Bemo Reinigung/zerlegen und zusammensetzen

#1 von Geradeausfahrer , 17.01.2024 23:17

Guten Abend in die Runde,
leider ist das Internet voll von Anleitungsvideos und Bildstrecken zur Reparatur von Märklin Loks.
Bei BEMO sieht es anders aus.
Nun habe ich mehrer Loks und Triebwagen von BEMO bekommen.
Diese wurden wohl schon etliche Jahre nicht bewegt und nun sind sie eigentlich alle durch die Bank weg fest.
Nun habe ich mich mal an die beiden ersten Loks gemacht.
Hier die BEMO 1259 112 einmal die 643 und einmal die 642.

Bei einer Märklin hätte es i.d.R. ein Bad mit SR24 getan.
Diese Überlegung und eine extra gebaute Reinigungswanne für die Bemo führen mich aber zu keinem Ergebnis.
Die eine Lok liegt nun seit 2 Tagen im Bad und die andere habe ich versucht mit Balistol wieder beweglich zu bekommen.
Hier war der Erfolg mäßig, die Zahnräder der Räder bewegten sich wieder , der Motor surrte aber nur.
Ergo, Lager mit Fett voll und ausgetrocknet.

Und hier begannen sie meine Probleme.
Nach dem Ablöten der oberen Platine kam ich zwar sowohl an den Motor als auch an das Gestänge. Allerdings konnte ich die Radeinheit nicht entnehmen.
Nun habe ich vorsichtig mit einem Schraubenzieher den Kasten in dem das Schneckenlager sitzt geöffnet und die Schnecke entfernt und gereinigt.
Ebenso die roten Zahnräder unterhalb der Schnecke. Der ganze Kasten klebte vom alten Fett. Nun ist es soweit gesäubert und im Moment hat die Kleine jeweils noch einen Tropfen SR 24 pro Kasten bekommen um den restlichen Schmutz zu lösen.
Morgen möchte ich nun die Lok wieder zusammensetzen.

Ich frag mich nur, ob es keine einfachere Lösung gibt, als halb blind rumzustochern und zu versuchen die Schnecke wieder in den Kasten zu bekommen.
Für mich ist das keine befriedigende Lösung.
Zumal mir das grausen kommt, wenn ich mir vorstelle, dass ich das bei den Barminatriebwagen und anderen Loks genauso durchführen muss.
Bekomm ich das Getriebe so überhaupt wieder zusammen ?
Kann man hier irgendwie die gesamte Radeinheit entfernen ? Wie würdet ihr diese Reinigung vornehmen.
Gibt es irgendwo Anschauungsmaterial oder könnte dies jemand zur Verfügung stellen ?

Könnt ihr mir weitere Tips geben, Dinge auf die ich achten muss ?
Und wo muss das kleine grüne Kabel von der Miniplatine wieder angeschlossen werden ( wozu dient diese Platine ?)
Ich denke ich bin ein bisschen arg blauäugig an das ganze herangegangen.

Über eure Tips würde ich mich sehr freuen!
Vielen Dank !

Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)


Geradeausfahrer  
Geradeausfahrer
Beiträge: 2
Registriert am: 17.01.2024

zuletzt bearbeitet 17.01.2024 | Top

RE: Bemo Reinigung/zerlegen und zusammensetzen

#2 von sbbfan , 17.01.2024 23:44

Hallo Geradeausfahrer,
also von Bemo kenne ich dieses Problem eigentlich nicht.
Das verwendete Getriebefett wird zwar auch etwas fester aber zum Verkleben taugt es eigentlich nicht.
Ich kenne diese Phänomene eher von Märklin und deren unsäglichen Ölen...
Bei "festen" Getrieben verwende ich Reinigungsbenzin/Wundbenzin aus der Apotheke.
Mit einem feinen Pinsel aufgetragen kriecht es der ganzen Marmelade hinterher und löst diese asap auf. Wenn möglich setze ich dann Pressluft ein und abschließend neu (... harzfrei...) wieder leicht ölen.
Bei dieser Gelegenheit würde ich an deiner Stelle auch die neu Kabel ordnen. Wenn Bemos digitalisiert werden wird es eng unterm Dach!
Bild entfernt (keine Rechte)
die grünen Kabel ersetzen die Bemoleitungen die es schon analog braucht.
Bild entfernt (keine Rechte)
Der Decoder und seine Litzen sind auf der anderen Seite untergebracht
Bild entfernt (keine Rechte)
...erst dann passt das Gehäuse wieder richtig drauf und das Gelenk kann sich bewegen.

Viel Erfolg!
Gruß Uwe


Kleine Geschichten um meine Moba: 🇨🇭

🇨🇭 Vision 1990

🇨🇭Mein besonderer Zug


Geradeausfahrer hat sich bedankt!
 
sbbfan
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.052
Registriert am: 11.12.2021
Ort: Schwarzwald
Gleise ... alles was keine Pickel hat😉...
Spurweite H0, H0m, 1
Stromart DC, Digital


RE: Bemo Reinigung/zerlegen und zusammensetzen

#3 von Geradeausfahrer , 18.01.2024 15:41

Soooo mein Projekt neigt sich nach einer fummeligen Nacht dem Ende zu.
Ich habe es geschafft die Halterungen und die Schnecken wieder einzubauen.
Sie dreht nun leicht und läuft wieder, zumindest analog.
Digital kann ich hier leider nicht testen.

Jetzt habe ich nur noch ein kleines Problemchen.
Die Platine der Digitalisierung hat dieses kleine grüne Kabel.
Es sah so aus, als wäre es nur über die Platine gelegt. Wo muss es angeschlossen werden, kann mir jemand einen Tip geben?

Vielen herzlichen Dank auch an Uwe.
Beste Grüße aus Thüringen
Ron

Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)


Geradeausfahrer  
Geradeausfahrer
Beiträge: 2
Registriert am: 17.01.2024


RE: Bemo Reinigung/zerlegen und zusammensetzen

#4 von Railwolf , 10.04.2024 11:35

Hallo Ron,

Zitat von Geradeausfahrer im Beitrag #3
Jetzt habe ich nur noch ein kleines Problemchen.
Die Platine der Digitalisierung hat dieses kleine grüne Kabel.
Es sah so aus, als wäre es nur über die Platine gelegt. Wo muss es angeschlossen werden, kann mir jemand einen Tip geben?



Wenn du mit "Platine der Digitalisierung" den Decoder meinst: dann ist nach NEM-Farbcode das grüne Kabel für die Funktion F1 gedacht. Wenn du keine schaltbaren Funktionen außer dem Spitzenlicht hast, dann laß das Kabel einfach weg. Also entweder vom Decoder ablöten oder aber, falls möglich, in der Lok verstauen - dann aber vorsichtshalber das Ende mit einem Stückchen Schrumpfschlauch sicher isolieren.


Mit vielen Grüßen

Wolf 🐺


Railwolf  
Railwolf
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.622
Registriert am: 08.07.2019
Gleise alle Arten von Skipiste
Spurweite H0
Steuerung tams RedBox
Stromart AC, Digital


   

Märklin Kesselwagen aus 29721 (ähnlich 47902) Kupplungsfeder reparieren / öffnen
Motor Roco BR 139 defekt

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz