Meine MoBahN-Platte »HAUPTWILEN« kommt auf die Welt ...

#1 von CH-HÖHENZÜGE , 19.12.2021 17:41

.
... am 19. Dezember 2021 ging es los - bei 🇨🇭 CH-HöheNzüge – mit meiner MoBahN Platte »HAUPTWILEN«:







Allen wünsche ich noch einen schönen Vierten Advent ... :-)

Zitat von Vorarlberg-Express im Beitrag #2
Hallo Matze,
Dein Auftakt klingt ziemlich salzig! Salzig? Ja, ... nach meer!
Das Licht ist da, mal sehen, was am zweiten Tag kommt 🤔
Einen schönen Abend und eine gute Adventswoche
Viele Grüße

Gerhard


Zitat von Miraculus im Beitrag #3
Salü Matze,

bin auch mal dabei.

In 5 Tagen ist Heiligabend


LG



... und weiter geht es:








>>> Bedankt haben sich: Vorarlberg-Express und Doktor Fäustchen!


Dienstag 21. Dezemebr 2021 (und WINTERANFANG): Heute fährt der "Zug" etwas später ab
... zuerst habe ich noch das Bisherige "zusammengeführt" - ich hoff´ ich hab´s richtig gemacht ...







Matze | SCHWEIZER HÖHENZÜGE
... jetzt in der - immer noch andauernden - Planungsschlussphase:

🇨🇭 »HauptwileN (TG)« | N-Klapp-Platte (135 x 80 cm) und 4 N-Module (80 x 30 cm)
& 🇩🇪 »Pilsumer Dunkler Friese« | 4 H0/H0e-Module (80 x 30 cm)
& 🇺🇸 »ArizoNa« | 4 N-Module (80 x 30 cm)
& 🤠 »BRICKLEYVILLE« | 3 Klemmbaustein-Module (80 x 30 cm)


Vorarlberg-Express und Nikolausi71 haben sich bedankt!
 
CH-HÖHENZÜGE
InterRegio (IR)
Beiträge: 142
Registriert am: 15.02.2021
Homepage: Link
Ort: Neckartal i. Albvorland
Gleise Fleischmann: piccolo & Profi-Gleis | KATO UNITRACK | Klemmbaustein-Gleise
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Fleischmann z21 Start & Multimaus
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 16.06.2023 | Top

RE: HEUTE ...

#2 von Vorarlberg-Express , 19.12.2021 21:43

Hallo Matze,
Dein Auftakt klingt ziemlich salzig! Salzig? Ja, ... nach meer!
Das Licht ist da, mal sehen, was am zweiten Tag kommt 🤔
Einen schönen Abend und eine gute Adventswoche
Viele Grüße

Gerhard




Mit Toni aus Müselbach unterwegs in meiner kleinen H0/H0e - Welt

Saisonaler Hasenbahner


CH-HÖHENZÜGE hat sich bedankt!
 
Vorarlberg-Express
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.217
Registriert am: 10.07.2007
Ort: Oberschwaben
Gleise Roco, Tillig, Peco
Spurweite H0, H0e
Steuerung Roco Multimaus; ESU ECoS
Stromart Digital


RE: HEUTE ...

#3 von Miraculus , 19.12.2021 21:51

Salü Matze,

bin auch mal dabei.

In 5 Tagen ist Heiligabend


LG


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


CH-HÖHENZÜGE hat sich bedankt!
 
Miraculus
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.627
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital


RE: HEUTE ...

#4 von Vorarlberg-Express , 21.12.2021 21:58

Ja wow, das sind mal Prachtexemplare von Äpfeln. Ganz ohne einschlägige wachstumsfördernde Essenzen? Da kann man dem Planer nur einen intensiv grünen Daumen attestieren!
Bin gespannt auf morgen. 3. Tag. Vielleicht Fische, Rindviecher und Hühner 🤔😇?
Viele Grüße

Gerhard




Mit Toni aus Müselbach unterwegs in meiner kleinen H0/H0e - Welt

Saisonaler Hasenbahner


CH-HÖHENZÜGE hat sich bedankt!
 
Vorarlberg-Express
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.217
Registriert am: 10.07.2007
Ort: Oberschwaben
Gleise Roco, Tillig, Peco
Spurweite H0, H0e
Steuerung Roco Multimaus; ESU ECoS
Stromart Digital


RE: HEUTE ...

#5 von CH-HÖHENZÜGE , 22.12.2021 03:01

Zitat von Vorarlberg-Express im Beitrag #4
Ja wow, das sind mal Prachtexemplare von Äpfeln. Ganz ohne einschlägige wachstumsfördernde Essenzen? Da kann man dem Planer nur einen intensiv grünen Daumen attestieren!
Bin gespannt auf morgen. 3. Tag. Vielleicht Fische, Rindviecher und Hühner 🤔😇?
Viele Grüße

Gerhard


... s´wär dann schon der 4. Tag - und inhaltlich hab ich ja beim alten Mose im Buch der Bücher abgekupfert (s. 1. Mose 1, ab Vers 14 dann).
Und die "Öpfeli"? Natürlich ungespritzt usw. - »BIO-Qulität« eben (u. a. für einen guten Moscht) - direkt aus »HAUPTWILEN«, ab dem Bio-Hof ...

PS: Problem, Problem - denn "Fische", die gibt´s vielleicht in »H0« - in »N« aber ... o weia, da gibt´s bloß Kopfzerbrechen dazu


Matze | SCHWEIZER HÖHENZÜGE
... jetzt in der - immer noch andauernden - Planungsschlussphase:

🇨🇭 »HauptwileN (TG)« | N-Klapp-Platte (135 x 80 cm) und 4 N-Module (80 x 30 cm)
& 🇩🇪 »Pilsumer Dunkler Friese« | 4 H0/H0e-Module (80 x 30 cm)
& 🇺🇸 »ArizoNa« | 4 N-Module (80 x 30 cm)
& 🤠 »BRICKLEYVILLE« | 3 Klemmbaustein-Module (80 x 30 cm)


 
CH-HÖHENZÜGE
InterRegio (IR)
Beiträge: 142
Registriert am: 15.02.2021
Homepage: Link
Ort: Neckartal i. Albvorland
Gleise Fleischmann: piccolo & Profi-Gleis | KATO UNITRACK | Klemmbaustein-Gleise
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Fleischmann z21 Start & Multimaus
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 16.06.2023 | Top

... ich glaub´, jetzt hab´ich´s raus ...

#6 von CH-HÖHENZÜGE , 22.12.2021 20:45

... wie das technisch mit dem Hochalden einer "fortlaufenden Geschichte" geht (aller Anfang ... ist Versuch und Irrtum ).

Also - jetzt geht´s weiter:






Matze | SCHWEIZER HÖHENZÜGE
... jetzt in der - immer noch andauernden - Planungsschlussphase:

🇨🇭 »HauptwileN (TG)« | N-Klapp-Platte (135 x 80 cm) und 4 N-Module (80 x 30 cm)
& 🇩🇪 »Pilsumer Dunkler Friese« | 4 H0/H0e-Module (80 x 30 cm)
& 🇺🇸 »ArizoNa« | 4 N-Module (80 x 30 cm)
& 🤠 »BRICKLEYVILLE« | 3 Klemmbaustein-Module (80 x 30 cm)


Vorarlberg-Express und Miraculus haben sich bedankt!
 
CH-HÖHENZÜGE
InterRegio (IR)
Beiträge: 142
Registriert am: 15.02.2021
Homepage: Link
Ort: Neckartal i. Albvorland
Gleise Fleischmann: piccolo & Profi-Gleis | KATO UNITRACK | Klemmbaustein-Gleise
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Fleischmann z21 Start & Multimaus
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 22.12.2021 | Top

RE: HEUTE ...

#7 von Vorarlberg-Express , 22.12.2021 21:41

Aha, weiter geht's mit der Schöpfung der moba-Platte, das
Morgen kommen dann die Tiere? Kümmelfische?
Ein recht ehrgeiziges Wochenprogramm hast du dir vorgenommen - ob nach dem 7. Tag bereits Strom fließt? Gleise liegen? Die SBB Schoggi und Ovo transportieren kann? Ich bin mächtig gespannt darauf!
Viele Grüße
Gerhard




Mit Toni aus Müselbach unterwegs in meiner kleinen H0/H0e - Welt

Saisonaler Hasenbahner


CH-HÖHENZÜGE hat sich bedankt!
 
Vorarlberg-Express
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.217
Registriert am: 10.07.2007
Ort: Oberschwaben
Gleise Roco, Tillig, Peco
Spurweite H0, H0e
Steuerung Roco Multimaus; ESU ECoS
Stromart Digital


RE: ... an Gerhard

#8 von CH-HÖHENZÜGE , 22.12.2021 22:05

... ouu - ich glaub, nach dem Siebten Tag, da muss ich etwas länger ruh´n.

Und eigentlich waren ja zuerst die Dinosaurier, dann Stephenson´s Rocket - ab 1876 dann die eingleisige Eisenbahn-Strecke Sulgen-Gossau, die »Bischofszeller Bahn« da. Das kann deshalb schon noch eine Weile dauern, bis da ein Fahrplan am Bahnhofsgebäude im Kreuzungsbahnhof »HAUPTWILEN« hängt. Der Kassenautomat wurde allerdings schon nach der Durchfahrt der "Reuthiner" vermisst - und bekanntermaßen ermittelt hierzu ja die Kantonspolizei (immer noch). Ein Ersatz wurde jedoch schon beschafft (genauer gesagt zwei - für jeden Bahnsteig einen). Denn: Rollt der Franken nicht - rollt auch kein Zug!

Zum weiteren "Schöpfungs-Fahrplan": Morgen jedenfalls betritt ein Teil der Tierwelt die Bretter der Bahn-Bühne (jedenfalls das, was hier schon seit Wochen in N-Größe und OVP-Haltung "durchgefüttert" wird).

"Kümmelfische"? Heute habe ich so was Ähnliches besorgt – da die Kümmelfische von der P.-Figuren-Firma (mal wieder) zurzeit in N nicht lieferbar sind - außer, man hätt´ sie mit der Einschulung vorbestellt (aber: "Ohrfloh" ). Damals war ich aber noch ein kleiner H0-ler …

Der ganze Technikkram wie Strom usw. kommt eh erst nach Ende der Dampflok-Ära. Gleise - kann ich ein paar hinlegen, sobald die Menschen angekommen sind. Wird dann aber eher eine Gleisbaustelle mit Gleisbauarbeitern …

Und die Schoggi – die habe ich, wie so andere zu früh erworbene Süß-Fracht größtenteils schon „aufgenascht“. Einen „Ovo-Wagen“ hab´ ich glaub´ auch, aber da meine „Beschaffungsabteilung“ sehr viel in expansive Rollmaterialvermehrung investiert hat, bin ich mit der laufenden Inventarisierung hinterher (hoffentlich hat das keine bahnrechtlichen Konsequenzen …).

Bleibt letztendlich nur – den morgigen Tag abzuwarten …


Matze | SCHWEIZER HÖHENZÜGE
... jetzt in der - immer noch andauernden - Planungsschlussphase:

🇨🇭 »HauptwileN (TG)« | N-Klapp-Platte (135 x 80 cm) und 4 N-Module (80 x 30 cm)
& 🇩🇪 »Pilsumer Dunkler Friese« | 4 H0/H0e-Module (80 x 30 cm)
& 🇺🇸 »ArizoNa« | 4 N-Module (80 x 30 cm)
& 🤠 »BRICKLEYVILLE« | 3 Klemmbaustein-Module (80 x 30 cm)


Vorarlberg-Express hat sich bedankt!
 
CH-HÖHENZÜGE
InterRegio (IR)
Beiträge: 142
Registriert am: 15.02.2021
Homepage: Link
Ort: Neckartal i. Albvorland
Gleise Fleischmann: piccolo & Profi-Gleis | KATO UNITRACK | Klemmbaustein-Gleise
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Fleischmann z21 Start & Multimaus
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 16.06.2023 | Top

Und kurz vor Ende des Vierten Tages ...

#9 von CH-HÖHENZÜGE , 23.12.2021 21:28

... geht es weiter:






Matze | SCHWEIZER HÖHENZÜGE
... jetzt in der - immer noch andauernden - Planungsschlussphase:

🇨🇭 »HauptwileN (TG)« | N-Klapp-Platte (135 x 80 cm) und 4 N-Module (80 x 30 cm)
& 🇩🇪 »Pilsumer Dunkler Friese« | 4 H0/H0e-Module (80 x 30 cm)
& 🇺🇸 »ArizoNa« | 4 N-Module (80 x 30 cm)
& 🤠 »BRICKLEYVILLE« | 3 Klemmbaustein-Module (80 x 30 cm)


Vorarlberg-Express und Miraculus haben sich bedankt!
 
CH-HÖHENZÜGE
InterRegio (IR)
Beiträge: 142
Registriert am: 15.02.2021
Homepage: Link
Ort: Neckartal i. Albvorland
Gleise Fleischmann: piccolo & Profi-Gleis | KATO UNITRACK | Klemmbaustein-Gleise
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Fleischmann z21 Start & Multimaus
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 23.12.2021 | Top

RE: Und kurz vor Ende des Vierten Tages ...

#10 von Vorarlberg-Express , 24.12.2021 13:34

Hallo Matze,
Auch auf diesem Weg wünsche ich dir und der ganzen Familie ein



Gerhard
PS: Das mit den Sesamfischen ist eine gute Idee, muss ich mal in der Bregenzer Ach aussetzen...




Mit Toni aus Müselbach unterwegs in meiner kleinen H0/H0e - Welt

Saisonaler Hasenbahner


CH-HÖHENZÜGE hat sich bedankt!
 
Vorarlberg-Express
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.217
Registriert am: 10.07.2007
Ort: Oberschwaben
Gleise Roco, Tillig, Peco
Spurweite H0, H0e
Steuerung Roco Multimaus; ESU ECoS
Stromart Digital


Und inmitten des Tags - vor der Heiligen Nacht ...

#11 von CH-HÖHENZÜGE , 24.12.2021 14:14

.
... ist weiteres Leben - auf meiner Platte erwacht:







... und jetzt noch viele Weihnachtsgrüessli an den Toni (... natürlich auch an alle Anderen :-) und seine Lieben nach Müselbach -
wo´s in wundervoll verschneiter Wälderbahn-Landschaft inmitten weisser Winterpracht aus schwarzer Lok schmauchend raucht - unterwegs, damit alle Passagiere rechtzeitig zum Fest an Heilig Abend bahnbehütet gut nach Haus´ gelangen ...


... und wer weiss, vielleicht ist auch schon eine Ladung junge »Sesamfischlein« im Güterwagon? Zur Bregenzer-Ach-Fischbestandsvermehrung.

MoBahN-PS: Ein erstes Gleis ist auf der Welt - obwohl ihm noch der Bahnstrom fehlt ...


Matze | SCHWEIZER HÖHENZÜGE
... jetzt in der - immer noch andauernden - Planungsschlussphase:

🇨🇭 »HauptwileN (TG)« | N-Klapp-Platte (135 x 80 cm) und 4 N-Module (80 x 30 cm)
& 🇩🇪 »Pilsumer Dunkler Friese« | 4 H0/H0e-Module (80 x 30 cm)
& 🇺🇸 »ArizoNa« | 4 N-Module (80 x 30 cm)
& 🤠 »BRICKLEYVILLE« | 3 Klemmbaustein-Module (80 x 30 cm)


Nikolausi71 und Miraculus haben sich bedankt!
 
CH-HÖHENZÜGE
InterRegio (IR)
Beiträge: 142
Registriert am: 15.02.2021
Homepage: Link
Ort: Neckartal i. Albvorland
Gleise Fleischmann: piccolo & Profi-Gleis | KATO UNITRACK | Klemmbaustein-Gleise
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Fleischmann z21 Start & Multimaus
Stromart DC, Digital


Und dann, am Tag nach Heilig Abend, da ...

#12 von CH-HÖHENZÜGE , 25.12.2021 13:46

.
... kehrt so langsam Ruhe ein:


Matze | SCHWEIZER HÖHENZÜGE
... jetzt in der - immer noch andauernden - Planungsschlussphase:

🇨🇭 »HauptwileN (TG)« | N-Klapp-Platte (135 x 80 cm) und 4 N-Module (80 x 30 cm)
& 🇩🇪 »Pilsumer Dunkler Friese« | 4 H0/H0e-Module (80 x 30 cm)
& 🇺🇸 »ArizoNa« | 4 N-Module (80 x 30 cm)
& 🤠 »BRICKLEYVILLE« | 3 Klemmbaustein-Module (80 x 30 cm)


Vorarlberg-Express, Miraculus und Stephan65 haben sich bedankt!
 
CH-HÖHENZÜGE
InterRegio (IR)
Beiträge: 142
Registriert am: 15.02.2021
Homepage: Link
Ort: Neckartal i. Albvorland
Gleise Fleischmann: piccolo & Profi-Gleis | KATO UNITRACK | Klemmbaustein-Gleise
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Fleischmann z21 Start & Multimaus
Stromart DC, Digital


RE: Und dann, am Tag nach Heilig Abend, da ...

#13 von Gelöschtes Mitglied , 25.12.2021 13:54

Toll Idee - Interessant und "ungewöhnlich" umgesetzt !!

Danke !!



sagt:
Doktor Fäustchen
(Stephan)


CH-HÖHENZÜGE hat sich bedankt!

♪♫♪ »Das alte Jahr vergangen ist, das neue Jahr beginnt ...«

#14 von CH-HÖHENZÜGE , 01.01.2022 00:02

.
... und noch im letzten Jahr kam Post in »HAUPTWILEN« an. Was hat man sich aber da gefreut. Ein Päcklein - direkt aus Toni´s Müselbach (das liegt gleich "neben Alberschwende, am Beginn des Bregenzerwaldes, zwischen den Bergen und dem Bodensee").

Und im Päcklein war ein wunderschönes "Jahreswechsel-Diorämchen" - natürlich ein original Exclusiv-Exemplar von MMDMM:




..."Ja, geht denn das? Dem Toni sein Müselbach ist doch H0 - und Hauptwil-N, im schönen Schweizer Kanton Thurgau, in ... äh, N?"
..."Ja, aber wie ist das eigentlich mit dem Transport, in Müselbach und drumherum fährt man doch mit 1:87-Güterwagen?"
..."Ja, und - was in aller Welt - ist denn eigentlich MMDMM?

Fragen über Fragen! Die Antworten dazu - auch zu MMDMM - die gibt´s demnächst hier. Und zwar in Wort & Bild ...


Matze | SCHWEIZER HÖHENZÜGE
... jetzt in der - immer noch andauernden - Planungsschlussphase:

🇨🇭 »HauptwileN (TG)« | N-Klapp-Platte (135 x 80 cm) und 4 N-Module (80 x 30 cm)
& 🇩🇪 »Pilsumer Dunkler Friese« | 4 H0/H0e-Module (80 x 30 cm)
& 🇺🇸 »ArizoNa« | 4 N-Module (80 x 30 cm)
& 🤠 »BRICKLEYVILLE« | 3 Klemmbaustein-Module (80 x 30 cm)


Nikolausi71 und Vorarlberg-Express haben sich bedankt!
 
CH-HÖHENZÜGE
InterRegio (IR)
Beiträge: 142
Registriert am: 15.02.2021
Homepage: Link
Ort: Neckartal i. Albvorland
Gleise Fleischmann: piccolo & Profi-Gleis | KATO UNITRACK | Klemmbaustein-Gleise
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Fleischmann z21 Start & Multimaus
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 16.06.2023 | Top

RE: Und kurz vor Ende des Vierten Tages ...

#15 von Vorarlberg-Express , 01.01.2022 15:06

Hallöchen Matze,
Erst einmal ein gutes Neues Jahr nach Hauptwil-N.


Gesundheit und Schaffenskraft für dich und die ganze Familie.

Ansonsten wirfst du Fragen auf, auf deren Beantwortung ich gespannt bin!
Viele Grüße

Gerhard




Mit Toni aus Müselbach unterwegs in meiner kleinen H0/H0e - Welt

Saisonaler Hasenbahner


CH-HÖHENZÜGE hat sich bedankt!
 
Vorarlberg-Express
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.217
Registriert am: 10.07.2007
Ort: Oberschwaben
Gleise Roco, Tillig, Peco
Spurweite H0, H0e
Steuerung Roco Multimaus; ESU ECoS
Stromart Digital


RE: Und kurz vor Ende des Vierten Tages ...

#16 von Miraculus , 01.01.2022 23:00

Hi Matze,

auch von mir, hier aus Klostermühl ein gutes neues Jahr und Danke für die Schöpfungsgschicht in N.


Grüßle


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


CH-HÖHENZÜGE hat sich bedankt!
 
Miraculus
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.627
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital


Im neuen Jahr angekommen ...

#17 von CH-HÖHENZÜGE , 02.01.2022 19:29

- und "DANKESCHÖN!", lieber Gerhard und lieber Peter - für eure "Bedankung" :-)


Matze | SCHWEIZER HÖHENZÜGE
... jetzt in der - immer noch andauernden - Planungsschlussphase:

🇨🇭 »HauptwileN (TG)« | N-Klapp-Platte (135 x 80 cm) und 4 N-Module (80 x 30 cm)
& 🇩🇪 »Pilsumer Dunkler Friese« | 4 H0/H0e-Module (80 x 30 cm)
& 🇺🇸 »ArizoNa« | 4 N-Module (80 x 30 cm)
& 🤠 »BRICKLEYVILLE« | 3 Klemmbaustein-Module (80 x 30 cm)


 
CH-HÖHENZÜGE
InterRegio (IR)
Beiträge: 142
Registriert am: 15.02.2021
Homepage: Link
Ort: Neckartal i. Albvorland
Gleise Fleischmann: piccolo & Profi-Gleis | KATO UNITRACK | Klemmbaustein-Gleise
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Fleischmann z21 Start & Multimaus
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 02.01.2022 | Top

Hier mal einen EIN-BLICK in meine bisherige GleisplaNung ...

#18 von CH-HÖHENZÜGE , 06.01.2022 00:11

.
🚂🇨🇭🚃🚃🚃 ... das ist der erste Gleis- und Umgebungsplan-Entwurf von meinem Kreuzungsbahnhof »HAUPTWILEN« (vom 20.09.2021) - in Anlehnung an das idyllische Original im schönen Schweizer Kanton Thurgau an der eingleisigen Bahnstrecke von Gossau nach Sulgen (ehem. "Bischofszeller Bahn" - heute SBB).

Zuerst im Maßstab 1:160 auf ca. fünfmal Verkleinertes "ausgeschnitten & hingelegt", fotografiert und dann am PC "beschriftet":



Anmerkung zum "Platten-Aufbau": Die Haupt-Ebene mit allen Gleisen liegt ca. 5 cm über dem Niveau der "Hauptstrasse (Nr. 470) / Bischofszeller Strasse" (führt zum oberen Plattenrand über Arnegg und Gossau nach Herisau), die bei der "Brücke" die Schienen unterquert ...

Dann habe ich mich heute hingesetzt und bin immer noch mit der Freeware-Version von "trackplanner" dabei, das Ganze zu überarbeiten. Ich möchte für meine SBB & Co und die verschiedenen Firmen im »Gewerbeareal Hummelweide« noch etwas Güterbahnverkehrbetriebsfläche "herauszuschwitzen" - auf meiner 125 x 80 cm "großen" MoBahN-Startmodul-Fläche ...


Matze | SCHWEIZER HÖHENZÜGE
... jetzt in der - immer noch andauernden - Planungsschlussphase:

🇨🇭 »HauptwileN (TG)« | N-Klapp-Platte (135 x 80 cm) und 4 N-Module (80 x 30 cm)
& 🇩🇪 »Pilsumer Dunkler Friese« | 4 H0/H0e-Module (80 x 30 cm)
& 🇺🇸 »ArizoNa« | 4 N-Module (80 x 30 cm)
& 🤠 »BRICKLEYVILLE« | 3 Klemmbaustein-Module (80 x 30 cm)


berlina und Frank K haben sich bedankt!
 
CH-HÖHENZÜGE
InterRegio (IR)
Beiträge: 142
Registriert am: 15.02.2021
Homepage: Link
Ort: Neckartal i. Albvorland
Gleise Fleischmann: piccolo & Profi-Gleis | KATO UNITRACK | Klemmbaustein-Gleise
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Fleischmann z21 Start & Multimaus
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 16.06.2023 | Top

RE: Und kurz vor Ende des Vierten Tages ...

#19 von Miraculus , 06.01.2022 09:21

Guten Morgen Matze,

ich habe gerade mal nachgeschaut. Der Gleisverlauf um den Bahnhof Hauptwil verläuft ja tatsächlich in solch engen Bögen, wie auf deiner Platte. Das ist ja klasse.

Du schreibst: "In Anlehnung an.." D.h., Du möchtest nicht akribisch das Vorbild nachbauen. Deshalb eine kleine Anmerkung, auch in Bezug auf deine Anmerkung

Zitat von CH-HÖHENZÜGE im Beitrag #18
.
🚂🇨🇭🚃🚃🚃 ...



Vergleich, Sat-Aufnahme aus Open-Street-Map

Bild entfernt (keine Rechte)

... Ich möchte für meine SBB & Co und die verschiedenen Firmen im »Gewerbeareal Hummelweide« noch etwas Güterbahnverkehrbetriebsfläche "herauszuschwitzen" - auf meiner 125 x 80 cm "großen" MoBahN-Startmodul-Fläche ...


ein Vorschlag. Rechts oben im Bahnhof, die 3-Weg-Weiche in eine "normale" Zweiwegeweiche tauschen. Dafür anstelle des anschließenden Gleisbogens eine weitere Zweigwegeweiche in Gegenrichtung einbauen. Somit wäre dieser Güterteil aus der Gegenrichtung ohne zu rangieren anfahrbar und Du könntest noch eventuell eine weitere Abzweigung einbauen. Das würde aus meiner Sicht etwas die allzugegenwärtige Symetrie der Gesamtszene etwas auflockern, da ja auch das Abzweiggleis rechtwinkelig nach oben führt und alle Gebäude ebenfalls in Ost-west- oder Nord-süd-Richtung ausgerichtet sind.

Gruß


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


Frank K hat sich bedankt!
 
Miraculus
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.627
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 06.01.2022 | Top

Zum Gleisplan von »Hauptwil-N« und die "besondere" 3er-Weiche ...

#20 von CH-HÖHENZÜGE , 06.01.2022 22:41

.
Guten Abend, Peter,

das „Nette“ am echten Hauptwil als „Anlehnung“ für meine MobahN-Modulplatte:

Es ist „einfacher“ Kreuzungsbahnhof einer kleinen Gemeinde (knapp 1800 Einwohner) an einer „U-förmiger Streckenschleife“ mit früher zwei parallelen Industriegleisen neben dem Bahnhof zur Tanklager-Anlage (2017/2018 abgerissen). Ich habe das Ganze mal „skizziert“ – wie es bis vor ca. vier Jahren gegenüber dem Bahnhof dort ausgesehen hat:



In meinen ausführlichen Überlegungen seit Februar 2021, was ich baue (auch thematisch), gab es folgende Grundlagen-Entscheidungen:
1. Platz-Situation: Keine H0-Umzugskistenbestandsreaktivierung – „Abfahrt“ kleiner in Spur N, inkl. "Neu-€rwerberei" en gros & en détail.
2. Ich will auch eine „Spiel- und Erzählbahn“ – sooo viel Tolles im stummiforum gesehen!
3. Am besten „spielen“ kann man mit Gütertransporten aller Art (sogar ancient US-Whiskey).
4. Und: Die Schweiz soll´s werden – da war ich sehr oft in „jungen Jahren“ (und mag die Schweiz).
5. Also SBB & Co. – hautptsächlich „CARGO“. Auch ist das Gewerbeareal jetzt frei von alten Industrieanlagen ...
6. Digitaler Fahrbetrieb (klar: Loks = € x 1,5) – weil ich dann so schön langsam rangieren kann (Fleischmann z21 & Schotterbett-piccolo-Gleise).
7. Ortswahl? Die Frage: Was liegt sinnvoll nah beim mir bekannten »Toni aus Müselbach«?
....Antwort: Hauptwil TG – da war auch mein geschätzter schwäbischer Dichter Friedrich Hölderlin Anfang 1801 für drei Monate …
8. Hauptwil war früher Leinen-Industrie-Standort, deshalb Anpassung „Gewerbeareal Hummelweide“: Historisch gewachsen, modern ergänzt.
Zu Neun und Zehn, da fällt mir nix mehr ein – dann wird´s bis Acht … mein »HAUPTWILEN« jetzt sein


Zu deinen Anregungen:

Die „engen“ Bögen um meinen Bahnhof »HAUPTWILEN« wollte ich zuerst im Radius R1 bauen (192 mm), wie im weiter oben dargestellten Gleisplan-Entwurf vom Herbst 2020. Da ich aber Bogenweichen verbauen werde, die R 2 (225,6 mm) im äußeren Gleisbogen haben, ist nun auf R2 umgeplant (aktualisierter Gleisplan-Entwurf kommt demnächst).

Für die 3-Wege-Weiche habe ich zuerst einmal „Platz gefunden“, weil ich alle Weichenarten haben will (hihihi). Und weil die rechte Abzweigung nicht auf ein „Rangiergleis“ führt – sondern zu einem „Arbeitsplatz“. Von einer „englischen Bahnfirma“. Dort wird nicht rangiert, sondern ein- und ausgeparkt und „konfektioniert“ (hihihi). Außerdem gibt es im »Gewerbepark Hummelweide« extra meine kleine Diesellok (ca. 5,5 cm LüP) für ausgiebige Rangierfahrten ("Spielbahner"). Im Übrigen wird bis zur Oberleitungsverlegung auf der Hauptstrecke sowieso nur „gedieselt“, zumal ich das Gewerbeareal nicht gänzlich „elektrifiziere“. Darum werde ich meine 3er-Weiche behalten …

Die „allzugegenwärtige Symetrie der Gesamtszene“ rührt aus den ursprünglich vorhandenen (s. Bild oben) vier parallelen Gleissträngen her. Ordentlich – und im Sinne der „Thurgauer BaubehördeN“ – sind deshalb auch alle Gewerbegebäude grundsätzlich einmal so ausgerichtet. An der ehemaligen Bischofszeller Bahn liegen traditionsgemäß sogar die allermeisten Bahnhofgebäude parallel zu den Gleisen – „neumodische Sachen, wie schräge Bahnhofsverläufe“ mochten die damaligen Planer (und Geldgeber) überhaupt nicht …

„Sodele!“ … für heute genug geschafft! Eine Gute & geruhsame Nacht dir – und allen Anderen …


Matze | SCHWEIZER HÖHENZÜGE
... jetzt in der - immer noch andauernden - Planungsschlussphase:

🇨🇭 »HauptwileN (TG)« | N-Klapp-Platte (135 x 80 cm) und 4 N-Module (80 x 30 cm)
& 🇩🇪 »Pilsumer Dunkler Friese« | 4 H0/H0e-Module (80 x 30 cm)
& 🇺🇸 »ArizoNa« | 4 N-Module (80 x 30 cm)
& 🤠 »BRICKLEYVILLE« | 3 Klemmbaustein-Module (80 x 30 cm)


Frank K hat sich bedankt!
 
CH-HÖHENZÜGE
InterRegio (IR)
Beiträge: 142
Registriert am: 15.02.2021
Homepage: Link
Ort: Neckartal i. Albvorland
Gleise Fleischmann: piccolo & Profi-Gleis | KATO UNITRACK | Klemmbaustein-Gleise
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Fleischmann z21 Start & Multimaus
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 16.06.2023 | Top

GEOGRAFIS-CH-ES für alle, die genau wissen wollen ...

#21 von CH-HÖHENZÜGE , 07.01.2022 21:22

.
... wo mein »HAUPTWILEN« TG(1) liegt:



Das »WO« und »WAS« (s. Beitrag davor) ist nun dargestellt. Das »WIE« - das kommt mit meinen künftigen "Plattenbaufortschrittsberichten".

...Noch ein kleines Suchspiel - als "Betthupferl":
...Wer kennt nicht »Müselbach«?! Dem »Toni« sein Heimat-Örtlein ist auch auf der Karte - und ... das Müselbach SG(1) in der Schweiz

(1) = TG und SG sind die amtlichen Abkürzungen für die Kantone THURGAU und ST. GALLEN.
.........Alle 26 Kantone - Gliedstaaten der Schweizerischen Eidgenossenschaft - haben ein solches "Zwei-Buchstaben-Kürzel": http://kantone-staedte.infos-schweiz.ch/


Matze | SCHWEIZER HÖHENZÜGE
... jetzt in der - immer noch andauernden - Planungsschlussphase:

🇨🇭 »HauptwileN (TG)« | N-Klapp-Platte (135 x 80 cm) und 4 N-Module (80 x 30 cm)
& 🇩🇪 »Pilsumer Dunkler Friese« | 4 H0/H0e-Module (80 x 30 cm)
& 🇺🇸 »ArizoNa« | 4 N-Module (80 x 30 cm)
& 🤠 »BRICKLEYVILLE« | 3 Klemmbaustein-Module (80 x 30 cm)


Miraculus hat sich bedankt!
 
CH-HÖHENZÜGE
InterRegio (IR)
Beiträge: 142
Registriert am: 15.02.2021
Homepage: Link
Ort: Neckartal i. Albvorland
Gleise Fleischmann: piccolo & Profi-Gleis | KATO UNITRACK | Klemmbaustein-Gleise
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Fleischmann z21 Start & Multimaus
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 16.06.2023 | Top

RE: Hier mal einen EIN-BLICK in meine bisherige GleisplaNung ...

#22 von berlina , 07.01.2022 22:57

Hallo Matze,
im Spätadvent hatte ich schon in Deine bunte Schöpfungsgeschichte reingeschaut, die Erzählform hatte mich gleich zum Abonnenten gemacht. Jetzt scheint es ernst zu werden. Der Standort vom Baum der Erkenntnis ist ja inzwischen auch schon enger im Plan eingegrenzt (Apfelhof). Hoffe aber nicht, dass es zu alttestamentarisch angehaucht weitergeht, denn dann stünden ja bald Einstürze, Wasserschäden etc bevor. Inzwischen bist Du ja auch eher bei Deiner (laut Vorstellungs-Thread) Profession - der des Cartoon-Zeichners gelandet. Das kann nicht jeder, mal so fix "die Lage von vor zehn Jahren" skizzieren. Ich dachte zuerst auch, dass das von irgendwo kopiert ist, dann fiel mir auf: der hat das wirklich gemalt.
Ich bin gespannt, ob sich dieses Talent bei dir auch in der Ausgestaltung vom Panorama fortpflanzt. In jedem Fall wünsche ich Dir viel Erfolg und Spaß, hoffe, dass der Plan trotzdem noch mal ein paar Tage Zeit zur Reifung erhält, denn es gab ja schon einen guten Verbesserungsvorschlag (den ich so erstmal unterstützt hätte). Auch, wenn Du ihn mal eben wegbegründet hast (Dein gutes Recht ;) ). Letztendlich ist das Stichwort Spielbahn - nicht negativ konotiert - ja auch aussagekräftig, dass aus dem Gleisplan keine Wissenschaft gemacht werden muss. Zumal die Platzverhältnisse begrenzt sind. Aber vielleicht gibt es ja dennoch sinnvolle Kniffe von den Profis hier.
Wie auch immer. Ich möchte hier gar nicht den Planungsdialog aufhalten, wollte nur mal Hallo sagen und werde mich absofort wohl wieder vorwiegend passiv verhalten, aber bleibe sehr gern dran.
Ach, vielleicht noch ein letztes Wort zum "Trackplanner": ich als Purist nutze ihn auch... aufgrund der 2D-only-Kapzität aber für die Schweiz schon nahezu eine Frechheit, ihn zu verwenden

Besten Gruß
Dominik


dominik aus berliN
Ruhende Vorhaben in Granitz & Winnihausen
Zeitzeugen gesucht >> Berlin-Görlitzer Bahn in den 90ern


CH-HÖHENZÜGE hat sich bedankt!
 
berlina
InterCity (IC)
Beiträge: 620
Registriert am: 10.08.2021
Ort: Berlin
Spurweite N
Stromart Analog


RE RE: Hier mal einen EIN-BLICK in meine bisherige GleisplaNung ...

#23 von CH-HÖHENZÜGE , 08.01.2022 16:18

.
Hallo, Dominik,

vielen Dank für deine Worte zur N-Bahn-"Schöpfungsgeschichte" (alles hat ja irgendwann mal angefangen) - und dein Abonnieren (freu!).

Eine klasse Idee: "Der Standort vom Baum der Erkenntnis ist ja inzwischen auch schon enger im Plan eingegrenzt (Apfelhof)." Wenn dann aus meinem Plattenboden allerlei Bäume wachsen, begehrenswert anzusehen und gut zu essen, dann wird ein besonders stattlicher Baum mitten im Garten gepflanzt werden. "Alttestamentarisch angehaucht" wird es aber garantiert nicht weitergehen - so etwa hätte ich gar keinen Platz für einen "Turmbau zu Babel". Und wie bei allen Modellbahnen wären vor allem sintflutartige "Wasserschäden" äußerst betriebsunbekömmlich.

Meine Cartoon-Leidenschaft werde ich immer mal wieder "einbauen" (ebenso mein Origami-Faible). Wie die Kartenpläne jetzt, die ich mit Papier auf dem Notebook-Display grob durchgepaust habe. Hinterher ging´s dann weiter mit Finelinern und (bevorzugt) Polychromos-Buntstiften. Manchmal folgt noch etwas "Finisching" eines eingescannten Bildes am selbigen Notebook.

Zur "Reifung" meines Plans hat ja Peter »Miraculus« schon den Ersatz der "3-Weg-Weiche" angesprochen (s. weiter oben). Und auch du führst seinen Vorschlag an. Ich habe zuerst argumentiert, warum ich diese Weiche will - danach dann aber lange "herumprobiert" (= Weiche weg, Ersatz durch Zweiwegweiche, statt Gleisbogen so eine weitere "in Gegenrichtung" ...). Hab´s aber absolut nicht hinbekommen! Deshalb werde ich gleich noch dazu ein "Bildlein zur Situation" hochladen - wer mag, kann gerne den Vorschlag "ein-skizieren". Ich bin dann mal gespannt ...

Noch zum "Trackplanner": Du hast recht, der ist mit "2-D only" für die Schweiz wirklich zu "flach". Aber (alles eine Frage der Begründung): Ich nehme ihn nur für mein fast flaches »HAUPTWILEN« - rund um den Bahnhof ca. 560 m üNN(1), die Hauptstrasse etwas tiefer, die Eck-Tunnel-Berge etwas höher. Meine zukünftigen Planungen - "außerhalb" meines Grundmoduls »HAUPTWILEN« - gehen in die Waagrechte weiter (Güterbahnhof »SESSELHEIM« am Rhein) und vor allem hinauf in Schweizer "Berges-Höhen". Deshalb auch der Gesamt-Name »CH-HÖHENZÜGE«. Aber das sind meine erst viel späteren Bau-Phasen II und III (da hab´ich Platz - "oben"), ebenso wie mein "Tischbahn-Anschluss".

Viele Grüessli 🇨🇭 Matze ... ich geh´ jetzt "Hochladen".

(1) = s. swisstoppo vom schweizerischen Bundesamt für Landestopografie (genial!!!): https://map.geo.admin.ch/?topic=swisstop...isibility=false


Matze | SCHWEIZER HÖHENZÜGE
... jetzt in der - immer noch andauernden - Planungsschlussphase:

🇨🇭 »HauptwileN (TG)« | N-Klapp-Platte (135 x 80 cm) und 4 N-Module (80 x 30 cm)
& 🇩🇪 »Pilsumer Dunkler Friese« | 4 H0/H0e-Module (80 x 30 cm)
& 🇺🇸 »ArizoNa« | 4 N-Module (80 x 30 cm)
& 🤠 »BRICKLEYVILLE« | 3 Klemmbaustein-Module (80 x 30 cm)


berlina hat sich bedankt!
 
CH-HÖHENZÜGE
InterRegio (IR)
Beiträge: 142
Registriert am: 15.02.2021
Homepage: Link
Ort: Neckartal i. Albvorland
Gleise Fleischmann: piccolo & Profi-Gleis | KATO UNITRACK | Klemmbaustein-Gleise
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Fleischmann z21 Start & Multimaus
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 16.06.2023 | Top

WEG - mit der "3-Weg-Weiche" ...?

#24 von CH-HÖHENZÜGE , 08.01.2022 16:27

.
Peter »Miraculus« brachte zu meinem Gleisplan-Entwurf für »Hauptwil-N« (s. o.) folgenden Vorschlag:
"Rechts oben im Bahnhof, die 3-Weg-Weiche in eine "normale" Zweiwegeweiche tauschen. Dafür anstelle des anschließenden Gleisbogens eine weitere Zweigwegeweiche in Gegenrichtung einbauen. Somit wäre dieser Güterteil aus der Gegenrichtung ohne zu rangieren anfahrbar und Du könntest noch eventuell eine weitere Abzweigung einbauen ..."

Ich hab´ zuerst für meine 3er-Weiche "argumentiert" - aber danach lange planerisch herumprobiert. Und: Nicht hinbekommen!

Wer also mag - kann gerne in das Bildchen den Vorschlag "ein-skizieren". Ich bin dann mal gespannt ...




ERGÄNZUNG dazu:
.
Mein aktualisierter "ca.-Gleisplan-Rohentwurf":



Anmerkung:
135 x 80 cm ist Länge meiner "Grundplatte" (Breite 88 cm | klappbar) - auf welcher Modul »Hauptwil-N« (125 x 80 cm) "steht".


Matze | SCHWEIZER HÖHENZÜGE
... jetzt in der - immer noch andauernden - Planungsschlussphase:

🇨🇭 »HauptwileN (TG)« | N-Klapp-Platte (135 x 80 cm) und 4 N-Module (80 x 30 cm)
& 🇩🇪 »Pilsumer Dunkler Friese« | 4 H0/H0e-Module (80 x 30 cm)
& 🇺🇸 »ArizoNa« | 4 N-Module (80 x 30 cm)
& 🤠 »BRICKLEYVILLE« | 3 Klemmbaustein-Module (80 x 30 cm)


berlina und Miraculus haben sich bedankt!
 
CH-HÖHENZÜGE
InterRegio (IR)
Beiträge: 142
Registriert am: 15.02.2021
Homepage: Link
Ort: Neckartal i. Albvorland
Gleise Fleischmann: piccolo & Profi-Gleis | KATO UNITRACK | Klemmbaustein-Gleise
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Fleischmann z21 Start & Multimaus
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 08.01.2022 | Top

RE: WEG - mit der "3-Weg-Weiche" ...?

#25 von berlina , 08.01.2022 22:23

Hi Matze,

naja, jetzt, da ja der Kontakt auch schon via PN geradezu intensiviert wurde ;).
Ich habe mal zwei sehr fixe Varianten gemacht, die ggf. in die Richtung der Idee von Peter gehen. Allerdings kann es auch sein, dass ich ihn falsch verstanden habe. Ich bin keine Gleisplan-Ko­ry­phäe, sondern eher so vom Schlag fix-mal-gemacht + workaround-um-alle-folgeprobleme. Leider habe ich auch aus der Zweckmäßigkeit nicht den weißen Fleck in Deiner Zeichnung genutzt , sondern in das Bild vom Trackplanner gezeichnet.

Zwei Varianten sind mir mal eben eingefallen: Die erste wäre eine zweite Doppelkreuzungsweiche links. Das müsste so ungefähr mit der aktuellen Lage des senkrechten Gleises, das Du ja gern erhalten möchtest, hinhauen. Wenn Du unbedingt möchtest, kannst Du vielleicht sogar die 3-Wege-Weichung bestehen lassen, quasi als Dreieck... gefällt mir persönlich aber gar nicht. Der große Clou daran, von der linken Seite senkrecht hochzufahren ist aber, dass Du von beiden Seiten bedienen kannst, ohne die eigentliche Bahnstrecke für's rangieren zu befahren. Und das ist glaube ich, was Peter vor allem meinte.
Also wenn Du von links kommst, fährst Du ja ohnehin direkt über die DKW durch. Wenn Du von rechts kommst, dann kannst Du das Ausziehgleis, das über die Brücke nach links raus als Stumpfgleis endet, benutzen. Im Originalkonzept hat Dir ja die Möglichkeit gefehlt, direkt nach links rauszufahren, ohne alles zu blockieren.

Bild entfernt (keine Rechte)

Die zweite, linke Variante ist so pi mal Daumen das, was ich aus Peter's Beitrag eigentlich interpretiert habe. In der PN hast Du geschrieben, dass Du das senkrechte Gleis auf keinen Fall nach links verschieben möchtest. Wie sieht es denn mit nach rechts verschieben aus? Die Variante mit der Gegenweiche würde das Gleis um 5-10 cm nach rechts verschieben. Natürlich kann die Weiche sogar noch "weiter nach rechts", dann würdest Du aber noch mehr verschieben und die Streuobstwiese verkleinern. So oder so hast Du glaube ich links in keiner Variante einen Flächenverlust.

Die Parallelität ist dadurch natürlich kaum gemindert. Aber das war Dir ja auch nicht wichtig und Du hattest ja ein paar Gründe genannt^^ Ich persönlich denke auch, dass man bei dem aktuellen Platzangebot gar nicht viel mehr rausholen kann, aber bin mir sicher, dass es da draußen noch Leute gibt, die ungeahnte und sehr attraktive Lösungen parat hätten. Na gucken wa mal...

lg, Dominik


dominik aus berliN
Ruhende Vorhaben in Granitz & Winnihausen
Zeitzeugen gesucht >> Berlin-Görlitzer Bahn in den 90ern


CH-HÖHENZÜGE hat sich bedankt!
 
berlina
InterCity (IC)
Beiträge: 620
Registriert am: 10.08.2021
Ort: Berlin
Spurweite N
Stromart Analog

zuletzt bearbeitet 08.01.2022 | Top

   

RE: Bahnhof St. Julien im Grenzgebiet.
Material für Niveauanhebung

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz