Problem beim Anschluss einer Märklin Drehscheibe 7286

#1 von Purusdurus , 14.05.2023 16:15

Hallo Leute,
Ich habe nach ca.30 Jahren Modellbahnpause wieder angefangen, eine größere Anlage in meinem Keller aufzubauen. Märklin K-Gleise mit digitalem Fahrbetrieb und digitaler Steuerung. Ich verwende eine Control - Unit und 2 Booster, jeweils mit eigenem Trafo.

Zur Anlage gehört auch eine Drehscheibe 7268 mit analogem Steuerungspult. Laut Beschreibung ist diese Drehscheibe auch für digitalen Fahrbetrieb geeignet, und hat, soweit ich mich erinnern kann, auch vor 30 Jahren im digitalen Betrieb funktioniert.

Jetzt habe ich die Drehscheibe angeschlossen, aber sie funktioniert nicht richtig: Bei Betätigen des Steuerpults passiert gar nix - sobald ich aber irgendeine digitale Lokadresse eingebe, fängt die Drehscheibe an, sich im Dauerbetrieb zu drehen.

Kann mir jemand helfen und mir sagen, was ich falsch gemacht habe?

Freundliche Grüße
Reinhard


Purusdurus  
Purusdurus
S-Bahn (S)
Beiträge: 15
Registriert am: 08.05.2023

zuletzt bearbeitet 23.05.2023 | Top

RE: Problem beim Anschluss einer Märklin Drehscheibe 7268

#2 von JoWild , 14.05.2023 16:50

Hallo Reinhard
Eine Drehscheibe von Märklin mit der Nummer 7268 gibte nach meinem Kenntnisstand nicht. Unter 7268 ist folgendes bei Märlin gelistet: https://www.maerklin.de/de/produkte/details/article/7268.

Du meinst sicher die Nr. 7286.
Ich gehe mal davon aus, dass sie nicht irgend wie umgebaut wurde. Die Drehcheibenfunktion ist immer analog. Die Gleisspannung kann sowohl analog wie digital sein.
Bitte schließe die Drehscheibe erst mal nach Anleitung an und teste sie. Die Anleitung findest du, falls nicht mehr vorhanden, da: https://static.maerklin.de/damcontent/1c...71464367086.pdf


Ich wünsche allen Freude an ihrer Modellbahn
Joachim


JoWild  
JoWild
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.044
Registriert am: 31.10.2017
Spurweite H0
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 14.05.2023 | Top

RE: Problem beim Anschluss einer Märklin Drehscheibe 7268

#3 von Purusdurus , 14.05.2023 17:01

Hallo JoWild,
Danke erst mal für die Antwort. Sorry, natürlich ist „7286“ richtig. Die Drehscheibe ist nicht umgebaut worden.
Und ich habe die Anschlüsse wie beschrieben vorgenommen.
Trotzdem tritt die beschriebene Fehlfunktion auf.
Lieben Gruß
Reinhard


Purusdurus  
Purusdurus
S-Bahn (S)
Beiträge: 15
Registriert am: 08.05.2023


RE: Problem beim Anschluss einer Märklin Drehscheibe 7268

#4 von Beschwa , 14.05.2023 20:54

Sorry Reinhard das ich nachfrage.
Hast du die Drehscheibe digital oder
wie in der Anleitung beschrieben an
einen Trafo mit 16 Volt angeschlossen.
Irgend woher kommt da eine komische
Spannung an.


Grüßle
Bernd


 
Beschwa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.094
Registriert am: 06.01.2009
Ort: BW
Spurweite H0
Steuerung CS2 WinDigipet
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 14.05.2023 | Top

RE: Problem beim Anschluss einer Märklin Drehscheibe 7268

#5 von Purusdurus , 14.05.2023 23:14

Ich verwende jeweils den standardmäßigen digitalen Trafo von Märklin


Purusdurus  
Purusdurus
S-Bahn (S)
Beiträge: 15
Registriert am: 08.05.2023


RE: Problem beim Anschluss einer Märklin Drehscheibe 7268

#6 von BR 182 - 2015 , 15.05.2023 07:33

Hallo,
die Drehscheibe muss am normalen AC - Wechselstrom angeschlossen werden.
Digital geht nur mit dem Zusatzteil, ansonsten wird dir die Drehscheibe irgend wann Hops gehen.

Denn standardmäßigen digitalen Trafo von Märklin darfst für normale AC Betrieb nicht einsetzen.


Viel Spaß mit eure MoBa
Grüße aus Berlin
Burgi


Meine Modellbahn Video´s
https://www.youtube.com/channel/UC-tanEC...3jWAd7PA/videos


 
BR 182 - 2015
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.465
Registriert am: 28.08.2015
Ort: Berlin
Spurweite H0
Steuerung Analog schalten über Taster / Relais u. Schalters
Stromart DC, Analog

zuletzt bearbeitet 15.05.2023 | Top

RE: Problem beim Anschluss einer Märklin Drehscheibe 7268

#7 von Frank Czogalla , 15.05.2023 10:58

Hallo,

also um die Drehscheibe 7286, die ja normalerweise Analog ist, auf Digital umzurüsten
um diese dann Digital anzusteuern, braucht man das Digital-Nachrüstset 7687 von Märklin
https://www.maerklin.de/de/produkte/details/article/7687
dies beinhaltet den Digitaldecoder und die benötigte Elektronik

Dazu gibt es auch eine Anleitung
https://static.maerklin.de/damcontent/c4...c1574773383.pdf


Modellbahnergrüße aus Ludwigsburg
Frank


 
Frank Czogalla
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.119
Registriert am: 28.04.2005
Ort: Ludwigsburg
Spurweite H0
Steuerung Märklin Central Station 2 + Märklin Mobile Station 2
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 15.05.2023 | Top

RE: Problem beim Anschluss einer Märklin Drehscheibe 7268

#8 von Purusdurus , 15.05.2023 14:19

Hallo zusammen, erst mal vielen Dank für die Rückmeldungen👍

Habt bitte Nachsicht mit mir, weil ich ein technischer „Volldepp“ bin. Ich krieg folgendes nicht auf die Reihe:

Mein verwendeter Trafo ist der digitale Märklin - Trafo 6002 - der hat eine Leistung von 52VA und lt. Beschreibung eine Ausgangsspannung von 16 Volt Wechselstrom. Das ist doch eigentlich genau die Betriebsspannung, die für die Drehscheibe 7286 vorgesehen ist.

Ist dieser Trafo jetzt für den Betrieb der Drehscheibe geeignet oder nicht??? Eine digitale Steuerung der Drehscheibe ist von mir nicht geplant.

Aufgrund der Hinweise, dass die Drehscheibe an den „normalen AC-Wechselstrom“ angeschlossen werden müsse, hab ich die Drehscheibe jetzt mal mit den zwei Kabeln des Steuerpultes (L + O) an einen alten blauen Analogtrafo mit 32VA angeschlossen mit folgendem Ergebnis:

+ bei Anschluss der BOO - Kabel am digitalen Fahrstrom keine Veränderung - d.h. die Drehscheibe dreht im Dauerbetrieb und lässt sich nicht abschalten

+ bei Anschluss der BOO - Kabel ebenfalls am analogen Trafo keine Bewegung der Drehscheibe, solange der Drehregler auf „0“ steht. Sobald ich den Drehreglers am Trafo bewege, ertönt ein lautes Brummen, aber die Drehscheibe dreht sich auch dann nicht.

Ich bin wirklich ratlos, was ich noch tun kann.
Hat vielleicht die Drehscheibe eine irreparable Macke? Aber warum dreht sie sich dann bei Anschluss an den digitalen Fahrstrom?

Reinhard


Purusdurus  
Purusdurus
S-Bahn (S)
Beiträge: 15
Registriert am: 08.05.2023

zuletzt bearbeitet 15.05.2023 | Top

RE: Problem beim Anschluss einer Märklin Drehscheibe 7268

#9 von X2000 , 15.05.2023 14:34

Der 6002 ist kein digitaler Trafo. Es ist ein 52 VA AC Trafo. Aber nutzen kannst du den schon, denn er liefert die geforderten 16V AC. Das Stellpult wird an 0 und L angeschlossen. Vom Stellpult gehen die Kabel zur Scheibe. Fahrstrom wird separat eingespeist, entweder analog oder digital.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Gleiswarze
Beiträge: 10.948
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 15.05.2023 | Top

RE: Problem beim Anschluss einer Märklin Drehscheibe 7268

#10 von Purusdurus , 15.05.2023 15:19

Hallo Martin,
so hab ich die Drehscheibe auch angeschlossen - trotzdem funktioniert die Drehscheibe bzw. das Stellpult nicht. Sobald ich irgendeine Lokadresse eingebe, fängt sie sich im Dauerbetrieb zu drehen an.
Gruß
Reinhard


Purusdurus  
Purusdurus
S-Bahn (S)
Beiträge: 15
Registriert am: 08.05.2023


RE: Problem beim Anschluss einer Märklin Drehscheibe 7268

#11 von X2000 , 15.05.2023 15:28

7286 ist die analoge Drehscheibe. Die reagiert nicht auf digitale Lokbefehle. Ist es evt. 7686?


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Gleiswarze
Beiträge: 10.948
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Problem beim Anschluss einer Märklin Drehscheibe 7268

#12 von Railstefan , 15.05.2023 16:32

Hallo Reinhard,

die 7286 ist ja die Wechselstrom-Version der Fleischmann-Drehscheibe und diese wird wie folgt angeschlossen:
- 2 einzelne Adern (weiß + schwarz) am Stellpult direkt an einen separaten Trafo - Lichtanschluss von diesem
- 3-fach Kabel verbindet das Stellpult mit der Drehscheibe
- die einzelne Ader (weiß) unter der Drehscheibe ist der Mittelleiter und gehört an rot des zugehörigen Digital-Bereiches
- das 2-fach Kabel (gelb) unter der Drehscheibe sind die beiden Schienen und gehören beide an braun des zugehörigen Digital-Bereiches
Damit lässt sich die Drehscheibe einwandfrei steuern und digital befahren.

Möglicherweise hat Märklin leicht veränderte Aderfarben verwendet.

Viel Erfolg
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: Die Erkenroder Straßenbahn - WälderJet zu Besuch

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.011
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Problem beim Anschluss einer Märklin Drehscheibe 7268

#13 von Purusdurus , 15.05.2023 18:10

Hallo Martin,
nein - es ist definitiv die 7286!
Gruß
Reinhard


Purusdurus  
Purusdurus
S-Bahn (S)
Beiträge: 15
Registriert am: 08.05.2023


RE: Problem beim Anschluss einer Märklin Drehscheibe 7268

#14 von Purusdurus , 15.05.2023 18:15

Hallo Railstefan,
die Kabel sind identisch, wenn auch andersfarbig.
Hab die Kabel wie von dir beschrieben angeschlossen, zunächst an die 6002, dann auch an einen alten analogen Trafo - Ergebnis wie in #8 beschrieben
Gruß
Reinhard


Purusdurus  
Purusdurus
S-Bahn (S)
Beiträge: 15
Registriert am: 08.05.2023


RE: Problem beim Anschluss einer Märklin Drehscheibe 7268

#15 von Schwelleheinz , 15.05.2023 18:58


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter

Vorbild als Modell: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

Nostalgieanlage: Märklin M Anlage 17 neu gestrickt

Im FAM: Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
Eisenbahnfreunde Wehratal
Member of M(E)C Garagenkinder
Member of Marzibahner


 
Schwelleheinz
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.914
Registriert am: 03.05.2014
Ort: Großherzogtum Baden
Gleise Märklin K-M, Piko A
Spurweite H0
Steuerung Analog/Digital CS3
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Problem beim Anschluss einer Märklin Drehscheibe 7268

#16 von X2000 , 15.05.2023 22:48

Die Drehscheibe schaltet ab, wenn die Verriegelung einrastet. Liegt hier die Ursache? Klebt oder klemmt da etwas? Könnte sein.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Gleiswarze
Beiträge: 10.948
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Problem beim Anschluss einer Märklin Drehscheibe 7268

#17 von Railstefan , 16.05.2023 09:37

Hallo Reinhard,

egal ob Mä 6002 oder alter blauer Trafo - die Funktion sollte bei beiden identisch sein.
Wichtig ist nur, dass der Trafo NICHT gleichzeitig Digitalzentrale oder Booster versorgt.

Wenn die DS dauernd dreht liegt möglicherweise ein Problem mit dem Schalter unter der Drehbrücke vor.
Seitlich schaut unter der Drehbrücke gegenüber vom Häuschen ein Hebel raus:
- wenn du den zur Mitte drückst sollte die Brücke drehen
- wenn du ihn nach außen drückst, sollte die Brücke beim Einrasten der Verriegelung automatisch stehen bleiben.
- wenn nicht, müsstest du die Brücke bitte einmal lösen (Schraube in der Mitte oben raus + beide Abdeckbleche der Brücke / mehrere gegenüberliegende Abgänge ausbauen, um die Brücke nach oben entnehmen zu können)
- dann den unter der Brücke befindlichen Abschaltkontakt überprüfen - im Zweifelsfall bitte mal ein Bild davon uns zeigen

Viel Erfolg
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: Die Erkenroder Straßenbahn - WälderJet zu Besuch

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.011
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 16.05.2023 | Top

RE: Problem beim Anschluss einer Märklin Drehscheibe 7268

#18 von X2000 , 16.05.2023 09:51

Zitat von Railstefan im Beitrag #17
Hallo Reinhard,

egal ob Mä 6002 oder alter blauer Trafo - die Funktion sollte bei beiden identisch sein.
Wichtig ist nur, dass der Trafo NICHT gleichzeitig Digitalzwntrale oder Booster versorgt.

Wenn die DS dauernd dreht liegt möglicherweise ein Problem mit dem Schalter unter der Drehbrücke vor.
Seitlich schaut unter der Drehbrücke gegenüber vom Häuschen ein Hebel raus:
- wenn du den zur Mitte drückst sollte die Brücke drehen
- wenn du ihn nach außen drückst, sollte die Brücke beim Einrasten der Verriegelung automatisch stehen bleiben.
- wenn nicht, müsstest du die Brücke bitte einmal lösen (Schraube in der Mitte oben raus + beide Abdeckbleche der Brücke / mehrere gegenüberliegende Abgänge ausbauen, um die Brücke nach oben entnehmen zu können)
- dann den unter der Brücke befindlichen Abschaltkontakt überprüfen - im Zweifelsfall bitte mal ein Bild davon uns zeigen

Viel Erfolg
Railstefan


Da der Antrieb vollkommen autark von allem anderen ist, kann der auch vom Booster oder Versorgungstrafo versorgt werden.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Gleiswarze
Beiträge: 10.948
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Problem beim Anschluss einer Märklin Drehscheibe 7268

#19 von Railstefan , 16.05.2023 10:10

Hallo Martin,

ja, das geht, aber wegen der Gefahr, dass mit dem Trafo auch andere (verbotene) Dinge zusätzlich versorgt werden könnten, rate ich davon lieber ab.

Gruß
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: Die Erkenroder Straßenbahn - WälderJet zu Besuch

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.011
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Problem beim Anschluss einer Märklin Drehscheibe 7268

#20 von X2000 , 16.05.2023 10:59

Verbotenes sollte man unterlassen.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Gleiswarze
Beiträge: 10.948
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Problem beim Anschluss einer Märklin Drehscheibe 7268

#21 von Purusdurus , 16.05.2023 16:50

Hallo zusammen vielen Dank für die velen Kommentare.

Habe die Drehbrücke jetzt mal ausgebaut, konnte dort aber keine Besonderheiten bei den Kontakten entdecken.

Was mich vor allem wundert - und das scheint mir das eigentliche Problem zu sein - dass die Drehscheibe erst dann regiert

+ wenn ich beim Anschluss an den digitalen Fahrstrom eine Lokadresse eingebe (Dauerdrehen!)
oder
+ wenn ich beim Anschluss an meinen alten blauen Trafo den Drehregler des Trafos aus der "0"- Position weg bewegen (lautes Brummen!)

Beides dürfte eigentlich nicht sein, da sich die Drehscheibe ja nur beim Betätigen des Stellpultes der Drehscheibe bewegen sollte! Oder liege ich da falsch??

Liebe Grüße
Reinhard


Purusdurus  
Purusdurus
S-Bahn (S)
Beiträge: 15
Registriert am: 08.05.2023


RE: Problem beim Anschluss einer Märklin Drehscheibe 7268

#22 von Railstefan , 16.05.2023 17:27

Hallo Reinhard,

ja, deine Vermutung ist richtig. Der Motor sollte eigentlich von den digitalen Aktivitäten völlig unbeeinflusst sein.

Wenn du die Brücke ab hast, wie sehen denn die 5 Schleifkontakte bzw die Schleifringe aus? Irgendwas verbogen oder offensichtlich verbunden?
- die Ringe müssen alle separat sein - kannst du mit einem Durchgangsprüfer feststellen - dabei darf kein Trafo oder Zentrale angeschlossen sein, also offene Kabelenden
- 2 der Schleifer sollten direkt mit den beiden Fahrschienen auf der Brücke verbunden sein und mit sonst nichts
- die anderen 3 Schleifer müssten nur mit dem Antrieb verbunden sein

Prüf das bitte einmal

Viel Erfolg
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: Die Erkenroder Straßenbahn - WälderJet zu Besuch

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.011
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Problem beim Anschluss einer Märklin Drehscheibe 7268

#23 von X2000 , 16.05.2023 17:41

Ein Bild von unten würde auch helfen. Vielleicht klebt das Relais. Oder der Schalter ist hinüber. testen ohne den Schalter geht auch. Das ist kein Hexenwerk, sondern die Funktion kann auch von Laien erkannt werden.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Gleiswarze
Beiträge: 10.948
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 16.05.2023 | Top

RE: Problem beim Anschluss einer Märklin Drehscheibe 7268

#24 von MichaS , 16.05.2023 17:50

Hallo Reinhard,

Zitat von Purusdurus im Beitrag #21
wenn ich beim Anschluss an meinen alten blauen Trafo den Drehregler des Trafos aus der "0"- Position weg bewegen (lautes Brummen!)



ich frag jetzt einfach mal ganz blöd: an welche Anschlüsse am Trafo schließt Du die Scheibe an ? Wenn Du auf gelb (Licht) und braun gehst kann sie doch nicht auf den Drehregler des Trafos reagieren ?

Gruß
Michael


X2000 hat sich bedankt!
 
MichaS
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 87
Registriert am: 28.09.2021
Ort: Franken
Gleise K + M
Spurweite H0, Z
Steuerung 6021
Stromart AC, Digital


RE: Problem beim Anschluss einer Märklin Drehscheibe 7268

#25 von Purusdurus , 16.05.2023 19:33

Hallo Michael,
anbei ein Bild von der Traforückseite.
Ichhab die Drähte von der Drehscheibe dort wie folgt von links nach rechts angeschlossen:
rote Buchse: Fahrstrom Gleis
linke braune Buchse: Masse Gleis
rechte braune Buchse: Masse Steuerpult
gelbe Buchse: Lichtstrom Steuerpult
Ich glaube, das ist so richtig!??! Trotzdem brummt es.
Lieben Gruß
Reinhard

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

Purusdurus  
Purusdurus
S-Bahn (S)
Beiträge: 15
Registriert am: 08.05.2023


   

1. Digital-Anlage: H0/H0e Stromkreis 3 Schienensystem
Ist der Decoder Einbau bei der Piko ÖBB 1044 schwierig?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz