Lok mit stromführender Kupplung und Steuerwagen mit Schleppschalter

#1 von vmeyer , 23.11.2023 23:33

Moin,

von Märklin gibt es einige Personenwagen, zu deren Verband auch ein Steuerwagen gehört. Häufig sind diese Steuerwagen noch mit Schleppschalter ausgestattet (aktuelles Beispiel: 43806, 43816, 43831). Ich möchte gerne, dass das Licht des Steuerwagens nicht dauernd an ist, sondern nur dann, wenn auch an der Lok das Licht an ist.
Ich könnte nun einen Decoder einbauen, mit dem ich das Licht separat schalten kann. Einen Umbausatz bietet Märklin anscheinend nicht an und eine Decoder-Paltine kenne ich nur für den 1:100 Steuerwagen (https://www.mk-nk.shop/produkt/karlsruher-kopf-steuerwagen/), so dass Bastelgeschick erforderlich erscheint.
Ich habe nun eher daran gedacht, einen solchen Wagonverband an eine Lok mit stromführender Kupplung zu hängen. Würde der Steuerwagen dann entsprechend funktionieren, falls ich seinen Schleifer demontiere (vorausgesetzt, ich statte die weiteren Wagen mit stromführenden Kupplungen aus)?

Viele Grüße,
Valentin


vmeyer  
vmeyer
InterRegio (IR)
Beiträge: 143
Registriert am: 13.02.2020


RE: Lok mit stromführender Kupplung und Steuerwagen mit Schleppschalter

#2 von Alex Modellbahn , 24.11.2023 06:49

Hallo Valentin,

die Steuerwagen von Märklin kenne ich nicht. Wird die Innenbeleuchtung über den Decoder an und aus geschaltet oder leuchtet diese sobald Du den Wagen aufs Gleis stellst? Sollte das Licht geschaltet werden, dann wird die Stromversorgung über den Decoder laufen und Du kannst diesen selbst nicht über die stromführenden Kupplungen versorgen. Dann wirst Du an lötarbeiten nicht vorbei kommen.


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.904
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Lok mit stromführender Kupplung und Steuerwagen mit Schleppschalter

#3 von hu.ms , 24.11.2023 10:39

Einen decoderausgang über stromführende kupplungen zu leiten ist riskant, da bei einer entgleisung/kurzschluss die zerstörung des ausgangs droht.
Sinnvoll wäre, in der lok mit einem micro-relais, das vom decoderausgang gesteuert wird, die puko-phase über die kupplungen zu führen.
Wegen der dabei auftretenden kurzen stromunterbrechnungen wäre dann auch ein puffer-kondensator für die led im steuerwagen zu empfehlen.
Natürlich kann dann auch die innenbeleuchtung in den zwischenwagen dort angezapft werden.

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888

Fahre moba und ID.3 mit selbst produzierten PV-strom.


 
hu.ms
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.715
Registriert am: 22.09.2007
Ort: in den Alpen
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3, CS2, LoDi-Con, DCC + mfx + MM
Stromart Digital


RE: Lok mit stromführender Kupplung und Steuerwagen mit Schleppschalter

#4 von alexus , 24.11.2023 11:25

Hallo Valentin @vmeyer

Wenn du, wie schon angesprochen, das Mittelleiterpotential (via Relais) über die Kuplung leitest, kannst du m. M. n. problemlos den Puko-Schleifer entfernen und stattdessen die Steuerwagen Elektronik an die Kupplung anschließen. Einfach das Kabel vom Schleifer an die Kupplung.

Dann funktioniert die Lichtumschaltung wie bisher über den Schleppschalter, der Nachteil ist aber das bei einer parallel geschalteten Innenbeleuchtung beides EIN und AUS geschalten wird.

Ich würde auf jeden Fall aber keinen Decoderausgang direkt auf die Kupplung legen, zum einen wegen der Kurzschlußgefahr, zum anderen weiß ich nicht ob die in den Steuerwagen verbaute Elektronik mit Gleichstrom aus dem Decoder klar kommt.

Die beste Lösung ist m. M. n. immer noch ein Decoder (bei mir ausgemusterte Lokdecoder) im Steuerwagen zu verbauen. Damit kannst du dann auch die Stirnbeleuchtung, Zugzielanzeige, Innenbeleuchtung des ganzen Zuges (auch wieder via Relais Mittelleiterpotential) und z. B. den Gepäckraum getrennt ansteuern.
Ist zwar ein erheblicher Mehraufwand, aber bringt auch mehr Spiel-und Bastelspaß.

Noch ein Tip, nutze wenn möglich alle Achsen der Wagen zur Gleismasse Abnahme, z. B. mit Aderendhülsen, die bremsen am wenigsten (beim Steuerwagen ist die Achse mit dem Schleppschalter meistens beidseitig isoliert). Dann reichen als Puffer für die Innenbeleuchtungen kleine Elkos (220microF) locker aus.

Tante Edit: Anrede auf richtigen Namen geändert.


Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Digital mit altem Blechgleis auf dem Boden
TamsMC, Booster B4, alte Digitalkisten
Bekennender ATF-Öl Anwender


alexus  
alexus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.598
Registriert am: 13.12.2005
Ort: Ganz im Süden Deutschlands
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams MC, B4, alte Mä-Digitalkomponenten
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 24.11.2023 | Top

RE: Lok mit stromführender Kupplung und Steuerwagen mit Schleppschalter

#5 von hu.ms , 24.11.2023 11:58

Zitat von alexus im Beitrag #4
Hallo Hubert


Ich bin nicht der themenersteller/anfrager. Ich habe lediglich diesem geantwortet und all deine hinweise sind mir bekannt und bei mir im einsatz.

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888

Fahre moba und ID.3 mit selbst produzierten PV-strom.


 
hu.ms
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.715
Registriert am: 22.09.2007
Ort: in den Alpen
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3, CS2, LoDi-Con, DCC + mfx + MM
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 24.11.2023 | Top

RE: Lok mit stromführender Kupplung und Steuerwagen mit Schleppschalter

#6 von alexus , 24.11.2023 15:28

Hallo Hubert

Ups, entschuldige, werde ich oben ändern.


Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Digital mit altem Blechgleis auf dem Boden
TamsMC, Booster B4, alte Digitalkisten
Bekennender ATF-Öl Anwender


alexus  
alexus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.598
Registriert am: 13.12.2005
Ort: Ganz im Süden Deutschlands
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams MC, B4, alte Mä-Digitalkomponenten
Stromart Digital


   

Altes Märklin Formsignal an Zeitrelais Probleme
Bestimmung eines Kondensators (Thema erledigt)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz