Willkommen 

RE: Baubericht meiner Anlage - ABBAU DER ANLAGE

#26 von kirmesjunkie , 25.11.2012 10:13

Hallo Micha,

schöne Fortschritte bei dir

sehr solide Bauweise, viel Spaß bei der Verkabelung und dem Anschluß an alle Rückmelde/Schaltmodule etc.......
das beschäftigt mich seit Wochen jetzt schon und keine Ende in sicht

werde deine Fortschritte auf jeden Fall weiterverfolgen !


schöne Grüße aus dem Tor zum Sauerland

Kai

Mein Projekt:
viewtopic.php?f=64&t=100796

Hagenau mit Innenstadtkirmes, DC-CAR System u. Containerbahnhof


 
kirmesjunkie
InterCity (IC)
Beiträge: 518
Registriert am: 08.12.2011


RE: Baubericht meiner Anlage - ABBAU DER ANLAGE

#27 von micha68 , 25.11.2012 23:54

Hi!

Heute wurde Bauzwischenabschnitt 1 erreicht! Der untere Schattenbahnhof wurde mit dem Wendelumgehungsgleis (dient zum Einfahren, Testen, Einmessen von Loks und zum Test des Schattenbahnhofs) was Gleis und Dämmung angeht, fertig!
Das Ziel von Bauzwischenabschnitt 2 wird nun sein, die jetzt verlegten Gleise mit Strom zu versorgen und die ersten Testrunden zu drehen. Erst wenn das fehlerfrei läuft, werden die restlichen SBF-Gleise und Weichen eingebaut.

Wieder ein paar Bilders:









Übergang vor dem trennen:


Schaltzentrale, vorläufig montiert: opendcc Z1 und GBMBoost samt GBM16T:


Die warten schon auf die erste Runde:


Gruss,
Micha rost:


[N:Wolfgang Kufer´s OpenDCC GBMBoost V3 -aktueller Stand: 11x GBMBoost, 23x GBM16T, 1x OneControl, 10x STµ :D :D]

MoBa-Lichtsteuerung: http://www.mobalist.de
Baubericht (28.03.2016): viewtopic.php?f=64&t=84209


 
micha68
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 386
Registriert am: 23.11.2010


RE: Baubericht meiner Anlage - ABBAU DER ANLAGE

#28 von micha68 , 01.12.2012 23:46

Hi!

Laaaaaangsam gehts voran. Gleise verdrahten, Servos einbauen...












Gruss,
Micha rost:


[N:Wolfgang Kufer´s OpenDCC GBMBoost V3 -aktueller Stand: 11x GBMBoost, 23x GBM16T, 1x OneControl, 10x STµ :D :D]

MoBa-Lichtsteuerung: http://www.mobalist.de
Baubericht (28.03.2016): viewtopic.php?f=64&t=84209


 
micha68
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 386
Registriert am: 23.11.2010


RE: Baubericht meiner Anlage - ABBAU DER ANLAGE

#29 von Canidae , 02.12.2012 09:11

Moin Micha,

das ganze sieht nach einer sehr soliden Bauweise aus. Nicht nur vom Unterbau her, sondern auch deine Gleisverlegung scheint sehr solide zu werden.

Und der Fuhrpark wächst ja auch schon.

Hab noch einen schönen Sonntag.


Viele Grüße von der Küste

Eckard

Hier geht es zum Canisland in 1:160

Zum Canisland Anzeiger Archiv (Zusammenfassung dessen, was bisher geschah) bitte das Bild anklicken:


 
Canidae
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.829
Registriert am: 07.10.2012


RE: Baubericht meiner Anlage - ABBAU DER ANLAGE

#30 von nicotc510 , 02.12.2012 09:59

Morgen Micha,

langsam ja , aber dafür in einer Rückenfreundlichen Art und Weise
und sehr sauber, wie von dir gewohnt.

--> Du spannst uns ganz schön auf die Folter mit deiner weiteren Planung :

lass uns mal ein aufgehen, was und wie es weiter geht.

BITTE BITTE flaster:


LG
Nico

Nebenbahnprojekt in 1:87 der MAV-Gysev Ep.: IV-V-VI :D :
viewtopic.php?f=24&t=90990

"Saalfeld" nach "Leutenberg" DR 1985 - 1994 (Vergangenheit) :
viewtopic.php?f=64&t=83341


nicotc510  
nicotc510
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 266
Registriert am: 29.11.2010
Spurweite H0


RE: Baubericht meiner Anlage - ABBAU DER ANLAGE

#31 von Alex Modellbahn , 02.12.2012 21:06

Moin Michael,

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Es sieht aber sehr solide in durchdacht aus. Später wirst Du bestimmt dafür belohnt werden. Freue mich auf die nächsten Entwicklungen.


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.668
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Baubericht meiner Anlage - ABBAU DER ANLAGE

#32 von DerDominik , 03.12.2012 16:13

Hallo Micha,

ich sehe die Bierflasche genau!

Zitat von micha68





Also, Dein Unterbau ist wirklich solide. Das ist einfach wichtig, um nachher viel Freude an einer betriebssicheren Anlage zu haben. Großes Kompliment an die Geduld, mit der Du das so genau baust. Weiter so, das hat großes Potential, finde ich.

Viele Grüße
Dominik



(Klick auf das Bild führt zu meinem Anlagenthread)

Fototutorial: Wie man zu guten Modellbahnfotos kommt


 
DerDominik
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.080
Registriert am: 21.09.2011


RE: Baubericht meiner Anlage - ABBAU DER ANLAGE

#33 von micha68 , 18.12.2012 11:48

Hi!

Nicht, dass ihr denkt, ich tu nix

Alle Gleise und Melder wurden provisorisch (!) verschaltet um den Schattenbahnhof ausgiebig zu testen.
Im Moment besteht dieser nur aus einem Gleis - als stagingBlock geschaltet.

Dabei gab es diverse Fehler und Kleinigkeiten in RocRail zu beheben. Hier hat der Programmierer von RocRail, Rob Versluis,wieder mal 1a Support und Hilfe geboten, Danke!

Desweiteren ist aufgefallen, dass die Plastikschienenverbinder nicht meinem Anspruch genügen. Es kann zu Höhenunterschieden zwischen den Gleisen kommen.
Einer grossen, schweren Lok ist das egal, aber die kleinen Rangierloks haben - gerade bei Langsamfahrt - ab und an Kontaktprobleme und bleiben stehen.
Im Schattenbahnhof ist das natürlich fatal. Deshalb werde ich wohl auch hier auf meine Lötvariante wechseln und die Gleise erste auf Platinen löten und dann trennen.
Damit ich mir nicht die Finger breche, habe ich eine kleine Platine (18x22mm) fertigen lassen. Blder folgen...

GBMBoost provisorisch verdrahtet:





Gruss,
Micha


[N:Wolfgang Kufer´s OpenDCC GBMBoost V3 -aktueller Stand: 11x GBMBoost, 23x GBM16T, 1x OneControl, 10x STµ :D :D]

MoBa-Lichtsteuerung: http://www.mobalist.de
Baubericht (28.03.2016): viewtopic.php?f=64&t=84209


 
micha68
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 386
Registriert am: 23.11.2010


RE: Baubericht meiner Anlage - ABBAU DER ANLAGE

#34 von micha68 , 23.12.2012 22:31

Heute mal wieder etwas gebaut - zwar nicht viel - aber immerhin...

Vorbereitet wurden heute die Ausfahrweichen des unteren Schattenbahnhofs und die Gleisstücke dazwischen.
Als nächstes werden die Weichen digitaltauglich gemacht.



Gruss,
Micha


[N:Wolfgang Kufer´s OpenDCC GBMBoost V3 -aktueller Stand: 11x GBMBoost, 23x GBM16T, 1x OneControl, 10x STµ :D :D]

MoBa-Lichtsteuerung: http://www.mobalist.de
Baubericht (28.03.2016): viewtopic.php?f=64&t=84209


 
micha68
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 386
Registriert am: 23.11.2010


RE: Baubericht meiner Anlage - ABBAU DER ANLAGE

#35 von micha68 , 25.12.2012 23:16

Hi!

Da mir die Trennstellen mit Plastikverbindern nicht Betriebssicher genug waren und ich im Schattenbahnhof jede Menge Trennstellen bauen muss, habe ich mir eine kleine Platine (18x22mm) gemacht.
Diese werden unter das Gleis gelötet und die Schienen dann mit einer Roco Gleissäge getrennt. Dazu Schraube ich die Platinen auf ein Hilfsbrett, löte und säge.

Das geht (fast) genau so schnell wie das bauen mit Plastikverbindern. Ich habe so aber auch direkt Lötpunkte für die Anschlusskabel und keinen Höhenschlag.









Gruss,
Micha


[N:Wolfgang Kufer´s OpenDCC GBMBoost V3 -aktueller Stand: 11x GBMBoost, 23x GBM16T, 1x OneControl, 10x STµ :D :D]

MoBa-Lichtsteuerung: http://www.mobalist.de
Baubericht (28.03.2016): viewtopic.php?f=64&t=84209


 
micha68
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 386
Registriert am: 23.11.2010


RE: Baubericht meiner Anlage - ABBAU DER ANLAGE

#36 von tennisidefix , 26.12.2012 12:16

Hallo Micha,
das sieht alles sehr auber aus Deine Gleisverlegung und der Einbau der Trennstellen.

Grüsse
Wolfgang


Eingleisige C Gleis Anlage
viewtopic.php?p=749901#p749901
N-Plan
https://www.stummiforum.de/
Wolfsweiler N
Wolfsweiler N


 
tennisidefix
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.024
Registriert am: 29.12.2009
Ort: München
Spurweite H0, N
Steuerung ECOS 50100
Stromart DC, Digital


RE: Baubericht meiner Anlage - ABBAU DER ANLAGE

#37 von Michel 44 , 26.12.2012 13:24

Hallo Micha
Super Unterbau
Für was sind die Metalleisen an den Aussenkanten.
Gruß Michel


Gruß Michel


Michel 44  
Michel 44
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 65
Registriert am: 10.12.2009
Ort: Worms am Rhein
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Intellibox-Daisy II-MS2
Stromart AC, Digital


RE: Baubericht meiner Anlage - ABBAU DER ANLAGE

#38 von Alex Modellbahn , 26.12.2012 21:55

Moin Micha,

die Trennstellen sind eine shcön saubere Arbeit. Aufwendig, die Betriebssicherheit wird es Dir aber danken.
Ätzt Du die Platinen selber?


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.668
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Baubericht meiner Anlage - ABBAU DER ANLAGE

#39 von micha68 , 26.12.2012 23:23

Zitat
Für was sind die Metalleisen an den Aussenkanten.



Für Ständer der nächste Ebene.

Zitat
Ätzt Du die Platinen selber?


Ne, das kann mein chinesischer Freund besser

Gruss,
Micha


[N:Wolfgang Kufer´s OpenDCC GBMBoost V3 -aktueller Stand: 11x GBMBoost, 23x GBM16T, 1x OneControl, 10x STµ :D :D]

MoBa-Lichtsteuerung: http://www.mobalist.de
Baubericht (28.03.2016): viewtopic.php?f=64&t=84209


 
micha68
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 386
Registriert am: 23.11.2010


RE: Baubericht meiner Anlage - ABBAU DER ANLAGE

#40 von Alex Modellbahn , 27.12.2012 08:39

Zitat von micha68
Ne, das kann mein chinesischer Freund besser

Moin Micha,

magst Du mir noch verraten wer und wo?
Gruß
Alex


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.668
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Baubericht meiner Anlage - ABBAU DER ANLAGE

#41 von micha68 , 27.12.2012 21:22

Hi!

pcbcart.com

Wenn man kein Problem damit hat in China zu bestellen, kann ich die nur empfehlen!

Leider ist Ihnen mit dieser Gleisplatine ein Fehler unterlaufen und sie haben den mattschwarzen Lötstopplack vergessen.
Eigentlich sollten das MV und die Hilfslinien damit überdeckt sein.

Aber sie sind bekannt für ihre Kulanz und auf meine Anfrage hin hätten sie mir die 500 Stück auch kostenfrei ersetzt.
Da ich aber damit leben kann und sie mir versprochen haben, bei der kommenden Sammelbestellung auf den Lack zu achten, ist das für mich OK.

Gruss,
Micha


[N:Wolfgang Kufer´s OpenDCC GBMBoost V3 -aktueller Stand: 11x GBMBoost, 23x GBM16T, 1x OneControl, 10x STµ :D :D]

MoBa-Lichtsteuerung: http://www.mobalist.de
Baubericht (28.03.2016): viewtopic.php?f=64&t=84209


 
micha68
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 386
Registriert am: 23.11.2010


RE: Baubericht meiner Anlage - ABBAU DER ANLAGE

#42 von Alex Modellbahn , 27.12.2012 21:47

Hallo Micha,

Danke für den Link. Es können immer mal massen an Platinen anfallen, gerade für Beleuchtung usw. Dann sind solche ANbieter gar nicht mal so schlecht.


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.668
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Baubericht meiner Anlage - ABBAU DER ANLAGE

#43 von olimm26 ( gelöscht ) , 31.12.2012 14:54

Moin Michael,

danke für deinen Thread. Tolle Arbeit, wunderbare Ausführung (und du willst kein Holzwurm sein ). Freue mich schon auf weitere Beiträge von dir. Guten Rutsch in 2013.

Viele Grüsse Christian


olimm26

RE: Baubericht meiner Anlage - ABBAU DER ANLAGE

#44 von Canidae , 01.01.2013 08:19

Moin Michael,

und ein frohes neues Jahr!

Mit großem Respekt sehe ich deine sauberen Arbeiten, sowohl am Unterbau als auch am Gleis. Das ist bei mir beides weit weniger sauber aufgebaut. Zum Glück leidet bislang aber noch nicht die Betriebssicherheit darunter.


Viele Grüße von der Küste

Eckard

Hier geht es zum Canisland in 1:160

Zum Canisland Anzeiger Archiv (Zusammenfassung dessen, was bisher geschah) bitte das Bild anklicken:


 
Canidae
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.829
Registriert am: 07.10.2012


RE: Baubericht meiner Anlage - ABBAU DER ANLAGE

#45 von micha68 , 02.01.2013 22:42

Hi!

Wie war noch gleich das Sprichwort mit dem mühsamen Eichhörnchen?

Ausfahrweichen eingebaut, Kabel angelötet, Gleise gelegt, Platinchen gelötet, Roco-Säge gequält...







Gruss,
Micha


[N:Wolfgang Kufer´s OpenDCC GBMBoost V3 -aktueller Stand: 11x GBMBoost, 23x GBM16T, 1x OneControl, 10x STµ :D :D]

MoBa-Lichtsteuerung: http://www.mobalist.de
Baubericht (28.03.2016): viewtopic.php?f=64&t=84209


 
micha68
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 386
Registriert am: 23.11.2010


RE: Baubericht meiner Anlage - ABBAU DER ANLAGE

#46 von Lothar Michel , 02.01.2013 23:09

Hallo Micha,

ein gutes neues Jahr auch von mir.

Saubere Arbeit bis dahin, Respekt. Das macht Spannung auf mehr.


Lothar
____________________________________________
Fahre
- AC auf K-Gleis gesteuert mit CS2/60214/V4.2.13
- DCC oder analog auf verpickelten Weinert Gleisen

Meine Threadsammlung
Mein aktuelles Schwerpunkt-Projekt:
- Die Apfelkellerkurve


 
Lothar Michel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.806
Registriert am: 22.09.2007
Gleise K-Gleis, Weinert mit Pukos
Spurweite H0
Steuerung CS2, Intellibox, Fredi
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Baubericht meiner Anlage - ABBAU DER ANLAGE

#47 von micha68 , 05.01.2013 23:08

Und heute wieder ein kleines bisschen weiter gemacht:








[N:Wolfgang Kufer´s OpenDCC GBMBoost V3 -aktueller Stand: 11x GBMBoost, 23x GBM16T, 1x OneControl, 10x STµ :D :D]

MoBa-Lichtsteuerung: http://www.mobalist.de
Baubericht (28.03.2016): viewtopic.php?f=64&t=84209


 
micha68
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 386
Registriert am: 23.11.2010


RE: Baubericht meiner Anlage - ABBAU DER ANLAGE

#48 von FarFarAway , 06.01.2013 00:48

hallo micha,

bin da grad mal auf deinen thread gestossen und habe fuer mich sehr interessante dinge gesehen. vorab aber erst mal ein lob ob deiner sehr sauberen arbeit am unterbau und der gleisverlegung.

das zauberwort, welches ich bei dir entdeckte ist dieses gbmboost.

ich habe mir auch die produkte von fichtelbahn angeschaut (nur auf der webseite) und wuerde gerne deinen kommentar zu deren funktionalitaet/betriebssicherheit hoeren/lesen. dazu muss ich sagen, dass ich mit mikroelektronik nicht viel am hut habe und auch keine moeglichkeiten hier atmels oder aehnliches zu programmieren.

wie ich sehe nutzt du eine externe zentrale. ist der grund der, dass die zentralenfunktionalitaet beim gbmboost noch nicht funktioniert, oder ist da noch etwas anderes, das dich dazu bewegt(e).

von deinen ausfuehrungen habe ich erlesen, dass du mit rocrail arbeitest. meine module habe ich unter der praemisse railware zu benutzten gebaut und habe somit nur einen melder pro block installiert. siehst du in der zukunft eine rocrail variante die sicher mit nur einem melder auskommt oder wuerdest du zusaetzliche gleisabschnitte einbauen?

viel fragen, ich weiss, aber schonmal dank fuer deine muehe.

cheers,
klaus


alle sagten: das geht nicht! dann kam einer daher, der wußte das nicht - und hat's gemacht ...

mein projekt: betriebswerk an kreuzenden hauptstrecken
mein projekt: endbahnhof brois


 
FarFarAway
InterCity (IC)
Beiträge: 607
Registriert am: 04.04.2012
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Baubericht meiner Anlage - ABBAU DER ANLAGE

#49 von micha68 , 06.01.2013 01:08

Hi!

Der GBMBoost ist eine Neuentwicklung die aktuell noch wächst. Bisher ist nur die Firmware "Belegtmelder" erhältlich - daher die externe Zentrale (opendcc Z1).
Die Melder bieten RailCom-/Bidi-Möglichkeit (Adresse(n) der Lok(s) im Abschitt, Geschwindigkeit, Motordaten etc.)

Der GBMBoost ist das Herzstück einer neuen Reihe von Hardware, die auf einen neuen Bus setzt, den BidiBus.
Dieser bietet einige Vorteile gegenüber den alten Bussen (s88 etc). Details zu den Projekten gibts es auf opendcc.de, Fichtelbahn ist der Vertrieb.

Zur Zuverlässigkeit lässt sich natürlich noch nichts sagen. Da ich aber die Projekte von opendcc.de aus eigenen Erfahrungen kenne, wird das Perfekt.
Wer neu baut, sollte sich das auf jeden Fall ansehen!

Rocrail kann auch mit nur einem Melder umgehen. Dies ist natürlich aufwendiger umzusetzen (Abstimmung der Haltepunkte mit Timern etc) als eine Lösung mit zB mindestens 2 Meldern. Ich verbaue bei einfachen Strecken-Blöcken 2 Melder (Einfahrt Block, Haltepunkt). In Bahnhofsgleisen mindestens 3, eher 4 Melder.

Die vielen Meldeabschnitte in meinem Schattenbahnhof kommen daher, weil ich die Funktion "stagingBlocks" aus RocRail nutze.
Diese bietet die Möglichkeit, mehrere Züge hintereinander auf einem Gleis zu parken. Dazu kennt RocRail die Länge der Züge und die Länge der Abschnitte eines Abstellgleises.
Meine Abstellgleise haben ca. 4m und sind in je 8 Abschnitte aufgeteilt. Die Länge der Abschnitte ergibt sich aus Segmentgrössen, Lage etc.
Im Moment verwende ich 45cm-, 50cm- und 60cm-Abschnitte.

Gruss,
Micha


[N:Wolfgang Kufer´s OpenDCC GBMBoost V3 -aktueller Stand: 11x GBMBoost, 23x GBM16T, 1x OneControl, 10x STµ :D :D]

MoBa-Lichtsteuerung: http://www.mobalist.de
Baubericht (28.03.2016): viewtopic.php?f=64&t=84209


 
micha68
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 386
Registriert am: 23.11.2010


RE: Baubericht meiner Anlage - ABBAU DER ANLAGE

#50 von FarFarAway , 06.01.2013 01:59

hi zurueck,

und danke fuer die infos. du steuerst im moment mit einer roco mouse die an der z1 angeschlossen ist, richtig?
weisst du wie das mit dem gbmboost gehen soll, wenn der in der zukunft das eigene dcc format erzeugt? oder ist dann nur das computerinterface zu nutzen?

cheers,
klaus


alle sagten: das geht nicht! dann kam einer daher, der wußte das nicht - und hat's gemacht ...

mein projekt: betriebswerk an kreuzenden hauptstrecken
mein projekt: endbahnhof brois


 
FarFarAway
InterCity (IC)
Beiträge: 607
Registriert am: 04.04.2012
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 40
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz