Software über das Internet freischalten

#1 von sbuehne , 17.10.2022 17:46

Hallo liebe Modellbahngemeinde,
ich möchte hier ein Thema zur Diskussion stellen, das nun gerade an Aktualität gewinnt. Wie bereits viele mitbekommen haben, wird die neue Version von Traincontroller ausschließlich mit einem Lizenzmodell vertrieben, dass eine Internetverbindung notwendig macht.
Ich sehe das Problem dabei weniger in der Herstellung der Internetverbindung oder der Stabilität. Dafür lassen sich technische Lösungen finden.

Viel gefährlicher ist aber, inwieweit eine Nutzung der Software in der Zukunft gesichert ist. Was ist, wenn der Anbieter vom Markt verschwindet und die Server zur Überprüfung des Lizenzkeys abgeschaltet werden? Das mag vielleicht weit hergeholt klingen, aber rein rechtlich läuft die Gewährleistung zur Bereitstellung eines Lizenzkeys nach 2 Jahren, mit der allgemeinen Produktgewährleistung ab. Wer weiß denn schon was in 5 oder 10 Jahren ist? Ich nutze Traincontroller jetzt über 15 Jahren. Wird es die Software und die Lizenzserver in 15 Jahren immer noch geben? Ich möchte hier schon auch für die weitere Zukunft verläßlich planen können.
Und Anbieter können schnell verschwinden, wie man ja in der Vergangenheit immer wieder erleben mußte.
Was nutzt mir eine tolle Software, die ich nicht mehr nutzen kann, weil die technischen Voraussetzungen im Internet nicht mehr vorhanden sind.

Ich hatte einen ähnlichen Fall mit einem Rollentrainer, dessen Anbieter übernommen worden ist. Da wurde dann nach einiger Zeit der Support für das teuer erworbene Gerät eingestellt, so dass z.B die Neuinstallation auf einem Ersatzcomputer nicht mehr möglich ist. Da ist rechtlich nichts zu machen.

Hr. Freiwald bietet ja wohl ab dem 1.1.2023 das Modell an, gegen Aufpreis den Dongle behalten zu können, so dass man damit zumindest die Version 9 auch ohne Internet betreiben kann. Auch wenn der Upgrade Preis mit diesem Modell deutlich höher ist, gibt mir der Dongle dann doch die Gewissheit, im Notfall, oder falls ich mit evtl. zukünftigen Geschäftsmodellen (z.B. regelmäßige monatliche Zahlungen für die Nutzung) nicht einverstanden bin, mit der Version 9 weiterarbeiten zu können.

Nachdenkliche Grüße
Stephan


-----------------------------
Wie isset?
Muß!


Novize, a-zett und Wolfgang181 haben sich bedankt!
sbuehne  
sbuehne
InterRegio (IR)
Beiträge: 219
Registriert am: 04.09.2005
Gleise K- und M-Gleise
Spurweite H0
Steuerung TC, TAMS, IB
Stromart Digital


RE: Software über das Internet freischalten

#2 von Kaffeebrenner , 17.10.2022 18:11

Ich weiß ja nicht was es da zu diskutieren gibt, wenn Du das nicht möchtest kannst Du ja mit TC 9 und den Stick weiter machen.
Es ist doch jeden selbst überlassen was er tut.

Und ich denke mal das Freiwald Software schon alles abgeklärt hat.


Gruß
Andreas

Z21 schwarz,
Digikeijs Komponenten
TC10 Gold


Baubericht
Kaffeebrenners Bimmelbahn " Kleines Update"


 
Kaffeebrenner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 374
Registriert am: 12.07.2019
Ort: Am Wasser
Spurweite H0
Steuerung Z21, DR4088RB CS, DR4088LN CS, DR4018, DR5013, TC10 Gold
Stromart DC, Digital


RE: Software über das Internet freischalten

#3 von Hobbyprog , 17.10.2022 18:18

Hallo Stephan,
ich verwende Rocrail. Das ist weitgehend kostenlos und kann auch alles.
Ich habe keinen Vergleich mit anderen Programmen, eventuell muss man sich zu Anfang etwas mehr einarbeiten.
Danach hat man unendlich viele Möglichkeiten. Ich verwende mit Vorliebe die programmierbare XML-Skript - Schnittstelle.
Hier mal ein Beispielvideo:
https://www.bing.com/videos/search?q=roc...26FORM%3DHDRSC3

Es gibt auch noch ein Befehls Rekorder.

Der normale Automatik-Betrieb geht natürlich ohne Scrip.

Viel Spaß Martin


 
Hobbyprog
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 422
Registriert am: 03.11.2020
Homepage: Link
Ort: NRW
Spurweite H0
Steuerung DCC Eigenbau
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 17.10.2022 | Top

RE: Software über das Internet freischalten

#4 von Fraenki , 17.10.2022 18:33

Hallo Stephan

Du schreibst,falls Herr Freiwald aufhört und die Server abgeschaltet werden,dann geht nichts mehr mit dem Lizenscode.
Andersrum geht dann zwar mit dem Dongle,für Version 9 nochwas,aber nur solange wie er funktioniert.Tritt ein defekt auf wäre genauso ende mit der Steuerung.

Ich denke auch das Herr Freiwald sich da irgendwie abgesichert hat.


Gruß
Frank
🇩🇪

Ich habe die Erlaubnis von Hr.Vorsteher,Hr.Dahlhaus,Hr.Bügel,Hr.Peplies,Hr.Kleinschmidt,Hr.Pillmann,Bilder von bahnen-wuppertal und vauhundert.de im Forum zu benutzen
Thema:
Von Schwelm-Loh nach Wuppertal-Wichlinghausen

Der Umzug der Anlage aus dem Keller in die Wohnung ist in vollem Gange.


 
Fraenki
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.199
Registriert am: 21.09.2007
Homepage: Link
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung Roco z21,TC 10
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 17.10.2022 | Top

RE: Software über das Internet freischalten

#5 von Harald , 17.10.2022 18:33

Hallo Stephan,

Traincontroller 10 scheint ein tolles Programm mit vielen Verbesserungen gegenüber der Version 9 zu sein, insbesondere für Anwender, die auf Fertiglösungen setzen.
Machen bzw. Programmieren kann man mit Traincontroller ja wirklich fast alles, mit TC 10 ist jedoch vieles einfacher.

Das neue Geschäftsmodell von Herrn Freiwald scheint sehr gut angenommen zu werden....
Somit scheint Herr Freiwald aus seiner Sicht alles richtig gemacht zu haben.

Ich persönlich werde (zunächst ?) auch bei Version 9 bleiben, weil mir die Dongle-Variante einfach lieber ist.

Auf der anderen Seite bin ich mir jedoch absolut sicher, dass Herr Freiwald alle erdenklichen Maßnahmen ergriffen hat, um eine Weiternutzung des
Programmes in Zukunft zu gewährleisten ! Er hat ja gesagt, dass er im schlimmsten Fall das Programm sogar als Freeware weiterlaufen lassen könnte.

Den Updatepreis von Version 9 auf 10 halte ich für äußerst fair angesichts der gebotenen Verbesserungen und im Zweifelsfall würde ich das Geld investieren,
bevor ich mir ein anderes Steuerungsprogramm kaufen würde. Falls es Traincontroller eventuell wirklich nicht mehr geben sollte, dann könnte ich
immer noch in ein anderes Programm investieren. Dann habe ich aber eine tolle Zeit mit Traincontroller gehabt....

Viele Grüße von Harald


Olli, Kaffeebrenner, UP4001 und StefanB haben sich bedankt!
 
Harald
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.241
Registriert am: 14.05.2005
Gleise K-Gleise MM, DCC Schalten + Melden: Selectrix
Spurweite H0
Steuerung TrainController Gold V10
Stromart AC, Digital


RE: Software über das Internet freischalten

#6 von Kaffeebrenner , 17.10.2022 18:52

Hallo Harald,
ich bin genau deiner Meinung, benutzt die Version 10, einfach Klasse was da auf die Beine gestellt wurde.
Und wie gesagt es gibt nichts was es nicht gibt, wer sich damit auseinander setzt kann fast alles realisieren.


Gruß
Andreas

Z21 schwarz,
Digikeijs Komponenten
TC10 Gold


Baubericht
Kaffeebrenners Bimmelbahn " Kleines Update"


 
Kaffeebrenner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 374
Registriert am: 12.07.2019
Ort: Am Wasser
Spurweite H0
Steuerung Z21, DR4088RB CS, DR4088LN CS, DR4018, DR5013, TC10 Gold
Stromart DC, Digital


Software über das Internet freischalten

#7 von vikr , 17.10.2022 19:18

Hallo,

bei mir läuft TC zuhause immer etwa 10 Minuten ohne Probleme und dann muss man halt neu starten...
Mit Rocrail kann ich beliebig lang spielen ohne jede Freischaltung und RailCom wird auch leidlich unterstützt...

MfG

vik


im Übrigen - Märklin am liebsten ohne Pukos, z.B. als Trix


piefke53 hat sich bedankt!
vikr  
vikr
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.261
Registriert am: 23.10.2011
Gleise M, C u. K.
Spurweite H0, N
Stromart Digital, Analog


RE: Software über das Internet freischalten

#8 von Kaffeebrenner , 17.10.2022 19:28

Zitat von vikr im Beitrag #7
Hallo,

bei mir läuft TC zuhause immer etwa 10 Minuten ohne Probleme und dann muss man halt neu starten...


??????

Ohne Freischaltung ist dies normal.


Gruß
Andreas

Z21 schwarz,
Digikeijs Komponenten
TC10 Gold


Baubericht
Kaffeebrenners Bimmelbahn " Kleines Update"


 
Kaffeebrenner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 374
Registriert am: 12.07.2019
Ort: Am Wasser
Spurweite H0
Steuerung Z21, DR4088RB CS, DR4088LN CS, DR4018, DR5013, TC10 Gold
Stromart DC, Digital


RE: Software über das Internet freischalten

#9 von nakott , 17.10.2022 19:50

Zitat von Kaffeebrenner im Beitrag #8
Zitat von vikr im Beitrag #7
Hallo,

bei mir läuft TC zuhause immer etwa 10 Minuten ohne Probleme und dann muss man halt neu starten...


??????

Ohne Freischaltung ist dies normal.

Ohne Lizenz (also im Demomodus) trennt TC nach 15 Minuten die Verbindung zur Zentrale. Somit kann man live an der Anlage 15 Minuten lang testen. Das ist aber nicht neu gekommen mit TC10.

Viele Grüße Dirk


Anlage URI


 
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.221
Registriert am: 04.07.2007


RE: Software über das Internet freischalten

#10 von vikr , 17.10.2022 20:14

Hallo Dirk,

Zitat von nakott im Beitrag #9
Zitat von vikr im Beitrag #7
bei mir läuft TC zuhause immer etwa 10 Minuten ohne Probleme und dann muss man halt neu starten...

Ohne Lizenz (also im Demomodus) trennt TC nach 15 Minuten die Verbindung zur Zentrale. Somit kann man live an der Anlage 15 Minuten lang testen. Das ist aber nicht neu gekommen mit TC10.
ja, reicht mir völlig, um immer wieder herauszufinden, das auch die aktuellste TC-Version nur mit Wasser kocht und mir das Geld nicht wirklich wert ist, zumal man ein erworbenen TC praktisch nicht weiterverkaufen kann...

MfG

vik


im Übrigen - Märklin am liebsten ohne Pukos, z.B. als Trix


bernhard_56 hat sich bedankt!
vikr  
vikr
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.261
Registriert am: 23.10.2011
Gleise M, C u. K.
Spurweite H0, N
Stromart Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 17.10.2022 | Top

RE: Software über das Internet freischalten

#11 von Hobbyprog , 17.10.2022 22:20

Offiziell Video-Anleitungen von Rocrail

https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=video-tutorials-de


 
Hobbyprog
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 422
Registriert am: 03.11.2020
Homepage: Link
Ort: NRW
Spurweite H0
Steuerung DCC Eigenbau
Stromart Digital


RE: Software über das Internet freischalten

#12 von Miraculus , 17.10.2022 23:21

Guten Abend,

die Umstellung vom Hardware-USB-Stick/Dongle wurde ja, soweit ich mich erinnere, von vielen Anwendern gefordert. Nun isse da. Auf Grund der aus meiner Sicht doch recht restriktiven Einschränkungen bei Verwendung, oder aber auch Verkauf des TC bin ich mir nicht so sicher, ob das nun gut ist.

Es gab, ich meine im Spätjahr 2021, Frühjahr 2022 schonmal eine Diskussion hier im Forum, als ein Stummi der Witwe eines verstorbenen Freundes (Besitzers) den TC abkaufte, aber vom Hersteller keinerlei Unterstützung bekam, sondern aufgefordert wurde, eine komplett neue Lizenz zu erwerben. Das fand ich, gelinde gesagt, äußerst pietätlos. Aber egal.

Der TC ist mit Sicherheit ein gutes Programm und sein Geld wert. Im Gesamten kam ich für mich aber zum Schluss, das ich beim Konkurenten "besser" aufgehoben bin. Dort gibt es auch ein Entwicklerteam, welches unter Umständen die Weiterentwicklung des Programmes gewähleisten könnte. Eine Online-/Softwarelösung ist bislang wohl nicht angedacht. Das war für mich u.a. auch ein Kaufgrund. Klar ist aber auch, das es absolute Gewissheit nicht geben kann und wird. Dafür ist das reale Leben zu unwägbar.


Gruß


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


 
Miraculus
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.531
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital


RE: Software über das Internet freischalten

#13 von ET 65 , 18.10.2022 06:55

Zitat von Miraculus im Beitrag #12
... Es gab, ich meine im Spätjahr 2021, Frühjahr 2022 schonmal eine Diskussion hier im Forum, als ein Stummi der Witwe eines verstorbenen Freundes (Besitzers) den TC abkaufte, aber vom Hersteller keinerlei Unterstützung bekam, sondern aufgefordert wurde, eine komplett neue Lizenz zu erwerben. Das fand ich, gelinde gesagt, äußerst pietätlos. Aber egal. ...
OffTopicOn:
Hallo Peter,

diese öffentlich geführten Diskussionen führen jedesmal in eine Richtung, die weder der Lizenzinhaber noch der Lizenzgeber (der seine strikten Regeln hat) möchte.
Ich kann mir vorstellen, dass ein direkter Kontakt per Mail, ohne diese Thematik vorab in der Öffentlichkeit breit zu treten, auch zu einer zufriedenstellenden Lösung für beide führt. Wie sagt man so schön: Der Ton macht die Musik.
Und nein, bitte jetzt nicht wieder die Vergangenheit aufwärmen und negative Einzelfälle hier rausziehen.

Ich persönlich stelle als bisher stiller Mitleser im TC-Forum durchaus eine Veränderung im Ton fest, die ich sehr positiv empfinde.
OffTopicOff.

Gruß, Heinz


Tried to reduce to the max Ich weiß, nicht immer einfach, aber einfach kann ja jeder.
Was noch fehlt? "Ein Sack voll Zeit"


 
ET 65
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.547
Registriert am: 01.03.2009
Ort: Hierzulande
Gleise Peco Code 75
Spurweite H0
Steuerung mit Verstand
Stromart Digital


RE: Software über das Internet freischalten

#14 von rainynight65 , 18.10.2022 07:13

Ich mag weder Hardware-Dongles noch Internet-basierte Softwareaktivierung. Es gibt auch Lösungen dazwischen, die kundenfreundlicher sind, z.B. individuelle Lizenzschlüssel (wie bei iTrain) oder verschlüsselte Lizenzdateien. Das verringert auch die Herstellungs- und/oder laufenden Kosten - Lizenzserver zu betreiben kostet halt auch Geld.

Zitat von sbuehne im Beitrag #1
Viel gefährlicher ist aber, inwieweit eine Nutzung der Software in der Zukunft gesichert ist. Was ist, wenn der Anbieter vom Markt verschwindet und die Server zur Überprüfung des Lizenzkeys abgeschaltet werden? Das mag vielleicht weit hergeholt klingen, aber rein rechtlich läuft die Gewährleistung zur Bereitstellung eines Lizenzkeys nach 2 Jahren, mit der allgemeinen Produktgewährleistung ab. Wer weiß denn schon was in 5 oder 10 Jahren ist? Ich nutze Traincontroller jetzt über 15 Jahren. Wird es die Software und die Lizenzserver in 15 Jahren immer noch geben? Ich möchte hier schon auch für die weitere Zukunft verläßlich planen können.


Wenn ein Softwarehersteller vom Markt verschwindet, sind die Tage der eigentlichen Software i.d.R. auch gezählt. Es mag sein, dass sie noch eine ganze Weile weiterläuft, sofern sich an der Hardware und dem Betriebssystem nichts grundsätzliches ändert, oder es kann passieren, dass in Verbindung mit Betriebssystemupdates bald Probleme auftreten, die dann nicht mehr behoben werden können. Ununterstützte Software ist immer ein Risiko. Da hilft dann auch ein vorhandenes Dongle oder ein Offline-Lizenzschlüssel nur begrenzt. Spätestens wenn neuere Zentralen oder Komponenten von der Software nicht mehr zuverlässig erkannt werden, ist Ende Gelände.

Software ist auch ein schnellebiger Markt, 15 Jahre sind da eine verdammt lange Zeit. So weit voraus kann man nicht planen, erst recht nicht verlässlich.

Leider lese ich in solchen Fällen immer wierder, wie Leute ihre seit Jahren veralteten und ununterstützten Betriebssysteme am Leben erhalten, um ein ebenso veraltetes Stück Software weiterbetreiben zu können. Als jemand, der seit 25 Jahren in IT und Softwareentwicklung arbeitet, kommt mir da immer das kalte Grausen.

Zitat von Miraculus im Beitrag #12
Auf Grund der aus meiner Sicht doch recht restriktiven Einschränkungen bei Verwendung, oder aber auch Verkauf des TC bin ich mir nicht so sicher, ob das nun gut ist.


Weitergabe oder -verkauf lizenzierter Software wird von den wenigsten Softwareherstellern gern gesehen. Das muss ich nicht gut finden, kann es aber bis zu einem gewissen Punkt sogar verstehen. Software ist halt heutzutage mehr und mehr eine Dienstleistung, keine Ware. Die Kosten dieser Dienstleistung werden in die Lizenzkosten eingepreist. Gebrauchtkäufer bringen dem Hersteller kein Geld ein, kosten aber Geld bei Supportanfragen etc.


Grüsse aus Australien

Alex

Meine australischen Modelle


 
rainynight65
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 438
Registriert am: 02.10.2018
Ort: QLD, AU
Gleise Peco Code 100
Spurweite H0
Steuerung ECoS 50210, Mobile Control II, ArCoMoRa, iTrain
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 18.10.2022 | Top

RE: Software über das Internet freischalten

#15 von moppe , 18.10.2022 07:14

Zitat von ET 65 im Beitrag #13

diese öffentlich geführten Diskussionen führen jedesmal in eine Richtung, die weder der Lizenzinhaber noch der Lizenzgeber (der seine strikten Regeln hat) möchte.
Ich kann mir vorstellen, dass ein direkter Kontakt per Mail, ohne diese Thematik vorab in der Öffentlichkeit breit zu treten, auch zu einer zufriedenstellenden Lösung für beide führt.




Ich kann mir vorstellen, das du nicht soll dieser lesen:
Traincontroller 8 Gold reicht ?

Er hatte genau direkt Kontakt mit Freiwald, früher er in Stummiforum geschrieben hat.
Es führte nicht zu ein zufriedenstellenden Lösung!


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.720
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Software über das Internet freischalten

#16 von Petz1 , 18.10.2022 07:29

Zitat von ET 65 im Beitrag #13
diese öffentlich geführten Diskussionen führen jedesmal in eine Richtung, die weder der Lizenzinhaber noch der Lizenzgeber (der seine strikten Regeln hat) möchte.
Selber schuld denn wenn sich die Herrschaften an geltendes Erbrecht halten würden wär das überhaupt kein Thema.
Grundsätzlich übernimmt die Witwe als Alleinerbin alle Rechte und Pflichten des Erblassers sprich es ist sicherzustellen, daß sie das Produkt genauso nutzen kann wie der Verstorbene selbst. Nur wenn die vom Erblasser im Rahmen des Produkterwerbs abgeschlossene Lizenzvereinbarung einen Weiterverkauf ausschlösse, beträfe dieser auch insoferne die Erbin als das dann eine Supportablehnung beim neuen Eigentümer zulässig wäre.


Grüße von Markus

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)


 
Petz1
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.942
Registriert am: 04.12.2020
Ort: Telfs
Spurweite H0
Stromart DC, Analog

zuletzt bearbeitet 18.10.2022 | Top

RE: Software über das Internet freischalten

#17 von Kaffeebrenner , 18.10.2022 08:16

Hallo,

hier gibt es mal noch einen Beitrag was die Lizenzübertragung angeht.
In dem Beitrag ist auch nochmal ein Link, wo es explizit erklärt wird, wie es ab läuft.

TC - Forum


Gruß
Andreas

Z21 schwarz,
Digikeijs Komponenten
TC10 Gold


Baubericht
Kaffeebrenners Bimmelbahn " Kleines Update"


 
Kaffeebrenner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 374
Registriert am: 12.07.2019
Ort: Am Wasser
Spurweite H0
Steuerung Z21, DR4088RB CS, DR4088LN CS, DR4018, DR5013, TC10 Gold
Stromart DC, Digital


RE: Software über das Internet freischalten

#18 von moppe , 18.10.2022 08:18

Zitat von Kaffeebrenner im Beitrag #17

hier gibt es mal noch einen Beitrag was die Lizenzübertragung angeht.
In dem Beitrag ist auch nochmal ein Link, wo es explizit erklärt wird, wie es ab läuft.
TC - Forum



"Um Beiträge in diesem Forum anzusehen, müssen Sie auf diesem Board registriert und angemeldet sein."


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.720
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Software über das Internet freischalten

#19 von vikr , 18.10.2022 08:29

Hallo Andreas,

Zitat von moppe im Beitrag #18
Zitat von Kaffeebrenner im Beitrag #17

hier gibt es mal noch einen Beitrag was die Lizenzübertragung angeht.
In dem Beitrag ist auch nochmal ein Link, wo es explizit erklärt wird, wie es ab läuft.

"Um Beiträge in diesem Forum anzusehen, müssen Sie auf diesem Board registriert und angemeldet sein."
kannst Du kurz beschreiben, wie das abläuft?

MfG

vik


im Übrigen - Märklin am liebsten ohne Pukos, z.B. als Trix


vikr  
vikr
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.261
Registriert am: 23.10.2011
Gleise M, C u. K.
Spurweite H0, N
Stromart Digital, Analog


RE: Software über das Internet freischalten

#20 von MoBa-Arlt , 18.10.2022 08:40

Der Anbieter stellt heute seinen Dienst ein, Du bist mit TC9 und USB Stick unterwegs. In 5 Jahren verreckt dann Dein USB Stick. Was machst Du dann? Man kann es drehen und wenden wie man will, man ist immer einem Risiko ausgesetzt bei beiden Versionen. Mir wäre auch lieber es gäbe einen Key und fertig. Diesen Key könnte man ja per Internet ab und an prüfen, ob er auf ner Blackliste steht, dann wäre auch einigermaßen Schutz vor Vervielfältigung gegeben.


https://modelleisenbahn-arlt.de


a-zett hat sich bedankt!
MoBa-Arlt  
MoBa-Arlt
Beiträge: 2
Registriert am: 17.09.2020
Homepage: Link
Ort: Rot am See
Gleise Fleischmann ohne Bettung, ehemals Roco
Spurweite N
Steuerung ECoS Zentrale
Stromart DC, Digital


RE: Software über das Internet freischalten

#21 von Kaffeebrenner , 18.10.2022 08:42

Alles was Dick markiert ist, hat Herr Freiwald geschrieben.

Danke Hansi, habe schon Kontakt zu Herrn Freiwald aufgenommen. Sehr schnelle Antwort. Allerdings wurde erst mal nur ein Upgrade abgelehnt, und noch nichts zur Um-Lizensierung gesagt. Mals sehen, wies weitergeht... Gruß aus Berlin Murksell

Murksell hat geschrieben:
Allerdings wurde erst mal nur ein Upgrade abgelehnt, und noch nichts zur Um-Lizensierung gesagt.

Was verstehen Sie unter "Umlizensierung"? Bei einer Übertragung auf einen anderen Anwender passiert nicht viel. Insbesondere bleibt der im Freischaltcode eingetragene Name des ursprünglichen Anwenders erhalten. Viel gibt es also dazu nicht zu sagen.

Registrierung auf den Namen des neuen Anwenders bedeutet nicht Ausstellung eines neuen Freischaltcodes, der den Namen des neuen Anwenders enthält.
Registrierung auf den neuen Namen bedeutet vielmehr, dass hier in den Daten registriert wird, dass die Lizenz für die bestehende Version nunmehr auf eine andere Person übertragen wurde.


Danke. Ich dachte bisher, dass nur derjenige nutzen darf, dessen Name unter Menü - Info angezeigt wird.
Nein, nur der kann - als Faustregel - ein Upgrade erwerben.




Upgrades:

Mit den folgenden FAQ beantworten wir Ihnen alle Fragen im Zusammenhang mit Upgrades auf die neue Version 10.

Ist der Umstieg auf die neue Version 10 kostenfrei?
Das hängt vom Produkt ab. Für TrainController und TrainProgrammer ist der Umstieg kostenpflichtig. Für alle anderen Produkte ist der Umstieg kostenfrei. Für diese Produkte bleibt der Lizenzschlüssel, den Sie für frühere Versionen verwendet haben, auch für Version 10 gültig.

Gibt es für TrainController und TrainProgrammer 10 einen vergünstigten Upgrade-Preis?
Ja, es gibt ermässigte Upgrade-Preise. Diese hängen davon ab, von welcher Edition bzw. Version und auf welche Edition bzw. Version Sie umsteigen möchten. Genaue Preise finden Sie in unserem Shop.

Ich habe TrainController 9 bzw. TrainProgrammer 9 erst vor kurzem gekauft. Muss ich trotzdem den regulären Upgrade-Preis für Version 10 bezahlen?
Wir räumen Anwendern, welche TrainController bzw. TrainProgrammer 9 erst vor kurzem, d.h. ab 1. April 2022, gekauft haben, bis zum 31. Dezember 2022 einen speziellen Preis für das Upgrade auf Version 10 ein. Weitere Informationen finden Sie in dem folgenden Beitrag.

Für wen gelten die Upgrade-Preise?
Die Upgrade-Preise gelten für alle Anwender, die Ihre bisherige Lizenz direkt bei uns oder bei einem autorisierten Händler erworben haben.

Ich habe meine jetzige Lizenz gebraucht von einem anderen Anwender erworben. Kann ich nun ein Upgrade auf die neue Version 10 erhalten?
Leider nein. Mit den Upgrade-Preisen wollen wir auch eine gewisse Kundentreue honorieren. Da Sie sich entschieden haben, nicht Kunde dieses Produkts bei uns zu werden, können Sie vom Upgrade leider nicht profitieren.

Ich habe meine ursprüngliche Vollversion gebraucht von einem anderen Anwender erworben, mir danach aber bei Freiwald Software ein Upgrade gekauft. Kann ich nun ein Upgrade auf die neue Version 10 erhalten?
Ja. Für die Berechtigung zum Upgrade ist nur die zuletzt erworbene Lizenz für das betreffende Produkt maßgeblich. Dies muss keine Vollversion, sondern kann auch ein Upgrade gewesen sein.

Kann ich einfach feststellen, ob ich Anspruch auf ein Upgrade habe?
Ja. Prüfen Sie den Namen, der in der Info-Box im Hilfe-Menü der bislang genutzten Programmversion angezeigt wird. Wenn hier Ihr Name, der Name Ihres Vereins oder Ihrer Firma angezeigt wird, so sind Sie, Ihr Verein oder Ihre Firma zum Upgrade berechtigt.

Im Info-Dialog wird ein fremder Name angezeigt. Was nun?
Bevor Sie ein Upgrade bestellen, sollten Sie sich unbedingt vorher mit uns in Verbindung setzen. Wir klären dann für Sie, ob Sie ein Upgrade erhalten können oder nicht.


Gruß
Andreas

Z21 schwarz,
Digikeijs Komponenten
TC10 Gold


Baubericht
Kaffeebrenners Bimmelbahn " Kleines Update"


vikr hat sich bedankt!
 
Kaffeebrenner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 374
Registriert am: 12.07.2019
Ort: Am Wasser
Spurweite H0
Steuerung Z21, DR4088RB CS, DR4088LN CS, DR4018, DR5013, TC10 Gold
Stromart DC, Digital


RE: Software über das Internet freischalten

#22 von ludwig2020 , 18.10.2022 09:28

Hallo,

TC10 wird es nicht anders geben, als mit Internetverbindung. Das ist ja schon klargestellt.
Aber es wird eine Änderung beim Upgrade eben. Info für Personen die zu lange zögern!

Bisher Variante 1: Upgrade V9 Gold zu V10 Gold für 199€, Dongle muss nachweislich zerstört werden.
ab 2023 Variante 2: Upgrade V9 Gold zu V10 Gold für 300€, USB Stick kann weiter verwendet für V9B4 oder tiefere Versionen
Variante 1 kann nicht mehr bestellt werden ab 01.01.23

Veröffentlicht von Hr. Freiwald am 15.10.22


Gruß Ludwig

TC GOLD 10.0B1 +HW / W10Pro

Fahren Z21 -DCC- mit Z21 Boostern
Melden YD7001 -Loconet-
Schalten YD7001 -DCC-

Spur N

Planung: Renatenau II
Bau: Renatenau II


a-zett hat sich bedankt!
 
ludwig2020
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 286
Registriert am: 10.10.2014
Ort: Passau + Salzburg
Gleise Peco Code80/55
Spurweite N
Steuerung TC10Gold+HW mit Z21und YD7001
Stromart Digital


RE: Software über das Internet freischalten

#23 von Wolfgang181 , 18.10.2022 10:02

Hallo liebe Stummis,
ist hatte ja in einem anderem Thema, wo es um den Ausfall meisen Dongels ging auch schon zur Online Freischaltung geschrieben.
Ich nutze derzeit noch Version 8 bin aber beim Überlegen auf 10 Gold umzusteigen.
Einziger Knackpunkt ist bei mir privat noch die recht schlechte Internetanbindung.

Ob nun Onlinefeischaltung oder Dongel ,oder,oder,oder,
jedes System hat seine Vor und Nachteile.
Ich habe hier auf Arbeit auch verschiedene Programme die auf unterschiedlichste Art und Weise freigeschaltet sind oder werden.
Ein gewisses Risiko ist immer dabei und wem das Risiko zu hoch ist braucht es ja nicht zu machen, keiner weiß was morgen ist und was die Zukunft uns bringen wird, gerade in der heutigen zeit versuche ich mir das Leben so angenehm wie möglich zu machen und freue mich ,daß ich an meinem Hobby Spaß haben darf.
Wenn ich dann auf die Version 10 umsteige ist das einzig und allein meine eigene Entscheidung und da brauche ich dann auch nicht jammern oder meckern, das ist dann halt meine Entscheidung.
So wie ich Herrnm Freiwald kennengelernt habe denke ich schon,daß er hier sehr gewissenhaft ist und ausreichend vorsorge getroffen hat und entsprechende Absicherungen getätigt hat um alles bestens am laufen zu halten.
Also macht es wie Ihr es für richtig haltet und freut euch das es dieses schöne programm gibt.

Gruß
Wolfgang


Harald hat sich bedankt!
Wolfgang181  
Wolfgang181
InterCity (IC)
Beiträge: 657
Registriert am: 09.02.2014
Ort: im schönen MV in der Nähe von Greifswald
Gleise Piko A Gleis bei Anlage 1 & Fleischmann Profigleis bei Anlage 2 mit IB II bzw IB com und TC Silber
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Software über das Internet freischalten

#24 von nakott , 18.10.2022 10:04

Zitat von sbuehne im Beitrag #1

Hr. Freiwald bietet ja wohl ab dem 1.1.2023 das Modell an, gegen Aufpreis den Dongle behalten zu können, so dass man damit zumindest die Version 9 auch ohne Internet betreiben kann. Auch wenn der Upgrade Preis mit diesem Modell deutlich höher ist, gibt mir der Dongle dann doch die Gewissheit, im Notfall, oder falls ich mit evtl. zukünftigen Geschäftsmodellen (z.B. regelmäßige monatliche Zahlungen für die Nutzung) nicht einverstanden bin, mit der Version 9 weiterarbeiten zu können.


Hallo,

die Änderungen zum 1.1.2023 können im TC Forum hier nachgelesen werden:
https://www.freiwald.com/forum/viewtopic.php?f=11&t=40336

Danke an Stephan für die Infos.

Viele Grüße Dirk


Anlage URI


 
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.221
Registriert am: 04.07.2007


RE: Software über das Internet freischalten

#25 von dimitiger , 18.10.2022 10:09

Hallo,

mit TC9 bzw. TC10 wird es wohl genau so laufen wie mit vielen anderen Software-Lösungen auf dieser Welt. Entweder es wird dann mit der Software vorbei sein, wenn Hr. Freiwald selbst damit aufhört und dann muss man eben eine andere Software suchen und nutzen, oder Hr. Freiwald ist so sozial (und bis dahin sollte er genug Geld damit verdient haben), dass er diese Software z.B. frei gibt. Also es wird dann mit einem Update alle Prüfungen abgeschaltet. Das kann natürlich für die Konkurrenz ein richtiger Schlag bedeuten, weil sie kaum noch Geld mehr verdienen werden, wenn so eine Software frei verfügbar wäre. Es wird aber auch in diesem Fall Zeit kommen, wo man diese freie Version nicht mehr nutzen kann, weil die Hardware bzw. das Betriebssystem eventuell dann nicht mehr TC10 unterstützen wird. Das ist bereits, wie oben beschrieben, bei einigen Software-Lösungen der Fall, die z.B. mit einem Win10 / Win11 nicht mehr laufen.

Fazit: Wir müssen wie immer hier abwarten und schauen, was auf uns zukommt. Es wird aber immer eine Alternative geben, weil bei einem Bedarf auf dem Markt, wird es immer einen geben, der die Lücke füllen wird.


Gruß MoBa-Macher

Mein Youtube-Kanal


 
dimitiger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 474
Registriert am: 04.10.2018
Gleise Minitrix
Spurweite N
Steuerung ESU EcoS 2 & Train Controller 9 Gold
Stromart Digital


   

FREDI Eigenbau und Uhlenbrock IB-Com
Frage zu LSdigital μCon-s88-Master

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz