BR103 Türkis und andere

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Benutzeravatar

rhb651
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4840
Registriert: Do 5. Mai 2005, 14:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1R+6021
Gleise: K-C
Wohnort: Filisur, GR (regelmäßig)
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: BR103 Türkis und andere

#6851

Beitrag von rhb651 » Do 22. Aug 2019, 15:32

Brumfda hat geschrieben:
Mi 21. Aug 2019, 03:01
Technoboy hat geschrieben:
Di 20. Aug 2019, 23:49
....
Ich könnte sie mir such gut im neuen LH-Design vorstellen.
Das blaue etwas dunkler (wie Kobaldblau) und blauen LH Kranich auf der Front.
Moin Markus!

Ich verstehe, was Du meinst. Klingt verdammt gut. Oder das Gegenteil vielleicht? Im alten LH Design wie hier?
Bild
Retusche nach einem Originalfoto mit freundlicher Genehmigung der Fa. Modelleisenbahn Holding GmbH
69 Christian viewtopic.php?f=27&t=101046&start=1700

:bigeek: :fool:
Hallo,
wie würde die 111 in dem Design aussehen?
Viele Grüße,
Achim
rhb651

SUCHE: Roco 72749 (218 416)

Benutzeravatar

Brumfda
EuroCity (EC)
Beiträge: 1373
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#6852

Beitrag von Brumfda » Do 22. Aug 2019, 16:24

rhb651 hat geschrieben:
Do 22. Aug 2019, 15:32
Hallo,
wie würde die 111 in dem Design aussehen?
Moinsen!

Das war die indirekte Frage. Aber Christian, falls zu viel Aufwand... Kopfkino ist bereits großartig :sabber:

Moin Markus, habe noch mal etwas angepasst. Grün und blau, schmückt... kenne ich auch noch. Ich würde das blau deutlich dunkler ansetzen. Wobei das hier auch nicht der Weisheit letzter...

Bild

Aber die Wirkung-finde ich- ist ausgeglichener. Das Blau ließe sich auch durch ein Grau...


Magister hat geschrieben:
Do 22. Aug 2019, 11:26
...
Irhendwie hab ich die Funktion noch nicht raus.

Ja ich geb zu Grün und Blau mag ich gern, die Farben wirken frischer.
Hab auch die DB damals mit den grüngestreiften ICE gefeiert es schaut für eine moderne Bahn mit Umweltschutz auch moderner aus. Der Europa ICE in Blaugestreift find ich auch gut.
...
Bei den Farben: Bruder im Geiste.

Die hier hat mich an unserem Fahrtag weggebeamt. Das wäre genau die richtige Farbe für frisch, fröhlich, umweltfreundlich:


Bild

Daher Deine weiße Lady mal in Deinem Grün-naja so in etwa- konkreter:

Bild

Und in dunkelballablau:

Bild

...könnte noch dunkler sein.

Und grüngrau:

Bild

Nur so als Ideen an der Feinjustierung. Mein Quick and dirty :fool:

Schöne Grüße, Felix


bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#6853

Beitrag von bahngarfield » Do 22. Aug 2019, 19:49

Ein weiterer Wunsch der in meine "To do"-Liste Eingang gefunden hat ist die Frage, wie die 260 749 heute aussehen könnte, wenn sie noch immer als Em3/3 bei der BLS liefe. Hier mein Versuch einer Antwort, wobei ich mich weitgehend an der Lackierung der Am843 orientiert habe:

Bild
Retusche nach einem Originalfoto mit freundlicher Genehmigung der Fa. Roco/ Modelleisenbahn Holding GmbH



Grüße!


Christian


Ferkeltaxi
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 35
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 07:42
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: Saubere

Re: BR103 Türkis und andere

#6854

Beitrag von Ferkeltaxi » Fr 23. Aug 2019, 01:33

bahngarfield hat geschrieben:
Mi 21. Aug 2019, 20:12
Zwischenzeitlich hab' ich "mal schnell" :roll: einen Wunsch der ganz anderen Art "abgearbeitet":

Bild
Retusche nach einem Originalfoto mit freundlicher Genehmigung der Fa. Roco/ Modelleisenbahn Holding GmbH

Ned uninteressant, wollt' ich meinen...


Grüße!


Christian
Irgendwie ist der Abstand Führerstandsseitenfenster zur Tür hinten grösser, schaut so doch recht eigenartig aus.


bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#6855

Beitrag von bahngarfield » Fr 23. Aug 2019, 20:01

Heute gibt's von mir mal einen "Fahndungsaufruf":

Am gestrigen Donnerstag konnte ich in der Nähe von Ansbach aus dem Auto heraus einen leider nur flüchtigen Blick auf eine mir bislang unbekannte Widmer-Lok werfen. Was ich erkennen konnte war eine TRAXX mit silberaluminiumfarbenen Lokkörper - auf dem der bekannte "Widmer"-Schriftzug zu sehen war- mit blauen Führerständen, sodass ich zunächst an eine RBH-Lok dachte. Auch nach längerem Suchen konnte ich leider kein Bild der Lok im Internet finden. Von daher wäre ich sehr glücklich wenn mir jemand mit einem Foto der - mutmasslich - Neuen von Widmer aushelfen könnte - denn wenn das das neue Outfit dieses EVU ist, müsste ich die Illustration der 120 natürlich entsprechend anpassen...


Grüße!


Christian

Benutzeravatar

el18
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 20:03
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Peco Code 55

Re: BR103 Türkis und andere

#6856

Beitrag von el18 » Fr 23. Aug 2019, 20:09

Widmer Rail Service hat die 185 525, 535 und 536 angemietet. Diese fuhren unter anderem bereits für BLS Cargo und Crossrail.


bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#6857

Beitrag von bahngarfield » Fr 23. Aug 2019, 20:29

Volltreffer - danke! :D


Grüße!


Christian

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3645
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#6858

Beitrag von Miraculus » Sa 24. Aug 2019, 08:19

Hallo Christian,

meintest Du so eine hier

Bild

Bild

Stand vorgestern Morgen im Mühlacker Bahnhof.


Grüße
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "


bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#6859

Beitrag von bahngarfield » Sa 24. Aug 2019, 09:08

Jepp! Fehlt nur der gelbe "Widmer"-Schriftzug.


Grüße!


Christian

Benutzeravatar

el18
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert: Sa 25. Okt 2014, 20:03
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Gleise: Peco Code 55

Re: BR103 Türkis und andere

#6860

Beitrag von el18 » Sa 24. Aug 2019, 16:36

Und 2 weitere Stromabnehmer für die Schweiz.


Magister
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 13:51
Nenngröße: H0
Alter: 41
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#6861

Beitrag von Magister » Mo 26. Aug 2019, 11:06

Bild

So Heute mal wieder was aus der Malkiste eine 218 Version in Grün/Blau/Kieselgrau und nur in Grün/Kieselgrau.

Vg Markus

Benutzeravatar

Brumfda
EuroCity (EC)
Beiträge: 1373
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#6862

Beitrag von Brumfda » Di 27. Aug 2019, 10:24

Moin Markus,

die obere ist'a, die mir am besten gefällt. Die zusammen mit der des privaten Anbieters, der sie in beige und dem DR grün lackiert hat, wäre eine absolute Show! Das Schwarze Räderwerk und ein dunkles Dach als perfekter Rahmen für die Inszenierung... meine Trinidad Waggons wären absolut passend gewesen, als sie noch keine dunkelgraue Fläche dazu bekommen hatten und ausschließlich das gelblichgrün am Fensterband war. In dem Fall natürlich mit dem Farbband unten. Die Vorstellung lässt mich gerade wieder ein wenig jauchzen innerlich und hoffentlich keine billige Lokomotive und Waggon Material über meinen Weg laufen :lol:

Moin Christian,

die 360 als BLS hätte wohl schnell irgendeinen Spitznamen weg und Richtung eines bunten Vogels. Kakadu ist ja nun vergeben. Aber sehr erfrischend. Irgendwie... JA :sabber:

Einen flauschigen Tag, Fel :fool: ix

Benutzeravatar

Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5127
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 41
Kontaktdaten:

Re: BR103 Türkis und andere

#6863

Beitrag von Cyberrailer » Di 27. Aug 2019, 12:02

Hallo Leute

Mir gefallen diese Mal-Entwürfe alle nicht.
Am besten war immer noch die :

Bild

Gruß Mario

Benutzeravatar

Brumfda
EuroCity (EC)
Beiträge: 1373
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#6864

Beitrag von Brumfda » Di 27. Aug 2019, 12:18

Cyberrailer hat geschrieben:
Di 27. Aug 2019, 12:02

Am besten war immer noch die :
...
ALter Schwede Mario!!!

Genial! Wundervolles Rot und immer wieder perfekt ausgeführt. Gratulation zu dam Schmuckstück!

Servus, Fel :fool: ix

Benutzeravatar

Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5127
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 41
Kontaktdaten:

Re: BR103 Türkis und andere

#6865

Beitrag von Cyberrailer » Di 27. Aug 2019, 12:24

Ja ich finde auch, das Märklin die damals gut getroffen hat :mrgreen:
Sie hätten nur das Rot etwas heller machen können.

Gruß Mario

Benutzeravatar

Brumfda
EuroCity (EC)
Beiträge: 1373
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#6866

Beitrag von Brumfda » Di 27. Aug 2019, 12:38

Ähm... von Märklin? Ich dachte Du hättest :oops: . Trotzdem gut. Und für mich dürfte das rot sogar dunkler sein. What if halt :D


Thomas I
EuroCity (EC)
Beiträge: 1095
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 22:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC
Gleise: H0 Code 83
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein
Alter: 43
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#6867

Beitrag von Thomas I » Di 27. Aug 2019, 14:11

Cyberrailer hat geschrieben:
Di 27. Aug 2019, 12:02
Hallo Leute

Mir gefallen diese Mal-Entwürfe alle nicht.
Am besten war immer noch die :

Bild

Gruß Mario
Hallo Mario, von der würde ich ein zeitgemäßes Modell auch nehmen.
Roco, Piko??

Gruß
Thomas
http://www.oogardenrailway.co.uk/

Benutzeravatar

Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5127
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 41
Kontaktdaten:

Re: BR103 Türkis und andere

#6868

Beitrag von Cyberrailer » Di 27. Aug 2019, 15:42

Hallo Thomas

Also von mir aus könnte Piko sich da ran trauen !

Gruß Mario


rale1966
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 317
Registriert: So 6. Dez 2009, 11:05
Nenngröße: Z
Wohnort: Kleve
Alter: 52
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#6869

Beitrag von rale1966 » Di 27. Aug 2019, 18:47

Cyberrailer hat geschrieben:
Di 27. Aug 2019, 12:02
Hallo Leute

Mir gefallen diese Mal-Entwürfe alle nicht.
Am besten war immer noch die :

Bild

Gruß Mario
Könnte man das Darbschema auf 103, 110, 151, 181, 181.2 und 184 sowie 218 adaptieren?
Bisschen nach arg viel Baureihen gefragt, aber es würde mich interessieren.

Grüße Ralf


d3lirium
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 53
Registriert: So 14. Okt 2018, 09:31
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#6870

Beitrag von d3lirium » Mi 28. Aug 2019, 23:07

Guten Abend!

Frage aus reiner Neugier: Warum hat es den Knick im weißen Balken beim Designvorschlag der 111?

Und mal was anderes:

Die allseits bekannte Lugansker Wumme, auch bekannt als "Taigatrommel", hat nicht nur im deutschen Osten eine recht beeindruckende Karriere hingelegt. Sie wurde als M62 in mehr als 15 Länder exportiert. Was wäre, wenn der guten Ludmilla aus dem Produktportfolio ähnliches passiert wäre?

Ich war letztes Jahr in der Mongolei und habe die endlosen Steppen aus dem Zugfenster heraus genießen dürfen. Angelehnt an das dortige Design mal das Gedankenspiel einer mongolischen "Dschingis Luddi":

Bild
Mit freundlicher Genehmigung der Fa. Roco!

Loks dort zeichnen sich in der "einteilig blauen" Farbgebung durch den quietschbunten Schienenräumer unterhalb der Frontschürze und durch das Pferdelogo aus. Im Grunde gibt es fast mehr Farbvarianten als Loks :wink: und genauso vielfältig werden die M62UM und 2M62M als Doppelloks oder als einzelne Lok (dann aber nur mit einem Führerstand) eingesetzt...

(hat da wer "Doppellok" gesagt??? :lol: )

übrigens: manche haben rudimentäre Puffer, manche nicht ... alles kann - nichts muss ... aber beeindruckend ist es allemal 8)

nächtliche Grüße
Sascha


Ferkeltaxi
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 35
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 07:42
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: Saubere

Re: BR103 Türkis und andere

#6871

Beitrag von Ferkeltaxi » Do 29. Aug 2019, 03:00

d3lirium hat geschrieben:
Mi 28. Aug 2019, 23:07
(hat da wer "Doppellok" gesagt??? :lol: )

übrigens: manche haben rudimentäre Puffer, manche nicht ... alles kann - nichts muss ... aber beeindruckend ist es allemal 8)

nächtliche Grüße
Sascha
Doppelloks gab es, wenn auch nur 2 Päärchen die aber eher der BR130 entsprachen.
Loks für russische Industriebetriebe waren nicht so glatt vorn unten.

http://v300-online.com/0844_001.html
http://v300-online.com/0843_002.html


d3lirium
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 53
Registriert: So 14. Okt 2018, 09:31
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#6872

Beitrag von d3lirium » Do 29. Aug 2019, 15:43

Danke für die Links :)
Ferkeltaxi hat geschrieben:
Do 29. Aug 2019, 03:00
Doppelloks gab es, wenn auch nur 2 Päärchen die aber eher der BR130 entsprachen.
Loks für russische Industriebetriebe waren nicht so glatt vorn unten.
Ich weiß, die hab ich dort gesehen... gibt es im Originalzustand, modernisiert und teilweise mit anderer Front... wollte damit nur ausdrücken, dass ich mir grad selbst die Vorlage für eine eventuelle fiktive Doppellok geliefert hab :lol: :lol: :lol:

Vorn unten beschreibt meine Version aber wirklich schon eine Spar-spar-spar Version, da hast du natürlich Recht (es war so wesentlich einfacher darzustellen :oops: ) manche Loks die ich vor Ort gesehen habe (und die sogar wirklich noch gefahren sind) hatten grad mal noch so die Kupplung ... Bremsschläuche beim Rangieren waren da schon Luxus :lol:

Viele Grüße
Sascha


bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#6873

Beitrag von bahngarfield » Do 29. Aug 2019, 19:13

Bleiben wir doch noch etwas bei den Großdieseln. Wie aus den berühmten gut unterrichteten Kreisen zu erfahren war, möchte ELL jetzt auch in diesen lukrativen Markt einsteigen und hat daher gleich einmal eine "deutschlandkompatible" Nachfolgeserie der ER20CF in Auftrag gegeben:

Bild
Originalaufnahme mit freundlicher Genehmigung von Mirko Schmidt

:fool:


Wenn ich etwas an dieser Wuchtbrumme mit Bison-Buckel bedauere dann nur, dass sie keine weitere Verbreitung gefunden hat. :(


Grüße!


Christian
Zuletzt geändert von bahngarfield am Do 29. Aug 2019, 23:30, insgesamt 1-mal geändert.


bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#6874

Beitrag von bahngarfield » Do 29. Aug 2019, 19:35

Magister hat geschrieben:
Mo 26. Aug 2019, 11:06
Bild
Zumindest an der oberen ist die Brohltalbahn-218 396 aber mächtig nahe dran.
rale1966 hat geschrieben:
Di 27. Aug 2019, 18:47
Könnte man das Farbschema auf 103... [...] und 218 adaptieren?
Natürlich - zumindest was die zwei betrifft: *Klick* und *klick* :wink:
d3lirium hat geschrieben:
Mi 28. Aug 2019, 23:07
Frage aus reiner Neugier: Warum hat es den Knick im weißen Balken beim Designvorschlag der 111?
Das frage ich mich auch. Dazu noch einen "langweiligen", rückwärtsfallenden anstatt einem vorwärtsstrebenden "Blitzknick", wie wir ihn von französischen Vorbildern beispielsweise her kennen. Ohnehin muss ich sagen dass bei all den damaligen Entwürfen etwas herrschte, was ich als gepflegte Subkreativität bezeichnen würde - und was bis heute im Design der DB AG-Flotte seine Fortsetzung findet. Vielen (nicht allen) privaten und ausländischen Eisenbahnunternehmen sei Dank die uns zeigen, dass es auch anders geht.


Grüße!


Christian


d3lirium
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 53
Registriert: So 14. Okt 2018, 09:31
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#6875

Beitrag von d3lirium » Do 29. Aug 2019, 20:48

rale1966 hat geschrieben:
Di 27. Aug 2019, 18:47
Könnte man das Darbschema auf 103, 110, 151, 181, 181.2 und 184 sowie 218 adaptieren?
Bisschen nach arg viel Baureihen gefragt, aber es würde mich interessieren.
neben den von Christian gezeigten werfe ich mal folgendes in den Ring:

Bild
Mit freundlicher Genehmigung der Fa. Gebr. Märklin & Cie. GmbH

Ich weiß nicht so recht...es vermag mir nicht so wirklich zu gefallen... aber zum Glück kann man über Geschmack so herrlich verschiedener Meinung sein... :lol:

diesmal nicht ganz so nächtliche Grüße
Sascha

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“