RE: Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

#51 von MoBa_NooB , 18.12.2020 23:48

Das sieht doch nach einem stabilen plan aus. Aber gelsie für 1000€, Junge, du musst berrückt sein
Immerhin kannst du wenigstens zuhause ein "Weihnachtslayout" aufbauen.

Frohe Weihnachten und viel Spaß
Finlay


Gruß aus München
Finlay

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt
-Albert Einstein

Die MGHB Bodenbahn: hier
Bahnbilder aus England und München: hier
Regelmäßige Updates hier


 
MoBa_NooB
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.754
Registriert am: 10.08.2020
Ort: München
Spurweite H0
Steuerung Märklin MS2
Stromart AC


RE: Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

#52 von EC6 , 20.12.2020 14:09

Zitat von MoBa_NooB im Beitrag Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

Das sieht doch nach einem stabilen plan aus. Aber gelsie für 1000€, Junge, du musst berrückt sein
Immerhin kannst du wenigstens zuhause ein "Weihnachtslayout" aufbauen.

Frohe Weihnachten und viel Spaß
Finlay



Hi Finlay,

klar, aber verrückt sind wir hier doch alle...
Und am Anfang( ich habe ja komplett das Gleissystem gewechselt und will ab sofort nur noch große Radien verbauen) ist es immer ein Zielkonflikt zwischen rollendem Material und Gleisen. Bei Gleisen ist es eben schwieriger Stück für Stück vorzugehen, insbesondere wenn man von Anfang an einen weitgehend zweigleisigen Ausbau haben möchte. Der ist mir insbesondere wichtig, um im Zweifelsfall einfach mal zwei Züge eine Zeit lang gegenläufig im Kreis fahren zu lassen und einfach nur zu zu Schauen, ohne groß etwas Schalten zu müssen.
Für dieses Gleisprojekt habe ich tatsächlich auch etwas rollendes Material verkauft, mit dem ich nicht ganz zufrieden war, das aber eben jetzt nicht unmittelbar ersetzt wird.

Ich finde nichts frustrierender als eine Schachtelbahn mit tollen Zügen, die keinen Auslauf bekommen.

leider wird das mit der Weihnachtsbahn vermutlich nur sehr eingeschränkt, da wie schon geschrieben ein Teil der Gleislieferung nicht rechtzeitig ankommen wird.

Grüße Julian


Meine Nordpfälzer Bodenbahn: viewtopic.php?f=168&t=176403
Meine Anlagenplanung Ideensammlung für leeres Modellbahnzimmer 9*3,5m Epoche V-V! mit "Spielecke für Zahnradbahnen"


EC6  
EC6
InterRegio (IR)
Beiträge: 226
Registriert am: 31.12.2019
Gleise RocoLine
Spurweite H0
Steuerung Z21; Analog
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

#53 von jusku , 21.12.2020 18:05

Hey Julian,

das nenne ich mal einen Gleisplan und dann direkt die Bestellung dazu, Respekt. Ich hoffe, dass der Haussegen nicht schief hängt Schade, dass die Gleise nicht mehr rechtzeitig kommen. Was hast du denn verkauft?

Ich fange auf meiner Anlage auch komplett mit neuen Gleismaterial an, da graut es mir auch etwas vor der Summe im RailModeller. Und da sind die Weichenantriebe und Z21 Decoder noch gar nicht dabei Wie ich sehe nutzt du auch den RailModeller?


Beste Grüße,
Justin


jusku  
jusku
InterRegio (IR)
Beiträge: 125
Registriert am: 08.03.2020
Ort: Teltow Fläming
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung Z21
Stromart Digital


RE: Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

#54 von Anth0lzer , 21.12.2020 21:48

Servus Julian,

einen genialen Gleisplan hast Du da
Die langezogenen Kurven sind einfach top, super wennman soviel Platz hat, bei mir ist leider bei 180° Kurven bei R6 Schluss.
Habe auch gerade Gleise bestellt und soeben die Verandbestätigung bekommen.
Es leben die Österreicher
Hoffe Deine Gleise kommen noch, denn der Aufbau verspricht geniale Bilder.

Grüße

HUbert


Meine Teppichbahn: viewtopic.php?f=168&t=179074


 
Anth0lzer
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.645
Registriert am: 12.02.2020
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21
Stromart Digital


RE: Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

#55 von EC6 , 22.12.2020 13:12

Zitat

Hey Julian,

das nenne ich mal einen Gleisplan und dann direkt die Bestellung dazu, Respekt. Ich hoffe, dass der Haussegen nicht schief hängt Schade, dass die Gleise nicht mehr rechtzeitig kommen. Was hast du denn verkauft?

Ich fange auf meiner Anlage auch komplett mit neuen Gleismaterial an, da graut es mir auch etwas vor der Summe im RailModeller. Und da sind die Weichenantriebe und Z21 Decoder noch gar nicht dabei Wie ich sehe nutzt du auch den RailModeller?



Hallo Justin,

ich habe mich von 2 SBB EC Wagen getrennt, die ohnehin nicht 100% ins Konzept gepasst haben und über meine Piko BR101 mit Sound freut sich jetzt ein Forumskollege hier. Mit dem Modell war ich optisch und vor allem mit dem Sound nicht 100% zufrieden, dieser ist bei dem Modell nicht lastgeregelt und spielt einfach bei jedem Anfahren das gleiche ab. Dieser lies sich aber leider nicht ändern, da die Funktion ab Werk "frisiert" ist.

Hier kommt irgendwann im nächsten Jahr ein Ersatz, entweder in Form einer gebrauchten Roco 101, einer BR120 vielleicht sogar nochmal von Piko( welche ich dann selbst mit Zimo Sound nachrüste) oder einer BR103, wobei ich diese dann leider nicht so flexibel einsetzen kann.
Das hängt auch ein wenig davon ab, ob ich meine IC Wagen in 1:100 noch zu einem vernünftigen Preis los bekomme, oder ob diese einfach im Bestand bleiben.

Ursprünglich wollte ich mir ja den neuen Roco Velaro vorbestellen. Aber dieses Projekt muss bis zur nächsten Neuauflage warten( ich bin da geduldig).

Ja ich benutze als Mac-User den Rail Modeller Pro. Ich hatte mir die Vollversion gekauft, um verschiedene Ebenen planen zu können.
So 100% zufrieden bin ich aber noch nicht. Ich benutze eigentlich am Mac nur das Touchpad, habe auch mit externen Monitor ein externes Touchpad. Aber im Railmodelller werde ich damit wahnsinnig und schließe dann nur deshalb eine Maus an.
Außerdem gefällt mir nicht, dass er sofort das gesamte Gleisbild verschiebt, sobald man über den Rand hinaus kommt.
Aber der Fehler sitzt wohl auch ein bisschen vor dem Bildschirm. Mich nervt Software, in die man sich erst richtig reinarbeiten muss, das ist hier aber wohl nötig, damit diverse Funktionen auch eine Hilfe statt Ärgernis sind.
Eine wirkliche Alternative gibt es wohl auch für den Mac nicht.




Zitat

Servus Julian,

einen genialen Gleisplan hast Du da
Die langezogenen Kurven sind einfach top, super wennman soviel Platz hat, bei mir ist leider bei 180° Kurven bei R6 Schluss.
Habe auch gerade Gleise bestellt und soeben die Verandbestätigung bekommen.
Es leben die Österreicher
Hoffe Deine Gleise kommen noch, denn der Aufbau verspricht geniale Bilder.

Grüße

HUbert



Hallo Hubert,

ja, ich hab auch eine Weile daran getüftelt. Mit dem Übergang in den Flur bin ich noch nicht 100% zufrieden, auch fehlt hier noch der Gleiswechsel nach links, aber ich wollte nicht noch mehr Weichen auf einmal kaufen.
Mit diesem Gleismaterial kann ich alles rollendes Material, was ich habe, erstmal unter bekommen, auch wenn der ein oder andere Zug dann im Bahnhof abgestellt werden muss.
Aber so habe ich eine schöne Grundausstattung und kann einfach drauf los fahren.
Bei jedem neuen Ganzzug plane ich dann noch eine weitere Weiche für die Abstellung ein.
Jetzt warte ich auch erstmal ab, wie sich mein Stiefvater bezüglich Gleissystem entscheidet. Er hat sich vor ein paar Wochen ein Startset mit Rocoline A+B bestellt und von mir dann C+D( aus meinen Überbeständen an kleinen Radien und engen Weichen zusammengestellt) bekommen. Für ihn passt das erstmal, da er an Weihnachten auf dem Schreibtisch aufbauen will und unter dem Jahr eigentlich nie etwas aufbaut.

Deine vorgeschlagene Kurvenüberhöhung werde ich dann auch versuchen mit ein zu bauen, freue mich dann auch, schöne Bilder machen zu können. Dann wird auch mal meine Actioncam auf einen Wagen geschnallt um Führerstandsfahrten zu machen.

Für mich wird dann die nächste große Investition wohl, die ganzen Weichen mit digitalem Antrieb zu versehen. Mal schauen, ob ich mir dann für die Stellwerksteuerung einen Android "Wohnzimmer" PC zulege. Der Monitor steht ja ohnehin im Büro oder bis dahin doch ein iPad habe, wobei mir das am normalen iPad dann schon fast zu klein vorkommt.

Viele Grüße

Julian


Meine Nordpfälzer Bodenbahn: viewtopic.php?f=168&t=176403
Meine Anlagenplanung Ideensammlung für leeres Modellbahnzimmer 9*3,5m Epoche V-V! mit "Spielecke für Zahnradbahnen"


EC6  
EC6
InterRegio (IR)
Beiträge: 226
Registriert am: 31.12.2019
Gleise RocoLine
Spurweite H0
Steuerung Z21; Analog
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

#56 von Anth0lzer , 22.12.2020 15:09

Hallo Julian,

wie willst die Weichen digitalisieren?
Die Roco Digitalweichenantriebe mit der Weichensteuerung über die Z21 finde ich nicht schlecht, man kann auf der Z21 auch ganz gut seine MoBa nachbauen.
Das haben sie echt gut hinbekommen.
Und anlernen geht auch ganz einfach, was vor allem bei einem wehcselnden AUfbau von Vorteil ist.
Einzig das Schnarren beim Stellen ist gewöhnungsbedürftig.
Mit 20@ pro Antrieb nicht gerade günstig, aber von mir gibts dafür ein

Grüße

Hubert


Meine Teppichbahn: viewtopic.php?f=168&t=179074


 
Anth0lzer
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.645
Registriert am: 12.02.2020
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21
Stromart Digital


RE: Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

#57 von EC6 , 22.12.2020 17:05

Zitat

Hallo Julian,

wie willst die Weichen digitalisieren?
Die Roco Digitalweichenantriebe mit der Weichensteuerung über die Z21 finde ich nicht schlecht, man kann auf der Z21 auch ganz gut seine MoBa nachbauen.
Das haben sie echt gut hinbekommen.
Und anlernen geht auch ganz einfach, was vor allem bei einem wehcselnden AUfbau von Vorteil ist.
Einzig das Schnarren beim Stellen ist gewöhnungsbedürftig.
Mit 20@ pro Antrieb nicht gerade günstig, aber von mir gibts dafür ein

Grüße

Hubert



Ja genau, ich möchte die Original Roco Antriebe mit integriertem Decoder nutzen. Für die Kehrschleifen werde ich wohl die KSM-3 Kehrschleifenmodule von Tams nehmen. Da muss ich mir dann überlegen, ob ich die Weichen dort direkt an das Modul anschließe, dann brauche ich die Standardantriebe und die Weiche kann automatisch vom KSM geschalten werden. Oder ich schalte selbst und nehme dann auch einen Digitaldecoder.

Ich habe die Antriebe für ca. 16 € gefunden. Bei 21 Antrieben, die ich dann benötige, kommt man da trotzdem auch nochmal auf eine stolze Summe. Das muss warten, immerhin kann ich mir dann beim zur Weiche sprinten den Lockdown-Speck wieder abtrainieren

Bezüglich der Z21 App hoffe ich ja, das diese in Zukunft auch auf den neuesten Generation der Apple Macbooks läuft( diese sollen die meisten iPad Apps ausführen können), dann könnte ich mir das iPad bzw. den Android Rechner auf jeden Fall vorerst sparen, da ein neues MacBook 2021 auch auf der Agenda steht. Aber jetzt sind wir ja für ein MoBa- Forum schon Off-Topic

Grüße


Meine Nordpfälzer Bodenbahn: viewtopic.php?f=168&t=176403
Meine Anlagenplanung Ideensammlung für leeres Modellbahnzimmer 9*3,5m Epoche V-V! mit "Spielecke für Zahnradbahnen"


EC6  
EC6
InterRegio (IR)
Beiträge: 226
Registriert am: 31.12.2019
Gleise RocoLine
Spurweite H0
Steuerung Z21; Analog
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

#58 von Emmentaler , 22.12.2020 17:38

Hallo Julian

Auch wenn wa etwas aufwändiger ist so würde ich dir zum KSM-4 raten. Habe das selber im Gebrauch und denke das die Variante mit Sensorgleis längerfristig Materialschonender ist.
Ich habe ja auch die Roco Digitalantriebe im Einsatz, aber auch aus früheren Beständen die Analogen. Wenn die Kehrschleife einen Standartaufbau mit direkt einer Weiche hat nehme ich immer
die Variante mit automatischer Weiche. Ichhabe aber auch eine Kehrschleife die etwas speziell ist, da geht das aber gar nicht.

Grüsse
Walter


Meine Bahnbilder auf Flickr: https://www.flickr.com/photos/184625997@N03/


 
Emmentaler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.111
Registriert am: 02.09.2019
Gleise RocoLine
Spurweite H0
Steuerung Z21
Stromart Digital


RE: Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

#59 von joesommer , 22.12.2020 21:01

Hallo!

Was für ein Gleisplan! Nice!

Und was die Investition angeht - Gleis kaufste einmal, bei RocoLine bleiben diese dir wegen der Beschneiderei der Bettungen auch eher länger erhalten. Also schön geredet ist das eine weniger dramatisch erscheinende 1000€ Investition. Weinmann bedenkt, was manche sich so an Wagenmaterial kaufen und dann in die Vtrine stellen - oder an ne ESU oder BRAWA Lok mit 28 Funktionen, die man eh kaum braucht. 2-3 davon - oder halt nen ansprechender Gleisplan / Gleisvorrat

Was die Stellwerkgeschichte angeht: Windows ist ja jetzt mit den neuen Arm Prozessoren M1 auf dem Mac erst mal wohl Geschichte, aber meines WIssens sollen Android Apps auf Windows demnächst laufen. Das werde ich auf jeden Fall probieren, mein Berufslaptop hat sogar nen Touchscreen.

Digitale Weichantriebe:
- ich hab die immer für um 15€ bekommen. Check mal EWMB.de Oder notfalls die Conradablegershopvarinate SMDV.
- das Schnarren beim Schalten ist ätzend, aber Servoantriebe à la Spur G sind wohl illusorisch. Ich habe >15 Weichen, alle digital und angetrieben...


LGBler und 2l H0 Dachbodenbahner
Mein Bodenbahnthread: viewtopic.php?f=168&t=165631

Meine Gartenbahn:
viewtopic.php?f=47&t=170269

Beste Grüße
Johannes


joesommer  
joesommer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 357
Registriert am: 01.04.2018


RE: Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

#60 von EC6 , 22.12.2020 23:26

Zitat von joesommer im Beitrag Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

Hallo!

Was für ein Gleisplan! Nice!

Und was die Investition angeht - Gleis kaufste einmal, bei RocoLine bleiben diese dir wegen der Beschneiderei der Bettungen auch eher länger erhalten. Also schön geredet ist das eine weniger dramatisch erscheinende 1000€ Investition. Weinmann bedenkt, was manche sich so an Wagenmaterial kaufen und dann in die Vtrine stellen - oder an ne ESU oder BRAWA Lok mit 28 Funktionen, die man eh kaum braucht. 2-3 davon - oder halt nen ansprechender Gleisplan / Gleisvorrat

Was die Stellwerkgeschichte angeht: Windows ist ja jetzt mit den neuen Arm Prozessoren M1 auf dem Mac erst mal wohl Geschichte, aber meines WIssens sollen Android Apps auf Windows demnächst laufen. Das werde ich auf jeden Fall probieren, mein Berufslaptop hat sogar nen Touchscreen.

Digitale Weichantriebe:
- ich hab die immer für um 15€ bekommen. Check mal EWMB.de Oder notfalls die Conradablegershopvarinate SMDV.
- das Schnarren beim Schalten ist ätzend, aber Servoantriebe à la Spur G sind wohl illusorisch. Ich habe >15 Weichen, alle digital und angetrieben...



Hallo Johannes,

danke! Ja, bei EWMB habe ich auch schon eingekauft, hatte auch vor, dort meine Gleise zu kaufen, und an dem Tag, an dem ich bestellen wollte, haben sie die Preise erhöht. Derzeit kosten die Weichenantriebe dort 16,50€. Aber wie schon gesagt muss das jetzt erstmal warten und vielleicht im Frühjahr mal bei meinem Händler vor Ort ein Angebot einholen.

Zum Stellwerk habe ich ja wie gesagt die Hoffnung, das einfach die iPad App der Z21 nativ auf den M1 Macs über Mac OS X läuft, das soll ja auch die Hauptinnovation des neuen Betriebsystems sein. Den Umweg über einen Windows- Rechner will ich nicht gehen. Alternative wäre wie gesagt irgendein billiger Android PC für unter 100€, die man bei ebay und co bekommt, den ich dann einfach an einen Monitor im Büro oder im Wohnzimmer dann an den Fernseher per HDMI anschließe.

Ich denke, dass ich bei über 70m Gleis wohl langfristig auch noch einen Booster mit einkalkulieren sollte. Das passende Netzteil habe ich schon, da bei meiner ersten weißen Z21 fälschlicherweise zwei Z21 Netzteile, davon ein stärkeres, welches für Booster und die Schwarze Z21 vorgesehen eigentlich, mit dabei war. Habe ich erst letzte Woche bei der "Zwischeninventur" festgestellt. War eine nette positive Überraschung.

Zitat von Emmentaler im Beitrag Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

Hallo Julian

Auch wenn wa etwas aufwändiger ist so würde ich dir zum KSM-4 raten. Habe das selber im Gebrauch und denke das die Variante mit Sensorgleis längerfristig Materialschonender ist.
Ich habe ja auch die Roco Digitalantriebe im Einsatz, aber auch aus früheren Beständen die Analogen. Wenn die Kehrschleife einen Standartaufbau mit direkt einer Weiche hat nehme ich immer
die Variante mit automatischer Weiche. Ichhabe aber auch eine Kehrschleife die etwas speziell ist, da geht das aber gar nicht.

Grüsse
Walter



Hallo Walter,

nutzt du die normalen Sensorgleise des Rocoline mit Bettung oder Eigenkonstruktionen? Mit den Sensorgleisen verdoppelt sich dann eben wieder der Preis für jede Kehrschleife. Aber wenn Du sagst, es lohnt sich, muss ich da wohl nochmal in mich gehen. Wie war das, wer billig kauft, kauft zweimal.

Grüße Julian


Meine Nordpfälzer Bodenbahn: viewtopic.php?f=168&t=176403
Meine Anlagenplanung Ideensammlung für leeres Modellbahnzimmer 9*3,5m Epoche V-V! mit "Spielecke für Zahnradbahnen"


EC6  
EC6
InterRegio (IR)
Beiträge: 226
Registriert am: 31.12.2019
Gleise RocoLine
Spurweite H0
Steuerung Z21; Analog
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

#61 von Emmentaler , 23.12.2020 08:07

Hallo Julian

Der Begriff Sensorgleis ist vielleicht etwas verwirrlich. Bei Kehrschleifenmodulen sind das einfach normale isolierte Schienenabschnitte welche zur Erkennung der Lok dienen.
Da verwende ich einfach normale Gleise, beim KSM4 läuft die Erkennung nur über eine isolierte Schiene. Andere Systeme nutzen beide Schienen.

Grüsse
Walter


Meine Bahnbilder auf Flickr: https://www.flickr.com/photos/184625997@N03/


 
Emmentaler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.111
Registriert am: 02.09.2019
Gleise RocoLine
Spurweite H0
Steuerung Z21
Stromart Digital


RE: Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

#62 von Tlow , 23.12.2020 08:19

Zitat

Der Begriff Sensorgleis ist vielleicht etwas verwirrlich. Bei Kehrschleifenmodulen sind das einfach normale isolierte Schienenabschnitte welche zur Erkennung der Lok dienen.



Moin,
wie lang muss/darf so ein isolierter Abschnitt sein?


Grüße, Thilo
Thread: klick
YouTube: klick


 
Tlow
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 06.12.2019
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

#63 von EC6 , 23.12.2020 08:51

Zitat

Hallo Julian

Der Begriff Sensorgleis ist vielleicht etwas verwirrlich. Bei Kehrschleifenmodulen sind das einfach normale isolierte Schienenabschnitte welche zur Erkennung der Lok dienen.
Da verwende ich einfach normale Gleise, beim KSM4 läuft die Erkennung nur über eine isolierte Schiene. Andere Systeme nutzen beide Schienen.

Grüsse
Walter



Danke für die Erklärung, Walter! Also bist du mit den TAMS Modulen durchweg zufrieden? Ich habe ein paar Loks, die was die Stromaufnahme angehen an Übergängen und Weichen etwas zickig sind...

Um die Frage ebenfalls auf zu greifen:

Zitat

Moin,
wie lang muss/darf so ein isolierter Abschnitt sein?



Ich nehme an, eine Standardlänge 230mm Rocoline reichen für die meisten Loks oder sollte man noch eine 1/2 Standardlänge dazu nehmen?

EDIT: Laut Anleitung der KSM-4 soll das Sensorgleis mindestens die halbe Länge der längsten Lok haben...

Ich habe einige Personenwagen mit analoger Innenbeleuchtung, also nicht schaltbar, machen die in solchen Kehrschleifen Probleme?

Grüße Julian


Meine Nordpfälzer Bodenbahn: viewtopic.php?f=168&t=176403
Meine Anlagenplanung Ideensammlung für leeres Modellbahnzimmer 9*3,5m Epoche V-V! mit "Spielecke für Zahnradbahnen"


EC6  
EC6
InterRegio (IR)
Beiträge: 226
Registriert am: 31.12.2019
Gleise RocoLine
Spurweite H0
Steuerung Z21; Analog
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

#64 von Emmentaler , 23.12.2020 10:28

Hallo Julian

Hier mal ein Bild der einen Kehrschleife mit KSM-4 :

Kehrschleife by Walter Berger, auf Flickr

Die Sensorgleise sind die zwischen den Weichen, diese Kehrschleife hat ein Ausweichgleis. Die Länge der Sensorgleise reicht bei mir problemlos aus. Es muss ja nicht die ganze Lok Platz haben sondern nur so lange sein das die Zeit zum Umschalten reicht wenn eine Lok mit maximaler Geschwindigkeit darüber fährt. Wie das mit Wagen mit Innenbeleuchtung ist kann ich nicht sagen, so was habe ich nicht. Nur Triebzüge mit Innenbeleuchtung welche aber über elektrische Kupplungen läuft. Wobei der eine Zug ist etwas mehr wie ein Meter lang und hat vorne und hinten Stomaufnahme, ist kein Problem.

Grüsse
Walter


Meine Bahnbilder auf Flickr: https://www.flickr.com/photos/184625997@N03/


 
Emmentaler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.111
Registriert am: 02.09.2019
Gleise RocoLine
Spurweite H0
Steuerung Z21
Stromart Digital


RE: Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

#65 von EC6 , 24.12.2020 09:00

Hallo zusammen,

Ich wünsche allen Stummis schöne Feiertage und eine gute Zeit!
Ich hatte Glück und der Weihnachtsmann hatte Vollgas gegeben. Also sind meine bestellten Gleise alle noch rechtzeitig angekommen. Ich habe gestern bereits mit dem Aufbau begonnen, jetzt steht die Verkabelung an...





Viele Grüße derzeit vom Zwischenhalt des EC6

Julian


Meine Nordpfälzer Bodenbahn: viewtopic.php?f=168&t=176403
Meine Anlagenplanung Ideensammlung für leeres Modellbahnzimmer 9*3,5m Epoche V-V! mit "Spielecke für Zahnradbahnen"


EC6  
EC6
InterRegio (IR)
Beiträge: 226
Registriert am: 31.12.2019
Gleise RocoLine
Spurweite H0
Steuerung Z21; Analog
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

#66 von Emmentaler , 24.12.2020 10:25

Hallo Julian

Da hast du ja eine schöne Sammlung gut gelagerter RocoLine Gleise geangelt.
Viel spass beim Aufbau.

frohe Festtage
Walter


Meine Bahnbilder auf Flickr: https://www.flickr.com/photos/184625997@N03/


 
Emmentaler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.111
Registriert am: 02.09.2019
Gleise RocoLine
Spurweite H0
Steuerung Z21
Stromart Digital


RE: Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

#67 von jusku , 26.12.2020 17:28

Zitat von EC6 im Beitrag Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express


Hallo Justin,

ich habe mich von 2 SBB EC Wagen getrennt, die ohnehin nicht 100% ins Konzept gepasst haben und über meine Piko BR101 mit Sound freut sich jetzt ein Forumskollege hier. Mit dem Modell war ich optisch und vor allem mit dem Sound nicht 100% zufrieden, dieser ist bei dem Modell nicht lastgeregelt und spielt einfach bei jedem Anfahren das gleiche ab. Dieser lies sich aber leider nicht ändern, da die Funktion ab Werk "frisiert" ist.

Hier kommt irgendwann im nächsten Jahr ein Ersatz, entweder in Form einer gebrauchten Roco 101, einer BR120 vielleicht sogar nochmal von Piko( welche ich dann selbst mit Zimo Sound nachrüste) oder einer BR103, wobei ich diese dann leider nicht so flexibel einsetzen kann.
Das hängt auch ein wenig davon ab, ob ich meine IC Wagen in 1:100 noch zu einem vernünftigen Preis los bekomme, oder ob diese einfach im Bestand bleiben.

Ursprünglich wollte ich mir ja den neuen Roco Velaro vorbestellen. Aber dieses Projekt muss bis zur nächsten Neuauflage warten( ich bin da geduldig).

Ja ich benutze als Mac-User den Rail Modeller Pro. Ich hatte mir die Vollversion gekauft, um verschiedene Ebenen planen zu können.
So 100% zufrieden bin ich aber noch nicht. Ich benutze eigentlich am Mac nur das Touchpad, habe auch mit externen Monitor ein externes Touchpad. Aber im Railmodelller werde ich damit wahnsinnig und schließe dann nur deshalb eine Maus an.
Außerdem gefällt mir nicht, dass er sofort das gesamte Gleisbild verschiebt, sobald man über den Rand hinaus kommt.
Aber der Fehler sitzt wohl auch ein bisschen vor dem Bildschirm. Mich nervt Software, in die man sich erst richtig reinarbeiten muss, das ist hier aber wohl nötig, damit diverse Funktionen auch eine Hilfe statt Ärgernis sind.
Eine wirkliche Alternative gibt es wohl auch für den Mac nicht.




Hallo Julian,

frohe Weihnachten! Cool, dass deine Gleise noch rechtzeitig angekommen sind, was für riesige Stapel! Viel Spaß beim Aufbau!

Eine moderne BR101 fehlt mir auch noch. Ich hatte mir vor kurzem eine alte Fleischmann Lok mit Schnittstelle gekauft, die bisher die "Lücke" füllt. Ich finde es sehr schade, dass im Moment zig Taurus und Vectron Modelle von allen möglichen Herstellern gibt, jedoch nicht eine BR101 (abgesehen von Piko). Das Piko Modell sagt mir nicht so zu. Wenn dort eine Neuauflage auf dem Niveau der BR120 kommen würde, wäre das Top! Ich habe ja die neue BR120 und es ist ein super Modell. Eine BR103 habe ich auch, die ist jedoch wie du schon geschrieben hast nicht so flexibel einsetzbar, Wendezüge sind damit ja auch nicht realistisch möglich.

Der Velaro sieht echt gut aus, ich würde mich aber vermutlich für den ICE 4 von Piko entscheiden. Mit dem Anlagen Neubau, liegt der finanzielle Fokus jedoch auf anderen Dingen, wie Gleisen, Weichenantrieben, Rückmelder und Decoder usw. Mal schauen, wie sich die Planung vom RailModeller dann umsetzen lässt.


Beste Grüße,
Justin


jusku  
jusku
InterRegio (IR)
Beiträge: 125
Registriert am: 08.03.2020
Ort: Teltow Fläming
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung Z21
Stromart Digital


RE: Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

#68 von EC6 , 02.01.2021 19:53

Hallo liebe Stummis

anbei das erste Video auf den neuen Gleisen. Momentan geht es mangels Kehrschleifenmodulen nur im Kreis, aber man sieht schon die entsprechenden Abzweigungen, wo es dann mal auf die Rampen gehen soll. Auf diese wurde im Wohnzimmer vorerst verzichtet, damit die Bewohnbarkeit auch sichergestellt bleibt. Leider kam es dennoch zu ein wenig Bruch, einer meiner EC Wagen, die mangels Lok derzeit außer Modell- stehen noch nicht mal zum Einsatz kommen, haben etwas ab bekommen und müssen demnächst zur Revision.

Anbei eine kleine Führerstandsmitfahrt, nächstes Mal auch mit besserer Beleuchtung.



Viel Spaß beim schauen

Grüße Julian


Meine Nordpfälzer Bodenbahn: viewtopic.php?f=168&t=176403
Meine Anlagenplanung Ideensammlung für leeres Modellbahnzimmer 9*3,5m Epoche V-V! mit "Spielecke für Zahnradbahnen"


EC6  
EC6
InterRegio (IR)
Beiträge: 226
Registriert am: 31.12.2019
Gleise RocoLine
Spurweite H0
Steuerung Z21; Analog
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

#69 von MoBa_NooB , 02.01.2021 22:17

"Schei*e"


Gruß aus München
Finlay

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt
-Albert Einstein

Die MGHB Bodenbahn: hier
Bahnbilder aus England und München: hier
Regelmäßige Updates hier


 
MoBa_NooB
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.754
Registriert am: 10.08.2020
Ort: München
Spurweite H0
Steuerung Märklin MS2
Stromart AC


RE: Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

#70 von Südollenborger , 03.01.2021 21:16

Zitat von EC6 im Beitrag Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express


Anbei eine kleine Führerstandsmitfahrt, nächstes Mal auch mit besserer Beleuchtung.




Moin Julian,

ich würde den FDL verklagen, aber ich weiß, gutes Personal ist schwierig zu bekommen.....
Schicke Bodenturnanlage, muss ich wirklich sagen!

Viele Grüße,

Florian


 
Südollenborger
S-Bahn (S)
Beiträge: 15
Registriert am: 12.01.2020
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21
Stromart Digital


RE: Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

#71 von EC6 , 05.01.2021 23:47

Zitat von MoBa_NooB im Beitrag Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

"Schei*e"




Hi Finlay,

Haha ja, s-happens, bin noch in der Übungsphase und merke, dass Weichenantriebe für mich doch sinnvoll sind.

Zitat von Südollenborger im Beitrag Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

Zitat von EC6 im Beitrag Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express


Anbei eine kleine Führerstandsmitfahrt, nächstes Mal auch mit besserer Beleuchtung.




Moin Julian,

ich würde den FDL verklagen, aber ich weiß, gutes Personal ist schwierig zu bekommen.....
Schicke Bodenturnanlage, muss ich wirklich sagen!

Viele Grüße,

Florian



Hi Florian,

der FDL hat gute Kontakte in die Geschäftsführung und somit Narrenfreiheit
Allerdings muss er für die verursachten Schäden selbst aufkommen

Mit den doppelten Kreuzungsweichen stehe ich derzeit auch noch auf Kriegsfuß und zu meiner Entschuldigung: ausgerechnet in den Feiertagen ist meine Brille halb kaputt gegangen und der Ersatz noch nicht da. Mit den Not-Kontaktlinsen sehe ich tatsächlich nicht so gut, wenns schnell gehen muss.

Freut mich, dass Dir die Anlage gefällt.
----------------------------------------------------------------------------------------------
Es gibt noch ein paar Schwachstellen, die ich nach und nach Ausmerzen werde. Gerade ist wieder alles abgebaut. Ich bin gerade am Überlegen, ob ich nächste Woche dann tatsächlich wieder im Büro aufbaue.

Wovon ich positiv überrascht bin ist die Flexibilität und die Betriebssicherheit des Rocoline Gleises. Ich habe mir für den Bahnhof für jedes Gleis ein G1 Anschlussgleis gelötet und gegenüber in beide Spuren eine original G1/2 Einspeisung, also 6 Einspeisepunkte insgesamt. Es ist nicht einmal eine Lok ( außer durch Kurzschluss bei falsch gestellten Weichen) stehen geblieben oder hat geruckelt. Ich habe mich nicht immer haargenau an die Geometrie gehalten und doch bin ich immer wieder irgendwie ganz gut ausgekommen. Das liegt aber vermutlich auch an der Gleislänge, die dann ein paar mm auch ausgleicht. Ein paar halbe und viertel Geraden werde ich mir aber noch auf Reserve legen, damit ich bei Umbauten etwas flexibler bin. Mein kleinster Radius ist der R9 auf der Anlage, überall mit Übergangsbogen R20. Ich bin von mir selbst ein bisschen schockiert, wie schnell ich mich daran gewöhnt habe und mir selbst das fast schon zu eng vorkommt. Aber nur in R20 komme ich nicht rumm

Grüße Julian


Meine Nordpfälzer Bodenbahn: viewtopic.php?f=168&t=176403
Meine Anlagenplanung Ideensammlung für leeres Modellbahnzimmer 9*3,5m Epoche V-V! mit "Spielecke für Zahnradbahnen"


EC6  
EC6
InterRegio (IR)
Beiträge: 226
Registriert am: 31.12.2019
Gleise RocoLine
Spurweite H0
Steuerung Z21; Analog
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

#72 von Magdeburger , 06.01.2021 10:40

Moin Julian,
schönes Fahrvideo und die kleinen Unfälle sind "das Salz in der Suppe" für den Betrachter. Halt nur ärgerlich, wenn was zu Bruch geht, aber das passiert einem als Betriebsbahner halt mal.
Die Alternative, die Modelle nur in der Vitrine anzuschauen, wäre jedenfalls meine Sache nicht.
Daher bitte weiter so, also mit Bodenbahning und nicht mit Zerstörungen !
Alles Gute noch für 2021!

Steffen


SBB/RhB Grenzerfahrungen gibt es hier: viewtopic.php?f=168&t=149754


Magdeburger  
Magdeburger
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.543
Registriert am: 14.01.2016
Ort: Magdeburg
Spurweite H0, H0m
Stromart Digital


RE: Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

#73 von Emmentaler , 06.01.2021 15:48

Hallo julian

Zitat

Wovon ich positiv überrascht bin ist die Flexibilität und die Betriebssicherheit des Rocoline Gleises. Ich habe mir für den Bahnhof für jedes Gleis ein G1 Anschlussgleis gelötet und gegenüber in beide Spuren eine original G1/2 Einspeisung, also 6 Einspeisepunkte insgesamt.



Also das ist nach meiner Erfahrung etwas übertrieben. Ich speise den Strom immer nur an einer Stelle ein und ich hatte noch nie den Eindruck das dies nicht reicht.
Und bei mir kommt auch schon etwas an Strecke zusammen , ich habe nie verstanden wieso es teilweise Empfehlungen gibt bei (festen) Anlagen alle 2 Meter einen Stromanschluss zu haben.

Grüsse
Walter


Meine Bahnbilder auf Flickr: https://www.flickr.com/photos/184625997@N03/


 
Emmentaler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.111
Registriert am: 02.09.2019
Gleise RocoLine
Spurweite H0
Steuerung Z21
Stromart Digital


RE: Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

#74 von Südollenborger , 06.01.2021 19:55

Zitat


Wovon ich positiv überrascht bin ist die Flexibilität und die Betriebssicherheit des Rocoline Gleises. Ich habe mir für den Bahnhof für jedes Gleis ein G1 Anschlussgleis gelötet und gegenüber in beide Spuren eine original G1/2 Einspeisung, also 6 Einspeisepunkte insgesamt. Es ist nicht einmal eine Lok ( außer durch Kurzschluss bei falsch gestellten Weichen) stehen geblieben oder hat geruckelt. Ich habe mich nicht immer haargenau an die Geometrie gehalten und doch bin ich immer wieder irgendwie ganz gut ausgekommen. Das liegt aber vermutlich auch an der Gleislänge, die dann ein paar mm auch ausgleicht. Ein paar halbe und viertel Geraden werde ich mir aber noch auf Reserve legen, damit ich bei Umbauten etwas flexibler bin. Mein kleinster Radius ist der R9 auf der Anlage, überall mit Übergangsbogen R20. Ich bin von mir selbst ein bisschen schockiert, wie schnell ich mich daran gewöhnt habe und mir selbst das fast schon zu eng vorkommt. Aber nur in R20 komme ich nicht rumm

Grüße Julian



Moin Julian,

ja, Roco Line ist schon geniales Gleissystem.

Zum Thema Einspeisung kann ich sagen, das ich meinem rund 55 m - Kreis nur einen Einspeisepunkt habe und alles tadellos läuft, selbst meine 29 Weichenantriebe schalten ohne zu murren. Allerdings gibt es immer wieder eine merkwürdige Geräuschkulisse wenn bis zu 10 Weichenantriebe innerhalb einer Fahrstraße leicht verzögert hintereinander schalten...

Mit R 9 Bögen zu verlegen ist natürlich ganz was feines, das würde ich auch gerne ....*träum*... , aber leider ist bei mir schon mit R 5 / R 6 Sense, da stehen so lästige Zimmerwand-Alpen im Wege. Als Mineur darf ich mich leider nicht betätigen, da haben mein Vermieter als auch meine Frau entschieden was dagegen...

Und ja, Gleis(elemente) kann man nie genug haben.

Viele Grüße,
Florian


 
Südollenborger
S-Bahn (S)
Beiträge: 15
Registriert am: 12.01.2020
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21
Stromart Digital


RE: Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

#75 von jusku , 07.01.2021 22:19

Zitat von EC6 im Beitrag Nordpfälzer Bodenbahn: Die erste neue Roco Lok seit 21 Jahren und der Haribo Express

Mein kleinster Radius ist der R9 auf der Anlage, überall mit Übergangsbogen R20. Ich bin von mir selbst ein bisschen schockiert, wie schnell ich mich daran gewöhnt habe und mir selbst das fast schon zu eng vorkommt. Aber nur in R20 komme ich nicht rumm

Grüße Julian



Hey Julian,

genialer Aufbau muss ich sagen! Gerne mehr Videos. Die Luxusprobleme bezüglich R9 und R20 sind habe ich einfach mal überlesen


Beste Grüße,
Justin


jusku  
jusku
InterRegio (IR)
Beiträge: 125
Registriert am: 08.03.2020
Ort: Teltow Fläming
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung Z21
Stromart Digital


   

Wenn die Nacht zum Tag wird....
Bodenbahn im Wandel der Zeit

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz