RE: Bogenweichen am Ende des Schattenbahnhofes

#1 von Beschwa , 28.06.2016 10:38

Morgen Kollegen,

baue gerade die zweite Ebene des ShBf.
Da ich noch ein paar Bogenweichen rumliegen habe
und es Gleislänge bringen würde folgende Frage:

Würde gerne eine Bogenweiche am Ende des Schattenbahnhofes verlegen.
Die Weiche liegt am Ausgang und wird nur in eine Richtung befahren, wird nicht
gestellt und muß auch nicht mit Kriechgeschwindigkeit überfahren werden.

Macht es Sinn oder lieber Finger weg?


Grüßle
Bernd


 
Beschwa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.057
Registriert am: 06.01.2009
Ort: BW
Spurweite H0
Steuerung CS2 WinDigipet
Stromart AC, Digital


RE: Bogenweichen am Ende des Schattenbahnhofes

#2 von Marky ( gelöscht ) , 28.06.2016 10:44

Zitat von Beschwa


Macht es Sinn oder lieber Finger weg?



Hallo,

das kannst nur Du selber wissen. Es kommt darauf an, ob Du ausschließlich Fahrzeuge besitzt die R 1 tauglich sind und auch in Zukunft ausschließlich solche einsetzen wirst.


Gruß Markus


Marky

RE: Bogenweichen am Ende des Schattenbahnhofes

#3 von Beschwa , 28.06.2016 10:48

Hallo Markus,

danke für die schnelle sehr gute Antwort.

Habe bisher Konsequent auf R1 aus diesem Grund verzichtet.
Von daher..... es wäre nur ein Gleis aber wenns im Schattenbahnhof
Streß macht ist es doppelt bescheiden.


Grüßle
Bernd


 
Beschwa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.057
Registriert am: 06.01.2009
Ort: BW
Spurweite H0
Steuerung CS2 WinDigipet
Stromart AC, Digital


RE: Bogenweichen am Ende des Schattenbahnhofes

#4 von 8erberg , 28.06.2016 10:52

Hallo,

stimmt, Onkel Murphy hat Recht: exakt da gibts dann Trabbel und Gefluche - und nach einiger Zeit baut mans um...

Peter


Spur N Digital Selectrix/DCC
Spur 1 Teppichbahning Selectrix/MM


 
8erberg
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.175
Registriert am: 06.02.2007
Ort: westl. Münsterland
Spurweite N, 1
Stromart Digital


RE: Bogenweichen am Ende des Schattenbahnhofes

#5 von H0_WOLF ( gelöscht ) , 28.06.2016 12:13

Zitat von Beschwa


Würde gerne eine Bogenweiche am Ende des Schattenbahnhofes verlegen.
Die Weiche liegt am Ausgang und wird nur in eine Richtung befahren, wird nicht
gestellt und muß auch nicht mit Kriechgeschwindigkeit überfahren werden.




Hallo Beschwa
Ich würde dir empfehlen mit der Bogenweiche ein paar Fahrversuche zu starten bevor du sie im SB einbaust, mit deinen ganzen Wagenpark besonders die Wagen mit einem Schleifer, leider ist diese Art von Weiche nicht gerade Betriebssicher im digitalen.
Danach kannst du selber entscheiden ob du sie einbauen willst oder doch nach einer andere Lösung suchen.

Gruß H0_WOLF


H0_WOLF

RE: Bogenweichen am Ende des Schattenbahnhofes

#6 von Gunter , 28.06.2016 17:00

Hallo,

ich habe keinerlei schlechte Erfahrungen mit Bogenweichen gemacht. Weder als Ausfahrt noch als Einfahrtweichen in
Meinen 4 Schattenbahnhöfen gibt es Probleme. Dies geht jetzt schon 10 Jahre ohne jegliche Störungen und Defekte.
Einfahrtweichen hintereinander 3x mit Antrieben, Ausfahrtweichen ohne Antriebe.
Es kommt sicherlich auf die Verlegung an. Aber dies ist ja generell wichtig. Ich beziehe mich auf das C Gleis.

Grüße
Gunter


Märklin Spur0 Tinplate


Gunter  
Gunter
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 495
Registriert am: 28.04.2005
Gleise Lionel
Steuerung LGB
Stromart DC, Analog


RE: Bogenweichen am Ende des Schattenbahnhofes

#7 von -me- , 29.06.2016 19:36

Hallo,
ich habe gerade diese Kombination im SBF und sie macht keine Probleme, solange ich nicht versuche, einen Zug rückwärts wieder in den SBF zu drücken. Das passiert allerdings nur im Falle einer Havarie auf der Anlage!
Dann kommt es oft zu Entgleisungen, hier sind dann aber meist Loks/Waggons ohne Märklin-Stempel auf dem Unterboden betroffen!
Ds ganze funktioniert bisher seit 2009, allerdings habe ich auch nur 1:100 Waggons auf dem Gleis!
Als ich einen Gastzug mit 1:93er Waggons auf der Anlage hatte, gab es dann Probleme! Dabei waren es sogar Märklin Waggons, die hier aus den Gleisen gesprungen sind!
Mit meinem Material läuft es aber und bisher sehe ich noch keinen Bedarf, allerdings habe ich schon mal mit einem Gleisplanprogramm getestet, wie ich hier eine R2 Standardweiche einbaue! Der Platzbedarf ist vergleichbar, allerdings verschieben sich ein paar Gleise etwas und ein Gleis muss ich dann wohl mit dem Dremel auf Maß anfertigen!

Mein Fazit: funktioniert, aber es ist nicht optimal! Ich würde mal mit einer Standardweiche experimentieren, die Bogenweiche kann man bestimmt wieder in der Bucht oder auf einer Börse veräußern!


Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

Und hier gibt es Bilder vom Ponyhof

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


 
-me-
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.852
Registriert am: 28.04.2008
Ort: Hamm (Westfalen)
Gleise Dreileiter C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 2 & iTrain
Stromart Digital


RE: Bogenweichen am Ende des Schattenbahnhofes

#8 von Marky ( gelöscht ) , 29.06.2016 19:45

Hallo,

ich nochmal. Klar müssen Weichen/Gleise sauber verlegt sein. Nutzt aber wie bereits weiter oben geschrieben auch nix, wenn man Loks hat/ oder noch bekommt, die nicht durch den R1 komen. Diese Loks gibt es und die entgleisen dann immer ! Also---->Vorbeugen ist besser

Gruß Markus


Marky

RE: Bogenweichen am Ende des Schattenbahnhofes

#9 von Jürgen Frank ( gelöscht ) , 29.06.2016 19:56

werter Bernd,

das mit den Bogenweichen am Ende des Schattenbahnhofes, kann ich Dir mit guten Sinnen nur empfehlen. Diese Weichen vier in der Zahl bei mir, werden im Schatten-bahnhof nicht gestellt, sondern aufgeschnitten. Es hat in den bisherigen Jahren noch keine schlechten Erfahrungen gegeben.

mit freundlichen Grüssen Jürgen Frank


Jürgen Frank

RE: Bogenweichen am Ende des Schattenbahnhofes

#10 von burki ( gelöscht ) , 29.06.2016 21:49

Ich schreibe hier im Forum nichts mehr.


burki

RE: Bogenweichen am Ende des Schattenbahnhofes

#11 von Beschwa , 29.06.2016 23:25

Hallo Jungs,
vielen Dank für die vielen Antworten!!!

Wenn 1:93,5 nicht geht, gehts nicht mit der Bogenweiche.

Da aber einige die die Weiche einsetzen keine Probleme haben und
ich noch im Aufbau bin und korrigieren kann werde ich mal
meine vermeintlich schwierigsten Fälle drüberlaufen lassen.
Dies sind der Roco TEE Alpenseeexpress (heißt er glaub ich zumindest)
und mein TGV Lyra,
super schönes Teil aber schwer zu beherschen.


Grüßle
Bernd


 
Beschwa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.057
Registriert am: 06.01.2009
Ort: BW
Spurweite H0
Steuerung CS2 WinDigipet
Stromart AC, Digital


RE: Bogenweichen am Ende des Schattenbahnhofes

#12 von Erich Müller , 30.06.2016 12:10

Zitat von burki

Ich glaube daher so pauschal kann man die Frage nicht beantworten, es kommt auf das rollende Material drauf an, auf die Verlegung ....



Hallo Burki,

vor allem kann man auch Peco-Weichen schlecht mit C-Gleis vergleichen...


Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


Erich Müller  
Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.319
Registriert am: 03.12.2015


RE: Bogenweichen am Ende des Schattenbahnhofes

#13 von burki ( gelöscht ) , 30.06.2016 12:27

Ich schreibe hier im Forum nichts mehr


burki

RE: Bogenweichen am Ende des Schattenbahnhofes

#14 von Erich Müller , 30.06.2016 15:40

Hallo Burki,

dann hast du sicher nicht gesehen, dass Bernd (Beschwa, der Thread-Eröffner) in seinem Profil "C-Gleis" stehen hat, als du deine Erfahrungen eingebracht hast. Da spielt Peco nicht nur in einer anderen Liga, sondern - wenn es nicht fürs Skifahren zugerüstet ist - sogar in einer anderen Sportart.
Denn die Skifahrer haben ja gerade noch das Problem, dass der Ski über die kreuzenden Schienen drüber muss, und das sorgt bei den kleinen Bogenweichen in C schon mal für Ärger. Von der suboptimalen Geometrie mal ganz abgesehen.
Dafür ist C-Gleis, zumal in der Ebene, leichter "sauber" zu verlegen (wenn ich mal davon ausgehe, dass bettungslose Gleise grundsätzlich ähnlich flexibel sind wie K-Gleis oder sogar M-Gleis).

So hat jeder seine Freuden und seinen Kummer. Und ich wünsche dir viel Freude an deiner Bahn; das Peco-Gleis jedenfalls ist eine gute Wahl.


Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


Erich Müller  
Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.319
Registriert am: 03.12.2015


RE: Bogenweichen am Ende des Schattenbahnhofes

#15 von burki ( gelöscht ) , 30.06.2016 16:03

Ich schreibe hier im Forum nichts mehr.


burki

RE: Bogenweichen am Ende des Schattenbahnhofes

#16 von Erich Müller , 30.06.2016 17:46

Oh, da habe ich mich aber konsequent verlesen. ops: Bitte entschuldige. Beides sind gute Gleissysteme und auch gern mal verpuxelt.

Radsatzinnenmaß ist [nachgefügt: auf dem Märklin-C-Gleis] meiner Erfahrung nach eher unkritisch: 2L-Radsätze sind etwas weiter auseinander als ML, und das ist weniger entgleisungsfreudig als zu enge Räder, die am Radlenker zwängen - aber bei mir läuft eigentlich alles. Auch nach Augenmaß vermurkste Radsätze...


Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


Erich Müller  
Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.319
Registriert am: 03.12.2015


RE: Bogenweichen am Ende des Schattenbahnhofes

#17 von Beschwa , 30.06.2016 22:08

Sorry Jungs,

normalerweise schreibe ich auch rein was
ich fahre wenn nötig.
In diesem Fall habe ichs echt verpennt.

Mag selber das Zusammensuchen von relevanten Daten nicht,
arbeite nicht bei der Kripo.


Grüßle
Bernd


 
Beschwa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.057
Registriert am: 06.01.2009
Ort: BW
Spurweite H0
Steuerung CS2 WinDigipet
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz