RE: Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 13.05.21: Vatertag 2021! Eine Radtour durch's Nagoldtal

#701 von Miraculus , 01.03.2020 12:09

Grüß Gott,

ach da schau an, Hubert ist wieder da. Ich hab dich schon vermisst. lich Willkommen zurück.

@Hubert & Franko: Da habt ihr, aber auch Saryk nen "wunden" Punkt erwischt.

Dann ist es so, dass ich die Elektrik nicht selbst erledige. Gott bewahre. Ich habe hierfür ganz offiziell ein Elektrounternehmen beauftragt. Die Wohnung soll schließlich vermietet werden und deshalb auf dem heutigen Sicherheitsstand sein.

Da muss ich doch nochmals an den beauftragten Elektriker herantreten und ihn auf diverse, wie soll ich sagen, Auffälligkeiten aufmerksam machen. Wir hatten den auch schon in der Wohnung meiner Tochter und damals hatte er blitzsauber gearbeitet. Das waren damals aber andere Mitarbeiter.

Was haben wir festgestellt?

1. Die Schlitzführung ist unter aller Sau.
2. Ich ging davon aus, dass der Wohnungsunterverteiler und Medienverteiler nebeneinander installiert werden. Bis ich recht geschaut hatte, hatte der Elektrikus die Wand unterhalb schon aufgestemmt . Wer bückt sich schon gerne, um in einen Medienverteiler zu schauen
3. Das mit den sogenannten Hakennägeln ist mir auch sogleich aufgefallen und sauer aufgestoßen. Das geht nicht. Hat da jemand spezielle Vorschriften, welche ich dem ausführenden Elektriker um die Ohren hauen kann, oder ist das so altherkömmlich und hat sich zwischenzeitlich "eingebürgert", dass man dies nicht mehr macht? Ich kenne da eigentlich nur die Isolierschellen oder die Stahlnägel mit den Plastikschirmchen für den Fall, dass mehrere Leitungen fixiert werden sollen.
4. Das die Leitungen nun an der Decke im Flur entlang geführt werden haben wir allerdings so abgesprochen, da die Decken sowieso abgehängt werden. So sieht es derzeit aus
5. Abzweigdosen fehlen (wirklich?). Ich habe glaube ich schon erwähnt, dass ich jeden Raum einzeln und in Licht- und Steckdosenstromkreis getrennt haben wollte. Sind dann tatsächlich noch Abzweigdosen notwendig? Falls ja, für was? Hier werden ja die Leitungen direkt vom Unterverteiler in die Räume verlegt.
6. Das mit den Installationszonen senkrecht und waagerecht ist mir bekannt und wurde, von den windschiefen Schlitzen mal abgesehen, soweit eingehalten.



Dann war gestern mit die unliebsamste Beschäftigung angesagt, welche man sich denken kann. Tapeten abziehen, welche teilweise schon Jahrzehnte hängen



Ich weiß schon, warum mein Grundsatz lautet: Keine Tapeten an die Wand und keine Teppichböden. Einfach ne Sauerei.

Also her mit Eurem Fachwissen hinsichtlich der Fixierung von Unterputzleitungen. Ich habe schon nach ner DIN oder VDE-Richtlinie geschaut, aber nix gescheites gefunden.


Grüße


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


 
Miraculus
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.496
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital


RE: Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 13.05.21: Vatertag 2021! Eine Radtour durch's Nagoldtal

#702 von hubedi , 01.03.2020 22:21

Hallo Peter,

ich bin wahrlich kein Spezialist für VDE-Vorschriften und es ist schon lange her, dass ich mich damit mal beschäftigt habe. Die Vorschriften ändern sich zudem recht häufig. Ansprechpartner wären für mich z.B. die Schlichtungsstelle der Handwerkskammer, die Stadtwerke oder der zuständige Innungsmeister.

Ich habe noch ein Dokument gefunden, was Du von der Seite herunterladen kannst. Es unterstützt meine Argumentation beim Einsatz von Hakennägel zur Befestigung von NYM- Kabel in den Wandschlitzen.

Wäre beim Einschlagen der Nägel irgendwo der Kabelmantel beschädigt worden, wäre das für mich auf jeden Fall ein Grund zur Beanstandung. Das kannst Du selbst kontrollieren und gegebenenfalls auf den Austausch der Kabel bestehen. Ich persönlich habe noch keine Befestigung mit Hakennägel gesehen, wo die Kabel nicht doch irgendwo gequetscht wurden.

LG
Hubert

Die Stahlnägel mit den "Plastikschirmchen" nimmt man eigentlich für Stegleitungen und nicht für NYM. Diese Schirmchen arbeiten übrigens im Nebenjob ausgezeichnet als Lampenschirme z.B. für selbstgebaute Wandlampen ...


Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)


 
hubedi
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.873
Registriert am: 24.10.2015
Ort: Südhessen
Gleise Selbstbau-/Umbaugleise
Spurweite N
Steuerung YaMoRC YD7001, Lenz
Stromart Digital


RE: Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 13.05.21: Vatertag 2021! Eine Radtour durch's Nagoldtal

#703 von Saryk , 02.03.2020 07:50

Also... Harkennägel werden so bundesweit verwendet. Schon oft genug gesehen und dir wird die HWK etwas husten. Zahlemann und Söhne.

Zitat

5. Abzweigdosen fehlen (wirklich?)



Erklär mir dann mal bitte, wie möchtest du L1 zum Lichtschalter führen und zum Wechselschalter, vielleicht sogar zum Kreuzschalter und wieder zurück?


Meine Ideenkiste
Ohne-Glied im Marzibahnerklub

Planung | Von Sayn und Sarthaal | Bauthread


 
Saryk
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.920
Registriert am: 27.10.2019
Homepage: Link
Gleise K/C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung iTrain
Stromart AC, Digital


RE: Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 13.05.21: Vatertag 2021! Eine Radtour durch's Nagoldtal

#704 von hubedi , 02.03.2020 14:56

Hallo Saryk,

Zitat

Also... Harkennägel werden so bundesweit verwendet. Schon oft genug gesehen und dir wird die HWK etwas husten. Zahlemann und Söhne.



Tja, leider habe ich diese Praxis auch oft gesehen. Ich halte es trotzdem für eine nicht fachgerechte Installation.

Ich will das Thema auch nicht überstrapazieren, aber ich bin gebranntes Kind und von daher vlt. etwas (über)empfindlich. Als wir unser Haus bezogen haben, gab es so einige Mängel in der Elektroinstallation, die mehr als nachlässig waren und beinahe einem meiner damals noch sehr kleinen Kinder das Leben gekostet hätten ... der Fehlerstromschutzschalter war falsch verdrahtet und konnte seine Schutzfunktion nicht erfüllen, an der Potentialausgleichsschiene war nicht eine Klemme angezogen und ein paar Leitungen hingen lose herum und die Krönung war eine frei aus der Garagenwand heraushängende Strippe ... voll unter Spannung und ohne jede Klemme oder Schutz ... usw.. Nachdem ich mit dem "Meister" fertig war, hat niemand mehr gelacht oder gehustet, weder bei der Handwerkskammer noch in seiner Firma. Ich bin ein ziemlich geduldiger Mensch und bin mir bewusst, dass Fehler passieren ... auch mir! Aber es gibt Dinge, die dürfen einfach nicht passieren ... Punkt

Zitat

5. Abzweigdosen fehlen (wirklich?)

Erklär mir dann mal mitte wie möchtest du L1 zum Lichtschalter führen und zum Wechselschalter, vielleicht sogar zum Kreuzschalter und wieder zurück?



Eine wirklich interessante Frage ...

LG
Hubert


Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)


 
hubedi
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.873
Registriert am: 24.10.2015
Ort: Südhessen
Gleise Selbstbau-/Umbaugleise
Spurweite N
Steuerung YaMoRC YD7001, Lenz
Stromart Digital


RE: Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 13.05.21: Vatertag 2021! Eine Radtour durch's Nagoldtal

#705 von Saryk , 02.03.2020 19:15

Zitat

[...] der Fehlerstromschutzschalter war falsch verdrahtet und konnte seine Schutzfunktion nicht erfüllen, an der Potentialausgleichsschiene war nicht eine Klemme angezogen und ein paar Leitungen hingen lose herum und die Krönung war eine frei aus der Garagenwand heraushängende Strippe [...]



Da hast du zu Recht dem Betrieb seine Zulassung gekostet (hoffe ich), heiligs blechle.

Derzeit bin ich ja, wie weiter oben beschrieben, in einer Mietswohnung wohnhaft und ich habe dort, weil ich endlich mal zugang zum Hausanschlussraum hatte ( der ist bei uns, wieder jeglicher Feuerwehrtechnischen Vorschrift, abgeschlossen), meine Unterverteilung neubestückt, da : Fi ohne Funkion, man konnte einen Fehlerstrom auf die Steckdosen geben und das Tetrawatt Testgerät konnte munter bis 900mA Fehlerstrom erzeugen. (der Fi ist ein 40A/0,03A gewesen), die Stromschienen zu den LS waren einfach abgezwickt und blankes Kupfer stand an jeder Phase einfach über.

Wenn Peter es erlaubt, kann ich davon gerne mal ein/zwei Fotos hier rein stellen - oder ich stell sie in meinen Thread.

Warum hab ich das jetzt selber gemacht? Antwort liegt auch weiter oben im Thread, mein Vermieter, so nett ich ihn finde, kümmert sich einen scheißdreck um das Haus. Undt mir ist mein Leben wichtiger, als auf die lahmarschigkeit der Hausverwaltung zu bauen. (ich habe das vor 4 Jahren gemeldet, bis heute war da nichts passiert)

Die elektrische Anlage, die ich ja damit verändert habe, habe ich von einem Elektriker abnehmen lassen(!!) und habe damit zum ersten mal einen DGVU V3 Aufkleber in meiner UV, sowie ein unterschriebenes Prüfprotokoll nach VDE 0100-600/0105-100. Wäre es nach mir gegangen, hätte ich auch gleich noch Schlitze gestemmt und neue Steckdosen an stellen installiert, wo man sie gebrauchen könnte. Aber ist eien Mietwohnung und ich steck hier nicht mehr Geld rein als ich muss, da ich eh umziehen werde


Meine Ideenkiste
Ohne-Glied im Marzibahnerklub

Planung | Von Sayn und Sarthaal | Bauthread


 
Saryk
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.920
Registriert am: 27.10.2019
Homepage: Link
Gleise K/C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung iTrain
Stromart AC, Digital


RE: Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 13.05.21: Vatertag 2021! Eine Radtour durch's Nagoldtal

#706 von Miraculus , 02.03.2020 20:05

Hi und guten Abend,

@Hubert & Sarah: Danke für Eure Erfahrungsberichte. Man lernt ja immer dazu . Auch bei VDE xy-HOCH-3

Aber im Ernst, hatte gestern noch dem Chef geschrieben und ein paar Bilder gesandt. Einschließlich des Dokumentes von Hubert. Vielen Dank dafür . Auf Hubert ist Verlass.

Der möcht sich jetzt mal seine Mitarbeiter vorknöpfen. Bin gespannt, was bei rumkommt.

@Sarah: Zeigt her eure Bildchen, zeigt her eure...

Ist ja schließlich ein Bildertrööt. Aber damit wollens wir dann bewenden lasse.

Kein Beitrag ohne Bild, deshalb aus dem Archiv



und Jochens (Clooney) Saunakeller




Grüße


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


 
Miraculus
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.496
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital


RE: Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 13.05.21: Vatertag 2021! Eine Radtour durch's Nagoldtal

#707 von michael_geng , 03.03.2020 17:18

Ups Peter

Ich dachte du baust an Deiner Bahn und nicht ein ganzes Haus zu einer Bahn um. Da fehlen mir glatt die Worte .
Ahem Sarah ich weiß nicht aus welchem Bundesland Du kommst, aber ein Vorschrift ( Feuerwehrtechnisch ) mit Zugang zum Hausanschlussraum wäre mir neu , aber man lernt ja nie aus , was 16 FwG in Ländern möglich ist. Für BW kenn ich diese jedenfalls nicht.
Auch glaube ich nicht das man ohne Zustimmung des Vermieters einfach Änderungen an der Haustechnik machen darf.
Zu Peters Umbau auf die Bahnstrecke bin ich gespannt.

Mfg Michael

Die Feuerwehr hilft,Vorbeugen mußt Du.....

Also dann, Bis Neulich


Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814

Grundrechte sind nicht verhandelbar.


 
michael_geng
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.288
Registriert am: 30.08.2007
Gleise K-Gleis
Spurweite H0, Z, G
Steuerung CS 2/ 3+
Stromart AC, Digital


RE: Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 13.05.21: Vatertag 2021! Eine Radtour durch's Nagoldtal

#708 von Saryk , 03.03.2020 18:51

Zitat

[...] aber ein Vorschrift ( Feuerwehrtechnisch ) mit Zugang zum Hausanschlussraum wäre mir neu [...]



Ich komm hier jetzt mal mit der DIN 18012, die Bundesweit einen leichten Zugang zu Hausanschlussräumen für Rettungskräfte vorschreibt, die in jedem Bundesland anders ins FwG übernommen wurde, aber Grundsätzlich hat der Raum offen zu sein.

Und zum Thema Umbau der Haustechnik - das habe ich bemängelt, 3 Briefe mit Rückschein geschrieben und beim vierten den Umbau angekündigt, beim 5ten nochmal und beim 6sten dann danach den Umstand auf eigene Kosten beseitigt. Damit habe ich eine lückenlose Dukumentation, da dem Vermieter das Leben seiner Mieter egal ist.

Grüße,
Sarah


Meine Ideenkiste
Ohne-Glied im Marzibahnerklub

Planung | Von Sayn und Sarthaal | Bauthread


 
Saryk
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.920
Registriert am: 27.10.2019
Homepage: Link
Gleise K/C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung iTrain
Stromart AC, Digital


RE: Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 13.05.21: Vatertag 2021! Eine Radtour durch's Nagoldtal

#709 von Jürgen , 04.03.2020 07:18

Hallo Sarah,

ich weiß jetzt nicht, ob das hierher gehört. Aber aus meiner Sicht bist Du aus der Nummer durch die Briefe nicht raus. Sollte der Vermieter nicht auf Sicherheitsmängel reagieren, ist das mMn kein ausreichender Grund, die Dinge selber in die Hand zu nehmen.

Zitat
Ohne Zustimmung des Vermieters sind Mieter nicht be-rechtigt, grundlegende Veränderungen der Mietsache vor-zunehmen oder ihren baulichen Zustand zu verändern. Denn die bauliche Veränderung des Ausstattungszustands ist in der Regel nicht vom vertragsgemäßen Gebrauch ge-deckt.


Quelle: https://www.ratgeber-verbraucherzentrale...abig/44492A.pdf

Es gibt Wege, wie die Minderung der Mietzahlung und im Extremfall der Auszug. Sicher kann man auch noch andere Möglichkeiten in Betracht ziehen, besonders wenn es um die Sicherheit geht. Aber das führt hier sicher zu weit. Aber wahrscheinlich ist das zu juristisch gedacht, denn der Vermieter scheint sich ja um gar nichts zu kümmern...

Grüße
Jürgen


Mein Erstling von 2002/2003: Rosentalviadukt, Friedberg, Hessen um 1960

Meine aktuellen Projekte: Maulbronn, ein schwäbischer Endbahnhof, 21.Juni 1922 und Zeitreise nach und in Maulbronn-West


 
Jürgen
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.363
Registriert am: 16.12.2005
Gleise Roco, Tillig
Spurweite H0
Steuerung DCC
Stromart Digital


RE: Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 13.05.21: Vatertag 2021! Eine Radtour durch's Nagoldtal

#710 von sgrabby , 04.03.2020 08:10

Zitat

Zitat

[...] aber ein Vorschrift ( Feuerwehrtechnisch ) mit Zugang zum Hausanschlussraum wäre mir neu [...]



Ich komm hier jetzt mal mit der DIN 18012, die Bundesweit einen leichten Zugang zu Hausanschlussräumen für Rettungskräfte vorschreibt, die in jedem Bundesland anders ins FwG übernommen wurde, aber Grundsätzlich hat der Raum offen zu sein.

Und zum Thema Umbau der Haustechnik - das habe ich bemängelt, 3 Briefe mit Rückschein geschrieben und beim vierten den Umbau angekündigt, beim 5ten nochmal und beim 6sten dann danach den Umstand auf eigene Kosten beseitigt. Damit habe ich eine lückenlose Dukumentation, da dem Vermieter das Leben seiner Mieter egal ist.

Grüße,
Sarah




Also in Hamburg werden Elektrische Anschlußräume mit einem Schloss gesichert mit der K2 Schliessung. Alte Anlagen mit Wohnungszählern die in einem Holzkasten oder ähnlichem in den Stockwerken montiert sind, können auch alte Bartschliessungen mit einem K Schlüssel vorweisen. Abgeschlossen und somit dem Zugriff nicht Sachkundigen; sollten sie aber alle sein.
Zum Thema Abzweigdosen: Die Mintage dieser ist in Wohnungen fast überholt und wird kaum noch gemacht. Alle Klemmverbindingen und Schaltungen erledigen wir mittlerweile hinter den Schaltern und Steckdosen in tiefen Schalterdosen wie die Kaiser 1055-04 oder ähnlichen Produkten. Dies hat den Vorteil das man auch an fertig malertechnischen Wänden immer nich an die Leitungen heran kann um etwas zu prüfen oder ändern. Dosendeckel verwende ich zB kaum noch. Bei Motorenanschlüssen für Rolladen oder Jalousien nehme ich lieber Blindabdeckungen aus dem Dchalterprogramm und einem Rahmen.
Hakennägel sind nur zum fixieren erlaubt hat man mir in der Lehre beigebracht. Wir nehmen für Unterputzinstallationen Nagelscheiben oder Fixierclipse/Mauernutschellen.
Stegleitungen (NYIF oder IMPU) wird schon lange nicht mehr genommen und ist zB in Feuchträumen schon ewig verboten.

Mr. VDE himself Herr Helms, sagte bei einem Meisterkurs vor kurzem: In 99% ALLER Haus- und Wohnungsinstallationen besteht keine 100% ige Regelkonformität mit der VDE sondern lediglich eine Annährerung. Man geht halt Kompromisse ein.


3Leiter Laminatbahning in Wakendorf II


 
sgrabby
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 319
Registriert am: 29.09.2015


RE: Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 13.05.21: Vatertag 2021! Eine Radtour durch's Nagoldtal

#711 von Joak , 04.03.2020 09:41

Ich möchte auch mal ein bisschen an der OT Diskussion teilnehmen

Mein Vater - seinerzeit Elektro- und Elektronikmeister, EDV-Techniker und ich was weiß ich noch alles - hat in meinem Haus alle Kabel selber verlegt und die HIWI´s (meine Frau und ich) durften mit dem Gipsbecher hinterherlaufen und die Kabel fixieren. Das hatte super funktioniert und war sauschnell.
Ein Nagel oder ähnliches kam für ihn niemals in Frage


Grüsse
Hauke

Platzmangel ist die Unfähigkeit aus dem Vorhandenen etwas zu erschaffen
www.kahlsberg.de
Anlagenvorschläge für Jedermann


 
Joak
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.306
Registriert am: 25.10.2016
Ort: Bayerischer Wald
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Analog


RE: Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 13.05.21: Vatertag 2021! Eine Radtour durch's Nagoldtal

#712 von michael_geng , 04.03.2020 14:01

Hallo Sarah
Vielen Dank für den Hinweis mit der Din Norm ,aber zugänglich heißt nicht für jeden offen. Und im richtigen Leben läuft halt vieles anders , wir haben aber als Feuerwehr immer die Mitel dabei um uns Zugang zu verschaffen, dann halt mit Gewalt.
Aber der Hinweis von Jürgen ist berechtigt und auch wenn Du per Einschreiben alles angekündigt hast ,bist Du im falle einer Störung oder eines Brandes mit im Boot. Hat Dir der Eigentümer die Erlaubniss nicht erteillt hast Du im Falle, eines groben Vorsatz an der Hausanlage schuldig gemacht. Bitte klär das zur Deiner eignen Sicherheit. Auch wenn ich das Handeln verstehen kann, ist das sehr dünnes Eis und auch dann wenn Du schon jahrelang woanders wohnst.

Mit freundlichen Grüßen
Michael

Wenn Du noch Fragen hast kannst Du mir gerne eine PN zukommen lassen.
Also dann, Bis Neulich


Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814

Grundrechte sind nicht verhandelbar.


 
michael_geng
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.288
Registriert am: 30.08.2007
Gleise K-Gleis
Spurweite H0, Z, G
Steuerung CS 2/ 3+
Stromart AC, Digital


RE: Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 13.05.21: Vatertag 2021! Eine Radtour durch's Nagoldtal

#713 von Saryk , 04.03.2020 17:32

Das die Feuerwehr Mittel und Wege hat durch Brandschutztüren zu kommen ist mir schon klar. Aber eine F90 macht auch ihr nicht so einfach mal eben auf.

@Jürgern: Da ich die Rechnung für den Elektriker nun habe und dieser darin nicht nur eine DGVU beanschlagt, sondern auch den Umbau des Schaltkastens (Gefahr im Verzug!) und ich diese in Kopie dem Vermieter zukommen hab lassen, denke ich, bin ich da doch abgesichert. Nicht ganz raus aus der Sache, aber da ich das selber bezahlt habe kann mir da eigentlich niemand etwas.
Ich weiß, ist nicht die feine englische Art, aber es macht was es soll.

Das sich keine Bausubstanz 100% an die VDE hält, das ist uns spätestens seit dem BER klar, oder?

@grabby: In meiner Wohnung sind in allen Räumen (auch dem Bad) NYIF verlegt. Nur der DLH ist mit einen 4x4mm² NYM-J angeschlossen.

@Hauke: So OT sind wir ja nicht, glaube ich, aber ich hab Peter seinen Thread gehijackt... mal wieder. flaster: Ich glaub ich verlager das mal in meinen eigenen Fred, sonst wird jemand noch böse mit mir.

Grüße,
Sarah


Meine Ideenkiste
Ohne-Glied im Marzibahnerklub

Planung | Von Sayn und Sarthaal | Bauthread


 
Saryk
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.920
Registriert am: 27.10.2019
Homepage: Link
Gleise K/C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung iTrain
Stromart AC, Digital


RE: Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 13.05.21: Vatertag 2021! Eine Radtour durch's Nagoldtal

#714 von Miraculus , 04.03.2020 20:29

Guten Abend,

jetzt simmer aber scho arg t: , ned woahr

Bitte zurück zu den Bildern. Danke und

Und apropos Bilder . Nachdem ich endlich mein Radl repariert bekommen habe komm ich wieder täglich am Bahnhof Mühlacker vorbei. Deshalb ein paar Bilderkens aus'm Echtbetrieb


















Grüße


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


 
Miraculus
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.496
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital


RE: Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 13.05.21: Vatertag 2021! Eine Radtour durch's Nagoldtal

#715 von granadabuab , 04.03.2020 21:35

ich sag da mal bloß...

die Geister die ich rief...


Franko


 
granadabuab
InterCity (IC)
Beiträge: 922
Registriert am: 12.04.2014
Spurweite H0, Z


RE: Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 13.05.21: Vatertag 2021! Eine Radtour durch's Nagoldtal

#716 von Saryk , 05.03.2020 00:58

Die Pausbacke hat etwas in den Farben von BWegt. Das hätte glaube ich Saryk mehr nach BW verlagern als mir derzeit lieb ist :')


Meine Ideenkiste
Ohne-Glied im Marzibahnerklub

Planung | Von Sayn und Sarthaal | Bauthread


 
Saryk
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.920
Registriert am: 27.10.2019
Homepage: Link
Gleise K/C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung iTrain
Stromart AC, Digital


RE: Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 13.05.21: Vatertag 2021! Eine Radtour durch's Nagoldtal

#717 von Miraculus , 08.03.2020 21:52

Hallo und guten Abend,

habe heute Nachmittag einen kleinen Ausflug nach Oberderdingen-Flehingen gemacht um dies hier zu besuchen



Doch erst noch die Post:

@Franko:

@Sarah: Ähem, wie meinen

Zitat von Saryk im Beitrag Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 13.05.21: Vatertag 2021! Eine Radtour durch's Nagoldtal

Die Pausbacke hat etwas in den Farben von BWegt. Das hätte glaube ich Saryk mehr nach BW verlagern als mir derzeit lieb ist :')

Den ersten Satz verseh ich noch, aber der Zweite ist etwas kryptisch Und außerdem, BW ist schön, jawoll!

Beginnen wir mit Teil 1, des etwa 2,5 Stündigen Rundganges. Welcher Stummi fiel mir bei diesem Anblick wohl sofort ein??



Der wohnt etwas südlich von mir



Naaa??



Und die hier erinnerte mich sofort an Marios (Cyberrailer) Klemmbausteineisenbahn. Nur dass dieser Mario Christoph hieß



Hier geht's zu Marios Trööt: viewtopic.php?f=47&t=154664



Weiter ging's zu den Anfängen der Eisenbahn. Der Fürther Eisenbahnclub



war mit einem



Adlerdiorama



vor Ort.



Man fühlt sich geradezu



185 Jahre in der Zeit



zurück versetzt.









An der große LGB-Anlage vorbei



kommen wir nun zu den Nordamerika-Anlagen.







Unter anderem auch die Modulanlage des Team Canada



beginnend mit einem Video

[youtu-be]https://youtu.be/KjkRqugSjEg[/youtu-be]

















Kleine Karambolage im Gegenverkehr.

















Letzter Blick zurück in die Halle. Noch immer recht gut besucht.




Einen weiteren Teil habe ich noch mit H0-Modulanlagen, Vorstellung Digitalsteuerung mittels RocRail in Spur N uvm.


Grüße


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


 
Miraculus
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.496
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital


RE: Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 13.05.21: Vatertag 2021! Eine Radtour durch's Nagoldtal

#718 von michael_geng , 09.03.2020 11:20

Ja der Peter.
Mensch da kannst Du endlich mit maximaler Sicherheit für Deine Anlage zu kaufen. Oder
Übringens das waren schöne Anlagen. Und ja Du bist doch der Reisepeter.

Mfg Michael

Also dnn ,Bis Neulich


Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814

Grundrechte sind nicht verhandelbar.


 
michael_geng
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.288
Registriert am: 30.08.2007
Gleise K-Gleis
Spurweite H0, Z, G
Steuerung CS 2/ 3+
Stromart AC, Digital


RE: Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 13.05.21: Vatertag 2021! Eine Radtour durch's Nagoldtal

#719 von KaBeEs246 , 09.03.2020 21:11

Hallo Peter,

danke für die Bilder deines letzten Reiseberichts.
Aber zur Wohnungsrenovierung habe ich noch eine Frage: Wären das nicht die geeigneten Mobaräume?
Ich habe da irgendwas von Vermieten gelesen....

Gruß von Ruhr und Nette
Hans


Meine Anlage Nettetal(-Breyell): https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=155988
Unser Verein: Modelleisenbahnclub Castrop-Rauxel 1987 e. V.


 
KaBeEs246
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.224
Registriert am: 22.03.2017
Ort: Ruhrgebiet
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 13.05.21: Vatertag 2021! Eine Radtour durch's Nagoldtal

#720 von Saryk , 10.03.2020 11:08

Zitat


@Sarah: Ähem, wie meinen
Den ersten Satz verseh ich noch, aber der Zweite ist etwas kryptisch Und außerdem, BW ist schön, jawoll!



Die Stadt Saryk liegt bisher im südlicheren Teil von NRW/nordzipfel RP, aber das Farbkleid der BWegt lässt mich überlegen ob ich das nicht etwas mehr Richtung Schwoben verscheb!


Meine Ideenkiste
Ohne-Glied im Marzibahnerklub

Planung | Von Sayn und Sarthaal | Bauthread


 
Saryk
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.920
Registriert am: 27.10.2019
Homepage: Link
Gleise K/C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung iTrain
Stromart AC, Digital


RE: Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 13.05.21: Vatertag 2021! Eine Radtour durch's Nagoldtal

#721 von michael_geng , 17.03.2020 18:18

Jo Sahra ,Hallo Peter

Ja so sind Sie halt die Schwaben müssen immer alles von uns klauen und dann als Ihres verkaufen. Benz, Bosch ,SWF usw könnte fortgesetzt werden. Sie schaffen , wir leben und spielen den besseren Fußball.
Und damit es nicht aufällt , kommt dann noch BWegt .

Mfg Michael

Also dann , Bis Neulich

P.S der Peter lebt in Baden. flaster:


Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814

Grundrechte sind nicht verhandelbar.


 
michael_geng
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.288
Registriert am: 30.08.2007
Gleise K-Gleis
Spurweite H0, Z, G
Steuerung CS 2/ 3+
Stromart AC, Digital


RE: Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 13.05.21: Vatertag 2021! Eine Radtour durch's Nagoldtal

#722 von Miraculus , 18.03.2020 22:38

Hallo und guten Abend,

bin Euch ja noch Teil zwei meines Besuches in der IGE in Oberderdingen schuldig. Doch davor ist noch etwas Post abzuarbeiten.

@Michael zum 1.: Jo, da war ich noch der Reise-Peter . Aber derzeit ruht die Reisetätigkeit auf Grund der aktuellen Pandemie. Habe derzeit Urlaub und bin fest am Werkeln in der Wohnung. Dort bin ich gerade alleine und somit keiner Infektionsgefahr ausgesetzt.
@Hans: 1. Bitteschön. 2. Ideale MoBa-Räume, das . Jo, die Wohnung stand jetzt längere Zeit leer. Auf Grund der aktuell günstigen Zinsen habe ich mich zu einem Rundumschlag entschlossen und eine Kernsanierung ins Auge gefasst. Alles neu, von Elektrik, Heizung bis zu den Wänden, Böden und der Küche. Dann wird vermietet. Am liebsten an Alleinerziehende, aber ohne Haustier, denn da bin ich gebranntes Kind .

@Sarah: Die Stadt Saryk habe ich weder in NRW noch in RP gefunden ops: . Gib es zu, dass ist das Bielefeld im Westen Deutschlands
@Michael zum 2.: Du mi au flaster: . Und im Übrigen, groooßer Faux Pas. Ich lebe NICHT in Baden Zugegeben hart am Rande, aber noch Württemberg. Der sogenannte Herzogstein ist nur wenige hundert Meter entfernt. Kuckst Du

https://muehlacker-tagblatt.de/region-mu...neu-aufpoliert/

1604 ritt der olle Friedrich I. von Württemberg in 31 Tagen einmal die Grenze zu Baden entlang und setzte Markungssteine.

Doch nun genug der Geschichte, kommen wir zur Bildergeschichte aus Oberderdingen.



Ich lass die Bilder



heuer mal weitestgehends



unkommentiert.



Eine schöne Anlage des



https://mec-pfullendorf.de/





Zu diesen Bildern muss ich doch etwas sagen.



Das Kino hat wohl ein Mitglied der Jugendgruppe des MEC Pfullendorf



gebastelt, einschließlich Beamer, Videosteuerung usw.



























Video : , Aber sischer, sischer doch

[youtu-be]https://youtu.be/7jNnxX_ke0Y[/youtu-be]

Kommen wir zu den

http://www.eisenbahnfreunde99.de/



aus Karlsdorf-Neuthard























Hier das bewegte Baggerli aus dem Video



























Wie gesagt, eine kleine Verkaufplattform wurde auch aufgeboten. Bei diesem Angebot hier war ich versucht zuzuschlagen,



hatte aber meine EC-Karte zu Hause vergessen ops: .



Auch das hier fiel mir sofort ins Auge. Würde gut zu meinem jüngst erworbenen Class Cleverle passen



Michael (-me-) hatte dies auch angesprochen. Den Preis fand ich für ein gebrauchtes, bespieltes Set doch etwas zu hoch.

Das folgende ist ein vollautomatisierter



Fiddleyard in Spur N



Blick auf die Steuerung der digitalen Vorführanlagen.



So, nun denn, das war der Bericht aus Oberderdingen.

Letztes Wochenende hatten wir, d.h. Franko, Markus und ich ja ursprünglich einen Besuch bei der Faszination Modellbahn in Monnem eingeplant. Der Pandemie sei Dank wurde daraus nix.

Kurzentschlossen haben wir einen Fahrtag in Klostermühl eingelegt. Wer Interesse hat, kann dann mal bei Gelegenheit reinschauen. Natürlich erst, wenn ich den Bericht erstellt habe


Guads Nächdle wünscht


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


 
Miraculus
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.496
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital


RE: Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 13.05.21: Vatertag 2021! Eine Radtour durch's Nagoldtal

#723 von Miraculus , 21.03.2020 21:00

Guten Abend,

wie versprochen kommt hier noch mein kurzer Bericht zum Stummibesuch in Klostermühl. Die Messe "Faszination Modellbahn" in Mannheim wurde ja aus akteullem Anlass abgesagt. Deshalb lautet das heutige Motto: Faszination Stummibesuch. Da wir eiligen Brüder eigentlich vorhatten gemeinsam die Messe zu besuchen, diese aber ausfiel haben wir uns zu einem gemeinsamen Grill- und Fahrnachmittag verabredet. Vorab, es war ein schöner Nachmittag, auch wenn nur einer der Herren zwei Fremdzügle mitbrachte

Franko brachte ein, zwei Gastzügle, bzw. Fahrzeuge mit. Markus nicht, da er ja auf Grund seines Anlagenbaues alles verräumt hatte. Egal, ihm wurde eine MS 2 in die Hand gedrückt und mit der Steuerung beauftragt, da ich mit Foto- und Videografieren beschäftigt war

Los geht's mit Frankos Akkutriebwagen BR 515, welcher auf die heute akutelle Dekodertechnik aufgepimpt wurde. Schaut gut aus, das Teil.



Weiterhin hatte Franko, sozusagen zur Jungfernfahrt seinen neu erworbenen Triebwagen BR 628.4 "Bahnland Bayern" von Roco mitgebracht. Auch ein ausgesprochen schönes Modell, welches mir auch gefallen hätte.


Und hier nochmals die Nichtbügelfalte BR 110.3



Nicht zu verachten die diesjährigen Neuheiten in der Schuhmode





Eigentlich wollte ich an diesem Wochenende auch einen Neuerwerb präsentieren. Der war aber leider noch nicht beim Händler eingetroffen. Dafür gibt's den Schienenbus mit Radanhänger. So, da habt ihr's



Der Neuerwerb wird im nächsten Beitrag ausgiebig vorgestellt. Das Modell ist eigentlich völlig daneben, aber gerade deshalb wunderschön. Na, wer ist neugierig und schaut wieder rein : :

Zum guten Schluss natürlich auch noch bewegte Bildlein.

[youtu-be]https://youtu.be/bFg93B0NGDw[/youtu-be]


Liebe Grüße


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


 
Miraculus
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.496
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital


RE: Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 13.05.21: Vatertag 2021! Eine Radtour durch's Nagoldtal

#724 von granadabuab , 21.03.2020 21:52

Servus,

ein sehenswertes Filmchen ist da entstanden...

Möcht mich bei dir Peter und deiner Edith nur allzu herzlichst für eure tolle und offene Gastfreundschaft bedanken.
Ein lustiglauniger Sonntagnachmittag war es mal wieder und das ganze garniert mit einem Speed-Kirschkuchen - Herz was willste mehr...

Hoffe auf eine Fortsetzung...


Franko


 
granadabuab
InterCity (IC)
Beiträge: 922
Registriert am: 12.04.2014
Spurweite H0, Z


RE: Re: Peters Bilderbuch mit Eisenbahngeschichten - 13.05.21: Vatertag 2021! Eine Radtour durch's Nagoldtal

#725 von Miraculus , 21.03.2020 22:35

Und nochmals einen wunderschönen guten Abend,

heute nach Beendigung meiner Bauarbeiten in der zukünftigen Mietwohnung warteten zwei Überraschungen auf mich.

Zum Einen hatte mir Stephan (Aphysemion) eine überarbeitete iTrain-Datei übersandt, welche ich mir noch anschauen muss.

Zum Anderen war ein Päckchen meines Modellbahnhändlers meines Vertrauens eingetroffen, obwohl er normalerweise keine Ware versendet. Die aktuelle Lage um den, ja ich wag's und sag's, Coronavirus erfordert versenderische Maßnahmen .

Was war drin? UNBOXING:
Das Päckchen sah vielversprechend aus



Ein Ritz mit dem Messer. Scheint gut verpackt. Das



Ja doch, wirklich gut verpackt. War auch nötig, nachdem die letzten Päckchen ja etwas ramponiert abgeliefert wurden.



Da simmer schon. Sieht echt gut aus, oder



Sssssst, hört ihr, wie der Karton aufgleitet . Uups, falsch rum



Wem ist dieser Hinweis schon aufgefallen? Egal, hier richtig rum



sssssssst







Ufff, geschafft, schwitz, schwitz. Schaut richtig edel aus, das Teilensdingens.



Rasch mal auf das Fotodiorama gestellt,



und von allen Seiten



betrachtet.


Man beachte die Betriebsnummer: 247 030-0 D-MHI. Auch das





Man kann sich,



irgendwie,



so gar nicht richtig daran



satt sehen,



findet ihr nicht?





Nach der Fotosession im Keller ging es hoch nach Klostermühl 1.0. Einfahrrunden waren angesagt.

[youtu-be]https://youtu.be/3qQR4KoO1T4[/youtu-be]

V200 und der Vectron von der Seite betrachtet. Das Design ist und bleibt einfach zeitlos.



Hier das Design im direkten Vergleich. Ich bitte die Bildqualität zu entschuldigen. Aber das Hand . Bei richtigem Licht werde ich die Bilder austauschen.


Drei Großdiesel nebeneinander. Wunderbare Sache das. Die , und hoffentlich Euch auch.



Also ich bin mit dem Modell wirklich rundum zufrieden. Für das Geld wird ne Menge geboten. Und was man so hört ist die Lok mal wieder ein Bestseller von Märklin. Soeben noch in der Bucht geschaut. Dort werden auch die ersten Modelle angeboten. Derzeit 10 Stück an der Zahl. Noch sind die Preise moderat, aber zum überwiegenden Teil bereits über dem UVP .

Und ahhh, ich seh's gerade. Franko hat sich gemeldet. Wünsche ein schönes Wochenende. Und bitteschön, gern geschehen. Natürlich können wir das Wiederholen. Mit und ohne Kirschkuchen. Aber erst, wenn sich die derzeitige Situation entspannt hat.


Grüße


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


 
Miraculus
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.496
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital


   

Gießen Rangierbahnhof
neu 1

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz