BR103 Türkis und andere

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2829
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8626

Beitrag von Brumfda »

d3lirium hat geschrieben:
Mo 30. Mär 2020, 00:21
Setz den Zug auf der Route Paris - Frankfurt - Zürich ein, und du hast die perfekte Begründung für drei Bügel 8)
Passt perfekt zu den Farbschemata der Schwietzer und Franzosen! :mrgreen: :redzwinker:
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

Benutzeravatar

mss
InterCity (IC)
Beiträge: 840
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 03:54
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog & Digital
Gleise: 2L
Wohnort: Dänemark
Alter: 45
Kontaktdaten:
Dänemark

Re: BR103 Türkis und andere

#8627

Beitrag von mss »

Dikran1960 hat geschrieben:
So 29. Mär 2020, 22:26
Was denkt Ihr, kann ich weitermachen?
Als Fahrgestell habe ich ich im Moment ein Lima Teil, allerdings mit zweiachsige Fahrgestelle (interessanter wäre vielleicht die mit drei Achsige)...
Bildfoto 547 by Dikran Mikaelian, su Flickr
Ciao
Dikran
Ja bestimmt. Sieht sehr gut aus :)
Es gab lange loks mit 4 oder 6 achsen. Z.b. von Deutz. Ist also völlig wahlfrei :wink:
MFG Morten aus Dänemark
DC H0 und N. Thema: Deutschland.
Mein Fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/


Magister
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert: Mo 19. Aug 2019, 13:51
Nenngröße: H0
Alter: 42
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8628

Beitrag von Magister »

Hallo, ich wünschte mir auch das die 102 so ausgesehen hätte.
Wirkt halt echt Modern der Steuerwagen und die Lok weniger, vorallem wenn man es im Kombination sieht


Tegernseer
InterCity (IC)
Beiträge: 597
Registriert: Do 9. Mär 2017, 23:18
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8629

Beitrag von Tegernseer »

Ciao Dikran!

Deine MaK Schöpfungen sind genial, die als karosserie fertige G 2000 CC gab es auch als G 1600 BB. Genial wie du in deinem Univerum aus der V 100 eine schöne grüne V 65 gemacht hast. Zwar ist dies zeitlich kontrafaktisch, aber wunderschöhn gelungen. Una Bellezza!
https://www.flickr.com/photos/187600064 ... otostream/

Originellerweise gab es ja eine umgekehrte Entwicklung auf Basis der V 100 bei der MaK, die V 100 PA oder G 1300 BB, bei der auf Basis des Rahmens einer V 100 der DB eine Loktype mit MaK Aggregaten entwickelt wurde, die folglich auch die typischen MaK Aufbauten der Stangendieselloks erhiehlt.
Aber eine V 65, die V 100 Aufbauten bekommt wie bei dir, geniale idee :charles:

Siehe die schöne Umsetzung der V 100 PA von Christian auf unserer Seite 209:
Bild

Bin gespannt auf die weitere Entwicklung der MaK G 2000!

Grüße Matthias :fool:


bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2958
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und als Steuerwagen

#8630

Beitrag von bahngarfield »

Brumfda hat geschrieben:
So 29. Mär 2020, 23:13
rale1966 hat geschrieben:
So 29. Mär 2020, 22:55
Hey Felix, der Steuerwagen a la 103 ist eine Wucht.
Aber ich denke mur, das es ihm gut stehen würde, wenn er so Schürzen , wie alle anderen IC Wagen ( außer Bm235 )auch haben, würde seiner Optik gut tuen.
Danke Dir Ralf! Das dachte ich auch schon. [...] Wo bekomme ich die jetzt her? Stört mich auch. :cry:

Vom Märklin 4029? Ist zwar Blech, aber Schürze!


Grüße!


Christian

Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2829
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: BR103 Türkis und als Steuerwagen

#8631

Beitrag von Brumfda »

bahngarfield hat geschrieben:
Mo 30. Mär 2020, 18:36
Vom Märklin 4029? Ist zwar Blech, aber Schürze!
Moin Christian!

Da wird sich was finden.


Auf die schwarze 120er Fraktion Dikran! Deine Lok hat es verdient, hier ganz groß gezeigt zu werden :fool: :
Bild
345 Dikran

Bild
Bild
271/ 280 Felix

Bild
Retusche nach einem Originalfoto mit freundlicher Genehmigung der Fa. Gebr. Märklin & Cie. GmbH
127 Christian

HIER GANZ UNTEN ist die 102 von Christian mit dem modernen Gesicht für die Baden Würtemberger und in TEE Farebn!:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... &start=100

Tschußn allerseits, Fe :fool: lix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824


Dikran1960
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert: Sa 21. Mär 2020, 12:32
Italien

Re: BR103 Türkis und andere

#8632

Beitrag von Dikran1960 »

Guten Abend Felix,
freue mich in der "120 Fraktion" mit meiner Dieselversion eintreten zu dürfen...
Hatte, leider, keine bessere Decals für die Beschriftung bei Hand und auch der Lack hätte besser sein können, aber wollte halt eifrig zum Resultat.
Ihr hattet ja so stimulierende Sachen gezeigt... also Eure schuld... :baeh: :redzwinker:

Buona sera Matthias,
Du hast Recht, eigentlich haette ich die Pa 100 machen sollen (da war ja auch ein Bericht in der Miba Spezial, lange Zeit her), aber nach dieses Modell
Bildfoto 509 by Dikran Mikaelian, su Flickr
wollte ich unbedingt eine Stangen-Diesellok.
Eigentlich, hätte man eine V65 (in Wechselstrom) "fixundfertig" kaufen können; wäre zwar nicht so ganz interessant gewesen, und auch, "warum einfach wenn man es kompliziert machen kann?" So, schnell "kombiniert"...(die im meinem Alter wissen um was es geht), das Fahrwerk einer Märklin V60 - die gerade durch Zufall da lag... :sabber: - entsprechend verlängert, eine passende Achse aus der "Restekiste" genommen und das fehlende Stück der Stangen zusammengelötet (Sauarbeit :zahnlos: )
Nun gibt es auch eine pseudo MAK 600D (Farbgebung z.T. Brohltalbahn) :fool: für meine private Privatbahn.
Nochmals, freut mich in dieser in diese Gruppe von MoBaVerrückten :mad: so herzlich aufgenommen worden zu sein!!! :D :D :D
Buona notte!
Dikran

Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2829
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8633

Beitrag von Brumfda »

Dikran1960 hat geschrieben:
Mo 30. Mär 2020, 20:26
Guten Abend Felix,
freue mich in der "120 Fraktion" mit meiner Dieselversion eintreten zu dürfen...
Buona sera Dikran!
Meine Dieselversion der 120 findest Du auch in dem Link unten auf Seite 3. In einem dem Railjet ähnlichen Farbkleid. Das war mein erster Umbauzug nach Fantasie. Mit der kaputten 120 ohne Pantografen hat alles angefangen. Aber ich hatte nicht die Idee der notwendigen verbesserten Belüftung wie Du :redzwinker:
Dikran1960 hat geschrieben:
Mo 30. Mär 2020, 20:26
Buona sera Matthias, Du hast Recht, eigentlich haette ich die Pa 100 machen sollen (da war ja auch ein Bericht in der Miba Spezial, lange Zeit her), aber nach dieses Modell ... Nun gibt es auch eine pseudo MAK 600D (Farbgebung z.T. Brohltalbahn) :fool: für meine private Privatbahn.
Was für eine chicke Chimäre aus V 100 und V 80 das beste kommt zusammen :hearts:


Es ist mal wieder Zeit, in den Sammeltrööt reinzuschauen und die Eintragungen der eigenen Kreationen zu überprüfen. Bei den grünen, Steuerwagen, Silberlingen und und und hat sich einiges hinzugetan. Ebenso bei den Fantasie ICE. Es lohnt die Neulinge wie einen 193 LKW zu bestaunen als auch Dikran mit seinen beiden Kreationen zu begrüßen an entsprechenden Stellen (Seite 3 BR 120, Seite 9 FS Italien, Seite 11 verwirklichte Umbauten u.a.):

103 in türkis: Bilder einer Ausstellung
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 4#p1987494
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

Benutzeravatar

mss
InterCity (IC)
Beiträge: 840
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 03:54
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog & Digital
Gleise: 2L
Wohnort: Dänemark
Alter: 45
Kontaktdaten:
Dänemark

Re: BR103 Türkis und andere

#8634

Beitrag von mss »

Ein schöner Privatbahn-Diesel Dikran,

Insgesamt fehlt es bei die Hersteller an älteren vierachser. Dein Stangenlok werde mich bestimmt auch freuen! :D

Ich habe meist nur altbekannten modelle wenig umgebaut und umlackiert. Das meiste habe Ich aber wieder verkauft weil der basteln am ende mehr spaß gemacht haben als der behalten.

Vor 7 jahren hahe dieser Lok gemacht:
Bild

Und ein Schwesterlok, schon rot umlackiert gekauft:
Bild

Beide sind umlackierten Lima SJ T43.

Vor ein paar jahren habe Ich ein Piko PKP SU42 in ein Deutscher Privatbahn Deutz-irgendetwas umgebaut. Zurerst war der Lok gelb-blau:
Bild

Schmutzig-rot gefiel es mir aber besser:
Bild
Wird wahrscheinlich noch etwas mehr verschmutz.

Schließlich ein Mak auf Henschel-Fahrgestell:
Bild
Es fehlt auch noch seitliche geländer.

Alles pinsellackiert, alles anderes als perfekt. Sind aber ehrlich auch nicht mein ziel :wink:
MFG Morten aus Dänemark
DC H0 und N. Thema: Deutschland.
Mein Fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/


Dikran1960
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert: Sa 21. Mär 2020, 12:32
Italien

Re: BR103 Türkis und andere

#8635

Beitrag von Dikran1960 »

d3lirium hat geschrieben:
Sa 28. Mär 2020, 23:28
Hallo Dikran,

willkommen in diesem Haufen Verrückter und Kreativer :wink:

Hier sind ein paar weitere italienische Freestylemodelle... ich denke nicht nur ich bin gespannt auf deine weiteren Kreationen!

Mach dir wegen deinem Deutsch keine Sorgen - das ist höchstwahrscheinlich besser als das italienisch der meisten hier :lol: :lol:

Viele Grüße
Sascha


Dikran1960
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert: Sa 21. Mär 2020, 12:32
Italien

Re: BR103 Türkis und andere

#8636

Beitrag von Dikran1960 »

Hallo Sascha,
hab' schon wieder ein Fehler gemacht...
Wollte zitieren und dazu was schreiben. Habe effektiv einen langen Text geschrieben, in der Vorschau kontrolliert und auf "Absender" gedrückt.
Aber scheinbar, bin ich noch nicht so skilled.
Wollte mich bedanken für den Hinweis zu den FS Freestylemodelle; die wirklich interessant sind, z.B. die Farbgebung der Dieselloks die sich an dem Prototyp der D 461Cocò inspiriert.
Die italianisierte E 32, hat meine Gedanken zur Ae 3/6 (Maerlklin 3151) gebracht; man könnte sich gut vorstellen eine Leihlok von der SBB zur FS (Erprobungszwecke) oder ein Projekt vom berühmten ingegner Bianchi, allerdings ohne weitere Entwicklung.
Muss kurz in der Bucht nachsehen ob ich ein günstiges Exemplar finde... Die Beschriftung und die "Pantografi" hätte ich ja schon...
Auch hier ein "what if" von Altbaulokomotiven... whow! :D
Ciao
Dikran


Dikran1960
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert: Sa 21. Mär 2020, 12:32
Italien

Re: BR103 Türkis und andere

#8637

Beitrag von Dikran1960 »

Guten Tag Morten,
deine Modelle gefallen mir sehr, die Umlackierung steht den Loks besonders gut.
Hier zeige ich die vierachsige Stangenlok (ohne genaues Vorbild):
Bildfoto 479 by Dikran Mikaelian, su Flickr

Aber, da ist auch eine dreiachsige, die vielleicht auch einem echten Modell ähnelt... :bigeek:
Bildfoto 484 by Dikran Mikaelian, su Flickr

Ich liebe private Privatbahn-Dieselloks... :D
Ciao
Dikran

Benutzeravatar

Fernmeldehandwerker
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 493
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 44
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8638

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Dikran1960 hat geschrieben:
Di 31. Mär 2020, 12:57

Aber, da ist auch eine dreiachsige, die vielleicht auch einem echten Modell ähnelt... :bigeek:
Bildfoto 484 by Dikran Mikaelian, su Flickr

Ich liebe private Privatbahn-Dieselloks... :D
Ciao
Dikran
WOW, die gefällt mir besonders gut, schön runde Haubenfront und schnittige Kanzel
:hearts: :gfm:
Der würden auch sicher andere Farben bestens stehen, zb stahlblau
Beste Grüße Bild Torsten

Autolack-Klebefolien "what if":
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2059681


Dikran1960
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert: Sa 21. Mär 2020, 12:32
Italien

Re: BR103 Türkis und andere

#8639

Beitrag von Dikran1960 »

Hallo Torsten,
ja, Du hast recht, die grüne Farbe gefällt mir eigentlich auch nicht besonders...
Am Anfang war diese Lok so:
BildIMG_20180113_142130 by Dikran Mikaelian, su Flickr

Werde sicher diese, so bald wie möglich, umlackieren, wie Du vorschlägst, in Stahlblau. :D
Ciao


Tegernseer
InterCity (IC)
Beiträge: 597
Registriert: Do 9. Mär 2017, 23:18
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8640

Beitrag von Tegernseer »

Dikran1960 hat geschrieben:
Di 31. Mär 2020, 12:57
Guten Tag Morten,
deine Modelle gefallen mir sehr, die Umlackierung steht den Loks besonders gut.
Hier zeige ich die vierachsige Stangenlok (ohne genaues Vorbild):
Bildfoto 479 by Dikran Mikaelian, su Flickr

Aber, da ist auch eine dreiachsige, die vielleicht auch einem echten Modell ähnelt... :bigeek:
Bildfoto 484 by Dikran Mikaelian, su Flickr

Ich liebe private Privatbahn-Dieselloks... :D
Ciao
Dikran

V 65: Wäre das Führerhaus in die Mitte gesetzt, hättest du fast dieses Einzelstück nachgebildet: MF Esslingen Typ Alb :bigeek:
https://www.railroadpictures.de/bilder/ ... --81-1.jpg

Deine Henschel Maschine darunter ist wunderschön! Man sieht: Gutes Industriedesign zeigt sich oftmals nicht nur an Prestigezügen wie dem Settebello oder DB VT 11.5, sondern oft auch an den kleineren Loks! Übrigens finde ich die italienische FS Lackierung recht gut....

:fool:

Benutzeravatar

Fernmeldehandwerker
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 493
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 44
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8641

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Tegernseer hat geschrieben:
Di 31. Mär 2020, 16:45

Deine Henschel Maschine darunter ist wunderschön! Man sieht: Gutes Industriedesign zeigt sich oftmals nicht nur an Prestigezügen wie dem Settebello oder DB VT 11.5, sondern oft auch an den kleineren Loks!
:fool:
Besser kann man es nicht formulieren. In den 50er und 60ern zb wurden Bleche aufwändig rundgewalzt. Deswegen gefallen mir Deine Matthias Zeichnungen ja so gut.
In den 40ern wurden einfach noch gerade Bleche zusammengenietet.

Sozusagen in den Nachkriegsjahren ein designtechnisches Novum. Siehe auch Vespas. Okay, mit Pressen kaltverformt (klugscheiss)

Wegen möglichen Lackierungen:
Da bieten sich ja unzählige Varianten an. Noch garnicht drüber nachgedacht
:calc:
Dein Modell als Vorbild genommen... Postlok in gelb, Baulok in orange , jeweils mit weißem Eurofima-C 1 Streifen und auch weißer Beschriftung. Felix brumfda hat da letztens ein tolles Foto gemacht... Harrr

In N entsprechend wäre es ja die Henschel Industrielok in himmelblau / aus vielen Startpackungen verkannt :
https://www.1zu160.net/scripte/forum/fo ... p?id=79049
(Interessanter Link)

https://www.google.com/search?q=minitri ... 60&bih=520

Erstmal nur mit zusätzlichen Schienenstromschleifern aus Federstahl zu gebrauchen? !?

Jedenfalls kommen mir die Haubenvorderkanten eckiger als bei Deinem Modell vor. Die würde ich für meinen Geschmack runder feilen wollen.
Und natürlich die V80 Kanzel verwenden.

Die V80 Vorbauten sind mir zumindest etwas zu klobig, eckig. Und es gab auch Kritik seitens der Lokführer in der Praxis. Fehlender Umlauf, Übersichtlichkeit. Das hat den Vorteil der innenbegehbaren Maschinen nicht aufgewogen.

Ach, beim Lima, nicht beim Minitrix Modell, find ich die weiß vorgehobenen Drehgestellausschnittkanten (was ein Wort) zu geil...

Die Henschel Industrielok in himmelblau, da gefällt mir der Stern vorne nicht. Da gehört eine geschwungene chromschrift hin, hihi, wie bei zb Deutz D40 Trecker. Okay, etwas übertrieben Kfz-mäßig vielleicht?!?

Das schwöbe, schwöbte , schwäbte , :fool: ach würde dem Fernmeldehandwerker so vorschweben
Beste Grüße Bild Torsten

Autolack-Klebefolien "what if":
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2059681


Tegernseer
InterCity (IC)
Beiträge: 597
Registriert: Do 9. Mär 2017, 23:18
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8642

Beitrag von Tegernseer »

Hallo Delikran und Fernmeldehandwerker

Noch einige Beispiele, oben eine Kleinlok aus einem Modellkatalog einer genial designten Minilok italienischer Provinienz!
Bild


Darunter ein Deutz Katalog Blatt von 1960: Eifach weil es so eoine tolle Ansammlung des 50iger Jahre Designs darstellt. Die Deutz Lok war ja auch Anregung für dich?
Bild


Ganz zum Schluss die Schnellzug MaK 1000 D für Kuba mit breiten Hauben wie bei der V 80. Aus einem alten MaK Katalog von 1959. Anregung meiner "Doppellok"
Bild

:fool:


Dikran1960
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert: Sa 21. Mär 2020, 12:32
Italien

Re: BR103 Türkis und andere

#8643

Beitrag von Dikran1960 »

Guten Abend liebe Freunde,
vielen Dank für die sehr interessante Kommentare und Anregungen!
Hier gleich ein Foto zur Diskussion... :P
BildIMG_20200331_214621 by Dikran Mikaelian, su Flickr

liebe zu Rundnasen, Rundhaben und alles was Kurven hat... :pflaster: deswegen 50er und 60er Design/Kreationen :hearts:
Was die MF Esslingen Typ Alb anbelangt, hatte diese Lok gesehen, aber konnte das Führerhaus nicht in die Mitte setzten, da der Märklin-Motor im Weg stand... :oops: hab' versucht hier und dort zu fräsen aber da war nicht viel zu machen.
Aber apropos Runde Sachen, zwischen meine Fotos in Flickr, ist die rote "Rundnase" mit US Drehgestelle zu sehen, dieses Modell ist ein Mix aus folgende Quellen: GM demonstrator, Australische Diesellok, US doble end cab (New Jersey), Henschel Diesel für Egypten und, natürlich NOHABs...
Die Lok wartet noch - wie viele andere - auf eine entsprechende (entzückende)Beschriftung... frage aber welche???
Erst aber die MAK G 2000 fertigbauen, dann der pseudo Deutz die Fenster einsetzen und die kompletten Streifen anbringen (silber?)
Und auch noch, eventuell, die dreiachsige Stangenlok umlackieren und dabei etwas verfeinern... in einigen Details.
Ciao
Dikran


Tegernseer
InterCity (IC)
Beiträge: 597
Registriert: Do 9. Mär 2017, 23:18
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8644

Beitrag von Tegernseer »

Als kleine Bauanregung!

Bild

Gute Nacht :baeh:

Benutzeravatar

Fernmeldehandwerker
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 493
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 44
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8645

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Dikran1960 hat geschrieben:
Di 31. Mär 2020, 21:31
Guten Abend liebe Freunde,
vielen Dank für die sehr interessante Kommentare und Anregungen!
Hier gleich ein Foto zur Diskussion... :P
BildIMG_20200331_214621 by Dikran Mikaelian, su Flickr

liebe zu Rundnasen, Rundhaben und alles was Kurven hat... :pflaster: deswegen 50er und 60er Design/Kreationen :hearts:
Was die MF Esslingen Typ Alb anbelangt, hatte diese Lok gesehen, aber konnte das Führerhaus nicht in die Mitte setzten, da der Märklin-Motor im Weg stand... :oops: hab' versucht hier und dort zu fräsen aber da war nicht viel zu machen.
Aber apropos Runde Sachen, zwischen meine Fotos in Flickr, ist die rote "Rundnase" mit US Drehgestelle zu sehen, dieses Modell ist ein Mix aus folgende Quellen: GM demonstrator, Australische Diesellok, US doble end cab (New Jersey), Henschel Diesel für Egypten und, natürlich NOHABs...
Die Lok wartet noch - wie viele andere - auf eine entsprechende (entzückende)Beschriftung... frage aber welche???
Erst aber die MAK G 2000 fertigbauen, dann der pseudo Deutz die Fenster einsetzen und die kompletten Streifen anbringen (silber?)
Und auch noch, eventuell, die dreiachsige Stangenlok umlackieren und dabei etwas verfeinern... in einigen Details.
Ciao
Dikran
Sehr schön die rundliche Trennkante des Gelbs hinter den seitlichen Führerstandsfenstern. Wie kommst Du darauf? Super idee. Ach, aus dem
Deutz Katalog Blatt von 1960...
Nur die Farben, uff

Okay, Geschmackssache
Zuletzt geändert von Fernmeldehandwerker am Mi 1. Apr 2020, 01:03, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar

Fernmeldehandwerker
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 493
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 44
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8646

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Jaaa, der Settebello, Schööön
Duuu, Felix, könnten wir nicht versuchen, in N auf Basis des del prado Modells einen Steuerwagen zu realisieren?!?

Problem ist, das Waggonprofil passt zu nix sonst. ..


Dikran1960
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert: Sa 21. Mär 2020, 12:32
Italien

Re: BR103 Türkis und andere

#8647

Beitrag von Dikran1960 »

Hallo Torsten,
Die gruene Diesellok sollte die Deutz 56500 (Regenwaldbahn und dann auch TWE usw.) erinnern; die Farben habe ich von den Fotos im Netz "erahnt" , habe leider keine genaue Angaben finden koennen. Die Seitenstreifen werden noch eine "verchromung" bekommen.
Die rundlichen Formen hinter die Seitenfenster sind dem Vorbild nachempfunden.
Nehme gerne genauere Infos bezueglich den Farben, an.
Ach ja, vorne fehlt auch noch eine kleine Ziehrleiste...

Hallo Matthias, danke fuer die Zeichnungen, sind mir extrem nuetzlich!!!
Koennte, in der Tat, im Internet ueberhaupt keine Skizze der G 2000 finden... (Goarnix) :bigeek:
A domani, ciao
Dikran

Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2829
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8648

Beitrag von Brumfda »

Dikran1960 hat geschrieben:
Di 31. Mär 2020, 12:57
Ich liebe private Privatbahn-Dieselloks... :D
Moin Dikran!

Deine "Kleinen" Sind eine wunderbare Mischung des damaligen Designs. Sie sehen absolut authentisch aus. Selbstv erständlich :gfm: :gfm: :gfm: . Das Grün steht ihnen ebenso schön.
Dikran1960 hat geschrieben:
Mi 1. Apr 2020, 01:04
Die Seitenstreifen werden noch eine "verchromung" bekommen.
Das steht ihr bestimmt besser! Bin sehr gespannt!

bahngarfield hat geschrieben:
Mo 30. Mär 2020, 18:36
Vom Märklin 4029? Ist zwar Blech, aber Schürze!
Problem gelöst und angebracht :wink: . Arbeite weiter an Lackiervarianten. Wird komplexer. Muss Triebkopf und Steuerwagen gegenüberstellen. Sie haben unterschiedliche Proportionen und sollen trotzdem ein einheitliches Bild geben :bigeek:
Fernmeldehandwerker hat geschrieben:
Mi 1. Apr 2020, 00:29
Jaaa, der Settebello, Schööön! Duuu, Felix, könnten wir nicht versuchen, in N auf Basis des del prado Modells einen Steuerwagen zu realisieren?!? Problem ist, das Waggonprofil passt zu nix sonst. ...
Das klingt richtig geil! Und nach ganz viel Spasssssss :fool:

Flauschigen... welcher Wochentag ist eigentlich :roll: ? Das verschwimmt alles langsam oder? Fe :fool: lix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2829
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8649

Beitrag von Brumfda »

Bild
10 Silvio aus seinem Trööt: https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2097329#p2097329

:gfm: :gfm: :gfm: Megalok
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

Benutzeravatar

Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 5054
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 51
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#8650

Beitrag von Railstefan »

Hallo Felix,

die fährt betimmt nur in Australien auf der superlangen schnurgeraden Strecke durch die Null-Arbor-Ebene :shock: oder ist das Gelenk im Gehäuse so extrem gut getarnt, dass man es auf dem Bild nicht sieht? :D

Gruß
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“