Umfrage: Würdest du Figuren von Soldaten (unif./zivil) auf Bahnreise kaufen?

Es können mehrere Antwortmöglichkeiten gewählt werden!

11
24,4%
0
0%
0
0%
0
0%
0
0%
12
26,7%
1
2,2%
1
2,2%
1
2,2%
1
2,2%
2
4,4%
6
13,3%
1
2,2%
8
17,8%
1
2,2%
Sie haben entweder bereits abgestimmt, oder Sie haben nicht die nötigen Rechte, um an dieser Umfrage teilzunehmen.
25 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.

Rekruten auf Heimfahrt - Gibt es einen Markt für Figuren?

#1 von G1600BB , 24.06.2022 15:53

Tach auch liebe Mitforisten,

der Panzershop.nl bietet Soldatenfiguren in 1:220. Ich habe kein Interesse daran, aber ich würde Figuren kaufen, die Soldaten / Rekruten auf der Heimreise zeigen und auf Bahnhöfen aufstellbar wären. Aus diesem Grund habe ich den Panzershop wie folgt angeschrieben:

Zitat
Sehr geehrte Damen und Herren,

seit einiger Zeit verfolge ich interessiert den Ausbau Ihres Figurensortiments (Spur Z, Maßstab 1:220, Epoche IV). Da ich an einer Darstellung von Manöverszenen nicht interessiert bin, habe ich bisher jedoch noch keine Figuren gekauft. Interessant wären für mich jedoch Figurengruppen, die die sich auf Bahnsteigszenen einsetzen ließen. Ich finde das als den naheliegendsten Einsatz von Soldaten auf Modellbahnen. Meinen Wehrdienst habe ich Mitte der 1980er Jahre abgeleistet und viele Stunden im Zug verbracht. Dabei ergäbe sich ein enormes Potential an Varianten. Zu berücksichtigen wären:

Unterschiedliche Ausführungen nach Zeitraum (1960er, 1980er, 2000er)
Unterschiede von „kleinem Dienstanzug“ (getragen von Soldaten im Innendienst oder die sich zuhause präsentieren wollten) und Felduniform (Stahlhelm, „großer Dienstanzug“ und Arbeitsanzüge entfielen, damit wurde keine Heimfahrt angetreten)
Unterschiede von Heer (Kopfbedeckung: Barett), Luftwaffe ( Kopfbedeckung: Schiffchen), Marine ( Kopfbedeckung: Schirmmütze) sowie Feldjäger (weiße Armbinden)
junge Männer (ab 1994 auch junge Frauen) in Zivilkleidung (viele trugen keine Uniform bei längeren Heimreisen), diese könnten genauso gut Zivildienstleistende sein.
Gepäck: keins, zivile Reisetaschen oder (oliver) Seesack
Unterschiede nach Jahreszeit (1980er – Winter: Parka (ggf. auch Wintermütze), Zwischenzeit: Pullover (Heer: oliv; Luftwaffe: blau) oder Feldjacke, Sommer: Kurzarmhemd)
Haltung: stehend, sitzend, liegend, herumlungernd (zu den unschönen Begleiterscheinungen gehörte übermäßiger Alkoholgenuß und entsprechende Disziplinlosigkeiten, bzw. überfüllte Züge an den Wochenenden, da legte man sich schon mal auf den Boden im Eingangsbereich eines Zuges)
Ausnahmesituation und eher untypisch: Am Ende meiner Grundausbildung bekam ich eine Fahrkarte in die Hand gedrückt und reiste mit meiner gesamten Ausrüstung (ohne Waffe) zur Stammeinheit
Während meiner Zeit in der Stammeinheit war ich heimatnah eingesetzt und konnte zu 50 % zuhause übernachten; mein Reiseverhalten entsprach also dem eines normalen Berufspendlers.
Die Varianten müssen sich nicht auf Soldaten der Bundeswehr beschränken, sondern können auf NATO-Verbündete erweitert werden. So war der Zug, in den ich in Bremen-Burg stieg, auch mit vielen amerikanischen GIs besetzt, die in Garlstedt stationiert waren und den Zug in Osterholz-Scharmbeck verließen. Ähnliches dürfte für Regionen gelten, in den Niederländer, Briten oder Franzosen stationiert waren.

Das gilt für Westdeuschland, wie das bei der NVA der DDR gehandhabt wurde, wäre zu recherchieren.

Abgeleistet habe ich meinen Wehrdienst bei der Luftwaffe (FlaRak „Hawk“), ich kenne keine Modelle dieses Systems, immer nur Heeresmaterial. Vermutlich aus gutem Grund; eine FlaRak-Stellung wird großflächig verteilt, erfordert freies Gelände und ließe sich deshalb nur schwer auf einer Modellbahn darstellen. Darstellen ließe sich aber die Selbstverteidigung einer FlaRak-Stellung: ein Trupp Soldaten mit 20mm-Flak (und abgetarntem Unimog) ca. 1 km vor der Stellung oder ein Trupp (4 Soldaten + abgetarntem Unimog) Luftraumbeobachter ca. 5 km vor der Flak).
Ich hoffe ein wenig Anregung gegeben zu haben und würde mich freuen, wenn sich das eine oder andere umsetzen ließe.

Mit freundlichen Grüßen



Die Anwort kam prompt: es sei derartiges aktuell nicht geplant.

Was mein Ihr, würde es sich lohnen, andere Figurenproduzenten anzuschreiben?


HerZlicher Gruß aus dem Norden Bremens
Jörg


 
G1600BB
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 314
Registriert am: 03.03.2017
Spurweite Z


RE: Rekruten auf Heimfahrt - Gibt es einen Markt für Figuren?

#2 von Stummilein , 24.06.2022 20:18

Zitat von G1600BB im Beitrag #1
Tach auch liebe Mitforisten,

der Panzershop.nl bietet Soldatenfiguren in 1:220. Ich habe kein Interesse daran, aber ich würde Figuren kaufen, die Soldaten / Rekruten auf der Heimreise zeigen und auf Bahnhöfen aufstellbar wären. Aus diesem Grund habe ich den Panzershop wie folgt angeschrieben:

.....

Die Anwort kam prompt: es sei derartiges aktuell nicht geplant.

Was mein Ihr, würde es sich lohnen, andere Figurenproduzenten anzuschreiben?

Hallo,

warum fragst Du hier, schreib doch einfach alle Anbieter an.
Eine entsprechende "Marktanalyse" wird Dir diese Umfrage nicht liefern.


Beste Grüße Ralf


 
Stummilein
Administrator / Foreninhaber
Beiträge: 6.284
Registriert am: 26.04.2005
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 24.06.2022 | Top

RE: Rekruten auf Heimfahrt - Gibt es einen Markt für Figuren?

#3 von Doktor Fäustchen , 24.06.2022 20:26

Hi,
da ich gerne in Epoche II (PII c) bauen würde, verzichte ich doch lieber,
da diese Art der Uniform auf Anlagen in Deutschland doch sehr unbeliebt ist.....


Gruß
Doktor Fäustchen


Posting © [DOKTOR FÄUSTCHEN] 2022. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.

Einzig...nicht Artig .....

Links zu des Doktors "Bahnfantasien": 1.) Wallfahrtsbahn "Sankt Nepomuk"


 
Doktor Fäustchen
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.006
Registriert am: 28.09.2021
Ort: Bremen
Gleise Z + H0f / TRIX C-Gleis / Roco H0e
Spurweite H0, H0e, Z
Steuerung "Händisch" / TRIX MS2
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Rekruten auf Heimfahrt - Gibt es einen Markt für Figuren?

#4 von Kosmicman , 24.06.2022 20:32

Warum...
gibts nur die Antworten die mit Ja anfangen? Ich suchte das "Nein"


Gruß Martin

Meine Schwarzwaldbahn Anlage

Entkupplungswagen

(Ich korrigiere Tippfehler meist erst nacher drum editiere ich fast alle Beiträge nochmal.)


ssihr, alex218 und rio grande haben sich bedankt!
 
Kosmicman
InterCity (IC)
Beiträge: 664
Registriert am: 24.08.2006
Homepage: Link
Ort: Voerde
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 6021, 2 80f, 2 Keyb., Memory
Stromart AC, Digital


RE: Rekruten auf Heimfahrt - Gibt es einen Markt für Figuren?

#5 von Schachtelbahner , 24.06.2022 20:39

Zitat von Doktor Fäustchen im Beitrag #3
Hi,
da ich gerne in Epoche II (PII c) bauen würde, verzichte ich doch lieber,
da diese Art der Uniform auf Anlagen in Deutschland doch sehr unbeliebt ist.....


Gruß
Doktor Fäustchen


Hallo,

es geht doch nicht um Epoche II sondern um Epoche III


Grüße von Kurt
dem Schachtelbahner
aus dem Nationalpark Nahe Hunsrück
bleibt Corona negativ

Nicht vom Leben träumen, sondern Träume erleben
47 Videos auf meinem Kanal
https://www.youtube.com/results?search_q...telbahner&sm=12


 
Schachtelbahner
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.798
Registriert am: 06.04.2012
Ort: 55765 Ellweiler
Spurweite H0
Steuerung Selektrix und DCC
Stromart DC, Digital


RE: Rekruten auf Heimfahrt - Gibt es einen Markt für Figuren?

#6 von Doktor Fäustchen , 24.06.2022 20:41

Zitat von Schachtelbahner im Beitrag #5
Zitat von Doktor Fäustchen im Beitrag #3
Hi,
da ich gerne in Epoche II (PII c) bauen würde, verzichte ich doch lieber,
da diese Art der Uniform auf Anlagen in Deutschland doch sehr unbeliebt ist.....


Gruß
Doktor Fäustchen


Hallo,

es geht doch nicht um Epoche II sondern um Epoche III


Siehst Du Frage 14 ??

Aha !!!


Doktor Fäustchen


Posting © [DOKTOR FÄUSTCHEN] 2022. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.

Einzig...nicht Artig .....

Links zu des Doktors "Bahnfantasien": 1.) Wallfahrtsbahn "Sankt Nepomuk"


 
Doktor Fäustchen
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.006
Registriert am: 28.09.2021
Ort: Bremen
Gleise Z + H0f / TRIX C-Gleis / Roco H0e
Spurweite H0, H0e, Z
Steuerung "Händisch" / TRIX MS2
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Rekruten auf Heimfahrt - Gibt es einen Markt für Figuren?

#7 von HXD3D , 24.06.2022 21:37

Nabend Leute.


Ich bin unschlüssig. Denn ich habe auch schon öfter überlegt ob ich Soldaten der NVA sowie Gruppe der Sowjetischen Streitkräfte in Deutschland auf meiner Moba aufstelle.
Denn auf meiner Heimatstrecke Fürstenberg Havel, Lychen, Templin waren sehr oft zu DDR Zeiten Soldaten beider Armeen in den Zügen. Auch in Lychen wo ich aufgewachsen bin
gab es in der nähe vom Bahnhof Hohenlychen ein Russenmagazin.

LG Veit


 
HXD3D
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert am: 02.01.2022
Ort: Berlin
Gleise Märklin C-Gleis Mischsystem (Mod)
Spurweite H0, 00
Steuerung Mobile Station 2, Analog und Hand
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Rekruten auf Heimfahrt - Gibt es einen Markt für Figuren?

#8 von supermoee , 25.06.2022 07:42

Hallo

Für eine Marktanalyse hätte es auch eine Antwort Nein gebraucht.

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


ssihr und Kosmicman haben sich bedankt!
supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.835
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


RE: Rekruten auf Heimfahrt - Gibt es einen Markt für Figuren?

#9 von G1600BB , 25.06.2022 13:49

Moin,

Zitat von Stummilein im Beitrag #2
Hallo,warum fragst Du hier, schreib doch einfach alle Anbieter an.Eine entsprechende "Marktanalyse" wird Dir diese Umfrage nicht liefern.


Ich war auch ziemlich unschlüssig. Bevor ich noch jemanden auf den Wecker gehe, hätte ich gern ein Stimmungsbild - habe ich eine Sortimentslücke entdeckt oder besteht gar kein Bedarf? Ich bin vor Erstellung mal quer durchs Preiserprogramm gegangen, da findet man so Figuren wie "Deutsche Kriegsgefangene 1.WK". Dürfte auf Modellbahnen kaum vorkommen, und die wenigsten von uns diese Zeit aktiv mitgemacht haben. Jedoch haben sicher viele Wehrdienst abgeleistet und ihre Wege dabei mit der Bahn zurückgelegt. Solche Figurengruppen habe ich jedoch nicht gesehen.

Zitat von supermoee im Beitrag #8
Hallo

Für eine Marktanalyse hätte es auch eine Antwort Nein gebraucht.


Bei lediglich 15 Antwortmöglichkeiten habe ich darauf verzichtet. Aktuell 330 Zugriffe und nur 10 Teilnehmer sind auch ein Ergebnis.


HerZlicher Gruß aus dem Norden Bremens
Jörg


Doktor Fäustchen und HXD3D haben sich bedankt!
 
G1600BB
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 314
Registriert am: 03.03.2017
Spurweite Z


RE: Rekruten auf Heimfahrt - Gibt es einen Markt für Figuren?

#10 von Martin Lutz , 04.07.2022 15:44

Ich würde die 16 wählen: Ja, ein anderes Land:
nämlich Schweizer Rekruten, wenn sie Samstags in den Wochenend Urlaub nach Hause fahren.


Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.753
Registriert am: 28.04.2005

zuletzt bearbeitet 04.07.2022 | Top

   

Fragen zum 9-Euro Ticket
Oberleitung auf der Anlage

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 163
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz