RE: gemeinsame Gewässerquerung Schiene/Straße

#1 von H0_Trittbrettfahrer , 15.11.2019 14:01

Hallo zusammen,

Ich suche für die Darstellung einer gemeinsamen Gewässerquerung Schiene/Straße Bilder zur Inspiration, die eine kombinierte Eisenbahn- und Straßenbrücke bzw. deren zu und Abfahrten zeigen. Vorm inneren Auge habe ich dabei z.B. die Ludendorff-Brücke über den Rhein zwischen Remagen und Erpel. Wie wurden derartige Zusammenführungen der Verkehrswege in den 20er-30er Jahren gesichert? Ähnlich einem Bahnübergang? Und da ich nicht unbedingt den Rhein abbilden möchte sondern eher was kleineres, wie war das im ländlichen Raum? Würde mich über alle Infos dazu freuen, gern auch links wenn euch was bekannt ist…

Das ganze soll später eventuell ein ca. 1-1,5m langes H0-Diorama werden auf dem ich kurze Epoche-2-Garnituren appetitlich platzieren kann.


Mein Projekt:
viewtopic.php?f=24&t=164228


 
H0_Trittbrettfahrer
S-Bahn (S)
Beiträge: 22
Registriert am: 19.11.2018


RE: gemeinsame Gewässerquerung Schiene/Straße

#2 von EningerN , 15.11.2019 16:46

Hallo,
ich habe in dem Buch " Vom Kleinbahnnetz zu den Osthannoverschen Eisenbahnen" erschienen im Kennig Verlag auf Seite 53 oben folgendes
Bild gefunden.....




Leider gibt es nur dieses eine Bild davon.Ich denke aber mit ein wenig Recherche wirst Du weiterkommen.

LG Grüße
Jörg


herzlichst
Jörg

... weitere Beiträge...
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=5...145985#p2145985


EningerN  
EningerN
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 472
Registriert am: 14.09.2015


RE: gemeinsame Gewässerquerung Schiene/Straße

#3 von stadtbahnzug , 15.11.2019 20:07

Moin Mitreisende,

vielleicht könnte die Schlei-Brücke bei Lindaunis Inspiration für Dich sein. Die Schlei ist nicht ganz so breit, die Brücke mit Ampeln gesichert.

LG Oliver


Viele Grüsse von der Ostsee

Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Die Planung] - http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=140111
Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Der Aufbau] - folgt noch


 
stadtbahnzug
InterCity (IC)
Beiträge: 789
Registriert am: 02.04.2012
Homepage: Link
Ort: Stockelsdorf bei Lübeck
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: gemeinsame Gewässerquerung Schiene/Straße

#4 von G1600BB , 16.11.2019 10:22

Moin,
Lindaunis fiel mir auch als erstes ein. Anregungen gibt´s auch in Bremerhaven (Drehbrücke zum Columbus-Terminal, Drehbücke -- Straßenbahn -- über die Geeste) https://www.startpage.com/sp/search. Hier https://www.routeyou.com/de-de/location/...te-geestebrucke in der ursprünglichen Ausführung, die deinen Vorstellungen vll. am ehesten entspricht.

Ferner die Brücke in Volkach: https://de.wikipedia.org/wiki/Mainbrücke_Volkach


HerZlicher Gruß aus dem Norden Bremens
Jörg


 
G1600BB
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 360
Registriert am: 03.03.2017
Spurweite Z


RE: gemeinsame Gewässerquerung Schiene/Straße

#5 von H0_Trittbrettfahrer , 02.12.2019 14:42

Danke für die Tipps, speziell der auch hinweis zur Schlei-Brücke bei Lindaunis war hilfreich. Bezüglich Sicherung geht es mir ja eher um den Zustand in der Epoche 2.
Hab dann dazu im Netz unter anderem folgendes Bild gefunden:

Bild entfernt. Bild- und Urheberrechte beachten!! -Moderation-

..wenn man genau hinschaut ist da links unten eine Schrankenanlage zu sehen. Das hilft mir als Inspiration schon mal weiter.

Wenn noch jemand was anderes hat, gern her damit..
Grüße Tobias


Mein Projekt:
viewtopic.php?f=24&t=164228


 
H0_Trittbrettfahrer
S-Bahn (S)
Beiträge: 22
Registriert am: 19.11.2018


RE: gemeinsame Gewässerquerung Schiene/Straße

#6 von wolferl65 , 02.01.2020 16:28

Servus Tobias,

wenns noch aktuell ist, google mal nach "alte Mainbrücke Volkach". Tolles Teil mit Überwachungsturm, leider vor einigen Jahren abgerissen...

Gruß
Wolfgang


Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157926


wolferl65  
wolferl65
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.942
Registriert am: 30.03.2016


RE: gemeinsame Gewässerquerung Schiene/Straße

#7 von Fishmastr , 06.01.2020 10:28

Als Hamburger kann ich hier die Kattwykbrücke und auch die alte Rethebrücke beisteuern.

Kattwyk:
https://www.hamburg-port-authority.de/fi..._23b9bdc7ec.jpg

Rethe:
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/c...9.3.phb.ajb.jpg


Planung: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=176065
Baubericht: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=181001

Neuling:
Wissen 4 - fundiertes Basiswissen
Erfahrung 1 - Kurzschlussmonteur


Fishmastr  
Fishmastr
InterRegio (IR)
Beiträge: 159
Registriert am: 10.10.2019
Ort: Hamburg
Spurweite H0
Steuerung DCC - DR5000 - TrainController
Stromart DC, Digital


RE: gemeinsame Gewässerquerung Schiene/Straße

#8 von Rainersw , 24.01.2020 23:24

Die alte Mainbrücke in Volkach war auch eine Kombination. Könnte schön mit Weinbergen dekoriert werden.
Bilder einfach googeln, ich habe keine eigenen.
Gruß Rainer


Rainersw  
Rainersw
Beiträge: 1
Registriert am: 11.12.2019
Spurweite Z, 1
Stromart Digital, Analog


RE: gemeinsame Gewässerquerung Schiene/Straße

#9 von Johannes O'Donnell , 09.02.2020 00:15

Hallo, hier wären ein paar Bild-links der Volkacher Mainbrücke. Da wo die Schienen mal verliefen, kann man noch gut erkennen.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/c...ke-Volkach6.jpg

https://files.structurae.net/files/photo...erhaus_2009.jpg

https://files.structurae.net/files/photo...winter_2008.jpg

https://www.tourismus-triefenstein.de/wp...lte_Bahn-11.jpg

https://www.tourismus-triefenstein.de/wp...lte_Bahn-16.jpg

Ich hatte mal ein EJ o. Miba Heft mit Anlagen Vorschlägen, da war dieses Thema auch beschrieben und bebildert - wie gesagt, "hatte"

Gruß Johannes


Typischer Märklin-Chaot - Epochenfrei und Grenzenlos!


 
Johannes O'Donnell
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.294
Registriert am: 21.12.2005
Ort: Hibbdebach
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: gemeinsame Gewässerquerung Schiene/Straße

#10 von Dirk Ackermann , 04.03.2020 10:54

Moin,
die alte Grünentaler Hochbrücke über den Nord-Ostsee Kanal hatte auch eine gemeinsam "Fahrbahn" für den Schienen- und Straßenverkehr.
Mal im Netz danach googeln. Habe selber leider keine Bild mehr davon machen können.


Grüße aus Dithmarschen
Dirk

Mitglied bei den Eisenbahnfreunden Vaale e.V.


 
Dirk Ackermann
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.825
Registriert am: 06.05.2005
Ort: Krumstedt
Gleise Roco Line, Tillig Elite (Code 75), Peco H0m Code 75
Spurweite H0, H0m
Steuerung ECoS2, z21, DCC, DCC Railcom+
Stromart DC, Digital


RE: gemeinsame Gewässerquerung Schiene/Straße

#11 von Bugwelle , 01.07.2021 00:36

Beim Nord-Ostsee-Kanal fällt mir noch die Levensauer Hochbrücke mit gemeinsamer Bahn- und Straßenüberführung aus Kaisers Zeiten ein: Die Hochbrücken liegen zwischen Suchsdorf und Neuwittenbek, Ortsteil Levensau. https://de.wikipedia.org/wiki/Levensauer_Hochbr%C3%BCcken

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/c...16346372%29.jpg

https://www.flickr.com/photos/155587730@N05/47869292001

https://www.shz.de/regionales/kiel/start...id22470467.html

Der Abriss der alten Levensauer Hochbrücke geplant und spätestens 2024 soll der Verkehr über die neue Brücke fließen.


Viele Grüße
Jürgen


 
Bugwelle
InterRegio (IR)
Beiträge: 166
Registriert am: 04.05.2020
Spurweite H0
Steuerung Control Unit 6021
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 03.07.2021 | Top

RE: gemeinsame Gewässerquerung Schiene/Straße

#12 von Atlanta , 02.07.2021 03:39

Moin Kollegen,


Historische Postkarte mit Genehmigung der Stadtbibliothek zu Lübeck

Auf diesem Bild erkennt man die Hubbrücke am Burgtor, das Altstadtgleis der Hafenbahn führt über diese Brücke, die nur bei stattfindenden Zugverkehr herunter gelassen wurde.
Die Straßenbrücke hingegen wurde nur dann angehoben, wenn Schiffe darunter durchfahren wollten.

Noch ist diese Hubbrücke im Betrieb nach über 100 Jahren, oft fällt sie aus und wegen Ersatzteilmangel verzögern sich die Reperaturen oft um Monate.

Der Schienenverkehr spielt heutzutage keine Rolle mehr, beidseitig der Brücke wurden die Hafenbahngleise stillgelegt und die Brücke im angehobenen Zustand festgeschweißt.

Die Postkarte entstand kurz nach der Einweihung der Brücke vor über 100 Jahren.

Der Straßenverkehr wurde mit einer Schranke gesichert, der Schienenverkehr mit einem Signal auf beiden Seiten der Brücke.

Ungewöhnlich ist zu diesem Zweck schon damals ein Hauptsignal zu verwenden, wobei bei anderen beweglichen Brücken oft Sh 2 Signale als Brückendeckungssignale verwendet wurden.


LG Ingo

Genießen Sie Ihren Urlaub in vollen Zügen...Die Bahn!
------------------------------------
Ich schreibe auch hier: H0-Gleichstrom.eu!
L.T.E. = Lübeck Travemünder Eisenbahn Act. Ges.


 
Atlanta
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.504
Registriert am: 20.12.2019
Ort: Lübeck
Gleise 2 Leitergleise H0 Spur diverser Hersteller 16,5 mm, H0n3 (10,5 mm), H0n30/00-9/H0e (9mm)
Spurweite H0, H0e
Steuerung DCC Roco/GFN z21 Start + MultiMaus + 2 × Roco Verstärker 10764 als Boooster
Stromart DC, Digital, Analog


   

Modulanlage ÖBB Epoche VI: Abzweig/Bahnhof "Parndorf Ort"
Doppelmodul Freiladegleis

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz