Wie kann man das Zumüllen eines Beitrags verhindern?

#1 von md95129 , 30.01.2024 12:10

Ich habe einen Beitrag angefangen, bei dem wir den Aufbau/Programmierung einer(s) sehr preisgünstigen DCC-Zentrale/Fahrtreglers Schritt für Schritt zeigen wollten. Da es Zeit und Mühe kostet, diese einzelnen Schritte zusammenzustellen, kommen sie natürlich nicht täglich. Der Beitrag ist inzwischen so zugemüllt, dass die relevanten Teile praktisch nicht mehr auffindbar sind. Gibt es eine Möglichkeit, dies zu verhindern?
Gruss


Henner,
ex-Donkey Doktor der EDH Lumber
Schamlose Selbstbeweihräucherung: Eigenbauten eines alten Neulings.
US Waldbahnen/Echtdampf-Eigenbau


Y-Weiche, Johannes W, Klaus3 und Rekoboy haben sich bedankt!
 
md95129
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.024
Registriert am: 15.01.2017
Ort: Berlin
Gleise IIm Echtdampf,H0m
Steuerung DCC Eigenbau
Stromart Digital


RE: Wie kann man das Zumüllen eines Beitrags verhindern?

#2 von SAH , 30.01.2024 12:16

Moin Henner,

verhindern kann man das nicht. Es gibt aber die Möglichkeit, dass Du als Themenstarter die OT-Beiträge markierst und ggf. einem Mod oder Ralf zur Auslagerung meldest.

mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


md95129 und dlok haben sich bedankt!
SAH  
SAH
Tankwart
Beiträge: 12.636
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Wie kann man das Zumüllen eines Beitrags verhindern?

#3 von Bastlwastl , 30.01.2024 13:03

Servus

Löschen ist immer ein Nachteil . Stattdessen

kann man doch im ersten Thread eine Übersicht aufbauen und jeweils die einzelnen Schritte verlinken. Dein Thread lässt sich doch immer wieder bearbeiten

Dann ist es egal wieviel dazwischen gepostet wurde.

Beispiel Mein Thread den ich immer wieder ergänze Klick mich

Gruß

Manfred


Gruß

Manfred Bastlwastl ( ehemals Baumbauer ) passt eher zu dem was ich jetzt mache :-)

Viele von mir verfassten Artikel als freier Autor. Artikel für den Eisenbahn Journal, MIBA, DIMO!!! Viele Lokumbauten, Baumbau und noch so einiges !!!
PDF Dateien und Videos finden Ihr im Link!!!
www.stummiforum.de/t213369f27-Umbauberic...Videos-usw.html


md95129, Nachtaffe, Y-Weiche, vikr, Michael Knop und dlok haben sich bedankt!
 
Bastlwastl
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.135
Registriert am: 13.06.2009
Homepage: Link
Ort: nördlich von München
Gleise K-Gleis. Roco H0e
Spurweite H0, H0e, 1
Steuerung IB I+II, RR, temperaturüberwachter Eigenbaubooster,
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 30.01.2024 | Top

RE: Wie kann man das Zumüllen eines Beitrags verhindern?

#4 von Kleinbahnfan61 , 30.01.2024 13:12

Hallo,

ich bin in drei (incl. hier) Foren unterwegs. Weil ich diese drei für seriös halte und mir auch keine Tracker etc. für die Webseiten angezeigt werden.

Leider muss ich immer wieder erleben, das einige Teilnehmer ihren unqualifizierten Beitrag dazu schreiben. So etwas wird sich leider nicht verhindern lassen.

Da hilft nur Gelassenheit und sich auf keinen Fall dadurch provozieren lassen.

Es gibt da so einen schönen Spruch dazu: Don't feed the Troll. Zu Deutsch etwa: Gib den Clowns kein Futter.

Gruß Frank


Immer schön sparsam mit dem Öl sein.


md95129, Settebello und BR56-059 haben sich bedankt!
 
Kleinbahnfan61
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 59
Registriert am: 21.01.2024
Ort: Berlin
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus mit z21 Zentrale
Stromart DC, Digital


RE: Wie kann man das Zumüllen eines Beitrags verhindern?

#5 von Gisly , 30.01.2024 13:20

Zitat von Gisly im Beitrag Analog/DCC Regler/Zentrale ohne PC mit Funk unter 10€
Zitat von md95129 im Beitrag Analog/DCC Regler/Zentrale ohne PC mit Funk unter 10€
Vielen Dank für das weitere Zumüllen dieses Fadens

Nun Ja, was soll man sagen. noch herscht Meinungsfreiheit in dießem unserem Lande. Da zu beginn nicht ausdrücklich darauf hingewiesen wurde das man keine Komentare dazu abgeben soll, oder soll ich sagen darf, ist es das gute recht eines jedem sich zum Thema zu äusern. Das das nicht immer zum Haupthema passt ist ja leider normal .
Also nicht verzagen und bitte weitermachen den es ist durchaus interesant.
Gruß Heinz

Hab ich versehendlich im Originalbeitrag geschrieben.
Gruß Heinz


Gisly  
Gisly
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 27.09.2023
Ort: Pfalz
Spurweite H0
Steuerung Esu ECoS + Märklin Mobile Station
Stromart AC, Digital


RE: Wie kann man das Zumüllen eines Beitrags verhindern?

#6 von Eifel-Knacki , 30.01.2024 13:20

Hallo,

ich sehe mehrere Möglichkeiten:

1. Im Titel "Kommentare und Fragen unerwünscht" einfügen.
2. Den Thread erst aufmachen, wenn man alles zusammen hat und dann in einem Rutsch alles relevante posten.
3. Auf eine externe Seite verweisen, wo man alles schon ordentlich zusammen trägt.

Gruß Knacki


Bei "Alterung" halte ich es mit den Japanern. Patina ist dort kein positiv besetzter Begriff.


dlok hat sich bedankt!
 
Eifel-Knacki
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 254
Registriert am: 09.12.2022
Ort: Kreis EU
Gleise K u. M Gleise
Spurweite H0
Steuerung Simple DCC Zentrale / RaspberryPi4 / Rocrail
Stromart Digital


RE: Wie kann man das Zumüllen eines Beitrags verhindern?

#7 von Thinkle , 30.01.2024 13:41

Nein, kann man nicht. Ein Forum ist in allererste Linie dafür Gedacht, miteinander zu kommunizieren und das falsche Medium, um auf einfachem Wege stringent und konsequent Inhalte zu publizieren.
Mein Gefühl sagt mir, dass eine Wiki das bessere Medium dafür wäre. Dort könnte man jedes Faktenthema als Eintrag schreiben und munter quer verweisen. Ein Blog könnte vielleicht auch noch klappen, wobei die meisten immer auf die chronologische Darstellung ausgelegt sind, was nachträglich nicht unbedingt hilft, die passenden Beiträge zu finden.


Niemals sinnfreie Dogmen oder eine komplett unnötige Markenbindung auf meiner Anlage!


Varg, Nachtaffe, Willy, LaNgsambahNer, Olli 66 und drum58 haben sich bedankt!
Thinkle  
Thinkle
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.151
Registriert am: 10.01.2020
Ort: Bei Köln
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 30.01.2024 | Top

RE: Wie kann man das Zumüllen eines Beitrags verhindern?

#8 von Varg , 30.01.2024 13:49

Zitat von Thinkle im Beitrag #7
Nein, kann man nicht. Ein Forum ist in allererste Linie dafür Gedacht, miteinander zu kommunizieren und das falsche Medium, um auf einfachem Wege stringent und konsequent Inhalte zu publizieren.



So ist es ! Ein Forum ist kein Hörsaal wo doziert wird.
Ein Forum ist eher eine Art themenbezogener virtueller Stammtisch.

Varg


Märklin HO und beim Hobby auch mal Fünfe gerade sein lassen. Vorsätzlicher Nicht-Nietenzähler.


LaNgsambahNer, Olli 66 und J.A.M. haben sich bedankt!
Varg  
Varg
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.100
Registriert am: 22.05.2022
Ort: Württemberg Region Franken
Gleise Märklin M
Spurweite H0
Stromart AC, Analog


RE: Wie kann man das Zumüllen eines Beitrags verhindern?

#9 von RichyD , 30.01.2024 14:37

Servus,
ich finde es ziemlich heftig, hier pauschal von "zumüllen" zu sprechen - wessen Beiträge sollen damit gemeint sein, wenn nicht alle (anderen, außer den Eigenen und etwaigen Lobhudeleien)?

Üblicherweise reicht ein freundlicher Hinweis, damit ein Thread nicht mit themenfremden Inhalten aufgebläht wird - das könnte ggf. an "freundlich" scheitern, wer weiß?
Man kann indes auch darüber stehen und den Wunsch hegen, selber noch etwas hinzu zu lernen? Ich meine, die DCC-Ex gibt es schon eine ganze Weile und sie ist keinesfalls des Threaderstellers ureigenes Thema

Beste Grüsse
Richy


md95129 hat sich bedankt!
RichyD  
RichyD
InterCity (IC)
Beiträge: 871
Registriert am: 02.11.2020


RE: Wie kann man das Zumüllen eines Beitrags verhindern?

#10 von Nachtaffe , 30.01.2024 14:48

Zitat von md95129 im Beitrag #1
Der Beitrag ist inzwischen so zugemüllt, dass die relevanten Teile praktisch nicht mehr auffindbar sind.

ähm, wie versuchst du denn relevante Beiträge in einem Thread zu finden?
Wenn mich der Kontent von einem Threaderöffner interessiert, dann ist dieser deutlich als "Themenautor" kenntlich gemacht, so dass man durch Beiträge scrollen kann und Inhalte von anderen Usern mühelos links liegen lassen kann.
Falls du wirklich nur in eine Richtung kommunizieren willst, ist das nichts, was die jetzige Forenstruktur explizit vorsieht.
Wege das hier trotzdem zu machen:
a) Inhaltsverzeichnis im ersten Beitrag ergänzen.
b) nach dem ersten Beitrag direkt weitere Blankobeiträge verfassen, die später bearbeitet und mit Inhalten gefüllt werden.


Grüße
Jens


md95129 hat sich bedankt!
 
Nachtaffe
InterCity (IC)
Beiträge: 610
Registriert am: 02.12.2020
Spurweite H0
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 30.01.2024 | Top

RE: Wie kann man das Zumüllen eines Beitrags verhindern?

#11 von Thinkle , 30.01.2024 14:50

Zitat von RichyD im Beitrag #9
Servus,
ich finde es ziemlich heftig, hier pauschal von "zumüllen" zu sprechen - wessen Beiträge sollen damit gemeint sein, wenn nicht alle (anderen, außer den Eigenen und etwaigen Lobhudeleien)?

Üblicherweise reicht ein freundlicher Hinweis, damit ein Thread nicht mit themenfremden Inhalten aufgebläht wird - das könnte ggf. an "freundlich" scheitern, wer weiß?
Man kann indes auch darüber stehen und den Wunsch hegen, selber noch etwas hinzu zu lernen? Ich meine, die DCC-Ex gibt es schon eine ganze Weile und sie ist keinesfalls des Threaderstellers ureigenes Thema

Beste Grüsse
Richy


Wenn der Beitrag als Kompedium dienen soll, dann ist jegliche Diskussion, völlig egal über was, im Prinzip zumüllen. Ich sehe das auch relativ wertfrei und pragmatisch. Wenn dabei produktive Dinge entstehen, dann kann man die in die Fachbeiträge hineineditieren, aber die ganzen Zwischenfragen und Erklärungen zwischen den Fachbeiträgen stören den Lesefluss und helfen in dem Moment wirklich nicht. Das ist auch nicht der Fehler der Leute, ein Forum ist halt nicht das geeignete Medium für so etwas.

Rein theoretisch müsste man zu jedem Fachbeitrag einen eigenen Forenbeitrag haben, der als Seitendiskussion ablaufen kann, um den wichtigen Diskurs fühen zu können und die wertvolle Gruppendynmaik mitnehmen zu können, aber das überschreitet die Funktionalität eines einfachen Forums bei weitem.


Niemals sinnfreie Dogmen oder eine komplett unnötige Markenbindung auf meiner Anlage!


md95129 und dlok haben sich bedankt!
Thinkle  
Thinkle
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.151
Registriert am: 10.01.2020
Ort: Bei Köln
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Wie kann man das Zumüllen eines Beitrags verhindern?

#12 von Y-Weiche , 30.01.2024 15:04

Hallo Henner,

versuch doch mal einen prominent formatierten Absatz an den Anfang deines Eingangsartikels zu stellen, dass du den Thread als Anleitung siehst, die nicht unnötig unterbrochen werden sollte, evtl. ergänzt um den Hinweis, dass du Fragen gerne per PM entgegennimmst.


Ich hatte mir deinen Beitrag interessiert durchgelesen und deine Ansinnen verstanden, hier etwas ohne große Diskussion vorzustellen. Aber manchmal bekommt man diese Zwischentöne nicht direkt mit, wenn man einen Text nur überfliegt und etwas zum (erweiterten) Thema sagen will, was man auf dem Herzen hat. Ist in vielen Fällen kein böser Wille, denke ich.

Ich freue mich auf die Fortsetzung deines Threads
Andreas


md95129 und dlok haben sich bedankt!
 
Y-Weiche
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.199
Registriert am: 08.06.2013
Spurweite N
Stromart Analog


RE: Wie kann man das Zumüllen eines Beitrags verhindern?

#13 von JoWild , 30.01.2024 15:29

Hallo Henner,
editiere einfach immer deinen Startbeitrag und schreibe als Fußnote, dass das Editieren ohne Rücksicht auf nachfolgende Beiträge anderer geschieht.
Du tust dir da am Leichtesten, wenn du deinen Beitrag zuhause in einer Textverarbeitung bearbeitest und dann den Inhalt hierher kopierst.
Der Vorteil ist, dass sich die Leser die anderen Beiträge einfach ignorieren können.


Ich wünsche allen Freude an ihrer Modellbahn
Joachim


md95129 hat sich bedankt!
JoWild  
JoWild
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.960
Registriert am: 31.10.2017
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Wie kann man das Zumüllen eines Beitrags verhindern?

#14 von Thinkle , 30.01.2024 15:54

Oder schreib das alles in einer normalen Software, erzeug eine PDF und platzier den Link in deiner Signatur?

Ich finde den Ansatz, solche Kompendien zu erstellen, wirklich sehr gut! Das sollte nicht daran scheitern, dass ein Forum bloß die zweit oder drittbeste Option für so etwas ist!


Niemals sinnfreie Dogmen oder eine komplett unnötige Markenbindung auf meiner Anlage!


Y-Weiche hat sich bedankt!
Thinkle  
Thinkle
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.151
Registriert am: 10.01.2020
Ort: Bei Köln
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Wie kann man das Zumüllen eines Beitrags verhindern?

#15 von BR180 , 30.01.2024 16:13

Hallo Henner,

die meisten wissen nicht, das du solche Zentralen baust, daher wurde deine Überschrift mit Fragezeichen ganz klar als Frage/Antwortspiel aufgefasst.

"Bauanleitung für eine günstige DCC-Zentrale" wäre z.B. eine imho eine bessere Überschrift gewesen.

Und es sind immer die gleichen, die reinhacken, egal ob es um 2L versus 3L , oder dem "richtigen" Programmer oder Zentrale, oder Analog vs Digital.
Als ich hier irgendwo erwähnte, das ich eine analoge Gartenbahn bauen will, habe ich gleich Pfeffer bekommen, das man gerade Gartenbahn unbedingt digital machen muss.

Allerdings stehe ich auch auf dem Standpunkt, es ist ein Forum.
Ich sehe das so:
Zitat:
"Ein Forum im allgemeinen Sinn ist ein realer Ort oder ein virtueller (Internetforum) Raum, wo Fragen gestellt und beantwortet werden und Menschen miteinander Ideen und Meinungen austauschen können. In kulturellen Zusammenhängen wird unter dem Wort also generell eine Begegnungs- und Kommunikationsstätte verstanden – etwa ein „Forum der Wissenschaft“ oder ein „Forum der Öffentlichkeit“. "
Quelle


Gruß BR180
Ich bin hier mal fast weg, bzw selten hier.
Alles was ich je hier geschreiben habe, entsprach ausschließlich meiner persönlichen Meinung und Auffassung zum Zeitpunkt des Beitrages.


 
BR180
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.691
Registriert am: 27.12.2014


RE: Wie kann man das Zumüllen eines Beitrags verhindern?

#16 von Stummilein , 30.01.2024 16:36

Zitat von md95129 im Beitrag #1
Ich habe einen Beitrag angefangen, bei dem wir den Aufbau/Programmierung einer(s) sehr preisgünstigen DCC-Zentrale/Fahrtreglers Schritt für Schritt zeigen wollten. Da es Zeit und Mühe kostet, diese einzelnen Schritte zusammenzustellen, kommen sie natürlich nicht täglich. Der Beitrag ist inzwischen so zugemüllt, dass die relevanten Teile praktisch nicht mehr auffindbar sind. Gibt es eine Möglichkeit, dies zu verhindern?
Gruss


Zitat
Wie kann man das Zumüllen eines Beitrags verhindern?


Hallo,

wenn du die Beiträge in Deinem Thread durchgehst, wirst Du feststellen, dass Du selbst die Vorlage für eine Diskussion geliefert hast, die Du unterschätzt hast.
Ein nicht unerheblicher Teil der Antworten dreht sich um den Betrag 10 Euro.

Ich denke, die 10 Euro sind doch nicht das Thema, oder?

Also beim nächsten Mal den Preis nicht so dominant im Titel posten, da sonst sofort wieder unsere Besserwisser aus dem Keller kommen um Dir zu erklären, dass es preiswerter oder teurer geht.
Und dass eigentliche Thema Deiner Bastelarbeit geht dabei natürlich völlig unter, da diese Mitglieder das garnicht auf dem Schirm haben.

Darüber hinaus entstehen dann natürlich auch noch die Beiträge unser selbsternannten Moderatoren, die den anderen erklären müssen, wo ees lang geht usw.....


Beste Grüße Ralf


dlok, md95129 und J.A.M. haben sich bedankt!
 
Stummilein
Administrator / Foreninhaber
Beiträge: 7.250
Registriert am: 26.04.2005
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 30.01.2024 | Top

RE: Wie kann man das Zumüllen eines Beitrags verhindern?

#17 von berlina , 30.01.2024 16:45

Hallo Henner,
zur wohl mehr rhetorischen Frage nach Verhinderung: Nein, es ist mir leider nichts bekannt.

Ich kenne den Thread und dachte schon nach wenigen Posts daran, dir proaktiv die Lösung vorzuschlagen, die ich direkt gewählt hätte. Und bei so etwas wäre ich so pragmatisch wie möglich:

  • Alten Thread - optimalerweise mit editiertem Titel - weiterlaufen lassen. Hier können sich dann die Leute nach Belieben darüber unterhalten, ob es 8€, 10€, 15€ kostet und ob man die Teile im Fernost bestellt oder lieber... in einem anderen Fernost. Ob du an der Diskussion selbst teilnimmst oder nicht, kannst du dabei auch neu entscheiden.
  • Neuen, sauberen Thread eröffnen, nun aber
    zum einen mit den bereits vorgeschlagenen Hinweisen "Diskussion unerwünscht" sowie Link zum Diskussionsthread.
    Zum anderen Vermeidung von Triggern im Titel. Die 10€-Angabe z.B. ist scheinbar ein Trigger für manche hier. Vielleicht ist low budget geeigneter... vielleicht aber auch nicht 😄
  • Im Prinzip kannst du den ersten Post ja weitestgehend recyceln. Ggf. Auch die nächsten drei Posts (vorerst leer) "reservieren", so wie es oben glaube ich schon vorgeschlagen wurde.

Ich finde es gut, dass ihr diesen Thread erstellen wollt, da ich das Thema als von dir "Versorgter" absolut unterstütze. Ich denke auch, dass das Forum für Nutzer des Forums besser als ein PDF ist. Auch hier pragmatisch: Nicht alle haben Lust auf den einen, kleinen, kurzen Klick. Die aber nur als Randnotiz.

Besten Gruß
Dominik


dominik aus berliN
Ruhende Vorhaben in Granitz & Winnihausen
Zeitzeugen gesucht >> Berlin-Görlitzer Bahn in den 90ern


md95129, Settebello, Y-Weiche, Centralberlin und dlok haben sich bedankt!
 
berlina
InterCity (IC)
Beiträge: 594
Registriert am: 10.08.2021
Ort: Berlin
Spurweite N
Stromart Analog


RE: Wie kann man das Zumüllen eines Beitrags verhindern?

#18 von E16-06 , 30.01.2024 21:05

Hallo Henner (@md95129 ),

in deinem "etwas aus dem Ruder gelaufenen" Thread ist ja auch mal ein Wiki als "geeignete Form" für dein Vorhaben genannt worden.

Hier im Forum gibt es auch auch ein Wiki

Vielleicht wäre das ja der geeignete Ort.

Frag mich aber nicht, wie man dieses Wiki "füttert", und wer die nötigen Rechte dazu hat.

Grüße,
Stephan


Thinkle und Nachtaffe haben sich bedankt!
E16-06  
E16-06
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.362
Registriert am: 11.06.2020
Ort: Baden-Württemberg


RE: Wie kann man das Zumüllen eines Beitrags verhindern?

#19 von Willy , 30.01.2024 21:11

Moin,

vielleicht die eigenen, vorherigen Beiträge selbst zitieren, so dass alles wieder zusammen kommt?

Gruß
Willy


Nachtaffe hat sich bedankt!
 
Willy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 439
Registriert am: 02.02.2019


RE: Wie kann man das Zumüllen eines Beitrags verhindern?

#20 von Gelöschtes Mitglied , 31.01.2024 23:05

Moin Henner,

da ich in Deinem Thread, schon allein auf Basis der missverständlichen Überschrift, meinen Senf dazu gegeben habe ...

Zitat von md95129 im Beitrag #1

Der Beitrag ist inzwischen so zugemüllt, dass die relevanten Teile praktisch nicht mehr auffindbar sind. Gibt es eine Möglichkeit, dies zu verhindern?



... hier auch mein Beitrag dazu:

- wähle eine Überschrift, die nicht als Frage forumuliert ist. Eine Frage wird halt beantwortet, mehr oder wenig
- ein Forum ist ein Diskussionsmedium, für solch eine Anleitung ist definitiv ein Wiki besser geeignet
- im Vergleich zum altwürdigen Usenet ist ein Forum ein mieses Diskussionsmedium, da kein Subthreading¹
- eines der alten Usenet Laws (Kathinka's Law) sagt: Eine Frage stellen heißt nicht, die Antworten zu erhalten, die man hören möchte

Gruß
Tom

¹ Allgemein ist das Thema so alt, wie es Kommunikationsnetze gibt (ich bin seit 1987 in solchen unterwegs), deswegen hat man sich dazu frühzeitig Gedanken gemacht. Egal ob es die Netze waren, die auf Software und Struktur des Fidonets oder des Usenets aufbauten, es gab recht früh schon Subthreading, d.h. ein Thread konnte sich in mehrere Bäume aufteilen, so dass der Hauptthread immer themenbezogen war und sich einzelne Detailfragen zu einem Beitrag in dem Hauptthread in Unterthreads verzweigten. Gute Newsreader Software kann das auch entsprechend darstellen und liefert die Unterstützung dazu, nur das Hauptthema zu lesen. Mir ist keine Forensoftware bekannt, die das beherrscht. Das Usenet existiert übrigens immer noch.


Stadtbahner und Taunusbahner haben sich bedankt!
zuletzt bearbeitet 31.01.2024 23:08 | Top

   

Wie kann man alle von einem selbst gestarteten Threads finden?
Habt ihr auch solche "Geisterbeiträge"?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz