Selbstgebautes Kontaktgleis stoppt Loks

#1 von migstein , 16.03.2024 17:15

Hallo,

ich bin bei meinen allerersten Gehversuchen mit einer Märklin C-Gleis-Bahn und hänge an einem Problem fest, zu dem mir nix mehr einfällt - vielleicht kennt jemand ja eine Lösung ...

Nach einer Anleitung auf YouTube habe ich mir ein C-Gleis als Kontaktgleis umgemodelt: die beiden "Stege" auf der Unterseite an den Enden des Gleises durchtrennt, jeweils einen "Isolierschuh" auf den außen liegenden Kontakt des zukünftigen Kontaktgleises wie des sich daran anschließenden Gleises gesteckt und ein Kabel an den "0"-Anschluss unter dem Gleis angeschlossen und mit einer Kontaktbuchse der S88 Link verbunden.

Was funktioniert: auf dem Gleisbild der CS3 ist beim überfahren des Gleises zu sehen, daß das Kontaktgleis gelb wird.
Was nicht funktioniert: die Lokomotiven hören auf zu fahren, sobald sie sich mit allen Achsen auf dem Kontaktgleis befinden - die Beleuchtung der Loks bleibt an, vom Motor ist nur noch ein leises Geräusch zu hören, und die Loks bewegen sich nicht mehr.

Vielleicht kommt jemand dieses Verhalten ja bekannt vor - über einen Hinweis, was ich da wahrscheinlich falsch gemacht habe, würde ich mich freuen.

Michael


migstein  
migstein
Beiträge: 2
Registriert am: 16.10.2023
Ort: Berlin
Gleise Märklin K- und C-Gleise
Spurweite H0
Steuerung CS 3
Stromart AC


RE: Selbstgebautes Kontaktgleis stoppt Loks

#2 von floete100 , 16.03.2024 18:00

Hallo Michael,

in unserem schönen Forum!

Wenn eine Lok auf einer Mittelleiterschiene nicht weiterfährt, liegt das sehr wahrscheinlich an der Stromzu- oder -abführung. Du schreibst, dass die Gleisbesetztanzeige funktioniert; also wird die Gegenschiene wohl Masse führen. Sieht für mich daher so aus, als hättest du versehentlich den Mittelleiter in deinem Kontaktgleis abgewürgt. Schalte mal die Anlage aus, und miss mit einem Multimeter den Widerstand zwischen dem Mittelleiter deines Kontaktgleises und dem Mittelleiter des benachbarten Gleises.

Gruß Rainer


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.011
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital


RE: Selbstgebautes Kontaktgleis stoppt Loks

#3 von migstein , 16.03.2024 18:14

Hallo Rainer,

vielen Dank für die freundliche Begrüßung!

Zitat von floete100 im Beitrag #2

Wenn eine Lok auf einer Mittelleiterschiene nicht weiterfährt, liegt das sehr wahrscheinlich an der Stromzu- oder -abführung. Du schreibst, dass die Gleisbesetztanzeige funktioniert; also wird die Gegenschiene wohl Masse führen. Sieht für mich daher so aus, als hättest du versehentlich den Mittelleiter in deinem Kontaktgleis abgewürgt. Schalte mal die Anlage aus, und miss mit einem Multimeter den Widerstand zwischen dem Mittelleiter deines Kontaktgleises und dem Mittelleiter des benachbarten Gleises.


Dein Tipp hat mir weitergeholfen: ich habe daraufhin ein zweites Gleis präpariert und dieses Mal penibel darauf geachtet, weder den Mittelleiter zu beschädigen noch einen Kurzschluss zwischen Mittelleiter und Masse zu produzieren, und nun stoppen die Loks nicht mehr beim Überfahren des Kontaktgleises

Einen schönen Samstagabend noch

Michael


migstein  
migstein
Beiträge: 2
Registriert am: 16.10.2023
Ort: Berlin
Gleise Märklin K- und C-Gleise
Spurweite H0
Steuerung CS 3
Stromart AC


RE: Selbstgebautes Kontaktgleis stoppt Loks

#4 von floete100 , 16.03.2024 18:30

Das freut mich, Michael. Vielleicht kannst du das andere Kontaktgleis retten - der Unterschied zwischen den beiden Gleisen müsste ja festzustellen sein.

Dir auch ein schönes Wochenende!

Gruß Rainer


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.011
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital


   

Roco Steuerwagen 74591 auf AC
Grundsatzfrage Radien und Bogenweichen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz