Hilfe beim TC-Silber Blöcke mit verschiedenen Meldern

#1 von Wolfgang181 , 12.05.2022 20:19

Hallo liebe Stummis,

ich habe ein Problem beim Anlegen von verschiedenen Meldern in TC Silber.
Bisher habe ich pro Block nur einen Melder (Stromfühler von LDT RM-GB-8-NF) hier sind Brems und Haltemakierungen eingetragen und die Loks halten so wie ich es möchte.
Bei meiner zweiten, im bau befindlichen Anlage möchte ich die Sache jetzt etwas verbessern und habe für die reine Belegtmeldung des Blockes auch wieder die Stromfühler von LDT verwendet.
Die Brems- bzw Haltemakierungen mache ich über optiche Melder (Lichtschranken) und entsprechende Melder.
Die Stromfühler habe ich alle am linken BUS des HSI 88 und die Lichtschranken am rechten Busangeschlossen.
Je nachdem welcher Melder durch eine Lok befahren wird, wird der Block auch als belegt angezeigt.
Ich habe probehalber auch schon mal den Stromfühler abgeklemmt und nur die optischen Melder (Lichtschranken getestet), das funktioniert und der Block wird als belegt gemeldet, ich gehe davon aus, das ich also die Adressen richtig zugeordnet haben muss.
Was nicht geht ist ,daß die Lok weder abbremst noch anhält.
Ich habe den optischen Meldern jeweils eine Brems bzw Haltemakierung zugeordnet und auch eine Distanz eingetragen, trotzdem passiert nichts.
Irgendwo muss da ein Denkfehler bei mir liegen,aber wo.
Vielleicht kann mir jemand von Euch auf die Sprünge helfen.
Ich habe auch schon im Freiwald Forum angefragt,dort gibt es sicherlich auch Hilfe, aber was ich dort festgestellt habe, es wird ganz viel vorrausgesetzt und ich ja leider was Rückmeldung und Blöcke-Melder angeht noch ein absoluter Laie und hier ist mir jetzt immer sehr verständlich geholfen worden.
Vielleicht ist ein TC-Profi unter Euch der jetzt sagt, ja ist klar das muss doch nur das und das gemacht werden.
Wenn es hier im Norden jemanden gibt der mir mal eine Vernünftige Einweisung geben kann, natürlich gegen Vergütung mache ich gern einen Termin und komme vorbei.
Danke schon mal für die Unterstützung.
Gruß
Wolfgang


Wolfgang181  
Wolfgang181
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 474
Registriert am: 09.02.2014
Ort: im schönen MV in der Nähe von Greifswald
Gleise Piko A Gleis bei Anlage 1 & Fleischmann Profigleis bei Anlage 2 mit IB II bzw IB com und TC Silber
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Hilfe beim TC-Silber Blöcke mit verschiedenen Meldern

#2 von dimitiger , 13.05.2022 09:01

Hallo Wolfgang,

wenn deine Melder (egal ob optische oder GBM) einen Signal an TC liefern, dann ist das schon gut. Das ist hier eine Voraussetzung, dass die Hardware richtig funktioniert. Bei den Markierungen (Bremsmarkierungen, Haltemarkierungen) ist es so, dass immer die Markierung ausgelöst wird, die zu erst befahren wird und danach werden andere Markeirungen ignoriert. Du kannst über einen Traffic-Controller (findest du im Menü und Fenster) und dann beim Klicken auf deinen Block den Zustand der Markierungen "live" sehen. Das heißt, wenn ein Zug dort reinfährt, kann man sehen, was dort passiert und welche Markierungen tatsächlich ausgelöst werden (diese leuchten kurz auf).

Bitte poste einfach hier einen Screenshort von deinem Block und entsprechend der Bremsmarkierungen dazu. Dann kann man es viel besser sehen, worüber wir eigentlich sprechen. Das Problem ist bestimmt dann einfach zu lösen.


Wolfgang181 hat sich bedankt!
 
dimitiger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 321
Registriert am: 04.10.2018
Gleise Minitrix
Spurweite N
Steuerung ESU EcoS 2 & Train Controller 9 Gold
Stromart Digital


RE: Hilfe beim TC-Silber Blöcke mit verschiedenen Meldern

#3 von Wolfgang181 , 13.05.2022 11:34

Moin Dimitiger,
ich werde jetzt noch einige Versuche machen.
Wenn immer zuerst die Makierung ausgelöst wird die zuerst befahren wird ist klar warum das nicht funktioniert, denn zuerst wird ja der Stromfühler angesprochen der die eigentliche Belegtmeldung des Blockes erkennt, wenn dann die anderen beiden optischen Melder(Lichtschranken igmoriert werden kann das nicht funktionieren.
ich teste jetzt und melde mich dann.
Danke erstmal

Gruß
Wolfgang


Wolfgang181  
Wolfgang181
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 474
Registriert am: 09.02.2014
Ort: im schönen MV in der Nähe von Greifswald
Gleise Piko A Gleis bei Anlage 1 & Fleischmann Profigleis bei Anlage 2 mit IB II bzw IB com und TC Silber
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Hilfe beim TC-Silber Blöcke mit verschiedenen Meldern

#4 von Wolfgang181 , 13.05.2022 19:25

Moin Dimitiger,
ich bin am verzweifeln.
ich habe heute frei gehabt und konnte den ganzen Tag testen, leider nicht mit dem Erfolg den ich mir gewünscht hätte.

Ich hatte ja schon geschrieben das meine 2. Anlage im Aufbau ist und bevor ich so viele Fehler mache wie bei der ersten Platte probiere ich alles am Testkreis aus.

Folgende Ergebnisse habe ich.
Der ursprüngliche Testkreis mit GSB und einem Melder pro Block funktioniert wie gewünscht, hier kann ich Spontaffahrten auslösen, oder auch einen Pendelzug per Drag and Drop einrichten, so wie in der Anleitung beschrieben das Klappt.

Meine Testgerade wo nur drei Lichtschranken verbaut sind, davon zwei im Block 2, einmal als Melder für die Bremsmakierung und einmal für die Haltemakierung funktioniert auch. Die dritte Lichtschranke als Belegtmelder für Block 1.

Ein weiterer Testkreis wo ich GSB und Lichtschranke in Kombination angelegt habe funktioniert auch, ich muss hietr allerdings dazu sagen,daß ich die GSB zwar angelegt habe, aber nicht elektrisch angeschlossen habe,sondern nur die Lichtschranken.

Mein ursprünglicher Testkreis der ja wie schon geschrieben nur GSB enthielt und jetzt im Block 2 auch 2 Lichtschranken für die Bremsmakierung und für die Haltemarkierung will einfach nicht.

Ich habe inzwischen alle Blöcke gelöscht und neu angelegt, leider ohne Erfolg.
Ich hänge mal den Screenshot an, die TC Daten kann ich leider nicht hochladen.
Vielleicht erkennst Du ja den Fehler.
Danke schon mal
Gruß
WolfgangBild entfernt (keine Rechte)


Wolfgang181  
Wolfgang181
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 474
Registriert am: 09.02.2014
Ort: im schönen MV in der Nähe von Greifswald
Gleise Piko A Gleis bei Anlage 1 & Fleischmann Profigleis bei Anlage 2 mit IB II bzw IB com und TC Silber
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Hilfe beim TC-Silber Blöcke mit verschiedenen Meldern

#5 von UP4001 , 13.05.2022 19:40

Moin Wolfgang,

wie wäre es mit Deiner Datei (ggf. im TC Forum sehr begehrt), denn viele Fehelr lassen sich nicht wirklich beschrieben.
Prinzipiell muss Dein Aufbau funktionieren, ich sehe aktuell keine grundlegenden Fehler.

Auch ich fahre mit Lichtschranken als Haltmelder, also GBS in der Mitte und IR am Ende.
Wo der Fehler liegt, müsste ich mnir ansehen und ggf. selbst die eine oder andere Idee oder vermutete Fehler testen.


LG

Horst


 
UP4001
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.297
Registriert am: 17.11.2010
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Hilfe beim TC-Silber Blöcke mit verschiedenen Meldern

#6 von Wolfgang181 , 13.05.2022 20:51

Moin Horst,
ich würde Dir gerne die daten zukommen lassen, wollte die hier auch einstellen, leider funktioniert das nicht, gerne schicke ich Dir die daten per Mail,
ich nutze Version 8 Silber
Gruß
Wolfgang


Wolfgang181  
Wolfgang181
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 474
Registriert am: 09.02.2014
Ort: im schönen MV in der Nähe von Greifswald
Gleise Piko A Gleis bei Anlage 1 & Fleischmann Profigleis bei Anlage 2 mit IB II bzw IB com und TC Silber
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Hilfe beim TC-Silber Blöcke mit verschiedenen Meldern

#7 von vikr , 13.05.2022 22:08

Hallo Wolfgang,

Zitat von Wolfgang181 im Beitrag #1
Die Brems- bzw Haltemakierungen mache ich über optiche Melder (Lichtschranken) und entsprechende Melder.
d.h. Deine Besetztmelder sind als Streckenmelder konfiguriert und die, Lichtschranken sind - quer zum Gleis -.als Punktmelder eingerichtet und geben eigentlich nur beim ersten Betreten einen Impuls? Z.B. dass jetzt dann das Bremsen beginnen, oder unmittelbar gestoppt werden soll? Oder melden sie zwischen den Fahrzeugen jedesmal frei?

MfG

vik


vikr  
vikr
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.931
Registriert am: 23.10.2011
Spurweite H0, N


RE: Hilfe beim TC-Silber Blöcke mit verschiedenen Meldern

#8 von Wolfgang181 , 13.05.2022 22:55

Moin Vik,
genau richtig erkannt.
So wie du das schreibst soll es sein und nach Möglichkeit auch funktionieren.
Die reine Belegtmeldung erfolgt ja über den GBM und die Lichtschranken geben einen kurzen Impuls, bzw melden so lange wie die Lok oder der Zug die Lichtschranke durchfährt, entsprechend der eingestellten Distanz bremst die Lok ab und wenn die zweite Lichtschranke erreicht wird ,wird damit die haltemeldung ausgelöst, je nach der dort eingestellten Distanz ( zum testen 3 cm bzw 1 cm ) hät die Lok auch genau dort an.
Im Einzeltest funktioniert das auch alles, nur eben das Zusammenspiel mit GBM und Lichtschranke will nicht klappen.
Gruß
Wolfgang


Wolfgang181  
Wolfgang181
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 474
Registriert am: 09.02.2014
Ort: im schönen MV in der Nähe von Greifswald
Gleise Piko A Gleis bei Anlage 1 & Fleischmann Profigleis bei Anlage 2 mit IB II bzw IB com und TC Silber
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Hilfe beim TC-Silber Blöcke mit verschiedenen Meldern

#9 von nakott , 13.05.2022 23:09

Ist das der oben erwähnte Thread im TC Forum? https://www.freiwald.com/forum/viewtopic.php?f=5&t=39601


Anlage URI


 
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.574
Registriert am: 04.07.2007

zuletzt bearbeitet 13.05.2022 | Top

RE: Hilfe beim TC-Silber Blöcke mit verschiedenen Meldern

#10 von Instandsetzung , 13.05.2022 23:31

Hallo Wolfgang,

Zitat von Wolfgang181 im Beitrag #1
Was nicht geht ist ,daß die Lok weder abbremst noch anhält.

Da das eine doppelte Verneinung ist, lese ich daraus, daß Du eigentlich durchfahren möchtest und das nicht klappt.
Aus der weiteren Diskussion glaube ich aber zu entnehmen, daß Du doch eher anhalten möchtest.
Watt denn nun.


Zitat von dimitiger im Beitrag #2
. . . Bei den Markierungen (Bremsmarkierungen, Haltemarkierungen) ist es so, dass immer die Markierung ausgelöst wird, die zu erst befahren wird und danach werden andere Markeirungen ignoriert.

Kommt drauf an.

Hat man 2 gleichwertige Markierungen einem Melder zugeordnet, wird natürlich die ausgelöst, welche die geringere Distanz hat.

Hat man 2 unterschiedliche Markierungen ( z.B. Brems und Halt ) einem Melder zugeordnet, werden Beide ausgelöst.

Hat man einen Haltmelder mit einer bestimmten Distanz einem Rückmelder zugeordnet und danach einem weiteren Haltmelder einem Rückmelder - ohne Eingabe einer Distanz - zugeordnet, so wird der erste Haltmelder nach durchfahren der Distanz ausgelöst, wenn der zweite Haltmelder nicht erreicht wird. Wird aber der zweite Haltmelder erreicht, bevor die Distanz des ersten Melders durchfahren wurde, so wird der Zug sofort angehalten und der Haltmelder mit der Distanz nicht mehr beachtet. ( Das kann man z.B. als Not-Stop hinter einer Durchrutschstrecke nutzen. )


Hat man einen Bremsmelder einem Rückmelder zugeordnet und einen weiteren Bremsmelder einem nachfolgenden Rückmelder zugeordnet, um z.B. später stärker zu Bremsen, so klappt das nicht und es wird nur der erste Bremsmelder ausgelöst.

Zitat von Wolfgang181 im Beitrag #4
. . . Ich hänge mal den Screenshot an, die TC Daten kann ich leider nicht hochladen. [Bild]

Dieser Screenshot hilft leider überhaupt nicht weiter. Benötigt wird ein Screenshot der Eigenschaften des Blockes im Editiermodus, bei dem man dann die Markierungen sehen kann.


Zitat von vikr im Beitrag #7
. . . die Lichtschranken sind - quer zum Gleis -.als Punktmelder eingerichtet und geben eigentlich nur beim ersten Betreten einen Impuls? Z.B. dass jetzt dann das Bremsen beginnen, oder unmittelbar gestoppt werden soll? Oder melden sie zwischen den Fahrzeugen jedesmal frei?

Das ist TC erst mal egal, da die Aktionsmarkierungen ja nur einmal ausgelöst werden können. Probleme können dann auftreten, wenn der Block in so einem Fall kurzzeitig frei gemeldet wird. Aber da sind ja noch die Gleisbelegtmelder, die den Block besetzt halten.

MfG Oliver


vikr hat sich bedankt!
Instandsetzung  
Instandsetzung
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.003
Registriert am: 27.02.2009
Ort: Revier


RE: Hilfe beim TC-Silber Blöcke mit verschiedenen Meldern

#11 von dimitiger , 14.05.2022 07:59

Hallo Wolfgang,

gehe bitte in den Block, wo es nicht funktioniert im Editormodus rein. Dort werden ja die Markierungen angezeigt. Mache ein Screenshort davon und poste hier oder sprich mich per PN an, ich helfe dir dann.


 
dimitiger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 321
Registriert am: 04.10.2018
Gleise Minitrix
Spurweite N
Steuerung ESU EcoS 2 & Train Controller 9 Gold
Stromart Digital


RE: Hilfe beim TC-Silber Blöcke mit verschiedenen Meldern

#12 von UP4001 , 14.05.2022 08:45

Moin,

eigentlich funktioniert der Testkreis. Lediglich die Bremsrampe wurde vergessen:
Bild entfernt (keine Rechte)

In der Simulation klappt der Halt im Mittleren Block einwandfrei.

Nachtrag: auch die eingerichtete Fahrt funktioniert in der Simulation und Wolfgang hat eine korrigierte Datei von mir erhalten, um diese mit seiner Anlage zu testen.


LG

Horst


Wolfgang181 hat sich bedankt!
 
UP4001
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.297
Registriert am: 17.11.2010
Spurweite H0
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 14.05.2022 | Top

RE: Hilfe beim TC-Silber Blöcke mit verschiedenen Meldern

#13 von Wolfgang181 , 14.05.2022 17:48

Hallo Horst, hallo Stummis,
irgendwie bin ich wohl zu Dumm.
Wenn ich eine Fahrt von Block 1 zu 2 mache dann klappt alles
Block 1 ist der Startblock und 2 ist der Zielblock
Mache ich das ganze mit Block 1 zu Block 3 über Block 2 wird die Lok weder abgebremst noch angehalten.
Ich gehe jetzt erstmal einen Moment in den garten den Kopf frei bekommen und werde später weiter versuchen.
Gruß
Wolfgang


Wolfgang181  
Wolfgang181
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 474
Registriert am: 09.02.2014
Ort: im schönen MV in der Nähe von Greifswald
Gleise Piko A Gleis bei Anlage 1 & Fleischmann Profigleis bei Anlage 2 mit IB II bzw IB com und TC Silber
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Hilfe beim TC-Silber Blöcke mit verschiedenen Meldern

#14 von dimitiger , 15.05.2022 07:57

Hi Wolfgang,

Du hast eine Email von mir!

Wenn du eine Zugfahrt von Block 1 nach Block 3 machst, dann hält der Zug im Block 2 auch nicht. Warum soll er auch? Das Ziel ist doch der Block 3 und da hält er auch, wie er es soll. Das ist doch alles dann richtig.

Eine Brems- und eine Haltemerkierung in einem Block werden nur ausgelöst, wenn ein Zug dort auch halten muss, z.b. weil er dort durch eine Zugfahrt den Halt machen muss oder weil Signale auf Rot stehen. Sonst fährt ein Zug weiter. Lediglich Aktionsmarkierungen oder Geschwindigkeitsreduzierung wird dort beim Durchfahren ausgelöst.


Wolfgang181 hat sich bedankt!
 
dimitiger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 321
Registriert am: 04.10.2018
Gleise Minitrix
Spurweite N
Steuerung ESU EcoS 2 & Train Controller 9 Gold
Stromart Digital


RE: Hilfe beim TC-Silber Blöcke mit verschiedenen Meldern

#15 von Wolfgang181 , 15.05.2022 11:29

Hallo Dimitri, Horst und natürlich allen anderen Stummis.
Ja manchmal fällt der Groschen Pfennigweise.
ich hatte mich da wohl völlig falsch festgebissen und einen völlig verkehrten Gedankengang.
Als ich dann gestern druaßen im Garten war habe ich mir die Sache nochmal praktisch durch den Kopf gehen lassen.

Nehmen wir mal an ICE ABC fährt von HGW nach HRO dann kommt der durch viele kleine Bahnhöfe in denen Signale und sonstige Leiteinrichtungen stehen.
HGW wäre bei mir dann Block 1
und
HRO der Block 4

Block 3 ist dann Kleinkleckersdorf

den Block 2 lasse ich mal außen vor

Im Normalfall fährt er in HGW los und bremst am Bahnhofseingang von HRO
bei meiner falschen Denkweise würde er ja wie eine Bimmelbahn in jedem Bahnhof bremsen und halten, das ist ja überhauptnicht gewollt.

Angenommen hinter Kleinkleckersdorf (Block 3 ) ist eine marode Brücke die grundsätzlich nur mit 40 Km/h befahren werden darf muss das dem Zugführer natürlich gesagt werden, das würe heißen ( denke ich jedenfalls) ich muss in den Eigenschaften von Block 2 festlegen,daß dort beim auslösen vom Bremsmelder grundsätzlich alle Züge auf 40 Km/h abbremsen.

Ich hoffe,dß ich das jetzt endlich richtig begriffen habe.

Sorry nochmal das ich so anstrengend bin und danke für Eure Geduld mit mir

Gruß
Wolfgang


Wolfgang181  
Wolfgang181
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 474
Registriert am: 09.02.2014
Ort: im schönen MV in der Nähe von Greifswald
Gleise Piko A Gleis bei Anlage 1 & Fleischmann Profigleis bei Anlage 2 mit IB II bzw IB com und TC Silber
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Hilfe beim TC-Silber Blöcke mit verschiedenen Meldern

#16 von dimitiger , 15.05.2022 11:42

Hallo Wolfgang,

du bist auf jeden Fall auf dem richtigen Weg. Die Brems- und Haltemarkierungen hast du richtig verstanden. Diese gelten aber wirklich, wenn ein Zug im Block anhalten muss.

Dein Bespiel mit der Geschwindigkeitreduzierung auf 40kmh würde aber nur mit einer anderen Markierung gehen, die in Grün. Je länger diese Markierung ist (Länge in cm) desto sanfter wird die Geschwindigkeit reduziert, je kürzer desto abrupter. Die Geschwindigkeit, die in einem Block gilt, kannst im Blockeigenschaften festlegen.


Wolfgang181 hat sich bedankt!
 
dimitiger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 321
Registriert am: 04.10.2018
Gleise Minitrix
Spurweite N
Steuerung ESU EcoS 2 & Train Controller 9 Gold
Stromart Digital


RE: Hilfe beim TC-Silber Blöcke mit verschiedenen Meldern

#17 von UP4001 , 15.05.2022 13:53

Moin Dimitiger,

Zitat von dimitiger im Beitrag #16
Dein Bespiel mit der Geschwindigkeitreduzierung auf 40kmh würde aber nur mit einer anderen Markierung gehen, die in Grün.

Nicht bei TC Silver: die grauen und grünen Marken sind Gold Features.
Für eine temporäre Geschwindigkeistbeschränkung sollte man zudem die graue Marke (Funktionsmarke) nutzen.
Die Grüne Marke sollte eingesetzt werden, um eine Geschwindigkeitänderung "zu platzieren".
Folgt ein Block mit verminderter Geschwindigkeit, wird der Zug mit erreichen der gelben Bremsmarke verlangsamt. Folgt nach der gelben Bremsmarke eine grüne Geschwindigeitsmarke beginnt TC erst hier mit der dort eingestellten Rampe die Verlangsamung. Damit kann der nötige "Bremsweg" verkleinert werden (Bremsung von 150 => 100 anstelle 150 => 0 kann kürzer ausfallen) oder aber auch die Bremsrampe bis hinter den Block hinaus verschoben werden (üblicherweise endet die gelbe Bremsrampe vor dem Haltemelder).

Zitat von dimitiger im Beitrag #16
Die Geschwindigkeit, die in einem Block gilt, kannst im Blockeigenschaften festlegen.

Dort muss die Langsamfahrt bei TC Silver eingerichtet werden


LG

Horst


vikr und Wolfgang181 haben sich bedankt!
 
UP4001
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.297
Registriert am: 17.11.2010
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


   

CS3 - VNC - "Verbindung abgelehnt"
Zimo Newsletter

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 142
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz