RE: Roco Br 101 / 7 Jahre nicht gelaufen, lohnt sich ein Kauf?

#1 von Manu2090 , 04.01.2014 16:32

Hallo Zusammen

Ich habe eine Roco Br101 in Aussicht, allerdings ist sie seit 7 Uahren nicht mehr gelaufen und nun läuft sie manchmal und manchmal nicht,

Was könnte da hin sein? Oder ist sie nur verharzt? Es ist ein neuer Lopi verbaut.

Hoffe ihr könnt mir helfen .

Gruß Manuel


www.Kleingedrucktes-h0.de


 
Manu2090
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.008
Registriert am: 29.05.2012
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Roco Br 101 / 7 Jahre nicht gelaufen, lohnt sich ein Kauf?

#2 von arlbergexpress , 04.01.2014 17:47

Naja es bleiben ja nicht viele Möglichkeiten. Sehr wahrscheinlich musst Du die Getriebegondeln zerlegen und reinigen. Lass den Motor ohne Last und hinterher mit den gewaschenen Getrieben einlaufen. Dann sollte die Lok wieder rennen.

Zum Reinigen der Getriebe findet sich vielleicht ein netter Forumskollege der ein Ultraschallbad hat oder so.


arlbergexpress  
arlbergexpress
InterRegio (IR)
Beiträge: 134
Registriert am: 26.01.2012


RE: Roco Br 101 / 7 Jahre nicht gelaufen, lohnt sich ein Kauf?

#3 von etr , 04.01.2014 18:00

Hallo Manuel

Wenn das Getriebe verharzt ist, müsste sie meines Wissens eher sehr langsam laufen und mit zunehmender Erwärmung immer besser. Wenn sie mal läuft und mal nicht, habe ich das Gefühl, dass eine andere Ursache vorliegt. Aber keine Ahnung, welche.

Ich verstehe nicht ganz, wie du einen Kauf in Aussicht haben kannst und doch feststellst, dass etwas mit der Lok nicht in Ordnung ist. Hast du die Lok tatsächlich zur unverbindlichen Probe erhalten? Das würde sehr für den Verkäufer sprechen ...

Ich würde mir an deiner Stelle folgende Überlegungen machen:
Ist der Preis so günstig, dass es mir im worst case einige zusätzliche Reparaturkosten wert ist?
Oder möchte ich für den Preis auf jeden Fall ohne weitere Kosten eine zuverlässig funktionierende Lok haben?

Wenn du die zweite Frage mit "ja" beantwortest, dann liesse ich die Finger von der Lok. Ist aber deine Antwort auf die erste frage "ja", dann kauf sie. Du wirst mit grosser Wahrscheinlichkeit hier im Forum jemanden finden, der dir weiterhelfen kann. Da ist unglaublich viel Fachwissen "versammelt". Du hast die Chance, etwas Technisches zu lernen. Notfalls kann ich dir auch die Adresse eines absoluten Profis vermitteln, von dem ich denke, dass er dir weiterhelfen kann.

Ich wünsche dir einen guten Entscheid, und wenn du die Lok kaufst, viel Spass und keine Sorgen damit.

Beste Grüsse aus der Schweiz

ETR


etr  
etr
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.120
Registriert am: 31.07.2008


RE: Roco Br 101 / 7 Jahre nicht gelaufen, lohnt sich ein Kauf?

#4 von klein.uhu , 04.01.2014 18:25

Moin,

Das Problem habe ich bei lange nicht gefahrenen (nicht nur Roco) Loks auch gelegentlich. Wenn die Loks ansonsten sauber und nicht abgefahren sind, liegt es (gerade) bei Roco oft an oxidierten Kontakten aller Art im Innern. Da wurden und werden gerne Bronzebleche aus Kontaktstreifen verbaut, Stifte als Kontakte auf die Platine verwendet, und weitere Bauteile nicht verlötet oder mit guten Steckverbindern verbunden. Das alles sind nach Jahren Kontaktschwachstellen.

Da hilft: alle Kontaktstellen reinigen, Lok mal 1/2 h in jeder Richtung mit leichter Last in mittlerer Geschwindigkeit einfahren. Oft war es das dann schon. Um erneutes Oxidieren zu verlangsamen, kann man die Kontaktflächen mit einem minimalen Film von WD40 / Waffenöl wie Ballistol schützen (bitte kein Spray, nur ein eingetauchtes und abgewischtes Wattestäbchen!). Weiteres siehe auch:
viewtopic.php?f=103&t=51054
Ursache kann auch Verschmtzung der Gleise, Räder, Schleifer sein, oder die noch vorhandene Brünierung der Räder.

Gruß klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.877
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Roco Br 101 / 7 Jahre nicht gelaufen, lohnt sich ein Kauf?

#5 von 181fan , 04.01.2014 18:33

Also ich tippe da ja eher darauf, daß die Rad-Kontakte verdreckt sind. Wenn sie ja sporadisch gut läuft, dann kann mechanisch nix kaputt sein. Motor und Dekoder sind somit in Ordnung, lediglich die Getriebe und wie erwähnt die Radkontakte würde ich mal nachschauen.

Das einzigste was mir einfällt wo man bei der Lok drauf achten sollte: Die stammt grob aus dem Zeitraum als sich die Getriebeschnecken mal von der Kardanwelle gelöst haben. Das zeigt sich daran, daß der Motor läuft, aber kein Vortrieb da ist. Aber das Problem wäre dann mit 2 Tropfen Kleber (Loctite) gelöst.

Also unterm Strich: Ein überschaubarer Invest im Aw


Gruß
Martin (181fan)
---------

Letztes Projekt: BR 101!
Aktueller Zug: IC2020 mit Re460
Next: Es wird die Bahn gebaut!


 
181fan
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.167
Registriert am: 25.07.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Z21


RE: Roco Br 101 / 7 Jahre nicht gelaufen, lohnt sich ein Kauf?

#6 von Manu2090 , 04.01.2014 22:28

Hallo Zusammen.

Vielen dank für die schnelle Hilfe. Ich denke auch, dass Decoder und Motor okay sein sollen.

Die Lok läuft manchmal, heißt also heute läuft sie morgen nicht und übermorgen vielleicht wieder. Das finde ich etwas seltsam.
Wenn es eine Märklin Lok wäre, würde ich die sofort nehmen, denn da kenne ich mich besser aus als die Rocos. So ein Ultraschallgerät hab ich hier rumstehen, also reinigen sollte klappen.

Gruß Manuel


www.Kleingedrucktes-h0.de


 
Manu2090
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.008
Registriert am: 29.05.2012
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Roco Br 101 / 7 Jahre nicht gelaufen, lohnt sich ein Kauf?

#7 von klein.uhu , 04.01.2014 22:40

Berichte dann bitte mal über Deine Erkenntnisse, wir lernen (fast) alle gerne dazu.
Gruß klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.877
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Roco Br 101 / 7 Jahre nicht gelaufen, lohnt sich ein Kauf?

#8 von wagi25 , 04.01.2014 23:16

Zitat von arlbergexpress


Zum Reinigen der Getriebe findet sich vielleicht ein netter Forumskollege der ein Ultraschallbad hat oder so.



Ist das möglich?
Hätte da schon Angst wegen der Flüssigkeit.
Wird das wieder trocken ohne Schäden?


Gruß aus München
Walter III


Ein Wagen zieht durchs Stummiland, schaut mal rein:
Zwischenstation München

Ich will Analog fahren und schalten, nicht Computerspielen!


 
wagi25
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 302
Registriert am: 17.12.2012


RE: Roco Br 101 / 7 Jahre nicht gelaufen, lohnt sich ein Kauf?

#9 von Manu2090 , 04.01.2014 23:25

Hi Walter

Also soviel ich weis, kommt da nur ganz normales Wasser rein und dann schickt das Ding irgendwie Ultraschall da durch. Oder was meinst konkret mit Flüssigkeit?

Gruß Manuel


www.Kleingedrucktes-h0.de


 
Manu2090
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.008
Registriert am: 29.05.2012
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Roco Br 101 / 7 Jahre nicht gelaufen, lohnt sich ein Kauf?

#10 von wagi25 , 04.01.2014 23:31

Hallo Manuel,
ich hab so ein Ultraschallbad (eigentlich von meiner Frau für Schmuck und Brille gekauft)
und da kommt Wasser mit einem Reinigungsmittel rein. Hab auch schon erfolgreich Gehäuse damit gereinigt.
Aber bei der Elektronik und den Motoren hab ich meine Zweifel!?


Gruß aus München
Walter III


Ein Wagen zieht durchs Stummiland, schaut mal rein:
Zwischenstation München

Ich will Analog fahren und schalten, nicht Computerspielen!


 
wagi25
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 302
Registriert am: 17.12.2012


RE: Roco Br 101 / 7 Jahre nicht gelaufen, lohnt sich ein Kauf?

#11 von arlbergexpress , 05.01.2014 02:15

Walter, Ich habe explizit vom Getriebe, nicht von Motor/Getriebe geredet. So what.


arlbergexpress  
arlbergexpress
InterRegio (IR)
Beiträge: 134
Registriert am: 26.01.2012


RE: Roco Br 101 / 7 Jahre nicht gelaufen, lohnt sich ein Kauf?

#12 von 181fan , 05.01.2014 11:16

Also das allerschlimmste - praktisch der Supergau - wäre wenn der Dekoder defekt wäre. Also praktisch "innen" nen Wackler. Ansonsten klingt das definitiv nach einem Problem in der Stromversorgung und wenn man das schon an Tagen festmachen kann und nicht an minuten, dann würde es mich nicht wundern wenn irgendwo ein Kabel lose wäre, bzw. eine Lötstelle nicht in Ordnung wäre. Mein Aufgleisen bewegen sich die DG und damit die Kabel bis hin zur Lötstelle der Platine. Mal schiebts die so daß die Lok fährt, mal so daß nicht. Vlt. ist ein Kabel gebrochen oder die Isolierung ab und je nachdem ob die blanke Stelle dann Metall berührt gehts oder eben nicht.

Irgendwo da ist der Fehler zu suchen und wenn ich das in Geld und Zeit rechne ist das mit 2h und 5€ hingebogen.

Ich weiß jetzt nicht in wieweit der Fehler Verhandlungssache beim Preis ist. Solltet Ihr Euch aber einig sein, dann nehmt doch mal das Gehäue ab und schaut auf die offensichtlichen Dinge (Radschleifer, Kabel, Lötstellen und Dekoder). Wahrscheinlich ist das Problem auf den ersten Blick offensichtlich


Gruß
Martin (181fan)
---------

Letztes Projekt: BR 101!
Aktueller Zug: IC2020 mit Re460
Next: Es wird die Bahn gebaut!


 
181fan
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.167
Registriert am: 25.07.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Z21


RE: Roco Br 101 / 7 Jahre nicht gelaufen, lohnt sich ein Kauf?

#13 von Manu2090 , 05.01.2014 11:30

Hallo

Ich denke auch, dass es irgendwas mit der Spannungsversorgung nicht stimmt.
Ich habe mal ein Bild des Innenlebens angefordert und das hier bekommen:

Das ist ein Screenshot von meinem Pc, also keine Urheberechtsverletzung.

Leider total unscharf . Aber vielleicht kann ja jemand etwas erkennen. Das braune Kabel rechts unten kommt mir etwas komisch vor.

Gruß Manuel


www.Kleingedrucktes-h0.de


 
Manu2090
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.008
Registriert am: 29.05.2012
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Roco Br 101 / 7 Jahre nicht gelaufen, lohnt sich ein Kauf?

#14 von 181fan , 05.01.2014 13:39

Das sieht schwer nach der Ursache aus!

Normal müsste von jedem Drehgestell 2 Kabel ( + und -) zur Platine laufen und dort beidseitig verlötet sein. Ich sehe hier nur ein Kabel (schwarz rechts) und ein Kabel (braun links).

Somit hat die Lok nur an einer Seite Massekontakt über die Schiene und das auch nur auf einer Seite (also 2 anstatt 8 Radkontakte) das fördert natürlich "ausfälle". Wenn dann noch schmutzige Schienen dazu kommen fährt sie mal nicht los und ein anderes mal reichts zum rollen und somit fährt sie..

Ich denke das ist es zu 90%


Gruß
Martin (181fan)
---------

Letztes Projekt: BR 101!
Aktueller Zug: IC2020 mit Re460
Next: Es wird die Bahn gebaut!


 
181fan
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.167
Registriert am: 25.07.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Z21


RE: Roco Br 101 / 7 Jahre nicht gelaufen, lohnt sich ein Kauf?

#15 von wagi25 , 05.01.2014 16:12

Zitat von arlbergexpress
Walter, Ich habe explizit vom Getriebe, nicht von Motor/Getriebe geredet. So what.



Da beweist sich wieder: wer lesen kann ist klar im Vorteil!
Peinlich, peinlich.


Gruß aus München
Walter III


Ein Wagen zieht durchs Stummiland, schaut mal rein:
Zwischenstation München

Ich will Analog fahren und schalten, nicht Computerspielen!


 
wagi25
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 302
Registriert am: 17.12.2012


RE: Roco Br 101 / 7 Jahre nicht gelaufen, lohnt sich ein Kauf?

#16 von Sequoiadendron ( gelöscht ) , 06.01.2014 09:45

Schaut euch doch mal das linke Kabel an. Das wurde unter der Platine eingeklemmt, vielleicht wurde dabei das Kabel gequetscht oder die Isolierung beschädigt.


Sequoiadendron

RE: Roco Br 101 / 7 Jahre nicht gelaufen, lohnt sich ein Kauf?

#17 von Manu2090 , 13.01.2014 19:27

Hallo Zusammen

Habe nun die Lok für 50€ gekauft.
Hoffentlich kommt sie diese Woche noch per Post zu mir und ich kann mit der Fehlersuche beginnen.

Ich werde dann hier berichten und vielleicht eure Hilfe brauchen .

Gruß Manuel


www.Kleingedrucktes-h0.de


 
Manu2090
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.008
Registriert am: 29.05.2012
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Roco Br 101 / 7 Jahre nicht gelaufen, lohnt sich ein Kauf?

#18 von 181fan , 13.01.2014 23:59

Fuffi! Das ist schon ein guter Preis. Die Serie geht normal für 70-80€ weg. Ich hatte zuletzt glück und hab die hier:
http://www.roco.cc/de/product/74896-101-...02002/zoom.html
für 83€ geschossen


Gruß
Martin (181fan)
---------

Letztes Projekt: BR 101!
Aktueller Zug: IC2020 mit Re460
Next: Es wird die Bahn gebaut!


 
181fan
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.167
Registriert am: 25.07.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Z21


RE: Roco Br 101 / 7 Jahre nicht gelaufen, lohnt sich ein Kauf?

#19 von Manu2090 , 16.01.2014 15:04

Hallo Zusammen

Die Lok ist heute bei mir angekommen.

Als ich sie aus der Verpackung genommen hab, roch es gleich nach abgerauchtem Decoder.
Also hab ich den Decoder mal rausgeholt und so sah er aus:

Der ist wohl durch .

Dann hab ich mal einen Decoder ohne Schnittstelle aus dem Märklin Hochleistungsantieb Set genommen und den mal reingelötet. Mit dem lief die Lok ein bisschen. Dann hab ich einen neuen Schleifer eingebaut und so lief sie schon besser aber immer noch sehr schwergängig.

Hier mal ein gescheites Bild des inneren. Wie man sieht, sind alle Kabel vorhanden.


Ich hab jetzt mal dem Verkäufer eine Mail geschickt um mich nach dem Decoder zu erkunden, denn er hatte ja geschrieben, dass die Lok manchmal laufen würde, aber mit durchgeranntem Decoder geht das schlecht .

Ich werde mich dann mal melden wenns wieder neues gibt .

Gruß Manuel


www.Kleingedrucktes-h0.de


 
Manu2090
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.008
Registriert am: 29.05.2012
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Roco Br 101 / 7 Jahre nicht gelaufen, lohnt sich ein Kauf?

#20 von Manu2090 , 17.01.2014 15:52

Hallo Zusammen

Heute hab ich mich nochmal drangesetzt und die Anleitung studiert.
Den einzigen Fehler den ich gefunden hab war, dass der Brückstecker falsch eingesteckt war. Also die Drahtbrücke wo man festlegt ob man analog, mit Oberleitung oder digital fährt. Der war genau in der Mitte,also praktisch nix von den drei Sachen. Oder es war die Funktion "Decoder Grillen" . Dann hab ich den Stecker richtig eingesteckt und einen Zimo Decoder aus ner anderen Lok geklaut. Und eingesteckt. Siehe da, wie läuft .

Wenn ich wieder im Kreis fahren kann, werde ich sie mal 30min in jede Richtung fahren lassen.
Insgesamt kommen jetzt noch 30€ für den Decoder dazu, sind wir also bei 80€. Die anderen Loks auf Ebay kosten um die 120€.

Gruß Manuel


www.Kleingedrucktes-h0.de


 
Manu2090
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.008
Registriert am: 29.05.2012
Spurweite H0
Stromart DC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz