Willkommen 

RE: Märklin M-Gleis Anlage

#1 von Willi-aus-Ahlen , 04.03.2019 13:41

Hallo und guten Tag,
ich bin Willi aus Ahlen, Jahrgang 1961.
Im Herbst 2016 fielen mir meine alten Märklin-Teile aus Kindertagen auf dem Dachboden über der Garage meines Elternhauses in Recklinghausen in die Hände. Schienen, Rollmaterial und Faller-Häuser gut verpackt in einer alten Gewehrkiste. Und es hat mich wieder gepackt! Dieses Feeling vorbeiratternde dampfende Züge auf altem M-Gleis zu sehen und zu hören. Einfach unbeschreiblich.
So begann ich einen Kellerraum, der vollgestopft mit unnützem Zeugs in Regalen, unverputzten Wänden und verdreckt zu renovieren. Leerräumen, Wände verputzen und streichen war schnell gemacht. Danach blieb eine Wand mit einem Regal bestückt (die Herrin des Hauses meinte, etwas Vorratsplatz wäre ja auch nicht schlecht 😉 und mir ein Raum von 4,20 m x 3,00 m für den Aufbau einer Modelleisenbahn in H0.
Nach Langem recherchieren im Internet war klar, dass ich in Rahmenbauweise mit Spanten bauen würde. So entstanden vier Rahmen ( 3 Stück von 1,20 m x 1,20 m und 1 Stück 1,20 m x 1,00 m). Füße ( 1,30 m hoch) auf Rollen drunter und schon konnte es losgehen. Mittlerweile baue ich ca. 2 Jahre an der Anlage und bin noch lange nicht fertig.
Wollte ich anfangs noch alles so steuern wie ich es anfangs der 70er tat, wurde ich mittlerweile doch überzeugt davon, zumindest digital zu fahren, entschied mich jedoch dazu, alle Magnetartikel analog zu schalten. Meine Anlage steuere ich also über zwei selbstgebaute Stellpulte (Fotos folgen) und fahre mit zwei MS2. Automatikbetrieb und Schattenbahnhofsteuerung habe ich über Reedkontakte, Schaltgleise und Lichtschranken realisiert.
Ich gebe es zu, ich bin nicht der große Planer. Es gab zu keiner Zeil einen exakten Gleisplan. Ich fing an wie es vielleicht Einigen von euch auch erging. Ich kaufte einen ganzen Berg von Gleismaterial, Weichen und natürlich Brücken. Ja, Ich wusste von Anfang an, dass es jede Menge Brücken auf meiner Anlage geben würde. Ok, nicht sooo nah an der Realität aber ich liebe es Dampfzüge über Brücken fahren zu sehen, so wie ich sie im Ruhrgebiet meiner Kindheit noch habe fahren sehen.
So, für heute soll es an Text reichen. Ich stelle jetzt noch einige Fotos von (fast) fertigen Anlagenteilen und ein Foto, auf dem ich versucht habe die ganze Anlage festzuhalten ein. Später mehr zum Fortschritt.
Einen schönen Rosenmontag noch.
Gruß Willi
Bergdorf mit Haltepunkt und kleinem Badesee
Kopfbahnhof und Sägewerk
Campingplatz mit Badesee
Rechter Anlagenbereich mit Sägewerk, Kopfbahnhof und Bauernhof

Holzfäller bei der Arbeit
Hauptstraße
Kleine Kanalbaustelle



Kleines Betriebswerk
Übersicht
Bahnhof




Das war es für‘s Erste....

Und noch ein paar Fotos:





Und jetzt mal bei Nacht:






Das war‘s für heute.
Vielen Dank noch einmal für eure positiven Kommentare.
Bis bald
Willi


Ich fahre M-Gleis.... aus Überzeugung...


Willi-aus-Ahlen  
Willi-aus-Ahlen
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert am: 28.02.2019


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#2 von Dreispur , 04.03.2019 15:23

Hallo !
Ich bin beeindruckt ,sehr schöne Anlage . Das M -Gleis gut kaschiert
Einfach toll .


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, IB+HV Prog.. http://www.henningvoosen.de/ Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015


Dreispur  
Dreispur
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.609
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#3 von lokomo , 04.03.2019 15:57

Hallo Willi,
sehr schöne Anlage!!!

Ich habe auch M-Gleise und bleibe dabei!

Vielleicht kannst du ja mal einen Gleisplan einstellen?

LG Dieter


lokomo  
lokomo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 350
Registriert am: 12.11.2012
Ort: NRW
Spurweite H0, G
Steuerung Digital
Stromart AC, Digital


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#4 von Willi-aus-Ahlen , 04.03.2019 18:49

Hallo Dieter,
vielen Dank.
Ich werde mal schauen ob ich einen Gleisplan erstellt bekomme. Aber wie gesagt, ich bin nicht der große Planer. Vieles entstand einfach durch „try and error“.
Gruß Willi


Ich fahre M-Gleis.... aus Überzeugung...


Willi-aus-Ahlen  
Willi-aus-Ahlen
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert am: 28.02.2019


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#5 von Willi-aus-Ahlen , 04.03.2019 19:02

Zitat

Hallo !
Ich bin beeindruckt ,sehr schöne Anlage . Das M -Gleis gut kaschiert
Einfach toll .



Hallo Anton,
Vielen Dank für das Lob.
M.f.G. Willi


Ich fahre M-Gleis.... aus Überzeugung...


Willi-aus-Ahlen  
Willi-aus-Ahlen
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert am: 28.02.2019


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#6 von lokomo , 04.03.2019 19:04

Hallo Willi,

handgemalt,ohne Stückliste reicht !

Gruß Dieter


lokomo  
lokomo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 350
Registriert am: 12.11.2012
Ort: NRW
Spurweite H0, G
Steuerung Digital
Stromart AC, Digital


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#7 von aircooledrolf , 05.03.2019 21:23

hallo willi

aus Ahlen ! , kannst ruhig zugeben dass du tatsächlich aus Recklinghausen stammst ,
als ich das las musst eich natürlich antworten , unser modellbahn weg läuft ähnlich , als Kind viel bahn gespielt dann lange pause , jetzt aber auch schon wieder seit gut jahren dabei , ich bin auch in deinem alter, habe bis vor einem jahr auch meine bahn mit 2 mobil Stationen gesteuert ,
dann wurde es mir zu kompliziert und ich stieg um auf pc und cs 2 ,
deine bahn gefällt mir gut , viel Spielraum im wahrsten sinne des wortes , ein paar Gebäude die bei mir auch stehen und das auschlaggebende Detail mich bei dir einzuklinken er gelbe karmann ,
ich bleibe bei dir dran ,

in diesem sinne , glück auf , rolf


ROLFSBURG 1 : viewtopic.php?f=64&t=72184#p755445
ROLFSBURG 2 : viewtopic.php?f=64&t=144031

märklin h0 -c-gleis anlage , Steuerung CS2 RAILWARE , zweigleisige Hauptstrecke mit Nebenbahn , viel gleis und viel Landschaft , viel VW


 
aircooledrolf
InterCity (IC)
Beiträge: 692
Registriert am: 05.02.2007
Gleise c- gleis
Spurweite H0
Steuerung cs 2 , railware
Stromart DC, Digital


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#8 von BR dirk , 05.03.2019 21:47

Hallo Willi,

schön gemacht mit den eingeschotterten Gleisen und der Drehscheibe.
Ich habe mich allerdings gerade vom M-Gleis verabschiedet.

Aber ich gucke Dir gerne weiter zu.

dirk


Meine Anlagen
Auf dem M-Gleis von Waldbrunn nach Hohendorf
Kleinstanlage für die Kinder


 
BR dirk
InterRegio (IR)
Beiträge: 160
Registriert am: 06.11.2010


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#9 von Willi-aus-Ahlen , 06.03.2019 18:09

Zitat

hallo willi

aus Ahlen ! , kannst ruhig zugeben dass du tatsächlich aus Recklinghausen stammst ,
als ich das las musst eich natürlich antworten , unser modellbahn weg läuft ähnlich , als Kind viel bahn gespielt dann lange pause , jetzt aber auch schon wieder seit gut jahren dabei , ich bin auch in deinem alter, habe bis vor einem jahr auch meine bahn mit 2 mobil Stationen gesteuert ,
dann wurde es mir zu kompliziert und ich stieg um auf pc und cs 2 ,
deine bahn gefällt mir gut , viel Spielraum im wahrsten sinne des wortes , ein paar Gebäude die bei mir auch stehen und das auschlaggebende Detail mich bei dir einzuklinken er gelbe karmann ,
ich bleibe bei dir dran ,

in diesem sinne , glück auf , rolf



Glück Auf Rolf,
hast Recht ich habe bis Anfang 2005 in Recklinghausen gewohnt, habe dort auch noch mein Haus stehen und noch ein kleines Appartement im Dachgeschoss, wenn dort übernachten will. Ich wohne jetzt aber schon über 14 Jahre in Ahlen. Ich habe auch einen kleinen braunen Flitzer, allerdings erst 20 Jahre alt, eine Barchetta.
Gruß Willi


Ich fahre M-Gleis.... aus Überzeugung...


Willi-aus-Ahlen  
Willi-aus-Ahlen
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert am: 28.02.2019


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#10 von Willi-aus-Ahlen , 06.03.2019 18:18

Zitat

Hallo Willi,

handgemalt,ohne Stückliste reicht !

Gruß Dieter



Hallo Dieter,
einen kompletten Gleisplan habe ich noch nicht erstellt aber ich habe Fotos der ersten Steuerpulte.
Gruß Willi

Das ist das Steuerpult der BW- und Bahnhofsebene.

Das ist das Überwachungssystem- und Steuerpult für den Schattenbahnhof

Das wird das Steuerpult für die Beleuchtung. Ist aber noch ganz am Anfang.


Ich fahre M-Gleis.... aus Überzeugung...


Willi-aus-Ahlen  
Willi-aus-Ahlen
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert am: 28.02.2019


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#11 von HansHampel , 06.03.2019 19:25

Lieber Willi,

am besten gefällt mir deine Drehscheibe, die mit der Zeit offenbar vom Gras und Unkraut vereinnahmt wurde.

Diese Idee habe ich mir direkt mal geklaut.


Schöne Grüße vom Hans


 
HansHampel
InterRegio (IR)
Beiträge: 142
Registriert am: 04.02.2014
Ort: Köln
Spurweite H0
Steuerung ESU Ecos und WinDigipet, aber noch weit vor dem Anfangsstadium
Stromart AC


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#12 von Willi-aus-Ahlen , 06.03.2019 19:40

Hallo Hans,
ja, so hatte ich die alte Märklin-Tellermine vorher auch noch nicht gesehen. Ist, glaube ich, ganz gut geworden😉.
Hier noch ein paar Fotos meiner Anlage aus anderen Perpektiven,
Gruß Willi





I


Ich fahre M-Gleis.... aus Überzeugung...


Willi-aus-Ahlen  
Willi-aus-Ahlen
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert am: 28.02.2019


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#13 von Willi-aus-Ahlen , 06.03.2019 20:38

Hochbetrieb im BW









Ich fahre M-Gleis.... aus Überzeugung...


Willi-aus-Ahlen  
Willi-aus-Ahlen
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert am: 28.02.2019


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#14 von Willi-aus-Ahlen , 07.03.2019 19:08

Hier mal ein paar Fotos von den Anfängen. Hier sehr ihr, was sich unterm Berg versteckt und den kleinen Schattenbahnhof.



Die Kehrschleife war nur zum testen des SB.
Bis bald
Willi


Ich fahre M-Gleis.... aus Überzeugung...


Willi-aus-Ahlen  
Willi-aus-Ahlen
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert am: 28.02.2019


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#15 von michael_borgert , 09.03.2019 20:05

Hallo Willi

Suuuper! Gefällt mir und trifft genau meinen Geschmack.
Willkommen im Kreise der unverbesserlichen M-Gleis Bahner.

Weiter so!

Gruß,
Michael


Schöne Grüße aus der Lüneburger Heide

Michael

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64...hietb%C3%BCttel
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=146390


michael_borgert  
michael_borgert
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 73
Registriert am: 13.12.2011


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#16 von gonnzor , 09.03.2019 22:15

Hallo Willi,
eine tolle M-Gleis-Anlage hast du da gebaut. Gefällt mir sehr gut!
Besonders die Drehscheibe hast du super gestaltet. Ich werde mir sicher einige Anregungen holen.

Gruß
Martin


gonnzor  
gonnzor
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 31
Registriert am: 07.01.2009
Gleise M-Gleis


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#17 von Willi-aus-Ahlen , 10.03.2019 11:15

Hallo Michael, hallo Martin,
vielen Dank für das Lob.
Heute habe ich mich mal daran versucht, Wilblumen zu bauen. Na ja, ich muss wohl noch etwas üben.😬




Ich fahre M-Gleis.... aus Überzeugung...


Willi-aus-Ahlen  
Willi-aus-Ahlen
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert am: 28.02.2019


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#18 von Willi-aus-Ahlen , 10.03.2019 12:31

So, nun sind die Gleise vor dem doppelten Tunnelportal unterhalb des Campingplatzes auch geschottert und die Gleiszwischenräume etwas begrünt.






Ich fahre M-Gleis.... aus Überzeugung...


Willi-aus-Ahlen  
Willi-aus-Ahlen
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert am: 28.02.2019


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#19 von alexus , 10.03.2019 12:58

Hallo Willi

Sehr schöne Anlage

Um das M-Gleis zu erkennen muß man schon genau schauen. Und die Drehscheibe, super.

Bei dem Bild mit der türkis-beigen 212 in groß, fehlt da ein Schienenverbinder oder ist das eine Trennstelle.


Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Digital mit altem Blechgleis auf dem Boden


 
alexus
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.317
Registriert am: 13.12.2005
Ort: Südlichstes Dorf Deutschlands
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams MC, B4, alte Mä-Digitalkomponenten
Stromart Digital


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#20 von DR POWER , 10.03.2019 13:27

Hallo Willi

Da macht das fahren sicher richtig Spaß.
Von solch einer Anlage hat man als Kind doch immer geträumt. Viele Fahrmöglichkeiten und auch viele Brücken. Schön gestaltet hast du das ganze auch noch.



Was mir besonders gefällt ist die "Doppelnutzung" des Bahnhofgebäudes am Kopfbahnhof. Da können die Fahrgäste ja flugs vom Endbahnhof zum durchgehenden Streckengleis umsteigen.

Liebe Grüße, Andre


>Kleine DR Anlage in H0 / Epoche 3 und 4 /
Rollmaterial von Brawa,Fleischmann,Gützold,Npe,Piko,Roco und Sachsenmodelle<


 
DR POWER
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.136
Registriert am: 29.07.2018
Ort: Sachsen
Gleise Fleischmann
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#21 von lokomo , 10.03.2019 14:22

Hallo Willi,
die Art das M-Gleis einzuschottern in der Form gefällt mir sehr gut!
Da ich auch bald damit anfangen kann,werde ich dich dazu mal löchern!

Bei dem Gleis mit der 212 fehlt ein Schienenverbinder,trennen kann man beim M-Gleis nur den Mittelleiter.

Bei den Fotos fällt mir auf,das die Weichenbeleuchtung aus ist.
Kannst du diese dazu schalten oder hast du die Lämpchen entfernt?
Denn im dunkeln hast du sie auch nicht an?

Ansonsten jede Menge Fahrspaß auf der Fläche!!!

LG Dieter


lokomo  
lokomo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 350
Registriert am: 12.11.2012
Ort: NRW
Spurweite H0, G
Steuerung Digital
Stromart AC, Digital


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#22 von Willi-aus-Ahlen , 10.03.2019 14:39

Hallo Dieter,
stimmt, da fehlte ein Schienenverbinder, wie Alexander schon vermutete. Ist aber gerade erledigt worden.😉



Zum Schottern der Gleise...stell alle Fragen die du hast. Ich versuche es dann so genau wie möglich zu beschreiben.


Ich fahre M-Gleis.... aus Überzeugung...


Willi-aus-Ahlen  
Willi-aus-Ahlen
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert am: 28.02.2019


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#23 von Willi-aus-Ahlen , 10.03.2019 14:58

Die Weichenlaternen lassen sich separat schalten. Sie sind mir etwas zu hell. Muss sie noch dimmen. Aber das mach ich dann im Schaltpult.


Ich fahre M-Gleis.... aus Überzeugung...


Willi-aus-Ahlen  
Willi-aus-Ahlen
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert am: 28.02.2019


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#24 von Willi-aus-Ahlen , 10.03.2019 15:56

So, ich habe mal versucht meine Vorgehensweise beim Schottern der M-Gleise festzuhalten. Ich habe ja eh noch ein paar Gleisabschnitte zu bearbeiten.😉

Das sind die „Werkzeuge“ die ich benutze.

Eine alte Schraubenverpackung, ein Kunststoffrohr durchsichtig (damit man sieht wieviel Schotter vorne herauskommt, ist von einem langen Holzbohrer übrig geblieben), eine Spritze aus der Apotheke und eine mit Wasser gefüllte Zerstäuberflasche (Vom Haushaltsreiniger o.ä.).



Hier ist der Gleisabschnitt, den ich eben eingeschrottert habe.



Der Schotter wird vorsichtig über die Kante der Gleise „geschüttet“. Vorsichtig mit dem Finger tippen, sonst wird es zu viel.



Bei weiter entfernten Gleisabschnitte oder in Tunnel hinein nehme ich das Kunststoffrohr um den Schotter einzubringen.



Dann drücke ich den Schotter mit dem Kästchen etwas an.



So sieht es noch trocken aus.



Dann wird alles mit dem Zerstäuber mit Wasser benetzt.



Jetzt kommt die Spritze zum Einsatz.
Ich ziehe sie mit Leim-Wasser-Gemisch auf. Ich nehme normalen wasserlöslichen Leim aus dem Baumarkt. Ein Drittel Leim, zwei Drittel Wasser und ein Tropfen Spülmittel um die Oberflächenspannung des Wassers zu brechen. Bei dieser Mischung dauert die Aushärtung zwar etwas länger(48 h), sie lässt sich aber besser auch mal wieder lösen indem man die Stelle einige Minuten mit Wasser tränkt. Dann kann man den Schotter vorsichtig wegkratzen und die Gleise austauschen. Am Ende noch ein paar Fotos von so einer Aktion.





Nachdem alles mit dem Leim-Wasser-Gemisch getränkt ist, drücke ich, falls etwas verrutscht sein sollte, den Schotter mit dem Finger an die gewünschte Stelle.



Das ist das Ergebnis.





Hier noch die Fotos vom Austausch einer Weiche. Es war mir erst nach dem Schottern aufgefallen, dass sie nicht korrekt schaltet.😫

Das war die defekte Weiche.



Nachdem ich den Schotter mit Wasser eingeweicht habe, ließ er sich leicht mit einem kleinen Schraubenzieher lösen und ich konnte die Weiche ausbauen.



Und eine andere einbauen.



Alles wieder im Lot.




Ich fahre M-Gleis.... aus Überzeugung...


Willi-aus-Ahlen  
Willi-aus-Ahlen
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert am: 28.02.2019


RE: Märklin M-Gleis Anlage

#25 von lokomo , 10.03.2019 20:13

Hallo Willi,
das sieht ja relativ einfach aus!

Du füllst also die Zwischenräume nicht erst extra auf!?!

Die Feuchtigkeit entweicht dann nach oben?

Oder hast du bei Umbauten/Reparaturen festgestellt,das die Gleise von unten Rost ansetzten!?!

Vielleicht kann man(n) ja mal einen Termin vor Ort machen,soweit bin ich gar nicht von Dir weg?

LG Dieter


lokomo  
lokomo
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 350
Registriert am: 12.11.2012
Ort: NRW
Spurweite H0, G
Steuerung Digital
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 143
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz