Willkommen 

An Aus


RE: Warum, drei verschiedene Wagen Maßstäbe 1:87-1:93,5-1:100

#1 von lokhenry , 20.10.2007 15:55

Wer würde 1:87 Wagen von Mätrix kaufen, nur DC/DCC Fahrer????

Warum einen RAm von Trix in 1:87 und einen RAe 1:geschätzt. 93,5.

Was passiert mit 1:100 Wagen?


Gruß Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.669
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Warum, drei verschiedene Wagen Maßstäbe 1:87-1:93,5-1:100

#2 von Murrrphy , 20.10.2007 15:56

Ich denke, wir hatten in den letzten Wochen genug Diskussionen und auch schon einige Umfragen zu dem Thema. Bitte einfach mal suchen.


Viele Grüße
Achim



 
Murrrphy
Administrator
Beiträge: 8.198
Registriert am: 02.01.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3 / MS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: Warum, drei verschiedene Wagen Maßstäbe 1:87-1:93,5-1:100

#3 von lokhenry , 20.10.2007 16:06

Das Ergebnis ist gleich 0, es hat mich schlechthin alles nicht befriedigt, vor allen Dingen, bin ich stock sauer über die Verkürzung des RAe. Ich habe mich so gefreut auf das Teil. Sollte Mätrix hier rein schnuppern, sollten sie wissen was passiert, bei den MB, schließlich wird ja an weiteren Modellen Entwickelt.

Gruß
Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.669
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Warum, drei verschiedene Wagen Maßstäbe 1:87-1:93,5-1:100

#4 von epoche3b ( gelöscht ) , 20.10.2007 16:52

Hallo Henry,

ich glaube, es nützt uns wenig, wenn wir nicht befriedigt oder stocksauer sind. Märklin muss kaufmännisch entscheiden und da nützt es ihnen wenig, wenn die Mehrzahl der Stammkundschaft stocksauer wäre, weil unverküzte Fahrzeuge nicht mehr auf bestehende Anlagen passen.

Wenn die neue Trix Linie ein Erfolg wird, werden wir uns wohl daran gewöhnen müssen, dass es zwei Marken mit unterschiedlicher Proktphilosophie unter einem Dach existieren.


epoche3b

RE: Warum, drei verschiedene Wagen Maßstäbe 1:87-1:93,5-1:100

#5 von Murrrphy , 20.10.2007 16:57

Zitat von epoche3b
werden wir uns wohl daran gewöhnen müssen, dass es zwei Marken mit unterschiedlicher Proktphilosophie unter einem Dach existieren.


Warum auch nicht?


Viele Grüße
Achim



 
Murrrphy
Administrator
Beiträge: 8.198
Registriert am: 02.01.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3 / MS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: Warum, drei verschiedene Wagen Maßstäbe 1:87-1:93,5-1:100

#6 von CR1970 , 20.10.2007 17:04

Das ist doch ein GEWINN! Was hindert mich als 3-Leiter-Fahrer daran einen mäßstäblich langen Trix-Wagen einzusetzen (so es ihn denn gibt)? Was hindert mich daran eine Trix-Lok zu kaufen und einen Schleifer drunter zu klipsen (so es denn geht)? Was hindert einen Fleischmann-Fan daran 1:93er-Wagen zu kaufen, um mit seinen auf gleicher Länge zu sein? Was hindert...

Es muss doch nicht alles Märklin UND Trix geben. Wo ist da der Sinn. Für den Konzern ist es doch wichtig ALLE Käuferschichten abzugrasen. Dem Konzern dürfte es egal sein, in welchem Bereich die Asche reinkommt bzw. wer wo welche Achsen und Stromabnahmesysteme drunter hat.


Andrà tutto bene und nette Grüße von CR1970
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968...
Meine Videos findet ihr hier...


 
CR1970
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.111
Registriert am: 05.12.2005
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


RE: Warum, drei verschiedene Wagen Maßstäbe 1:87-1:93,5-1:100

#7 von Fischer-RO ( gelöscht ) , 20.10.2007 17:13

Hallo,

die Diskussion ist ob der vergangenen Threads
absolut mehr als flüssig - nähmlich überflüssig!
Jeder kann doch kaufen und nicht kaufen was er
für richtig hält.


Fischer-RO

RE: Warum, drei verschiedene Wagen Maßstäbe 1:87-1:93,5-1:100

#8 von mike c , 20.10.2007 18:49

Zitat von lokhenry
Wer würde 1:87 Wagen von Mätrix kaufen, nur DC/DCC Fahrer????

Warum einen RAm von Trix in 1:87 und einen RAe 1:geschätzt. 93,5.

Was passiert mit 1:100 Wagen?

Gruß Henry



Hallo Henry,

das Modell des RAe TEE II war von Maerklin und TEE Classics entwickelt. Das Modell war dann auch in GS Variant fuer Trix angeboten. Das Modell war in 1:93,5 konzipiert, weil Maerklin hat sich entscheiden dass diese Scala die groBte dass auf die engere Radien vom M-Gleis paesst.

Das Modell des RAm TEE I war von Trix entwickelt und war deshalb in 1:87 entwickelt. Das Modell wird nicht in WS Ausfuehrung erscheinen.

Am Moment hat Maerklin und Trix noch viele getrennte Abteilungen.

Maerklin produziert immer noch 1:100 Wagen, aber wie die 24cm Wagen, sie werden sicher im Zukunft aus der Sortiment Verschwinden.

Gruss

Mike C


mike c  
mike c
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.096
Registriert am: 12.02.2007
Ort: Montreal
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Warum, drei verschiedene Wagen Maßstäbe 1:87-1:93,5-1:100

#9 von Peter Müller , 20.10.2007 18:55

Zitat von mike c
Maerklin produziert immer noch 1:100 Wagen, aber wie die 24cm Wagen, sie werden sicher im Zukunft aus der Sortiment Verschwinden.


Zuerst verschwinden die Wagen, dann das Sortiment und dann die Kundschaft. Wer will das?


Grüße, Peter


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.023
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: Warum, drei verschiedene Wagen Maßstäbe 1:87-1:93,5-1:100

#10 von mike c , 20.10.2007 19:09

Zitat von Peter Müller

Zitat von mike c
Maerklin produziert immer noch 1:100 Wagen, aber wie die 24cm Wagen, sie werden sicher im Zukunft aus der Sortiment Verschwinden.


Zuerst verschwinden die Wagen, dann das Sortiment und dann die Kundschaft. Wer will das?




Ich habe noch einige Metallwagen (24cm). Ich habe auch viele 26,4 und 27cm Wagen. Diese Wagen laufen auf meine kleine Testanlage.

Fuer meine 1:87 Wagen muss Ich auf eine echte Anlage warten. Am Moment sind diese Wagen nur in meinen Schaukasten gesetzt.

Mit den neuen C-Gleise koennen jetzt Maerklinisten auch groBere Radien haben. Vorher muBte man auf K-Gleis umstellen.

Bei Maerklin hofft man dass viele Modellbahner die neue Radien kaufen und laengere Wagen fahren lassen.

Hersteller/Scala
Maerklin 1:93,5 (Teilweis auch 1:100)
Fleischmann 1:93,5
Trix* 1:93,5 (*GS Variante von Maerklin Modelle)
Hag 1:93,5 (IC2000 Wagen)

Roco 1:87** (Teilweis auch 1:100)
Heris 1:87
LSM/RT/ACME 1:87
Lima/Jouef/Rivarossi 1:87
Liliput 1:87
Trix 1:87 (Neue Modelle)
Ade 1:87
Hag 1:87 (SBB EWI Wagen)
VI Trains: 1:87

Gruss

Mike C


mike c  
mike c
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.096
Registriert am: 12.02.2007
Ort: Montreal
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Warum, drei verschiedene Wagen Maßstäbe 1:87-1:93,5-1:100

#11 von epoche-4-bahner ( gelöscht ) , 20.10.2007 19:55

Zitat von epoche3b
Wenn die neue Trix Linie ein Erfolg wird, werden wir uns wohl daran gewöhnen müssen, dass es zwei Marken mit unterschiedlicher Proktphilosophie unter einem Dach existieren.




Hallo,

und ist denke damit könnten alle zufrieden sein, es wäre beinahe genial.

Die Märklinisten hätten weiterhin ihre märklintypischen Modelle und die anderen Wechselstromer könnten kompromisslos-masstäbliche Fahrzeuge bei Trix erhalten. Und Mätrix würde an allen verdienen.


epoche-4-bahner

RE: Warum, drei verschiedene Wagen Maßstäbe 1:87-1:93,5-1:100

#12 von Volker_MZ , 20.10.2007 19:55

Zitat von Fischer-RO
Hallo,

die Diskussion ist ob der vergangenen Threads
absolut mehr als flüssig - nähmlich überflüssig!



Bitte nicht böse sein, aber da fällt mir unwillkürlich der Merkspruch meines alten Deutschlehrers ein: "Wer nämlich mit "h" schreibt, ist dämlich"

Inhaltlich gebe ich Dir allerdings völlig Recht.

Viele Grüße, Volker

Edit meint gerade, wer über die Rechtschreibfehler anderer lästert, sollte wenigstens selbst keine machen...


 
Volker_MZ
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.307
Registriert am: 22.11.2006
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Warum, drei verschiedene Wagen Maßstäbe 1:87-1:93,5-1:100

#13 von Peter Müller , 20.10.2007 20:02

Zitat von epoche-4-bahner
Und Mätrix würde an allen verdienen.


Das scheint man vor zu haben, und ich glaube auch, dass es klappt.


Grüße, Peter


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.023
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: Warum, drei verschiedene Wagen Maßstäbe 1:87-1:93,5-1:100

#14 von lokhenry , 20.10.2007 20:59

Zitat von mike c

Zitat von lokhenry
Wer würde 1:87 Wagen von Mätrix kaufen, nur DC/DCC Fahrer????

Warum einen RAm von Trix in 1:87 und einen RAe 1:geschätzt. 93,5.

Was passiert mit 1:100 Wagen?

Gruß Henry



Hallo Henry,

das Modell des RAe TEE II war von Maerklin und TEE Classics entwickelt. Das Modell war dann auch in GS Variant fuer Trix angeboten. Das Modell war in 1:93,5 konzipiert, weil Maerklin hat sich entscheiden dass diese Scala die groBte dass auf die engere Radien vom M-Gleis paesst.


Das Modell des RAm TEE I war von Trix entwickelt und war deshalb in 1:87 entwickelt. Das Modell wird nicht in WS Ausfuehrung erscheinen.

Am Moment hat Maerklin und Trix noch viele getrennte Abteilungen.

Maerklin produziert immer noch 1:100 Wagen, aber wie die 24cm Wagen, sie werden sicher im Zukunft aus der Sortiment Verschwinden.

Gruss

Mike C





Hallo Mike, danke für deine Meinung, aber durch die Abwärtskompatibilität auf M Gleise, vergibt Märklin die Chance eine oder eben zwei Normen zu bedienen die alles können, 1:100 und 1:87.
Ein RAe TEE auf M Gleis zu kombinieren und die 70 % DC Modellbahner
zu vergrollen ist eine schlechte Kaufmännische Entscheidung. Das ist als
wenn man versucht alte Normreifen unter Moderne Wagen zu montieren,
nur weil sehr viele ältere Autos da sind. Das ist ein Lacher, Mätrix ist auf Gewinn angewiesen und sollte nach vorne schauen, es sollte die vorhandenen Märkte bedienen sonst passiert das, was wir alle kennen, und nicht wollen. Ich kaufe nun ein LS Modell (600 Öhre) und andere werden das gleiche tun, das kann doch Märklin nicht wirklich wollen, oder??

Schönen Abend

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.669
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Warum, drei verschiedene Wagen Maßstäbe 1:87-1:93,5-1:100

#15 von Tobias R. , 20.10.2007 21:12

Guten Abend!

Der Grund für die oben erwähnte Tatsache, dass der RAm (in 1:87) von Trix nicht als Wechselstrom-Variante angeboten wird, ist mir schleierhaft. Es wäre m.E. kein Problem, diesen Zug von seiner Bestimmung her für die Bedürfnisse der Gleichstrombahner zu entwickeln und als solchen zu vermarkten und zusätzlich als Wechselstromvariante (evtl. auch unter dem Label "Trix") anzubieten, mit dem eindeutigen Hinweis, dass er nicht für alle M*- Radien und Gleissysteme geeignet ist.
Das würde dem (gewollten) neuen Profil der Marke Trix wohl keinen Abruch tun?! Und Märklin hätte damit noch eine Art "Edel-Modelle-Reihe" im Angebot, die sich nicht durch den Werkstoff, sondern eher durch genaue Maßstäbe auszeichnet.

Gruß
Tobias R.


Tobias R.  
Tobias R.
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 27
Registriert am: 14.09.2006


RE: Warum, drei verschiedene Wagen Maßstäbe 1:87-1:93,5-1:100

#16 von abit , 20.10.2007 21:42

Hallo,

ich denke Trix wird die Modelle auch noch für Wechselstrom anbieten. Es wäre ja geradezu dumm und paradox den Wechselstrommarkt z.B. für den RAm an Roco oder Railtop abzugeben. Mit einem entsprechenden Hinweis für den Radius, Weichenlaternen etc. dabei dürfte das kein Problem sein.

Ich werde jedenfalls mit der Anschaffung eines RAm's noch ein paar Monate warten.

Gruß
Andreas


 
abit
InterCity (IC)
Beiträge: 601
Registriert am: 16.11.2005


RE: Warum, drei verschiedene Wagen Maßstäbe 1:87-1:93,5-1:100

#17 von Berlin-Fan ( gelöscht ) , 20.10.2007 22:19

mike c hat geschrieben:

Zitat
Maerklin produziert immer noch 1:100 Wagen, aber wie die 24cm Wagen, sie werden sicher im Zukunft aus der Sortiment Verschwinden



Wer sagt das? Wohl eher kaum, eingeschränktes Angebot wohl eher

Zitat
Fuer meine 1:87 Wagen muss Ich auf eine echte Anlage warten. Am Moment sind diese Wagen nur in meinen Schaukasten gesetzt.

Mit den neuen C-Gleise koennen jetzt Maerklinisten auch groBere Radien haben. Vorher muBte man auf K-Gleis umstellen.

Bei Maerklin hofft man dass viele Modellbahner die neue Radien kaufen und laengere Wagen fahren lassen



Hallo mike,

nicht jeder hat Lust eine Ewigkeit darauf zu warten bis er ausreichend Platz für 1:87er Züge hat. Wenn jeder so denken und sich vom Anlagenbau deshalb zurückhalten würde, dann hätten wir bald ein paar Modellbahnhersteller weniger. Das kann ja wohl nicht im Sinne aller Mobafans sein : Und der Grund warum es auch gößere Radien beim C-Gleis gibt, hat doch nicht den Hintergrund die kleineren aus der Mobawelt zu verbannen Diese dienen zur Ergänzung im Sortiment um das C-Gleis auch für den anspruchsvollen Modellbauer interessant zu machen!

Gruß Olaf


Berlin-Fan

RE: Warum, drei verschiedene Wagen Maßstäbe 1:87-1:93,5-1:100

#18 von mike c , 21.10.2007 00:16

Zitat von Olaf Franz
Hallo mike,

nicht jeder hat Lust eine Ewigkeit darauf zu warten bis er ausreichend Platz für 1:87er Züge hat.



Hallo Olaf,

meine Sammlung schliesst Zuege ein, in dem Ich auf der Reise war.
Die Loks sind meistens von der SBB (Maerklin, Hag, Roco) aber die Wagen kommen aus viele Laender und von vielen Herstellern.

Am Moment habe Ich nur eine kleine Testanlage mit C-Gleis (Kreis Nr. 1).
Von Zeit zur Zeit lasse Ich einige von meinen Zuegen (1:100) rumfahren.
(zb MK 4367 (EC SBB), MK42168 (IC-Pendel SBB), MK42990/91 (TEE), MK43513 (EC Vauban SNCB), 43304 (EC DBAG). Einige diese Zuege sind beleuchtet, weil die Unterschied zwischen 1:87 und 1:100 weniger im Dunkel gesehen kann.

Im Schaukasten habe Ich viele Zuege in 1:87, zb:
TEE Roland (RO44117/4411 Ep. III-IV
IC Tiziano (RO44653/44762/44651) Ep IV
EC Vauban (Roco Eurofimawagen oder LSM Typ 11 SNCB) Ep IV
EC Berner Oberland (Roco SBB EC und Panoramawagen) EP V
D468/9 (SNCF Schlaf-, Reisezug- und Liegewagen) Ep IV-V
EC Colosseum (Roco, Lima und ACME FS Wagen) Ep IV-V
EC Canaletto (ACME Cisalpino EC Wagen)
und auch Schweizer Inlandszuege (EWIV, EWII, EWI, usw...)

Diese Zuege sind fuer mich eine Errinerung an meine Reisen. Nachdem Ich eine Anlage baue, werden diese Zuege auch rumfahren koennen.

Wenn Ich in der Schweiz oder in DE wohnte koennte Ich mitglied ein Moba Club werden und meine Zuege auf der Clubanlage fahren lassen. Europaeische Modellbahnclubs gibt es ja nicht in Montreal.

Gruss

Mike C


mike c  
mike c
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.096
Registriert am: 12.02.2007
Ort: Montreal
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Warum, drei verschiedene Wagen Maßstäbe 1:87-1:93,5-1:100

#19 von Gast , 21.10.2007 07:54

Bevor ihr hier das ganze Thema nochmal durchkaut. Diese Diskussion ist flüssiger wiw Wasser.

Im EM 11/07 ist auf Seite 3 ein Kommentar dazu. Und der deckt das ganze Thema ab.

Trix wird nicht mehr Märklin GS sein. Trix wird mit anderen herstellern im GS-Segment technisch vergleichbare Fahrzeuge zu dort üblichen Preisen anbieten. Das bedeutet: Kunststoffgehäuse, absolute Massstäblichkeit, Eignung für Radien ab üblicherweise 420mm.

Märklin wird der bisherigen Philosophie treu bleiben. Das bedeutet natürlich nicht, dass es nicht gemeinsame Produkte und Techniken gibt, aber der Sinus (auch SDS ist bei Trix wohl bereits wieder gestorben, weil er eben nicht analogtauglich ist. Alle fahruege werden eine 21polige Schnittstelle für Dekoder haben und das sind natürlich keine mfx-Dekoder.

Es kommen wohl für Trix jetzt eine ganze menge Modelle heraus und zur Messe in Nürnberg wird es noch mehr davon geben. Was dabei auch für Märklin erscheinen wird, das ist die große Frage.

Der Eigner von Märkllin denkt einfach etwas globaler und da ist der WS-3L-Markt einfach nur, ziemlich große zwar, aber nichts desto trotz eine Nische.

Nur mal so am Rande: Die Aussage dass 360mm Radius eiun Industrieradius sind, das war sicherlich auf der Seite von Märklin ein versehen, aber es zeigt, wie weit man intern schon auf der Spur ist und wohin die Reise geht.

Und wenn das alles das Überleben der MArke sichert, warum nicht. Denn sonst ist Märklin in absehbarer Zeit ein abgeschlossenes Sammelgebiet. Das wäre nämlich die Alternative.

Wolfgang



RE: Warum, drei verschiedene Wagen Maßstäbe 1:87-1:93,5-1:100

#20 von Berlin-Fan ( gelöscht ) , 21.10.2007 09:12

Zitat von Wolfgang Prestel
Bevor ihr hier das ganze Thema nochmal durchkaut. Diese Diskussion ist flüssiger wiw Wasser.

Im EM 11/07 ist auf Seite 3 ein Kommentar dazu. Und der deckt das ganze Thema ab.

Trix wird nicht mehr Märklin GS sein. Trix wird mit anderen herstellern im GS-Segment technisch vergleichbare Fahrzeuge zu dort üblichen Preisen anbieten. Das bedeutet: Kunststoffgehäuse, absolute Massstäblichkeit, Eignung für Radien ab üblicherweise 420mm.

Märklin wird der bisherigen Philosophie treu bleiben. Das bedeutet natürlich nicht, dass es nicht gemeinsame Produkte und Techniken gibt, aber der Sinus (auch SDS ist bei Trix wohl bereits wieder gestorben, weil er eben nicht analogtauglich ist. Alle fahruege werden eine 21polige Schnittstelle für Dekoder haben und das sind natürlich keine mfx-Dekoder.

Es kommen wohl für Trix jetzt eine ganze menge Modelle heraus und zur Messe in Nürnberg wird es noch mehr davon geben. Was dabei auch für Märklin erscheinen wird, das ist die große Frage.

Der Eigner von Märkllin denkt einfach etwas globaler und da ist der WS-3L-Markt einfach nur, ziemlich große zwar, aber nichts desto trotz eine Nische.

Nur mal so am Rande: Die Aussage dass 360mm Radius eiun Industrieradius sind, das war sicherlich auf der Seite von Märklin ein versehen, aber es zeigt, wie weit man intern schon auf der Spur ist und wohin die Reise geht.

Und wenn das alles das Überleben der MArke sichert, warum nicht. Denn sonst ist Märklin in absehbarer Zeit ein abgeschlossenes Sammelgebiet. Das wäre nämlich die Alternative.

Wolfgang



Hallo Wolfgang,

ähnliches habe ich im Internet unter ,,Neues von Märklin gelesen". Da stand nämlich das Märklin die Marke Trix auf neuen eigenständigen Kurs bringt, so wie Du es bereits geschrieben hast. Nur halte ich den Wechselstrombereich in Westeuropa nicht für ein Nischenprodukt. Dann müsste Fleischmann unter GS auch ein Nischenprodukt sein, wenn ich da an 1:93,5 er Wagenlängen und den auch heute oft noch als 1:85er Maßstab bei einigen Loks denke. Märklin und Fleischmann sind nunmal Traditionsmarken, die für Robustheit und Qualität stehen, und dazu ein Vollsortiment anbieten. Das ist manchem Kunden als Einsteiger sehr wichtig Deshalb wird die Marke Märklin auch nie sterben, dass wissen auch die neuen Eigentümer ganz genau, deshalb auch der Kompromiss mit der Länge von 1:93,5 Ich finde es eher schade dass man unter Märklin das Trix-Express-System nicht weiter entwickelt hat, mit einem Punktkontaktsystem und niedigeren Spurkränzen statt durchgehenden Mittelleiter! Das wäre wegen der unabhängigen Steuerung von 2 Zügen (mit Oberleitung sogar 3!) die optimalste Lösung für Kinder. Und das alles ohne aufwendige Elektronik!!!Auch da wäre noch ein gewisser Markt vorhanden, der jetzt leider nicht mehr bedient wird

Gruß Olaf


Berlin-Fan

RE: Warum, drei verschiedene Wagen Maßstäbe 1:87-1:93,5-1:100

#21 von Murrrphy , 21.10.2007 09:46

Die Firmenphilosophie von Märklin und Trix und die Frage, ob AC ein Nischenprodukt ist, hat mit dem Ausgangsthema nicht mehr viel zu tun, oder? Bleibt bitte beim Thema, wenn hier anderer Diskussionsbedarf besteht, sagt es, dann trenn ich das raus in einen eigenen Thread.


Viele Grüße
Achim



 
Murrrphy
Administrator
Beiträge: 8.198
Registriert am: 02.01.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3 / MS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: Warum, drei verschiedene Wagen Maßstäbe 1:87-1:93,5-1:100

#22 von voyage , 21.10.2007 09:55

Zitat von epoche3b
Wenn die neue Trix Linie ein Erfolg wird, werden wir uns wohl daran gewöhnen müssen, dass es zwei Marken mit unterschiedlicher Proktphilosophie unter einem Dach existieren.



Na klar wird sich das besser auf dem DC-Markt verkaufen als bisher.
Das sich Mätrix mit der "vermärklinisierung" von Trix keine großen Freunde gemacht hat, konnte man überall lesen.

Hoffen wir(ich) mal, das man in Zukunft als 2-L-Fahrer mal etwas mehr von Trix gebrauchen kann, als nur Güterwagen.

Vielleicht gibt es ja 2008 von Trix schöne Eurofima-Wagen in 1:87, weil hat es ja mom. auch fast nix.


voyage  
voyage
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.223
Registriert am: 26.11.2005
Spurweite H0e
Stromart AC


RE: Warum, drei verschiedene Wagen Maßstäbe 1:87-1:93,5-1:100

#23 von K-P ( gelöscht ) , 21.10.2007 10:06

Hallo Murrphy,

die verschiedenen Längenmaßstäbe haben meiner Meinung nach direkt mit den - jetzt unterschiedlichen - Firmenphilosophien bei Märklin und Trix zu tun. Insofern sehe ich Wolfgangs Beitrag als nicht vom Thema abschweifend an. Die Ausgangsfrage, warum es weiterhin unterschiedliche Längenmaßstäbe geben wird, dürfte damit nämlich abschließend beantwortet sein.

Freundliche Grüße

K-P


K-P

RE: Warum, drei verschiedene Wagen Maßstäbe 1:87-1:93,5-1:100

#24 von Murrrphy , 21.10.2007 10:13

Hallo K-P,

Zitat von Klaus-Peter
Insofern sehe ich Wolfgangs Beitrag als nicht vom Thema abschweifend an. Die Ausgangsfrage, warum es weiterhin unterschiedliche Längenmaßstäbe geben wird, dürfte damit nämlich abschließend beantwortet sein.



das sehe ich ganz genauso, Wolfgangs Beitrag sollte die Sache hier schon abschließend erklärt haben. Was ich meinte, war die sich aus Wolfgangs Beitrag entwickelnde Diskussion, die nämlich genau die anderen Aspekte herausgriff


Viele Grüße
Achim



 
Murrrphy
Administrator
Beiträge: 8.198
Registriert am: 02.01.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3 / MS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: Warum, drei verschiedene Wagen Maßstäbe 1:87-1:93,5-1:100

#25 von Freizeitbahner ( gelöscht ) , 21.10.2007 11:52

Zitat von lokhenry
Das Ergebnis ist gleich 0, es hat mich schlechthin alles nicht befriedigt, vor allen Dingen, bin ich stock sauer über die Verkürzung des RAe. Ich habe mich so gefreut auf das Teil. Sollte Mätrix hier rein schnuppern, sollten sie wissen was passiert, bei den MB, schließlich wird ja an weiteren Modellen Entwickelt.

Gruß
Henry



Schei***, hast Du Probleme Und weil Du dahingegend noch nicht befriedigt bist, beginst Du halt noch so einen Beitrag...ich fand es schon mehr als lustig, was ich für ne Lawine losgetreten hab Aber ich werd immer noch eines Besseren belehrt

Schöne Grüße

Freizeitbahner

Verkürzte Modelle? Ja, bitte...kommt meinen beengten Platzverhältnissen entgegen.


Freizeitbahner

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 170
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz