluffige Grüße, Felix



BR 103 in türkis (fiktive was wäre wenn Bahn): Die Zusammenfassung der über 430 Seiten und Sortierung nach Themen mit Inhaltsverzeichnis
103 in Türkis Zusammenfassung Inhaltsverzeichnis und Vorwort

Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2...844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

DR V270, die geplante dieselelektrische Lok, die nie gebaut wurde. Außer hier:
RE: Umbau V200 BR 220 zur sechsachsigen dieselelektrischen nie umgesetzten DR V270


KaBeEs246 hat sich bedankt!
 
Brumfda
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.312
Registriert am: 09.11.2017
Ort: Südschleswig Holstein
Gleise K- Märklin, teils Umbau auf K- Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


RE: Dienstagsfahrplan von 10 Uhr bis 13 Uhr

#1060 von Railstefan , 24.01.2023 15:49

Hallo Hans und Justin,

vielen Dank für die kurzweiligen Filmchen
Und Justin lernt ja noch von dir, oder? Außerdem sind Verspätungen doch für ihn heutzutage (leider) fast selbstverständlich...
Nicht das das heute noch die Folgen eurer Verspätungen von damals sind...

Ansonsten weiter so

Gruß
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: Die Erkenroder Straßenbahn - WälderJet zu Besuch

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


KaBeEs246 und Justin haben sich bedankt!
 
Railstefan
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.897
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


Nachlese zum Dienstagsfahrplan von 10 Uhr bis 13 Uhr

#1061 von KaBeEs246 , 24.01.2023 19:07

Hallo zusammen,
damit demnächst nicht so viel Post zu beantworten ist:
Hallo Bernd, @barnie72

Zitat von barnie72 im Beitrag #1053
wieder ein Augenschmaus, deine Zuggarnituren.
geht runter wie Öl

Zitat
Die fehlenden Heizleitungen machen mir weniger Sorgen. Beim ersten Autotransporter ist der Käfer oben etwas arg in Schieflage gerutscht.

Wie Dirk schon bemerkt hat

Zitat von djue6867 im Beitrag #1054
Das ist aber kein Käfer ...

...sondern ein Opel Kapitän, Baujahr 1951-53. Als mein jüngerer Bruder und ich Weihnachten 1956 eine Platte mit Papierhäusern, aufgemalten Straßen etc und ganz vielen Wikingautos bekamen, waren da auch 2 Opel Kapitän, damals natürlich unverglast, dabei. Wenn ich mir den damaligen Wikingkatalog ansehe, haben meine Eltern damals für ca. 70 DM von allen PKW zwei und von allen LKW einen gekauft. Dazu gab es noch Verkehrszeichen, Ampeln und anderes Zubehör. Als die alten Modelle dann verglast erneut produziert wurden, musste ich natürlich zuschlagen.

Zitat
Auch wenn ich jetzt gehauen werde: Die 52 er zählt doch auch zur 50 er Familie...

Ja, aber die Kriegslokomotive BR 52 wurde zügig bis 1963 ausgemustert, die letzten waren 18 Maschinen, welche die DB 1957 beim Anschluss des Saarlandes übernommen hatte. Ich zitiere mal aus dem Dampflokomivarchiv: Trotz der Neuanlieferungen von Vorwärmer-Versuchloks (52 124 bis 52 143 sowie 52 875 bis 52 892) sank der Erhaltungsbestand im Jahr 1952 auf nur noch 78 Stück. Das Ende der meisten noch vorhandenen 52er besiegelte die Verfügung HVB 21.213 Fau 63 vom 18. Oktober 1954, eine Mammut Verfügung, die das Ende von 1429 Dampflokomotiven, davon allein 595 KDL 1 besiegelte. Mit Eingliederung des Saarlandes (als 10. Bundesland) in die Bundesrepublik Deutschland hatte die DB ab dem 01. Januar 1957 plötzlich wieder 18 betriebsfähige 52er im Bestand, sie wurden zwischen dem 31. Januar 1958 und dem 28. Mai 1962 (52 3329) ausgemustert.
Und dann gab es noch die Kondensloks...und Zukäufe von Museen aus DR-Beständen und aus dem Ausland...lest selber, wenn es euch interessiert!
Und die BR 52 ist nicht mit der BR 052 nach 1968 identisch. Das waren BR 50 aus hohen Nummernkreisen.

Hallo Dirk, @djue6867

Zitat von djue6867 im Beitrag #1054
bei der "fliegenden" Zugkreuzung von Sg 5553B und Dg 7142W; ist das nicht etwas mutig gewesen?
nein, Justin hatte alles im Griff. Problem bei der analogen Steuerung ist das Abbremsen von einem von zwei Zügen, wenn die für Digitalbetrieb gebaute Anlage nur einen Stromkreis und sonst nur abschaltbare Abschnitte hat.

Zitat
Und das mit der Fahrstraßenfestlegung und -verriegelung kenn ich irgendwo her ...

da hatte ich einfach den falschen Knopf gedrückt

Zitat
Ja, es hat viel Spaß gemacht die Filmchen zu schauen

Noch mehr Balsam für die Seele, danke Dirk!

Hallo Heinrich, @Heinrich Hanke
(106) in Nettetal-Breyell

Zitat von Heinrich Hanke im Beitrag #1055
hast Du Dir die Loreley Zugbildungspläne auf Welt der Modelleisenbahn angeschaut?
danke, dass du mich veranlasst hast, da heute noch einmal hinzuschauen. Die Pläne hatte ich bereits vor einiger Zeit abgespeichert und letzte Woche bemerkt, dass der Sommerabschnitt 1966 fehlt. Tut er aber nicht, ist nur als Winterabschnitt beschriftet:



A) ist aber der Sommerabschnitt. Habe ich bisher nie bemerkt, da ich immer den blauen F-Zug eingesetzt hatte.

Und weißt du vielleicht auch, von welcher Bahnverwaltung dieser Kurswagen nach Athen ist:



Bahndirektion(?) CEH sagt mir nichts.

Hallo Dominik, @berlina
Zitat von berlina im Beitrag #1056
Hallo Hans, stark sein? Ach was, das war doch wieder Balsam für die Seele. Tolle Videos samt Begleittext. Vielen Dank!
Dank!

Zitat

Ich hatte sogar schon überlegt, ob ich mir die Videos heute ausschnittsweise zur richtigen Zeit anschaue.

eine lustige Idee

Zitat
Ich ahne inzwischen aber, mit welchem Aufwand jeder Dreh verbunden ist.

Das Problem beim Fahrplanbetrieb ist, dass die Videos nicht wiederholt werden können bzw. die stationäre Beleuchtung in manchen Ecken zu schwach ist. Dazu kam, dass wir das Treffen sehr kurzfristig abgesprochen hatten. So war außer den Bildfahrplänen nichts vorbereitet.

Zitat
Gruß, auch an Justin

der liest hier mit, hoffe ich.

Hallo Andreas, @hohash

Zitat von hohash im Beitrag #1058
... und danke fürs zeigen.
ich danke dir fürs Zuschauen und deinen Kommentar

Hallo Felix, @Brumfda
Zitat von Brumfda im Beitrag #1059
Klasse. Spannend. Die Unterteilung der Filme mit Plänen ist top.
danke für die lobenden Worte

Hallo Stefan, @Railstefan
Zitat von Railstefan im Beitrag #1060
vielen Dank für die kurzweiligen Filmchen
gern geschehen und danke für das Lob

Zitat
Und Justin lernt ja noch von dir, oder?

manche sagen so, manche so. Justin ist 18 und lötet deutlich besser als ich. Da versuche ich, von ihm zu lernen. Im Verein machen wir viel zusammen.

Zitat
Außerdem sind Verspätungen doch für ihn heutzutage (leider) fast selbstverständlich...

er ist leidgeprüfter Busfahrgast

Zitat
Nicht dass das heute noch die Folgen eurer Verspätungen von damals sind...

In jeder Nacht werden alle Verspätungen auf der KBS 246 aufgeholt.

Bis demnächst in Breyell
Gruß von Ruhr und Nette
Hans


Meine Anlage Nettetal(-Breyell): https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=155988
Unser Verein: Modelleisenbahnclub Castrop-Rauxel 1987 e. V.


hohash, berlina, barnie72, Miraculus, djue6867, Railstefan und Claus B haben sich bedankt!
 
KaBeEs246
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.225
Registriert am: 22.03.2017
Ort: Ruhrgebiet
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Nachlese zum Dienstagsfahrplan von 10 Uhr bis 13 Uhr

#1062 von barnie72 , 24.01.2023 19:22

Hallo Hans,

ganz kurz, weil du gefragt hast:

CEH = Chemins de fer de l'Etat Hellenique = Griechische Staatsbahn

Zitat
weil dazu noch mindestens ein AB aus Griechenland fehlt.



Dem Mann kann (hoffentlich) geholfen werden Heris bringt dieses Jahr unter der Nummer 17133 einen AB der OSE (Organismos Sidirodromon Ellados) heraus. Leider habe ich noch kein Bild gefunden. Und ob das Wägelchen für deine Epoche passt?

VG
Barnie72


Kleinkrähhausen - die 70 er irgendwo in Bayern
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...133593&start=25


KaBeEs246 und djue6867 haben sich bedankt!
 
barnie72
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.121
Registriert am: 20.05.2011
Ort: Nähe München
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 24.01.2023 | Top

RE: Nachlese zum Dienstagsfahrplan von 10 Uhr bis 13 Uhr

#1063 von Heinrich Hanke , 24.01.2023 19:49

Zitat von KaBeEs246 im Beitrag #1061
Und weißt du vielleicht auch, von welcher Bahnverwaltung dieser Kurswagen nach Athen ist:

Bahndirektion(?) CEH sagt mir nichts.

Hallo Hans,

Chemins de Fer de l’État Hellénique – CEH,
offenbar 1973 umbenannt in Organismos Sidirodromon Ellados - OSE

siehe hierzu Wikipedia

Gibt es eigentlich griechische Eisenbahnmodelle auf dem Markt?

Gruß Heinrich

Während ich noch rumgesucht habe, war Barnie schneller.


H0 2-Leiter, größtenteils (leider noch) DC, teilweise DCC, Epoche 2 und 3 DRG/DB und SBB
H0 2-Leiter, DCC, USA Transition Era ATSF und UP
IIm "private Privatbahn" und D&RGW

http://www.heinrich-hanke.de/eisenbahn


KaBeEs246 hat sich bedankt!
Heinrich Hanke  
Heinrich Hanke
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 286
Registriert am: 17.09.2006
Homepage: Link
Ort: Idstein
Gleise Peco Code 83 (US), sonst Tillig Elite
Spurweite H0, H0e, H0m, G
Steuerung DCC, Digitrax Zephyr, UB Fred
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 24.01.2023 | Top

RE: Nachlese zum Dienstagsfahrplan von 10 Uhr bis 13 Uhr

#1064 von KaBeEs246 , 24.01.2023 21:07

Hallo Bernd und hallo Heinrich,
da danke ich euch tüchtig. Leider sieht es bei Wagen aus Südosteuropa ziemlich mau aus; leider auch bei den Güterwagen für TEEM-Züge.
Dann warte ich mal ab, was Hereis bringt. Auf deren Internetseite habe ich die diesjährigen Neuheiten noch nicht gesehen.
Die OSE-Wagen von Hereis sind natürlich Epoche V.

Gruß von Ruhr und Nette
Hans


Meine Anlage Nettetal(-Breyell): https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=155988
Unser Verein: Modelleisenbahnclub Castrop-Rauxel 1987 e. V.


 
KaBeEs246
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.225
Registriert am: 22.03.2017
Ort: Ruhrgebiet
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Nachlese zum Dienstagsfahrplan von 10 Uhr bis 13 Uhr

#1065 von Miraculus , 25.01.2023 06:03

Guten Morgen Hans,

da hattet ihr ja nen netten, aber stressigen Fahrtag. Du fährst nach Realzeit und nicht nach Modellzeit, richtig? Da sieht man, wie es unseren armen Fahrdienstleitern ergeht, wenn ein Problem auftritt.

Klasse finde ich, dass Du noch Fahrzeuge aus deiner Kinderzeit hast. Meine Vikingmodelle hat das zeitliche, bzw. Silvesterböller gesegnet


Gruß


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


KaBeEs246 hat sich bedankt!
 
Miraculus
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.498
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital


RE: Nachlese zum Dienstagsfahrplan von 10 Uhr bis 13 Uhr

#1066 von Frank K , 26.01.2023 18:53

Servus, Justin und Hans,

da habt Ihr wirklich wieder ein klasse Fahrvideo gedreht. Und die alten Schätzchen haben auch mal wieder Auslauf bekommen.

Denke, eine 52 als Vertretung für eine 50 sollte durchaus passen, war letztere doch das Vorbild für erstere (auch wenn der Hintergrund dieser Entwickung ein sehr trauriger menschenvernichtender war) ...

Ciao, Frank




Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1...834173#p1834173

Planung zur Anlage:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=158011

Erste Anlage Grainitz I:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Filmisches auch auf Youtube! https://www.youtube.com/channel/UCHnXoBQ...3I_YqgZQ/videos


KaBeEs246 hat sich bedankt!
 
Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.270
Registriert am: 17.02.2017
Ort: Rosenheim
Spurweite TT
Stromart Digital


RE: Dienstagsfahrplan von 10 Uhr bis 13 Uhr

#1067 von Justin , 28.01.2023 14:22

Hallo Railstefan,

Man lernt ja nie aus.

Gruß
Justin


KaBeEs246 und Railstefan haben sich bedankt!
Justin  
Justin
Beiträge: 1
Registriert am: 20.12.2020


RE: Dienstagsfahrplan von 10 Uhr bis 13 Uhr

#1068 von Paul60 , 02.02.2023 12:02

Hallo Hans,

wie die anderen schon geschrieben haben, Deine Videos in Kombination mit den Fahrplänen und den mündlichen wie schriftlichen Kommentaren sind Spitze.
Besonders hat mich die V200 018 gefreut, die den internationalen Zug ziehen durfte. Die V200 018 habe ich für meine Parkettbahn in Norddeich Mole auch und da zieht sie ebenfalls die schönen Personenfernzüge!

Bitte weiter so,

wünscht sich der Paul


Hier geht es zu meinem kleinen Projekt: Meine Parkettbahn Norddeich Mole Spur 1


KaBeEs246 hat sich bedankt!
 
Paul60
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.491
Registriert am: 10.02.2022
Ort: Baerl oder Flensburg
Spurweite H0, N, 1, G
Steuerung Märklin CS2
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Dienstagsfahrplan von 10 Uhr bis 13 Uhr

#1069 von 211064 , 19.02.2023 23:20

Hallo Hans,

ich habe mir gerade fasziniert die letzten beiden Videos angeschaut. Das ist schon sehr cool - und der Betrieb auf deiner Strecke ist sehr abwechslungsreich. Bei mir wird es beschaulicher zugehen, so viel ist sicher .


Viele Grüße
Christoph

Bekennender Marzibahner

Mein aktuelles Projekt: Spyck/Niederrhein
Meine eingelagerte kleine Segmentanlage


KaBeEs246 hat sich bedankt!
 
211064
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.222
Registriert am: 08.11.2014
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Dienstagsfahrplan von 10 Uhr bis 13 Uhr

#1070 von Madfatbat , 10.03.2023 19:53

N'Abend Hans,

Fahrpläne und Gleispläne sind für mich noch böhmische Dörfer. Dazu kann ich so garnichts sagen. Aber ich mag deinen Bahnhof und die Ausgestaltung desselbigen sehr. Auch die bisher aufgestellten Häuser und deren Anordnung wirken einfach authentisch. Kennt man hier im Eck ja zuhauf so. Bin auf weitere Ausgestaltung gespannt. Deine Anleitung zum gewölbten Scheunendach borge ich mir auch mal aus. Habe schon lange überlegt, wie man sowas darstellen kann und das schaut so aus als wäre es einen Versuch wert! Videos: Sehr fein!

Freue mich auf mehr und ein schönes Wochenende,

René


Meine Basteleien: Irgendwo am Niederrhein


KaBeEs246 hat sich bedankt!
 
Madfatbat
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 50
Registriert am: 04.02.2023
Ort: Mönchengladbach
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Dienstagsfahrplan von 10 Uhr bis 13 Uhr

#1071 von Djian , 14.03.2023 20:02

Hallo Hans,

für deinen Faden bracht man Zeit, sehr viel Zeit, auch wenn man nur ein paar Seiten nachlesen und -schauen will ... aber die vergeht wie im Fluge. Es ist eine Freude hier den Alltag der Strecke mitzuerleben. Und was mr auch gefällt, dass du in die Güterzüge auch immer wieder die alten Märklinwagons aus den 60ern einstellst.
Wenn du südeuropäische Personenwagen suchst, dann kann sich ein Blick in den A.C.M.E Katalog durchaus lohnen. Vielleicht ist das mal was passendes dabei.

Zum Basteln: was mir besonders gut gefallen hat, war die Methode des Scheunendachs. Vielen Dank dafür!

Und die Filme, da wurde ja schon alles gesagt, ich kann mich da nur wiederholen und den Gesamtaufwand bewundern, den du damit betreibst. Dass dabei der Anlagenbau langsamer vonstatten geht, nun ja, das ist eben so. Ein Spielkind wie ich hat dafür allerdings vollstes Verständnis. Afür haben wir die Bahn schließlich gebaut!

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias


Bautagebuch: Sagau in Segmenten viewtopic.php?f=15&t=73059

Sagau: Ländliches an der Magistrale viewtopic.php?f=64&t=139007


KaBeEs246 hat sich bedankt!
Djian  
Djian
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.115
Registriert am: 20.01.2012
Ort: 23717 Sagau
Spurweite H0


RE: Dienstagsfahrplan von 10 Uhr bis 13 Uhr

#1072 von Claus B , 15.03.2023 22:26

Hallo Hans,

es war wirklich super Eure Filmchen anzusehen. Ich habe mir jeden 2 mal angesehen. Gut, das Du so lange D und Güterzüge fahren kannst. Das gibt, wenn man sich auf den Zug konzentriert fast echte Bilder.
Ich denke, noch zwei bis drei Fahrsessions und Justin hat es voll im Griff. Bitte weiter so mit den Videos. Auch wenn dadurch die Anlage nur langsam Gestalt annimmt.

Weiterhin viel Spass am gemeinsamen Hobby und bleib gesund.
Glück auf und bis demnächst aus dem fiktiven Essener Stadtteil Altenbeck

Claus


Hier geht es nach Essen Altenbeck



Roco BR 44 - Umbau DRG zu DB Lok
Essen Altenbeck auf YouTube
Im Club bekennender Marzibahner

viele Grüße - Claus


KaBeEs246 hat sich bedankt!
 
Claus B
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.407
Registriert am: 24.10.2010
Ort: Südliches Ruhrgebiet
Gleise Roco, Tillig
Spurweite H0
Steuerung DCC mit Intellibox und Fred's
Stromart Digital


Dienstagsfahrplan von 13 Uhr bis 14 Uhr

#1073 von KaBeEs246 , 09.12.2023 00:09

Hallo zusammen,

eine ganz dicke Staubschicht hat sich hier gelegt, die ich nun wegwische.
Am 1. Mai hatten Justin und ich eine weitere vierstündige Sitzung eingelegt mit dem Dienstagsfahrplan von 13 Uhr bis 17 Uhr.
Bevor ich davon die erste Stunde zeige, möchte ich doch eure Beiträge beantworten.

Zitat von Miraculus im Beitrag #1065
da hattet ihr ja nen netten, aber stressigen Fahrtag. Du fährst nach Realzeit und nicht nach Modellzeit, richtig? Da sieht man, wie es unseren armen Fahrdienstleitern ergeht, wenn ein Problem auftritt.
Klasse finde ich, dass Du noch Fahrzeuge aus deiner Kinderzeit hast. Meine Vikingmodelle hat das zeitliche, bzw. Silvesterböller gesegnet

Hallo Peter, das ist nur positiver Stress und richtig, ich fahre nach Realzeit, da ich von point to point immerhin 2 (Vorbild-)km fahre. Aber wir haben hier geschummelt: einfach im Fahrplan weitergemacht, wenn realiter nichts passiert. Es gab genug Zwischenfälle, die uns zeitlich wieder zurückgeworfen haben.

Zitat von Frank K im Beitrag #1066
da habt Ihr wirklich wieder ein klasse Fahrvideo gedreht. Und die alten Schätzchen haben auch mal wieder Auslauf bekommen.
Denke, eine 52 als Vertretung für eine 50 sollte durchaus passen, war letztere doch das Vorbild für erstere (auch wenn der Hintergrund dieser Entwicklung ein sehr trauriger menschenvernichtender war) ...
Hallo Frank, danke für dein Lob. Die Kriegslokomotiven sind natürlich trauriger Teil deutscher Geschichte. Und ich hätte sicher lieber eine 52 ohne DB-Keks für Epoche IIIa. Es wird hier ja nicht immer der Fahrplan von 1966 nachgespielt werden.

Zitat von Paul60 im Beitrag #1068
wie die anderen schon geschrieben haben, Deine Videos in Kombination mit den Fahrplänen und den mündlichen wie schriftlichen Kommentaren sind Spitze.
Besonders hat mich die V200 018 gefreut, die den internationalen Zug ziehen durfte. Die V200 018 habe ich für meine Parkettbahn in Norddeich Mole auch und da zieht sie ebenfalls die schönen Personenfernzüge!
Bitte weiter so
Paul (107. Kommentator), danke, dass auch du den Weg nach Breyell gefunden hast. Die V 200 war unser aller Jungentraum. In Mönchengladbach habe ich sie nur vor hochwertigen Zügen gesehen. Später auch in der hässlichen blaugelben Farbvariante mit Unterstützung einer weiteren Diesellok, wenn sie schwerste Coiltransporte vom Bf Bochum Nord die Rampe hoch in unser Walzwerk schleppte.

Zitat von 211064 im Beitrag #1069
ich habe mir gerade fasziniert die letzten beiden Videos angeschaut. Das ist schon sehr cool - und der Betrieb auf deiner Strecke ist sehr abwechslungsreich. Bei mir wird es beschaulicher zugehen, so viel ist sicher
Hallo Christoph, stimmt schon, eingleisige Hauptbahn mit Fernverkehr verbindet meinen Modellbahntraum mit einer Beschränkung auf einen Ort und die Epoche III, die dennoch einen sehr großen Wagenpark erfordert. Ich schätze, 1/4 meines Fahrzeugparks ist immer noch aus Platzgründen zum Schachteldasein verdammt.

Zitat von Madfatbat im Beitrag #1070
Fahrpläne und Gleispläne sind für mich noch böhmische Dörfer. Dazu kann ich so garnichts sagen. Aber ich mag deinen Bahnhof und die Ausgestaltung desselbigen sehr. Auch die bisher aufgestellten Häuser und deren Anordnung wirken einfach authentisch. Kennt man hier im Eck ja zuhauf so. Bin auf weitere Ausgestaltung gespannt. Deine Anleitung zum gewölbten Scheunendach borge ich mir auch mal aus. Habe schon lange überlegt, wie man sowas darstellen kann und das schaut so aus als wäre es einen Versuch wert! Videos: Sehr fein!
Freue mich auf mehr und ein schönes Wochenende
Hallo René, ich hätte früher auch nicht gedacht, dass ich mal Betrieb nach Fahrplan mache. Aber wenn man einigermaßen nach Vorbild baut, kommt das automatisch. Die bisher aufgestellten Häuser und Bahnbauten entsprechen im Aussehen ihren Vorbildern...mit Ausnahme des kleineren Güterschuppens an der Rampe und den Holzhütten, von denen ich keinerlei Vorbildansichten kenne.

Zitat von Djian im Beitrag #1071
für deinen Faden bracht man Zeit, sehr viel Zeit, auch wenn man nur ein paar Seiten nachlesen und -schauen will ... aber die vergeht wie im Fluge.
Das ist bei deinem Faden, über den ich schon zu Beginn meiner Stummizeit gestolpert bin, nicht anders.
Es ist eine Freude hier den Alltag der Strecke mitzuerleben. Und was mr auch gefällt, dass du in die Güterzüge auch immer wieder die alten Märklinwagons aus den 60ern einstellst.
Das trifft übrigens auf über die Hälfte der Erzwagen zu.
Wenn du südeuropäische Personenwagen suchst, dann kann sich ein Blick in den A.C.M.E Katalog durchaus lohnen. Vielleicht ist das mal was passendes dabei.
Danke für den Hinweis
Zum Basteln: was mir besonders gut gefallen hat, war die Methode des Scheunendachs. Vielen Dank dafür!

Und die Filme, da wurde ja schon alles gesagt, ich kann mich da nur wiederholen und den Gesamtaufwand bewundern, den du damit betreibst. Dass dabei der Anlagenbau langsamer vonstatten geht, nun ja, das ist eben so. Ein Spielkind wie ich hat dafür allerdings vollstes Verständnis. Dafür haben wir die Bahn schließlich gebaut!

Hallo Matthias, danke für deine aufmunternden Worte. Beim Basteln verspüre ich keinerlei Zeitdruck, da die Anlage schon lange vollständig bespielbar ist.

Zitat von Claus B im Beitrag #1072

es war wirklich super Eure Filmchen anzusehen. Ich habe mir jeden 2 mal angesehen. Gut, das Du so lange D und Güterzüge fahren kannst. Das gibt, wenn man sich auf den Zug konzentriert fast echte Bilder.
Ich denke, noch zwei bis drei Fahrsessions und Justin hat es voll im Griff.
Justin ist mir im Verein als Fahrdienstleiter des Hauptbahnhofs deutlich überlegen. Und das Fahren mit Anfahr- und Bremsverzögerung ist gewöhnungsbedürftig.
Bitte weiter so mit den Videos. Auch wenn dadurch die Anlage nur langsam Gestalt annimmt.
Hallo Claus, danke für deinen lobenden Kommentar. Ich habe ja neben meiner eigenen Moba noch die Vereinsaktivitäten. Da kam dann in diesem Jahr einiges andere dazwischen, was mich von Nettetal-Breyell abgelenkt hat.

Der Fahrplan für die Stunde von 13 Uhr bis 14 Uhr sieht nur 4 Zugfahrten in Breyell vor, wie der Bildfahrplan zeigt:


Nun aber zum neuen Video. Leider müsst ihr auf meine "sonore" Stimme verzichten, da ich noch eine Erkältung mit Entzündung der Stimmbänder auskuriere. Stattdessen gibt es jeweils schriftliche Erläuterungen im Video.



Bei der Reihung des De vermute ich, dass man damals in Kaldenkirchen den Zug vorsortiert hat, so dass ganze Zugteile abgehängt und andere beigefügt werden konnten.
Mit dem Schienenbus bin ich jeden zweiten Samstag nach Kaldenkirchen gefahren, wenn die Fohlenelf auswärts spielte.
Das nächste Video wird sicher in kürzerem Abstand folgen.

Gruß von Ruhr und Nette
Hans


Meine Anlage Nettetal(-Breyell): https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=155988
Unser Verein: Modelleisenbahnclub Castrop-Rauxel 1987 e. V.


 
KaBeEs246
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.225
Registriert am: 22.03.2017
Ort: Ruhrgebiet
Spurweite H0
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 09.12.2023 | Top

RE: Dienstagsfahrplan von 13 Uhr bis 14 Uhr

#1074 von Miraculus , 09.12.2023 00:27

Servus Hans,

nett, wieder mal was nettes aus Nettetal zu lesen, hören und sehen

Täusch ich mich, oder ist zwischenzeitlich auch mehr grün eingezogen?


Gruß


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


barnie72 und KaBeEs246 haben sich bedankt!
 
Miraculus
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.498
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 09.12.2023 | Top

RE: Dienstagsfahrplan von 13 Uhr bis 14 Uhr

#1075 von floete100 , 09.12.2023 08:10

Hallo Hans,

schön, dass der Betrieb in Breyell wieder aufgenommen wird!

Der ETA 150, ist der von Roco?

Gruß Rainer


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


KaBeEs246 hat sich bedankt!
 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.806
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital


   

Randors Projekt Spur N Segmentanlage

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz