RE: eMotion LS Massoth Funktionstasten doppelte Auslösung v. Fkt

#1 von Railroad75 , 29.03.2020 19:03

Hallo, ich nutze in meiner 80er Stainz den Decoder eMotion LS von Massoth mit vielen Funktionen und div. Sounds auf den F-Tasten
Jetzt ist es leider so das wenn ich z.b. mit F1 die Pfeife steuere das Geräusch beim aktivieren erzeugt wird (F1 leuchtet dann gelb) -> drücke ich dann nochmal auf F1, so das gelb erlischt, ertönt die Pfeife nochmals! (dies dann genauso bei anderen F-Tasten/Funktionen).
Kann man das auch so einstellen das die jeweilige Funktion nur auslöst wenn man von nicht auf gelb drückt? Diese Überlagerung von Geräuschen ist nicht gut. Ich hoffe das man das einstellen kann. Wenn ja weis jemand wie und wo? (also in der Ecos oder im Decoder?)
Danke, Thomas!


Railroad75  
Railroad75
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 56
Registriert am: 17.01.2020
Spurweite N, G
Stromart Digital


RE: eMotion LS Massoth Funktionstasten doppelte Auslösung v. Fkt

#2 von MarcusSausB , 11.07.2022 16:53

Schade, dass sich genau zu dieser Frage keine Antwort findet.
Denn auch bei mir liegt dieses Problem mit der doppelten Auslösung vor - und nicht nur bei einem einzigen Massoth-Decoder.
Gab es denn einen Lösungsweg, der nicht "wegwerfen und XYZ stattdessen einbauen" lautete, sondern zum Ziel führte und das Problem löste?


MarcusSausB  
MarcusSausB
Beiträge: 3
Registriert am: 11.07.2022


RE: eMotion LS Massoth Funktionstasten doppelte Auslösung v. Fkt

#3 von guido , 11.07.2022 19:29

Hallo,

ich weiß ja nicht, ob das irgendetwas bringt. Aber z.B. bei der Daisy von Uhlenbrock kann man einstellen, ob ein Funktionstastendruck ständig oder nur als Momentauslösung gelten soll. Geht das bei der Zentrale, die Du verwendest, auch? Das wäre doch eventuell eine Lösung.

Viele Grüße,
Guido


N-Anlage
1-Anlage
Lokbau
Motorumbauten
Wagenbau


 
guido
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 459
Registriert am: 28.06.2019
Gleise N: Peco; 1: ML-Train
Spurweite N, 1
Steuerung N: Trafo mit IR, teils IB für Weichen; 1: IB mit Iris und Daisy Funk
Stromart Digital, Analog


RE: eMotion LS Massoth Funktionstasten doppelte Auslösung v. Fkt

#4 von md95129 , 11.07.2022 21:19

Das ist meiner Meinung nach eine Funktion der Zentrale. Der Decoder kennt nach Norm nur die Funktion "ein" oder "aus". Ob ein Tastendruck beim Drücken "ein" sendet und beim Loslassen "aus" oder ob der erste Druck "ein" und ein zweiter "aus" sendet, müsste sich eigentlich einstellen lassen. Zumindest meine selbst entwickelten Decoder bzw. Zentralen verhalten sich so.
Gruss


Henner, ex-Donkey Doktor der EDH Lumber


 
md95129
InterCity (IC)
Beiträge: 632
Registriert am: 15.01.2017
Ort: Berlin
Spurweite H0m
Stromart Digital


RE: eMotion LS Massoth Funktionstasten doppelte Auslösung v. Fkt

#5 von MarcusSausB , 11.07.2022 22:16

Die Invers-Funktion an der Zentrale ist eine globale Einstellung. Funktionstasten sind dann entweder "aktiv an" oder "aktiv aus" - das löst aber nicht mein Problem mit "aktivieren" beim einschalten und "nochmal aktivieren" beim ausschalten


MarcusSausB  
MarcusSausB
Beiträge: 3
Registriert am: 11.07.2022


RE: eMotion LS Massoth Funktionstasten doppelte Auslösung v. Fkt

#6 von Suedbahn , 12.07.2022 08:34

Das gleiche Problem habe ich auch mit einem älteren eMotion S in Verbindung mit einer Märklin CS2. Anscheinend interpretiert der Dekoder sowohl das Drücken als auch das Loslassen der Taste als Aktivierungssignal. Somit hat man bei Einstellung auf Momentauslösung ein störendes Echo und bei Dauerauslösung den oben genannten Effekt. Bei anderen Dekodern (Zimo, MD und - eh klar - den hauseigenen Märklin Dekodern) ist das nicht so.

Liebe Grüße


Suedbahn  
Suedbahn
Beiträge: 9
Registriert am: 22.12.2020
Spurweite H0, Z, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: eMotion LS Massoth Funktionstasten doppelte Auslösung v. Fkt

#7 von MarcusSausB , 16.07.2022 22:51

Es ist weiterhin kein Lösungsansatz in Sicht - trotz dieser grossen Community.
Vielleicht ist das Fehlerbild einfach zu exotisch


MarcusSausB  
MarcusSausB
Beiträge: 3
Registriert am: 11.07.2022


RE: eMotion LS Massoth Funktionstasten doppelte Auslösung v. Fkt

#8 von Pirat-Kapitan , 17.07.2022 12:36

Zitat von MarcusSausB im Beitrag #7
Es ist weiterhin kein Lösungsansatz in Sicht - trotz dieser grossen Community.
Vielleicht ist das Fehlerbild einfach zu exotisch

Moin,
oder der "Fehler" liegt in der Decodersoftware und damit außerhalb des Einflussbereiches dieser Community.
Und natürlich ist es ein Zentralenfehler, wenn diese Fremdzentrale nicht exakt so funktioniert wie eine Massoth-Zentrale. Schließlich würde der "Fehler" beim Gebrauch der korrekten (= Massoth-) Zentrale nicht auftreten.

Da ich ebenfalls keine Massoth-Zentrale verwende, habe ich die Sounddecoder dieses Herstellers entsorgt und doch die eines anderen Herstellers, die bei mir diesen "Fehler" nicht zeigen, ersetzt.

Das Fehlerbild ist also nicht exotisch sondern in den einschlägigen Kreisen wohl bekannt, ebenso der passende Lösungsansatz.

Schöne Grüße
Johannes


Spur G im Garten, H0m im Hause. Lenz LZV100 mit Rocrail auf RasPi, Manhart-Funky und RocoWLM.


Pirat-Kapitan  
Pirat-Kapitan
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.119
Registriert am: 13.05.2018
Ort: Bergisches Land
Gleise Edelstahl / TT-Bettungsgleis Tillig
Spurweite H0, H0m, N, G
Steuerung Lenz LZV100
Stromart Digital


   

Lackierung Shay Lokomotive
LGB Alte Weichen - hier DKW 1225

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz