Kontaktgleis und Signal und Bremsmodul

#1 von Alex80 , 05.10.2022 16:49

Hallo zusammen,
als Kind hatte ich schon eine Modellbahn und nun will ich zusammen mit meiner Tochter eine bauen. Ich habe mir dafür als Basis von Noch das Set Andreastal geholt. Und in Youtube ein Video gefunden von Märklin mit einer automatischen Bahnhofssteuerung. Diese Versuche ich nun seit 4 Tagen nachzubauen, aber irgendwas mache ich falsch.

Ich habe einen S88 Link an die CS3 angeschlossen. Teste ich das ganze nur mit Kabeln oder gesondert geht das gelbe Licht in der CS3 an und ich sehe ok es funktioniert. Stecke ich das Gleis in die Anlage, leuchtet sie entweder komplett gelb auch ohne Lokomotive oder Wagen drauf. Oder die Lok bleibt genau auf dem Gleis stehen.

Ich habe das Video nun bestimmt 20 mal angeschaut, aber irgendwie verstehe ich es nicht.

Vielleicht könnt ihr mir ja mal helfen und mir sagen, wo muss ich trennen. Wo kommen die Mittelleiter Isolierhütchen hin. Und wenn dann noch ein Signal dazu kommen soll und der Zug an einer bestimmten Stelle anhalten. Wie muss ich das ganze verkabeln das es genau dort anhält und die Kontaktgleise für die automatische Bahnhofsteuerung verwendet werden können. Irgendwie komme ich nicht weiter.



Ich hoffe versteht meine Frage und könnt mir helfen.

Viele Grüße
Alex


Alex80  
Alex80
Beiträge: 2
Registriert am: 05.12.2021

zuletzt bearbeitet 05.10.2022 | Top

RE: Kontaktgleis und Signal und Bremsmodul

#2 von supermoee , 05.10.2022 17:47

hallo Alex

wahrscheinlich nur einseitig das Gleis isoliert oder falsch. Das Kontaktgleis ist dauerhaft mit Masse angeschlossen.

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


Alex80 hat sich bedankt!
supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 12.099
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS3 2.4.0
Stromart Digital


RE: Kontaktgleis und Signal und Bremsmodul

#3 von Alex80 , 05.10.2022 19:41

Hallo,
also ich habe auf beiden Seiten Mittelleiter-Isolierhütchen aufgebracht.

Sieht man mein Bild mit dem Plan? Ich versuche es hier nochmal einzufügen:



Wo soll welches Kabel hin und wo müssen alles Isolierhütchen hin?

Alex


Alex80  
Alex80
Beiträge: 2
Registriert am: 05.12.2021


RE: Kontaktgleis und Signal und Bremsmodul

#4 von -me- , 05.10.2022 20:27

Hallo Alex,
Für ein Kontaktgleis muss nicht der Mittelleiter, sondern die Masse aufgetrennt werden!
Dafür muss auch das Gleis bearbeitet werden, denn beim C-Gleis sind die beiden Schienenstränge miteinander verbunden.
Ich habe da ein Video gefunden, wo das beschrieben wird, wie man das macht:



Da du nur 2 Gleise im Bahnhof hast, könnte man einen Automatikbetrieb nur mit der CS3 hinbekommen. dafür brauchst du 2 Rückmelder im Bahnhof.
Jeder Zug von den zweien wird einem Bahnhofsgleis zugeordnet, dann werden in der CS3 Fahrstraßen für jeden Zug über die Ereignissteuerung konfiguriert.
Man kann die beiden Fahrstraßen dann hintereinander schalten, so dass immer nur 1 Zug auf der Rundstrecke ist und der nächste losfährt, wenn der erste Zug wieder im Bahnhof ist.
Beide Züge gleichzeitig sollten nicht fahren!

Wie man die Fahrstraßen in der CS3 anlegt, kann ich nicht sagen, da ich eine CS2 habe und ansonsten sowieso mit einer Software arbeite.


Schöne Grüße vom Ponyhof.

Michael

Und hier geht es von Immental zum Ponyhof

Und hier gibt es Bilder vom Ponyhof

SdaP Selbsthilfegruppe der anonymen Pflastersteinsüchtigen


 
-me-
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.480
Registriert am: 28.04.2008
Ort: Hamm (Westfalen)
Gleise Dreileiter C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 2 & iTrain
Stromart Digital


   

Automation NUR mit Kontaktgleisen an der CS3?
Welchen Hersteller und welches Gleissystem für H0 Gleichstrom analog

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz