An Aus


Sound-Decoder für Märklin 140?

#1 von Lookmotive , 17.04.2022 22:00

Hallo,

meine grüne 140 (37404) hat's wieder getan... den Decoder zerstört. Nachdem der erste (originale) Decoder beschädigt war (Lok fuhr nur noch in eine Richtung) hatte ich ihn gegen einen msd Spezial getauscht... das ging dann einige Jahre gut. Aber vor kurzen beim Signalhalt (im leichten Gefälle) rauchte es heftig aus der Lok und ab dann funktionierte der Decoder nur noch als Rauchgenerator...

Nun überlege ich, die 37404 und die wohl baugleiche verkehrsrote 37403 mit einem Sound-Decoder (msd3 oder Loksound 5) auszustatten und das Geräuschmodul rauszuschmeißen.

Was muss ich dabei beachten, damit der neue Decoder nicht beschädigt wird? Gibt es ein fertig konfiguriertes Soundprojekt, das ich gefahrlos verwenden kann?


Beste Grüße

Rüdiger

Jeder hat seine Laster - meine sind überwiegend in H0
Meine aktuelle Anlagenplanung - Modellbahn50plus und
wenn's weihnachtet


 
Lookmotive
InterCity (IC)
Beiträge: 818
Registriert am: 30.08.2008
Ort: Berlin
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2+WinDigipet
Stromart AC, Digital


RE: Sound-Decoder für Märklin 140?

#2 von touchpad , 17.04.2022 22:16

Hallo Rüdiger,

Soundprojekt der 37408 vielleicht. Dabei wäre einiges wie Panthografensteuerung zu deaktivieren, aber sonst könnte es gut passen.

Gruß
touchpad


 
touchpad
InterRegio (IR)
Beiträge: 181
Registriert am: 07.01.2017
Spurweite H0
Stromart Digital


   

Mini-Umbau der BLS-Lokomotive Ae 4/4 258 von Roco
BR 85 Prototyp Vollmessing H0

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz