Zwei antriebe auf ein ESU decoder ?

#1 von NL-P. , 03.08.2023 11:22

Ich habe eine selbstgebaute Garratt Lokomotive mit zwei Fleischmann-Rundmotoren von einer Br 65. Jetzt möchte ich sie mit ESU-Sound digitalisieren. Ist es möglich, diese beiden Motoren zusammen an einen Loksound5-Decoder anzuschließen, oder ist das zu viel für einen Decoder?
Oder gibt es eine andere gute Lösung?

Grusse Peter


____________________________________
Foto-Galerie: Meesterpeter Foto - Galerie
-> Alle Fotos ausdrücklich © NL-P.


 
NL-P.
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 277
Registriert am: 22.04.2022
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Zwei antriebe auf ein ESU decoder ?

#2 von Michael Knop , 03.08.2023 11:44

Hi Peter,

grundsätzlich ist es möglich, 2 Motoren parallel an einem Dekoder zu betrieben - Viele Moba-Hersteller machen das ab Werk.

Es muss nur auf die maximale Stromaufnahme der Motoren geachtet werden, dass das nicht den Dekoder überlastet.
Im Zweifel selber (unter realistischen Bedingungen) messen, und mit den Angaben des Dekoders vergleichen.


Viele Grüße, Michael


NL-P. hat sich bedankt!
Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.249
Registriert am: 28.04.2005
Ort: Ruhrpott
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB / IB2
Stromart AC, Digital


RE: Zwei antriebe auf ein ESU decoder ?

#3 von mobaz , 03.08.2023 14:25

Moin, da du ja bei beiden Antrieben eine Wartung gemacht hast und beide super laufen, ist es kein Problem mit einem ESU Decoder.
Schönen Gruß
Maik


NL-P. hat sich bedankt!
mobaz  
mobaz
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.714
Registriert am: 21.10.2007


RE: Zwei antriebe auf ein ESU decoder ?

#4 von Railstefan , 03.08.2023 15:53

Hallo Peter,

und bitte die Lastregelung deaktivieren, da der Dekoder nicht die Werte von 2 parallelen Motoren auswerten kann.

Gruß
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: Die Erkenroder Straßenbahn - WälderJet zu Besuch

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


NL-P. hat sich bedankt!
 
Railstefan
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.990
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Zwei antriebe auf ein ESU decoder ?

#5 von Michael Knop , 03.08.2023 16:10

Zitat von Railstefan im Beitrag #4
Hallo Peter,

und bitte die Lastregelung deaktivieren, da der Dekoder nicht die Werte von 2 parallelen Motoren auswerten kann.

Gruß
Railstefan


Hi,

das ist nicht korrekt, bzw. das abstellen der Lastregelung nicht nötig - die Dekoder können (in gewissen Grenzen) sehr wohl auch zwei Motoren regeln.


Viele Grüße, Michael


Railstefan und NL-P. haben sich bedankt!
Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.249
Registriert am: 28.04.2005
Ort: Ruhrpott
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB / IB2
Stromart AC, Digital


RE: Zwei antriebe auf ein ESU decoder ?

#6 von NL-P. , 03.08.2023 20:59

Danke für die Antworten, ich werde es ausprobieren und messen.....


____________________________________
Foto-Galerie: Meesterpeter Foto - Galerie
-> Alle Fotos ausdrücklich © NL-P.


 
NL-P.
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 277
Registriert am: 22.04.2022
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Zwei antriebe auf ein ESU decoder ?

#7 von Heinzi , 03.08.2023 21:05

Hallo zusammen

Zitat von Railstefan im Beitrag #4
und bitte die Lastregelung deaktivieren, da der Dekoder nicht die Werte von 2 parallelen Motoren auswerten kann.


Ich möchte dazu den Michael unterstützen:
Die neuen Krokodile von Märklin haben z.B 2 Motoren und nur einen Decoder.
Auch meine AE8/8 (BLS) ist mit 2 Motoren und einem Decoder unterwegs.
Auch die Ae8/14 von Roco hat 2 Mot. aber nur 1 Dec.
Die Lastregelung funzt überlall einwandfrei. (alles Zimo Decoder)

Nur in der Ae8/14 von Märklin (mit HLA Antrieben) habe ich zwei Decoder verbaut.Ich habe den Eindruck, dass das mehr Probleme bereitet als nur mit einem Decoder.

Ich kann mir aber vorstellen dass es auch auf die Kombination Decoer/Motoren ankommt. Mit Fleischmann-Motoren habe ich keine Erfahrungen.


Gruss Heinzi
------------------
CS1R / ControlGui


NL-P. hat sich bedankt!
 
Heinzi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.873
Registriert am: 26.04.2006


RE: Zwei antriebe auf ein ESU decoder ?

#8 von NL-P. , 04.08.2023 08:46

Verbrauchen diese alten Fleischmann-Motoren nicht viel mehr Strom als die aktuellen modernen Motoren. Ich kann sie gerade nicht messen, ich warte auf einen Bekannten......


____________________________________
Foto-Galerie: Meesterpeter Foto - Galerie
-> Alle Fotos ausdrücklich © NL-P.


 
NL-P.
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 277
Registriert am: 22.04.2022
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Zwei antriebe auf ein ESU decoder ?

#9 von Stahlblauberlin , 04.08.2023 09:13

Zitat von NL-P. im Beitrag #8
Verbrauchen diese alten Fleischmann-Motoren nicht viel mehr Strom als die aktuellen modernen Motoren.

nein, tun sie nicht wenn sie ordentlich gepflegt sind. Etwa 200-250 mA pro Motor maximal, alles darüber ist ein klares Anzeichen dafür das eine gründliche Wartung des Motors und des Getriebes ansteht.
Solo rollend ist ein gepflegter Fleischmann-Antrieb mit etwa 100-150 mA bei 12V unterwegs, richtig gute Exemplare auch mit unter 100 mA. Meine BR78 ist so ein Fall, die nimmt sich solo gerade mal knapp 90 mA. Die "schlimmste" ist eine BR50 Kab mit solo 160 mA, die hat aber auch wirklich km gefressen und kam mit völlig versifftem Motor zu mir, der Tender muss auch eine Menge Zinkdruckguss und Plastik schieben.
Fleischmann hat bei den mit Schnittstelle nach NEM 651 (sechspolig) ausgerüsteten späten Modellen mit dem Rundmotor fast immer N-Decoder vorgesehen/verbaut die maximal 500 mA verkraften, und die halten da problemlos.
Wenn der Kollektor aussieht wie hier gezeigt, frische oder entölte Bürsten verbaut, alle Lager des Getriebes sauber und sparsam geölt und die Zahnflanken der Zahnräder leicht mit Teflonfett versehen sind sind die alten Fleischmann-Motoren sehr zurückhaltend beim Stromverbrauch.


NL-P. hat sich bedankt!
Stahlblauberlin  
Stahlblauberlin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.240
Registriert am: 07.03.2022
Ort: Berlin
Spurweite H0, Z, G
Steuerung Roco digital, Z21-Nachbau
Stromart DC, Digital, Analog


   

Defekte CS2 verkauft, nun neue CS3 und Probleme
CS 3 Update 17.01.23 wer hat es schon getestet?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz