Willkommen 

RE: Anlagenplanung Märklin H0 C-Gleis U-Anlage mit Durchgangsbahnhof und BW..Einsteiger benötigt Hilfe bei der Planung

#1 von Stoppelhopser ( gelöscht ) , 04.10.2015 17:12

Hallo Zusammen


mein Name ist Michael, bin 43 Jahre und komme aus dem Raum Heilbronn aus dem Schwabenland. Ich bin hier schon länger im Forum als stiller Mitleser aktiv. Dieses soll nun vorbei sein und ich möchte mich an diesem Forum aktiv beteiligen und meine eigene Planung nun vorstellen.


1. Wünsche und Anforderungen an deine Anlage:

Zitat
1.1 In welcher Region (Gegend, Landschaft) ist deine Modellbahn angedacht?



Süddeutschland, Voralpenland, Schwarzwald....

Zitat
1.2 An welche Motive hast du gedacht (Stadt/Land, Industrie, Bw, Landwirtschaft etc.)? Hauptbahn oder Nebenbahn?



Ländlich, 2 gleisig,mit Durchgangsbahnhof, mittlerem BW und einer kleinen Nebenbahn in die Berge..........

Zitat
1.3 Welche Fahrzeuge sollen auf deiner Anlage fahren?



Diesel-, Dampf- und E-Lokomotiven

Zitat
1.4 In welchem Zeitraum/welcher Epoche soll deine Anlage angesiedelt sein?



Epochen III und IV (ca 1960 - 1980)


Zitat
1.5 Welche(n) Bahnhofstypen bevorzugst du (Durchgangsbahnhof, Endbahnhof, Spitzkehre, Abzweigebahnhof)?



Durchgangsbahnhof mit mittleren BW sowie einem kleinem Endbahnhof für die Nebenbahnstrecke

Zitat
1.6 Gibt es bestimmte Gebäude, Hochbauten, andere Besonderheiten, die auf die Anlage sollen?



mittleres BW

Zitat
1.7 Welche von den genannten Wünschen sind ein unbedingtes Muss, welche sind verhandelbar?



Das BW sollte schon ein Muss sein......alles andere diskutierbar

Zitat
1.8 Gibt es im Internet publizierte Gleispläne, die dir gefallen haben und die in deine gewünschte Richtung gehen? Gibt es erste Ideenskizzen von dir, die deine Antworten anschaulicher machen können?



Der Bahnhof entstand in Anlehnung an den Gleisplan MM02/13 ansonsten siehe Planung unten

2. Konkrete Rahmenbedingungen:

Zitat
2.1 Welche Fläche steht dir zur Verfügung? (Raum? Raumecke? temporäre Aufstellfläche? Bücherregal?)


--> siehe [Anleitung] Erstellen einer Raumskizze mit Inkscape

Rechteckiger Raum im Dachgeschoss 6,90 lang und 3,00 breit mit beidseitigen Dachschrägen


Zitat
2.2 Gibt es eine bevorzugte Anlagenform (U, L, Zungenform, Rechteck, Rundum-Anlage, An-der-Wand-entlang)?



U Form((siehe Planung)........ ist aber nicht zwingend ein Muss

Zitat
2.3 Zu welcher Spurweite tendierst du? (diese Frage hängt naturgemäß eng mit der Frage nach dem verfügbaren Platz zusammen) Bevorzugst du ein bestimmtes Gleissystem ? (steile Weichen oder schlanke Weichen?) Normalspur oder Schmalspur oder eine Mischform?



HO- Normalspur mit allem was das C-Gleis so hergibt.........

Zitat
2.4 Gibt es bestimmte technische Bedingungen? Mindestradius, maximale Steigung, Eingrifftiefe oder Eingrifflöcher? Sollen Teile oder die ganze Anlage demontierbar sein?



keine speziellen technischen Anforderungen. Anlage bleibt in diesem Raum nur der Bereich der Fenster soll als Modul ausgeführt werden damit die Fenster auch zugänglich sind zum reinigen (Einzige Anforderung meiner Frau..... )

Zitat
2.5 Steuerung: Wie möchtest du die Fahrzeuge betreiben (analog, digital)? Wie sollen Signale, Weichen etc. gesteuert werden (analog, digital, PC)?



Ich möchte die Anlage digital steuern......Fuhrpark schon digital......ob PC oder andere Steuergeräte bin ich mir noch nicht schlüssig.....klarer Favorit ist die CS von Märklin

3. Weitere Informationen

Zitat
3.1 Was reizt dich besonders an deinem Vorhaben? (Rangieren, realistischer Fahrbetrieb nach Fahrplan, lange Züge fahren sehen, Konstruieren und Bauen, Landschaftsgestaltung ... oder?)



Bauen der Anlage sowie dann später der Fahrbetrieb........

Zitat
3.2 andere relevante Informationen (Einzelspieler, mehrere Mitspieler, sonstige Besonderheiten)



Ich baue alleine mit eventueller Hilfe der Familie........

Ich füge hier mal noch meine derzeitige Planung an, Steigungen sind unter 3% ausgeführt und Durchfahrtshöhe mit 90 mm ausgeführt.




Würde mich über Eure Kommentare und Rückmeldungen sowie Verbesserungsvorschläge freuen

Grüße aus dem Schwabenland
Michael


Stoppelhopser

RE: Anlagenplanung Märklin H0 C-Gleis U-Anlage mit Durchgangsbahnhof und BW..Einsteiger benötigt Hilfe bei der Planung

#2 von pfahl_04 ( gelöscht ) , 04.10.2015 17:40

Zitat von Stoppelhopser
Würde mich über Eure Kommentare und Rückmeldungen sowie Verbesserungsvorschläge freuen


Zuerst einmal, die Bilder in dioeser Form zu präsentieren, ist fast schon "unhöflich", es gibt den Direktlink (vorletzter Punkt von unten)!
Das Folgende gilt nur, wenn du keine Spielbahn willst:

Modellbahn EIN
Für das Platzangebot ist der Bahnhof viel zu mickrig, die Weichen zu steil, der Raum ungünstig gefüllt.
Wenn Du noch keine Schienen hats, unbdingt das K mit Flexgleis in die Planung einbeziehen
Stelle die WT Datei mit dem kompletten Raum, incl Türen, Fenster etc hier ein und gebe auch die Höhenlinien für 80, 100 und 120cm mit an, damit man sich den Raum besser vorstellen kan, Bild(er) ist/sind nie verkehrt.
Trink mal einen LSD und lass dir meine Gedanken durch den Kopf gehen.
Modellbahn AUS


pfahl_04

RE: Anlagenplanung Märklin H0 C-Gleis U-Anlage mit Durchgangsbahnhof und BW..Einsteiger benötigt Hilfe bei der Planung

#3 von Asslstein , 04.10.2015 17:45

Servus Michael,

schön, dass Du Deine Planung hier zur Diskussion stellst. Ich hoffe, Du nimmst es mir nicht übel, wenn ich Dich bitte diesen komplett zu vergessen. Da sind so viele Fehler drin, die Dir den Spielspaß verderben werden, dass ich Schwierigkeiten habe alle aufzuzählen.
- Bogenweichen, DKW und S-Kurven im Schattenbahnhof
- Nur die rechte Bahnhofsausfahrt der Hauptstrecke führt in einen Schattenbahnhof, die linke Ausfahrt und die Nebenbahn müssen ohne auskommen.
- sehr kurze Nebenbahn mit sehr kurzen Stumpfgleisen, dadurch kaum Betrieb möglich
- Der Bahnhof hat sehr viele DKWs, und trotzdem extrem kurze Gleise.
- Das Bw hat sehr viele kurze Stumpfgleise und ist wohl mehr ein Lokparkplatz.
- Eingriffsmöglichkeiten beim Bau und für die Spielphase sind zumindest im Bereich links oben (Bahnhof, Schattenbahnhof und Bw) absolut nicht gegeben. Das ist eigentlich das Ko-Kriterium!
Fazit: Zu viele Weichen, zu viele DKWs, zu viele Abstellgleise, zu viel Geschlängel,zu dick, zu kurz, zu wenig, einfach viel zu unausgewogen.

Was ist Dir den wirklich wichtig? Deiner Planung nach würde ich darauf tippen, dass Du eine umfangreiche Loksammlung hast und die angemessen präsentieren möchtest. Lange Züge sind wohl weniger Dein Ding, Nebenbahn auch nicht.
Wie wäre es dann, wenn Du das Bw als zentrales Hauptmotiv richtig angehst und Bahnhof und Strecke nur andeutest?

Gruß
Knut


Bilder meiner Baustelle (Spielanlage)


 
Asslstein
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.440
Registriert am: 21.12.2007
Gleise Puko-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung Lenz LZV100
Stromart AC / DC


RE: Anlagenplanung Märklin H0 C-Gleis U-Anlage mit Durchgangsbahnhof und BW..Einsteiger benötigt Hilfe bei der Planung

#4 von Stoppelhopser ( gelöscht ) , 04.10.2015 19:29

Hallo Manfred, Hallo Knut

erst mal Danke für Eure Kommentare.

Übel nehme ich keinem was, deswegen habe ich mich in diesem Forum angemeldet um hier Unterstützung zu erhalten damit ich später auch Spaß mit der Anlage habe und es auch funktioniert.

Mit Kritik habe ich gerechnet den die vielen DKW haben mich auch schon nachdenklich gemacht.

Leider bin ich hier absoluter Neuling und habe versucht mein Bestes zu geben mit dem was ich mir vorgestellt habe.

Zum Thema Gleise: sind schon diverse C-Gleise vorhanden. Könnte diese aber im Schattenbahnhof später vergraben und den sichtbaren Bereich mit K-Gleis verlegen

Zum Thema Raum: kann ich leider nur eine Anlage bauen die der Platte der Planung entspricht mehr lässt der Raum nicht zu da noch andere Möbel in diesem Raum stehen und stehen bleiben müssen.

Im Bereich der Fenster soll die Anlage stehen. Der schmale Schenkel des U ist im Bereich der Türe und der lange entsprechend unten.
Auf der anderen Seite stehen Bücherregale die dort stehen bleiben müssen

Ich werde Eure Punkte mal berücksichtigen und neu planen.
Hättet ihr ein paar Vorschläge anhand einer Skizze wie Ihr auf der Plattengröße was planen würdet ?
Ich lade mal nur die Platte hoch als Bild hoch.



Wäre nett wenn Ihr mich bei der Neuplanung unterstützen könntet

Grüße Michael


Stoppelhopser

RE: Anlagenplanung Märklin H0 C-Gleis U-Anlage mit Durchgangsbahnhof und BW..Einsteiger benötigt Hilfe bei der Planung

#5 von Stoppelhopser ( gelöscht ) , 04.10.2015 19:31

Hallo

sorry jetzt aber das richtige Bild



Gruß
Michael


Stoppelhopser

RE: Anlagenplanung Märklin H0 C-Gleis U-Anlage mit Durchgangsbahnhof und BW..Einsteiger benötigt Hilfe bei der Planung

#6 von Stoppelhopser ( gelöscht ) , 05.10.2015 09:27

Hallo Manfred

jetzt habe ich verstanden was du meintest mit den unhöflichen Bildern.
Ich hatte bei Abload den falschen Link ausgewählt.
Gelobe Besserung

Gruß
Michael


Stoppelhopser

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 45
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz