RE: Märklin E 60 (Nr.37562) wackelt beim Fahren

#1 von iberia71 ( gelöscht ) , 18.04.2014 21:57

Guten Abend,

meine E 60 von Märklin wackelt beim Fahren. Laut Aussage eiens Freundes, der auch dieses Modell hat, ist das offenbar normal bei diesem Modell von Märklin mit der Artikelnummer 37562.

Könnt Ihr das bestätigen? Wie kann man das Wackeln beim Fahren vermindern oder sogar ganz abstellen? Hat jemand Tricks?

Vielen Dank und schöne Ostertage!
Phil


iberia71

RE: Märklin E 60 (Nr.37562) wackelt beim Fahren

#2 von Dreispur , 18.04.2014 22:08

Hallo !

Prüfe das Gestänge ob diese sich locker bewegen .


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2012 /RM Digikeijs / IB II /


Dreispur  
Dreispur
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.062
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin E 60 (Nr.37562) wackelt beim Fahren

#3 von iberia71 ( gelöscht ) , 18.04.2014 22:10

Das Gestänge ist locker. Das ist ok.


iberia71

RE: Märklin E 60 (Nr.37562) wackelt beim Fahren

#4 von Railion ( gelöscht ) , 18.04.2014 22:39

Moijen

Bei der E60 kann ein Zwischenzahnrad zur Blindwelle ausleiern und sich dann verkeilen.
Schau mal ob das alles frei läuft und nicht die hinteren 2 Achsen zur Vorderen verdreht sind.

(ich habe bei meiner eine Führungsscheibe auf das Blindwellenrad gesetzt, nu kann das Zwischenrad nicht mehr weg)


Railion

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz