RE: Frage zu Märklin CS und zu Gleisanlage

#1 von Brett Favre ( gelöscht ) , 26.09.2008 11:23

Nachdem ich blutiger Anfänger bin hier zwei Fragen für euch ( evtl. doof aber ich weiss mir grad nicht so recht zu helfen )

Hab schon einiges hier im Forum über die CS gelesen.

Bin am überlegen ob ich mir die anschaffen soll.
Jetzt sehe ich auf der Märklin Webseite dass die CS etwa Euro 700 kostet.
Auf Ebay zwischen Euro 300 und 400.
Warum ist da so ein großer Unterschied?
Kann ich mit der CS auch Hübner, Kiss, KM1 usw. Loks digital ( Fahrbetrieb, Licht, Hupe usw. ) betreiben?
Ist in der CS auch ein Trafo oder brauche ich noch zusätzlich einen Trafo?

Und zweite Frage:

Wenn ich eine Lok kurz fahren lassen will und das Licht, die Hupe, usw. testen will, reicht es aus die CS zu kaufen und z.B. 3 Geraden, die CS an die Geraden anschließen oder muss der Stromkreis geschlossen sein, sprich ich muss mindestens einen geschlossenen Kreis mit Gleisbögen haben?

Sorry für die doofen Fragen


Brett Favre

RE: Frage zu Märklin CS und zu Gleisanlage

#2 von Werdenfels , 26.09.2008 11:40

Hallo!

Obacht! Die Angebote bei ebay sind für die CS1. Der Preis von 700 gilt für die CS2.


Gruß
Michael

- „angeblicher Admin“ -
- „offenbar etwas überforderter Admin“
- „verwichster Moderator“
- „Penner, der sonst keine Freunde und Hobbies hat“


 
Werdenfels
Administrator
Beiträge: 3.404
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2


RE: Frage zu Märklin CS und zu Gleisanlage

#3 von H0! , 26.09.2008 15:18

Zitat von Brett Favre
Kann ich mit der CS auch Hübner, Kiss, KM1 usw. Loks digital ( Fahrbetrieb, Licht, Hupe usw. ) betreiben?
Ist in der CS auch ein Trafo oder brauche ich noch zusätzlich einen Trafo?


Die CS kennt die Protokolle MM und mfx.
Loks, die weder MM noch mfx verstehen, können damit nicht gesteuert werden (es gibt z. B. noch DCC und SX).
Bei Loks, die MM und DCC verstehen, können mit MM z. T. nicht alle Funktionen genutzt werden.
=> nur interessant, wenn Du überwiegend Loks von Märklin hast.

Bei ebay wird die CS oft mit Trafo verkauft (das steht dann aber extra dabei).


Viele Grüße
Thomas


 
H0!
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.878
Registriert am: 12.05.2005
Homepage: Link
Ort: Rheinland
Gleise |:| (Zweileiter)
Spurweite H0, Z
Steuerung CS1R [DCC+MM]
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Frage zu Märklin CS und zu Gleisanlage

#4 von Brett Favre ( gelöscht ) , 26.09.2008 17:34

Danke erstmal für die Antworten.

Aber was ist dann die beste Lösung wenn
man Märklin, Hübner, Kiss, KM1, Benecken... Loks hat?
Hab bis jetzt zwar nur Märklin Loks aber will
auch Hübner, Kiss usw. sammeln.


Brett Favre

RE: Frage zu Märklin CS und zu Gleisanlage

#5 von H0! , 26.09.2008 20:21

Es gibt momentan viele Gerüchte und wenig Fakten.

Falls die ECoS demnächst MM, DCC und mfx kann, dann wäre sie gut geeignet.

Falls die CS1 demnächst auch MM, DCC und mfx kann, dann wäre sie genauso gut geeignet.


Ob Du mfx brauchst, hängt davon ab, wieviele Deiner bisherigen Märklin-Loks mfx unterstützen und mehr als 9 Funktionen haben und wieviel Wert Du darauf legst, diese Loks mit 126 Fahrstufen steuern zu können.


Viele Grüße
Thomas


 
H0!
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.878
Registriert am: 12.05.2005
Homepage: Link
Ort: Rheinland
Gleise |:| (Zweileiter)
Spurweite H0, Z
Steuerung CS1R [DCC+MM]
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Frage zu Märklin CS und zu Gleisanlage

#6 von Brett Favre ( gelöscht ) , 27.09.2008 12:07

Du meinst CS2 oder?
Wann erfährt man das ob sie auch MM, DCC und mfx kann?


Brett Favre

RE: Frage zu Märklin CS und zu Gleisanlage

#7 von H0! , 27.09.2008 19:42

Zitat von Brett Favre
Du meinst CS2 oder?


Ich meine die CS1.
Die stammt von ESU und die Software-Unterschiede zwischen CS1 und ECoS sollen gering sein.

Deshalb würde es mich nicht wundern, wenn die CS1 noch vor der CS2 DCC kann ...

Wetten schließe ich keine ab - sind halt alles nur Gerüchte.


Viele Grüße
Thomas


 
H0!
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.878
Registriert am: 12.05.2005
Homepage: Link
Ort: Rheinland
Gleise |:| (Zweileiter)
Spurweite H0, Z
Steuerung CS1R [DCC+MM]
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Frage zu Märklin CS und zu Gleisanlage

#8 von Loadstefdn , 27.09.2008 23:32

Zitat von Brett Favre
...reicht es aus die CS zu kaufen und z.B. 3 Geraden, die CS an die Geraden anschließen oder muss der Stromkreis geschlossen sein, sprich ich muss mindestens einen geschlossenen Kreis mit Gleisbögen haben?

Hallo, Stromkreis und Gleiskreis sind völlig verschiedene und unabhängige Dinge.
Damit der Strom fliessen kann muss er über Räder bzw Schleifer in die Lok hinein und heraus kommen.
Und dafür reicht schon ein Anschluß-Gleisstück aus.
mfG vom Loadstefdn


Wo Loadstefdn ist klappt nichts, aber er kann ja nicht überall sein

Die Kunst des Anlagenbaus besteht nicht darin, zu planen was man will,
sondern sie immer noch SO zu wollen, wenn sie mal halb fertig ist


 
Loadstefdn
InterCity (IC)
Beiträge: 900
Registriert am: 03.04.2007
Gleise K C
Spurweite H0e
Steuerung CS2
Stromart AC / DC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 131
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz