Willkommen 

RE: Innenbeleuchtung beim Roco Railjet

#1 von ruedi71 , 31.03.2011 12:55

Diese Woche wurden die ersten Ergänzungswagen des Roco Railjet mit stromführender Kupplung ausgeliefert. In der Produktbeschreibung des Taurus meinte ich mal gelesen zu haben, dass unter F7 sowohl die Innenbeleuchtung wie auch das Kuppelgeräusch zu schalten ist. Jetzt wo die ersten Wagen ausgeliefert wurden, lässt sich die Innenbeleuchtung mit keiner Funktionstaste einschalten. Ist dies erst mit dem Steuerwagen möglich oder hat Roco bei meinem Modell einfach zwei Kabel vergessen, da die vierpolige Kupplung bei mir nur mit zwei Kabeln angeschlossen ist?


ruedi71  
ruedi71
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 285
Registriert am: 26.11.2007


RE: Innenbeleuchtung beim Roco Railjet

#2 von Energie , 31.03.2011 18:40

Hallo

Gute Frage!

Stell sie mal bitte gleich auf der ROCO FACEBOOK Seite/Hotline.


Kann sein das man den Steuerwagen dazu braucht. Oder so sollte es sein!
Beim ICN z.B. muss der Zug komplett sein, damit die Beleuchtung geht.

Aber 2 Kabel sind meiner Meinung nach zu wenig! Macht braucht 4 Adern.

Pin1 = Rückleiter
Pin2 = Innenbeleuchtung
Pin3 = Stirnbeleuchtung weiss
Pin4 = Stirnbeleuchtung Rot

Und was ist mit Fernlicht?

Möglichkeit 2

Der Steuerwagen hat auch einen Decoder verbaut zum Lichtwechsel und Fernlicht.

Aber für was dann eine Stromkupplung mit 2 Drahten? Für Innenbeleuchtung? Das würde sich ja nicht lohnen. Radstromaufnehmer wären da billiger.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du beide Wagen?



 
Energie
InterRegio (IR)
Beiträge: 182
Registriert am: 08.04.2009
Spurweite H0


RE: Innenbeleuchtung beim Roco Railjet

#3 von Energie , 01.04.2011 20:44

UPDATE

Habe es gerade auch LIVE gesehen.

Bei den Wagen sind alle 4 Pin´s belegt und bei der Lok nur 2 Pin´s.

Qualitätsmanagement Roco sollte lieber mal wieder ein Paar Facharbeiter einstellen.

Schon der 3. Mangel ( Paltine/Decoder/Verdrahtung) im Jahr 2011 für Roco.

1. BR 101 aktuelle Modelle
2. Taurus 1116er LED
3. Taurus Railjet



 
Energie
InterRegio (IR)
Beiträge: 182
Registriert am: 08.04.2009
Spurweite H0


RE: Innenbeleuchtung beim Roco Railjet

#4 von Martin Lutz , 02.04.2011 20:04

Hallo,

Ich würde mal das Set mit dem Steuerwagen abwarten. Beim Durchgehen der Lok bzw. bei der Aufnahme der Lok in die Lokdatenbank von Windigipet ist mir auch aufgefallen, dass die Zugbeleuchtung gar nirgens erwähnt wird (Ich habe die Soundversion mit der 4poligen Kupplung). Hingegen soll es eine Schleiferumschaltung geben.

Meine Vermutung war zuerst, dass die Zugbeleuchtung auf F0 geht. In diesem Fall müsste es bereits funktionieren. Habs noch nicht ausprobiert, die Wagen habe ich gestern erhalten. Doch die Lok ist im Modellbahnraum (nicht zu Hause)

Aber die Version, dass im Steuerwagen ebenfalls ein Decoder enthält, halte ich für wahrscheinlich.


Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.638
Registriert am: 28.04.2005


RE: Innenbeleuchtung beim Roco Railjet

#5 von Martin Lutz , 02.04.2011 20:15

Zitat von Energie
Aber für was dann eine Stromkupplung mit 2 Drahten? Für Innenbeleuchtung? Das würde sich ja nicht lohnen. Radstromaufnehmer wären da billiger.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du beide Wagen?


Bei der Lok Beschreibung auf der Roco Webseite steht:

Zitat von Roco Webseite
Elektrische leitende mehrpolige Kupplungen und fahrtrichtungsabhängige Stromaufnahme in Verbindung mit der Garnitur 64050

. Da muss also eine Schleiferumschaltung vorhanden sein.


Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.638
Registriert am: 28.04.2005


RE: Innenbeleuchtung beim Roco Railjet

#6 von Fritz Steinhäufl , 02.04.2011 23:37

Zitat von Energie
UPDATE

Habe es gerade auch LIVE gesehen.

Bei den Wagen sind alle 4 Pin´s belegt und bei der Lok nur 2 Pin´s.

Qualitätsmanagement Roco sollte lieber mal wieder ein Paar Facharbeiter einstellen.

Schon der 3. Mangel ( Paltine/Decoder/Verdrahtung) im Jahr 2011 für Roco.

1. BR 101 aktuelle Modelle
2. Taurus 1116er LED
3. Taurus Railjet




Bevor Du da irgend etwas von Mangel schreibst, informiere Dich doch zuerst, was Sache ist !

Die RailJet Garnitur mit Beleuchtung besitzt einen Decoder im Steuerwagen (die billigere Ausführung ohne Beleuchtung nicht). Dieser steuert alle Lichtfunktionen der Wagen, also Spitzenlicht, Schlusslicht, Aufblenden und die Innenbeleuchtung für alle Wagen.

Der ganze Zug besitzt mit der Fahrtrichtung wechselnde Stromaufnahme, also entweder von der Lok oder vom Steuerwagen.

Nun wird auch klar, warum zwischen den Wagen 4 Pins belegt sind und zur Lok nur 2.

Von der Lok zum ersten Wagen gehören die 2 Pole für die fahrtrichtungsabhängige Stromaufnahme vom Steuerwagen. Zwischen den einzelnen Wagen kommen dann noch 2 Pole für die Innenbeleuchtung dazu, macht also zusammen 4.

Gruß vom Fritz


Fritz Steinhäufl  
Fritz Steinhäufl
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 71
Registriert am: 25.04.2007
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Innenbeleuchtung beim Roco Railjet

#7 von Martin Lutz , 03.04.2011 03:04

Hallo Fritz,

Zitat von Fritz Steinhäufl
Bevor Du da irgend etwas von Mangel schreibst, informiere Dich doch zuerst, was Sache ist !

Die RailJet Garnitur mit Beleuchtung besitzt einen Decoder im Steuerwagen (die billigere Ausführung ohne Beleuchtung nicht). Dieser steuert alle Lichtfunktionen der Wagen, also Spitzenlicht, Schlusslicht, Aufblenden und die Innenbeleuchtung für alle Wagen.

Der ganze Zug besitzt mit der Fahrtrichtung wechselnde Stromaufnahme, also entweder von der Lok oder vom Steuerwagen.

Nun wird auch klar, warum zwischen den Wagen 4 Pins belegt sind und zur Lok nur 2.

Von der Lok zum ersten Wagen gehören die 2 Pole für die fahrtrichtungsabhängige Stromaufnahme vom Steuerwagen. Zwischen den einzelnen Wagen kommen dann noch 2 Pole für die Innenbeleuchtung dazu, macht also zusammen 4.

Gruß vom Fritz


Woher weisst du das so genau?? Im Beschrieb von Roco (Webseite) ist nicht der geringste Hinweis auf einen Decoder im Steuerwagen. Normalerweise ist das im Beschrieb enthalten. Hier steht nicht einmal, dass die Wageninnenbeleuchtung schaltbar ist. Nur, dass er eine enthält.

Ausserdem brauchts für die Schleiferumschaltung alleine nur eine einzige Leitung vom Steuerwagen zur Lok und zwar nur die Schleiferleitung. Solange das Steuerwagenset noch nicht da ist, ist nur eines klar, dass es nicht klar ist.


Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.638
Registriert am: 28.04.2005


RE: Innenbeleuchtung beim Roco Railjet

#8 von lokhenry , 03.04.2011 09:39

Vielleicht ist das so wie bei dem Ram von Roco, das über eine Wechsel der Relaisschaltung die Sache gemacht wird, ohne Steuerwagen ist da eine Umschaltunterbrechung und nichts geht mehr, habe es beim Versuch die Räder zu Reinigen schmerzlich erfahren müssen, in eine Richtung alles ok Motor dreht und in der anderen Richtung nicht, ohne die zwei Steuerwagen ist die Schaltung offen ???
Da der Schaltplan nicht beilag, vermutete ich einen Decoder oder Platinen defekt, habe mühsam die Platine durchgemessen bis Osram Anging? Bei meinem JG Railjet hat der Steuerwagen auch einen Funktionsdecoder und die Original Lok die ich noch nicht habe, soll über zusätzliche Funktionen und Kontakte verfügen, warten wir es ab.

Es wird immer komplizierter??

MfG

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.836
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Innenbeleuchtung beim Roco Railjet

#9 von Andreas M. ( gelöscht ) , 03.04.2011 10:34

Hallo zusammen,

wenn der Railjet komplett da ist wird man sehen.

Dann würde ich mich auch über einen Bericht der Fahreigenschaften auf C-Gleis, K-Gleis (jeweils alle Radien außer Industriekreis und alle Weichen) freuen.

Dieser Zug steht nämlich auch auf meiner "Will-ich-haben-Liste".

MfG
Andreas M.


Andreas M.

RE: Innenbeleuchtung beim Roco Railjet

#10 von Martin Lutz , 03.04.2011 10:54

Hallo,

Zumindest die Lok scheint wirklich super zu laufen. Ich habe aber noch keine grossen Tests gemacht. Ich warte auf die Komplettierung des Zuges. Dann geht die Post ab.

Aber ein Highlight von diesem Zug kann man vermelden. Der Sound dieser Lok ist einfach super (Zimo Sound Decoder). Sehr schön kommt die Tonleiter beim Anfahren rüber.


Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.638
Registriert am: 28.04.2005


RE: Innenbeleuchtung beim Roco Railjet

#11 von Baumbauer , 03.04.2011 12:10

Zitat von Martin Lutz
Hallo,

Zumindest die Lok scheint wirklich super zu laufen. Ich habe aber noch keine grossen Tests gemacht. Ich warte auf die Komplettierung des Zuges. Dann geht die Post ab.

Aber ein Highlight von diesem Zug kann man vermelden. Der Sound dieser Lok ist einfach super (Zimo Sound Decoder). Sehr schön kommt die Tonleiter beim Anfahren rüber.



Servus Martin

Da kann ich nur zustimmen
Jedoch sollte die Anfahrtsverzögerung verstellt werden. Der Anfahrtssound spielt immer mit der gleichen
Geschwindigkeit ab, mit den voreingestellten Parameter paßt das nicht zusammen.
Da hat die Lok schon lange die Höchstgeschwindigkeit und der Sound spielt noch die Tonleiter.

Wer mal Originalaufnahmen ansieht oder die Lok Live abfahren sieht ( hören ), der wird schnell feststellen das dies
im Modell auch mit dem Zimo Sound nicht richtig ist.

Bei mir steht die Anfahtsbeschleunigung auf 30 Das paßt so einigermaßen.

Was ich aber wirklich nicht verstehe wieso kann das keiner richtig machen?
Bei Uhlenbrock wird die Anfahrtonleiter zu schnell abgespielt ( Qualität des Sounds Naja ). Bei Esu ebenfalls und ist auch
nicht der Hit. Der beste Sound von Zimo, jedoch auch nicht passend ( zu langsam ).

Wieso kann man das nicht mit der Beschleunigung koppeln. Schnelles anfahren = schnelle Tonleiter ,
langsames Anfahren = langsames abspielen der Tonleiter, so wie in echt. ...


www.modellbaum.de


 
Baumbauer
InterCity (IC)
Beiträge: 855
Registriert am: 13.06.2009
Homepage: Link
Gleise K-Gleis. Roco H0e
Spurweite H0, H0e, 1
Stromart AC, Digital


RE: Innenbeleuchtung beim Roco Railjet

#12 von Energie , 03.04.2011 12:29

Zitat von Fritz Steinhäufl

Zitat von Energie
UPDATE

Habe es gerade auch LIVE gesehen.

Bei den Wagen sind alle 4 Pin´s belegt und bei der Lok nur 2 Pin´s.

Qualitätsmanagement Roco sollte lieber mal wieder ein Paar Facharbeiter einstellen.

Schon der 3. Mangel ( Paltine/Decoder/Verdrahtung) im Jahr 2011 für Roco.

1. BR 101 aktuelle Modelle
2. Taurus 1116er LED
3. Taurus Railjet




Bevor Du da irgend etwas von Mangel schreibst, informiere Dich doch zuerst, was Sache ist !

Die RailJet Garnitur mit Beleuchtung besitzt einen Decoder im Steuerwagen (die billigere Ausführung ohne Beleuchtung nicht). Dieser steuert alle Lichtfunktionen der Wagen, also Spitzenlicht, Schlusslicht, Aufblenden und die Innenbeleuchtung für alle Wagen.

Der ganze Zug besitzt mit der Fahrtrichtung wechselnde Stromaufnahme, also entweder von der Lok oder vom Steuerwagen.

Nun wird auch klar, warum zwischen den Wagen 4 Pins belegt sind und zur Lok nur 2.

Von der Lok zum ersten Wagen gehören die 2 Pole für die fahrtrichtungsabhängige Stromaufnahme vom Steuerwagen. Zwischen den einzelnen Wagen kommen dann noch 2 Pole für die Innenbeleuchtung dazu, macht also zusammen 4.

Gruß vom Fritz





Hallo

"Information" hört sich gut an!
Woher hast du deine Informationen über den Zug? Bestimmt nicht von der Beschreibung oder auf der Homepage des Herstellers? Ich kann da nichts finden!

"Insider?"

Danke für die Teilinformationen, aber ich habe dazu gleich noch ein Paar Fragen.

Kann ich die Innenbeleuchtung extra schalten mit einer F unktionstaste? Wenn nicht wäre das ein Mangel für mich.

Das der Steuerwagen auch einen Decoder bekommt finde ich schonmal super. "muss ja dann wenn die Lok nur 2 Pol hat"


Und nun die wichtigste Frage!

Warum kommen die Einzelwagen vor dem Set auf den Markt?

_____________________________________________________________

Das wichigste ist, das der Zug nun herauskommt und dann sollte alles funktionieren.



 
Energie
InterRegio (IR)
Beiträge: 182
Registriert am: 08.04.2009
Spurweite H0


RE: Innenbeleuchtung beim Roco Railjet

#13 von Energie , 03.04.2011 18:03

Hallo

Hier mal 2 Bilder von einem geöffneten Wagen:





 
Energie
InterRegio (IR)
Beiträge: 182
Registriert am: 08.04.2009
Spurweite H0


RE: Innenbeleuchtung beim Roco Railjet

#14 von Martin Lutz , 03.04.2011 19:23

Zitat von Energie
Und nun die wichtigste Frage!

Warum kommen die Einzelwagen vor dem Set auf den Markt?

Ich staune über deine Prioritätenverteilung.

Das Set ist auch bald auf dem Markt. Keine Sorge.


Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.638
Registriert am: 28.04.2005


RE: Innenbeleuchtung beim Roco Railjet

#15 von Fritz Steinhäufl , 03.04.2011 21:18

Zitat von Martin Lutz
Hallo Fritz,

Zitat von Fritz Steinhäufl
Bevor Du da irgend etwas von Mangel schreibst, informiere Dich doch zuerst, was Sache ist !

Die RailJet Garnitur mit Beleuchtung besitzt einen Decoder im Steuerwagen (die billigere Ausführung ohne Beleuchtung nicht). Dieser steuert alle Lichtfunktionen der Wagen, also Spitzenlicht, Schlusslicht, Aufblenden und die Innenbeleuchtung für alle Wagen.

Der ganze Zug besitzt mit der Fahrtrichtung wechselnde Stromaufnahme, also entweder von der Lok oder vom Steuerwagen.

Nun wird auch klar, warum zwischen den Wagen 4 Pins belegt sind und zur Lok nur 2.

Von der Lok zum ersten Wagen gehören die 2 Pole für die fahrtrichtungsabhängige Stromaufnahme vom Steuerwagen. Zwischen den einzelnen Wagen kommen dann noch 2 Pole für die Innenbeleuchtung dazu, macht also zusammen 4.

Gruß vom Fritz


Woher weisst du das so genau?? Im Beschrieb von Roco (Webseite) ist nicht der geringste Hinweis auf einen Decoder im Steuerwagen. Normalerweise ist das im Beschrieb enthalten. Hier steht nicht einmal, dass die Wageninnenbeleuchtung schaltbar ist. Nur, dass er eine enthält.

Ausserdem brauchts für die Schleiferumschaltung alleine nur eine einzige Leitung vom Steuerwagen zur Lok und zwar nur die Schleiferleitung. Solange das Steuerwagenset noch nicht da ist, ist nur eines klar, dass es nicht klar ist.





Ich weiß das deswegen, weil ich in Nürnberg auf der Messe am Roco-Fleischmann-Stand gefragt habe. Und dort sollten sie es ja wohl wissen ...

Zur Schleiferumschaltung braucht es immer noch 2 Leitungen, wenn man auch die DC Fahrer berücksichtigt. Und Roco baut doch vorwiegend für DC ?

Mir wurde in Nürnberg sinngemäß auch erklärt, dass man ursprünglich keinen Decoder im Steuerwagen eingeplant hatte. Die dann erforderliche 8-polige Leitung durch den ganzen Zug hätte aber gegenüber der nun verbauten 4-poligen so viel mehr gekostet, dass der zusätzliche Decoder billiger kommt. Außerdem hätte es mit den dann größeren Verbindungssteckern in den Kupplungen Probleme mit den Schürzen gegeben.


Gruß vom Fritz


Fritz Steinhäufl  
Fritz Steinhäufl
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 71
Registriert am: 25.04.2007
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Innenbeleuchtung beim Roco Railjet

#16 von ruedi71 , 04.04.2011 18:04

Die Innenbeleuchtung ist tatsächlich nur über den Steuerwagen schaltbar. Hier die Antwort von Roco:

Sehr geehrter Herr ****,

vielen Dank für Ihre Email-Anfrage! Die Innenbeleuchtung aller Wagen wird über den Decoder im Steuerwagen des Sets 64050
per F7 ein- und auszuschalten sein. Insofern müssen wir Sie leider noch um etwas Geduld bis zur Lieferung des Sets bitten: Die
Auslieferung könnte noch im April erfolgen.

Wir hoffen, Ihnen damit geholfen zu haben und wünschen Ihnen weiterhin viel Vergnügen mit Ihrem Hobby, der Modelleisenbahn.

Mit freundlichen Grüßen

Modelleisenbahn GmbH
Ihr Roco Service Team


ruedi71  
ruedi71
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 285
Registriert am: 26.11.2007


RE: Innenbeleuchtung beim Roco Railjet

#17 von Martin Lutz , 04.04.2011 18:56

Zitat von ruedi71
Die Innenbeleuchtung ist tatsächlich nur über den Steuerwagen schaltbar. Hier die Antwort von Roco:

Sehr geehrter Herr ****,

vielen Dank für Ihre Email-Anfrage! Die Innenbeleuchtung aller Wagen wird über den Decoder im Steuerwagen des Sets 64050
per F7 ein- und auszuschalten sein. Insofern müssen wir Sie leider noch um etwas Geduld bis zur Lieferung des Sets bitten: Die
Auslieferung könnte noch im April erfolgen.

Wir hoffen, Ihnen damit geholfen zu haben und wünschen Ihnen weiterhin viel Vergnügen mit Ihrem Hobby, der Modelleisenbahn.

Mit freundlichen Grüßen

Modelleisenbahn GmbH
Ihr Roco Service Team


Das ist aus meiner Sicht eine positive Meldung.


Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.638
Registriert am: 28.04.2005


RE: Innenbeleuchtung beim Roco Railjet

#18 von BBII , 08.04.2011 14:19

Hallo,

ich hatte da auch bei Roco angefragt und schon mal die 'Anleitung' zum Steuerwagen bekommen, darin steht u.a.:

Zitat
Da der Steuerwagen über keinen Motor verfügt, ist keine Decoderbestätigung beim Programmieren (Acknowledge) und kein Auslesen möglich. Dies kann zu einer unrelevanten Fehlermeldung beim Programmieren führen. Zum Lesen Decoders müssen Sie den Decoder ausbauen und in eine Lok einbauen.


Ja mei, was soll man da noch sagen?

Wenn ich z.B. mit Trainprogrammer einen Dekoder programmieren will, dann macht TP zuerst Prüflesen. Und dazu soll ich den Dekoder ausbauen!? 'Premium' habe ich mir irgendwie anders vorgestellt.

Also das kann man besser lösen, u.a. auf folgende Arten:

Der Dekoder macht ACK mit einen separaten Transistor und Lastwiderstand. Nicht so leicht möglich, wenn man hier einen OEM-Dekoder zukauft.
Auf eine sonst nicht benutzte Funktion wird ein ACK-Lastwiderstand angelegt.
der ACK-Lastwiderstand kommt an die Motoranschlüsse des Dekoders, es wird Userkennlinie eingestellt und diese Kennlinie wird so verbogen, dass hier in normalen Betrieb kein Strom fließt.
Der Lastwiderstand kommt an die Motoranschlüsse, ist aber von außen per Schalter abschaltbar.
Und man könnte die Motoranschlüsse nach unten herausführen, damit man einen externen Lastwiderstand anlegen kann.

mfg W.Kufer


Mit freundlichen Grüßen

W.Kufer
http://www.opendcc.de, http://www.bidib.org


BBII  
BBII
InterRegio (IR)
Beiträge: 229
Registriert am: 30.05.2006
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Innenbeleuchtung beim Roco Railjet

#19 von Martin Lutz , 09.04.2011 10:53

Zitat von BBII
Hallo,

ich hatte da auch bei Roco angefragt und schon mal die 'Anleitung' zum Steuerwagen bekommen, darin steht u.a.:

Zitat
Da der Steuerwagen über keinen Motor verfügt, ist keine Decoderbestätigung beim Programmieren (Acknowledge) und kein Auslesen möglich. Dies kann zu einer unrelevanten Fehlermeldung beim Programmieren führen. Zum Lesen Decoders müssen Sie den Decoder ausbauen und in eine Lok einbauen.


Ja mei, was soll man da noch sagen?

Wenn ich z.B. mit Trainprogrammer einen Dekoder programmieren will, dann macht TP zuerst Prüflesen. Und dazu soll ich den Dekoder ausbauen!? 'Premium' habe ich mir irgendwie anders vorgestellt.

Also das kann man besser lösen, u.a. auf folgende Arten:

Der Dekoder macht ACK mit einen separaten Transistor und Lastwiderstand. Nicht so leicht möglich, wenn man hier einen OEM-Dekoder zukauft.
Auf eine sonst nicht benutzte Funktion wird ein ACK-Lastwiderstand angelegt.
der ACK-Lastwiderstand kommt an die Motoranschlüsse des Dekoders, es wird Userkennlinie eingestellt und diese Kennlinie wird so verbogen, dass hier in normalen Betrieb kein Strom fließt.
Der Lastwiderstand kommt an die Motoranschlüsse, ist aber von außen per Schalter abschaltbar.
Und man könnte die Motoranschlüsse nach unten herausführen, damit man einen externen Lastwiderstand anlegen kann.

mfg W.Kufer



ESU kann das aber, beim ESU Lokpilot fx geht das Auslesen einwandfrei. Auch ohne zusätzlichen Anbauten an den Decoder!


Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.638
Registriert am: 28.04.2005


RE: Innenbeleuchtung beim Roco Railjet

#20 von Martin Lutz , 09.05.2011 07:42

Hallo,
So, nun ist das Steuerwagenset ebenfalls bei mir angekommen. Tatsächlich, im Steuerwagen steckt ein Zimo Decoder, bei dem sich die CV Parameter nicht auslesen lassen. Problematik wurde bereits hier angesprochen. CV schreiben geht jedenfalls mit der Tams Zentrale aber mit einer Fehlermeldung.

Innenbeleuchtung des ganzen Zuges: F7
Fernscheinwerfer am Steuerwagen: F2
Stirnbeleuchtung fahrtrichtungsabhängig: F0 wie gewohnt

mehr Funktionen sind nicht genutzt.

Ein Fehler muss ich leider bei meinem Zug an den Kupplungen melden. Die Stecker und Kupplungen sind leider etwas zu tief im Plastikgehäuse der Kupplung, so dass die Steckerstifte nicht genug tief in die Kupplung reingehen und zu einem Wackelkontakt führen. So hatte der Zug bei seinem ersten Auftritt am HELIS http://www.stayathome.ch/Helis_110507.htm vom letzten Samstag leider nur im Steuerwagen Licht.

Behebbar aber unschön. Sollte bei einem neuen Zug wirklich vom Werk aus funktionieren, gell Roco. Beim ICN der SBB habt ihrs auch hingekriegt.


Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.638
Registriert am: 28.04.2005


RE: Innenbeleuchtung beim Roco Railjet

#21 von ET422 ( gelöscht ) , 10.05.2011 20:48

Hallo,

habe heute das Roco Wagenset 64050 "Railjet" bekommen . Auf der gekuppelten Seite leuchtet das Spitzensignal wenn von der Lok aus der zug geschoben wird. Kann man das noch ohneProbleme ändern bzw. umprogrammieren ?
Gruß

Jörg


ET422

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 50
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz