RE: Klostermühl 1.0: UpDate & Frühjahrstenderdampffahrten

#726 von -me- , 22.03.2022 22:36

Hallo Peter,
Nachtschicht?
Wenn ich mal sage, dass ich nachts auf die Autobahn will, muss ich das von Betriebsrat genehmigen lassen!
Ok: ich bin froh, dass ich nur selten nachts los muss.

Zurück zur MoBa:
ja, Updates sind wichtig und ich bin mal gespannt, was die CS3 noch so bringen wird. Potential hat sie ja eigentlich! Aber es wird nicht wirklich genutzt!
Momentan nehme ich noch mit meiner CS2 vorlieb, die funktioniert und ist mit der Softwaresteuerung eh in den Hintergrund gerückt.

Beim Video muss ich sagen, dass deine Dampfer ja schon ordentlich Eindruck machen.
Das ist zwar nicht meine Epoche, aber Eindruck machen die auf jeden Fall!


Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

Und hier gibt es Bilder vom Ponyhof

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


Miraculus hat sich bedankt!
 
-me-
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.244
Registriert am: 28.04.2008
Ort: Hamm (Westfalen)
Gleise Dreileiter C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 2 & iTrain
Stromart Digital


RE: Klostermühl 1.0: UpDate & Frühjahrstenderdampffahrten

#727 von Miraculus , 03.04.2022 10:50

Guten Morgen ins Forum,

schon wieder fast drei Wochen rum. Es war viel zu tun, und ich war auch mal wieder unterwegs. Mehr dazu gibt es im Bilderbuch, welches ich völlig neu überarbeitet habe. Die Post:

@Volker: Danke, die Nachtschicht verging wie im Fluge und ich habe sie gut überstanden. Allerdings war ich am Folgetag völlig platt, weshalb nur Frühjahrsdampffahrten angesagt waren. Und keine Angst, die Dieselloks kommen auch noch zu Ehren.

@Michael: Ach wegen so ner Nachtschicht ab und an geht bei uns nix an den Betriebsrat. Ich mache das gerne ab und zu, um die Kollegen zu entlasten. Das Potential meiner CS3 habe ich bei weitem noch nicht ausgeschöpft. Ich muss auch ehrlicherweise zugeben, dass ich mich noch nicht so richtig damit beschäftigt habe. Einschalten, losfahren und gut ist, so lautet derzeit meine Devise.

Dann gingen meine Frühjahrsdampffahrten weiter. Wie ihr sicherlich bereits bemerkt habt, geht es mit meinen Tenderlokomotiven, bzw. den Baureihen stetig bergan. Apropos bergan, im Höllental geht es auch höllisch bergan, weshalb heute die BR 75.4, ehemals badische VI c, vom Höllental nach Klostermühl verlegte.



Was gab es noch? Ach ja, mein angegrautes Eheweib, neeeee, mein geliebtes Ehefrauchen war mit dem ebenso geliebten Töchterchen für ein paar Tage in Hamburch , ohne mich . Zum Trost bekam ich den hier







Na wartet, Rache ist Blutwurst, mal schauen, ob ich dieses Jahr auch noch mal gen Norden komme

Zum Schluss noch ein paar Impressionen der BR 75.4 mit dem schönen Höllentalbahnset von Märklin.



Es hat sich aber noch einiges getan. Ich habe noch ein paar Rückmelder gelötet. Das geht wirklich zäh voran, da ich dazu keine wirkliche Lust verspüre . Dann kam es noch vergangenes Wochenende zu einem sehr spontanen, dafür aber wirklichen Schnäppchenkauf. Dazu aber später mehr, denn die Frühjahrsdampffahrten sind noch nicht beendet.


LG


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


 
Miraculus
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.500
Registriert am: 05.05.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital


RE: Klostermühl 1.0: UpDate & Frühjahrstenderdampffahrten

#728 von Vorarlberg-Express , 03.04.2022 11:45

Hallo Peter,
Frühjahrsdampffahrten? Da bin ich gerne dabei! Bei uns versank ein durchfahrender Dampfzug gestern fast im Schnee - und ich war leider anderweitig beschäftigt 😔. Und dein Schnäppchen *neugierigbin*
Und das mit dem MiWuLa ist echt nicht nett... - schönen Gruß an deine Frauen!
Dir und euch einen schönen Sonntag!
Viele Grüße

Gerhard


Mit Toni aus Müselbach unterwegs in meiner kleinen H0/H0e - Welt

Saisonaler Hasenbahner


Miraculus hat sich bedankt!
 
Vorarlberg-Express
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.970
Registriert am: 10.07.2007
Ort: Oberschwaben
Gleise Roco, Tillig, Peco
Spurweite H0, H0e
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: Klostermühl 1.0: UpDate & Frühjahrstenderdampffahrten

#729 von michael_geng , 03.04.2022 13:41

Hallo Peter

Na sowas , ich glaube ich muss Dich da mal berichtigen die 75,4 war für das Badische Höllental nicht brauchbar und wäre mit Deinen Anhängelasten ab Himmelreich wohl nicht mehr weit gekommen. Da kann nur eine 85er helfen und die hatten es schon schwer bis zur Umstellung auf E-Betrieb. Aber für das Rheintal war Sie gut genug.
Das mit der Lust kenn ich.

Mfg Michael


Menschrechte: Artikel 2 der UN
Jeder hat Anspruch auf alle in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten, ohne irgendeinen Unterschied, etwa nach Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer oder sonstiger Anschauung, nationaler oder sozialer Herkunft, Vermögen, Geburt oder sonstigem Stand.



Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814


 
michael_geng
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.238
Registriert am: 30.08.2007
Gleise K-Gleis
Spurweite H0, Z, G
Steuerung CS 2/ 3+
Stromart AC, Digital


RE: Klostermühl 1.0: UpDate & Frühjahrstenderdampffahrten

#730 von Schwelleheinz , 03.04.2022 15:20

Hallo Michael, da muss ich dir widersprechen, die 75,4 kam sehr wohl ins Höllental von Villingen aus bis nach Seebruck und Titisee Neustadt,ist zwar nur die hintere Höllentalbahn aber immerhin


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter

Vorbild als Modell: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

Nostalgieanlage: Märklin M Anlage 17 neu gestrickt

Im FAM: Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
Eisenbahnfreunde Wehratal
Member of M(E)C Garagenkinder
Member of Marzibahner


Miraculus hat sich bedankt!
 
Schwelleheinz
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.503
Registriert am: 03.05.2014
Ort: Großherzogtum Baden
Gleise Märklin K-M, Piko A
Spurweite H0
Steuerung Analog/Digital CS3
Stromart AC, Digital, Analog


Klostermühl 1.0: UpDate & Frühjahrstenderdampffahrten

#731 von Miraculus , 03.04.2022 17:35

Hallole,

ich schon wieder. Will ich doch gleich die Post beantworten. Zur Einstimmung:



@Gerhard: No ab bissele Geduld, dann simmer soweit mit dem SSS, dem Super-Sonntags-Schnäppchen. Den Gruß hab ich den Damen ausgerichtet

@Michael: Ganz klares Jaein. Wie Heinz schon sagte, die BR 75.4 war zumindest auf einem Teil, dem Flacheren, der Höllentalbahn unterwegs. Kuckst Du hier Geschichte der 3-Seen-Bahn . Aber ganz klar, für das Höllentalbahnset muss ich noch meine BR 85 007, welche ich ja von Thomas geschenkt bekam, digitalisieren. Bin da noch am Überlegen, was ich da alles machen möchte (neben neuem HLA und mSD/3).
@Heinz: Danke für die Unterstützung. Aber wer mich kennt, der weiß ja, dass ich da ab und an völlig schmerzbefreit bin

Zum Ausklang:


Puuhh, fast geschafft. Wir sind bald wieder UtD, Up to Date


LG


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


Schwelleheinz, KaBeEs246 und MoBa_NooB haben sich bedankt!
 
Miraculus
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.500
Registriert am: 05.05.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital


RE: Klostermühl 1.0: UpDate & Frühjahrstenderdampffahrten

#732 von Schwelleheinz , 04.04.2022 11:30

Hallo Peter,

hier noch ein kleiner Nachtrag zum Thema Höllentalbahn, kennst du die Anlage von Dieter Bertelsmann? Da gibt es eine ganze Menge an Bilder vom Vorbild. Unter anderem eines von Carl Bellingrodt mit einem Personenzug dem eine 75er bespannt ist, stehend im Gleis 1 in Neustadt von Freiburg her kommend.


Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter

Vorbild als Modell: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

Nostalgieanlage: Märklin M Anlage 17 neu gestrickt

Im FAM: Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
Eisenbahnfreunde Wehratal
Member of M(E)C Garagenkinder
Member of Marzibahner


 
Schwelleheinz
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.503
Registriert am: 03.05.2014
Ort: Großherzogtum Baden
Gleise Märklin K-M, Piko A
Spurweite H0
Steuerung Analog/Digital CS3
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Klostermühl 1.0: UpDate & Frühjahrstenderdampffahrten

#733 von cs67 , 07.04.2022 21:43

Hallo Peter,

na das ist ja mal ein schöner Wagen, den dir deine Frauchen aus "Hamburch" mitgebracht haben ... passt hervorragend

Zitat von Miraculus im Beitrag #727
Na wartet, Rache ist Blutwurst, mal schauen, ob ich dieses Jahr auch noch mal gen Norden komme


Ja da könnte man mal wieder in Versuchung kommen

Schöne Dampfer-Videos
Das Höllentalbahnset gefällt besonders


Herzliche Grüße
Christoph

Jägersburg -C-/K-Gleis Anlage 675x420
Planung - Baubericht


 
cs67
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.083
Registriert am: 14.11.2015
Ort: in der Nähe des Ur-Pils
Gleise Märklin K-/C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3 / z21 / Traincontroller Gold / LDT / QDecoder
Stromart AC, Digital


Klostermühl 1.0: UpDate & "SSS" SonntagsSpontanSchnäppchenkauf

#734 von Miraculus , 10.04.2022 11:59

Guten Morgen Stummis,

mal wieder eine extrem stressige Wochen hinter mir. Dennoch konnte ich vergangenen Sonntag einen SSS-Kauf tätigen. Hier bei den Stummi-Kleinanzeigen war ein Angebot eingestellt, an welchem ich nicht vorbeikam. Doch zuerst die Post:

@Heinz: Danke für die Tipps zur Literatur. Die kannte ich (noch) nicht. Muss aber zugeben, dass ich zwar Modellbahn betreibe, mich bisher aber noch nie so richtig eingehend mit einzelnen Strecken, oder Modellen beschäftigt habe. Bin da eher der DAU, da ich einfach, im Grunde wahllos, kaufe, was mir gefällt und vor allem was das Budget hergibt. Ein paar von Josef Brandls Anlagen konnte ich ja jüngst in Fürth im Odenwald bewundern. Das ist schon ein Meister seines Faches.

Dieter Bertelmanns Anlage kannte ich bis Dato noch nicht. Danke für den Tipp und Hinweis. Da muss ich dann doch mal einen Urlaubstag "opfern" und mit dem BW-Ticket nach Freiburg düsen und mir diese tolle Anlage anschauen.

@Michael: Da wär dann ein Treffen möglich, oder? Dann können wir weiter Fachsimpeln über die Lokomotiven, welche auf der Höllentalbahn unterwegs waren. Apropos unterwegs, kuckst Du unten.

@Christoph: Jo, der Wagen ist ein nettes G'schenkle. Das Höllentalbahnset #42353 wird immer mal wieder zum Verkauf angeboten. Die Preise sind aber nicht ohne und bewegen sich auf heutigem Neupreisniveau. Ansonsten würde das aber gut nach Waldmohr passen . Nicht zuletzt ist die Versuchung groß, einen Abstecher nach Hamburg zu machen. Eine Stummireise der Grisus vielleicht? 2 bis 3 Tage?

Jetzt aber zum UpDate und meinem besonderen SSS-Kauf. Vergangenen Sonntag stöberte ich so nebenher bei den Stummis Kleinanzeigen. Hierbei fiel mir ein Angebot ins Auge, an welchem ich einfach nicht vorbeikam. Angeboten wurden als "gebraucht" eine E44 in DELTA-Ausführung # 34440 mit drei Umbauwägen, dazu noch ein analoger Trafo.



Der Preis war wirklich, wirklich gut, denn es stellte sich heraus,



es handelte sich sozusagen um Neuware. Außer dass die OVP leichte Lagerspuren aufwiesen, war alles niegelnagel neu. Es ging



an's Auspacken.



Alles da, sogar alle Beschreibungen, Garantieerklärung usw.



Ab auf's Diorama damit.



Dort mach sie eine gute Figur, findet ihr nicht?



Näher ran bitteschön!



Dann von oben



und weiter unten betrachtet.



Wir gehen drum herum



rechts, wie



links bleibt sie gleich schön.



Dann kamen die Wagen dran



etwas näher



Halbgepäckwagen



näher



und im Verband.



Hier mit Lok



Dann sollte es losgehen. Die Lok auf's Gleis gesetzt, und sie raste sofort los. Zefix, da noch neu und unbespielt stand die noch im Werksauslieferungsstatus auf analog. Das hieß umstellen Öffnen war angesagt.

Dazu mal die beiliegende BDA studiert, welche



wie sich herausstellte, nicht so hilfreich, da abweichend von den tatsächlichen Gegebenheiten war. Auf dem Bild der BDA schaut es ja hier so aus, als ob die Gehäuseschrauben wie oft üblich, mittig im Drehgestell zu finden seien.
Pustekuchen, nichts da, keine Gehäuseschrauben





Gesucht,



sogar Fahrgestellblenden abgeschraubt, aber nichts gefunden. Selbst die seitlichen schwarzen Rahmenimitationen habe ich abgepfriemelt.



Das Gehäuse ließ sich einfach nicht abnehmen, obwohl ich alle Schrauben,



welche von unten erreichbar waren, abgeschraubt hatte. Also mal den Gockel befragt, und siehe da,



es gab eine abweichende Beschreibung. Obwohl ich auch diese Schrauben zuvor gelöst hatte, ging es plötzlich, und ich konnte das Gehäuse abnehmen. Uff, geschafft.



Hiernach das Innenleben in Augenschein genommen.



Aha, hier ein Mäuseklavier



mit DIP-Schaltern, alle auf 0



also Analogbetrieb.



Flugs mal Adresse 26 eingestellt und die Lok auf den Rollenprüfstand gepackt.



Siehe da, jetzt konnte ich sie problemlos mit der CS3 oder meiner MS2 ansteuern. Frohen Mutes die Lok geschnappt, auf das Gleis gesetzt und Wagen angehängt. Ein wirklich schöner Zug.



Die Lok fuhr sogleich an und ließ sich recht gut ansteuern. Doch was dann? Bei der folgenden Kehrschleife in der Rechtskurve blieb alles stehen und die CS ging auf Kurzschluss. Die Lok vom Gleis genommen, auf den Rollenprüfstand gestellt, einen Reset durchgeführt und alles lief ohne Probleme. Also wieder die Lok auf's Gleis, Wagen angehängt, losgefahren uuuuund zefix, wieder an der gleichen Stelle Kurzschluss. Ich konnte mir das nicht erklären, da die Lok ja auf dem Rollenprüfstand mehrere Minuten in beide Richtungen ohne Probleme fuhr.
Also wieder Lok vom Gleis, alles gaaanz genau angeschaut und hierbei das entdeckt.



Eine Querstrebe war wohl abgebrochen und leicht verbogen. Bei Kurvenfahrt kam diese Strebe dann wohl an den Schleifer und das Ergebnis war der beschriebene Kurzschluss.



Da war ich wohl beim Aufgleisen oder so nicht vorsichtig genug und habe die Querstrebe einseitig abgebrochen Sehr ärgerlich. Aber mit einem kleinen Tropfen Sekundenkleber ließ sich das Problem lösen und seither fährt die Lok einwandfrei durch Klostermühl. Zu sehen ist das hier



Jetzt muss ich nur noch schauen, ob und wie ich die Lok dem heutigen Standard entsprechend aufwerte und ihr einen mLD/3-Dekoder verpasse. Ist wohl ein bissle a fisselige Arbeit wie hier beschrieben. Ob ich mir das zutraue??

Nicht zuletzt ist die E44 eine Verstärkung, bzw. Nachfolgerin in der Höllentalbahn. Passt dann ganz gut finde ich.


LG


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


 
Miraculus
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.500
Registriert am: 05.05.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital


RE: Klostermühl 1.0: UpDate & "SSS" SonntagsSpontanSchnäppchenkauf

#735 von MoBa_NooB , 10.04.2022 12:10

Wenn das das Zugset aus dem Stummi ist, dann hast du da wirklch ein Super Schnäppchen gemacht.
Und der Zug sieht schon sehr schön aus!


Gruß aus München
Finlay

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt
-Albert Einstein

Die MGHB Bodenbahn: hier
Bahnbilder aus England und München: hier
Regelmäßige Updates hier


Miraculus hat sich bedankt!
 
MoBa_NooB
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.474
Registriert am: 10.08.2020
Ort: München
Spurweite H0
Steuerung Märklin MS2
Stromart AC


RE: Klostermühl 1.0: UpDate & "SSS" SonntagsSpontanSchnäppchenkauf

#736 von kronos , 10.04.2022 12:49

Hallo Peter,


Ein sehr schönes Zug-Set hast Du Dir da zugelegt. Macht auf dem Diorama und auf der Anlage eine sehr gute Figur.
Ich finde aber, die Lok schreit nach einem mld3 Decoder. Eventuell könntest Du sogar über einen Sound Decoder nachdenken, falls genug Platz ist. Nachdem Du die Lok geöffnet hattest, hats mir auf jeden Fall schon in den Fingern gejuckt. Der Umbau macht sicher Spaß und Du bekommst Das ganz bestimmt hin. Die Fahreigenschaften werden sich auf jeden Fall nochmal verbessern.

Beste Grüße,

Volker


Aktuell: Bahnbetriebswerk "Allgäu": viewtopic.php?f=15&t=151768
Ehemalige Anlage "Opus 1": www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=129575


Miraculus hat sich bedankt!
 
kronos
InterCity (IC)
Beiträge: 598
Registriert am: 23.11.2014
Ort: Bayern
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2, Traincontroller Gold 9
Stromart AC, Digital


RE: Klostermühl 1.0: UpDate & "SSS" SonntagsSpontanSchnäppchenkauf

#737 von RC-Flieger , 10.04.2022 13:23

Hi Peter
Gratulation zu diesem schönen Zug. Die Wagen würden auch sehr gut zu meiner BR38 passen . Und die E 44 hatte ich zu N-Spur Zeiten mit Silberlingen. Ne schöne Lok eigentlich aber ich bleibe dieses Mal beim Dampf.

Gruß Thomas


RE: " Einmal rund um die Werkstatt " Dioramen mit Verbindungsgleisen


Miraculus hat sich bedankt!
 
RC-Flieger
InterCity (IC)
Beiträge: 679
Registriert am: 20.03.2021
Ort: Langenau
Gleise Märklin M-Gleis, Roco Flexgleis
Spurweite H0
Steuerung Analog
Stromart AC, DC, Analog


RE: Klostermühl 1.0: UpDate & "SSS" SonntagsSpontanSchnäppchenkauf

#738 von michael_geng , 10.04.2022 17:35

Ja der Peter.

Jetzt ist Er wirklich im Höllental angekommen, sogar mit einem realen Zug. Die 44er macht sich auch gut vor den Silberlingen.
Zum Thema Reisen vielleicht komme ich zum ersten Mai auf dem ---------------Besen angeritten oder doch schon in der Wallburgisnacht.

Mal schauen da .

Mfg Michael


Menschrechte: Artikel 2 der UN
Jeder hat Anspruch auf alle in dieser Erklärung verkündeten Rechte und Freiheiten, ohne irgendeinen Unterschied, etwa nach Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer oder sonstiger Anschauung, nationaler oder sozialer Herkunft, Vermögen, Geburt oder sonstigem Stand.



Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814


Miraculus hat sich bedankt!
 
michael_geng
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.238
Registriert am: 30.08.2007
Gleise K-Gleis
Spurweite H0, Z, G
Steuerung CS 2/ 3+
Stromart AC, Digital


RE: Klostermühl 1.0: 06.01.22: 3-Königsfahrt des Kanzlerzuges im Rahmen der 4-Dampfer-Tournee

#739 von KaBeEs246 , 11.04.2022 17:45

Hallo Peter,

das Öffnen mancher Modelle ist mittlerweile auch bei Märklin ... sagen wir mal: gewöhnungsbedürftig.
Ich hätte da noch eine E 44 039, gekauft 1968. Bei der wars einfach, ... nachdem man die Stirnlampenhalterungen abgeschraubt hatte.
Aber das war bei Modellen vor 1960 das übliche Verfahren.
Und vergiss über die vielen Neuzugänge deine Anlage nicht. Dein Schattenbahnhof ist mittlerweile zur horizontalen Schauvitrine mutiert.

Gruß von Ruhr und Nette
Hans


Meine Anlage Nettetal (Breyell): https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=155988
Unser Verein: Modelleisenbahnclub Castrop-Rauxel 1987 e. V.


 
KaBeEs246
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.020
Registriert am: 22.03.2017
Ort: Ruhrgebiet
Spurweite H0
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 11.04.2022 | Top

Klostermühl 1.0: Schorsch for ever!! Ein Demokratiezug in Klostermühl

#740 von Miraculus , 30.04.2022 09:51

Guten Morgen werte Stummis,

es gab vergangene Woche einen lang erwarteten Neuzugang in Kostermühl. Dazu mehr, nachdem die Post erledigt wurde.

@Finlay: Ja, das ist das Angebot aus den Stummi-Kleinanzeigen gewesen. Unschlagbar.

@Volker: Ja, den mLD/3-Dekoder (MÄ #60982) habe ich bei der Osteraktion bei einem der großen Versender zusammen mit weiteren Digitalisierungsutensilien geordert. Hatte da mit Gutscheincodes usw. über 30 Teuronen eingespart. Der Dekoder dürfte heute eintreffen. Bin auch schon weiter mit meinen Digitalisierungen. Als erstes war ja das braune Kroko von Märklin dran (MÄ #3309). Hier ist der Umbaubericht nachzulesen. Weitere Modernisierungen folgen.

@Michael: Das Höllental hat es dir wahrlich angetan. Kein Wunder, wohnst ja auch direkt daneben. Dass das jetzt an diesem Wochenende nicht geklappt hat ist schade. Andererseits darf ich morgen, wie erwartet, zur Arbeit . Ist halt immer Event. Wenn heute der Lokdekoder für die E44 kommt, dann muss ich nur noch auf die LED von Schönwitz für meine BR 85 007 warten und ich habe zwei Höllentalzüge

@Hans: Nein, nein, keine Angst, meine Anlage vergess ich nicht. Und die Schattenbahnhöfe sind aber schon im Vorhinein als beleuchtete Schauvitrinen angedacht gewesen. Es stehen aber derzeit noch völlig unausgegorene Veränderungsgedanken im Raume, welche mich derzeit in meinem Weiterbau etwas hemmen.

So, jetzt sind wir beim Neuzugang angekommen. Der Schorsch (MÄ #39027) ist endlich in Klostermühl eingetroffen, nachdem ich es ja im Dezember versemmelt hatte, den bei meinem Händler abzuholen. Heuer war ich der erste, welcher seinen Schorsch von der zweiten Charge abholte.

Aus meiner Sicht eine wunderbare Lok, welche auf dem Rollenprüfstand



eine genau so gute Figur macht,



wie auf meinem



kleinen Präsentationsdiorama





Wie passend zum Eintreffen des Schorsch war unser Besuch im Technikmuseum in Sinsheim



bei welchem ich den Schorsch im Original bewundern durfte.



Nachdem Schorsch sich auf dem Rollenprüfstand warm gefahren hatte, durfte er seiner Aufgabe in Klostermühl nachkommen.



Ich hatte ja schon irgendwo erwähnt, dass er bei mir raus aus dem Museum durfte und im Auftrage der Demokratie als Museumszug das historische Wagenensemble des Kanzlerzuges, bzw. Adenauerzuges (MÄ #43229) des Parlamentarischen Rates ziehen darf.

In Action

















Grüße


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


KaBeEs246, -me-, lernkern, XelionRail und Doktor Fäustchen haben sich bedankt!
 
Miraculus
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.500
Registriert am: 05.05.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 30.04.2022 | Top

RE: Klostermühl 1.0: Schorsch for ever!! Ein Demokratiezug in Klostermühl

#741 von kronos , 30.04.2022 11:24

Moin Peter,


Da ist ja ein richtiges Ungetüm in Klostermühl eingezogen. Ich muss sagen, die Lok sieht genial aus, in natura und im Modell. Hatte sie schon auf dem youtube Kanal von brunelrosso bewundert....da bekommt sie ja auch sehr gute Bewertungen.
Was mir vor allem gefällt , ist der dynamische Dampfausstoß. Den bräuchten meine Dampfer auch dringend.
Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Freude an Deiner neuen Lok.

Beste Grüße,

Volker


Aktuell: Bahnbetriebswerk "Allgäu": viewtopic.php?f=15&t=151768
Ehemalige Anlage "Opus 1": www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=129575


Miraculus hat sich bedankt!
 
kronos
InterCity (IC)
Beiträge: 598
Registriert am: 23.11.2014
Ort: Bayern
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2, Traincontroller Gold 9
Stromart AC, Digital


RE: Klostermühl 1.0: Schorsch for ever!! Ein Demokratiezug in Klostermühl

#742 von -me- , 30.04.2022 11:54

Hallo Peter,
sehr schöner Neuzugang.
Auch wenn ich ja sonst nicht so den Dampfern zugeneigt bin, gefällt mir dein Schorsch ausgesprochen gut!

Edit: gibt es den auch mal mit Dampf? Laut Märklin HP ist ein Verdampfer eingebaut.


Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

Und hier gibt es Bilder vom Ponyhof

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


Miraculus hat sich bedankt!
 
-me-
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.244
Registriert am: 28.04.2008
Ort: Hamm (Westfalen)
Gleise Dreileiter C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 2 & iTrain
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 30.04.2022 | Top

RE: Klostermühl 1.0: UpDate & "SSS" SonntagsSpontanSchnäppchenkauf

#743 von cs67 , 30.04.2022 12:07

Hallo Peter,

Super schöner Neuzugang dein Schorsch

Das wäre doch ein schöner nächster Gastzug
Wünsche dir viel Spaß mit dem edlen Teil


Herzliche Grüße
Christoph

Jägersburg -C-/K-Gleis Anlage 675x420
Planung - Baubericht


Miraculus hat sich bedankt!
 
cs67
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.083
Registriert am: 14.11.2015
Ort: in der Nähe des Ur-Pils
Gleise Märklin K-/C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3 / z21 / Traincontroller Gold / LDT / QDecoder
Stromart AC, Digital


RE: Klostermühl 1.0: UpDate & "SSS" SonntagsSpontanSchnäppchenkauf

#744 von MoBa_NooB , 30.04.2022 12:30

Servus Peter,

Der Schorsch ist ja fast schon zu lang für dein kleines Diorama! Fehlt nimmer viel und der hängt rüber (besorg dir mal nen UP Bigboy und dann hast nen Grund ein größeres Diorama zu bauen)

Aber der Schorsch ist wirklich imposant. Gefällt mir sehr gut das Ding.

Schönes Wochenende
Finlay


Gruß aus München
Finlay

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt
-Albert Einstein

Die MGHB Bodenbahn: hier
Bahnbilder aus England und München: hier
Regelmäßige Updates hier


Miraculus hat sich bedankt!
 
MoBa_NooB
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.474
Registriert am: 10.08.2020
Ort: München
Spurweite H0
Steuerung Märklin MS2
Stromart AC


RE: Klostermühl 1.0: 19.10.21 - Lökchen wechsel dich!

#745 von Lok 24083 , 30.04.2022 16:52

Hallo Peter

Jetzt möchte ich mich doch auch mal wieder zu Wort melden. Meinen Glückwunsch zum Schorsch


Mit freundlichen Grüßen
Jörg


Miraculus hat sich bedankt!
 
Lok 24083
InterRegio (IR)
Beiträge: 143
Registriert am: 06.03.2016
Ort: Lipperland
Gleise C Gleis
Spurweite H0
Steuerung Cs3 & Ms 2
Stromart AC, Digital


RE: Klostermühl 1.0: 19.10.21 - Lökchen wechsel dich!

#746 von MTB_Rider , 30.04.2022 17:53

hallo Peter,

wirklich ein Tolles Video was du da gebastelt hast.

Der Schorsch macht echt eine super Figur. Hat der Schorsch schon so einen Dampfgenerator eingebaut?

Was nun fehlt ict ne 2. Ebene weil dir ja der Platz so langsam ausgeht.

Also ab an den Wendel und rauf auf die zweite ebene und dort dann ne Provisorische Paradestrecke erst mal aufbauen. Wenn das steht dann bin ich mir sicher bist du nicht mehr zu stoppen was Fahrvideos angeht.
Auch kannst dann mal so etwas anfangen was die Steuerung den Schattenbahnhofes angeht diesen zu testen.

Aber kommt Zeit kommt die zweite ebene.

Beste Grüße

Markus


Neubau Talheim: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=161932

Altmül ist Geschichte viewtopic.php?f=15&t=144483


Miraculus hat sich bedankt!
 
MTB_Rider
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 441
Registriert am: 15.12.2016
Ort: Kreis Ludwigsburg, Ba-Wü
Gleise Märklin K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Train Controller 9.0
Stromart Digital


RE: Klostermühl 1.0: 19.10.21 - Lökchen wechsel dich!

#747 von XelionRail , 01.05.2022 15:37

Servus,

Glückwunsch zu Neuzugang. Ich habe mir das Modell auch schon gegönnt und bin ganz zufrieden. Zusammen mit der anderen Grünen, der Stiefschwesterlok, dreht die nun bei mir ihre Runden. Fehlt nun nur noch ein geeigneter Zug, oder? Die 02 0201 fuhr in der 80er Jahren für ein westdeutsches Reisebüro mit einem Orientexpress (?) durch Thüringen. Seitdem darf die das bei mir im Kleinen auch machen. Ab und zu übernimmt nun 02 0314 diesen Zug. Beide Loks kamen jedoch auch ab und an im Regelzugdienst vor schnöden D-Zügen von Halle nach Saalfeld. Von daher ist vieles möglich.


Grüße aus dem Münchner Outback, André

Kellerzell - H0 Nebenbahn mit Endbahnhof - Update 05.01.2022
H0 2-Leiter :: DCC :: RailCom :: BidiB :: DR5000 :: ESU :: iTrain :: Peco

iTrain UserGroup München - Stammtisch


Miraculus hat sich bedankt!
 
XelionRail
InterCity (IC)
Beiträge: 653
Registriert am: 25.06.2012
Ort: bei München
Gleise Peco
Spurweite H0
Steuerung DCC, BidiB, iTrain
Stromart DC, Digital


RE: Klostermühl 1.0: 19.10.21 - Lökchen wechsel dich!

#748 von Saryk , 02.05.2022 13:41

Moin Peter,
der grüne Drachen macht bei dir auch eine gute Figur. In Natura hab ich sie tatsächlich mal fahren sehen. So als Lüdde und wusste daher nur das es eine Tufftuff ist ;)

grüße,
Sarah


Meine Ideenkiste
Ohne-Glied im Marzibahnerklub

Planung | Von Sayn und Sarthaal | Bauthread


Miraculus hat sich bedankt!
 
Saryk
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.707
Registriert am: 27.10.2019
Homepage: Link
Gleise K/C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung iTrain
Stromart AC, Digital


Klostermühl 1.0: 17.05.22: Der Schorsch fährt für Frieden, Demokratie und Freiheit!

#749 von Miraculus , 20.05.2022 21:28

Servus werte Stummis, geneigte Besucher von Klostermühl, und sonstige stillen Mitleser,

die Zeit rennt und rennt. Die Arbeit lässt einen nicht los, in Klostermühl wurden ein paar Lokomotiven mit HLA und neuem mLD/3 oder mSD/3 digitalisiert und mit modernen LED ausgestattet. Weitere warten noch. Ein paar Schnäppchenneuzugänge gab es auch und ich war gestern und heute mal wieder unterwegs auf Verwandtenbesuch in Coburg und Bratwurstimport ins Schwabenländle.

Rasch die Post, bevor wir ins Thema einsteigen.
@Volker: Ja, der Schorsch. Ein wirklich schmuckes Teil. Ich hatte bislang keinerlei Probleme mit der Lok, im Gegensatz zu manch anderem Stummi hier. Der dynamische Dampfausstoß ist wirklich ein Highlight und sehr. Bin gespannt, ob diese Funktion irgendwann in die mLD/3 und mSD/3-Dekoder implimentiert wird. Keine Ahnung ob das möglich ist. Aber diese Dekodergeneration ist ja UpDate-fähig. Na mal schauen.

@Michael: Jo, den gibt es auch mit Dampf. Ganz am Anfang des Videos erkennt man kurz den dynamischen Dampfausstoß. Da ich aber kein Dampföl habe, muss das vorerst so bleiben. Und einen Versuch mit einem ätherischen Öl lasse ich lieber bleiben. Da hatte schon mal ein Stummi einen tränenreichen Versuch gestartet, welcher sozusagen durch die Nase ins Auge ging

@Finlay: Ein USA-Riesendingsbumsgedöns wird es in Klostermühl nicht geben (mal abgesehen von Gastlokomotiven). Ich selbst kann halt damit nichts anfangen, außer dass ich mir die Loks mal anschaue.

@Markus: Ja, der Dampfgenerator ist eingebaut. Siehe oben und das Video. Und drängel nicht so mit der 2. Ebene , die kommt schon noch, wenn ich mal wieder richtig Lust verspüre, mehrere Stunden auf den Knien herumzurobben Ansonsten bis Morgen. Die Coburger warten schon
@Andre: Wie schreibt Hans so schön, Peter der Epochenpanscher . Ich bin da völlig schmerzbefreit, weshalb der Schorsch wohl als Museumszug das Wagenset des Parlamentarischen Rates gemeinsam mit dem Ukraine-Friedens-Wagen von Märklin (Ukraine Message Wagon) ziehen darf. Mehr dazu, siehe unten.

@Sarah: Du Glückliche Lüdde. Das muss schon imposant gewesen sein, den Schorsch in Natura bewundern zu dürfen. Dass Du dich daran noch erinnerst spricht dann wohl für dich/sich! Ich durfte ihn ja in Sinsheim im Technikmuseum bestaunen.

So, die Post ist fast erledigt, bis auf Einen, den hab ich mir extra aufgehoben. Lok 24083, oder doch eher BR 08?? Hallole Jörg, Du bist #08 in meiner


Liste, hast dich aber wohl länger nicht mehr gemeldet . Deshalb, last, but not least, ein freudig-herzliches "neues" Begrüßerle. Klasse, dass Du wieder hergefunden hast.

Aber jetzt kommen wir zum heutigen Beitrag. Wie Eingangs erwähnt gab es die vergangenen Wochen, den ein oder anderen Neuzugang. Unter anderem hatte ich das Glück, einen der begehrten Spendenwagen Märklins zum verbrecherischen Angrifsskrieges Herrn Putins gegen das ukrainische Volk zu ergattern. Dieser traf am 17.05.22 in Klostermühl ein. Da ich aber die vergangenen beiden Tage in Coburg unterwegs war, komme ich erst heute dazu, diesen richtig vorzustellen.

Let the Show begin! Der Wagen wird in einer Art Friedensmission und als Botschafter für Freiheit und Demokratie in Klostermühl seine Runden drehen.

Auch möchte ich mit diesem Beitrag hier an unseren Stummikollegen Igor aus der Ukraine erinnern und einen solidarischen Gruß an Seine Anlage auf dem Dachboden senden. Igor stellt am 03. Februar 2022 seine wunderschöne Anlage vor, exakt 3 Wochen später ist nichts mehr wie es war. Igor muss mit seiner Familie vor der russischen Armee flüchten. Wie durch ein Wunder wird bei den verbrecherischen Angriffen seine Anlage nur leicht beschädigt.


Überleiten möchte ich das Ganze, weil leider noch immer aktuell, mit dem Antikriegslied der unvergesslichen Marlene Dietrich von Texter Peter Seeger

Sag mir wo die Blumen sind
wo sind sie geblieben
Sag mir wo die Blumen sind
was ist geschehen?
Sag mir wo die Blumen sind
Mädchen pflückten sie geschwind
Wann wird man je verstehen
wann wird man je verstehen?

Sag mir wo die Mädchen sind
wo sind sie geblieben?
Sag mir wo die Mädchen sind
was ist geschehen?
Sag mir wo die Mädchen sind
Männer nahmen sie geschwind
Wann wird man je verstehen?
Wann wird man je verstehen?




Sag mir wo die Männer sind
wo sind sie geblieben?
Sag mir wo die Männer sind
was ist geschehen?
Sag mir wo die Männer sind
zogen fort der Krieg beginnt
Wann wird man je verstehen?
Wann wird man je verstehen?

Sag wo die Soldaten sind
wo sind sie geblieben?
Sag wo die Soldaten sind
was ist geschehen?
Sag wo die Soldaten sind
über Gräben weht der Wind
Wann wird man je verstehen?
Wann wird man je verstehen?




Sag mir wo die Gräber sind
wo sind sie geblieben?
Sag mir wo die Gräber sind
was ist geschehen?
Sag mir wo die Gräber sind
Blumen wehen im Sommerwind
Wann wird man je verstehen?
Wann wird man je verstehen?

Sag mir wo die Blumen sind
wo sind sie geblieben?
Sag mir wo die Blumen sind
was ist geschehen?
Sag mir wo die Blumen sind
Mädchen pflückten sie geschwind
Wann wird man je verstehen?
Wann wird man je verstehen?




Per Sendungsverfolgung kam das Päckchen exakt zum vorausgesagten Zeitpunkt an.



Sogleich geöffnet. Besser kann man einen einzelnen Wagen wohl nicht geschützt versenden, oder?



Luftpolsterfolie weg, und tataaaa!!



Ab damit, auf's Diorama



Ein



rundum



gelungenes Stückchen



Solidarität.









Dann durfte der Wagen seine Runden durch/über Klostermühl drehen.



Ich wünsche Euch, uns, mir selbst weiterhin Frieden, Freiheit und Demokratie, für welche wir tagtäglich aufstehen und kämpfen müssen. Wie wir sehen, diese ist in keinster Weise selbstverständlich und Gott gegeben. Ein einzelner Despot kann eine ganze Welt zum Einsturz bringen.



Mit demokratisch-freiheitlichen Grüßen


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


 
Miraculus
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.500
Registriert am: 05.05.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 20.05.2022 | Top

RE: Klostermühl 1.0: 17.05.22: Der Schorsch fährt für Frieden, Demokratie und Freiheit!

#750 von mg60 , 21.05.2022 10:04

Servus Peter,

ich möchte mich als stiller Mitleser in die Reihe der bekennenden Mitleser einreihen!

Herzlichen Glückwunsch zum Spendenwagen - ich war leider nicht schnell genug

Deinem Friedenswunsch möchte ich mich voll und ganz anschließen !!!!


Viele Grüße,
MichaelG


Miraculus und Vorarlberg-Express haben sich bedankt!
 
mg60
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 96
Registriert am: 01.01.2021
Ort: Westmünsterland
Spurweite H0
Stromart Digital


   

RE: Bahnhof St. Julien im Grenzgebiet.
RE: Mü-Sendling

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz