Gleisbesetztmeldung mit C-Gleis - Anfängerfrage

#1 von ManfredG , 13.02.2022 09:48

Hallo,

wie schon erwähnt, bin ich ganz am Anfang wieder mit der MoBa (und Digitaltechnik) und möchte eine kleine Modell-/Spielbahn aufbauen: Komplexe Anlage auf kleinstem Raum als Anfänger geplant

Das ganze soll (wahrscheinlich) mit einer vorhanden MS2+Gleisbox und Bausteinen aus dem CAN DigitalBahnprojekt auch per PC zumindest "überwacht" und die Magnetartikel gesteuert werden.

Nun aber eine Frage zu der GBM: hier im Form (und auch im Internet) steht zwar viel, wie man sich beim C-Gleis einfach ein Melde-/Kontaktgleis baut (Masseverbindung auf beiden Seiten trennen und zum nächste Gleis Isolieren), soweit verstanden, aber im SBF und auch auf der normalen Anlage, möchte ich doch längere Gleisabschnitte als einen Meldeabschnitt definieren als nur ein Gleisstück, oder? D. h. ich müsste doch jedes Gleis, in einem Meldeabschnitt, die Masse unten an der Schiene trennen, richtig?

Und dann auch jedes Gleis per Draht zum Rückmelder führen (oder ggf. per Abschnitt zusammenfassen und dann gemeinsam zum Melder führen). Oder trennt man auf einem Abschnitt von sagen wir mal 1 m (was ja eh kurz wäre bei mir) nur jedes 2. oder 3. Gleis und lässt "Lücken"...

Sorry, ist wahrscheinlich wirklich 'ne Anfängerfrage, aber irgendwie widerstrebt es mir, meine gerade erst (teilweise ja nicht billig) gekauften C-Gleis per Seitenschneider unwiderruflich zum Meldegleis zu machen ...

Danke für Feedback im voraus,
Manfred


------------------------------------------------------------------------------------
Neueinsteiger mit Märklin H0 Digital, Mobil Station mit CC-Schnitte an TC Gold 10 …
Erste Planungen: Komplexe Anlage auf kleinstem Raum als Anfänger geplant


ManfredG  
ManfredG
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert am: 07.01.2022
Ort: Weiden - Opf
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Gleisbesetztmeldung mit C-Gleis - Anfängerfrage

#2 von X2000 , 13.02.2022 10:01

Moin,
wie lang der Meldeabschnitt ist, ist doch vollkommen egal. Ein Kabel reicht doch. Du hast doch schon richtig erkannt, dass man alle Gleise trennt. Jedes zweite würde bedeuten, dass auch jedes zweite Gleis ein Kabel bräuchte. Ist doch wenig sinnvoll.
Nur, wenn du erkennen willst, dass der Zug auch sein Ziel erreicht hat, dann wäre eine extra Trenn und Rückmeldung am Ziel sinnvoll, sofern man ohne Stoppstellen arbeitet.


Gruß

Martin


ManfredG hat sich bedankt!
X2000  
X2000
Gleiswarze
Beiträge: 11.176
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 13.02.2022 | Top

RE: Gleisbesetztmeldung mit C-Gleis - Anfängerfrage

#3 von RainbowSix , 13.02.2022 10:03

Hallo Manfred,

das isolierte Gleis kann beliebig lang sein, nur Wiechen darf es nicht enthalten. Du musst dann jedes Gleisstück auf beiden Seiten isolieren, die Verbindung unterhalb trennen. Wenn Du mit Isolierhütchen arbeitest (das habe ich gemacht), sollte dann ein Meldekabel auf der isolierten Seite zum S88 führen. Wenn das Kabel auf der anderen Seite steckt, funktioniert es nicht. Den Fehler habe ich gemacht und erst mit Multimeter gefunden.


Grüße

Volker


ManfredG hat sich bedankt!
RainbowSix  
RainbowSix
InterRegio (IR)
Beiträge: 163
Registriert am: 01.03.2009
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3
Stromart AC, Digital


RE: Gleisbesetztmeldung mit C-Gleis - Anfängerfrage

#4 von Miraculus , 13.02.2022 10:20

Servus Manfred,

MS2 und CAN Digitalbahn erinnern mich an meine Anfänge. Gute Wahl Schau mal hier

Märklin C-Gleis Blockstrecken

hier

Hohes C-Gleis

oder hier

Klostermühl 1.0

da hab ich dein "Problem" ausführlich behandelt.

Wie oben gesagt, Du musst an jedem C-Gleis die Masseverbindungsstege trennen. Die Länge des Gleisabschnittes ist an sich egal. Dieser wird definiert durch die Isolierhütchen, oder andere Isolierhilfsmittel am jeweiligen Ende des Gleisabschnittes. Die Isolierung erfolgt jeweils auf der gleichen Schienenseite. Diese ist ja durchgehend verbunden, nur nicht mehr mit der gegenüberliegenden Schienenseite. Die isolierte Außenschiene erhält das Rückmeldekabel, welches auf einen der 8 Anschlüsse des GleisReporter (ich empfehle den DeLuxe) führt. Et Violine, deine Rückmeldung steht.

LG


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


 
Miraculus
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.671
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 13.02.2022 | Top

RE: Gleisbesetztmeldung mit C-Gleis - Anfängerfrage

#5 von ManfredG , 13.02.2022 11:35

Servus zusammen und Danke für das schnelle Feedback.

Die Links von Peter sind Klasse, genau das was ich gesucht (und nicht gefunden) habe

Jetzt ist mir auch klar, dass ja die "getrennte" Masse-Seite trotzdem zwischen den einzelnen Gleisstücken verbunden ist und dadurch wirklich nur ein "Meldegleis-Kabel" angelötet werden muss (dachte zuerst, ich muss dann auch von Schiene zu Schiene "springen") ... aber so macht das alles schon Sinn

Also, ich lese hier mal weiter und mache mir weiter "detaillierte" Gedanken, bevor es bald losgeht, da es mir schon sehr in den Fingern juckt ... ich werde berichten.

Gruß
Manfred


------------------------------------------------------------------------------------
Neueinsteiger mit Märklin H0 Digital, Mobil Station mit CC-Schnitte an TC Gold 10 …
Erste Planungen: Komplexe Anlage auf kleinstem Raum als Anfänger geplant


Miraculus hat sich bedankt!
ManfredG  
ManfredG
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert am: 07.01.2022
Ort: Weiden - Opf
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart Digital


   

LED Beleuchtung für die Anlage (steuern mit CS3)
Softdrive Sinus Motor gegen Glockenanker Motor tauschen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz