Willkommen 

RE: SBB/BLS-Anlage | Gotthard-/Lötschberg Mix

#351 von pannerrail , 15.05.2021 17:29

Hallo zusammen

Ich melde mich mit einem kurzen Foto-Update. An der Anlage gibt es keine Fortschritte zu verzeichnen, dies ist dem ausgiebigen Fahrbetrieb geschuldet... Derzeit geniesse ich es einfach, abends oder am Wochenende in meinem Keller zu steigen und ein paar Runden zu drehen. Das Auspacken von neuem Rollmaterial, das Aufgleisen und wieder Wegräumen benötigt halt so seine Zeit... easy, Schritt für Schritt...

Liliput-Neuheit BLS EW III im NINA-Design:


Roco-Neuheit 2021 BR193 525 "Rotterdam" von SBBCINT:


Entsprechende Videos zum neuen Rollmaterial gibt es in meinem Kanal.

Für Morgen Sonntag ist ganz übles Wetter angekündigt, ich denke da werde ich wiedermal etwas an der Anlage weiter basteln und versuche mal den "Trenner" beim neuen Anlageflügel zu installieren.


Grüsse Remo

homepage: http://www.pannerrail.com
youtube: https://www.youtube.com/user/pannerrail


pannerrail  
pannerrail
InterRegio (IR)
Beiträge: 242
Registriert am: 23.04.2012


RE: SBB/BLS-Anlage | Gotthard-/Lötschberg Mix

#352 von Max_S , 16.05.2021 13:24

Zitat

Liliput-Neuheit BLS EW III im NINA-Design:




Den Zug hatte ich schon im Video gesehen, fand ich so schick das ich mal nach "wo kriegt mans" geguckt hab.
Da kam dann schnell die Ernüchterung.
"Exklusiv für die Schweiz", und bei eBay wird für EINEN EINZIGEN WAGEN 150€ verlangt
Den Zug muss ich wohl vorerst den Schweizern überlassen


Ex-Teppichbahner bei der Rückkehr ins Modellbahnhobby, Stück für Stück. Wissenslücken bitte verzeihen.


Max_S  
Max_S
InterRegio (IR)
Beiträge: 222
Registriert am: 19.05.2020
Spurweite H0, G
Stromart Digital


RE: SBB/BLS-Anlage | Gotthard-/Lötschberg Mix

#353 von SBB IC , 16.05.2021 17:24

Hallo Remo,
erstaml danke für Dein ausführliches Feedback.

Zitat

@Timon: Danke auch für dein Feedback (zur Technik und zum Video ). Eine klare Antwort dazu kann ich dir nicht geben, zwei Punkte bewegten mich zur Verwendung der Gleisbesetzt-Rückmelder: A) hatte ich sie bereits an "Lager" (und zuvor stets gute Erfahrungen damit gemacht) und B) empfinde ich die Installation äusserst "angenehm" --> Mittelleiter isolieren, Rückmelder anschliessen und gut ist. Auf diese Weise konnte ich meine Anlage sehr einfach in jeweils 2-3 Meter grosse Blöcke unterteilen. Ürigens im "Rangierbahnhof" (neuer Teil) und Abstellgleis Hohtenn erfolgt nun die Rückmeldung über die Aussenschiene, da sind die Blöcke teils sehr kurz (20-30cm) und da will ich auch abgestellte Güterwagen erkennen (diesen Vorteil erkenne ich natürlich schon). Was mich wirklich an der Aussenschiene-Variante stört ist das "Isolieren der Schiene", resp. deren Trennung. Da habe ich (für mich) noch keinen cleveren Ansatz gefunden. Derzeit unterteile ich die Aussenschiene mittels Dremel "Mini-Trennscheibe", der Schnitt finde ich aber äusserst hässlich und ist doch ca. 1mm breit. Auch das Auffüllen mit Heissleim hat noch keine wirklich schönen Resultate ergeben. Da bin ich definitiv um Tipps dankbar. Vermutlich habt ihr einen ganz simplen Ansatz...


Das ist natürlich ein guter Punkt. Wie sieht es mit Isolierschienenverbindern aus? Dadurch werden die Schnitte etwas kaschiert und
schieben sich nicht zusammen.
Auch Deine Fotos sehen sehr stimmig und schön aus .

Viele Grüße,
Timon


Viele Grüße

Timon

Mein Thread: Peterhausen - SBB, BLS und RhB
Mein Modellbahnclub: https://www.pmw-winnenden.de/


 
SBB IC
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 319
Registriert am: 20.01.2020
Ort: DE
Spurweite H0, H0m
Steuerung IB1/IB IR/TC7
Stromart AC, Digital


   

Ungarische Schmalspurbahn in der Schublade
Im kleinen Kreis

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 214
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz