RE: ÖBB Tauernbahn Südrampe in H0/ V-VI

#1 von Hannes W , 26.12.2020 09:48

Hallo allerseits,
in diesem Thema möchte ich meine Tauernbahn Anlage vorstellen. Baubeginn war im März 2020
Die größe dieser Anlage liegt bei 9m², aber ich hatte auch schon immmer den Wunsch eine Gebirgsbahn zumachen und da spricht mich die Tauernbahn Südrampe am meisten an. Es gibt zwei Bahnhöfe. Der Hauptbahnhof mit 6 Gleisen bis 2,6 m soll irgendwie den Bahnhof Spittal darstellen und der kleinere Bahnhof den Bahnhof von Mallnitz Obervellach.

Wichtiges:
Vorbild: Tauernbahn Südrampe
Epoche: V-VI aber auch älteres (Museumszüge)
Oberleitung: Sommerfeldt, Selbstbau
Steuerung: z21 (mit PC für Weichen und Signale)
Stromsystem: 2Leiter
Verkehr: alles was auf der Tauernbahn fährt oder gefahren ist +Ausnahmen

Was bisher gebaut worden ist:
Als erstes wurde ein Rahmen gebaut.
fBild by Hannes W., auf Flickr
Danach kamen die Trassen, Kork und Unterbauten für Gebäude und Straßen.(Leider horrable Qualität, da aus Video. Hätte sonst keine Fotos)
Bild1 by Hannes W., auf Flickr
Und dann auch schon Spanten für die Landschaft.
Bild2 by Hannes W., auf Flickr
Als nächstes wurden die Spanten mit Holzustäbchen und dann mit Fliegengitter überkleidet.
Bild3 by Hannes W., auf Flickr
Bild7 by Hannes W., auf Flickr

Auch mit dem Bahnübergang wurde begonnen.(Hier noch das alte Portal)
Bild6 by Hannes W., auf Flickr

Die Gleiszwischenräume wurden mit Trittschalldämmung 5mm ausgefüllt.(Wird später noch geschottert)
Bild5 by Hannes W., auf Flickr

Danach kam der Gips, und die Felsen wurden bemalt.
Bild9 by Hannes W., auf Flickr
Bild10 by Hannes W., auf Flickr
Bild11 by Hannes W., auf Flickr

Um alles für die spätere Begrasung vorzubereiten wird der Untergrund braun angemalt.
Bild12 by Hannes W., auf Flickr
Bild13 by Hannes W., auf Flickr

Auch mit dem Oberleitungsbau wurde begonnen( jetzt kaufe ich mir die Masten nurmehr weil viel Arbeit und oft nicht so schön)
Bild14 by Hannes W., auf Flickr

Auch auf der anderen Seite sind die Trassen schon alle fertig.
Bild15 by Hannes W., auf Flickr

Irgendwann merkte ich das dieser alte Tunnel mit dem Modernen Portal nicht passt und dass manche Waggons dranschleifen.
Deswegen, alten Tunnel abreisen, neues Portal bauen und wieder in die Landschaft integrieren.
IMG_20200826_204102 by Hannes W., auf Flickr
IMG_20200826_205033 by Hannes W., auf Flickr
IMG_20200827_123530 by Hannes W., auf Flickr
IMG_20200827_125219 by Hannes W., auf Flickr
IMG_20200827_133744 by Hannes W., auf Flickr

Als nächstes stand dann die Begrasung mit dem Noch Grasmaster 3.0 Profi an.
IMG_20201002_162046 by Hannes W., auf Flickr
IMG_20201002_161552 by Hannes W., auf Flickr

Ein Video von mir dazu: https://www.youtube.com/watch?v=o8x_-xhf1fQ&t=6s

Im November dann merkte ich dass der noch nicht bebaute Anlagenschenkel mit der Gebirgsbahn zu langweiig für so eine große Anlage ist. Ich wollte schon immer dass eine große Brücke ein großes Tal überspannt. War kaum möglich, da es nach dem Hauptbahnhof hinauf ging und dann über den zweiten Bahnhof drüber und dann wieder hinunter zu diesem Bahnhof.
Jetzt mach ich es so:
Ab dem Hauptbahnhof zum anderen Bahnhof in einer Ebene.
Ab dem zweiten Bahnhof dann hinauf über Wendel, Schlaufen bis zu einer Kehrschleife auf 70 cm über dem Rahmen. Hier mal einen sicher unlesbaren Gleisplan. Ich kenn mich zumindest aus.
Der Schattenbahnhof und die Ebene 0 bleiben gleich.
Die vom zweiten Bahnhof abzweigende Nebenbahn wird warscheinlich aber nicht gebaut. Zumindest nicht so lang, da es Höhentechnisch nicht möglich ist.
Bild16 by Hannes W., auf Flickr
Es wurden dann alle Trassen abgebaut außer dem Bahnhof und Ebene 0.
IMG_20201031_103510 by Hannes W., auf Flickr
IMG_20201031_103520 by Hannes W., auf Flickr
Für den Wendel wurden solche Haltebretter zugeschnitten.
IMG_20201128_141525 by Hannes W., auf Flickr]
Als nächstes wurden die Wendeltrassen und Bretter in denen die Gewindestangen montiert werden zugeschnitten und nun der Wendel Schritt für Schritt aufgebaut.
IMG_20201128_141525 by Hannes W., auf Flickr
IMG_20201128_142013 by Hannes W., auf Flickr
IMG_20201128_142538 by Hannes W., auf Flickr
IMG_20201129_102710 by Hannes W., auf Flickr
IMG_20201129_102720 by Hannes W., auf Flickr

Als nächstes wurde die Grundplatte mit einem kleinen Rahmen für den zweiten Bahnhof aufgebaut und danch auch ein zweiter kleinerer Wendel gebaut. Er sieht noch sehr instabil aus, da nur so wenige Trassen in ihm verlaufen, dafür wird der Teil der nur eine Trasse hat noch mit Stützen stabilisiert.
IMG_20201206_114732 by Hannes W., auf Flickr
IMG_20201206_114802 by Hannes W., auf Flickr
IMG_20201206_122133 by Hannes W., auf Flickr
IMG_20201220_093954 by Hannes W., auf Flickr
IMG_20201220_113521 by Hannes W., auf Flickr
IMG_20201220_171451 by Hannes W., auf Flickr

Als letzte zu Weihnachten hab ich nun auch die z21 und ich kann die alte Mobile Station endlich verkaufen.
https://www.youtube.com/watch?v=hjIZGjQg1I0&t=79s

Das wars für den Anfang mal ,
LG Hannes


_________________________________
Tauernbahn in H0 auf YouTube

Tauernbahn in H0 im Stummi


 
Hannes W
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert am: 01.04.2020
Ort: Kärnten
Gleise RocoLine
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart Digital


RE: ÖBB Tauernbahn Südrampe in H0/ V-VI

#2 von Heldvomerdbeerfeld , 26.12.2020 10:40

Hey Hannes,

wenn du bei Flickr unten das Teilen Symbol anklickst, wählst du noch stummifeine, ur kleine 1024x768 und kopierst dann direkt den Link, den du bekommst.

Ohne das Img einfügen Teil:

IMG_20201206_114732 by Hannes W., auf Flickr

Stell mal um, dann tun sich die Leute hier leichter

Das Thema klingt auf jeden Fall sehr interessant!

lg


Heldvomerdbeerfeld  
Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.096
Registriert am: 08.08.2013


RE: ÖBB Tauernbahn Südrampe in H0/ V-VI

#3 von Hannes W , 26.12.2020 12:00

Danke für die Info,
Jetzt funktionierts.
LG Hannes


_________________________________
Tauernbahn in H0 auf YouTube

Tauernbahn in H0 im Stummi


 
Hannes W
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert am: 01.04.2020
Ort: Kärnten
Gleise RocoLine
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart Digital


RE: ÖBB Tauernbahn Südrampe in H0/ V-VI

#4 von Hannes W , 26.12.2020 13:40

Hallo,
Endlich habe ich für meine z21 auch eine Art Box gebaut.
Diese Deckel sind bis die Verkabelung komplett abgeschlossen ist, abnehmbar.
IMG_20201226_104203 by Hannes W., auf Flickr

Außerdem ist der Bau der Trassen weitergegangen.
Hier soll die Trasse für die Weiche hinkommen.
IMG_20201226_104152 by Hannes W., auf Flickr

Die Trassen wurden einfach mit Verbindungsbrettern und Leim fixiert.
Wenn sich es ausgeht mit dem Platz würde ich auch eine kleine Nebenstrecke machen die durch einen Lokschuppen in ein verstecktes Abstellgleis führen soll.
depot by Hannes W., auf Flickr

Das wars wieder für jetzt,
LG Hannes


_________________________________
Tauernbahn in H0 auf YouTube

Tauernbahn in H0 im Stummi


 
Hannes W
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert am: 01.04.2020
Ort: Kärnten
Gleise RocoLine
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart Digital


RE: ÖBB Tauernbahn Südrampe in H0/ V-VI

#5 von Anth0lzer , 27.12.2020 10:00

Servus Hannes,

folge Dir ja schon auf YT, schön dass Du Deine Anlage jetzt auch hier präsentierst.
Die Strecke kenn ich aus Zugsicht mitterlweile ganz gut, ziehts mich doch regelmäßig nach Villach (ok durch Corona zu Zeit leider nicht).
Die Bahnhöfe die Dir ausgesucht hast passen perfekt, vor allem Spittal steht ja mit den verschiedensten Zügen und vor allem jeder Menge 1044/1144 voll.
Mallnitz ist ja auch genial, raus aus dem Tunnel liegt plötzlich a Hochtal da. Könnte ich mir echt vorstellen da zu wohnen.
Brücke muss bei der Strecke auf alle Fälle sein, gibt ja genügend davon die Täler queren. Bei 9m² gehen sich da aber vermutlich nicht alle schönen Blickwinkel aus. z.B. den auf die Burgruine Oberfalkenstein mit Kircherl, oder Burg Unterfalkenstein.
Hoffe das eine oder andere findet sich dann doch in irgendeiner Form wieder?
Zugauswahl ist dann ja gigantisch, da verirrt sich ja fast alles drauf, bis auf den ICE T.
Ein Rad/Wanderweg entlang der alten Strecke hätte was, so als Teil des Alpe Adria Radweges, dann könnte man den auch besser von Süd nach Nord fahren, aber ich glaube nicht dass sich da in Kärnten dazu einer durchringen kann, leider.

Bleibe auf alle Fälle dran

Grüße

Hubert


Meine Teppichbahn: viewtopic.php?f=168&t=179074


 
Anth0lzer
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.598
Registriert am: 12.02.2020
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21
Stromart Digital


RE: ÖBB Tauernbahn Südrampe in H0/ V-VI

#6 von Hannes W , 27.12.2020 12:29

Ja,
Alles kann ich auf meiner Anlage eh nicht machen, aber die Burg Unterfalkenstein kommt sicher, da es sie von Kibri gibt und zwei solche Brücken dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Ich bin auch schon selbst oft auf der Tauernbahn unterwegs gewesen und da fährt wirklich fast alles rum. Wenn ich nicht falsch liege, wird irgendwann wenn die Koralmbahn fertig ist auch eine ICE von Deutschland über die Tauernbahn nach Villach, Klagenfurt und über die Koralmbahn nach Graz fahren. Schön wäre es schon.
LG Hannes


_________________________________
Tauernbahn in H0 auf YouTube

Tauernbahn in H0 im Stummi


 
Hannes W
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert am: 01.04.2020
Ort: Kärnten
Gleise RocoLine
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart Digital


RE: ÖBB Tauernbahn Südrampe in H0/ V-VI

#7 von Bernhard B , 27.12.2020 17:30

Hallo Hannes,



Ich folge dir auf Youtube schon länger und freu mich auch deien Anlage mal in Bildern zu sehen

Bin gespannt auf deine Fortschritte

Und falls du Fragen hast dann keine Angst im Forum wird dir immer gern geholfen !!

Lg Börni



viewtopic.php?f=64&t=176151


 
Bernhard B
InterCity (IC)
Beiträge: 884
Registriert am: 18.12.2019
Homepage: Link
Ort: Österreich
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: ÖBB Tauernbahn Südrampe in H0/ V-VI

#8 von Hannes W , 30.12.2020 17:43

Hallo zusammen,

An meiner Modellbahn ist auch wieder was weitergegangen. Erste Testfahrten fanden statt und die Trassen wurden ein wenig weitergebaut.

IMG_20201228_104059 by Hannes W., auf Flickr

Ich hab auch ein kleines Brettl mit übergang vom C-Gleis und einem Zweileitergleis mit Selbstgelegten Mittelleiter für meinem nicht funktionalen Schüttgut/Kohlekran von Faller gemacht. Die dabeiliegenden Plastikschienen für den Kran sind schrecklich. Wackeln und verbiegen sich. Deswegen: Gerades Piko A-Gleis durchgeschnitten und jede Hälfte für eine Seite des Krans verwenden. Ein anderes Gleis in der Mitte wurde mit einem Mittelleiter versehen. Funktioniert tadellos.

IMG_20201228_224437 by Hannes W., auf Flickr

In der Anlage wird noch eingeschottert und die Trittschalldämmung bemalt. Aber esrt später mal.
IMG_20201228_224503 by Hannes W., auf Flickr

Ich hab gestern und heute schon 70 m Kabel verlegt. Davon werde ich aber später berichten.

LG Hannes


_________________________________
Tauernbahn in H0 auf YouTube

Tauernbahn in H0 im Stummi


 
Hannes W
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert am: 01.04.2020
Ort: Kärnten
Gleise RocoLine
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart Digital


RE: ÖBB Tauernbahn Südrampe in H0/ V-VI

#9 von Hannes W , 21.04.2021 20:03

Hallo zusammen nach längerer Zeit im Stummiforum,
Leider hatte ich im Winter wenig Zeit im Stummiforum etwas zuschreiben, aber es hat sich jede Menge auf der Anlage getan.

Zu Beginn hab ich vor längerer Zeit (ca. Mitte Februar) damit begonnen die erste Brücke zu bauen. Als ungefähres Vorbild hab ich die Pfaffenbergbrücke auf der Südrampe der Tauernbahn. Größentechnisch wäre sie natürlich viel zu groß. Ich hab erst gedacht, dass das nie schaffbar sein wird, aber dann hab ich am PC ein 3D Modell gemacht und versucht mit diesen Maßen die Brücke dann aus Holz zu bauen. Ging alles wunderbar außer für den Bogen hab ich 6 4mm Platten gebraucht, die dann einzeln aufgeklebt werden mussten, trocknen, dann wieder aufkleben, ...

So sah der Bogen aus, als ein Teil der Platten schon drauf waren.
IMG_20210209_122948 by Hannes W., auf Flickr

Wenn alles gepasst hab ich die Brücke in Schwerstarbeit verspachtelt, geschliffen und dann so hell wie möglich angemalt.
IMG_20210228_091306 by Hannes W., auf Flickr

Natürlich soll die Brücke auch alt aussehen, deswegen mit Washings, Trockenfarben, usw. altern
IMG_20210313_210221 by Hannes W., auf Flickr

Nun gehts aber weiter mit etwas anderem.
Irgendwann mal hab ich mich dann entgültig entschieden die Anlage auf 2L umzubauen. Ich hatte Märklin Gleis satt. Vor allem durch das ständige reinigen der Pukos das nötig war um die Züge ruckelfrei zu fahren. Außerdem war mir das C Gleis auch einfach zu unrealistisch. Das K Gleis wäre dann wohl auch nicht die beste Lösung, da das mit den Pukos auch bleibt und es außerdem keine Betonschwellengleise gibt. Es gibt zwar so Mittelleitereinsätze für Peco Gleis, usw., aber 2L war für mich dann entgültig trotzdem besser. :D

Ich hab dann nach und nach das C Gleis abgebaut und verkauft, um das RocoLine verlegen zu können. es gibt einige kleine Probleme wie der Winkel und Radius der Weichen, die zum C Gleis schon unterschiedlich und vor allem realistischer sind.Durch die weiteren Weichen( weit im Sinne von großer Radius und kleiner Winkel) mussten einige Weichen durch Bogenweichen ersetzt werden und eine Weiche verändert werden.

20210405_101805 by Hannes W., auf Flickr

20210405_101856 by Hannes W., auf Flickr

IMG_20210417_114259 by Hannes W., auf Flickr

Die ganzen Baufortschritte gibt´s auf YouTube.






Vor kurzem hab ich mir außerdem die Rh 1116 25 Jahre Österreich in der EU Lok mit Sound geholt. Ich hab den Sound in einem Video getestet,
dass am Samstag online geht.
20210419_203407 by Hannes W., auf Flickr

Das war´s für diesen Beitrag. Wünsche allen einen schönen Abend noch.
LG Hannes


_________________________________
Tauernbahn in H0 auf YouTube

Tauernbahn in H0 im Stummi


 
Hannes W
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert am: 01.04.2020
Ort: Kärnten
Gleise RocoLine
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 05.06.2021 | Top

RE: ÖBB Tauernbahn Südrampe in H0/ V-VI

#10 von Heldvomerdbeerfeld , 21.04.2021 20:17

Hey Hannes,

da schau her: der nächste!

Vielleicht kannst du den Bahram auch noch bekehren? Ist irgendwie so ziemlich der letzte von meinen engeren Modellbahnhaberer, der immer noch Pukos putzt und das geil findet

Jetzt wollt ich grad schreiben wie super die Bastelei mit den Portalkran weiter oben ist - irgendwie hab ich den Beitrag verpasst -, und dann hast du auch schon umgerüstet. Wie hast du das denn mit den Loks gelöst? Alle verkauft oder umgebaut?

Die Gleisgeometrie ist eine viel bessere, wirst sehen. Wenn du irgendwie den Platz hast, hau so viele 10 Grad Weichen rein wie nur irgendwie geht. Spätestens wenn sich der erste Zug über so eine Weichenstraße schlängelt, wirst du es mir danken und dabei grinsen wie ein Hutschpferd

Brücke: beeindruckender Selbstbau!
Wobei sie mir zu extrem verdreckt wäre, ist aber natürlich deine Sache. Sind die in echt auch so versifft? Sind die nicht eher leicht patiniert, aber nicht so extrem dreckig und ranzig?

Aber das Foto vom Bahnhof schaut jetzt schon sehr gut aus!

Du wirst den Wechsel nicht bereuen, wirst sehen!

lg


Heldvomerdbeerfeld  
Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.096
Registriert am: 08.08.2013


RE: ÖBB Tauernbahn Südrampe in H0/ V-VI

#11 von Anth0lzer , 21.04.2021 20:19

Servus Hannes,

schön dass hier mal wieder paar News gibt. Hab ja Deine Fortschritte schon auf YT gesehen, aber vor allem die Brücke macht richtig was her.
Der Wechsel auf 2 Leiter war auf alle Fälle richtig

Ja die EU Lok ist a Traum, bin aufs Video gespannt,
Meine ist gestern angekommen, frisch vom Leo

Grüße

Hubert

p.s. falls es Dich interesiert der Rainer MOdellbahnen legt a Sonderserie von ner 1216 im Innsbruck Kleid auf. 300 Stück. ok 299 san maximal noch über.
Eine hab ich schon reserviert


Meine Teppichbahn: viewtopic.php?f=168&t=179074


 
Anth0lzer
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.598
Registriert am: 12.02.2020
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21
Stromart Digital


RE: ÖBB Tauernbahn Südrampe in H0/ V-VI

#12 von Heldvomerdbeerfeld , 21.04.2021 20:25

Sorry, dass ich hier blöd reinfrag: ich wollt beim Rainer anrufen, da hebt aber nie wer ab oder er hat zu.

Die wichtigsten Infos fehlen ja leider bei der groß beworbenen Sonderserie.

Was ist das Ausgangs/Basismodell? Ist das eine Roco Lok?
Das ist nicht nur wegen der erwartbaren Optik sehr wichtig, sondern auch wegen dem Soundprojekt, das wohl verwendet wird.

Und das ist ein reines Fantasiemodell oder? Schaut nämlich sehr hübsch aus, aber ich bin da echt unschlüssig. Wird das ein Geldanlageobjekt oder kommen dann die Leute und feulen nur herum, weils eine Designstudie ohne jegliches Vorbild ist?
Und weiß man wann die erscheinen soll? 300 Euro sollte man sich ja irgendwo reservieren. Es gibt aber nichtmal einen Termin.

Zusammengefasst: Kinder, so lukriert man keine übermäßigen Vorbestellungen.....


Heldvomerdbeerfeld  
Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.096
Registriert am: 08.08.2013


RE: ÖBB Tauernbahn Südrampe in H0/ V-VI

#13 von Hannes W , 21.04.2021 20:31

Hallo,
ja, das mit den Weichen stimmt. Aber ich hab halt auch abstriche machen müssen.Zwei Bogenweichen an der Einfahrt sind halt R2/3. Wäre sich sonst nie ausgegangen mit dem bestehenden Bahnhof und den Bahnsteigen. Ich habs getestet und es gibt auch mit 30cm wagen eigentlich keine Probleme.
Außerdem fahren auf Gleis 1 und 2 eh kaum lange Fernzüge mit 30cm Wagen. Eher Triebzüge und Triebwagen. Der Railjet würde 7 Teilig auch nur auf Gleis 4/5 draufpassen, da das mit 245cm gerade lang genug ist.

Nun zur Brücke. Die ist in echt auch sehr stark bedreckt. Außerdem soll in mehreren Jahren, wenn die echte Brücke noch dreckiger ist es trotzdem noch gut aussehen.
slb-1216-940-7-cargoserv-1216-1012932 by Hannes W., auf Flickr

LG Hannes


_________________________________
Tauernbahn in H0 auf YouTube

Tauernbahn in H0 im Stummi


Tauern hat sich bedankt!
 
Hannes W
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert am: 01.04.2020
Ort: Kärnten
Gleise RocoLine
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart Digital


RE: ÖBB Tauernbahn Südrampe in H0/ V-VI

#14 von Hannes W , 21.04.2021 20:34

Hallo,
meinst du die EU Lok? Die hat den "neueren" Rocosound. Aber halt leider ohne den Frepuenzänderungen im höheren Bereich.
20210419_203407 by Hannes W., auf Flickr

LG Hannes


_________________________________
Tauernbahn in H0 auf YouTube

Tauernbahn in H0 im Stummi


 
Hannes W
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert am: 01.04.2020
Ort: Kärnten
Gleise RocoLine
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart Digital


RE: ÖBB Tauernbahn Südrampe in H0/ V-VI

#15 von Hannes W , 21.04.2021 20:39

Achso, du meinst die 1216 von Rainer. Keine Ahnung. Ich hab mich da nie informiert.
LG Hannes


_________________________________
Tauernbahn in H0 auf YouTube

Tauernbahn in H0 im Stummi


 
Hannes W
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert am: 01.04.2020
Ort: Kärnten
Gleise RocoLine
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart Digital


RE: ÖBB Tauernbahn Südrampe in H0/ V-VI

#16 von Heldvomerdbeerfeld , 21.04.2021 20:46

Ja die vom Rainer würd mich interessieren. Wenn man da die wichtigsten Infos zusammenschreibt, kann man vielleicht mehr Vorbestellungen einheimsen.

Aber so? Da trau ich mich nicht drüber.

Brücke: ok, das passt offenbar perfekt, die schaut ja in echt auch so übel aus


Heldvomerdbeerfeld  
Heldvomerdbeerfeld
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.096
Registriert am: 08.08.2013


RE: ÖBB Tauernbahn Südrampe in H0/ V-VI

#17 von Wvendel , 21.04.2021 20:55

Die Brücke ist sehr gut gelungen, Hut ab für die Arbeit!

Die 1216 von Rainer habe ich auch über gezweifelt, aber weil er Vorbildfrei ist lasse ich die an mich vorbei fahren.
Rainer hat m.w.n. schon ofter Sonderserien anfertigen lassen, und da waren die Grundmodelle immer von Roco. Gebe euch aber recht das solche Info doch gleich gemeldet soll sein...


Grüsse,
Wouter (NL)

Anlage : Kirchwald in Tirol (ÖBB Epoche IV-VI)


 
Wvendel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 387
Registriert am: 14.08.2018
Ort: Niederlande
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21 & Wlan Multimaus
Stromart DC, Digital


RE: ÖBB Tauernbahn Südrampe in H0/ V-VI

#18 von Hannes W , 21.04.2021 20:58

Ja leider findet man kaum Infos zur Lok. Da aber Jägerndorfer gerade sehr viele 1216er rausbringt/ankündigt schätzte ich, dass das Modell von Jägerndorfer ist. Ich kann aber auch komplett falsch liegen.

Ich hab gerade die Zeichnung vom Rainer mit einer Jägerndorfer 1216 Zeichnung verglichen. Kommt mir fast identisch vor. Jeweils eine Kupplung an der rechten Seite und die Art der Zeichnung sieht auch gleich aus.
tzrfjhjnhg by Hannes W., auf Flickr
jfhgnghf by Hannes W., auf Flickr

LG Hannes


_________________________________
Tauernbahn in H0 auf YouTube

Tauernbahn in H0 im Stummi


 
Hannes W
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert am: 01.04.2020
Ort: Kärnten
Gleise RocoLine
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart Digital


RE: ÖBB Tauernbahn Südrampe in H0/ V-VI

#19 von Anth0lzer , 21.04.2021 21:16

Da hat aber wer eine Spürnase
Ja das habe ich mir beim Betrachten des Bildes auch gedacht dass das eine von Jägerndörfer sein könnte. Ich werds merken.


Meine Teppichbahn: viewtopic.php?f=168&t=179074


 
Anth0lzer
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.598
Registriert am: 12.02.2020
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21
Stromart Digital


RE: ÖBB Tauernbahn Südrampe in H0/ V-VI

#20 von Jakob__ , 21.04.2021 21:23

Grüß dich Hannes,
das was du hier baust schaut auf jedem Fall sehr spannend aus! Ich habe des Lesezeichen mal gesetzt!

Die Brücke schaut ja echt wild aus, des hast im Modell aber genau getroffen!

Auch der Umbau auf 2L ist garantiert die richtige Entscheidung! Wobei ich ja generell vom 2er Radius, vorallem mit langen Wagen (bzw Zügen mit vielen Wagen), abraten würde, da dies die Betriebssicherheit etwas gefärdet!

Die 1116 EU ist echt ein sehr schöner Neuzugang!

Ich bin ja auch an der 1216 vom Rainer interessiert. Ich hab denen heute mal eine E-Mail geschickt, da ich gerne mehr über die Lok erfahren würde bevor ich sie mir vorbestelle. Sollte ich von Ihm eine Rückmeldung habe kann ich jene gerne hier reinstellen. (wenn erwünscht)

@Michi beim Rainer brauchst nicht anrufen, der hebt noch weniger ab als der Herr Haselmayer!

Lg


Meine Teppichbahn: Rund um Wien am Boden!

Meine Modellbahnsteuerung: https://github.com/Jakob-Eichberger/TrainDatabase


 
Jakob__
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 410
Registriert am: 18.01.2020
Ort: Wien
Gleise Roco-Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung z21 (mit meiner PC-Software)
Stromart Digital


RE: ÖBB Tauernbahn Südrampe in H0/ V-VI

#21 von Jomarspoor , 22.04.2021 10:45

Hallo Hannes,
Das schaut ja alles sehr gut aus. Weiter so
Ich habe dein Video über den Bau des Rohrausleger auf Youtube angesehen. Ich brauche diese auch noch im Bahnhof. Wüste aber noch nicht wie Ich diesen leicht selbst kann bauen.

Bau Grüße,


JoMarSpur, ÖBB / DB Epoche VI

JoMarSpur auf YouTube


 
Jomarspoor
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 27
Registriert am: 11.04.2021
Ort: Heerlen
Gleise Roco Line mit Bettung und Fleischmann Profi-rails im Schattenbahnhof
Spurweite H0
Steuerung Z21, iTrain
Stromart DC, Digital


RE: ÖBB Tauernbahn Südrampe in H0/ V-VI

#22 von Flo_85 , 22.04.2021 12:08

Gerade den Thread entdeckt. Tauernbahn, immer ein interessantes Thema.

Die Tirol Lok wird von Jägerndorfer gefertigt. Die Form ist ergo die Rail Ad, die Jägerndorfer gekauft hat.

Interessant finde ich die Auflage von 300Stk - eine Menge bei der schon so manche RailAd Lok nach konkretem Vorbild letztendlich im Abverkauf landetete.


Mfg aus Österreich, Flo

Mein Anlagen Tagebuch: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=148671


 
Flo_85
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.129
Registriert am: 06.04.2017
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung BiDiB/iTrain
Stromart Digital


RE: ÖBB Tauernbahn Südrampe in H0/ V-VI

#23 von Hannes W , 22.04.2021 14:52

Hallo,
erstmal antworten,

Jakob, ich wollte eigentlich auch keine R2/3 Bogenweichen nehmen. Ging aber nicht anders. Sonst hätte ich alles umbauen müssen. Außerdem fahren auf Gleis 1 und 2 eh keine langen Züge.

Jomarspoor, ja die Rohrausleger die ich vor einiger Zeit mal gemacht habe waren recht einfach zu machen. Ich werde sie nicht mehr machen, weil sie einfach zu unrealistisch für mich sind. Werde wohl Sommerfeldt Oberleitung nehmen.

Flo, ja die Tirol Lok sah für mich auch sehr nach Jägerndorfer aus.Vor allem beim Bild.

So jetzt geht´s aber mit der Anlage weiter.
Für das Bergdorf hab ich mehrere Häuser und auch die Moserhütte vom Faller. Die Kirche ist für mich unbrauchbar. So was gibt´s in Österreich kaum. Als Kirche kommt dann was anderes hin. Aber die anderen gebäude haben für mich gepasst. Das Dorfset hab ich vom Händler halt einfach dazugekriegt. Besser als nichts.
20210422_123516 by Hannes W., auf Flickr

Vorm zusammenbauen hab ich die Spritzlinge grob gealtert, der Rest kommt erst wenn die Gebäude fertig sind.
20210422_123257 by Hannes W., auf Flickr
20210422_123242 by Hannes W., auf Flickr

hab jetzt schon sehr aufgeriebene Finger durch das Fummeln und Kleben. Jetzt geht´s aber trotzdem weiter mit zusammenbauen.
LG Hannes


_________________________________
Tauernbahn in H0 auf YouTube

Tauernbahn in H0 im Stummi


 
Hannes W
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert am: 01.04.2020
Ort: Kärnten
Gleise RocoLine
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart Digital


RE: ÖBB Tauernbahn Südrampe in H0/ V-VI

#24 von Hannes W , 23.04.2021 21:30

Hallo Stummis,
auch heute ist es an der Anlage weitergegangen.
Das erste Gebäude aus dem Set ist fertig zusammengebaut und gealtert.
20210423_201759 by Hannes W., auf Flickr

Vor über einem Monat hab ich begonnen die zweite brücke zu planen. Mittlerweile ist sie schon im Bau.
Bild1 by Hannes W., auf Flickr

Es gibt jetzt kein genaues Vorbild zur Brücke, auch auf der Südrampe der Tauernbahn gibts heute keine solchen Brücken mehr. Da zwei Betonbrücken für mich fad aussehen würden, hab ich doch gedacht. Lieber etwas fiktives statt alles zu gleichmäßig.
20210423_201542 by Hannes W., auf Flickr
20210423_201605 by Hannes W., auf Flickr

Die Brücke ist noch lange nicht fertig. Auch farblich noch nicht final.

Für die Pfeiler links und rechts hab ich mir gedacht welche mit Mauerwerk zu bauen. Zuerst hab ich mir gedacht mit Steinstyrodurplatten zu bekleben, aber das würde an den Kanten sehr schwierig werden. Deshalb hab ich gedacht die Pfeiler mit einzelnen Steinchen zu bekleben. Fündig geworden bin ich bei Juweela.
20210423_201618 by Hannes W., auf Flickr

Die wurden dann einzeln aufgeklebt. Auf der linken Seite des Pfeilers hab ich nicht so genau auf die Enden geachtet, da die Pfeiler eh teils in den Berg eingebaut werden.Die Idee zum einzeln aufkleben hab ich vom Miniatur Wunderland. Als ich das gesehen hab, hab ich gedacht, so was muss ich auch bei einer Brücke machen. Die Idee war für mich auch nicht so schlecht. Dauert zwar, aber das Ergebnis sollte wirklich gut aussehen.

20210423_201632 by Hannes W., auf Flickr

In einer packung hab ich hier 1000 Steinchen. Die werden wohl nur für den ersten Pfeiler reichen. Da muss ich mir noch eine Packung holen.
20210423_201637 by Hannes W., auf Flickr

Farblich darf man noch nichts sagen, weil das Mauerwerk erst coloriert wird.

Ich muss auch sagen, dass ich an viele verschiedene Baustellen gleichzeitig arbeite. Ich will keinen verwirren, aber was ich mache, hängt halt davon ab
wie viel Zeit ich habe und natürlich, was die Anlage gerade zulässt.


Einen schönen Abend noch,
LG Hannes


_________________________________
Tauernbahn in H0 auf YouTube

Tauernbahn in H0 im Stummi


Egidius103 hat sich bedankt!
 
Hannes W
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert am: 01.04.2020
Ort: Kärnten
Gleise RocoLine
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart Digital


RE: ÖBB Tauernbahn Südrampe in H0/ V-VI

#25 von Anth0lzer , 24.04.2021 06:39

Hannes wow was für eine Arbeit mit der Brücke. Das kommt schon ans Kukuruzfeld vom Michi ran
Aber die Brücke wird genial aussehen.
Das Häusl ist auch schön geworden, hast dem ganzen mit der Alterung das plastikhafte genommen.

Grüße Hubert


Meine Teppichbahn: viewtopic.php?f=168&t=179074


 
Anth0lzer
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.598
Registriert am: 12.02.2020
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21
Stromart Digital


   

Bierdeckelfertigspielbahn, V320 Wiebe 39321 für LUX Reinigungswagen
Kleinbahnanlage Altdampfleben

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz