RE: Problem bei Märklin Kupplung ersetzen

#1 von turrican , 26.04.2021 22:20

Hallo,

ich habe eine Frage zu Kupplungen: Vor Kurzem hab ich eine BR151 (H0 Märklin 305 bei ebay ersteigert. Ich baue die Lok gerade auf digital um. Dabei ist mir aufgefallen, dass eine Kupplung fehlt. Aus dem Grund habe ich mir günstig ein 10er Päckchen mit Ersatzkupplungen gekauft (Märklin 72060 Relex Kupplung für NEM Aufnahme).
Jetzt ist mir zuerst aufgedallen, dass diese nicht zu der noch vorhandenen Kupplung passen. Offensichtlich sind das Kurzkupplungen und ich hätte mir besser eine ensprechende Packung kaufen sollem (z.B. 7203 Kurzkupplung für NEM Aufnahme).
Das wäre jetzt aber nicht so schlimm, ich hätte ja auch beide Kupplungen auf Relex umstellen können. Als ich das machen wollte ist mir dann aufgefallen, dass die Kupplung so direkt nicht einbaubar ist. Dazu habe ich mich ein bischen im Intrnet augeschlaut. Offensichtlich benötige ich jetzt noch eine Packung Kupplungshalter (z.B. 671860).

Bevor ich mir wieder eine falsche Packung besorge möchte ich gerne bei den Experten nachfragen: Benötige ich wirklich zusätzliche Kupplungshalter und sind die Märklin 671860 die richtigen Halter für die BR151?
Welche Art von Kupplung ist prinzipiell zu bevorzugen: Relex oder Kurzkupplung?

Edit: Vllt hätte ich diesen Beitrag besser unter "Reparaturen" gepostet ... zu spät gemerkt.


turrican  
turrican
Beiträge: 6
Registriert am: 09.05.2020


RE: Problem bei Märklin Kupplung ersetzen

#2 von Pauline , 27.04.2021 10:52

Hallo, turrican!


Der Adapter 671860 passt nur bei der neueren Ausführung von Märklins 151.
Für die älteren Modelle ist die #7205 geeignet.
Wann die Umstellung erfolgt, weiß ich allerdings nicht.

Weitere Informationen rund um die Kupplungen gibt es u.a. hier .

Aus Umbauten habe ich von den 7205 noch welche übrig - schreib mir einfach eine pn.


Viele Grüße!
Jürgen
Et situs vi late inista per carnes
Ich freue mich auf Euren Besuch: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=63941


 
Pauline
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.021
Registriert am: 04.05.2011
Ort: fast in Hessen
Gleise Märklin K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams RedBox/ModellStellWerk
Stromart Digital


RE: Problem bei Märklin Kupplung ersetzen

#3 von WSK , 27.04.2021 11:26

Hallo turrican,
ich habe bei allen meinen MÄ 151 er (3057,305 den E671860 Kupplungshalter eingebaut, so kann ich jede beliebige Kupplung verwenden.
Gruß
Wolfgang


WSK  
WSK
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 340
Registriert am: 20.11.2010


RE: Problem bei Märklin Kupplung ersetzen

#4 von Michael Knop , 27.04.2021 11:35

Zitat

Hallo, turrican!


Der Adapter 671860 passt nur bei der neueren Ausführung von Märklins 151.
Für die älteren Modelle ist die #7205 geeignet.
Wann die Umstellung erfolgt, weiß ich allerdings nicht.

Weitere Informationen rund um die Kupplungen gibt es u.a. hier .

Aus Umbauten habe ich von den 7205 noch welche übrig - schreib mir einfach eine pn.



Hi,

genau, die Kupplungen aus 7205 meinte ich - aber die 151 gehen alle mit 671860 umzurüsten.

Bei der 3075 gibt es frühe Varianten, die mit dem (gegenüber der Originalen Kupplung oder der Kupplung aus 7205) dickeren Adapter 671860 nicht klappen (Ggf. auch frühe Ausführungen von 3041/3043, die sich aber auch wegen des Schienenräumer nicht auf 671860 umrüsten lassen, auch spätere Varianten, wo vom Drehgestell her der Adapter passt).


Viele Grüße, Michael


Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.795
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital


RE: Problem bei Märklin Kupplung ersetzen

#5 von WSK , 27.04.2021 12:18

Hallo turrican,
wenn du der Lok noch ein besseres Aussehen geben willst, verwendest du Stromabnehmer Nr. 888 der Firma Sommerfeldt und übermalst die Isolatoren mit brauner Farbe.
Gruß
Wolfgang


WSK  
WSK
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 340
Registriert am: 20.11.2010


RE: Problem bei Märklin Kupplung ersetzen

#6 von turrican , 28.04.2021 20:34

Hallo,

erstmal danke für de vielen Rückmeldungen.

Ich habe mit der Schiebleere gerade nachgemessen, welche Breite der Kupplungsschacht hat (Innenbreite). Es sind ca. 8mm. Nach dem Link im Beitrag von Pauline gehe ich jetzt daher mal davon aus, dass die Kupplungsaufnahme 671860 nicht passt. Oder geht es um den Außendurchmesser?

@ Pauline: Daher würde ich erstmal auf dein Angebot eingehen.


turrican  
turrican
Beiträge: 6
Registriert am: 09.05.2020


RE: Problem bei Märklin Kupplung ersetzen

#7 von WSK , 29.04.2021 09:48

Hallo turrican,
der Kupplungsaufnahmeschacht hat eine Innenbreite von 8 mm (hast richtig gemessen) und eine Außenbreite von 9,5 mm.
Der dir empfohlene Adapter E 671860 hat eine BREITE von 5 mm !!!!!!!
Was soll da nicht passen ?????????????
Gruß
Wolfgang


WSK  
WSK
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 340
Registriert am: 20.11.2010


   

GAF Gleisarbeitsfahrzeug 747 102
Roco CSD "Brotbüchse" - AC Umbau ?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 29
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz