Willkommen 

RE: Bad Diethersbach (Endbahnhof inspiriert von (Bad) Wildbad)

#51 von djue6867 , 05.03.2021 20:32

Die Umbauarebiten haben begonnen:



Jetzt fehlt nur noch die Weiche und ein Verbindungsstück. Die sind schon beim Moba-Händler um die Ecke bestellt und können morgen raus geholt werden


Beste Grüße
Dirk

Anlage: Bad Diethersbach - Endbahnhof (inspiriert von (Bad) Wildbad); Epoche 2b
Planung: viewtopic.php?f=24&t=185386
Anlagenbau: viewtopic.php?f=15&t=188337


Rheingold 1928 hat sich bedankt!
 
djue6867
InterRegio (IR)
Beiträge: 144
Registriert am: 28.10.2020
Ort: Bad Meingarten bei Hamburg
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Z21
Stromart Digital


RE: Bad Diethersbach (Endbahnhof inspiriert von (Bad) Wildbad)

#52 von volkerS , 06.03.2021 13:26

Hallo Dirk,
ich würde sie als Teile von Gleis 11 als 111 und 111a bezeichnen andernfalls müsstest du ja auch 113 und 114 umbezeichnen.
Volker


volkerS  
volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.561
Registriert am: 14.10.2014


RE: Bad Diethersbach (Endbahnhof inspiriert von (Bad) Wildbad)

#53 von KaBeEs246 , 06.03.2021 14:52

Zitat

Hallo Dirk,
ist Gleis 11 und seine Untergleise wirklich nur von der Drehscheibe erreichbar? Das wären ja gefangene Gleise wenn die Drehscheibe wegen Defekt oder Störung nicht zur Verfügung steht. Deine Hauptgleise erlauben ein Lokumsetzen auch ohne Drehscheibe. Ohne Drehscheibe könnte eine im Schuppen übernachtende Lok niemals vor den morgentlichen ersten Zug gesetzt werden.
Volker


Hallo Volker,
Drehscheiben hatten meines Wissens immer die Möglichkeit, auch manuell gedreht werden zu können. Stell dir mal die großen Dampflok-Bw der Epochen 2 und 3 vor! Der gesamte Zugverkehr in Deutschland wäre zum Erliegen gekommen, wenn Drehscheiben störanfälliger wären als eine Weichen.
Dieses Argument für die Gefahr, einzelne Bahnhofsgleise nicht befahren zu können, geistert immer wieder durch die Moba-Foren, dürfte aber ziemlich aus der Luft gegriffen sein. Drehscheiben sind an einem Bahnhofskopf natürlich aufwändiger als Gleisverbindungen, bauen in die Breite (dafür weniger in die Länge) und kosten beim Umsetzen der Lok mehr Zeit.

Gruß von Ruhr und Nette nach Diethersbach
Hans


Meine Anlage Nettetal (Breyell): https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=155988
Unser Verein: Modelleisenbahnclub Castrop-Rauxel 1987 e. V.


 
KaBeEs246
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.604
Registriert am: 22.03.2017
Ort: Ruhrpott
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Bad Diethersbach (Endbahnhof inspiriert von (Bad) Wildbad)

#54 von djue6867 , 06.03.2021 16:07

Hallo Hans,

auch Du hast natürlich völlig recht: Wäre das in der Realität tatsächlich ein nennenswertes Problem gewesen, müssten wohl die meisten BW's mit Drehscheibe komplett anders aussehen. Auf der anderen Seite ist nicht von der Hand zu weisen, dass die Drehscheibe, und hier natürlich auch insbesondere die in der Moba Realität, ausfallen kann. So habe ich jetzt einen Notausgang; ich denke das ist ganz in Ordnung so. Tut dem Gleisplan ja keinen Abbruch, oder?


Beste Grüße
Dirk

Anlage: Bad Diethersbach - Endbahnhof (inspiriert von (Bad) Wildbad); Epoche 2b
Planung: viewtopic.php?f=24&t=185386
Anlagenbau: viewtopic.php?f=15&t=188337


 
djue6867
InterRegio (IR)
Beiträge: 144
Registriert am: 28.10.2020
Ort: Bad Meingarten bei Hamburg
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Z21
Stromart Digital


RE: Bad Diethersbach (Endbahnhof inspiriert von (Bad) Wildbad)

#55 von Analogbahner , 06.03.2021 17:07

Es soll ja auch vorgekommen sein, dass eine Lok in der Grube landete... Dann ist die Drehscheibe zwar nicht defekt, aber eben auch defekt...


Gruß Analogbahner

Ich wurde gesperrt und kann nichts mehr schreiben. Deshalb bedanke ich mich bei allen für die schöne Zeit hier an dieser Stelle. Ich habe mir bei keinem Beitrag etwas vorzuwerfen und verlasse kopfschüttelnd das Forum. Meine nächste Teppichbahn ist in Planung und wird ohne euch stattfinden. Die Tipps und Diskussionen hier waren immer eine Bereicherung. Tschüß.


Analogbahner  
Analogbahner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.232
Registriert am: 14.09.2009


RE: Bad Diethersbach (Endbahnhof inspiriert von (Bad) Wildbad)

#56 von djue6867 , 11.04.2021 19:57

Hallo liebe Stummis,

wie heißt es doch so schön: Das Bessere ist des Guten Feind oder auch: There is always room for improvement! Ich habe mir nochmal meinen Gleisplan vorgenommen und siehe da: Es ging noch was: Paralell zu Gleis 10 habe ich noch ein zusätzliches Gleis (jetzt 11) hinbekommen, so wie es in Wildbad ja auch tatsächlich war. Was meint Ihr: Ist es tatsächlich eine Verbesserung?:



Da ich die Gleise schon verlegt habe und auch schon einige Weichen (insbesondere die der Bahnhofseinfahrt (Weichen 1 bis 8 ) angeschlossen habe, wäre das jetzt doch ein bisschen Aufwand, aber wenn es sich lohnt, dann doch besser noch jetzt als später. Über reichlich Rückmeldung würde ich mich sehr freuen


Beste Grüße
Dirk

Anlage: Bad Diethersbach - Endbahnhof (inspiriert von (Bad) Wildbad); Epoche 2b
Planung: viewtopic.php?f=24&t=185386
Anlagenbau: viewtopic.php?f=15&t=188337


Rheingold 1928 hat sich bedankt!
 
djue6867
InterRegio (IR)
Beiträge: 144
Registriert am: 28.10.2020
Ort: Bad Meingarten bei Hamburg
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Z21
Stromart Digital


RE: Bad Diethersbach (Endbahnhof inspiriert von (Bad) Wildbad)

#57 von Frank K , 12.04.2021 20:34

Servus, Dirk,

mit gefällt Dein Gleisplan ausgesprochen gut. Der verspricht jede Menge Fahr- und Rangierspaß. Jetzt musst Du es nur auch noch so bauen.

Ciao, Frank




Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1...834173#p1834173

Filmisches auch auf Youtube!


djue6867 hat sich bedankt!
 
Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.017
Registriert am: 17.02.2017
Ort: Rosenheim
Spurweite TT
Stromart Digital


RE: Bad Diethersbach (Endbahnhof inspiriert von (Bad) Wildbad)

#58 von Laenderbahn027 , 10.05.2021 08:59

Hallo Dirk,

Das sieht ja SUPER aus. Und alles mit C-Gleis, ich bin sicher interessiert!

Ich bin wirklich gespannt wie das weiter geht und auch natürlich ob es mehr Bilder gibt . Selbst habe ich bis jetzt noch keine Anlage, aber das Idee mit einer Drehscheibe am Ende im Bahnhof hätte ich mich auch schon bedacht, deswegen auch meine Interesse.

Mit freundlichen Grüssen aus den Niederlände,
William


djue6867 hat sich bedankt!
Laenderbahn027  
Laenderbahn027
S-Bahn (S)
Beiträge: 12
Registriert am: 08.06.2014
Ort: Nederweert
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


RE: Bad Diethersbach (Endbahnhof inspiriert von (Bad) Wildbad)

#59 von djue6867 , 10.05.2021 13:14

Vielen Dank an die Gemeinde für die Kommentare und Hinweise. Ich habe die Änderung jetzt umgesetzt (hat doch recht gut geklappt, trotz des C-Gleises...), komme aber aus Zeitgründen derzeit nicht so viel zum Moba Bauen ... ok, ok, ist gaaanz vlt. auch eine klitzkleine Ausrede, weil jetzt erstmal wieder Strippen ziehen und Anschließen dran sind; definitiv nicht meine Lieblingstätigkeiten. Daher müsst Ihr leider auch auf Fotos warten, aber die kommen, versprochen!


Beste Grüße
Dirk

Anlage: Bad Diethersbach - Endbahnhof (inspiriert von (Bad) Wildbad); Epoche 2b
Planung: viewtopic.php?f=24&t=185386
Anlagenbau: viewtopic.php?f=15&t=188337


 
djue6867
InterRegio (IR)
Beiträge: 144
Registriert am: 28.10.2020
Ort: Bad Meingarten bei Hamburg
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Z21
Stromart Digital


RE: Bad Diethersbach (Endbahnhof inspiriert von (Bad) Wildbad)

#60 von K.Wagner , 12.05.2021 09:41

Hallo,

das schaut echt gut aus - ich hoffe, dass Du mit dem Strippenziehen bald weitermachen kannst. Netterweise gibt es bei mir da gar keine Vorlieben - ich mache Verdrahtung und Landschaftsbau gleich gerne.


Gruß Klaus


djue6867 hat sich bedankt!
 
K.Wagner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.460
Registriert am: 24.01.2006
Ort: Im Norden Badens
Gleise Märklin K und Märklin C
Spurweite H0, G
Steuerung Intellibox 1
Stromart Digital


RE: Bad Diethersbach (Endbahnhof inspiriert von (Bad) Wildbad)

#61 von Blacky67 , 06.07.2021 08:10

Zitat von djue6867 im Beitrag #56
Hallo liebe Stummis,

wie heißt es doch so schön: Das Bessere ist des Guten Feind oder auch: There is always room for improvement! Ich habe mir nochmal meinen Gleisplan vorgenommen und siehe da: Es ging noch was: Paralell zu Gleis 10 habe ich noch ein zusätzliches Gleis (jetzt 11) hinbekommen, so wie es in Wildbad ja auch tatsächlich war. Was meint Ihr: Ist es tatsächlich eine Verbesserung?:



Da ich die Gleise schon verlegt habe und auch schon einige Weichen (insbesondere die der Bahnhofseinfahrt (Weichen 1 bis 8 ) angeschlossen habe, wäre das jetzt doch ein bisschen Aufwand, aber wenn es sich lohnt, dann doch besser noch jetzt als später. Über reichlich Rückmeldung würde ich mich sehr freuen :)


Servus Dirk,

das Gleis 11 lohnt sich aus meiner Sicht auf jeden Fall.

Wie geht's sonst voran bei der Anlage?
ich hab nun auch einen Bau Fred eröffnet
vielleicht schaust ja mal vorbei...


_________________
Liebe Grüße, Günther

Schwarzburg V2, die Planung Schwarzburg 2021
Schwarzburg V2, der Bau: SCHWARZBURG V2, U Anlage 4x3,3 Meter, C-Gleis

TC 9.0 Gold, Märklin CS2 schalten + melden, CS3 fahren nur mit mfx, C-Gleis
Computer WIN10 64Bit, Intel i5, 16 GbRam, SSD


djue6867 hat sich bedankt!
 
Blacky67
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert am: 04.10.2012
Ort: in der Nähe von Innsbruck
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung TC, CS3, CS2
Stromart AC


RE: Bad Diethersbach (Endbahnhof inspiriert von (Bad) Wildbad)

#62 von djue6867 , 08.07.2021 16:52

Leider ist es derzeit etwas "leblos" hier ... liegt an diversen Dingen:
1. Meine beiden Mädels sind in den letzten 3 Monaten ausgezogen ... Wohnungssuche, Mietverträge, Umzüge (einer von HH nach Schwerin) und Einrichten; puh das kostet ...!
2. Viel gutes Wetter ... :-)
3. Es steht immer noch das von mir ungeliebte Strippenziehen und Anschließen nach dem Umbau mit dem Gleis 11 an ...

Doch ganz untätig bin ich nicht: Ich beschäftige mich derzeit viel mit dem Thema Betrieb und bin dabei über die Recherche auch bei Fremo auf das Fahren nach Plan gestoßen ... nun versuche ich mich dem Ganzen langsam zu nähern und mir dazu Wissen anzueignen. Es gibt da ja doch eine ganze Menge zu beachten und zu lesen. Derzeit fange ich erste Versuche an: Bahnhofsdatenblatt, Bildfahrplan etc. ... bin noch ganz am Anfang und werde hier sicher dazu meine Fortschritte einstellen.


Beste Grüße
Dirk

Anlage: Bad Diethersbach - Endbahnhof (inspiriert von (Bad) Wildbad); Epoche 2b
Planung: viewtopic.php?f=24&t=185386
Anlagenbau: viewtopic.php?f=15&t=188337


Rheingold 1928 und Blacky67 haben sich bedankt!
 
djue6867
InterRegio (IR)
Beiträge: 144
Registriert am: 28.10.2020
Ort: Bad Meingarten bei Hamburg
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Z21
Stromart Digital


RE: Bad Diethersbach (Endbahnhof inspiriert von (Bad) Wildbad)

#63 von Frank K , 11.07.2021 19:20

Servus, Dirk,

auch wenn das Strippenziehen aufwendig und für manchen von uns keine wirklich schöne Arbei darstellt - es lohnt sich, da sich durchzukämpfen. Und ein störungsfreier Betrieb danach ist die beste Belohnung.

Fahren nach Plan - klingt nach einem guten solchen. Allerdings - allein durch das Zerlegen und Neuzusammenstellen der Güterzüge und das Bedienen der Anschlüsse kommst Du schon automatisch zu einer Zugfrequenz, die fast dem Vorbild entspricht. Mehr wie ein Personenzug in der Stunde geht da allein schon betriebstechnisch nicht. Und Deine Rangierhobel werden die Maschinen mit der weitaus höchsten Fahrleistung sein.

Ciao, Frank




Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1...834173#p1834173

Filmisches auch auf Youtube!


djue6867 hat sich bedankt!
 
Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.017
Registriert am: 17.02.2017
Ort: Rosenheim
Spurweite TT
Stromart Digital


RE: Bad Diethersbach (Endbahnhof inspiriert von (Bad) Wildbad)

#64 von djue6867 , 20.07.2021 13:38

Zitat von Frank K im Beitrag #63
Servus, Dirk,

auch wenn das Strippenziehen aufwendig und für manchen von uns keine wirklich schöne Arbei darstellt - es lohnt sich, da sich durchzukämpfen. Und ein störungsfreier Betrieb danach ist die beste Belohnung.

Fahren nach Plan - klingt nach einem guten solchen. Allerdings - allein durch das Zerlegen und Neuzusammenstellen der Güterzüge und das Bedienen der Anschlüsse kommst Du schon automatisch zu einer Zugfrequenz, die fast dem Vorbild entspricht. Mehr wie ein Personenzug in der Stunde geht da allein schon betriebstechnisch nicht. Und Deine Rangierhobel werden die Maschinen mit der weitaus höchsten Fahrleistung sein.

Ciao, Frank


Hallo Frank,

vielen Dank für Deine Hinweise.

Wenn man erstmal anfängt sich mit etwas, etwas detaillierter zu befassen kommt man schnell vom 10tel ins 100stel ins 1000stel ... Beispiel Bahnhofsdatenblatt - Güterverkehr:
1. Sägewerk: Wieviel Kapazität hat so ein Sägewerk eigentlich?
2. Papierfabrik: Was wird hier angeliefert und wieviel? Wie groß ist der Output? Führt zu der Frage: Wie wird eigentlich Papier hergestellt? -> Führt wiederum zu der Frage "Was wird hier für Papier hergestellt" und "Was gibt es überhaupt alles an Papierwaren?"
3. Brennstoffhandel: Wieviel Wagenladungen werden pro Woche benötigt? -> Wie viel Tonnen werden in Bad Diethersbach verbraucht? -> Wieviel Kohle hat Ende der 20er Anfang der 30er Jahre ein Haushalt benötigt? -> Wie groß ist eigentlich das Kaff? -> Nur Kohle oder auch schon Öl? -> Auf jeden Fall auch Benzin für die Autos?

Und so kommt eine Frage zu anderen und bei der Recherche ist es ja nun auch nicht so, dass man dann eine Frage einfach so gründlich zu Ende recherchiert (jedenfalls ich nicht ...), da entdecke ich dann immer auch noch andere spannende Themen und auf einmal sind gaaanz viele Browser-Fenster mit noch mehr Tabs offen und dann die Frage: Was war noch mal die Ausgangsfrage? ...

Und immer wieder auch die Abwägung: Wie eng bleibe ich am Vorbild oder inwieweit spinne ich auch meine eigene Geschichte? Schließlich ist das hier mein Hobby und da darf ich mir natürlich meine künsterlischen Freiheiten nehmen. In der Zeit in der meine Anlage angesiedelt ist, fuhren in Wildbad keine Fernzüge mehr, damit war wohl mit WKI schulz. In meiner Geschichte aber gab es keinen WKI, der Kaiser hat freiwillig abgedankt, die Demokratie ist gefestigt und Frankreich und Deutschland haben sich lange ausgesöhnt ... die Wirtschaft floriert und den Menschen geht es gut :-). Trotzdem möchte ich, was die Technik und andere Fakten des täglichen Lebens angehen, doch recht dicht an der damaligen Realität bleiben.

Viel hängt ja auch durchaus vom verfügbaren Material ab (Epoche 2b ist da Herstellerseitig zum Teil nicht unbedingt reich bedacht; zum Beispiel die Figuren ... das hat dann schon einige Zeit in Anspruch genommen (und tut es immer noch) passende Figuren zu finden, die auch verfügbar sind).

Ich werde als nächstes den ersten Entwurf des Bahnhofsdatenblattes einstelln, wenn ich das soweit habe ... dann hoffe ich auf rege Diskussion und Hinweise.


Beste Grüße
Dirk

Anlage: Bad Diethersbach - Endbahnhof (inspiriert von (Bad) Wildbad); Epoche 2b
Planung: viewtopic.php?f=24&t=185386
Anlagenbau: viewtopic.php?f=15&t=188337


 
djue6867
InterRegio (IR)
Beiträge: 144
Registriert am: 28.10.2020
Ort: Bad Meingarten bei Hamburg
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Z21
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 20.07.2021 13:41 | Top

RE: Bad Diethersbach (Endbahnhof inspiriert von (Bad) Wildbad)

#65 von Alex Modellbahn , 20.07.2021 20:40

Hallo Dirk,

Nach längerer Zeit habe ich mal wieder bei Dir vorbei geschaut. Die Zeit rennt doch schneller als einem Lieb ist.
Die Thematik verdrahten kenne ich zu gut. Macht nicht mehr Spaß, das funktionierende Resultat entschädigt aber.

Thema Farbplan. Farplanfahren mache ich immer zwischen Weihnachten und Neujahr mit der Modulbahn vom MIT Kiel, eine lose Stammtischgruppe mit einer Märklin Modulbahn, wo ich auch mal was mit zusteuere. Ich für mich habe mir selbst ein Excel-Programm geschrieben, wo eine Anzahl x an Güterwagen verschiedenen Anlaufstellen auf meiner Anlage erhalten. Alles per Zufall. So entsteht immer ein schöner Rangierspaß, alleine und mit mehreren. Vielleicht hat man ja mal ne Chance, das live zu testen

Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


djue6867 hat sich bedankt!
 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.658
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 21.07.2021 19:20 | Top

RE: Bad Diethersbach (Endbahnhof inspiriert von (Bad) Wildbad)

#66 von djue6867 , 21.07.2021 16:24

Hallo Zusammen hier nun mein erster Entwurf des Bahnhofsdatenblattes (nach Fremo- Beispiel; allerdings deutlich angepasst, damit ich meine Gedanken dazu rein bekomme ...):




Bitte spart nicht mit Anmerkungen und Kritik: Wie gesagt, es ist mein erster Entwurf und überhaupt mein erstes Bahnhofsdatenblatt in meinem ganzen Leben ... ich möchte das lernen, und am besten lernt man bekanntlich aus (eigenen) Fehlern und von Anderen


Beste Grüße
Dirk

Anlage: Bad Diethersbach - Endbahnhof (inspiriert von (Bad) Wildbad); Epoche 2b
Planung: viewtopic.php?f=24&t=185386
Anlagenbau: viewtopic.php?f=15&t=188337


 
djue6867
InterRegio (IR)
Beiträge: 144
Registriert am: 28.10.2020
Ort: Bad Meingarten bei Hamburg
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Z21
Stromart Digital


RE: Bad Diethersbach (Endbahnhof inspiriert von (Bad) Wildbad)

#67 von Alex Modellbahn , 21.07.2021 19:24

Hallo Dirk,

also ich finde Dein Blatt gut, habe ja auch kein Plan davon

Gibt es das als Excelblatt oder so? Wenn ja, könntest Du mir das mal zuschicken? Ich würde das gerne mal,bei mir ausprobieren.


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


djue6867 hat sich bedankt!
 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.658
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 21.07.2021 19:24 | Top

RE: Bad Diethersbach (Endbahnhof inspiriert von (Bad) Wildbad)

#68 von djue6867 , 22.07.2021 10:50

Zitat von Alex Modellbahn im Beitrag #67
Hallo Dirk,

also ich finde Dein Blatt gut, habe ja auch kein Plan davon

Gibt es das als Excelblatt oder so? Wenn ja, könntest Du mir das mal zuschicken? Ich würde das gerne mal,bei mir ausprobieren.


Hallo Alex,

gerne stelle ich die Ecel-Datei zur Verfügung :-)


Beste Grüße
Dirk

Anlage: Bad Diethersbach - Endbahnhof (inspiriert von (Bad) Wildbad); Epoche 2b
Planung: viewtopic.php?f=24&t=185386
Anlagenbau: viewtopic.php?f=15&t=188337

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

Alex Modellbahn hat sich bedankt!
 
djue6867
InterRegio (IR)
Beiträge: 144
Registriert am: 28.10.2020
Ort: Bad Meingarten bei Hamburg
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Z21
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 22.07.2021 10:51 | Top

RE: Bad Diethersbach (Endbahnhof inspiriert von (Bad) Wildbad)

#69 von K.Wagner , 22.07.2021 12:06

Hi,
Noch eine Ergänzung zur Papierfabrik: Hier kannst du auch Kesselwagen in die Zulieferung aufnehmen. Damit sind Chemikalien angeliefert worden. Was genau kann ich dir nicht sicher sagen, wahrscheinlich war was Chlorhaltiges dabei, fürs bleichen des Papiers.


Gruß Klaus


djue6867 hat sich bedankt!
 
K.Wagner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.460
Registriert am: 24.01.2006
Ort: Im Norden Badens
Gleise Märklin K und Märklin C
Spurweite H0, G
Steuerung Intellibox 1
Stromart Digital


   

OLLIWOOD: weiter gehts...
Die Mark Michingen in N - Bauberichte

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 197
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz