RE: ZIMO Decoder in ROCO Loks

#1 von kicking horse , 22.01.2018 12:03

moin zusammen,

ich habe mehrere ROCO Lokomotiven, sie sind allesamt mit ZIMO Decodern ausgerüstet.

Da ich gerne weitere Funktionen in meinen ROCO Loks realisieren möchte, benötige ich weitere verstärkte Funktionsausgänge.

Ich habe die Decoder meiner ROCO Loks mit dem ZCS Tool ausgelesen, laut dieser Software ist in allen Loks ein ZIMO MX645P22 verbaut.

Baut man jedoch die Decoder aus, weisen diese nur eine PLUX 16 ( MX645P16 ) Schnittstelle auf.
Die Lokplatine hingegen weist eine PLUX22 Schnittstelle auf.

Meine Frage ist jetzt: handelt es sich um "beschnittene", aber funktional vollwertige PLUX22 Decoder ( MX645P22 ), mit vollwertigen und verstärkten 10 Funktionsausgängen, oder sind in den ROCO Loks tatsächlich nur MX645P16 verbaut ( mit 4 verstärkten Funktionsausgängen )?

Sofern es sich um vollwertige MX645P22 handelt: können an den Lötpads der nicht mit PLUX Pins versehenen Ausgänge weitere Verbraucher angelötet werden?

In meinem Fall handelt es sich um folgende ROCO Loks:

79716 ( BR218 mintgrün )
79737 ( BR210 )
79577 ( BR110 )
79722 ( BR218 )

Euch besten Dank im voraus,

beste Grüße

Toto

Herzlichen Dank im voraus!


kicking horse  
kicking horse
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 392
Registriert am: 27.12.2010


RE: ZIMO Decoder in ROCO Loks

#2 von Flo_85 , 22.01.2018 12:15

Schau mal ob alle Ausgangstreiber auf der Platine bestückt sind - gleich neben der Schnittstelle. Wenn ja sind die Funktionsausgänge verstärkt vorhanden. Fehlen die Ausgangstreiber geht es nicht.

Wobei der MX645 auch eine nicht normgerechte Besonderheit aufweist: Um die 10 FU Ausgänge zu erreichen liegt FA8 am Indexpin - auch bei der P16 Variante.


Mfg aus Österreich, Flo

Mein Anlagen Tagebuch: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=148671


 
Flo_85
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.082
Registriert am: 06.04.2017
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung BiDiB/iTrain
Stromart Digital


RE: ZIMO Decoder in ROCO Loks

#3 von DerMödlinger , 22.01.2018 12:21

Servus Toto!

Aus CV 250 kann nur ausgelesen werden, um welchen Decodertyp es sich handelt, nicht, welche Schnittstelle verbaut ist. Laut ZIMO-Betriebsanleitung gibt es für alle MX645 nur die Kennung 221 in CV 250. Somit kann ZCS auch nicht unterscheiden, ob PluX16 oder Plu22.
Wie Flo_85 schon schreibt, gab es aber eine Zeit lang für Roco OEM-Decoder, wo nicht alle Endstufen-Doppeltransistoren bestückt waren. Es gibt aber ein Angebot von ZIMO, diese nachzurüsten.


LG
DerMödlinger


DerMödlinger  
DerMödlinger
InterRegio (IR)
Beiträge: 154
Registriert am: 14.10.2017


RE: ZIMO Decoder in ROCO Loks

#4 von Oambegga Bockerl , 22.01.2018 12:41

Wenn die Decoder vollständig bestückt sind, sollte einer Erweiterung nichts im Wege stehen. Um das zu klären, müsstest Du uns eigentlich nur Bilder einstellen. Die MOSFETS sind auf der Schnittstellenseite direkt hinter dem Stecker. Wenn hier alles voll belegt ist, ist alles gut. ZIMO bietet aber auch für nicht voll bestückte Decoder aus ROCO-Loks einen Upgrade-Service an.


Grüsse Thomas,

Roco Z21, cT/Tran ZF5/HR3,WLAN-Multimäuse, RocRail, HSI-88, Peco Streamline Code 75 Umbau auf 3-Leiter, nur DCC-Decoder von cT/Tran, Lenz, Tams, LDT und Zimo, Anlage Bad Reichenhall im Bau.


 
Oambegga Bockerl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.051
Registriert am: 26.10.2007
Ort: Passau
Gleise Peco Code 75 AC Umb.
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21 und cT/Tran ZF5
Stromart Digital


RE: ZIMO Decoder in ROCO Loks

#5 von Derrick23 , 22.01.2018 18:49

Das hilft ihm bei der 218 aber auch nicht, weil dort nur ein 16 poliger Connector unter der Platine schlummert.

Also so einfach wirds dann doch nicht.


Derrick23  
Derrick23
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.578
Registriert am: 13.08.2006
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung TwinCenter
Stromart DC, Digital


RE: ZIMO Decoder in ROCO Loks

#6 von Flo_85 , 22.01.2018 18:57

Zitat

..weil dort nur ein 16 poliger Connector unter der Platine schlummert.



Es ist ohnehin leichter die zusätzliche FAs durch anlöten eines Kabels direkt am Decoder zu nutzen als den Stecker auf 22 Pole zu erweitern. Also ist das nicht wirklich tragisch.

So mache ich das häufig bei Loks die nur eine 8 polige Schnittstelle haben - alles außer Licht vorne/hinten, die man ja leicht von der Lokplatine abgreifen kann, wird einfach direkt an den Decoder gelötet.


Mfg aus Österreich, Flo

Mein Anlagen Tagebuch: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=148671


 
Flo_85
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.082
Registriert am: 06.04.2017
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung BiDiB/iTrain
Stromart Digital


RE: ZIMO Decoder in ROCO Loks

#7 von Derrick23 , 22.01.2018 19:01

Das konterkariert jetzt allerdings den Sinn und Zweck einer Schnittstelle, aber nun gut, das kann ja jeder machen wie er will.

Da baue ich dann lieber die Buchse um.


Derrick23  
Derrick23
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.578
Registriert am: 13.08.2006
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung TwinCenter
Stromart DC, Digital


RE: ZIMO Decoder in ROCO Loks

#8 von kicking horse , 22.01.2018 21:11

Die Schnittstellen der Lok-Platinen sind ein weiteres Problem: zwar können die Platinen einen PLUX22 Decoder aufnehmen, stellen jedoch keine Lötpads zur Verfügung. Insofern werde ich im das Anlöten an den Decoder wohl nicht herum kommen.

Ich hoffe, dass es sich bei den Decodern um vollwertige MX645P22 und nicht um P16 handelt, sonst wird mir der Spaß zu teuer...

Viele Grüße,

Toto


kicking horse  
kicking horse
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 392
Registriert am: 27.12.2010


RE: ZIMO Decoder in ROCO Loks

#9 von jogi , 22.01.2018 21:43

Hallo , Jogi hier

Vielleicht hilft es

Nach aufschneiden des Schrumpfschlauches
es fehlten ICs für die AUX .


Peter hat mal die passenden ICs rausgesucht

viewtopic.php?t=115268#p1273847

viel Erfolg


Bastelnde Grüße Jogi ;
Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:Ein-Aus-Kaputt".
K-Gleise,DCC mit IB .CS2 nur Test Mfx freie Zone.MoBa MÄ seit 1954.
Jogis Bahn
https://www.youtube.com/watch?v=OuJXf42GAUU

mein letzter Umbau


jogi  
jogi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.865
Registriert am: 13.06.2005
Ort: NRW
Gleise K - Gleise
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: ZIMO Decoder in ROCO Loks

#10 von kicking horse , 23.01.2018 09:23

Moin zusammen,

ich habe heute vom Hersteller ( ROCO ) die Info bekommen, das in meinen Loks tatsächlich nur ein PluX16 Decoder mit nur 4 Funktionsausgängen ( AUX 0f / AUX 0r / AUX 1 / AUX 2 ) verbaut ist.
Im Falle der BR 110 ( 79577 ) sind sogar nur AUX 0f und AUX 0r platinenseitig beschaltet.

Somit wäre mein Vorhaben, die Funktionen zu erweitern, wohl gescheitert. Jeder Lok einen neuen, vollwertigen PluX22 Decoder zu spendieren wäre mir dann doch zu teuer...

Beste Grüße,

Toto


kicking horse  
kicking horse
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 392
Registriert am: 27.12.2010


RE: ZIMO Decoder in ROCO Loks

#11 von 1zu120 , 23.01.2018 10:22

Roco hat bei Zimo diese beschnittenen Decoder in Auftrag gegeben mit der Vorgabe nur die Ausgänge zu beschalten, die entsprechend der Plux16 vorhanden sein müssen. Dabei ging es dann wohl darum die Anschaffungskosten zu verringern.
Ich hatte meinen "verkrüppelten" dann an Zimo gesendet, mit der Bitte um die komplette Bestückung der Platinen.
Bei mehreren Decodern lohnen sich dann auch die Versandkosten und allemal günstiger als neue Sounddecoder wird das allemal.
Einfach mal zu Zimo eine Mail senden und anfragen, ich musste dann gerade mal 3 Wochen auf die Rücksendung warten.


MfG Uwe
tt-modellbahnforum.de
Roco Z21, Roco-WLAN-Maus, z21App, Multimaus, Servodecoder Joka-Electronic


1zu120  
1zu120
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 395
Registriert am: 19.03.2013
Ort: 1zu120
Spurweite TT


RE: ZIMO Decoder in ROCO Loks

#12 von egon II , 23.01.2018 10:58

[quote="kicking horse" post_id=1784737 time=1516695788 user_id=10726]
Moin zusammen,

ich habe heute vom Hersteller ( ROCO ) die Info bekommen, das in meinen Loks tatsächlich nur ein PluX16 Decoder mit nur 4 Funktionsausgängen ( AUX 0f / AUX 0r / AUX 1 / AUX 2 ) verbaut ist.
Im Falle der BR 110 ( 79577 ) sind sogar nur AUX 0f und AUX 0r platinenseitig beschaltet.

Somit wäre mein Vorhaben, die Funktionen zu erweitern, wohl gescheitert. Jeder Lok einen neuen, vollwertigen PluX22 Decoder zu spendieren wäre mir dann doch zu teuer...

Beste Grüße,

Toto
[/quote]
Haste Dir mal die Ersatzplatinen von https://amw.huebsch.at/ angeschaut ?
Vielleicht würden die Deine Ideen realisieren können


LG Egon II


 
egon II
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 378
Registriert am: 15.01.2017
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: ZIMO Decoder in ROCO Loks

#13 von kicking horse , 23.01.2018 12:52

Hallo Egon,

ja, ich habe sogar eine PluX22 Platine von AMW Huebsch hier vorliegen. Die bringt mir jedoch in meinen Loks nicht viel, da die Anschraubpunkte nicht übereinstimmen und die LEDs auch zu weit von den Lichtleitern entfernt sind. Hier müsste man ne ganze Menge modifizieren.

Beste Grüße,

Toto


kicking horse  
kicking horse
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 392
Registriert am: 27.12.2010


RE: ZIMO Decoder in ROCO Loks

#14 von Oambegga Bockerl , 23.01.2018 18:01

Jetzt mal einen Moment [emoji121]️. Die PluX-Platine von Hübsch von der Du sprichst ist für eine 1044, Ludmilla, Uralt-151 oder ähnliche mit den Lichtleitern quer durchs Fahrzeug. Bei deinen Loks würden wenn dann eher die PluX lang oder Universal-PluX passen. Hast Du deine Decoder jetzt eigentlich schon mal begutachtet, ob die Endstufen alle drauf sind? [emoji6]


Gesendet von iPod touch mit Tapatalk


Grüsse Thomas,

Roco Z21, cT/Tran ZF5/HR3,WLAN-Multimäuse, RocRail, HSI-88, Peco Streamline Code 75 Umbau auf 3-Leiter, nur DCC-Decoder von cT/Tran, Lenz, Tams, LDT und Zimo, Anlage Bad Reichenhall im Bau.


 
Oambegga Bockerl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.051
Registriert am: 26.10.2007
Ort: Passau
Gleise Peco Code 75 AC Umb.
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21 und cT/Tran ZF5
Stromart Digital


RE: ZIMO Decoder in ROCO Loks

#15 von Derrick23 , 23.01.2018 20:54

Die ICs kosten 87 ct das Stück und das einlöten dauert ungefähr 2 Minuten pro Decoder!


Derrick23  
Derrick23
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.578
Registriert am: 13.08.2006
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung TwinCenter
Stromart DC, Digital


RE: ZIMO Decoder in ROCO Loks

#16 von kicking horse , 24.01.2018 12:34

Moin.

@ Thomas: ja, es sind tatsächlich stark abgespeckte MX645. Die meisten FAs sind nicht verstärkt.

@ Derrick 23: das geht sogar noch billiger, Problem ist nur, dass ich keinen Lieferanten finden konnte, der diese derzeit vorrätig hat ( frühestens ab Juli 2018... ).

Beste Grüße,

Toto


kicking horse  
kicking horse
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 392
Registriert am: 27.12.2010


RE: ZIMO Decoder in ROCO Loks

#17 von Robert Bestmann , 24.01.2018 18:12

Hallo Toto,

da sind sie doch:

https://www.conrad.de/de/mosfet-on-semic...-6-1263336.html

Viele Grüße
Robert


Robert Bestmann  
Robert Bestmann
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.566
Registriert am: 02.03.2009
Gleise Märklin M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin/ESU CS1r
Stromart AC, Digital


RE: ZIMO Decoder in ROCO Loks

#18 von Derrick23 , 24.01.2018 21:39

Hm mein Beitrag war/ist verschwunden...

Bei Mouser ab 100 Stück, ein Drittel des Preises von Conrad.

Egal, bei Mouser nicht lieferbar.

Bei 10 Stück gehts ja noch.


Derrick23  
Derrick23
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.578
Registriert am: 13.08.2006
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung TwinCenter
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz